Lichtschalter
  • Gutscheinsammler

    Bei uns findest du alle tollen Gutscheine zum kopieren und einlösen für deinen Online-Einkauf. Es stehen über 2.300 Shops zur Auswahl!

  • Urlaubspiraten

    Wir finden für euch die besten Reisen, günstigsten Flüge, und Gutscheine um in Hotels richtig zu sparen. Tipps & Tricks sind inklusive!

  • Abos gratis!

    Durch uns könnt ihr Werbeprämien und Abo-Kosten ganz einfach verrechnen und vergleichen. Dadurch könnt ihr zahlreiche Zeitschriften effektiv sehr günstig oder sogar umsonst lesen.

  • Chillmo

    Bei uns geht’s rund um Videospiele und Filme, günstigste Bezugsmöglichkeiten, Releases und was sonst noch so läuft in der Videospiel- und Filmwelt.

DeutschlandSIM – Kostenairbag für Telefon, Internet und SMS bei 35€ *UPDATE2*

UPDATE 2

Aktuell gibt es die DeutschlandSIM ohne Starterpreis und inzwischen gibt es auch noch eine DeutschlandSIM Premium im D-Netz, dann liegt der Kostenstopp allerdings erst bei 49€. Die Bedingungen bezüglich das Internets wurden übrigens wieder zurück geändert und somit wird man erst ab 200MB auf GPRS-Geschwindigkeit gedrosselt und nicht wie früher sobald man die 35€ erreicht hat.

Eine weitere Alternative für eine Voll-Flat und monatlich kündbar wäre phonex (27,90€ pro Monat (SMS-Flat kostet 9,95€ extra) im o2-Netz, ebenfalls drillisch – 29,90€ Anschlusspreis).

Danke r3s3t.

Ursprüngliches UPDATE vom 10.11.2011:

UPDATE 1

Eteleon hat jetzt die Bedingungen etwas geändert und sich Simyo und Blau angepasst. Jetzt greift die GPRS Drosselung nämlich nicht nur ab Erreichen des Datenvolumens von 200MB, sondern auch sobald man in den Kosten-Stopp gerauscht ist. Wer den Kosten-Stopp ernsthaft ausnutzt (und nur dann macht der Tarif ja auch Sinn), darf sich also auf ordentlich beschnittenes Internet einstellen :(

Ursprünglicher Artikel vom 08.11.2010: Eteleon ist seit der Übernahme durch drillisch im Markenrausch und startet ein Produkt nach dem anderen. Heute berichtet golem, dass wieder eine neue Marke eingeführt wird und preislich kann sich das Produkt auf jeden Fall sehen lassen. Auch bei HUKD wird schon fleißig hot gevotet.

DeutschlandSIM

  • 9 Cent in alle dt. Netze
  • 9 Cent pro SMS
  • 24 Cent pro MB Datenvolumen
  • keine Vertragslaufzeit / keine monatlichen Kosten
  • Kostenstopp bei 35€ für innerdeutsche Telefonate, SMS und Internetnutzung

Wie so oft wird man bei der Internetnutzung allerdings ab einem Datenvolumen von 200MB auf GPRS gedrosselt. Geworben wird mit “bester Netzqualität”. Es handelt sich aber nicht um ein D-Netz, sondern das ganze wird über o2 abgewickelt. Und das ist neben den 4€ Ersparnis aber auch der große Vorteil gegenüber der “Pille” von Simyo Angebot (E-Netz – 39€ Kostenairbag).

Der Kostenstop gilt logischerweise nicht für Rufumleitungen ins In- und Ausland, Konferenzverbindungen, Mehrwertdienste und Sonderrufnummern.

Im Prinzip handelt es sich um einen günstigeren o2 o mit Internetpaket M. Als Ansprechpartner hat man allerdings nicht o2, sondern eteleon und hier liegt wohl letztendlich der einzige Haken. eteleon gilt nicht gerade als besonders zuvorkommend, aber im Prinzip sollte man mit dem Tarif ja auch nicht ständig im Kontakt mit Servicemitarbeitern sein.

Das Starterset mit 5€ Guthaben kostet 9,95€.

Als Alternative für alle, die Vertragslaufzeiten scheuen, wäre vielleicht noch Netzclub zu erwähnen, wobei die DeutschlandSIM ja eigentlich nur so richtig interessant ist, wenn man die Vollflat ausnutzt und Netzclub sich eher an Gelegenheitsnutzer richtet. Wer auf die SMS-Flat verzichten kann und lieber ins D-Netz will, ist mit 40€ bei der 1&1 Allnet Flat dabei.

P.S.:

eteleon schreibt noch “Der Kosten-STOPP gilt nicht bei missbräuchlicher und übermäßiger Nutzung, bspw. in Modem oder Call-Center-Anlagen.”. Schade aber auch ;)

IJay November 8, 2010 um 12:55 pm

Bei simyo gibt’s seit Kurzem auch einen Kostenstopp. Dieser liegt bei 39€ und man muss den einmalig manuell aktivieren. Bevor man jetzt also losrennt um den Anbieter zu wechseln, sollte man mal schauen, was der eigene Anbieter zu bieten hat.

  Zitieren


admin Mod November 8, 2010 um 12:56 pm

@ijay: Ist auch oben erwähnt ;)

  Zitieren


IJay November 8, 2010 um 12:57 pm

OK, ich geb’s zu, ich hab den Artikel nur überflogen… ;)

  Zitieren


deletedUser259190 November 8, 2010 um 1:05 pm

Wie ist es denn mit einer Rufnummernmitnahme? Dazu kann ich leider nichts finden. Habt Ihr da etwas gesehen?

  Zitieren


deletedUser259190 November 8, 2010 um 1:05 pm

das ist kein o2o sondern ein günstiges o2on für Privat leute :-) o2o hat ja kein Internet inkl….

  Zitieren


outlaw November 8, 2010 um 1:07 pm

Wobei hier nicht wie bei Simyo die Internetverbindungen komplett mit hineingerechnet werden, sondern man quasi ein Internetpaket mit 200 Mb hat (bei simyo wird ja schließlich auf gprs gedrosselt, wenn man inkl. Internet über 39€ kommt). Von daher ist das Angebot super, nur leider eteleon, aber ich denke da ziehen einige bald nach. Vielleicht haben wir ja in ein bis zwei Jahren österreichische Verhältnisse …

  Zitieren


deletedUser259190 November 8, 2010 um 1:10 pm

Sehr interessantes Angebot eigentlich. Ich bin zurzeit noch an Vodafone gebunden aber ein bisschen haben die mit sich schon handeln lassen (für Rücknahme der Kündigung, ohne die Kü-Frist zu ändern, 60 Freiminuten in alle netzte jeden Monat bekommen).
Laut einem Shop in Dachau (Vodafone, T-Mobile, O2) sind wohl auch bei Vodafone für Anfang nächsten Jahres deutlich günstigere Preismodelle angekündigt. Aber es kann für alle Zwangsgebundenen nie schaden, vorab schonmal zu Kündigen. Entweder der Vertrag läuft aus aber wahrscheinlicher gibts ne Verhandlung am Telefon.

