1. Samsung SyncMaster S27B350H für 200€ – matter 27″ Monitor *UPDATE4*

    97 mydealz 7. Januar, 2013

    UPDATE 4

    Anscheinend haben wir bei den 27″ Monitoren so langsam eine Preisbarriere erreicht und die Preise fallen nicht mehr ganz so schnell. Bei Amazon ist diese Woche der Samsung wieder im Angebot:

    Hat man nichts gegen die Amazon Warehousedeals kann man auch dort noch auf den Preisverfall warten.

    Ursprünglicher Artikel vom 17.11.2011:

    Und direkt das nächste Monitorangebot. desbo hatte heute früh darauf hingewiesen, dass olano auch diesen Samsung Monitor sehr günstig anbietet:

    Damit der günstigste 26″+ Monitor. Bei Amazon gibt es für den Monitor bei fast 30 Bewertungen 4,5 Sterne. Kritisiert wird hier zum einem, dass der Monitor nur schwer neigbar ist, auch die “Touchtasten” sind zwar hübsch, aber im Alltagsbetrieb teilweise etwas nervig. Die kritischste Bewertung kam von einem Gamer, der starkes Ghosting gesehen hat. Dies kommentieren aber andere Kunden meist so, dass es wohl ein Montagsmodell war. Auch der ausführliche Test von PCMonitors.org (85%) spricht eine andere Sprache. Hier wird nämlich gerade die Gamerqualität gelobt (niedriges Input-Lag und kaum Ghosting). Hier wird dagegen kritisiert, dass es nur einen HDMI und VGA Anschluss gibt, die Ergonomität besser sein könnte (der Monitor ist neigbar, geht nur schwer) und der für TN-Panel typische, eingeschränkte Blickwinkel. Lob dagegen gibt es für die guten Farben und den hohen Kontrast (wenn man den Monitor richtig eingestellt hat) und das schöne Design (auf eine VESA Haltering muss man hierfür aber verzichten). Dass kein HDMI-Kabel mitgeliefert wird, ist zwar nervig aber inzwischen üblich und die Kabel kosten bei Ebay oder Amazon auch nur 2-3€.

    Das Display ist matt, aber der Rahmen – wie bei Samsung üblich – glossy.

    Technische Daten (Herstellerhomepage):

    Diagonale: 27″/68.6cm • Auflösung: 1920×1080 • Helligkeit: 300cd/m² • Kontrast: keine Angabe • Reaktionszeit: 2ms • Blickwinkel: 170°/160° • Panel: TN+Film • Anschlüsse: VGA, HDMI • Besonderheiten: LED-Backlight • Stromverbrauch: 29W (typisch), 0.3W (Standby)

    Ursprüngliches UPDATE3 vom 21.06.2012:

    UPDATE 3

    Heute wieder in den Blitzangeboten:

    Ursprüngliches UPDATE2 vom 16.05.2012:

    UPDATE 2

    Leider nicht so gut wie die letzten beiden Male, aber verhältnismässig immer noch günstig:

    Der A350 und B350 sollte bis auf kleine Designunterschiede baugleich sein. Teilweise heißt es, dass der A350 der Vorgänger wäre, allerdings kann ich technisch wie gesagt keine Unterschiede sehen.

    Danke DerDealer und defaultnick.

    Ursprüngliches UPDATE vom 03.02.2012:

    UPDATE 1

    Die Alternate 20% Rabatt Aktion lohnt sich doch definitiv mehr als ich anfänglich dachte und es finden sich wirklich zahlreiche Schnäppchen:

    Und bestellt man über qipu gibt es noch 3% Cashback (5,03€).

  2. 97 Kommentare

  3. Ergonomie! ^^

  4. Verdammt, das Wort gibts wohl wirklich *duck*

  5. schlechte Auflösung für 27 Zoll

  6. Eisthomas: schlechte Auflösung für 27 Zoll

    Ja ne is klar. Mein 50 Zoll hat auch Full HD

  7. @admin es gibt Angaben zum Kontrast. Bei amazon steht:
    Kontrast: 1000:1

    Grüße

  8. ähm bei mir steht: 211Euro :)

  9. mal ganz ehrlich: wer kauft sich denn heutzutage noch son tn-mist mit 0 funktionen und diesem lächerlichen glanzlack wenns von dell ips monitore mit extrem guter reaktionszeit, quasi keinem input lag und sämtlichen ergnonomie features für 190€ (1920×1080) bzw 245€ (1920×1200) gibt?

  10. Zu wenig Pixel.

  11. paslo:
    Ja ne is klar. Mein 50 Zoll hat auch Full HD

    Klar,paslo, man vergleicht auch einen 50 Zoll TV(!) mit 27 Zoll Monitor(!).

    Und sitzt du vor deinem TV auch nur so 40-50cm entfernt?
    Nach deinem Vergleich kann man dann einen 27 Zoll Monitor mit 800×600 betreiben. OMG

    Was für ein unnötiger Kommentar, keine Ahnung von der Materie.

  12. @egal…wo gibbet denn den Monitor mit der Höheren Auflösung für diesen Preis?
    den würd ich ja sofort nehmen!

  13. Wie dein Name schon sagt, ist dein Comment “egal”. Außerdem möchte ich dafür Beweise! Und komm mir nicht mit den Kisten, die als Ultrasharp hier bezeichnet wurden, aber keine sind!

    egal: mal ganz ehrlich: wer kauft sich denn heutzutage noch son tn-mist mit 0 funktionen und diesem lächerlichen glanzlack wenns von dell ips monitore mit extrem guter reaktionszeit, quasi keinem input lag und sämtlichen ergnonomie features für 190€ (1920×1080) bzw 245€ (1920×1200) gibt?

