1. Apple Magic Mouse für 39€ – B-Ware – Bluetooth Maus *UPDATE8*

    133 mydealz 5. Dezember, 2012
    Ursprüngliches UPDATE7 vom 29.04.2012: Ursprünglicher Artikel vom 06.06.2011: Ich war mir nicht ganz sicher, ob ich die Maus mit reinnehmen soll oder nicht, da es aber selten Rabatte auf Apple Produkte gibt und der Preis wirklich gut ist, lass ich euch selber entscheiden, ob ihr zuschlagen wollt oder nicht: Apple Magic Mouse für 49,90€ (nächster […]

    Apple Magic Mouse für 39€ – B-Ware – Bluetooth Maus *UPDATE8*

  2. 132 Kommentare

  3. Nachtrag: Ich hatte am Anfang große Probleme mit der Mausbeschleunigung, die sich mit Apple-Bordmitteln blöderweise nicht abschalten ließ. Das ganze konnte mit dem iMouseFix behoben werden. Dann musste ich noch die Mausgeschwindigkeit im BetterTouchTool optimieren und jetzt läuft sie wie geschmiert. Ist mir allerdings ein Rätsel, warum Apple eine so grundlegende Sache wie Mausbeschleunigung regeln unterbindet…

  4. Ich arbeite jeden Tag damit und finde sie für diesen Zweck klasse. Die Maus-Gesten möchte ich nicht mehr missen um z.B. zwischen vielen Fenstern zu wechseln oder vor und zurück zu switchen. Damit zu zocken kann ich mir aber dennoch nicht vorstellen. Wer eine optisch schöne Maus zum surfen und arbeiten sucht, macht hier nix verkehrt.

  5. die Maus ist furchtbar, ich finde ja sonst alles ganz toll bei Apple, aber die Maus geht mal garnicht!

  6. lord_mortimer: lord

    habe die ruckelproblematik ueberigens mit nem bluetooth usb dongle in den griff gekriegt, marke conrad 10,-

  7. kann mir wer von euch sagen, ob die MX Anywhere auch ohne diesen komischen Dongle an einem MacBook Pro tut? Das MBP kann ja Bluetooth an sich. Ist das bei der Logitech Maus auch Bluetooth oder muss ich diesen hässlichen wenn auch kleinen Stecker da rein hauen? :)

  8. Wo bitte gibt’s denn noch die Anywhere MX günstig?
    Bei Digitalo/Voelkner jedenfalls nicht mehr.

    Blind?!?

  9. aber pass auf …

    1. Die Maus wird ohne Batterien ausgeliefert.
    2. Zustand:
    Vom Verkäufer generalüberholt: Artikel wurde von einem eBay-Verkäufer (und nicht von einem vom Hersteller zugelassenen Händler) …

  10. Ich habe ausprobiert: Logitech G700, Logitech Performance Mouse MX und Apple Magic Mouse. Die G700 ist mit weitem die beste Maus.

    Die Magic Mouse liegt einfach nur beschissen in der Hand. Ein paar Stunden arbeiten… keine Chance.
    Mit der MX war das schon besser, jedoch optimal liegt sie auch nicht in der Hand. Sie ist wirklich groß und denke nur für sehr große Hände konzipiert. Was mir jedoch noch bei dieser Maus auffiel, war, dass wenn ich aus dem Handgelenk die Maus nach rechts schwenkte, diese leicht nach oben zog. Ich musste die Maus somit in einem anderen Winkeln steuern, als es normalerweise der Fall ist. Extrem nervig. Somit lag sie bei mir nicht wirklich ergonomisch in der Hand.

    Jetzt zur Logitech G700. Geniale Maus, liegt super in der Hand, zieht 0 nach oben oder nach unten. Ein perfekter horizontaler Schwung der Maus auf dem Bildschirm :-) Darüber hinaus.. die Maus hand viele praktische programmierbare Tasten. Ich nutze 9 angepasste Tasten und das Navigieren von Fenstern und Programmen ist unheimlich schnell und komfortabel geworden. Der einzige Nachteil bei dieser Maus, sie hält wirklich nur wenige Tage (als Hardcore User). Dazu wird aber ein angepasstes Mikro-USB-Kabel beigelegt, womit auch beim Laden die Maus genutzt werden kann.