  Zitieren


admin Mod November 8, 2010 um 1:12 pm

@länz:
stimmt.
@hendrik: Laut FAQ gehts.

  Zitieren


deletedUser259190 November 8, 2010 um 1:14 pm

Hmmm,

hab zwar noch den alten o2o mit 15% + 5% Raball aber in der Summe würd ich mit dem 13€ im Monat günstiger fahren…

Rufnummernmitnahme geht…

  Zitieren


deletedUser259190 November 8, 2010 um 1:15 pm

Es ist doch immer das Selbe mit diesen Daten- und Sprachairbag Angeboten. Bei 24 Cent/MB erhält der Smartphone User gerade mal knapp 146MB und die 35€ sind erreicht. Da ist wohl jede Datenoption sinnvoller.

Datenpakete gibt es entweder nicht (Deutschlandsim) oder sie werden nicht im Airbag (Simyo, Blau) berücksichtigt. Wer einen Sprachflatratetarif sucht ist hier gut aufgehoben – die Hinzugabe der Daten zum Airbag ist jedoch reine Augenwischerei und lediglich für Kunden welche den Airbag jedes Monat vollkommen ausnutzen geeignet.

  Zitieren


deletedUser259190 November 8, 2010 um 1:16 pm

Kein guter Deal.. Gibt bessere Angebote.

  Zitieren


deletedUser259190 November 8, 2010 um 1:18 pm

teltarif-Informationen zufolge stehen – unabhängig vom Kostenlimit – aber generell 200 MB ungedrosseltes Inklusiv-Volumen pro Monat zur Verfügung.
http://www.teltarif.de/deutschlandsim-kosten-airbag-35-euro-o2-netz-eteleon/news/40597.html

  Zitieren


deletedUser259190 November 8, 2010 um 1:19 pm

So wie ich das verstehe, kann man die 200MB in voller Geschwindigkeit absurfen, unabhängig von Kostengrenze…

Also auch wenn der Airbag erreicht ist wird erst ab 200MB gedrosselt…

  Zitieren


deletedUser259190 November 8, 2010 um 1:19 pm

@chrispac

So wie ichs verstanden hab, kann man die 200MB auf jeden Fall nutzen. Gestoppt werden einzig und allein die Kosten. Das heißt für 35€ hat man 200MB HDSPA + GRPS unlimited + Freiminuten unlimited + SMS unlimited
Und das ist echt okay.

  Zitieren


deletedUser259190 November 8, 2010 um 1:21 pm

Ich find es auf der Website nicht: Wie werden denn die Daten getaktet? Wird da jedes mal E-Mail-Abrufen als 1MB verrechnet? Dann hätte ich den “Kostenairbag” ja schon ziemlich schnell errreicht, ohne wirklich telefoniert zu haben.

  Zitieren


deletedUser259190 November 8, 2010 um 1:25 pm

Super-Angebot, danke. Und wenn es doch noch etwas günstigeres geben sollte, kann man ja jederzeit raus. Ist ja erstens monatlich kündbar die Geschichte und zweitens kostet der Tarif nichts, wenn man nichts nutzt. Oder habe ich eine solche “Strafgebühr” nur übersehen?

  Zitieren


deletedUser259190 November 8, 2010 um 1:26 pm

O2 nutzt auch D Netz

“2006 bekamen auch E-Plus und O2 von der Bundesnetzagentur D-Netz-Frequenzen im sogenannten E-GSM-Frequenzband zugeteilt. Die Bereiche waren vorher militärisch genutzt worden. Im Gegenzug für die Zuteilung der D-Netz-Frequenzen haben E-Plus und O2 einen Teil der E-Netz-Frequenzen zurückgegeben. Auch die D-Netze haben inzwischen zur Kapazitätserhöhung zusätzlich E-Netz-Frequenzen erhalten, so dass eine strikte Systemtrennung zwischen D- und E-Netz nach Frequenzbändern nicht mehr gegeben ist.”

  Zitieren


deletedUser259190 November 8, 2010 um 1:41 pm

Norbi: Ich find es auf der Website nicht: Wie werden denn die Daten getaktet? Wird da jedes mal E-Mail-Abrufen als 1MB verrechnet? Dann hätte ich den “Kostenairbag” ja schon ziemlich schnell errreicht, ohne wirklich telefoniert zu haben.

Also O2 selber macht 10kb Taktung, evtl ist das dann ja identisch.

Der Tarif selbst ist nicht schlecht. Ist aber natürlich nur was für Leute die eh davon ausgehen, dass sie in jedem anderen Tarif bei irgendeinem Anbieter weit über 35 Euro hinausschießen würden, weil sie eben viel telefonieren und sms’n . Der enthaltene Internettarif ist quasi Standard und Wucher zugleich :)

  Zitieren


deletedUser259190 November 8, 2010 um 1:46 pm

Das “Auseinanderrechnen” ist in diesem Tarif eigentlich nicht sinnvoll. Internetflat (200MB) + Telefonflat + SMS-Flat für 35€ gibts sonst eben noch nirgendwo.

  Zitieren


deletedUser259190 November 8, 2010 um 1:57 pm

gibts sowas von mir aus etwas teurer nicht auch in den D-netzen irgendwo?

sorry ich habe eine o2 karte in meinem iphone und ausserhalb von kleineren Städten hat man nicht mal normales UMTS und nur selten EDGE, in gebäuden ist auch schnell mal sense.
eplus (simyo) hatte ich vorher (< feb 2010)und da war es noch schlimmer, da konnte ich auf größeren veranstaltungen (fussball, konzerte, messen) öfters nicht mal telefonieren oder angerufen werden, vom surfen rede ich gar nicht erst.
callmobile bietet etwas ähnliches im vodafone netz an, aber leider kann man seine nr. (noch?) nicht mitnehmen.

  Zitieren


deletedUser259190 November 8, 2010 um 2:06 pm

Müsste das Produkt nicht eigentlich

VOLKS-SIM heißen? ;)

  Zitieren


deletedUser259190 November 8, 2010 um 2:06 pm

Was haltet Ihr hiervon?

D2 Netz 500MB HSDPA geschwindigkeit für 10€
und 9 Cent /Min und SMS

http://www.callmobile.de/de_selfcare/services/prices_clever9.htm

  Zitieren


deletedUser259190 November 8, 2010 um 2:08 pm

Tom: O2 nutzt auch D Netz“2006 bekamen auch E-Plus und O2 von der Bundesnetzagentur D-Netz-Frequenzen im sogenannten E-GSM-Frequenzband zugeteilt.

Was für ein Quatsch ist das denn?
Nur weil die Anbieter mittlerweile alle in beiden Frequenzbändern vertreten sind, nutzen sie doch nicht gegenseitig ihre Netze.
Das wäre so wie zu sagen, ich habe zwar nur einen Golf, aber ich fahre auf den gleichen Strassen wie die Jaguars, also bin ich Jaguar-Mitbenutzer.

