Lichtschalter
  • Gutscheinsammler

    Bei uns findest du alle tollen Gutscheine zum kopieren und einlösen für deinen Online-Einkauf. Es stehen über 2.300 Shops zur Auswahl!

  • Urlaubspiraten

    Wir finden für euch die besten Reisen, günstigsten Flüge, und Gutscheine um in Hotels richtig zu sparen. Tipps & Tricks sind inklusive!

  • Abos gratis!

    Durch uns könnt ihr Werbeprämien und Abo-Kosten ganz einfach verrechnen und vergleichen. Dadurch könnt ihr zahlreiche Zeitschriften effektiv sehr günstig oder sogar umsonst lesen.

  • Chillmo

    Bei uns geht’s rund um Videospiele und Filme, günstigste Bezugsmöglichkeiten, Releases und was sonst noch so läuft in der Videospiel- und Filmwelt.

o2 Prepaid Surfstick (ZTE MF 190 – 7,2Mbit/s) für 10€ *UPDATE4*

UPDATE 4

Wer sich damals nicht den kostenlosen UMTS-Stick durch die qipu Cashback Aktion oder aktuell durch die Windows 7 Cashback Aktion sichern konnte/kann. Kann weiterhin bei Deltatecc für 10€ einen 7,2Mbit/s Stick abstauben (siehe UPDATE3).

Ursprüngliches UPDATE3 vom 06.05.2011:

UPDATE 3

Und nochmal 1€ günstiger. Der Preis ist genial:

Der Stick hatte bis jetzt immer einen o2-Lock. Bezüglich des Unlockens gibt es ja gerade einen Gerichtsprozess, wobei es dabei natürlich ums gewerbsmässige Entsperren geht und nicht ums private.

Ursprüngliches UPDATE2 vom 25.04.2011:

UPDATE 2

Huuuups hat gerade auf das neue Media Markt Angebot für 15€ hingewiesen (regional wohl auch ab 9€). Im Prinzip ein guter Preis, aber ich hab einfach mal probiert, ob der Deltatecc Gutschein noch funktioniert und siehe da, er geht noch.

Ursprüngliches UPDATE vom 23.03.2011:

UPDATE 1

Der Gutscheincode funktioniert immer noch und muss im Bestellschritt 4 “Bestätigung” unten eingegeben werden.

Ursprünglicher Artikel vom 14.03.2011: Bei Deltatecc gibt es gerade einen 4€ Gutschein mit dem man den o2 Prepaid Surfstick für effektiv 11€ kaufen kann.

Bei dem Stick handelt es sich diesmal leider nicht wie letztes Mal um den Huawai E1750, sondern um den ZTE MF 190 mit 7,2 Mbit/s Download (HSDPA) und bis zu 5,76 Mbit/s Upload (HSUPA). Dieser hat einen Sim-Lock (u.U. auch nur ein o2 Netlock), der sich leider nicht so einfach wie bei dem Huawai entfernen lässt. Wenn ich das richtig sehe (keine Gewähr!), funktioniert es sogar nur kostenpflichtig auf eigene Gefahr mit Programmen wie z.B. DC-Unlocker (7 Credits = 7€). Vielleicht gehts aber auch kostenlos – siehe Kommentare.

11€/18€ für einen 7,2Mbit/s Stick ist auf jeden Fall eine Ansage.

deletedUser259190 März 14, 2011 um 7:23 pm

Eventuell geht es auch kostenlos hier, sollte man zumindest vorher mal austesten. So wie ich das interpretiere, wird auch der MF190 unterstützt, obwohl es hauptsächlich für Huawei gedacht ist. Die Chips kommen ja sowieso alle von Qualcomm, daher ist es egal welcher Hersteller! http://a-zgsm.com/huawei.php

  Zitieren


deletedUser259190 März 14, 2011 um 7:29 pm

könnte man den Stick simlock-seitig mit Netzclub verwenden, auch wenn dies offiziell nicht gestattet ist?!?

  Zitieren


deletedUser259190 März 14, 2011 um 7:43 pm

Benni: könnte man den Stick simlock-seitig mit Netzclub verwenden, auch wenn dies offiziell nicht gestattet ist?!?

Ja, solang er “nur” einen Netlock hat. Sollte er allerdings einen echten Simlock haben, dann kannst du ihn nur mit der Karte nutzen, die mitgeliefert wird.

  Zitieren


deletedUser259190 März 14, 2011 um 8:25 pm

den stick gabs letztens auch für 15€ bei ebay.
war leicht zu entfesseln

  Zitieren


deletedUser259190 März 14, 2011 um 8:31 pm

glatt mal geordert für 11€ kann man nix falsch machen ;-)

  Zitieren


deletedUser259190 März 14, 2011 um 8:47 pm

@helicopter1 hatte der von ebay (auch deltatecc oder anderer händler?) einen NET- oder SIM-lock?