  14. Und bitte auch in 27 Zoll :D Aber ich bezweifel ja schon, dass du nen 24er findest, der deinen Angaben entspricht ;-)

  15. den mit 1920×1200?

    guck bei den bekannten online preisvergleichen nach dem dell u2412m… gibt diverse shops wo man den für unter 250 euro bekommen kann (mindfactory mit midnight shopping bezahlt man soweit ich weiß keine versandkosten, bin aber nicht sicher ob das auch für monitore gilt).
    testbericht zu dem findest du zb bei prad oder flatpanelshd

  16. paslo:
    Ja ne is klar. Mein 50 Zoll hat auch Full HD

    und da sitzt du auch 30 cm davor? Troll woanders.

  17. @myblade

    stell dir halt die glossy-tn-27″-krücke aufn schreibtisch und werd glücklich weil du einen “großen” monitor hast wenns dir “egal” ist :-)

  18. Für einen 27 Zoll eine ganz schlechte Auflösung.
    @Eisthomas
    das ist kein TV Gerät sondern ein PC Monitor…
    Und auf einen 27 Zoll mit dieser Auflösung bekommt man nicht mehr Fenster drauf als auf einen guten 22 Zoll Monitor mit gleicher Auflösung.
    Und der Sinn eines größeren Monitors ist normalerweise das gleichzeitige Anzeigen von mehr Informationen als bei einem kleineren Monitor.

  19. Viel zu geringe Auflösung, bei den Ausmaßen sollten es auch mehr Pixel sein, sonst hilft einem die Größe gar nicht (außer dass man mehr Platz braucht).

  20. egal: mal ganz ehrlich: wer kauft sich denn heutzutage noch son tn-mist mit 0 funktionen und diesem lächerlichen glanzlack wenns von dell ips monitore mit extrem guter reaktionszeit, quasi keinem input lag und sämtlichen ergnonomie features für 190€ (1920×1080) bzw 245€ (1920×1200) gibt?

    Was interesiert der Glanzlack? Sowas stört doch nicht….

    Ich finde es eigentlich viel unsinniger so großer Bildschirme überhaupt zu kaufen bzw. eine noch größere Auflösung zu wählen, dann braucht man ja bald einen eigenen Schreibtisch nur um die Maus zu bewegen. Viel sinnvoller sind da doch zwei oder drei “kleine” Bildschirme mit 22″ oder 24″ und einer Full HD Auflösung.
    Zum Zocken eignet sich doch sowas auch nicht, dann sollte man sich lieber eine Konsole besorgen und gemütlich vond er Couch aus spielen….

    Der Preis ist aber Mega Hot, hab für meinen 24″ von Samsung vor drei Monaten dasselbe bezahlt, der hat auch 2ms Reaktionszeit, lags konnte ich da noch nie feststellen, BF3 läuft sauber und flüssig, was will man mehr…

    Und wenn man schon von anderen, vermeintlich besseren, Angeboten spricht dann bitte mit Link oder gleich bei HUKD reinstellen….

  21. Hm, was zum Beispiel wenn man lieber große Schrift mag, weil das die Augen weniger anstrengt?

  22. asus vk 266h
    nur ein wenig teurer, dafür mit eingebauter Webcam, sowie 16:10 statt 16:9 und eben auch etwas mehr als Full HD (1920×1200)

  23. blader110: Für einen 27 Zoll eine ganz schlechte Auflösung.
    @Eisthomas
    das ist kein TV Gerät sondern ein PC Monitor…
    ….

    das gleiche sag ich doch auch…
    bei 27 Zoll muss man 2550x Auflösung haben. Wenn man kein Geld hat, kann man sich natürlich auch diesen schlechten mit nur full HD kaufen.

  24. …und mattem Display

  25. myblade: Und bitte auch in 27 Zoll Aber ich bezweifel ja schon, dass du nen 24er findest, der deinen Angaben entspricht

    http://geizhals.at/deutschland/665211 mit Versand ist man zwar bei ca 250€, diesen Monitor würde ich aber jederzeit dem hier angebotenen vorziehen.

    Letztlich ist es aber immer Geschmackssache.

  26. Oder besser drauf zocken/glotzen kann.
    Bei dem Preis erwartet doch sicher keiner nen High-End-Monitor, sondern eher nen Kompromiss aus brauchbarem PC-Bildschirm und Glotze. Für den Zweck wäre jedenfalls ne Daseinsberechtigung für nen 27-Zoller mit einer solchen Auflösung in der Preisklasse denkbar.

  27. Also nennt mich gerne Noob oder Laie, aber warum ist das so wild? Also als Spieler will man doch einfach nur nen größeres Bild zum daddeln.
    Da müsste das doch genügen. Die Pixel werde ich bei 27″ doch wohl noch nicht zählen können auch wenn ich nur 30cm davor sitze.
    Mir gehts nicht um 20 Fenster auf einem Monitor.

    Irre ich mich oder kann man das Ding für so nen Zweck nicht doch gebrauchen?
    Danke im Voraus an die Profis

  28. @Eisthomas: Du schmeißt sicher eine Runde für alle und bezahlst die Differenz für alle, da du ja als großkotziger Besserwisser der Preisdifferenzen unberücksichtigt lässt, sicher auch reich genug dazu bist!?

    Es gibt zB viele, die mit ihrem Monitor arbeiten und zocken oder eben wirklich ein Budgetlimit haben. Und mit 2-3 Word-Dateien auf nem kleinen 22″ oder 24″ nebeneinander zu arbeiten, macht eben auch weniger Spaß, als auf 27″. Klar passt da dasselbe drauf mit der gleichen Auflösung, aber man will es ja auch noch lesen können. Aber solche wie Du sind die gleichen, die bei HUKD bei den Kleinwagen-Dealz dann ihre Sprüche raushauen: Unter 20k und ohne Mercedes-Stern kommt mir nichts ins Haus. –> Thema verfehlt.
    Wenn Du einen 27″ IPS Monitor mit höherer Auflösung ebenfalls für 211€ oder meinetwegen auch 311€ posten kannst, dann her damit und alle freuen sich. Ansonsten einfach mal still sein!

