Lichtschalter
  • Gutscheinsammler

    Bei uns findest du alle tollen Gutscheine zum kopieren und einlösen für deinen Online-Einkauf. Es stehen über 2.300 Shops zur Auswahl!

  • Urlaubspiraten

    Wir finden für euch die besten Reisen, günstigsten Flüge, und Gutscheine um in Hotels richtig zu sparen. Tipps & Tricks sind inklusive!

  • Abos gratis!

    Durch uns könnt ihr Werbeprämien und Abo-Kosten ganz einfach verrechnen und vergleichen. Dadurch könnt ihr zahlreiche Zeitschriften effektiv sehr günstig oder sogar umsonst lesen.

  • Chillmo

    Bei uns geht’s rund um Videospiele und Filme, günstigste Bezugsmöglichkeiten, Releases und was sonst noch so läuft in der Videospiel- und Filmwelt.

HP ENVY 14-1101eg für 599€ – 14″ Notebook ala Macbook Pro *UPDATE3*

UPDATE 3

ecrifite hat darauf hingewiesen, dass er wieder verfügbar ist. Also am besten schnell zuschlagen.

Bestellt man über qipu gibt es noch 4% Cashback (~20,13€).

Und nochmal der Hinweis, dass man am besten per Paypal oder Kreditkarte zahlt, da das Angebot sicher schnell ausverkauft ist und die Bestellung wird bei Zahlung per Vorkasse NICHT “reserviert”.

Ursprüngliches UPDATE2 vom 21.07.2011:

UPDATE 2

Der Wechsel auf die Sandy-Bridge-Technologie war, bzw. ist für Schnäppchenjäger wirklich ein Segen, denn so günstig wie in den letzten Wochen und Monaten hat man wohl selten so leistungsfähige Geräte bekommen. ex99trem hat mich darauf hingewiesen, dass der HP sich jetzt anscheinend von ihren Envy Restbeständen trennen will. Der Preis ist verhältnismässig wirklich sehr gut:

Bestellt man über qipu gibt es noch 4% Cashback (~20,13€).

Unbedingt per Paypal oder Kreditkarte zahlen, da das Angebot sicher schnell ausverkauft ist und die Bestellung wird bei Zahlung per Vorkasse NICHT “reserviert”.

Ursprüngliches UPDATE vom 29.03.2011:

UPDATE 1

Der HP Pavilion dv6-3103eg ist ja inzwischen schon wieder ausverkauft. Den ENVY wird wohl sehr bald das selbe Schicksal ereilen. Wer also noch einen will, sollte zuschlagen solange er noch verfügbar ist.

Ursprünglicher Artikel vom 27.03.2011:

Gestern Nacht hatten namIKa und mactron das Angebot ja schon für HP Friends bzw. Studenten auf HUKD gepostet. Aber über die ADAC Landingpage ist das Angebot auch für alle verfügbar:

Der ENVY war der Versuch von HP einen echten Konkurrenten zum Macbook Pro auf die Beine zu stellen. Optisch ist das meiner Meinung nach gelungen, in Punkto Verarbeitung fehlt aber noch ein wenig was. Dafür ist das Gerät deutlich günstiger und kommt eben mit Windows daher.

Einen sehr ausführlichen Testbericht in ähnlicher Ausstattung findet man bei Notebookjournal. Notebookcheck hat das Gerät nochmal in der optisch veränderten Beats Edition unter die Lupe genommen. Aber beachtet, dass es bei Notebookjournal ein Gerät mit einem Radiance HD+ (1600×900) Display war. Hier ist leider nur ein WXGA-Display (1366×768) verbaut, welches allerdings ebenfalls stark spiegeln wird. Das Aluminiumgehäuse führt zwar zu einem höheren Gewicht, sorgt aber für eine sehr gute Haptik und hohe Robustheit des Gehäuses. Die beleuchtete Chiclet-Tastatur ist ein weiterer absoluter Pluspunkt und soll sich sehr gut tippen. Das Multitouch-Touchpad ist schön groß, soll aber etwas gewöhnungsbedürftig sein. Leistungstechnisch kann das Envy 14 dank gutem i5, 4GB RAM und einer guten hybriden Grafikkarte wirklich überzeugen, aber ein Gamer Notebook ist es natürlich nicht. Auf niedrigen bis mitteleren Details kann man aber auch aktuell, anspruchsvollere Games noch zocken. Die Gamer Zielgruppe spricht das Gerät aber keinesfalls an. Sehr positiv fallen auch noch die niedrigen Außentemperaturen des HP Envy auf. Wie aber auch beim Macbook Pro wird dagegen die Unterseite doch schon deutlich wärmer (wenn auch nicht glühend heiß). Der Lüfter ist angenehm leise im normalen Betrieb. Unter Volllast grenzt die Lautstärke allerdings wohl schon fast an störend. Die Akkulaufzeit liegt wohl unter realistischen Bedingungen bei knapp 4 Stunden, was durchaus gut ist.

Technischen Daten:

Core i5-560M 2x 2.66GHz • 4096MB (1x 4096MB) • 640GB • DVD+/-RW DL • ATI Mobility Radeon HD 5650 1024MB max.1714MB shared memory • USB 2.0/Gb LAN/WLAN 802.11abgn/Bluetooth/eSATA • HDMI • 2in1 Card Reader (SD/MMC) • Webcam • Multi-Touch Trackpad • 14.5″ WXGA LED TFT (1366×768) • Windows 7 Home Premium (64-bit) • Li-Ionen-Akku (8 Zellen) • 2.52kg • 24 Monate Herstellergarantie

deletedUser259190 März 27, 2011 um 7:19 pm

link geht nicht

  Zitieren


deletedUser259190 März 27, 2011 um 7:20 pm

axo HP ENVY 14-1101eg danach suchen ^^

  Zitieren


deletedUser259190 März 27, 2011 um 7:20 pm

lesen lernen.

  Zitieren


deletedUser259190 März 27, 2011 um 7:21 pm

Lieber ein günstiges refurb Macbook. Das ist ja schon arg von Apple abgekupfert. Und dann heißt es auch noch “Envy”, lol.

