1. D-Link Boxee Box HD Media Player für 59€ *UPDATE*

    146 mydealz 2. Oktober, 2013

    UPDATE 8

    Notebooksbilliger dreht nochmal an der Preisschraube und macht die Boxee Box nochmal 5€ günstiger:

    Ursprünglicher Aritkel vom 28.11.2011:

    Und noch ein Amazon Deal der Woche der so kurz vor Weihnachten wohl den ein oder anderen interessieren könnte:

    Ich selber habe die Boxee Box im Schlafzimmer stehen und kann deshalb noch ganz gut ein paar Punkte zu den Vor- und Nachteilen sagen. Die Boxee Box basiert im Gegensatz zu fast allen anderen NMTs eben nicht auf einem Realtek oder Sigma Chipsatz, sondern auf einem Intel CE4100 und ist damit leistungsfähig genug einen Fork des so beliebten XBMC Players zu befeuern, nämlich Boxee. Durch integriertes WLAN und mitgelieferter Tastatur kann man auch Surfen und vorgelieferte Apps (wie Youtube, Flickr, etc. pp) zu bedienen. Das ist meiner Meinung nach eine nette Spielerei, aber ist durch die fehlende Maus letztendlich etwas mühselig. Größer Kritikpunkt war damals der Lüfter, aber inzwischen ist deutlich leiserer Lüfter verbaut. Bei ganz leisen Szenen kann man ihn aber immer noch hören (indem man eine SD-Karte in den SD-Slot steckt, verhindert man das Vibrieren des Gehäuses, wodurch er nochmal ein wenig leiser ist). Nervig ist es dagegen, wenn man die Boxee Box versehentlich nur auf Standyby schaltet, der Lüfter bleibt dann nämlich an. Ihr müsst die Box richtig runterfahren, dann geht auch der Lüfter aus und man kann sie auch weiterhin per Fernbedienung wieder einschalten.

    Boxee ist vor allem in USA eine sehr beliebte Plattform und wird deswegen auch ständig weiterentwickelt. Leider wurde in der letzten Softwareversion der SMB-Support anscheinend beschädigt und funktioniert bei mir nun schon seit Wochen gar nicht mehr, wodurch es ab und zu zu rucklern kommen kann. Ich kann glücklicherweise auf UPnP ausweichen. Eine weitere Einschränkung ist, dass die Boxee Box keine 5GHz WLAN Netze sieht (wenn mans vorher weiß, kann man sich drauf einstellen). Habt ihr eure Filme mit DTS-Master / TrueHD Tonspuren gespeichert, solltet ihr aber auf jeden Fall die Finger von dem Gerät lassen. Konnte die Boxee Box nämlich diese Tonformate ursprünglich problemlos dekodieren, gibt es nun seit knapp 6 Monaten immer wieder Tonaussetzer, da man (wahrscheinlich aus lizenzrechtlichen Gründen) die Dekodierungsmethode änderte.

    Das klang jetzt alles ziemlich negativ, aber wenn man einen der teureren Player kauft (auch mit 140€ spielt man immer noch im oberen Drittel), dann will man sowas eigentlich vorher wissen. Es gibt aber auch zahlreiche positive Punkte, so ist die Bedienoberfläche für einen Netzwerkstreamer hübsch, sehr funktional und auch für Einsteiger leicht bedienbar. Die Fernbedienung funktioniert “leider” nicht mit Infrarot, das ist zwar eigentlich praktisch, aber wenn ne Harmony im Haushalt ist, wiederum unpraktisch. Möchte man Untertitel zu einem Film, drückt man einfach 2-3 Knöpfe und die Boxee Box sucht einem die passenden Untertitel über opensubtitles. Auch die Coversuche für die Filme erfolgt auf Wunsch automatisch über Abgleich mit IMDB. Videodateien in praktisch allen Formaten werden ohne Murren und Knurren wiedergegeben. Einer der wenigen Playern mit integriertem WLAN.

    Letztendlich bin ich nur etwas enttäuscht und auch fast erschrocken wie lange das SMB-Problem inzwischen schon bekannt ist (auch wenn es wohl nicht bei allen auftritt) und immer noch nicht behoben wurde. Auch wundert es mich, dass man keine eigenen Skins erstellen und einbauen kann/darf. In den Testberichten gibt es im Schnitt eine 1,9 und bei Amazon 3,5 Sterne. Ich selber bin mir nicht ganz sicher, ob ich mir nochmal die Boxee Box holen würde, da ich eigentlich die meisten Features nicht ernsthaft nutze.

    Danke Phillipo.