  Zitieren


deletedUser259190 November 8, 2010 um 2:09 pm

Gorgonz0la:
Also O2 selber macht 10kb Taktung, evtl ist das dann ja identisch.Der Tarif selbst ist nicht schlecht. Ist aber natürlich nur was für Leute die eh davon ausgehen, dass sie in jedem anderen Tarif bei irgendeinem Anbieter weit über 35 Euro hinausschießen würden, weil sie eben viel telefonieren und sms’n . Der enthaltene Internettarif ist quasi Standard und Wucher zugleich

Hm. Stimmt wohl.

Dann suche ich immer noch meinen perfekten Wenigtelefonierer-aber-Smartphone-Nutzer-Tarif: Gegen eine geringe “Grundgebühr” von +-10€ 500 MB für die Internetspielereien am Telefon und günstige Minutenpreise <10ct. Und dann für den eventuellen "Ausnahmemonat" ein Kostenairbag von +-40€ (inkl. Datennutzung) um im Notfall nicht das Budget zu sprengen.

Liebe Telcos, bitte bitte macht so was mal :)

  Zitieren


deletedUser259190 November 8, 2010 um 2:11 pm

Super,

wollte das grad mal machen, irgendwie ist das mit der Rufnummernübernahme n bissl blöd.

Wenn ich jetzt abschliesse und übernehmen will, steht dort:
Muss das Vertragsende zwischen dem 11.10.2010 und dem 22.11.2010 liegen…
Das is n verdammt enges Fenster wenn man am 08.11 kündigt/abschliessen will ,o)

  Zitieren


deletedUser259190 November 8, 2010 um 2:28 pm

Mich hat vorhin ein Kollege auf maxxim aufmerksam gemacht:
8 cent/minute bzw. sms in alle netze und 200 MB (ungedrosselt für momentan 7,95€)
1 GB sind dann 12,95€

Hört sich stark nach o2 an, sind aber meines Wissens D1. Korrekt?

Vorteil vom o2 o wäre da nur noch der Kostenairbag…

  Zitieren


deletedUser259190 November 8, 2010 um 2:39 pm

Maxxim D1

Aber für mich is das entscheidene der Airbag ,o)

  Zitieren


deletedUser259190 November 8, 2010 um 2:43 pm

Die Handysurf Flatrate Tarife von maxxim sind im o2 Netz beheimatet, wie der großteil der Discount Handydatentarife. Bei D1 gibts derzeit nur die congstar surf flat (Postpaid mit 24 Monate Vertragslaufzeit) und bei D2 stehen da callmobile, BILDmobil und McSIM zur Auswahl.

Quelle: http://www.dslalternativen.de/handy-internet/

  Zitieren


deletedUser259190 November 8, 2010 um 2:50 pm

Aber der o2o kostet doch inkl. Internet Flat bei gleicher Leistung 55 € oder? 45€ +Internet Flat…Ist doch dann ein super angebot,oder?

Paule: + Telefonflat + SMS-Flat für 35

  Zitieren


deletedUser259190 November 8, 2010 um 2:50 pm

drillisch/eteleon? selber schuld, wer hier drauf reinfällt!

  Zitieren


deletedUser259190 November 8, 2010 um 2:52 pm

Norbi:
Hm. Stimmt wohl.Dann suche ich immer noch meinen perfekten Wenigtelefonierer-aber-Smartphone-Nutzer-Tarif: Gegen eine geringe “Grundgebühr” von +-10€ 500 MB für die Internetspielereien am Telefon und günstige Minutenpreise <10ct. Und dann für den eventuellen “Ausnahmemonat” ein Kostenairbag von +-40€ (inkl. Datennutzung) um im Notfall nicht das Budget zu sprengen.Liebe Telcos, bitte bitte macht so was mal

Gibt es schon – Lidl mobil. 500MB Flat für 10 EUR, 9c in alle Netze und maximale Kosten von 40 EUR. Genau wie von dir gewünscht ;)

  Zitieren


deletedUser259190 November 8, 2010 um 3:01 pm

Oh Maxim hat auch O2?
Sry das wusste ich net, kannte das nur als D1 aus Anfangstagen…

  Zitieren


deletedUser259190 November 8, 2010 um 3:14 pm

Thrawn23: Was haltet Ihr hiervon?D2 Netz 500MB HSDPA geschwindigkeit für 10€
und 9 Cent /Min und SMShttp://www.callmobile.de/de_selfcare/services/prices_clever9.htm

sehr gutes angebot für handy-surfer auf dem lande, leider kann man seine Nr. nicht mit nehmen….

  Zitieren


deletedUser259190 November 8, 2010 um 3:44 pm

Was haltet Ihr denn von fyve.de?

  Zitieren


deletedUser259190 November 8, 2010 um 3:45 pm

Partyaffe:
Gibt es schon – Lidl mobil. 500MB Flat für 10 EUR, 9c in alle Netze und maximale Kosten von 40 EUR. Genau wie von dir gewünscht

Danke für den Tip. Abgesehen davon, dass die Daten nicht mit in den 40€ enthalten sind (also im Maximalfall dann 50€ fällig sind) ist das auf jeden Fall schon mal eine interessante Sache, da ich den Kostenairbag ja eh nur äußerst selten mal ausnutzen werde.

  Zitieren


deletedUser259190 November 8, 2010 um 3:51 pm

Ich habe zurzeit den O2 o Tarif, kann jederzeit kündigen, kann ich zu DeutschlandSim wechseln und meine Rufnummer mitnehmen?

Danke

  Zitieren


deletedUser259190 November 8, 2010 um 3:58 pm

@norbi:

Dann lieber Simyo oder Blau, noch flexibler mit den Datenpaketen und internpaketen, ein Euro besserer Airbag,Onlinekontrolle besser.
Man muß aber E+ mögen..:-)

@all:

Nochmal, da steht niorgendwo, das 200MB INCLUSIVvolumen für die Internetnutzung dabei sind.
Nur, das ab 200MB Nutzung (200×0,24 = 48 Euro) der Airbag schon greift und gedrosselt wird.
Und sinnvoll ist das ja nur, wenn man flexibel ist und Preapid nutzen will.

Wenn man immer in die 35 Euro fährt, dann lohnt es sich einen o2 Business Upgrade zu schalten: Mehr Leistung für das (fast) gleiche Geld.