  Zitieren


deletedUser259190 März 27, 2011 um 7:24 pm

Kumpel hat ein 14″ Envy und Gerät für den Preis der Hammer. Auch ne Apple gebraucht,… B Kiste ist da meist noch teurer und ist doch klasse das es in der MS Welt auch so was gibt nur halt zum non Hype Preis.

  Zitieren


deletedUser259190 März 27, 2011 um 7:48 pm

Also ehrlich, das ist meiner Meinung nach kein guter Deal. Ich würde lieber etwas Warten und mit nächsten monat für 799€ eines der neuen Pavilion Modelle mit HD 6770 mit GDDR5 und nem neuen Sandy Quad holen als den. Da machen die 50 € mehr den Hardware Unterschied locker weg.

  Zitieren


deletedUser259190 März 27, 2011 um 7:54 pm

@

Rumpelin: Also ehrlich, das ist meiner Meinung nach kein guter Deal. Ich würde lieber etwas Warten und mit nächsten monat für 799€ eines der neuen Pavilion Modelle mit HD 6770 mit GDDR5 und nem neuen Sandy Quad holen als den. Da machen die 50 € mehr den Hardware Unterschied locker weg.

Wie kommst du zu dieser info und diesem Preis? Bin sehr interessiert!

  Zitieren


deletedUser259190 März 27, 2011 um 7:58 pm

Ich habe auf der HP Page nachgesehen ;).
http://h10010.www1.hp.com/wwpc/de/de/ho/WF04a/321957-321957-3329744-64354-64354.html
Die die dv6-6000 und dv7-6000 Serie ist es. Leider noch nicht verfügbar bei Cyberport steht es aber glaube ich als verfügbar.

Der preis ist auch meiner Meinung nach sehr Gut.

  Zitieren


deletedUser259190 März 27, 2011 um 7:59 pm

deletedUser259190 März 27, 2011 um 8:09 pm

Tja mit ständigen internen Fehlern kann ich das Gerät nicht kaufen ;) Naja wieder Geld gespart!

  Zitieren


deletedUser259190 März 27, 2011 um 8:16 pm

Soweit ich gerade von der Hotline erfahren habe, kommt im Mai ein neues Envy mit integriertem 3G-Modem (deswegen habe ich angerufen, wollte eigentlich nach Nachrüstbarkeit fragen), Full HD Display in Matt, und 8GB Arbeitsspeicher zu 999$ (800€). Ich kann also nur vom Kauf abraten; auch wenn das Gehäuse spitze ist.

  Zitieren


deletedUser259190 März 27, 2011 um 8:27 pm

Macbook bleibt Macbook, da kommt kein MS Win Gerät dran.
Braucht man die Kompatibilität ist das HP Teil aber vielleicht gar nicht schlecht…
Ich brauche sie nicht, deshalb bleibt es beim Macbook… ;D

  Zitieren


deletedUser259190 März 27, 2011 um 8:30 pm

Wo erfährt man eigentlich von den Gutscheincodes? Auf der HP Seite finde ich die nirgends.

  Zitieren


deletedUser259190 März 27, 2011 um 8:34 pm

Meick: Soweit ich gerade von der Hotline erfahren habe, kommt im Mai ein neues Envy mit integriertem 3G-Modem (deswegen habe ich angerufen, wollte eigentlich nach Nachrüstbarkeit fragen), Full HD Display in Matt, und 8GB Arbeitsspeicher zu 999$ (800€).

Jo, und Mitte April kommt der Osterhase!

  Zitieren


deletedUser259190 März 27, 2011 um 8:36 pm

Geht nicht mehr…

  Zitieren


deletedUser259190 März 27, 2011 um 8:46 pm

Jetrzt ist der Coupon Code ungültig :)

  Zitieren


deletedUser259190 März 27, 2011 um 8:58 pm

Rumpelin: Also ehrlich, das ist meiner Meinung nach kein guter Deal. Ich würde lieber etwas Warten und mit nächsten monat für 799€ eines der neuen Pavilion Modelle mit HD 6770 mit GDDR5 und nem neuen Sandy Quad holen als den. Da machen die 50 € mehr den Hardware Unterschied locker weg.

Sehe ich ähnlich: Warten auf den neuen Proz mit Sandy Bridge, zw. 20% und 100% mehr Leistung im CPU und GPU Bereich, lest mal die Tests, die 3stelligen Core i-Modelle sind der Ausverkauf. Warten!

  Zitieren


deletedUser259190 März 27, 2011 um 8:59 pm

Rumpelin: die dv6-6000 und dv7-6000 Serie ist es.

Davon gibt es aber keine 14″ Modelle, soweit ich das sehe. Sind also nur bedingt als Alternative für das Envy geeignet, wenn einem die Größe nicht so wichtig ist.
Dann gibts aber sicher auch andere interessante Geräte als Alternative…

  Zitieren


admin Mod März 27, 2011 um 9:05 pm

deletedUser259190 März 27, 2011 um 9:07 pm

ich habe gerade probiert und du musst im richtigen store sein. alle cockies löschem browser zu und auf und dann nochmal. wenn du nicht in richtige store wie beschrieben (post ) bist ( siehst du links in der ecke ) dann geht der Voucher nicht. wenn du wie oben reinkommst und browser etc zugemacht hattest, dann geht der Voucher

xboxlo: HPDE300STEN

  Zitieren


soLofox März 27, 2011 um 9:10 pm

admin: Bei mir geht er noch:
http://www.mydealz.de/media/webposts/Basket-20110327-210331.png

geht auch noch, die leute kriegen’s nur wieder nicht gebacken…

  Zitieren


deletedUser259190 März 27, 2011 um 9:11 pm

Rick: Macbook bleibt Macbook, da kommt kein MS Win Gerät dran.
Braucht man die Kompatibilität ist das HP Teil aber vielleicht gar nicht schlecht…
Ich brauche sie nicht, deshalb bleibt es beim Macbook… ;D

warum dann die kritik,… wenn du mac fan bist, wird es schwer was anders gut zu finden. ;)