  29. Leute… Was erwartet ihr teilweise für so einen Preis?????

    Als normalo 27″, für Office, Internet, ein wenig zocken – optimal – hab ihn mir vor 2 Wochen gekauft und bin zufrieden.

    Klar, so nen schickes Display mit Schnick-Schnack, mega Auflösung, etc. wäre klasse – aber warum soll ich dann für sowas 800-1000€ berappen!??!

    Einige kommen hier echt nicht klar…

  30. komisch auf Ebay steht was von 250 cd/m²

  31. Qipu nicht vergessen!

  32. @DJJ

    “Erwarten”?
    Ich erwarte, dass ich für das Geld was gutes bekomme… ein U2412H ist für seine <250€ etwas gutes, das Display ist alleine aufgrund der Technologie (IPS statt TN) schon klar überlegen, und wenn du schreibst "für Office, Internet, ein wenig zocken" ist grade für Office und Internet die 1200er Auflösung der 1080er einfach deutlich überlegen, von den ergonomischen Funktionen (alleine das nicht vorhandene Pivot…) mal ganz zu schweigen.

    Das einzige Einsatzgebiet wo dieser 27"er hier evtl. ein brauchbares Preis-Leistungsverhältnis aufweist ist als dedizierte Lösung für eine Konsole… als PC Monitor "für Office, Internet, ein wenig zocken" ist er einfach suboptimal!

  33. @egal
    Wobei einem der 24″ TFT wenig hilft, wenn man einen 27″ TFT braucht…

  34. Also ich hab nen 26″ von Samsung mit 1920×1200 und bin sehr zufrieden. Die Schrift ist angenehme gross (bin extra von 23″ umgestiegen) und zum zocken ist es prima. Ich sehe keine Pixel und wenn koennte man immer noch AA anschalten. Hoehere Aufloesung benoetigt auch eine weitaus potentere Grafikkarte. Also muss jeder selber wissen was er braucht – Pivot hatte mein 1000 Euro IPS Monitor von Dell in der Arbeit auch. Hab ich noch nie benutzt…

    Fuer den Preis aber durchaus gut.

    Wieso man fuer “Internet & Office” auch mehr als FullHD braucht erschliesst sich mir auch nicht da die meisten Webseiten ja noch fuer 1024 optimiert sind.

  35. @trex: Um genau den gehts hier. Hatte nur versehentlich 219 statt 211 geschriebne.

    @technische Daten: Die stammen von geizhals.at und die habne sie wiederum von Samsung:
    http://samsung.de/de/Privatkunden/Buero/Displays/LEDDisplays/s27a350h/LS27A350HSEN/detail.aspx?atab=specifications

  36. Ich bin ganz der Meinung von DJJ:

    Hatte zuerst nen 19″ IPS, dann nen 24″ IPS, nun nen 26″ TN.
    Also anfangs war ich ehrlich gesagt echt geschockt über die deutlich schlechtere Farbdarstellung, usw. usf., Meine Augen mussten sich echt erst 1-2 Monate daran gewöhnen, aber letztlich überwiegt die Freude über den Flächengewinn (habe einen mit 1200er Auflösung). Ein 26 oder 27″ ist einfach praktischer für Office, Internet, ….etc. (und ich kann es beurteilen, da ich nicht nur mal eben ne email tippe, sondern mehrere hunderte Seiten). Und dazu kann ich auch noch ab und an “ein wenig zocken” mit der PS3. Und das macht ebenfalls deutlich mehr Spaß mit ein paar Zoll mehr Größe. Klar wäre eine noch höhere Auflösung und IPS von Vorteil – aber preislich hat eben jeder woanders sein Limit (ich weiß noch, dass ich für den 19″ IPS damals 450€ bezahlt habe :-)

  37. 27″ – 2560×1440 Minimum

  38. Auto – 350 Pferdestärken Minimum

  39. Der Dell ist gut, aber halt auch nur 24er für 35€ mehr. Der 27er aus dem Thread hier ist aber auch ordentlich, da könnt ihr argumentieren, wie ihr wollt. Es interessiert halt nicht ob IHR was anderes oder kleineres besser findet oder lieber nehmen würdet.
    Wenn’s hier um nen Auto für die Stadt gehen würde, wie z.b. nen Smart, könnt ihr auch nicht argumentieren, dass man auf nem Pickup mehr Ladung drauf bekommt oder dass der BMW M5 ja auf der Autobahn viel schneller ist.

    Hier geht es um nen 27 Zoll-Monitor, der eine mehr als ordentliche Leistung abliefert. Einen besseren 27-Zöller gibt es zu dem Kurs nicht.

    Ich denke, man kann sollte jedem Käufer zugestehen, sich einigermaßen bewusst zu machen und zu sein, was ich genau brauche. Dann wird es auch Gründe für 27 Zoll geben.

  40. blader110: Für einen 27 Zoll eine ganz schlechte Auflösung.
    @Eisthomas
    das ist kein TV Gerät sondern ein PC Monitor…
    Und auf einen 27 Zoll mit dieser Auflösung bekommt man nicht mehr Fenster drauf als auf einen guten 22 Zoll Monitor mit gleicher Auflösung.
    Und der Sinn eines größeren Monitors ist normalerweise das gleichzeitige Anzeigen von mehr Informationen als bei einem kleineren Monitor.