  Zitieren


deletedUser259190 November 8, 2010 um 4:08 pm

Tom: @norbi:Dann lieber Simyo oder Blau, noch flexibler mit den Datenpaketen und internpaketen, ein Euro besserer Airbag,Onlinekontrolle besser.
Man muß aber E+ mögen..:-)

E+ ist leider nicht so ganz das, was ich mir unter mobilem Internet vorstelle ;) O2 ist da schon manchmal suboptimal aber meistens erträglich

  Zitieren


deletedUser259190 November 8, 2010 um 4:12 pm

doch tom das steht da

“Kosten-STOPP (Maximale Kosten pro Monat für nationale SMS, Telefonate und mobiles Internet)”

  Zitieren


deletedUser259190 November 8, 2010 um 4:27 pm

“teltarif-Informationen zufolge stehen – unabhängig vom Kostenlimit – aber generell 200 MB ungedrosseltes Inklusiv-Volumen pro Monat zur Verfügung. Die SIM-Karte darf eteleon-Angaben zufolge auch in Kombination mit einem Note- oder Netbook genutzt werden.” – das macht das Ganze noch attraktiver, finde ich…

  Zitieren


deletedUser259190 November 8, 2010 um 4:29 pm

Ne, das verstehst du falsch. Weiter oben wird behauptet, das 200MB inclusiv sind.
Sind sie aber nicht, sondern du läufst immer in den Airbag. Das ist aber das Gegenteil von INclusivvolumen.

  Zitieren


deletedUser259190 November 8, 2010 um 4:42 pm

Das kommt von teltarif.

Aber selbst dann ist das für mich (der bei o2 immer in den 50 euro airbag kommt) besser, da ich für weniger Geld noch mobiles Internet dazubekomme. Und das offenbar nicht nur auf dem Handy, sondern mit Stick auch noch auf dem Laptop bei Bedarf.

  Zitieren


deletedUser259190 November 8, 2010 um 4:46 pm

Wenn du immer in den Airbag läufst, sicher.

Zum Sparen = Scheisse, denn 146MB sind nix, das reicht bei mir maximal 4-5 Tage.

  Zitieren


deletedUser259190 November 8, 2010 um 4:54 pm

tom:
sehr gutes angebot für handy-surfer auf dem lande, leider kann man seine Nr. nicht mit nehmen….

Doch kann man. Ich zitiere aus den FAQ http://www.callmobile.de/de_selfcare/services/faq.htm
“… Derzeit ist eine Rufnummernmitnahme nicht möglich, sofern Sie sich für unseren Tarif clevertoGo entschieden haben. Bei unseren Tarifen clever3 und clever9 ist eine Rufnummernmitnahme problemlos möglich.”

Callmobile clever9 Tarif hört sich echt sehr interessant an im D-Netz speziell für Vielsurfer mit DatenFlat für EUR 9,95 pro Monat mit 500 MB HSDPA und danach kann auf GPRS Speed gedrosselt werden.

  Zitieren


deletedUser259190 November 8, 2010 um 4:55 pm

10 Freiminuten pro Monat in alle Netze sind auch noch for free ;-)

  Zitieren


deletedUser259190 November 8, 2010 um 4:58 pm

146MB? Wie kommst Du auf die Zahl?

Für aufm Handy Mails checken etc. sollte das aber reichen, da lädt man ja nicht groß was runter. Außerdem hat man ja unendlich, es wird nur ab 200MB langsamer.

  Zitieren


deletedUser259190 November 8, 2010 um 5:02 pm

Was ist denn nun das günstigste wenn man min. 500 MB Datenvolumen + alles frei haben will?
Im moment Simyo mit den 50 Euro Rufnummermitnahme extra, oder?
Wenn ich das richtig verstehe kann ich da niemals über 39 Euro kommen.

  Zitieren


deletedUser259190 November 8, 2010 um 5:10 pm

Im FAQ Bereich der Seite steht, dass es keine Mindestvertragslaufzeit gibt, Zitat:
Hat der DeutschlandSIM -Tarif eine Mindestlaufzeit?
Nein, der DeutschlandSIM -Tarif hat keine Mindestlaufzeit. Sie können den Vertrag immer zum Monatsende kündigen.
http://www.deutschlandsim.de/faq#

  Zitieren


deletedUser259190 November 8, 2010 um 5:16 pm

Sorry, 3 Posts am Stück ;-)

Auch super interessant für Vielsurfer Simplytel mit der 1 GB Internet-Flat mit High-Speed im D-Netz danach GPRS für EUR 12,95
https://www.simplytel.de/connect/index.php?page=bestellen1&tarif=clever

  Zitieren


deletedUser259190 November 8, 2010 um 5:33 pm

parasympathikus: “teltarif-Informationen zufolge stehen – unabhängig vom Kostenlimit – aber generell 200 MB ungedrosseltes Inklusiv-Volumen pro Monat zur Verfügung. Die SIM-Karte darf eteleon-Angaben zufolge auch in Kombination mit einem Note- oder Netbook genutzt werden.” – das macht das Ganze noch attraktiver, finde ich…

Wobei wir natürlich aktuell bei der Frage sind .. Wie sinnvoll ist eine 200mb flat an einem Notebook . und wie sinnvoll ist dann dafür 35 Euro abzulatzen, es sei denn man telefoniert und sms’t sich die Kosten wieder schön.

Dieser Tarif taugt insgesamt wiegesagt für Vieltelefonierer, die haben dann quasi eine 200MB Inet Flat eh gratis dabei.

Für jemanden der im Moment wenig ausgeben will, trotzdem surfen können will .. Gelegentlich telefoniert und sms’t ist Netzclub eine gute Wahl .. Aktuell kommen bei mir keinerlei Werbe SMS und ich hab ne 200MB flat im O2 Netz gratis.. Minuten und SMS Preise sind glaub ich 11 cent .. ein durchaus noch akzeptabler Wert.

  Zitieren


deletedUser259190 November 8, 2010 um 5:35 pm

Ist Simyo eine Alternative was HSDPA betrifft? Auf dem Simyo Blog habe ich gelesen, dass sie “daran arbeiten”, ohne weitere stichhaltige Infos. Hat jemand Erfahrung im Simyo E-Plus Netzabdeckung und HSDPA Verfügbarkeit?

  Zitieren


deletedUser259190 November 8, 2010 um 5:35 pm

parasympathikus: 146MB? Wie kommst Du auf die Zahl?Für aufm Handy Mails checken etc. sollte das aber reichen, da lädt man ja nicht groß was runter. Außerdem hat man ja unendlich, es wird nur ab 200MB langsamer.

146MB ist der Wert bei dem man bedingt durch den Preis von 24Cent pro MB beim Kostenairbag anschlägt .. Ab da ist also sowieso alles egal

  Zitieren


deletedUser259190 November 8, 2010 um 5:57 pm

mr.alex: Doch kann man. Ich zitiere aus den FAQ http://www.callmobile.de/de_selfcare/services/faq.htm“… Derzeit ist eine Rufnummernmitnahme nicht möglich, sofern Sie sich für unseren Tarif clevertoGo entschieden haben. Bei unseren Tarifen clever3 und clever9 ist eine Rufnummernmitnahme problemlos möglich.”Callmobile clever9 Tarif hört sich echt sehr interessant an im D-Netz speziell für Vielsurfer mit DatenFlat für EUR 9,95 pro Monat mit 500 MB HSDPA und danach kann auf GPRS Speed gedrosselt werden.