  Zitieren


deletedUser259190 März 27, 2011 um 9:12 pm

bei mir geht er auch… aber bestellen werde ich es nicht ;)

  Zitieren


deletedUser259190 März 27, 2011 um 9:14 pm

Meick: Soweit ich gerade von der Hotline erfahren habe, kommt im Mai ein neues Envy mit integriertem 3G-Modem (deswegen habe ich angerufen, wollte eigentlich nach Nachrüstbarkeit fragen), Full HD Display in Matt, und 8GB Arbeitsspeicher zu 999$ (800€). Ich kann also nur vom Kauf abraten; auch wenn das Gehäuse spitze ist.

die sind schon in us angeküdnigt und wenn du auf die webseite schaust sind das nur 17″ tapeziertische (groesse) und leider auch glossy

  Zitieren


deletedUser259190 März 27, 2011 um 9:17 pm

ich tippe gerade auf dem envy 14 diese paar zeilen und wollte nur sagen, dass es echt ein tolles gerät ist. wem verarbeitung wichtig ist sollte entweder zuschlagen oder ein macbook pro kaufen.
Als ich auf NB suche war hab ich immer nur auf prozessor und graka geschaut aber eigentlich ist doch die haptik das wichtigste, da man es immer in der hand hat.
Tastatur TOP, Touchpad TOP, Gehäuse TOP, Display leider nicht mehr top ich habe noch ein hochauflösendes und dies ist nicht nur von der auflösung sondern wohl auch vom kontrast her schlechter.
akku kommt aber leider nicht ans mbp ran, ich bin so bei 2-4 stunden was bei einem langen unitag schon knapp wird, deswegen habe ich eigenlich immer noch das kabel dabei.

gruß plissk3n

  Zitieren


deletedUser259190 März 27, 2011 um 9:19 pm

Dieta:
Sehe ich ähnlich: Warten auf den neuen Proz mit Sandy Bridge, zw. 20% und 100% mehr Leistung im CPU und GPU Bereich, lest mal die Tests, die 3stelligen Core i-Modelle sind der Ausverkauf. Warten!

ich würde mal tippen, wenn du isupply anschaust http://www.dvhardware.net/article49024.html dann kann dein warten ggfs sehr lange werden. So wie es aussieht wird es Verfügbarkeitsprobleme geben und/ oder Preiserhöhungen. Ob dann die netten Ankündigungen alle realtät werden und so knaller kommen wird ie Frage für die nächsten Monate

  Zitieren


deletedUser259190 März 27, 2011 um 9:21 pm

Ich hab noch das alte Envy 14 und verarbeitungstechnisch ist es das am Besten verarbeitete Windows Gerät das ich gesehen habe.
Das alte Radiance Display ist darüber hinaus wirklich brilliant, leider weiss ich nicht wie sich das neue schlägt, soll aber laut Aussage einiger Käufer deutlich schlechter sein.

Für den Preis jedoch ganz klar eine Kaufempfehlung, verglichen zu dem asiatischen Plastikbombern!

  Zitieren


deletedUser259190 März 27, 2011 um 9:26 pm

An alle die das Angebot hier interessiert:
guckt euch mal bitte lieber erst das etwas ältere envy 13 an,
Das hat nämlich das geile display, den slice akku (mit dem man ungefähr 9-10h arbeiten kann), und es ist nochmal ein stück kleiner und handlicher ;)
das war für mich immer das einzig Brauchbare aus der Envy serie
und auch ne echte Alternative zu den macbooks.

  Zitieren


deletedUser259190 März 27, 2011 um 10:27 pm

“MacBook Pro” hat im Titel nichts zu suchen. Soll wohl Aufmerksamkeit ziehen… Ein Produkt muss für sich selbst stehen können.

  Zitieren


admin Mod März 27, 2011 um 10:39 pm

@peter:
Klar hat das da was zu suchen. Dadurch kann jeder sofort einordnen um welche Geräteklasse es sich handelt ohne sich mit allen Modellnummern und Namen auszukennen.
Bei einem ASUS 1001P Go! schreibe ich doch auch 10″ Netbook mit UMTS

  Zitieren


deletedUser259190 März 27, 2011 um 10:42 pm

Wieso baut eigentlich jeder Notebooks, die man nicht mehr vollständig aufklappen kann? Die neuen Schaniere sind echt ein Witz. Apple, HP, Dell. Da scheint keiner mehr an die Usability zu denken.
Wenn so ein Gerät auf dem Tisch liegt und man davor steht, dann ist es nicht benutzbar, da der Deckel nicht weit genug aufgeklappt werden kann, damit man auf den Displays was sehen kann. Wenigstens bei Lenovo bekommt man noch Geräte mit 180° Aufklappwinkel.

  Zitieren


deletedUser259190 März 27, 2011 um 10:43 pm

2,5 Kg? Was für ein schwerer Klotz…

  Zitieren


deletedUser259190 März 27, 2011 um 10:51 pm

Warum sind 13 und 14 immer nur so teuer? Verdammisch…

  Zitieren


deletedUser259190 März 27, 2011 um 10:55 pm

ex99trem:
ich würde mal tippen, wenn du isupply anschaust http://www.dvhardware.net/article49024.html dann kann dein warten ggfs sehr lange werden. So wie es aussieht wird es Verfügbarkeitsprobleme geben und/ oder Preiserhöhungen. Ob dann die netten Ankündigungen alle realtät werden und so knaller kommen wird ie Frage für die nächsten Monate

Dann lies mal die Tests auf Computerbase etc. ;) Die Lieferbarkeit ist eh Nebensache, Ende des Jahres kommen die 22 NM Pros raus ;)