    Nö, bei mir liegt der Sinn der grossen Diagonale darin, Filme und Spiele auf einer größeren Bildfläche zu sehen. FullHD reicht dreimal für so eine Größe.

  41. PS:
    http://www.pcmonitors.org/monitor-reviews/dell-u2412m

    Auch der hat seine Schwächen und ist Overall nen Prozent schlechter als die Kiste da oben ;-)

  42. Kann man den Bildschirm aus als TV-Gerät benutzen? Weil die Größe würde mir völlig ausreichen. Einziger negativ Aspekt ist für mich, dass es nur ein HDMI Ausgang gibt, wird die Qualität über einen Verteiler schlechter?

  43. was die leute hier für kommentare abgeben..niemand brauch ne 2500x auflösung, dafür bräuchte man für aktuelle games nen sli-gespann und es gibt genug leute, die nen größeren monitor mit fullhd auflösung mehr als angenehm im alltagsbetrieb empfinden, die meisten wollen eine größeres bild und nicht ein größeren bildschirm, der dank höherer auflösung wieder alles kleiner darstellt, wäre extrem sinnfrei. wer mehr fenster öffnen möchte (wozu auch immer?!), soll sich einfach 3 monitore hinstellen und fertig.

  44. max11: wer mehr fenster öffnen möchte (wozu auch immer?!), soll sich einfach 3 monitore hinstellen und fertig.

    Das sagt doch schon alles.

  45. Also was hier über die Auflösung gesagt wird, ist einfach Quatsch. Wer einen großen Schreibtisch hat (70 – 80cm) Abstand mit dem Monitor an der Wand, der braucht keine 2560er Auflösung. Über die größere Auflösung würde ich erst bei 32″ nachdenken. Wer 27″ und die große Auflösung braucht, weiß bestimmt warum (evtl. CAD oder andere professionelle Anwendungen). Für den Normalgebrauch ist Full-HD völlig ausreichend bei 27″.

    Wie sagt man so schön: Just my 2 cents…

    starbuck: 27″ – 2560×1440 Minimum

  46. zeigt mir 27″ mit 2560er auflösung und IPS MPA panel für 200 €, ich kaufe sowas. Alles im Leben hat nun mal seinen Preis.

  47. Warum muß eigentlich jeder sagen “Man braucht dies nicht… man braucht jenes nicht”? Es kann euch doch egal sein, wer was braucht. Jeder hat doch andere Vorlieben… so kann für mich ein Monitor nicht groß genug sein – und ich will keine 3 Geräte auf dem Tisch stehen haben. Weiterhin finde ich auch, daß eine höhere Auflösung als 1920x* sinnvoll ist bei größeren Modellen. Wie kann man denn bitte sagen, daß doch keiner eine höhere Auflösung braucht, weil dann zum Spielen der Rechner stärker sein muß? Es soll doch auch tatsächlich Menschen geben, die bereits einen potenten Rechner haben… oder etwa jene, die überhaupt nicht spielen, sondern mehr Platz auf dem Bildschirm brauchen… oder… oder…

    Der kindische Schlagabtausch ob der Notwendigkeit oder Überflüssigkeit, der leider immer mehr Einzug hält ( nicht nur bei diesem Deal), nervt einfach nur noch gewaltig.

  48. 24 Zoll bei 1920×1200
    27 Zoll bei 2560×1440
    30 Zoll bei 2560×1600

    Alles andere is zum Arbeiten momentan nicht empfehlenswert imho.

  49. Meinen obigen Kommentar bitte vergessen… Bin von einem TV ausgegangen :)

  50. Eisthomas: Ergonomität

    Sehe ich auch so. Sogar mein 26″ hat 1920*1200.

  51. Franky: Auto – 350 Pferdestärken Minimum

    Eigentor?

  52. harry:
    Sehe ich auch so. Sogar mein 26″ hat 1920*1200.

    Das ist halt nur der Unterschied zwischen 16:9 und 16:10. Bei gleicher Diagonale ist das Bild von der reinen Fläche höher, aber schmaler.

    Sinnvoll sind höhere Auflösungen generell bei eigentlich nur beim Surfen und Office. Wer weg vom Standard 16:9 geht, hat bei Filmen und beim Zocken eigentlich nur noch Nachteile, da die zusätzliche Fläche der Auflösung nicht für den Content genutzt werden kann, oder sogar dazu führt, dass man weniger sieht.

    Beispiel gefällig?
    1080p-Film bleibt 1080p. Wer nicht an den Seiten den Inhalt abschneiden möchte, hat durch 16:10 nur oben und unten mehr schwarz.

    Spiele? Wie ich schon sagte, ist das Bild bei gleicher Diagonale höher, aber schmaler. Da 16:9 mittlerweile ein Standard im Entertainment ist, sind alle aktuelleren Spiele auch darauf ausgelegt. Das heißt, bei 16:9 seht ihr am meisten. Bei 16:10 führt das Aufziehen dazu, dass links und rechts Content verloren geht. Wie das bei 4:3 aussieht, kann sich jeder denken. 4:3 = 12:9 -> 25% Informationsverlust an den Seiten.

  53. myblade: Spiele? Wie ich schon sagte, ist das Bild bei gleicher Diagonale höher, aber schmaler. Da 16:9 mittlerweile ein Standard im Entertainment ist, sind alle aktuelleren Spiele auch darauf ausgelegt. Das heißt, bei 16:9 seht ihr am meisten. Bei 16:10 führt das Aufziehen dazu, dass links und rechts Content verloren geht. Wie das bei 4:3 aussieht, kann sich jeder denken. 4:3 = 12:9 -> 25% Informationsverlust an den Seiten.