Ich habe eben probiert die Rufnummer mitzunehmen, da das ja beim clever9 Tarif angeblich möglich ist. Anbei die Nachricht die ich daraufhin erhalten habe: “Bitte beachten Sie, dass eine Rufnummernmitnahme in den neuen clever9-Tarif derzeit technisch leider nicht möglich ist. Möchten Sie dennoch Ihre Rufnummer mitnehmen, bieten wir Ihnen hiermit an, in den alten clever9-Tarif ohne 10 Freiminuten und optional zubuchbare Datenflatrate zu wechseln.”

Was für ein Müll… Ich habe mir das Samsung Galaxy Tab zugelegt und Suche nun nach einem PrePaid Tarif der eine Datenfalt anbietet mit hoher MB-Zhal vor Drosselung, Festnetz-Flatrate und Rufnummer-Mitnahme. Das ist gar nicht so einfach… daher bin ich über jeden Tip dankbar – v.a. weil ich bald umstellen muss und die Rufnummer gerne nahtlos mitnehmen würde ;-)

  Zitieren


deletedUser259190 November 8, 2010 um 6:02 pm

mr.alex:
Doch kann man. Ich zitiere aus den FAQ http://www.callmobile.de/de_selfcare/services/faq.htm
“… Derzeit ist eine Rufnummernmitnahme nicht möglich, sofern Sie sich für unseren Tarif clevertoGo entschieden haben. Bei unseren Tarifen clever3 und clever9 ist eine Rufnummernmitnahme problemlos möglich.”Callmobile clever9 Tarif hört sich echt sehr interessant an im D-Netz speziell fürVielsurfer mit DatenFlatfür EUR 9,95 pro Monat mit 500 MB HSDPA und danach kann auf GPRS Speed gedrosselt werden.

ja das steht da, nur geht es nicht ;)

sobald man es nämlich buchen möchte bekommt man diese meldung:
“Bitte beachten Sie, dass eine Rufnummernmitnahme in den neuen clever9-Tarif derzeit technisch leider nicht möglich ist. Möchten Sie dennoch Ihre Rufnummer mitnehmen, bieten wir Ihnen hiermit an, in den alten clever9-Tarif ohne 10 Freiminuten und optional zubuchbare Datenflatrate zu wechseln.”

der “alte” tarif ging über das D1 netz, und vodafone bekommt das mit der rufnummermitnahme anscheinend noch nicht hin….

  Zitieren


deletedUser259190 November 8, 2010 um 6:06 pm

Inwiefern ist das O² Netz denn ein Vorteil gegenüber E+ ?!
In unserer Wohnung gibts es nur 2-3 Orte wo eine Netzclub SIM überhaupt Empfang hatt, der ist sogar noch von der Schräglage des Geräts abhängig – passiert schon öfter das man das Handy zum SMSen in die Hand nimmt und dann nicht absenden kann ;) simyo und BASE dagegen liefen bei meinen Reisen bisher in jedem letzten Dreckskaff. ausser in Hämelerwald, die haben nur ne D2 Antenne

  Zitieren


deletedUser259190 November 8, 2010 um 6:17 pm

o2 Business ist was feines…jedoch ist nicht jeder Selbstständig :/

Tom:
Und sinnvoll ist das ja nur, wenn man flexibel ist und Preapid nutzen will.Wenn man immer in die 35 Euro fährt, dann lohnt es sich einen o2 Business Upgrade zu schalten: Mehr Leistung für das (fast) gleiche Geld.

  Zitieren


deletedUser259190 November 8, 2010 um 6:25 pm

TC: Inwiefern ist das O² Netz denn ein Vorteil gegenüber E+ ?!In unserer Wohnung gibts es nur 2-3 Orte wo eine Netzclub SIM überhaupt Empfang hatt, der ist sogar noch von der Schräglage des Geräts abhängig – passiert schon öfter das man das Handy zum SMSen in die Hand nimmt und dann nicht absenden kann simyo und BASE dagegen liefen bei meinen Reisen bisher in jedem letzten Dreckskaff. ausser in Hämelerwald, die haben nur ne D2 Antenne

Also das man nun natürlich kein Netz wählen soll in dessen Funkloch man wohnt, ist eigentlich klar .. Aktuell ist Vorteil von O2 in meinen Augen bezogen auf Internet halt, dass es mit bis zu 7.2Mbit im downstream und bist zu .. ich weiss es nun nicht .. 5.6Mbit .. rumrätsel … hehe .. upstream hat .. und Eplus aktuell noch UMTS only .. mit … aeh .. 384kbit ? bietet .
Sie sind angeblich am Aufrüsten .. Aber in Hintertupfingen wird es natürlich bei UMTS bzw EDGE bleiben

  Zitieren


deletedUser259190 November 8, 2010 um 6:56 pm

solange man in einer größeren stadt wohnt, dort überwiegend das (daten)handy benutzt und nicht aufs land pendelt ist O2 völlig ausreichend und für die gebotene leistung sehr günstig. in großen städten eigentlich durchgängig und zentraleren lagen in kleineren städten hat man fast immer HSDPA.
eplus kann man zum surfen vergessen, wenn überhaupt mal normales UMTS sonst EDGE und häufig überlastet. die HSDPA funkmasten muss man noch immer mit der lupe suchen….

  Zitieren


deletedUser259190 November 8, 2010 um 7:03 pm

Bei simyo zahlt man 9,90 Euro für 1 GB HSDPA. Also setzt dort der Kostenstopp mit dem Datenpaket erst bei 48,90 ein. Bei o2 bekommt man dasselbe Paket für 15 Euro oder für 10 Euro 300 MB und so wie es aussieht gibts bei SIMDeutschland gar kein Datenpaket. Also wird simyo immer noch das beste und billigste sein.

  Zitieren


deletedUser259190 November 8, 2010 um 7:06 pm

Da ich aber eh nicht viel telefoniere und SMS schreibe zahl ich nicht wirklich mehr als die 9,90 Euro im Monat. Ein großer Vorteil im Gegensatz zu den Verträgen. Außerdem kann ich das Datenpaket jeden Monat kündigen.

  Zitieren


deletedUser259190 November 8, 2010 um 11:16 pm

Wir wohnen ja in der Stadt… das ist ja das perverse :D
Und auch nur IN der Wohnung. auf der Terasse ists dann Ok. komisches Zeug

tom: solange man in einer größeren stadt wohnt, dort überwiegend das (daten)handy benutzt und nicht aufs land pendelt ist O2 völlig ausreichend

  Zitieren


deletedUser259190 November 9, 2010 um 12:41 am

So fangen wir mal an …

Ab 200MB wird auf GPRS gedrosselt. Also sind die 35 Euro bei 145,82MB erreicht.