  Zitieren


DealBen März 27, 2011 um 10:55 pm

@hzf
Ich nutze mein Notebook auch immer im 180° Winkel aufgeklappt. Fand das bei meinem uralten P4 Notebook ganz lustig, da dieses es konnte, aber einen echten Nutzen (“Usability”) konnte ich daraus nicht ziehen. Auch bei den heutigen Geräten, egal ob 10″ Netbook oder 15″ Mainstream Notebook, konnte ich keine Einschränkung des Winkels finden. Sollte man wirklich einen solch hohen Winkel erreichen, muss man schon von oben auf das Display schauen, da man sonst sowieso nichts erkennt. Und das liegt nur bedingt am TN Panel…

  Zitieren


deletedUser259190 März 28, 2011 um 12:15 am

  Zitieren


deletedUser259190 März 28, 2011 um 12:18 am

d.h eingeschränkter Betrachtungswinkel , schlechtere Kontrast und Helligkeit

  Zitieren


deletedUser259190 März 28, 2011 um 9:25 am

Also ich hab das Envy 13 und den TX2 … beide sind von der Verarbeitung her ähnlich. Ich kann nur sagen das “etwas” höhere Gewicht wegen dem Alugehäuse lohnt sich! Das Ding ist unkaputtbar. Bin etwas schusselig und habs schon 2 mal vom Tisch gefegt. Nicht mal eine Beule! Und ich kann auch nicht verstehen, was am Touchpad “gewöhnungsbedürftig” sein soll? Ich find das ist das beste Touchpad was ich je benutzt hab. Also mein Tipp ist unbedingt kaufen!

  Zitieren


deletedUser259190 März 28, 2011 um 10:35 am

Perfektes Timing.. Samsung kann mein RF510-S02 nich mehr reparieren und krieg den Kaufpreis von Dezember zurück vollständig :) Und hatte eh gemerkt das 15,6″ zu groß war und ich eh nich mit zogge… und jetzt das für 140eur weniger und bessere verarbeitung.. cool.. ist bestellt!

  Zitieren


deletedUser259190 März 28, 2011 um 11:32 am

Hi,

ich wollte auch paar Worte zum Envy verlieren. Ich habe zwar das Envy 15 mit i7, 8 GB ram und 500 GB Festplatte (7200 rpm), aber kann Euch sagen, daß es von der Qualität her wirklich sehr gut ist. Es ist aus hochwertigem Material, arbeitet zuverlässig, wenn auch etwas laut unter Vollast. Der Preis ist echt OK. Ich hatte damals 1500 bezahlt.

  Zitieren


gustavg März 28, 2011 um 1:57 pm

Die schlechte Bewertung des verbauten Displays schreckt mich doch sehr ab,
obwohl der Preis in Relation zur bisherigen Entwicklung wirklich ein Kracher ist.

Ist auch noch am Lager und der Gutscheincode funktioniert einwandfrei.

  Zitieren


deletedUser259190 März 28, 2011 um 2:57 pm

Können etwaige Besitzer noch etwas zum “Fiepgeräusch” sagen? Bin da recht emfindlich…

  Zitieren


deletedUser259190 März 28, 2011 um 4:58 pm

Am Anfang hatte ich gar kein fiepen doch nach 2-3 Monaten kam dann auf einmal eins allerdings nur im Standbymodus. Ich fahre den Computer eigentlich runter, damit ich ihn auch nicht anschalten brauche aber seit dem das ding im sb so fiept nun ja fahre ich den dann eigentlich auch nicht runter sondern werde wütend auf das teil ^^

im normalen betrieb ist aber nur ein leises surren des lüfters zu hören.

  Zitieren


deletedUser259190 März 28, 2011 um 7:07 pm

4 stunden sind heutzutage imho alles andere als gut, vor allem wenn man mit apple konkurieren will und der vorgänger (envy 13) die laufzeit dank mitgeliefertem extended akku deutlich geknackt hat.
selbst das 18,4er Desktopreplacement kommt fast beim surfen an die testwerte von notebookcheck ran.

bleibt die frage wer die zielgruppe ist, leute die spielen wollen sind mit nem m11x oder 15 zöller wohl besser beraten und leute die mobilität bekommen für den gleichen preis genug modelle mit deutlich besserer laufzeit.

bleiben leute die sich freiwillig monster/skullcandy/lifestyle gedöns kaufen würden … sprich die zielgruppe die man gerne bei apple vermutet

  Zitieren


deletedUser259190 März 28, 2011 um 7:26 pm

FYI: In meiner Auftragesbestätigung steht : “..und der flache Zusatzakku hält die ganze Nacht durch” wird also enthalten sein :)

  Zitieren


deletedUser259190 März 28, 2011 um 8:07 pm

Marc: FYI: In meiner Auftragesbestätigung steht : “..und der flache Zusatzakku hält die ganze Nacht durch” wird also enthalten sein

beim envy 13 wurde der mitgelieferte zusatzakku sowohl in jedem test auch auch in der artikelbeschreibun erwähnt, beim 14er wirdim einem test (notebookcheck) erwähnt das es einen zusatzakku gibt der zum testzeitpunkt in den usa als zubehör ohne preis oder lieferdatum gelistet ist und bis 7,5h laufzeit ermöglichen soll.

also geh ich mal stark davon aus das er nicht enthalten ist, vor allem wenn man bedenkt das hp gerne die laufzeit mit allen zusatzakkuoptionen die in der regel in summe nochmal locker 400€ kosten angiebt (siehe “bis zu 32 stunden laufzeit” bei den elitebooks).

das und der bisherige preis und das warten auf neue i5/i7 low voltage cpus hat mich vom neuen envy abgehalten.

lss mich aber gerne eines besseren belehren :)

  Zitieren


deletedUser259190 März 29, 2011 um 10:04 am

@flix ich kann beim 15er Envy ein Fiepen auf der rechten Seite bestätigen. Das Modell hat ja einen externen Brenner und dafür befindet sich rechts der Lüfter für die GPU. Dieser ist auffälliger, als die 2 CPU-Lüfter auf der Linken Seite. Er gibt ein leichtes Fiepen von sich, dass man allerdings nur Nachts hört wenns leise ist. Der Lüfter der CPU ist jedoch angenehm leise und auch wenn er aufdreht stört er nicht wirklich. Es ist jedoch Fakt, daß mein Macbook um einiges leiser ist.