    Schön, daß man bei vielen Spielen auf dem PC durchaus auswählen kann, was für einen Monitor man benutzt, und darauf basierend dann der passende Field-of-View-Wert genommen wird, sodaß man eben NICHT weniger sieht. Manchmal kann man den FOV-Wert auch selbst einstellen, wenn das Spiel das nicht zuläßt.
    Von daher ist es nicht ganz richtig, daß hier verallgemeinert wird. Zumal man ja gerne eine 16:9-Auflösung einstellen kann, wenn ansonsten Content verloren geht – und hat dann oben und unten dünne schwarze Streifen… oder das Bild ist leicht verzerrt.

    Ich wiederhole mich: Was für den einen sinnvoll oder nötig ist, kann für den anderen total scheiße oder belanglos sein.

  54. myblade:
    Das ist halt nur der Unterschied zwischen 16:9 und 16:10. Bei gleicher Diagonale ist das Bild von der reinen Fläche höher, aber schmaler.Sinnvoll sind höhere Auflösungen generell bei eigentlich nur beim Surfen und Office. Wer weg vom Standard 16:9 geht, hat bei Filmen und beim Zocken eigentlich nur noch Nachteile, da die zusätzliche Fläche der Auflösung nicht für den Content genutzt werden kann, oder sogar dazu führt, dass man weniger sieht.Beispiel gefällig?
    1080p-Film bleibt 1080p. Wer nicht an den Seiten den Inhalt abschneiden möchte, hat durch 16:10 nur oben und unten mehr schwarz.Spiele? Wie ich schon sagte, ist das Bild bei gleicher Diagonale höher, aber schmaler. Da 16:9 mittlerweile ein Standard im Entertainment ist, sind alle aktuelleren Spiele auch darauf ausgelegt. Das heißt, bei 16:9 seht ihr am meisten. Bei 16:10 führt das Aufziehen dazu, dass links und rechts Content verloren geht. Wie das bei 4:3 aussieht, kann sich jeder denken. 4:3 = 12:9 -> 25% Informationsverlust an den Seiten.

    Das ist peinlich…
    Die meisten BluRays werden mitlerweile mit 1920*1080 Pixeln und 21:9 (!!!) veröffentlicht.
    Daher ist ein 16:9er eigentlich zu hoch und 16:10 auch. Die Monitore mit diesen Formaten sind aber für ganz andere Sachen gemacht – so passen zB zwei A4 Seiten perfekt nebeneinander, währent bei einem 16:9 Monitor oben und unten was fehlt.
    Für Filme wäre heutzutage 21:9 nicht schlecht, gibt es aber selbst bei den Fernsehern kaum.
    Beim Beamer bin ich von 4:3 (XGA) mit Cinemascope (21:9) auf 16:9 umgestiegen, seit dem ständig Balken…

    Ich brauche 27:9 mit maximal FullHD, da ich als “Konsolero” häufig 20 Serverfenster offen habe.
    Wer mir erzählen will, er kann 8 Pixel hohe Buchstaben bei nem FullHD 23″er oder bei nem 25xy*abcd 27″er bequem betrachten, der hat einen an der Waffel.
    So hohe Auflösungen und gute IPS Panele sind für Grafikdesigner, Leute die viel mit CAD arbeiten u.ä. wichtig, ob die Schrift in Word nun etwas pixeliger ist oder nicht sollte aber wohl egal sein^^

  55. Usul:
    Schön, daß man bei vielen Spielen auf dem PC durchaus auswählen kann, was für einen Monitor man benutzt, und darauf basierend dann der passende Field-of-View-Wert genommen wird, sodaß man eben NICHT weniger sieht. Manchmal kann man den FOV-Wert auch selbst einstellen, wenn das Spiel das nicht zuläßt.
    Von daher ist es nicht ganz richtig, daß hier verallgemeinert wird. Zumal man ja gerne eine 16:9-Auflösung einstellen kann, wenn ansonsten Content verloren geht – und hat dann oben und unten dünne schwarze Streifen… oder das Bild ist leicht verzerrt.Ich wiederhole mich: Was für den einen sinnvoll oder nötig ist, kann für den anderen total scheiße oder belanglos sein.

    Sorry, aber das hat absolut gar nix mit FoV zu tun. Das FoV bezeichnet den Betrachtungswinkel auf horizontaler Ebene, sprich von links nach rechts. Nicht von oben nach unten.

    Wenn du ein Bild von 16cmx9cm auf 16:10 trimmen willst, wird das so aufgezogen, so dass du eine 17,77cmx10cm-Leinwand bräuchtest, ob das komplett darzustellen… oder in Pixel bräuchtest du bei 1920×1080 eine 2133×1200 Auflösung, um die gleichen Informationen möglichst seitenverhältnisgetreu auf den Schirm zu bringen.

    Dem kann man nun durch dein FoV entgegenwirken, so dass du wieder nur 1920 Pixel brauchst, aber damit stauchst du das Bild. Herzlichen Glückwunsch, das Ergebnis hat sich vermutlich richtig gelohnt. Die Welt durch ein verzerrtes Objektiv betrachten!

    Und klar kann man eine 16:9 Auflösung einstellen, womit das effektive Bild aber wieder kleiner wäre, als bei einem 16:9-Monitor mit gleicher Diagonale. Mich würden da aber die ungenutzten Streifen stören :)

    Wie auch immer ^^ Jeder kann für sich entscheiden, was er braucht und wieviel er ausgeben will oder kann.