  Zitieren


deletedUser259190 März 14, 2011 um 8:52 pm

netlock

fabulous: @helicopter1 hatte der von ebay (auch deltatecc oder anderer händler?) einen NET- oder SIM-lock?

  Zitieren


deletedUser259190 März 14, 2011 um 8:55 pm

Gibt es aktuell denn keinen UMTS-Vertrag mit ordentlicher Auszahlung mehr?

Vodafone Mobilce Connect mit 800€ war ja das absolute maximum, aber aktuell find ich nicht mal mehr als 400€ – hat jemand noch irgendwo ein Angebot gesehen?

  Zitieren


deletedUser259190 März 14, 2011 um 9:28 pm

Bei MM Saturn gibt’s bei t-mobile 500€

Meick: Gibt es aktuell denn keinen UMTS-Vertrag mit ordentlicher Auszahlung mehr?
Vodafone Mobilce Connect mit 800€ war ja das absolute maximum, aber aktuell find ich nicht mal mehr als 400€ – hat jemand noch irgendwo ein Angebot gesehen?

  Zitieren


deletedUser259190 März 14, 2011 um 9:36 pm

deletedUser259190 März 14, 2011 um 9:54 pm

Sim Lock heißt es geht wirklich nur die mitgelieferte Simkarte oder?

  Zitieren


jodrol März 14, 2011 um 10:18 pm

Erkan: Guck mal hier:http://cgi.ebay.de/Vodafone-Umts-Flatrate-Internet-Flat-600-Auszahlung-/150550743414?pt=Handyvertr%C3%A4ge&hash=item230d860976600€ Auszahlung

Was ist daran gut? Bei 24 Monaten Vertragslaufzeit zu 39.99 Grundgebühr sind das fast 1000 Euro. Rechnet man die 600 Euro Auszahlung rein gibt man immernoch 400 Euro für einen Tarif aus, bei dem man nach 5 GB begrenzt wird. Einen Stick braucht man dann ja auch immernoch.
Bezweifle, dass man mit so einem Vertrag glücklich wird, so kurz vor der LTE Einführung ;-)

  Zitieren


deletedUser259190 März 14, 2011 um 10:39 pm

Das manche Leute immer alles umsonst wollen…. das wird ja immer schlimmer.
Bei dem genannten Angebot hast du immerhin eine Internet-Flat für ~16.- Euro im Monat.. so übel ist das nicht… den Stick gibts für 11.- ;)

jodrol:
Was ist daran gut? Bei 24 Monaten Vertragslaufzeit zu 39.99 Grundgebühr sind das fast 1000 Euro. Rechnet man die 600 Euro Auszahlung rein gibt man immernoch 400 Euro für einen Tarif aus, bei dem man nach 5 GB begrenzt wird. Einen Stick braucht man dann ja auch immernoch.
Bezweifle, dass man mit so einem Vertrag glücklich wird, so kurz vor der LTE Einführung

  Zitieren


jodrol März 14, 2011 um 10:51 pm

honk: Das manche Leute immer alles umsonst wollen…. das wird ja immer schlimmer.
Bei dem genannten Angebot hast du immerhin eine Internet-Flat für ~16.- Euro im Monat.. so übel ist das nicht… den Stick gibts für 11.-

Ja, umgerechnet hat man eine 5GB Flat für 16 Euro im Monat, aber da nehm ich doch lieber klarmobil für 19,95 (gibt bestimmt auch ähnliche Angebote) ohne Mindestvertragslaufzeit, und bin dann z.B. in einem Jahr wenn es bessere Angebote nicht an einen alten Vertrag gebunden, der mir monatlich viel Geld aus dem Konto zieht (die Einzahlung vom Anfang ist dann bestimmt schon für was anderes ausgegeben ;-)

  Zitieren


M3CSL März 14, 2011 um 11:33 pm

deletedUser259190 März 15, 2011 um 11:39 am

Kann man den Stick auch mit einer anderen O2 Karte benutzen?
Ich habe noch eine rumliegen von einem anderen vertrag

  Zitieren


deletedUser259190 März 15, 2011 um 1:59 pm

Hab gerade mal mit dem EbayAngebot-Telefoniert.

Zu den 39,95€ / 600€ Auszahlung kommt Studentenrabatt oder Selbstständigenrabatt noch dazu. Dementsprechend dann wirklich günstig :-)

  Zitieren


deletedUser259190 März 15, 2011 um 2:28 pm

Bitte beachten:

* Der O2 Prepaid Surfstick funktioniert nur mit der mitgelieferten Simkarte

Also doch ein SIM-Lock drauf? und folglicht nicht mit dem Netzclub nutzbar?