Was das Display angeht: das 15er hat ein LED BrightView-Display – was das auch immer ist. Beim Kauf stellte ich fest, daß die Farben sehr blass wirken – im Vergleich hatte mein 4 Jahres Samsung Despina ein viel besseres Display. Außerdem hatte das Display so ne Art Bildrauschen und es liefen zig Linien schräg übers Bild. Ich hab das von HP abholen lassen. Die haben nen prima Service: Montag abgeholt – Donnerstag wieder da. Display wurde ausgetauscht und ist jetzt fast vergleichbar mit dem Macbook pro – satte Farben, brillant, kein Bildrauschen. Zum Thema Lüfter sagten die, es ist alles OK.

  Zitieren


deletedUser259190 März 29, 2011 um 10:22 am

wer hat interesse an nem refurb macbook pro 13,3″ ?

  Zitieren


deletedUser259190 März 29, 2011 um 10:29 am

Wo sitzt bei dem Envy eigentlich das eingebaute Mikrofon? Hab die Erfahrung machen müssen, dass ein Mikro neben der Webcam (wie ist die eigentlich qualitativ?) nicht so prickelnd ist.

  Zitieren


deletedUser259190 März 29, 2011 um 10:49 am

Hier! ultimate.xs at gmx.net

abc: wer hat interesse an nem refurb macbook pro 13,3″ ?

  Zitieren


deletedUser259190 März 29, 2011 um 6:01 pm

WoW.. das ging mal fix.. gestern morgen bestellt gerade 17:20Uhr UPS Wagen da.. :)
Bin sehr begeistert.. Display is auch echt gut.. verarbeitung isg. natürlich der hammer.. nich vergleichbar mit anderen Geräten der Klase 600-800eur.
Bin sehr zufrieden! :) Danke für den Deal

  Zitieren


igorsch März 29, 2011 um 6:20 pm

Marc: Display is auch echt gut.. verarbeitung isg. natürlich der hammer.. nich vergleichbar mit anderen Geräten der Klase 600-800eur.
Bin sehr zufrieden! Danke für den Deal

Ist das Display wirklich gut? Ich habe wirklich überall gelesen, dass das Display nicht gut sein soll. Die Qualität des Displays ist für mich schon wirklich wichtig. Deshalb überlege ich immer noch…

  Zitieren


igorsch März 29, 2011 um 6:24 pm

http://www.amazon.de/gp/product/B004QGXN4O/ref=olp_product_details?ie=UTF8&me=&seller=
wäre für mich eine interessante Alternative…
Kann jemand etwas dazu sagen?

  Zitieren


deletedUser259190 März 29, 2011 um 7:00 pm

Bin auch am überlegen, aber was mich stört ist das die HD 5650 100 Mhz niedriger getaktet ist und sie somit einiges an Leistung verliert.

Das Asus ist auch nicht schlecht, das 15er Modell wurde ja schon getestet. Die Nvidia 540 ist schon eine ganze Ecke besser.

@Marc
kannst du schon was zum Sound sagen wenn man Musik abspielt? Habe da viel unterschiedliches gehört. Eher gut oder schlecht.

  Zitieren


deletedUser259190 März 29, 2011 um 11:57 pm

wenn es Radiance Display ist dann ja, wenn nicht, kannst du es vergessen. ich glaube aber nicht, dass HP das Notebook wieder mit Radiance Display ausrüstet. Auch für viele Nutzer die Helligkeit 180cd/mhoch2 und 1:150 Kontrast sind ganz gute Werte und finden Display super.

igorsch: Radiance Display
</blockquo

igorsch: Ist das Display wirklich gut? Ich habe wirklich überall gelesen, dass das Display nicht gut sein soll. Die Qualität des Displays ist für mich schon wirklich wichtig. Deshalb überlege ich immer noch…

te>

  Zitieren


deletedUser259190 März 30, 2011 um 12:03 am

  Zitieren


deletedUser259190 März 30, 2011 um 12:25 pm

Achtung beim HP-Store!

Ich hatte damals bei dem Angebot von dem 23″ HP Monitor im HP-Friends-Store für knapp 100€ zugeschlagen, doch leider wurde die Vorkassen-Bestellung storniert.
Aus irgendwelchen Gründen wollen die mir aber mein Geld nicht mehr zurück überweisen, und Ich warte heute noch darauf. Und das ist jetzt über vier Monate her! Ich habe den Kundenservice schon ettliche Male kontaktiert, doch ich werde immer wieder hingehalten. Nochmal würde ich dort sicher nicht bestellen!

  Zitieren


deletedUser259190 März 31, 2011 um 2:53 pm

Und kann noch wer Berichten wie das Envy so ist (Bild, Ton Qualität allgemein) ober vertickt ihr die alle gleich weiter *g* ?

  Zitieren


deletedUser259190 März 31, 2011 um 3:41 pm

Also habs ja jetzt 2 Tage benutzt und hab alle Updates was BIOS etc angeht gemacht.

Was mir aufgefallen ist.. das Bild find ich gut.. hab aber natürlich nich das Radiance gesehen..
Was mich wirklich stört ist der ständig laufende Lüfter.. trotz BIOS Update und so läuft der echt ständig und wenn man auch auf Intel Graka ist und nix macht selbst dann hört man das – ok bin da auch etwas überempfindlich glaub ich.

Ja und das Pad find ich bissel groß.. ok hab auch nich so große Hände..

Achja und der akku zeigt nur in % an.. nich die Zeit die verbleibt.. auch doof

Bin am überlegen.. Samsung QX412 wäre vielleicht besser gewesen drauf zu warten.. aber das wird viel teurer sein und von der verarbeitung sich nich besser.

  Zitieren


igorsch März 31, 2011 um 3:46 pm

Spooky: Und kann noch wer Berichten wie das Envy so ist (Bild, Ton Qualität allgemein) ober vertickt ihr die alle gleich weiter *g* ?