  56. Mike:
    Das ist peinlich…
    Die meisten BluRays werden mitlerweile mit 1920*1080 Pixeln und 21:9 (!!!) veröffentlicht.
    Daher ist ein 16:9er eigentlich zu hoch und 16:10 auch. Die Monitore mit diesen Formaten sind aber für ganz andere Sachen gemacht – so passen zB zwei A4 Seiten perfekt nebeneinander, währent bei einem 16:9 Monitor oben und unten was fehlt.
    Für Filme wäre heutzutage 21:9 nicht schlecht, gibt es aber selbst bei den Fernsehern kaum.
    Beim Beamer bin ich von 4:3 (XGA) mit Cinemascope (21:9) auf 16:9 umgestiegen, seit dem ständig Balken…Ich brauche 27:9 mit maximal FullHD, da ich als “Konsolero” häufig 20 Serverfenster offen habe.
    Wer mir erzählen will, er kann 8 Pixel hohe Buchstaben bei nem FullHD 23″er oder bei nem 25xy*abcd 27″er bequem betrachten, der hat einen an der Waffel.
    So hohe Auflösungen und gute IPS Panele sind für Grafikdesigner, Leute die viel mit CAD arbeiten u.ä. wichtig, ob die Schrift in Word nun etwas pixeliger ist oder nicht sollte aber wohl egal sein^^

    Da ist absolut nichts peinlich… das Ausgabesignal bleibt trotzdem bei 16:9 und 1080p. Das 21:9 wird auch nicht zu 100% eingehalten, sondern variiert minimal.

    Sonst hast du aber größtenteils Recht. Für Film-Puristen wäre 21:9 die bessere Wahl. Kommt aber Spielen oder so dazu, dann wiederum 16:9 ^^. Deshalb hat mein Beamer ja auch 16:9 mit Cinemascope-Zoom und meine Leinwand ne Maske ;-)

    Zu den Panels haste auch Recht.

  57. PENIS OLOLO NIGGERBOYZ!

  58. bei der größe würde ich aufjeden fall auf ein va oder ips panel greifen…
    tn panel sind einfach kacke….. auch wenn die etwas teurer sind, der aufpreis macht ne menge aus.

  59. Für 23 Zoll und kleiner mag das hinhauen. Bei den 27ern kosten die billigsten mit IPS-Panel aber schon 550+ Euro, das ist der zweieinhalbfache Preis des Samsungs.
    Und kommt mir nicht mit so ner Gurke wie dem X2775HDS, nur weil der ein VA-Panel hat. Verglichen mit dem Samsung ist das wie Pest gegen Cholera…

  60. nachdem schon so viele ihren Senf abgedrückt haben, komm ich auch mal:
    TN ist nicht gleich TN.
    Ich habe schon ziemlich miese gesehen, die schon von zentral davor Mist waren und von der Seite noch mehr.
    Ich habe aber auch schon welche gesehen, die waren sehr gut, hatten gute satte Farben und für TN ne sehr gute Bildqualität und Farbstabiltät bei Blick von der Seite.
    Spontan fällt mir da ein paar Jahre alter HP 220..w ein.
    Also es gibt imho durchaus noch Unterschiede innerhalb einer Panel-Domäne.
    Und auch unter PVAs und ISPs ist nicht alles gleich.
    Man muss leider immer genau hinschauen.

  61. Also den http://hukd.mydealz.de/deals/offline-hannspree-27-lcd-tv-monitor-1920×1200-36171 gibts öfter für knapp über 200 EUR. Nix IPS, aber ich find den Vorgänger ganz ok. Hat vertikal 1200 und ist als Monitor benutzbar.
    Habe auf Arbeit einen Samsung 305T; der ist zwar besser, aber nicht unbedingt 800 EUR besser :-)

  62. Ich nutze jetzt schon seit 4 Jahren einen fetten Monitor 26 Zoll von Samsung.
    Bin total zufrieden! Was Ihr nur immer habt. Damals 400 Euro.

  63. Wo jetzt hier gerade mal die ganzen Experten beisammen sind;

    was issn das “beste” was ich mir aktuell für um die 250€ kaufen kann :) ?
    27″ wäre schon nice :>

    Empfehlungen?
    Den geposteten Dell ?

  64. Das Problem der meisten leute ist das sie glauben Pixel erkennen zu können und das mehr Zoll eine höhere Auflösung mitsich bringen muss..

    Natürlich ist es schön wenn der Monitor einen IPS-Panel hätte und eine höhere Auflösung aber “nur” weil diese Full-HD hat bedeutet es nicht das er schlecht ist.

    Ganz im Gegenteil ich habe auf einem 27″ Tn-Panel Monitor Starcraft2 gezockt und war echt begeistert!

    Hört nicht auf diese Möchtegern “Meiner ist besser”-Leute.. Wer einen besser will zahlt auch dementsprechend. Wer ein Schnäppchen will ist hier und vor allem bei dem Angebot richtig.

    Gruß

  65. IPS IPS IPS:….

    Dass IPS einen Farb/Betachtungsvorteil hat ist ja jedem klar,
    aber diejenigen die das anführen sollten auch bedenken, dass IPS Panels technisch bedingt immer ein größeres Input Lag haben als TN+.

    Just my 2 Cents…..und wie viele sagen…jeder hat seine Prioritäten, deswegen finde ich dieses Blah Gemülle von vielen auch echt fehl am Platze!

  66. wollte den tft die tage schon bestellen, zum glück hatte ich gewartet :)

    mit qipu macht das ca 205€ für einen schönen 27″ er

    Und die auflösung reicht für meine Belangen vollkommen, auf meinem 40″ TV stört es mich auch nicht, das ich “nur” Full HD habe O.o

  67. myblade: Sorry, aber das hat absolut gar nix mit FoV zu tun. Das FoV bezeichnet den Betrachtungswinkel auf horizontaler Ebene, sprich von links nach rechts. Nicht von oben nach unten.

    Du hast Recht. Ich habe Unsinn gelabert. :)

    hehe: Ganz im Gegenteil ich habe auf einem 27″ Tn-Panel Monitor Starcraft2 gezockt und war echt begeistert!