  11. Jop, hatte mich auch längere Zeit darüber aufgeregt.
    Ansonsten kann ich auch das Tool USB-Overdrive empfehlen.
    Hier kann man auch ohne Probleme die Beschleunigung auf 0 fahren.

    mattiuae: Nachtrag: Ich hatte am Anfang große Probleme mit der Mausbeschleunigung, die sich mit Apple-Bordmitteln blöderweise nicht abschalten ließ. Das ganze konnte mit dem iMouseFix behoben werden. Dann musste ich noch die Mausgeschwindigkeit im BetterTouchTool optimieren und jetzt läuft sie wie geschmiert. Ist mir allerdings ein Rätsel, warum Apple eine so grundlegende Sache wie Mausbeschleunigung regeln unterbindet…

  12. Habe mich vor 5 Monaten zwar von meiner Magic Mouse getrennt, weil ich nur noch am direkt MacBook gearbeitet habe. Jetzt habe ich aber wieder einen externen Monitor und da kommt die Mouse mir gerade recht. Klar zum spielen ist die nix, aber gerade die Wischgesten fand ich immer sehr hilfreich. Mal sehen, wie der Zustand ist.

  13. Danke für den Hinweis, ich habe sie nun auch bestellt. Kam damit am Mac meiner Freundin schon sehr gut aus und mit BetterTouchTool können richtig gute Gesten eingestellt werden, die einem das Arbeiten sehr erleichtern können. Ich bin mal auf die Batterielaufzeit beim täglichen arbeiten gespannt.

  14. Nutze die Maus seitdem das Model erscheinen ist sowohl beruflich (Mac Pro) als auch privat (Air). Bin von ihr, bis auf die schlechte Akkulaufzeit, restlos überzeugt. Sicher ist sie nicht jedermanns Sache, aber an einem Mac gibt es keine bessere Maus.

  15. Liebe Windows User nur weil ihr es euch nicht leisten könnt müst ihr es nicht schlecht machen ihr hattet doch eh noch nie Magic Maus in der Hand ;)

  16. Kurze Info:

    In der Mydealz Beschreibung steht das die Batterien mit dabei sind.
    Dies ist nicht mehr so!

    In der Ebay Auktion steht:
    “Die Maus wird ohne Batterien ausgeliefert”

    Deswegen ist sie warscheinlich auch günstiger!

  17. Meine Mouse ist gestern angekommen, funktioniert einwandfrei und sieht super aus. Einzig ein kleiner hellerer Flecke auf der Mouse ist zu sehen. Max 1mm Durchmesser. Hat wohl gereicht um nicht durch die Qualitätskontrolle zu kommen. Fühlen kann man ihn nicht, ist wohl im Material drinnen.
    http://goo.gl/hfMIJ

  18. hat jeman angebote zum trackpad?
    hatte die magic mouse schon, find ich aber persönlich sehr unkomfortabel, ergonomisch betrachtet.

  19. Ich habe bei der letzten Aktion im Januar zugeschlagen. Seitdem habe ich die Magic Mouse täglich im Einsatz. Funktioniert wunderbar. Eneloop Akkus rein und loslegen.

    Die Mouse war in einem absolut neuwertigen Zustand, einzig ein kleiner Fleck ist auf der Oberseite. Dieser ist aber mit den Fingern nicht zu spüren, sondern sitzt in oder unter der durchsichtigen Oberfläche. Ich denke mal deswegen wird die Mouse dann auch als B-Ware verkauft. Stören oder gar auffallen tut er aber nicht:
    http://youtu.be/3kNCl-NokAY

  20. habe mir die maus auch gekauft trotz gemischter Rezensionen. bin total begeistert und möchte nie wieder mit einer normalen maus surfen müssen. fürs gamings allerdings nicht so geil, für bildbearbeitung oder sowas auch nicht würde ich sagen, da nervt es eher. batterie verbrauch im Gegensatz zum apple wireless Keyboard enorm hoch, aber 4 Wochen schaffe ich schon bei täglich recht hoher Nutzung. ich hatte mit dem bluetooth empfang meines whitemacbooks probleme und musste einen zusätzlichen dongle dazukaufen um das zu fixen, danach kamen Probleme mit dem pairing, jetzt ist aber alles gut. beim umschalten ins bootcamp allerdings muss ich sie in der systemsteuerung entfernen und neu hinzufügen.