Ich kann leider nichts berichten, da ich meine Bestellung storniert habe. Ich hatte zuviel schlechtes über das Display gelesen.

  Zitieren


deletedUser259190 März 31, 2011 um 4:50 pm

Agrestic: Achtung beim HP-Store!Ich hatte damals bei dem Angebot von dem 23″ HP Monitor im HP-Friends-Store für knapp 100€ zugeschlagen, doch leider wurde die Vorkassen-Bestellung storniert.
Aus irgendwelchen Gründen wollen die mir aber mein Geld nicht mehr zurück überweisen, und Ich warte heute noch darauf. Und das ist jetzt über vier Monate her! Ich habe den Kundenservice schon ettliche Male kontaktiert, doch ich werde immer wieder hingehalten. Nochmal würde ich dort sicher nicht bestellen!

Hi Agrestic!
Damals beim günstigen HP Notebook-Rucksack hatte ich ein ähnliches Problem: Die haben das Geld einbehalten und ich hab keinen neuen Status mehr bekommen. Nach acht Wochen (ja, ich bin geduldig) und keiner verwertbaren Antwort auf mein Nachfragen habe ich eine Lieferfrist gesetzt und alternativ mal die zu erstattende Summe plus Zinsen ausgerechnet und beides in eine hübsche E-Mail verpackt.

Endlich gab es die Antwort, dass der Rucksack nicht mehr vorhanden sei und nicht mehr hergestellt werde, sodass ich das Geld zurückbekäme. Allerdings ohne Zinsen (die bei ~16 EUR auch wirklich lachhaft waren), dafür mit einem 10 EUR Shop-Gutschein.

Die Moral von der Geschicht’: Willst du gelten, musst du Druck machen – eine Lieferfrist zu setzen macht’s!

  Zitieren


deletedUser259190 März 31, 2011 um 10:25 pm

Hi all,

habe mittwoch nachmittag bestellt, heute nachmittag kam das paket via ups. Habe vom späten nachmittag bis grade mit dem gerät rumgespielt, hier mein fazit:

positiv:
- sehr gute verarbeitung und tolle haptik (fast apple niveau)
- tolles design
- super touchpad
- super tastatur incl. hintergrundbeleuchtung

negativ:
- bildschirm hat wenig kontrast, wenig helligkeit und einen rot- gelbstich
- lüfter ist sehr laut, selbst auf der niedrigsten stufe (bios wurde upgedated). im energiesparmodus kriegt man ihn dazu sich ab und zu abzuschalten, das ständige hoch- und runterfahren des lüfters nervt aber ungemein, mein core2duo vaio ist im vergleich fast flüsterleise
- static noise (rauschen) auf dem line out selbst auf minimalstem pegel – manchmal auch merkwürdige störgeräusche (gemessen/gehört mit in ear kopfhörern, audio treiber wurden upgedated). “beats audio” schein wohl nur ein gehypter werbegag zu sein…
- sehr viel bloatware auf der ursprünglichen win7 installation, selbst nach entschlackung scheint das system langsam, besonders beim win7 start (neuinstallation von win7 wäre imo empfehlenswert)
- hochfrequentes fiepen sobald ein usb gerät an einen der 3 usb ports angeschlossen wurde

Hatte mir ein wenig mehr vom ‘Envy’ erwartet :-(, das gerät geht spägtestens montag wieder zurück zu HP…

  Zitieren


deletedUser259190 April 1, 2011 um 5:10 pm

Agrestic: Achtung beim HP-Store!Ich hatte damals bei dem Angebot von dem 23″ HP Monitor im HP-Friends-Store für knapp 100€ zugeschlagen, doch leider wurde die Vorkassen-Bestellung storniert.
Aus irgendwelchen Gründen wollen die mir aber mein Geld nicht mehr zurück überweisen, und Ich warte heute noch darauf. Und das ist jetzt über vier Monate her! Ich habe den Kundenservice schon ettliche Male kontaktiert, doch ich werde immer wieder hingehalten. Nochmal würde ich dort sicher nicht bestellen!

Finde den Fehler… du hattest damals sicherlich hier von der Aktion erfahren und dich mit falschen Angaben im Friendsstore eingeschlichen. Als das Übermaß annham hat HP die alle storniert, die da nicht reingehören. Das ist auch das volle Recht von HP – das man sich dann mit der Rückerstattung Zeit lässt, kann man sich ja vorstellen – immerhin hast Du versucht HP zu betrügen. Wenn ich HP wäre, würde ich das zur Abschreckung auch nicht anders machen!!!!

  Zitieren


deletedUser259190 April 1, 2011 um 5:19 pm

@darksaga: die Frage ist ob wir für den Preis ein vergleichbares besseres bekommen.. weil 14Zoller mit der ausstattung is schwer ne? Also mir ist nen 15,6″ definitiv zu groß… und 11″ zu klein..

  Zitieren


deletedUser259190 April 1, 2011 um 11:00 pm

@Marc
Ich war von anfang an vom Envy 14 begeistert, damals hatte es noch den radiance screen (august/september 2010 als es rauskam) . geplant hatte ich es mir eigentlich zu weihnachten zu holen, doch dann fing die geschichte bei hp mit dem radiance panel an.
hatte das gerät mit radiance panel die gleichen maken (extrem lauter lüfter, rauschen auf dem line out, fiepen bei usb benutzung), wäre auch das zurückgehen, da diese sachen mich extrem stören…

meine hoffnung liegt derzeit auf der sb serie von sony, ein gerät mit folgdener config kriegt man derzeit direkt bei sony:
- 13,3″, (1,75kg)
- i5-2410M
- 500 gb hdd
- 4 gb ram
- 1366×768 VAIO Display Plus (warte da grad noch auf testbereichte, wie dieses display so ist)
- Radeon HD 6630M 1GB
- umts modul
–> 1089,-€

ich denke ein guter preis…

  Zitieren


deletedUser259190 April 3, 2011 um 4:53 pm

Naja auch mal 340eur mehr.. für 340eur kann ich mit den “schwächen” denk ich gut leben

  Zitieren


deletedUser259190 April 6, 2011 um 7:28 pm

jetzt hatte ich ein paar nächte drüber geschlafen und mich entscheiden aber es scheint zu spät zu sein…. Klappt es noch bei jemand anderem? Hab auch gehört, dass es den im Adac Hp shop zum gleichem preis gibt. Kann das jemand bestätigen.