  Zitieren


deletedUser259190 März 15, 2011 um 5:56 pm

Hallo,
hab ein stick von 1 und 1(alcatel one touch x200s) würde gerne darüber mit der netzclub karte online gehen. wie mache ich das???

  Zitieren


deletedUser259190 März 15, 2011 um 6:50 pm

Hat schon jmd den MF190 unlocked?

  Zitieren


deletedUser259190 März 15, 2011 um 8:02 pm

Wo gibt man denn edn Gutscheincode ein? ich finde da leider nichts?

  Zitieren


deletedUser259190 März 15, 2011 um 8:04 pm

im glaube letzten bestellschritt. habe auch schon angst gehabt aber kam dann noch

  Zitieren


deletedUser259190 März 16, 2011 um 1:36 pm

Also bei im MF190 geht die Netzclub Karte … :)

  Zitieren


deletedUser259190 März 16, 2011 um 1:57 pm

Also habe den MF190 unlocked mit DCCrap oder so (über google gefunden) und suche nun noch nach einer software um den Stick mit meiner VF Karte zu verwenden

  Zitieren


deletedUser259190 März 16, 2011 um 2:36 pm

Also hast du 10 EUR dafür gezahlt?

  Zitieren


admin Mod März 16, 2011 um 2:41 pm

@Fsserver:
MWConn
JoinAir
Mobile Connect
etc. pp

  Zitieren


deletedUser259190 März 16, 2011 um 3:46 pm

Mit den richtigen Google-Suchbegriffen ist es auch möglich, den Stick kostenlos zu entsperren …

  Zitieren


deletedUser259190 März 16, 2011 um 3:57 pm

Dann weisst du mehr als ich :-)
Habe schon einge probiert – und habe nie was brauchbares gefunden :-(

  Zitieren


deletedUser259190 März 16, 2011 um 4:00 pm

http://lmgtfy.com/?q=zte+mf190+entsperren

Erster Treffer … ;) eventuell wird bugmenot benötigt …

  Zitieren


deletedUser259190 März 16, 2011 um 4:08 pm

Hast du das selbst ausprobiert?!
Das dort angebotene ist eine alte Version, die mit dem MF190 nicht kompatibel ist :-(

  Zitieren


deletedUser259190 März 16, 2011 um 4:16 pm

Habe ja 2 Sticks und deshalb hatte ich einen Reserve. Aber hat bei beiden Funktioniert, habe einfach ZTE -Datacards ausgewählt und dann autodetect (wichtig ist, ne fremde Karte (TMOB oder VODA) drin zu haben und dann Unlock. Fertig!

  Zitieren


deletedUser259190 März 16, 2011 um 4:46 pm

Super – danke!
Hat tatsächlich funktioniert.
Muss jetzt noch eine andere Firmware drauf? (oder andere Einwahlsoft? – bzw. ist die Einwahlsoftware in der Firmware mit drin?)

  Zitieren


deletedUser259190 März 16, 2011 um 4:49 pm

Der o2 Connection Manager konnte sich sowohl zu vodafone als auch zu Telekom verbinden.

  Zitieren


keks März 16, 2011 um 5:00 pm

markus1: Habe ja 2 Sticks und deshalb hatte ich einen Reserve. Aber hat bei beiden Funktioniert, habe einfach ZTE -Datacards ausgewählt und dann autodetect (wichtig ist, ne fremde Karte (TMOB oder VODA) drin zu haben und dann Unlock. Fertig!

Hast du beim DC-Unlocker wirklich einfach irgendwas für Username / Password eingegeben? Bei mir klappt das nicht. Mit 2 anderen “Unlockern” hatte ich auch noch kein Glück. Eine Vodafone SIM-Karte ist drin.

  Zitieren


deletedUser259190 März 16, 2011 um 5:03 pm

@keks … zumindest bei mir hats so funktioniert!
Hat er denn deine Karte erkannt? HAst du das Lupen-Symbol gedrückt, und dann kam die PIN-Abfrage für Karte?

  Zitieren


deletedUser259190 März 16, 2011 um 5:20 pm

Heute erhalten und über gecr**** DC-Unlocker ungelockt…. Danke Mydealz

  Zitieren


keks März 16, 2011 um 5:31 pm

ThePhantom: @keks … zumindest bei mir hats so funktioniert!
Hat er denn deine Karte erkannt? HAst du das Lupen-Symbol gedrückt, und dann kam die PIN-Abfrage für Karte?

dc-unlocker_client-1.00.0597 benutzt

Er erkennt auch ZTE MF190 bzw. findet es. Dann auf “Unlocking>Unlock” – dann schickt er mich ja automatisch auf den Abschnitt “Server” und ich versuchs z.B. mit test als username und password: “Wrong username or password !”