    Das glaube ich dir gerne. Allerdings gibt es wie gesagt auch Leute, die nicht nur spielen, sondern z.B. arbeiten am Rechner – Text-/Tabellenverarbeitung, Programmieren und solche Sachen. Deren Anforderungen können sich ja durchaus von deinen unterscheiden.

  68. Normalerweise mische ich mich ja nicht ein aber bei den sinnlosen Kommentaren..

    Ich habe mir vor 2 Monaten einen iMac 27″ mit IPS Panel und 2,5k Auflösung gekauft und genau DAS war der Grund warum ich ihn nach einer Woche wieder zurückgegeben habe. Zum Surfen und für Office total ungeeignet weil die Schrift bei dieser Auflösung einfach viel zu klein ist (die Apple-Fans drücken dann auf jeder Seite CMD + “+”, bei 1700€ ein bisschen schwachsinnig), als Grafiker-Werkzeug der Hammer..

    Bin wieder zu einem 24″ Samsung TFT gewechselt und bin vollkommen zufrieden ;)

  69. omg:
    Klar,paslo, man vergleicht auch einen 50 Zoll TV(!) mit 27 Zoll Monitor(!).Und sitzt du vor deinem TV auch nur so 40-50cm entfernt?
    Nach deinem Vergleich kann man dann einen 27 Zoll Monitor mit 800×600 betreiben. OMGWas für ein unnötiger Kommentar, keine Ahnung von der Materie.

    50 cm vor nem 40″ … ^^ und ich finds klasse ^^ :D aber Tatsächlich ist Full HD schon n bischen älter und überholt. Würde auch gern mehr darstellen können…

  70. Also ich kaufe mir den wegen dem DESIGN und der GRÖßE (für Serien/Filme, Internet)

  71. Ach, Alternate, die mit dem gutenn Service ;-) Gruß in die Nachbarschaft! Immer wieder gerne…

    Wer braucht denn so einen billigen Monitor? Wenn’s Geld nicht reicht, nehme ich doch lieber nen kleineren!

  72. Trololololol hier kommen die ganzen Couchhartzler wieder zur Wort :>

    Ein super Monitor zu dem Preis, aber die PornoBMWler müssn ja auf 600€+ IPS Panels verweisen, die kein normaler User je benötigt, geschweige denn die Qualität zu würdigen weis :P

    War ja klar dass es hier wieder so zugeht.. *seufz*

    Und dann IPS für Programmierer und Tabellekalkulation etc aufzuführen, ja dafür brauch ich ein Farbwertechtes Display mit hoher Aufloesung ja unbedingt *trolltrolltroll* .. selber keinen Job aber ordentlich rummaulen wollen :P

    Ich habe und würde auch wieder mehrere 27er TN Panels mit “nur” 1920er Aufloesung ins Büro stellen….

    Die sind sehr angenehm zum Arbeiten, besser als ~2500er+ Auflösungen, da ich auf dem 27er schon ab und an die Ansicht raufskalieren muss weil nix mehr zu erkennen ist, viel Spaß bei noch höherer Auflösung… *sight*

  73. @Sheeva
    dito

    Hatte bei der letzten Aktion im November zugeschlagen und bin absolut happy mit dem Teil. 200 Öcken für einen 27″ LED-TFT, sind der Knaller. Die Auflösung ist absolut ausreichend. Wenn Sie höher wäre, dann würden die meisten Leute sich das Gerät auf dem Schreibtisch wieder näher heranziehen oder bei viel Text jede Seite größer zoomen: Nein, danke.

    Wer IPS-Panels will, soll sich eins kaufen. Nur für das Geld bekommt man (je nach Modell) 3 bis 5 von diesen hier. Ob diese Leute auch nach nem BMW 7er der Porsche 911 schreien, wenn mal wieder ein VW Golf im Angebot ist?

  74. Sheeva: Trololololol hier kommen die ganzen Couchhartzler wieder zur Wort :>Ein super Monitor zu dem Preis, aber die PornoBMWler müssn ja auf 600€+ IPS Panels verweisen, die kein normaler User je benötigt, geschweige denn die Qualität zu würdigen weis
    War ja klar dass es hier wieder so zugeht.. *seufz*Und dann IPS für Programmierer und Tabellekalkulation etc aufzuführen, ja dafür brauch ich ein Farbwertechtes Display mit hoher Aufloesung ja unbedingt *trolltrolltroll* .. selber keinen Job aber ordentlich rummaulen wollen
    Ich habe und würde auch wieder mehrere 27er TN Panels mit “nur” 1920er Aufloesung ins Büro stellen….Die sind sehr angenehm zum Arbeiten, besser als ~2500er+ Auflösungen, da ich auf dem 27er schon ab und an die Ansicht raufskalieren muss weil nix mehr zu erkennen ist, viel Spaß bei noch höherer Auflösung… *sight*

    Alter Schwede … da ist ja selbst ein Tripple-Facepalm noch zu wenig.

  75. Bei dir würds sicher nicht mehr helfen ;) aber da du ja so perfekt Argumentieren kannst, brauchen wir das nicht weiter ausführen.

    Ich geh wieder an den 27er TN zum FPS zocken und morgen früh dann wenn ich motiviert bin an den DELL mit kalibriertem IPS für Photoshop. Aber du wirst ja nach lauter Facepalms eh schon nix mehr erkennen, da wär auch eine Röhre zu schade ;)

  76. also das Teil steht jetzt hier bei mir.. aber irgendwie ist das Bild nicht wirklich scharf. Ich hab die neusten Treiber runtergeladen usw. was kann ich noch tun?