  Zitieren


deletedUser259190 April 8, 2011 um 9:22 am

Konsti: jetzt hatte ich ein paar nächte drüber geschlafen und mich entscheiden aber es scheint zu spät zu sein…. Klappt es noch bei jemand anderem? Hab auch gehört, dass es den im Adac Hp shop zum gleichem preis gibt. Kann das jemand bestätigen.

kannst du noch bestellen bei Allmaxx http://www.allmaxx.de da ist der Gutschein noch gültig. Alternative ist einfach mal unter der Hotline anzurufen. Die sind da manchmal kulant Privatkunden: 01805 707 600

  Zitieren


scipio April 9, 2011 um 3:17 pm

Also, ich habe das Envy bestellt und auch mit dem Display gar nicht zufrieden.

Jetzt habe ich eine Frage über Rücksendung:

Es gibt keinen Retourenaufkleber. Was soll ich richtig tun? Mit welchem Unternehmen kann ich die Ware kostenlos zurückzuschicken?

  Zitieren


deletedUser259190 April 10, 2011 um 9:08 pm

Behalt es lieber.. das Display geht doch wohl echt für den Preis!

  Zitieren


deletedUser259190 April 10, 2011 um 10:13 pm

Wenn du es wirklich zurück schicken willst HP Hotline anrufen und einen Termin für die Abholung vereinbaren. Wird dann vermutlich wieder von UPS abgeholt.

Das Display ist halt ein Standarddisplay wie es in 99% aller unter 1000 Euro Laptops zufinden ist. Nicht besser und nicht schlechter.

Ich bin immer noch am überlegen, aber ich denke ich werde es jetzt einfach mal bestellen und testen, wenn nicht kann ich es immer noch zurück schicken.

We ist denn die Lautstärke der Lüfter, sind die wirklich so laut wie manche sagen?

  Zitieren


scipio April 11, 2011 um 3:16 pm

Danke, Spooky!

Ich habe schon HP angerufen und eine Abholung vereinbart.

Obwohl das Envy lauter als mein ThinkPad X61 ist, ist die Lautstärke für mich noch akzeptierbar. Aber das Display…Nein…Das Pixel scheint einfach zu groß für ein Foto-Freak…

  Zitieren


deletedUser259190 April 15, 2011 um 11:20 am

Ich bin zufrieden mitm Envy.. HP Support is auch echt top und inzwischen auch gelesen wie man ins erweitertet Bios kommt “immer a und f10 beim booten drücken schnell abwechselnd” geht nur beim cold boot.. dann hat man das ganze bios u.a. auch thermal managment.. hab jezzt den lüfter etwas seltener laufen.

  Zitieren


Naji April 16, 2011 um 12:28 am

Da bin ich mal gespannt!! Wollte mir das Teil schon länger gönnen, war dann aber aufgrund der negativen Display schlagzeilen abgetörnt. Hab jetz doch zugeschlagen!!

  Zitieren


deletedUser259190 April 24, 2011 um 6:42 pm

Mal abgesehen von dem envy 14, was haltet ihr von dem Hp pavilion dm4?
Finde da noch nicht all zuviel im netz!
Spielt von der Verarbeitung zwar in einer anderen Liga, ist aber für 599€ mal ne überlegung wert :P

  Zitieren


deletedUser259190 April 25, 2011 um 11:22 pm

Und ? Seit ihr auch alle zurfrieden mit euerem Envy 14? :) ICh ja.

  Zitieren


deletedUser259190 Mai 5, 2011 um 9:04 am

nu is es alle…bei HP-Store ausverkauft

  Zitieren


deletedUser259190 Juli 21, 2011 um 3:37 pm

Vorsicht!
Wenn ich mein Macbook in 6 Jahren verkaufe, bekomme ich immer noch fast den Neupreis, da kann man nur mit gewinnen!
Für Windows kriegt man nur noch fast nichts.
Lieber jetzt sechshundert Euros mehr ausgeben und als Gewinnertyp dastehen und in 6 Jahren noch mal ins Fäustchen lachen!
Tipp!!

  Zitieren


admin Mod Juli 21, 2011 um 3:42 pm

Dass der Wiederverkaufswert eines Macs deutlich besser ist, stimmt natürlich, aber mit Deinen 6 Jahren hast Du auf jeden Fall maßlos übertrieben ;)
Und mal eben 100% mehr zahlen, um im Falle eines Wiederverkaufs etwas mehr zu bekommen, macht nicht zwangsläufig Sinn ^^

  Zitieren


tbaudd Juli 21, 2011 um 3:56 pm

wenn man über Qipu auf den HP Store geht und nach dem “HP ENVY 14-1101eg” sucht, erhält ich die Meldung “Die folgenden Produkte können nicht mehr käuflich erworben werden”.

  Zitieren


walker Juli 21, 2011 um 4:01 pm

bei mir bringt er jetz wenn ich den gutschein eingeb:
“E-Coupon-Code ungültig.”

  Zitieren


deletedUser259190 Juli 21, 2011 um 4:14 pm

Horst: Vorsicht!
Wenn ich mein Macbook in 6 Jahren verkaufe, bekomme ich immer noch fast den Neupreis, da kann man nur mit gewinnen!
Für Windows kriegt man nur noch fast nichts.
Lieber jetzt sechshundert Euros mehr ausgeben und als Gewinnertyp dastehen und in 6 Jahren noch mal ins Fäustchen lachen!
Tipp!!

Uagh.. wenn ich sowas schon lese, könnte kotzen.