Beim erneuten Suchen/Erkennen (Lupen-Symbol) steht da weiterhin “SIM Lock status : Locked (Card Lock)”

  Zitieren


deletedUser259190 März 16, 2011 um 8:55 pm

Kurze Anleitung: Kostenlos Unlocken
http://uploading.com/files/m458be5d/dccrap.zip/
1. DC Unlocker runterladen (meinen Link)
2. Fremde SIM Karte in ZTE Stick (z.B. ePlus)
3. ZTE Stick in Rechner einstecken und O2 Software installieren (lassen)
4. SIM Pin eingeben
5. O2 Software fragt nach Freischaltcode
6. O2 Software beenden
7. DC Unlocker auf ZTE stellen
8. Sonst auf “Auto” lassen
9. Mit Maus auf “Suchen” klicken (unten links bei DC-Unlocker)
10. auf “unlocking” gehen und unlocken!
Fertig!

  Zitieren


deletedUser259190 März 16, 2011 um 8:56 pm

und wie hast du dass geschafft ?

markus1: Der o2 Connection Manager konnte sich sowohl zu vodafone als auch zu Telekom verbinden.

  Zitieren


keks März 17, 2011 um 1:07 am

Bei mir fragt die O2 Software gar nicht nach einem Freischaltcode.

Vodafone-SIM-Karte ist eingesteckt und die vorherigen Schritte hab ich ausgeführt.

extremmax: Kurze Anleitung: Kostenlos Unlocken
http://uploading.com/files/m458be5d/dccrap.zip/
1. DC Unlocker runterladen (meinen Link)
2. Fremde SIM Karte in ZTE Stick (z.B. ePlus)
3. ZTE Stick in Rechner einstecken und O2 Software installieren (lassen)
4. SIM Pin eingeben
5. O2 Software fragt nach Freischaltcode
6. O2 Software beenden
7. DC Unlocker auf ZTE stellen
8. Sonst auf “Auto” lassen
9. Mit Maus auf “Suchen” klicken (unten links bei DC-Unlocker)
10. auf “unlocking” gehen und unlocken!
Fertig!

  Zitieren


deletedUser259190 März 17, 2011 um 6:35 am

Dann einfach punkt 5 ignorieren und O2 Software schließen und dann den rest der liste abhaken

  Zitieren


deletedUser259190 März 17, 2011 um 1:39 pm

Klappt prima, danke! Danach steht Status auf “unlocked” :-)

Für die Mac User: Welche Software (Allround) kann man empfehlen?

  Zitieren


deletedUser259190 März 17, 2011 um 1:40 pm

Klappt prima, danke! Danach steht Status auf “unlocked” :-)

Für die Mac User: Welche Software (Allround) kann man empfehlen?

  Zitieren


deletedUser259190 März 17, 2011 um 1:42 pm

Einwahl kannste über Hausfunktion von (Snow)-Leopard machen, am besten mal googlen. Für SMS und Verbindungsanzeige kann man die Demoversion von launch2net nehmen. Erfüllt alles was man braucht.

  Zitieren


deletedUser259190 März 17, 2011 um 8:33 pm

Klappt Super nach der Anleitung, Danke!!

  Zitieren


Finalfreak März 17, 2011 um 10:41 pm

Heute kam bei mir der Stick an, funktioniert einwandfrei mit der Netzclub Karte, jetzt kann ich mein 3 Jahre altes Huwai Modem in Rente schicken :D

  Zitieren


deletedUser259190 März 18, 2011 um 9:37 am

habs auch so unlocked wie gesagt und nutze nun JoinAir

  Zitieren


keks März 19, 2011 um 1:58 pm

Ok, wollte nur mal anmerken, dass es mir grad auch plötzlich geklappt hat.

o2 Software ist installiert gewesen, hab die aber nicht gestartet, sondern direkt dccrap.exe – dort auf ZTE Datacards und aufs Lupensymbol – und die PIN dort eingegeben (Vodafone SIM ist eingelegt). Anschließend einfach auf ulocking>unlock und er hat nichtmal nach einem username / password gefragt :)

  Zitieren


deletedUser259190 März 20, 2011 um 10:11 am

Das ist ja dass besondere an meiner Versio :D

keks: und er hat nichtmal nach einem username / password gefragt

  Zitieren


deletedUser259190 März 20, 2011 um 10:48 pm

Weiss jemand, wie man die Firmware aktualisiert (wo gibt es die?), bzw. wie man die Einwahlsoftware auf dem Stick ändert?