  21. …was aber absolut lachhaft ist und mich dazu bewegt hat die Maus wieder wegzulegen, war die miese Akkulaufzeit. Okay, ich bin ein absoluter Hardcore Nutzer, aber 2 Wochen ist dann doch einfach zu kurz und tut schon fast im Herzen weh…

    Das kann ich in keinster Weise bestätigen. Ich betreibe die Apple Magic Maus an meinem iMac nun schon seit ca. 2 Jahren und das auch sehr intensiv. Und trotz billig-Batterien vom Penny-Markt, muss ich diese nur ca. alle 2 Monate mal wechseln!

  22. Lieber ne vernünftige Logitech und nicht so einen China Müll

  23. Michael: Lieber ne vernünftige Logitech und nicht so einen China Müll

    Dann dreh mal deine Maus um, bei meiner Logitech steht “Made in China” :D

  24. Hatte 2 Stück bestellt und beide zurück geschickt. Die Gebrauchsspuren waren so stark, dass ich diese nicht in Kauf nehmen wollte. Die paar Euro sind es nicht wert!

  25. Wer in Aachen wohnt kann die Maus auch direkt beim aixsellent Laden kaufen. Kostet dann nur 32,95EUR (inkl. Batterien).

  26. jo: Kann nicht meckern. Die Maus ist einfach top. Mit Eneloops funktioniert sie min. 1 Monat bei täglich, intensiver Nutzung.

  27. Habe meine Maus gestern bekommen. Zustand würde ich bei Amazon als gebraucht, gut einordnen. Der Preis war sehr gut, deshalb behalte ich die. ABER: Für meinen anderen Mac bestelle ich (bin nach drei Stunden arbeiten mit der Maus) bisher sehr zufrieden, eine neue bei Amazon. Mit Quicker Gutscheinen dann halt 20 Euro mehr, aber das wäre es mir eher wert.
    Wer Neuware oder Fastneuware wie bei Amazonwarehouse erwartet, liegt falsch.
    Rücksendekosten muss man ja selber tragen, wenns nicht gefällt.

  28. Fabio Trotta: Aber in der Qualität bekommt man auch mit Windows nichts (viel) günstiger. Von Folgekosten und Support-Aufwand wollen wir gar nicht reden. Aber wieso muss ein Beitrag über eine Maus wieder mit dummen Kommentaren belästigt werden?

    Aha, dumme Kommentare also.
    Was für “Folgekosten und Support-Aufwand” haben denn die Windows Mäuse deiner Meinung nach?!

  29. 41,99€ jetzt Oo?

  30. Apple Produkte sind wie Nutten, benutzt man sie lange bekommt man trotzdem noch etwas dafür.

    Ich hab ne Firma gegründet die Crapple heißt und verkauf auch sowas. Und heiße Jobs Steve.

    Scheiß Apple haha

  31. neoME:
    Den Preis bekommt ihr auch bei Gravis in HH City. Dabei handelt es sich um Mäuse die von iMac rausgenommen wurden (falls der Kunde ein Trackpad möchte). Die sind noch verschlossen und haben die selbe Garantie. Nur die Umverpackung fehlt.

    Ich hab da eben mal angerufen, der sagte dass sie die alten imac mäuse zwar schon verkaufen, aber für den gleichen Preis. Bei welchem Gravis in der City warst du denn?

  32. Sorry, totaler Schrott, die Maus hat sehr deutliche Gebrauchsspuren, das ist keine B-/Rückläufer-Ware, sondern gebrauchte. Außerdem funktioniert die Maus gar nicht. Kann ich nur von abraten.

  33. Hast Du den Händler schon angeschrieben?

  34. Sag was dazu

    Schon registriert? Einloggen

    1 Trackback