Warum nicht gleich in Macbooks anlegen anstatt in Gold? Hardware völlig egal, die ist in 6 Jahren nur noch mehr wert! Seid ein Gewinnertyp. *thumbs up*

  Zitieren


markiparki Juli 21, 2011 um 4:26 pm

da ich schon ewig mit dem gedanken spiele mir ein notebook mit besserer verarbeitung ala Macbook Pro und mehr power zu kaufen, habe ich es mir bestellt und alles hat wunderbar geklappt!
Wenns nix ist ruf ich bei HP an, lasse es abholen und warte weiter auf die neue MBP Generation :D

Danke mydealz!

  Zitieren


deletedUser259190 Juli 21, 2011 um 4:44 pm

Horst: Vorsicht!
Wenn ich mein Macbook in 6 Jahren verkaufe, bekomme ich immer noch fast den Neupreis, da kann man nur mit gewinnen!
Für Windows kriegt man nur noch fast nichts.
Lieber jetzt sechshundert Euros mehr ausgeben und als Gewinnertyp dastehen und in 6 Jahren noch mal ins Fäustchen lachen!
Tipp!!

also wenn du für n 1,5ghz powerbook g4 noch >2000€ bekommst bin ich echt beeindruckt :)

  Zitieren


AlexNRW Juli 21, 2011 um 5:24 pm

hey, ist das display wirklich so schlecht oder bekommt man einfach kein besseres in der preisklasse? überlege das zu kaufen, u.a. steht die abschlussarbeit an und werde oft in der bib sein. zu hause hab ich einen externen monitor. deshalb dachte ich eher an 13 zoll notebook, aber das sieht ja ansich gut aus und der preis passt. wenn nur die negativen display-berichte nicht wären… (oder weil es so teuer waren und preis/leistung nicht gestimmt hat)? hab einen 6 jahre alten vaio und hoffe auf keine verschlechterung… ^^

  Zitieren


deletedUser259190 Juli 21, 2011 um 5:30 pm

AlexNRW: hey, ist das display wirklich so schlecht oder bekommt man einfach kein besseres in der preisklasse? überlege das zu kaufen, u.a. steht die abschlussarbeit an und werde oft in der bib sein. zu hause hab ich einen externen monitor. deshalb dachte ich eher an 13 zoll notebook, aber das sieht ja ansich gut aus und der preis passt. wenn nur die negativen display-berichte nicht wären… (oder weil es so teuer waren und preis/leistung nicht gestimmt hat)? hab einen 6 jahre alten vaio und hoffe auf keine verschlechterung… ^^

abschlussarbeit -> studi ?
dann hol dir n x220 für 690€ und hab 8 stunden reale laufzeit mitm kleinen akku und ein mattes display :)

  Zitieren


deletedUser259190 Juli 21, 2011 um 5:37 pm

Wo gibts denn ein Lenovo x220 um den Preis ?

  Zitieren


AlexNRW Juli 21, 2011 um 5:39 pm

tztz:
abschlussarbeit -> studi ?
dann hol dir n x220 für 690€ und hab 8 stunden reale laufzeit mitm kleinen akku und ein mattes display

danke für den tipp, aber ich finde die thinkpads sauhäßlich, sry :) akku ist mir nicht so sehr wichtig, hab immer steckdosen ;) wäre echt fast nur für die bib und vllt wenn ich mal meine eltern besuche, sonst steht der ja zu hause als rechner. würde ram aufstocken und ssd rein. würde ja preislich passen. echt schade, dass da das alte display nicht mehr verbaut würde, das wäre der hammer.

  Zitieren


xSeppelx Juli 21, 2011 um 5:41 pm

deletedUser259190 Juli 21, 2011 um 5:42 pm

AlexNRW Juli 21, 2011 um 6:14 pm

andere frage: wie ist denn die verarbeitungsqualität von HP in dem bereich bzw. der envys? :)

  Zitieren


memberasd Juli 21, 2011 um 6:22 pm

lol 600 ocken fürn handspiegel

  Zitieren


xSeppelx Juli 21, 2011 um 6:23 pm

Operauser Juli 21, 2011 um 6:31 pm

soll ich oder soll ich nicht? ich glaub ich warte auf ein cooles 13,x” :D

  Zitieren


deletedUser259190 Juli 21, 2011 um 6:38 pm

ich hatte beim G6 damals für 350 zugeschlagen und bin nur mit der Verarbeitung unzufrieden….soll ich zuschlagen…hmmm…will einer mein G6 zum Einkaufspreis übernehmen?

  Zitieren


illuminato Juli 21, 2011 um 6:58 pm

Also hier ändert sich der Preis beim Checkout jedesmal auf 799 Euro ?!?

  Zitieren


deletedUser259190 Juli 21, 2011 um 7:02 pm

bei mir auch, hast du zufällig auch beim g6 damals gekauft? jedenfalls bleibts bei mir auf 599, wenn ich mich mit neuem account anmelde

  Zitieren


admin Mod Juli 21, 2011 um 7:02 pm

Ganz, ganz am Ende? Bei mird im Checkout Prouess am Anfang auf jeden Fall ncoh 599€ angezeigt.

Probiers einfahc mal in nem anderen Browser oder so

  Zitieren


xSeppelx Juli 21, 2011 um 7:06 pm

oO jetzt wollte ich ihn kaufen, aber nicht für 799… Kann das wer bestätigen?

  Zitieren


admin Mod Juli 21, 2011 um 7:07 pm

Das macht Sinn. Ist ja der selbe Gutschein wie damals und vielleicht funzt der nur einmal pro Account.

  Zitieren


Schreibe einen Kommentar

Über MyDealZ.de

Die Community findet, meldet und bewertet Deals, Gutscheine und Angebote. Macht mit und jagt gemeinsam die besten On- und Offline-Schnäppchen. Natürlich vollkommen kostenlos!

Statistik
  • Benutzer 252945
  • Beiträge 289685
  • Kommentare 3452175
  • Gerade online 1356
  • Gäste 1303
  • Benutzer 53
  • Rekord 18383
  • Gäste 16729
  • Benutzer 1654

Copyright 2011 – Impressum | Kontakt