  Zitieren


deletedUser259190 März 22, 2011 um 4:54 pm

Wie kommt Ihr auf 11,-
wenn der Stick 15,- plus Versand kostet und der Gutschein nur 4,- betragen soll?
Sind doch dann 11,- + Versand (3,50)

  Zitieren


admin Mod März 22, 2011 um 4:56 pm

Weil in dem Fall keine Versandkosten anfallen.

  Zitieren


deletedUser259190 März 22, 2011 um 5:03 pm

Ah Danke für die Info

  Zitieren


deletedUser259190 März 23, 2011 um 6:42 am

extremmax: extremmax

Hallo, geht es auch mit dem Option GI 0225 Web and walk stick ? Hab da schon so lange gesucht und nichts gefunden. :-(

danke

  Zitieren


deletedUser259190 März 23, 2011 um 8:00 am

[x] geordert

dankeschön :-)

  Zitieren


deletedUser259190 März 23, 2011 um 8:12 am

Habe noch eine Frage:

ich würde den entsperrten Stick gerne mit JoinAir verwenden.
gerne würde ich das Installationspaket von JoinAir auf dem Stick speichern.
Geht das?

Oder woher bekomme ich die original Firmware? Da soll JoinAir ja enthalten sein.
Es geht mir darum, dass die Einwahlsoftware immer gleich parat ist und ich kein 2. Speichermededium benötige.
Kann mir da jemand einen Tip geben?

Dankeschön

  Zitieren


Maek März 23, 2011 um 8:39 am

Ich kann den Surfstick in den Warenkrob legen.
Wechsle ich dann zur Kasse / Warenkorb ist der Surfstick nicht mehr im Warenkorb.

Woran liegt das?

  Zitieren


deletedUser259190 März 23, 2011 um 10:16 am

Hab aus der letzten Deltatecc-Aktion zwei hier liegen, brauche aber nur einen.
Kann ich den zweiten Stick Inklusive Prepaid SIM-Karte in ebay verkaufen oder sollte ich die aus dem Paket entfernen, weil sie auf mich registriert ist (und der Käufer ggf illegal was runterlädt oder so)

Wäre echt dankbar für nen Ratschlag

  Zitieren


deletedUser259190 März 23, 2011 um 10:19 am

Würde die Sim-Karte rausnehmen. Die Gutscheine kannst du ja trotzdem beilegen, die sind glaube ich nicht an die Karte gebunden. Bin auch schon am überlegen ob ich den nicht bei eBay reinstelle ;)

  Zitieren


deletedUser259190 März 23, 2011 um 10:34 am

Funktioniert das auch mit T-Mobile der unlock wie oben beschrieben.
Danke

  Zitieren


deletedUser259190 März 23, 2011 um 10:45 am

Hi, habe den stick mal entsperrt nun kann ich es am pc nutzen sobald ich den an die fritzbox 7320 als umts modem verwenden möchte wird er ncht erkannt :( nur über fernanschluss taucht da was von zte cmda usw. ist aber an der fritz nicht nutzbar.
nach dem entsperren war auch die software die auf dem stick lag nicht mehr da und die micro sd karte wird auch nicht erkannt. keine ahnung wie ich den stick als modem an der fritz nutzen kann.

  Zitieren


deletedUser259190 März 23, 2011 um 11:24 am

Der Stick ist einfach nicht kompatibel mit der FB somit kannste nichts machen!

  Zitieren


deletedUser259190 März 23, 2011 um 11:30 am

extremmax: Kurze Anleitung: Kostenlos Unlocken
http://uploading.com/files/m458be5d/dccrap.zip/
1. DC Unlocker runterladen (meinen Link)
2. Fremde SIM Karte in ZTE Stick (z.B. ePlus)
3. ZTE Stick in Rechner einstecken und O2 Software installieren (lassen)
4. SIM Pin eingeben
5. O2 Software fragt nach Freischaltcode
6. O2 Software beenden
7. DC Unlocker auf ZTE stellen
8. Sonst auf “Auto” lassen
9. Mit Maus auf “Suchen” klicken (unten links bei DC-Unlocker)
10. auf “unlocking” gehen und unlocken!
Fertig!

Danke extremmax, das ist doch mal eine schöne Antwort. Ich hasse diese Google-Klugscheißer Antworten. Leider viel zu häufig in Foren zu finden.

  Zitieren


deletedUser259190 März 23, 2011 um 11:38 am

Funktionierte es mit den Netzclubkarten ohne DC Unlocker?