Vergleich zu ähnlichen Prepaid Anbietern.
Da ich meist nicht mehr als 200min(18Euro bei 9ct/min) telefoniere, meist reichen mir 160 Minuten (14,40Eur) plus Internet Flat 500MB oder sogar 1GB für in der Regel ca. 10Euro komm ich bei nem anderen Prepaidanbieter damit auf eine Summe von 28Eur(200min) bzw. 24,40Eur.
Und damit hätte ich noch bei ca.66SMS(bei200min) bzw. 117SMS(bei160Min).
Der Vorteil wäre das größere Volumen fürs Internet. 200MB sind schnell erreicht.

Also lohnt sich das Angebot für Menschen die gelegentlich mit dem Handy surfen bzw. keine Videos angucken oder Content runterladen, und natürlich sehr viel Telefonieren. Damit meine ich über 277 Minuten im Monat.

So long…

Good night !!!

  Zitieren


deletedUser259190 November 9, 2010 um 12:43 am

…”Sie surfen kostenlos und unbegrenzt in GPRS-Geschwindigkeit (max. 56kbit/s) mobil im Internet.” -> Das ist echt uncool”

  Zitieren


deletedUser259190 November 9, 2010 um 1:14 am

tom: gibts sowas von mir aus etwas teurer nicht auch in den D-netzen irgendwo?sorry ich habe eine o2 karte in meinem iphone und ausserhalb von kleineren Städten hat man nicht mal normales UMTS und nur selten EDGE, in gebäuden ist auch schnell mal sense.

Zieh hier runter. Zwischen Stuttgart und Heilbronn im Zug IMMER 3G. Die Telekom hat da meist gar kein Netz und sonst auch nix.

  Zitieren


deletedUser259190 November 9, 2010 um 1:23 am

Norbi:
Hm. Stimmt wohl.Dann suche ich immer noch meinen perfekten Wenigtelefonierer-aber-Smartphone-Nutzer-Tarif: Gegen eine geringe “Grundgebühr” von +-10€ 500 MB für die Internetspielereien am Telefon und günstige Minutenpreise <10ct. Und dann für den eventuellen “Ausnahmemonat” ein Kostenairbag von +-40€ (inkl. Datennutzung) um im Notfall nicht das Budget zu sprengen.Liebe Telcos, bitte bitte macht so was mal

Ehm… O2o…. gibt es nämlich schon… für 54,- € im Monat !!! gehnau die Leistungen was du wolltest, nur der Minutenpreis bzw. SMSpreis is bisschen höher !!!

  Zitieren


deletedUser259190 November 9, 2010 um 10:53 am

das klingt irgendwie komisch:

Kann ich meine DeutschlandSIM-Rufnummer zu einem anderen Anbieter mitnehmen?
Ja, die Mitnahme der Mobilfunknummer wird von Ihrem neuen Anbieter durchgeführt. Um sicherzustellen, dass wir Ihre Mobilfunknummer herausgeben können, müssen Sie die Mobilfunknummer schriftlich kündigen.

Für den Export wird eine Gebühr in Höhe von 29,95 € erhoben.

  Zitieren


deletedUser259190 November 9, 2010 um 11:08 am

Das ist leider normal und die Gebühren schwanken zwischen 25-30 EUR. Daher bieten die neuen Anbieter oft Wechselprämien an bis zu EUR 50.- (simyo)

  Zitieren


deletedUser259190 November 9, 2010 um 12:50 pm

ACHTUNG!!!

Habe mir das jetzt von den Mitarbeitern bestätigen lassen.

Es gibt eine Drosselung auf GPRS, wenn die 35Euro erreicht wurden. Dabei spielt es keine Rolle, ob die 200MB bereits voll genutzt sind! D.h.: Habe ich 35 Euro vertelefoniert, kann ich meinen ersten MB nur noch mit GPRS abrufen!

  Zitieren


deletedUser259190 November 9, 2010 um 1:22 pm

Das war ja sowas von klar.

Bo: Habe ich 35 Euro vertelefoniert, kann ich meinen ersten MB nur noch mit GPRS abrufen!

  Zitieren


deletedUser259190 November 9, 2010 um 2:42 pm

mhm…dann ists doch scheiße :( wären die 200MB auf jeden fall ungedrosselt wärs ein super tarif für wenig surfer. aber so…

weiß einer ob in naher zukunft auch andere anbieter mitziehen werden, in dieses preissegment? alles außer eplus netz wär gut :)

  Zitieren


deletedUser259190 November 9, 2010 um 6:12 pm

Hallo,

habe bis Mai 2011 noch einen E-Plus Zehnsations-Vertrag zu laufen (Mind.-Umsatz 10 Euro) und würde gerne DeutschlandSim ab sofort nutzen. Kann ich irgendwie den Vertrag vorher kündigen um meine Nummer mitzunehmen?

Danke für die Antworten.

  Zitieren


deletedUser259190 November 9, 2010 um 9:11 pm

Heinz: Hallo,habe bis Mai 2011 noch einen E-Plus Zehnsations-Vertrag zu laufen (Mind.-Umsatz 10 Euro) und würde gerne DeutschlandSim ab sofort nutzen. Kann ich irgendwie den Vertrag vorher kündigen um meine Nummer mitzunehmen?Danke für die Antworten.

nein, das geht nicht, wenn du deine nummer mitnehmen willst musst du warten bis der vertrag ausläuft, rechtzeitig kündigen nicht vergessen!

  Zitieren


deletedUser259190 November 9, 2010 um 9:14 pm

die deutlich günstigeren preismodelle von vodafone würden mich mal stark interessieren. wobei es mich wundern wuerde wenn die ihren Händlern bereits jetzt diese Info geben würden, normalerweise erfahren die es ja auch erst kurz vor knapp…

Ben: Sehr interessantes Angebot eigentlich. Ich bin zurzeit noch an Vodafone gebunden aber ein bisschen haben die mit sich schon handeln lassen (für Rücknahme der Kündigung, ohne die Kü-Frist zu ändern, 60 Freiminuten in alle netzte jeden Monat bekommen).
Laut einem Shop in Dachau (Vodafone, T-Mobile, O2) sind wohl auch bei Vodafone für Anfang nächsten Jahres deutlich günstigere Preismodelle angekündigt. Aber es kann für alle Zwangsgebundenen nie schaden, vorab schonmal zu Kündigen. Entweder der Vertrag läuft aus aber wahrscheinlicher gibts ne Verhandlung am Telefon.

  Zitieren


deletedUser259190 November 9, 2010 um 11:07 pm

man kann keine 1gb datenoptionen mehr dazubuchen?

  Zitieren


deletedUser259190 November 10, 2010 um 12:19 am

Übrigens der neue connect Netztest ist veröffentlicht.