  77. Kann mir einer sagen, wie der Monitor für Grafikbearbeitungen ist (Schwarzwert, Farbraum usw.)

    Vielen Dank

  78. This is a sweet deal!

  79. 0mega:
    24 Zoll bei 1920×1200
    27 Zoll bei 2560×1440
    30 Zoll bei 2560×1600

    Alles andere is zum Arbeiten momentan nicht empfehlenswert imho.

    Triffts perfekt. Jeder der vor hat mal ein bisschen an seinem Rechner zu arbeiten sollte so eine Auflösung wählen.

    Alle die hier gegenanreden: Ich glaube kaum jemand hat mal so ein Ding wirklich im Vergleich benutzt, aber hauptsache schön propagieren, dass man so eine Auflösung ja gar nicht braucht… Bah, ich hoffe da fallen nicht zu viele Leute drauf rein und sparen am falschen Ende!

  80. Danke für den Tip! Kommt gerade richtig!

    Ist bestellt.

    Peace

  81. – sry schreibe vom handy aus –

    Wie evtl. svhon gesagt wurde kommt es darauf an wie weit man von dem Monitor weg sitzt – wann man nur ca. 40-50cm von den Augen bis zum Bildschirm hat bekommt man 27\” gar nicht ganz ins Blickfeld…

    Ich habe einen S23A700D als Main- und Zockmonitor – saneben steht ein Dell auch mit 23\” und IPS-Panel… Das Einzige was mir beim TN-Panel nicht gefällt ist der Berachtungswinkel / beim IPS-Panel vom Dell gefallen mir die gelben Ränder und die schlechtere Reaktionszeit nicht…

    Ich würde bei mir niemals einen 27er hin stellen – den hätte ich gar nicht mehr ganz im Blick… Ich rate jedem der weniger als 70-80cm von seinem Bildschirm weg sitzt von einem 27\”er ab!

  82. Der Großteil der Leute hier sollte echt mal gefistet werden.

  83. Der Großteil der Leute hier weiß nichtmal, was “fisten” ist. Nur wir. Weil wir pervers sind, Doni.

    Zurück zum Thema: TN-Panels gehen für Grafikbearbeitung gar nicht, keine Chance. Je nach Blickwinkel völlig andere Kontraste und Farbeindrücke. In der Preisklasse kenne ich nur von Dell und HP 24″ IPS-Geräte, die man nehmen kann für Amateuransprüche (und wenn einen das Glitzern nicht stört).

    27″ sind so etwa das größte, was man sich angenehm noch auf den Schreibtisch stellen möchte, wenn man nicht 80 cm weit weg sitzt. Dann braucht man bei GUTEN Augen aber auch eine höhere Auflösung / Pixeldichte.

    Je älter man wird, desto besch…issen..er sieht man aber meist, gerade mit Brille und pipapo. Für solche Leute ist ein 27″ mit “gerade mal” Full HD Auflösung sehr gut, hat er doch eine Pixeldichte um die 70 ppi (nicht nachgerechnet) und zeigt damit alles größer an! Das kann zwar auch Windows hochskalieren, aber damit sind die meisten Programme (alles, was nicht von Microsoft selbst stammt) überfordert und alle Beschriftungen verrutschen, etc. Es kann also durchaus sinnvoll sein, die Auflösung runterzudrehen und die Panelsize hoch!

  84. Also ich hatte mir im Dezember ein 27 zoller mit tn-panel von asus geholt. bin damit mehr als zufrieden. bei zockern will ich mal sehen, wie sie z.b. crysis 2 mit hohen details auf einer 2560er auflösung FLÜSSIG spielen. ist ja dadrunter so pixelig, was? wenn da eine gtx680 für 1000 Euro arbeitet, meinetwegen, aber wer hat die schon.

    also zum filme schauen, zocken, surfen und office-anwendungen reicht mir das.

  85. finde nur 146,77

  86. auch heut Mittag war der Preis 246,99 €, wie kommt man auf die 219€??

  87. Heut Mittag waren es ebenfalls 246,99. Wie kommt man auf 219€??

  88. compoundbow: finde nur 246,99

  89. Schon wieder so eine schwachsinnige BohEy-Seite

  90. Ich weiß nicht ob es hier erwähnt wurde…

    Achtung! Weil das Ding keine VESA-Löcher hat, kann man den Monitor nicht aufhängen!

  91. hab den Monitor seit einem Jahr (damals im cyber deal für 204 Euro ergattert!) und bin sowas von zufrieden! 27 Zoll ist echt super genial, für Grafik arbeiten aber auch zum zocken. der Rahmen von Samsung gefällt mir allerdings auch nicht so aber für den Preis ein muss. die 24 zoller Kollegen beneiden einen auch sehr fix xD

  92. FullHD auf 27″ ist schon recht pixelig, muss man zugeben. Habe auch einen 24″ zum direkten Vergleich, da ist es dagegen schon recht klein. Übliches Spiel mit dem TN-Panel, da soll sich jeder seinen Teil zu denken.
    Mattes Display ist ja nett, aber keine VESA Löcher, null Ergonomiefunktion… da würde ich bspw einen Iiyama vorziehen.

  93. Optimal um mal seine Amazon Trade In Gutscheine bzw. den Extra Gutschein loszuwerden :)

  94. Als WHD zu 189 zu bekommen

  95. Zu wenig Pixel.

  96. Preis ist wirklich ok. Für mehr Blickwinkel
    27Zoll LG IPS277L 2x HDMI, LED TFT Monitor Full HD gibt,s zB bei ebay.

  97. ich kann noch einen yamakasi catleap empfehlen. kann man via ebay günstig aus korea bestellen. ich hab meinen seit 4 monaten und bin total zufrieden! (ips,27 zoll, wqhd).

  98. Bleibt der Preis so, oder ist das Angebot zeitlich begrenzt?

  99. Sag was dazu

    Schon registriert? Einloggen