  Zitieren


daifel März 23, 2011 um 11:40 am

Du kannnst den Stick an einer Fritzbox benutzen, allerdings musst du das virtuelle Laufwerk deaktivieren, des Sticks deaktivieren, damit die Fritzbox den Stick als Modem erkennt.

So hab ichs gemacht:
1.) Stick an PC anschließen
2.) Mit Hyperterminal, Putty o.ä. eine serielle Verbindung aufbauen
3.) bei Putty folgende Verbindungseinstellungen benutzen
Serial Line: COM1 (im Geräte-Manager nach richtigem COM-Port des Sticks schauen)
Speed: 115200
4.) folgenden Befehl eingeben um das virtuelles Laufwerk deaktivieren:
AT+ZCDRUN=8
5.) Fertig
6.) weitere nützliche Befehle:
AT+CGMI (zeigt Hersteller an)
AT+CGMM (zeigt Modell an)
AT+ZCDRUN=8 (virtuelles Laufwerk deaktivieren)
AT+ZCDRUN=9 (virtuelles Laufwerk aktivieren)
7.) getestet an Fritzbox 7390

  Zitieren


deletedUser259190 März 23, 2011 um 12:07 pm

Weiß jemand ob der stick über einen ext. Antennenanschluss verfügt? Evtl. Auch irgendwo im Gehäuse.

  Zitieren


deletedUser259190 März 23, 2011 um 12:26 pm

deletedUser259190 März 23, 2011 um 2:00 pm

Werner: Funktionierte es mit den Netzclubkarten ohne DC Unlocker?

Ja, war bei mir möglich.

  Zitieren


deletedUser259190 März 23, 2011 um 2:39 pm

Moin,

habe mir auch den Stick bestellt und würde ihn auch gerne unlocken um günstiger als mit dem o2 Vertrag zu surfen.
Kennt denn jmd eine preiswertere Alternative als o2? (-> Monatsflat für < 25€)

Grüße

  Zitieren


Lars__ März 23, 2011 um 2:40 pm

benutzt jemand auch eine o2 vertragskarte damit ohne den stick zu entsperren? habe noch nen data L hier rumliegen ;)

  Zitieren


deletedUser259190 März 23, 2011 um 3:15 pm

daifel: ZTE MF 190

Wäre natürlich interessant, ob ähnliches auch für die EasyBox 803/802 gelten würde… Dann würde ich meinen Eltern glatt auch noch schnell einen bestellen…

  Zitieren


deletedUser259190 März 23, 2011 um 3:48 pm

alles leer

  Zitieren


admin Mod März 23, 2011 um 4:37 pm

Sind wieder verfügbar.

  Zitieren


Lars__ März 23, 2011 um 4:57 pm

der Rolf.: Moin,
habe mir auch den Stick bestellt und würde ihn auch gerne unlocken um günstiger als mit dem o2 Vertrag zu surfen.
Kennt denn jmd eine preiswertere Alternative als o2? (-> Monatsflat für < 25€)Grüße

guck dir mal netzclub an, der admin hat den artikel ja grade wieder hochgeholt..

  Zitieren


deletedUser259190 März 23, 2011 um 5:08 pm

Ich weiss überhaupt nicht, was ihr da alle an dem ZTE MF190 von dealtecc unlocked?
Ich hab’ mir 2 Stück bestellt und beide sind schon unlocked.
Netzclub, Vodafone und eplus funktionieren ohne irgendwelche Unlock-Aktionen.

  Zitieren


deletedUser259190 März 23, 2011 um 9:45 pm

und ich weiss garnicht wie ihr so schnell eure sticks bekommt :D:D wenn ihr die heute erst bestellt habt^^

wartet doch erstmal ab bevor ihr euch alle mögliche kekssoftware loaded….

  Zitieren


deletedUser259190 März 24, 2011 um 12:41 pm

Geht der unlock auch für t-mobile karten.

  Zitieren


deletedUser259190 März 24, 2011 um 1:35 pm

Hallo zusammen,
wenn ich den stick über windows mit der Anleitung von extremmax unlocke, kann ich den stick dann am macbook mit netzclub simkarte benutzen? oder brauch ich da ne bestimmte einwahlsoftware, die nur auf win funktioniert?
danke für ide antwort! bin auf dem gebiet ein totaler laie!

  Zitieren


deletedUser259190 März 24, 2011 um 3:35 pm

Also, ich habe die 2 Sticks gestern bekommen und auf meinem Macbook einen Stick mit O2 Netzclub getestet. Es funktioniert einwandfrei. Ich habe leider keine T-Mo oder Vodafone-simkarte zu testen.
Aber wie gesagt, mindesten funktioniert die Netzclub-Simkarte auch mit diesem Stick.