Dem nach ist die Platzierung nach der Netzqualität/Verfügbarkeit/Bandbreite:
1. Vodafone
2. o2 (mächtig aufgeholt/überholt)
3. Telekom (fast schon erbärmlich für einen ehemaligen Staatskonzern)
4. E-Plus (holt langsam auf, weil sie gewartet haben, dass die Technik günstiger wird zum Aufrüsten)

Aber vom Netztest kann es natürlich immer Abweichler geben, zB. in meiner Wohnung.
Mein Bruder mit o2 hat hier nur GPRS, mein Netbook mit Vodafone hat eigentlich immer HSDPA, mein Handy mit E+ schwankt zwischen HSDPA, UMTS und EDGE. Bei EDGE ist wohl E+ noch vor o2.

  Zitieren


deletedUser259190 November 10, 2010 um 7:54 am

bubbles: Das war ja sowas von klar.

Aber das is doch total unlogisch…
Die können doch nicht davon sprechen, dass ab 200MB gedrosselt wird, wenn man die 200MB nie erreichen kann, versuche die auch mal zu erreichen ansonsten wär das n Fall von Täuschung….

  Zitieren


deletedUser259190 November 10, 2010 um 11:11 am

Also von 200MB steht auch nichts mehr auf der Homepage. Nurnoch im Kleingedruckten. Und da steht auch nur, dass ab 200MB gedrosselt wird und nicht, dass man 200MB zur Verfügung hat.
Könnte mir auch vorstellen, dass es so gemeint war. Man loggt sich mit 145MB ein (kurz vorm Kostenstopp, ohne Tel./SMS Nutzung) und kann dann noch bis 200MB in der aktuellen Sitzung weitersurfen, dann erst kommt der Disconnect. Wählt man sich bei 147MB im Kostenstopp ein, ist es nurnoch GPRS.
Alles Theorie, warten wir bis die Ersten ihre Karte haben und es testen können. Auskünfte von CallCenter Mitarbeitern sind mir eh nie geheuer ;-)

Außerdem steht im Kleingedruckten:
“Zu diesem Vertrag sind keine Tarifoptionen möglich.”

  Zitieren


deletedUser259190 November 10, 2010 um 11:19 am

Ok, Tarif is raus…
Die haben die Homepage über Nacht mal eben geändert…

Hoffe nur das die, die frühzeitig bestellt haben sich Kopien gemacht haben…

Jetzt heisst es auf der Homepage im kleingedruckten (Punkt Tarif):

“Ab Erreichen des Kosten-STOPPs steht im jeweiligen Kalendermonat GPRS-Bandbreite zur Verfügung.”

Evtl. sollte das auch noch mal als Update in den Artikel genommen werden?

  Zitieren


deletedUser259190 November 10, 2010 um 6:10 pm

Hab den Vertrag gestern für meine Freundingemacht, welche Reglung zwecks Inet gilt jetzt bei ihr

  Zitieren


deletedUser259190 November 10, 2010 um 6:22 pm

hab mir jetzt doch mal ne karte bestellt. das mit dem internet ist zwar scheiße, aber GPRS ist immer noch besser als gar kein inet à la Eplus :) Und wenns mir nich gefällt, kündig ich eben wieder zum ende des monats…und greif bei einem der deutlich günstigeren preismodelle bei vodafone zu, sofern es denn welche gibt :)

  Zitieren


deletedUser259190 November 10, 2010 um 6:58 pm

typisch eteleon und drillisch,lasst lieber die finger von beiden

  Zitieren


deletedUser259190 November 10, 2010 um 7:05 pm

Ja, auf die deutlich günstigeren Preismodelle bei Vodafone warten wohl viele. Aber ich glaube nicht, dass das jemals passiert.

  Zitieren


deletedUser259190 November 10, 2010 um 8:14 pm

Gibt es schon namens fyve !!!!

http://www.fyve.de/

Wundert mich auch schon warum dieser Tarif hier noch nicht vorgestellt worden ist ist nämlich echt der Hammer…
Der ist im Prinzip genau wie Fonic bloß im D2 Netz !!!

Aber meine Frage ist wer hat das bessere Datennetz O2 oder Vodafone…

  Zitieren


deletedUser259190 November 10, 2010 um 9:54 pm

Fyve hört sich richtig gut an und es steckt Vodafone dahinter :-)
Rufnummermitnahme geht laut Webseite auch ab 15.12.2010
Fehlt nur noch der Kosten-Airbag ;-)

Laut connect Netztest (siehe auch weiter oben) ist die Reihenfolge:
1. Vodafone
2. O2
3. T-mobile
4. E-Plus

Aber es gibt natürlich lokale Unterschiede…Netzcheck machen!

  Zitieren


deletedUser259190 November 11, 2010 um 9:21 am

Horschd:
Zieh hier runter. Zwischen Stuttgart und Heilbronn im Zug IMMER 3G. Die Telekom hat da meist gar kein Netz und sonst auch nix.

genau ;)

hier auf dem südlichen stück der A3 zwischen köln und rhein/main kann man O2 vergessen, seltenst 3G ab und zu EDGE meistens GPRS (messe ich jeden morgen im stau ;) ) hintertupfingen ist woanders…
vater ist im aussendienst und hatte bis vor 3monaten einen O2 surfstick und nun dank mydealz einen VF, er meint ein unterschied wie tag und nacht :)

genau deswegen sind solche allgemeinen netztests für die füße….

  Zitieren


deletedUser259190 November 11, 2010 um 9:31 am

warum kann man nicht editieren ;)
hab mir eben auch mal FYVE angeschaut, schaut seeehr interesant aus, ich glaube ab dem 15.12. (dann wenn die rufnummermitnahme funktioniert) haben die einen neuen kunden. 10€ für 500MB HSDPA surfen im VF netz ist auch sehr fair, kostenairbag brauche ich nicht, da ich nur wenig telefoniere….

  Zitieren


deletedUser259190 November 11, 2010 um 4:43 pm

Thrawn23: Was haltet Ihr hiervon?D2 Netz 500MB HSDPA geschwindigkeit für 10€
und 9 Cent /Min und SMShttp://www.callmobile.de/de_selfcare/services/prices_clever9.htm

was soll man davon halten? ist doch keine komplettflatrate

  Zitieren


deletedUser259190 November 12, 2010 um 5:22 pm

callmobile.de hört sich wie gesagt sehr interessant an im Vodafone Netz.
Es handelt sich um eine Daten-Flatrate = unbegrenzt. Nur die HSDPA Geschwindigkeit kann nach 500 MB Daten-Transfer (Down +Up!) auf GPRS Speed gedrosselt werden. Leider scheint die Rufnummermitnahme auch noch nicht zu klappen (siehe weiter oben)

  Zitieren


deletedUser259190 November 14, 2010 um 12:32 pm

hat noch jemand einen printscreen mit den ursprünglichen tarifen ? (ohne die klausel “GPRS bei erreichen des Airbags”)

Sven: Ok, Tarif is raus…
Die haben die Homepage über Nacht mal eben geändert…Hoffe nur das die, die frühzeitig bestellt haben sich Kopien gemacht haben…Jetzt heisst es auf der Homepage im kleingedruckten (Punkt Tarif):“Ab Erreichen des Kosten-STOPPs steht im jeweiligen Kalendermonat GPRS-Bandbreite zur Verfügung.”Evtl. sollte das auch noch mal als Update in den Artikel genommen werden?