Bensky: Hallo zusammen,
wenn ich den stick über windows mit der Anleitung von extremmax unlocke, kann ich den stick dann am macbook mit netzclub simkarte benutzen? oder brauch ich da ne bestimmte einwahlsoftware, die nur auf win funktioniert?
danke für ide antwort! bin auf dem gebiet ein totaler laie!

  Zitieren


deletedUser259190 März 24, 2011 um 4:33 pm

Ich hab den Stick von Deltatecc mit Netzclub und Debitel O2 probiert. Beide gehen ins Netz.
Hast du mit Vodafone und Eplus getestet? Es wäre toll, wenn der Stick nicht von O2 gesperrt ist.

Ich hab jetzt eine andere Frage: Funktioniert der O2-Stick auch im Ausland mit ausländische Sim-Karte? :D

Rübezahl: Ich weiss überhaupt nicht, was ihr da alle an dem ZTE MF190 von dealtecc unlocked?
Ich hab’ mir 2 Stück bestellt und beide sind schon unlocked.
Netzclub, Vodafone und eplus funktionieren ohne irgendwelche Unlock-Aktionen.

  Zitieren


deletedUser259190 März 24, 2011 um 8:18 pm

guten abend.

welche alternativ verbindungs software zum o2 connection manager kann man denn für eine t-mobile karte nehmen? “join now” finde ich nirgends, wo gibts was zum download?

danke und allen einen schönen abend.

  Zitieren


deletedUser259190 März 24, 2011 um 10:05 pm

Join now ist von ZTE bzw dem österreichischen anbieter yess … musste mal google damit füttern, genauer weiß ichs ausm kopf auch nicht

  Zitieren


deletedUser259190 März 25, 2011 um 1:05 pm

@extremmax
Danke für die tolle Anleitung. Hat wunderbar funktioniert. Dickes LOB!

  Zitieren


deletedUser259190 März 25, 2011 um 2:15 pm

So, heute wurden zwei Sticks geliefert. Beide hatten einen Card-Lock, aber dank der Anleitung war das unlocken gar kein Problem. Danke dafür, extremmax.

Allerdings bin ich grandios an der mitgelieferten Software gescheitert. Zwar wurde meine vodafone-Karte erkannt und guter Empfang attestiert, alleine die Verbindung lies sich nicht herstellen. Was ich auch angestellt habe, ob Automatik oder manuelles Einstellen der APN, jedesmal sprang das Ding auf Eplus zurück, in das ich mich nicht einwählen konnte.

Aber mit MWConn und JoinAir gabs keinerlei Probleme, eine erfolgreiche Verbindung aufzubauen. Gegen Mittag hatte ich stabile 2.2 MBit down und 1,35 MBit up.

Super Schnäppchen. Vielen Dank dafür.

  Zitieren


deletedUser259190 März 25, 2011 um 3:03 pm

Kann jemand bitte mal einen Downloadlink für JoinAir posten?! Finde per google nur Seiten, bei denen man einen Account haben muss. Danke.

  Zitieren


deletedUser259190 März 25, 2011 um 3:28 pm

Ich habe meinen heute bekommen…
und direkt nen anderes Dashboard drauf gemacht, quasi das aus Österreich “YEsss ZTE”..
Klappt wunderbar mit allen Anbietern. (O2, Eplus und Vodafone getestet)

  Zitieren


deletedUser259190 März 25, 2011 um 3:30 pm

Haltet euch daran, so klappts auch bei dem MF190

http://3g-modem.wetpaint.com/page/ZTE+K3565-Z+(Vodafone)

  Zitieren


deletedUser259190 März 25, 2011 um 8:18 pm

Hi Ingo,

wo hast du die Software von YEsss her? Die würden denke ich einige gerne haben,

Danke

  Zitieren


deletedUser259190 März 25, 2011 um 10:27 pm

marc: Kann jemand bitte mal einen Downloadlink für JoinAir posten?! Finde per google nur Seiten, bei denen man einen Account haben muss. Danke.

http://www.dc-files.com/files/zte/modems/MF190/

  Zitieren


deletedUser259190 März 26, 2011 um 4:11 am

Ingo: Ich habe meinen heute bekommen…
und direkt nen anderes Dashboard drauf gemacht, quasi das aus Österreich “YEsss ZTE”..
Klappt wunderbar mit allen Anbietern. (O2, Eplus und Vodafone getestet)

Direkt auf den Stick geflasht oder nur aufm PC installiert?
Falls direkt in den flash: wie und welche Yesss-Dashboard-Version?

Danke für Infos, hab mich da noch nicht mit dem DCunlocker-Flasher rangetraut, weil ich nicht weiß, wie groß der flash-speicher ist.

  Zitieren


Lars__ März 26, 2011 um 10:57 am

Moin, habe nun grade meinen stick bekommen.
Ist die beiliegende Sim karte eine reine Datenkarte oder ein O2 O wie es auf der Verpackung steht?
Wenn es eine Datenkarte ist würd ich sie gleich wieder kündigen, habe noch genug andere. Wäre es eine Sprach Sim karte kann man sie ja für die Gutschriften bei Rufnummerportierungen usw. nutzen.

  Zitieren


deletedUser259190 März 26, 2011 um 12:28 pm

Moin,
hab gestern den Stick bestellt und heute ist er schon gekommen!
Habe meine Netzclubkarte verpflanzt, siehe da funzt einwandfrei ;)

Danke für den Post ;)

  Zitieren


deletedUser259190 März 26, 2011 um 1:02 pm

Hallo,
bekomme den Stick einfach nicht geöffnet. Kann mir das jemand erklären wie ich das Ding ohne Gewalt aufgekomme??

Danke

  Zitieren


deletedUser259190 März 26, 2011 um 1:55 pm

@kein.plan Dem Stick liegt eine Bedienungsanleitung bei…

  Zitieren


deletedUser259190 März 26, 2011 um 2:09 pm

@fabulous Jo danke die habe ich mir natürlich genau angeschaut.

“Drücken Sie mit dem Finger auf den Halter und heben Sie die Frontabdeckung des Modems an…”

Ich bekomme es einfach nicht hin!

Kannst du mir das mal für dummies erklären? Wo muss ich genau drücken? Die Einkerbung sehe ich ja!

Danke

  Zitieren


deletedUser259190 März 26, 2011 um 3:45 pm

  Zitieren


deletedUser259190 März 26, 2011 um 4:00 pm

Eine Antwort/Anleitung auf diese Frage würde mich auch interessieren. Danke.

fabulous:
Direkt auf den Stick geflasht oder nur aufm PC installiert?
Falls direkt in den flash: wie und welche Yesss-Dashboard-Version?Danke für Infos, hab mich da noch nicht mit dem DCunlocker-Flasher rangetraut, weil ich nicht weiß, wie groß der flash-speicher ist.

  Zitieren


deletedUser259190 März 27, 2011 um 12:07 am

@kein.plan:
An besagter Kerbe (am usb-gegenüberliegenden Ende des sticks) mit Fingernagel rein, hebeln und schließlich den Deckel (mit dem o2-Logo) anheben, geht ganz leicht.

  Zitieren


deletedUser259190 März 27, 2011 um 9:11 am

marc: Eine Antwort/Anleitung auf diese Frage würde mich auch interessieren. Danke.

Na den Link habe ich doch gepostet?! Ihr müsst da nur die Hardwaremethode nehmen…
Programme und Dashboard sind da auch verlinkt.

http://3g-modem.wetpaint.com/page/ZTE+K3565-Z+(Vodafone)

Wichtig nur das ihr die Treiber vorher installiert, per O2 Manager… deshalb habe ich die Treiber noch in die ISO integriert bevor ich den ganzen Quatsch auf den Stick gezogen habe.. so kann man den Stick auch an anderen Rechnern nutzen ohne das man immer erst die O2 Software installieren muss. Kann man mit MagicIso integrieren.

  Zitieren


deletedUser259190 März 27, 2011 um 10:45 am

Vielen Dank. Hatte den Artikel wohl nicht aufmerksam genug gelesen!

Ingo:
Na den Link habe ich doch gepostet?! Ihr müsst da nur die Hardwaremethode nehmen…
Programme und Dashboard sind da auch verlinkt.http://3g-modem.wetpaint.com/page/ZTE+K3565-Z+(Vodafone)Wichtig nur das ihr die Treiber vorher installiert, per O2 Manager… deshalb habe ich die Treiber noch in die ISO integriert bevor ich den ganzen Quatsch auf den Stick gezogen habe.. so kann man den Stick auch an anderen Rechnern nutzen ohne das man immer erst die O2 Software installieren muss. Kann man mit MagicIso integrieren.

  Zitieren


Schreibe einen Kommentar

Über MyDealZ.de

Die Community findet, meldet und bewertet Deals, Gutscheine und Angebote. Macht mit und jagt gemeinsam die besten On- und Offline-Schnäppchen. Natürlich vollkommen kostenlos!

Statistik
  • Benutzer 253287
  • Beiträge 290336
  • Kommentare 3460902
  • Gerade online 8352
  • Gäste 7219
  • Benutzer 1133
  • Rekord 18383
  • Gäste 16729
  • Benutzer 1654

Copyright 2011 – Impressum | Kontakt