  Zitieren


deletedUser259190 November 16, 2010 um 2:12 pm

hat jemand den tarif und kann sagen ob die facebook-sms-benachrichtigungen damit funktionieren? facebook bietet das ja nur für’s o2-netz an, und deutschlandsim ist ja im o2-netz, aber eben doch ein anderer provider.. ich mag den service und würd das ungern verlieren :/

  Zitieren


deletedUser259190 November 16, 2010 um 6:54 pm

Was soll der Scheiß heute folgende Mail:

vielen Dank, dass Sie sich für die DeutschlandSIM entschieden haben!

Nächster Schritt: Bestätigung von AGBs, Datenschutzklausel und Preisliste

Und in den AGB`s stehen natürlich die neuen Bedinnungen.

  Zitieren


deletedUser259190 November 17, 2010 um 6:23 pm

Sehr geehrter xxxx xxxxx,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Leider haben sich die Tarifdetails zwischenzeitlich verändert.

Die Drosselung der Internetgeschwindigkeit setzt jetzt in Verbindung mit dem Kostenstopp ein. Darüber wurden Sie in der entsprechenden E-Mail mit den neuen AGBs aufgeklärt.

Selbstverständlich haben Sie das Recht vom Vertrag zurückzutreten, wenn Sie damit nicht einverstanden sind.

Mit freundlichen Grüßen

Daniel Subramaniam

—————

ganz einfsach SAU LADEN

  Zitieren


deletedUser259190 November 21, 2010 um 2:14 pm

Und welchen Tarif nehmt ihr jetzt ? Also das mit den Bedingungen finde ich auch zum Ko**en. Sowas ist echt verarsche.

Ich habe gerade den o2o Tarif für 40€ (weihnachtsangebot für 1nen Tag, deswegen nicht wundern, den Tarif gibt es nicht mehr so) im Monat und wollte eigentlich tauschen, da der aber die Internetflatrate (auch mit GPRS) hat, ist er natürlich immer noch sehr interessant.

Ich habe bis jetzt noch kein Smartphone, überlege aber mir eines zuzulegen und wollte mal Fragen :

Wie wichtig sind die MBs /GBs der Flatrate (Brauch man die so oft mit nen Smartphone) ?

Gibt es einen Tarif, der alles beeinhaltet (SMS,Intternet,Telefonie im Paket mit Kostenairbag) auch von anderen Anbietern wirlich günstig ?

(Bitte am besten Antworte, mit z.B. O2o (Alles Internet,Tel, etc..) = z.B. 45€
; keine Undurchsichtigen Antworten wie wenn du… dann…..)

Ich bin viel Telefonierer und auch viel SMS schreiber, habe bislang aber kein Internet am Mobiltelefon, wobei ich denke das ich dieses auch “viel” Nutzen werde.

Vielen Dank

Gruß Maik

  Zitieren


deletedUser259190 November 21, 2010 um 3:01 pm

Maik, wie alt bist du? Ggf. Gibt’s was interessantes von Vodafone fuer dich, fullflat, also Mit Gg und nicht mit Airbag…

  Zitieren


deletedUser259190 Januar 7, 2011 um 9:59 am

Da das mit dem Qipu-Cashback für Deutschlandsim anscheinend etwas Zeit in Anspruch nimmt, ich aber so langsam immer dringender mir eine Deutschlandsim holen möchte, möchte ich wenigstens irgendwem die Gelegenheit geben hier die 5€ für die Freundschaftswerbung zu kassieren. Bitte einfach den Werbelink hier posten, wer bereits bestandskunde ist.
Alternativ: Falls mir jemand doch noch einen Trick verraten kann, wie es günstiger geht. Bei den Ebay-Angeboten scheint man ja noch 1€ Extra+die9,95 für die Karte zahlen zu müssen.

  Zitieren


deletedUser259190 Februar 14, 2011 um 6:54 pm

Vielleicht mal ein Update schreiben mit den neuen Flatoptionen?

  Zitieren


deletedUser259190 September 28, 2011 um 6:55 pm

Ich habe derzeit einen laufenden O2 Blue 250 und zahle genauso viel. Da dieser Vertrag demnächst (Dezember) ausläuft würde ich gern auf das Angebot springen.
Ich muss aber zwingend die Nummer behalten.

Kann ich den O2 Vertrag kündigen und Rufnummermitnahme beantragen und dann in den DeutschlandSIM Vertrag wechseln? Also von O2 zu O2 ?

  Zitieren


deletedUser259190 September 28, 2011 um 8:36 pm

@admin

Die Aussage:
Jetzt greift die GPRS Drosselung nämlich nicht nur ab Erreichen des Datenvolumens von 200MB, sondern auch sobald man in den Kosten-Stopp gerauscht ist…….

DAS STIMMT NICHT!!!!!!!!!!!!!

DEN auf der DeutschlandSIM Seite wird erwähnt:

Es erfolgt die Drosselung auf GPRS Geschwindigkeit unabhängig vom Kosten-Limit erst ab Erreichen von 200MB im jeweiligen Abrechnungsmonat, im Anschluss steht GPRS-Bandbreite zur Verfügung.

http://www.deutschlandsim.de/tariffs

geht mal mit dem Mauszeiger auf das kleine Fragezeichen-Button ;-)

@Freak06
ja das ist gar kein Problem, bei der Bestellung wird man gefragt ob man eine Rufnummermitnahme erwünscht ist…

  Zitieren


admin Mod September 28, 2011 um 8:41 pm

@dark:
Vielen Dank für den Hinweis. Das war halt noch das alte UPDATE aus 2010.

  Zitieren


deletedUser259190 September 28, 2011 um 8:43 pm

Freak06: Ich habe derzeit einen laufenden O2 Blue 250 und zahle genauso viel. Da dieser Vertrag demnächst (Dezember) ausläuft würde ich gern auf das Angebot springen.
Ich muss aber zwingend die Nummer behalten.
Kann ich den O2 Vertrag kündigen und Rufnummermitnahme beantragen und dann in den DeutschlandSIM Vertrag wechseln? Also von O2 zu O2 ?

• Zum DeutschlandSIM Tarif kann eine Rufnummer von jedem Anbieter außer Telco (Drillisch Telecom) o2 und simply o2 übernommen werden.

  Zitieren


Schreibe einen Kommentar

Über MyDealZ.de

Die Community findet, meldet und bewertet Deals, Gutscheine und Angebote. Macht mit und jagt gemeinsam die besten On- und Offline-Schnäppchen. Natürlich vollkommen kostenlos!

Statistik
  • Benutzer 252591
  • Beiträge 289024
  • Kommentare 3443146
  • Gerade online 2594
  • Gäste 2319
  • Benutzer 275
  • Rekord 18383
  • Gäste 16729
  • Benutzer 1654

Copyright 2011 – Impressum | Kontakt