    Technische Daten:

    Chipsatz: Intel Atom CE4100 • Speicher: keine Angabe • Video-Formate: FLV/On2 VP6 (FLV/F4V/M4V), H.264 AVC (TS/AVI/MKV/MOV/M2TS/MP4), VC-1 (TS/AVI/MKV/WMV), MPEG-1 (DAT/MPG/MPEG), MPEG-2 (MPG/MPEG/VOB/TS/TP/ISO/IFO), MPEG-4 (MP4/AVI/MOV), DivX 3/4/5/6 (AVI/MKV), XviD (AVI/MKV), WMV9 (WMV/ASF/DVR-MS) • Audio-Formate: MP3, WAV/PCM/LPCM, WMA, AIF/AIFF, AC3/AAC, OGG, FLAC, Dolby Digital/Dolby True HD (downmix) • Foto-Formate: JPEG, PNG, GIF, BMP, TIFF • Playlist: M3U, WPL, PLS • Untertitel: SRT, SUB, SSA, SMI, ASS • Video-Anschlüsse: HDMI 1.3 • Audio-Anschlüsse: Analog (Stereo), Digital (Optisch) • zusätzliche Anschlüsse: 1x LAN, 2x USB 2.0 (Host), Card reader (SDHC), WLAN 802.11bgn • Auflösung: bis zu 1920x1080p • Festplatte: nur extern, USB 2.0 • Abmessungen (BxHxT): 115x115x115.5mm • Besonderheiten: Fernbedienung inkl. QWERTZ-Tastatur

    Ursprüngliches UPDATE 7 vom 27.9.2013

    Nochmal 8€ günstiger als gestern. Heute wieder bei Notebooksbilliger:

    Ursprüngliches UPDATE4 vom 02.04.2013:

    Ursprüngliches UPDATE 4 vom 2.4.2013

    Und jetzt nochmal bei iBOOD

    Die Lieferzeit beträgt ~2 Wochen. Leider kam ich noch nicht dazu den neuen Boxee+ Hack auszuprobieren, aber vielleicht berichtet der ein oder andere von euch dazu nochmal in den Kommentaren.

    Ursprüngliches UPDATE 3 vom 25.3.2013

    Nachdem nun innerhalb kürzester Zeit zwei Threads dazu bei HUKD erstellt wurden und ich erfreut festgestellt habe, dass es eine aktive Community gibt, welche die Firmware weiterentwickelt, möchte ich mal kurz auf die beiden aktuellen Angebote bei eBay bzw Notebooksbilliger hinweisen:

    Danke, oceanic815 und mactron!

    Ursprüngliches UPDATE2 vom 02.05.2012:

    UPDATE 2

    Vor ein paar Tagen hatte ich ja bereits schonmal auf gute Preise für die Boxee Box in den Warehousedeals hingewiesen. Da war der Bestand meiner Meinung nach aber zu klein für einen Artikel. Jetzt hat parsii gerade darauf hingewiesen, dass a) die Preise gefallen sind (weil Amazon den Neupreis gesenkt hat) und es b) aktuell auch noch über 10 Geräte sind:

    Es handelt sich um Versandrückläufer.

    Ursprünglicher Artikel vom 07.02.2012:

    UPDATE 1

    bhaal hat darauf hingewiesen, dass Amazon gerade wieder mit dem Preis runtergegangen ist:

    Ursache ist wahrscheinlich das Angebot vom Marketplace Händler Flip4New. Dieser hat allerdings nur 2 Stück auf Lager, also bei Interesse am besten schnell zuschlagen.

    Mit der aktuellen Firmware wurde übrigens das super nervige SMB Problem, zumindest bei mir, behoben.

    Ursprüngliches UPDATE 5 vom 11.7.2013

    Im Cybersale von Cyberport gibt es heute die Boxee Box von D-Link zum neuen Tiefstpreis:

    Ursprüngliches UPDATE 6 vom 26.9.2013

    Bomber221 hat darauf hingewiesen, dass die Boxee Box jetzt bei Notebooksbillger mit Gutscheincode zu haben ist:

  2. 146 Kommentare

  3. Sollte man auch wissen: Die Box überträgt immer das gesamte Inhaltsverzeichnis der lokalen Festplatten und Fileserver auf die Boxee-Server in den USA (um Cover und Filminformationen abzufragen).

  4. Da die Box ja auch Airplay kann, würde ich sie anlassen (bzw auf Standby) um spontan mal Songs oder so abzuspielen (oder geht das booten sehr schnell?)

    habe mal gegoogelt, die boxee box brauch wohl 12 watt im standby-modus, apple tv so gut wie nix…

    also wäre für mich apple tv mit xbmc wohl am sinnvollsten (wenn da nicht der 720p output wäre…)

  5. @Simon: Das AppleTV wäre schon geil, wenn da eben nicht die 720p Begrenzung wäre :(

  6. Kann man auch ein eigenes System auf der Box installieren? Oder ist das Ding geschlossen?

  7. SimonP: Da die Box ja auch Airplay kann, würde ich sie anlassen (bzw auf Standby) um spontan mal Songs oder so abzuspielen (oder geht das booten sehr schnell?)habe mal gegoogelt, die boxee box brauch wohl 12 watt im standby-modus, apple tv so gut wie nix…also wäre für mich apple tv mit xbmc wohl am sinnvollsten (wenn da nicht der 720p output wäre…)

    Sehen ich nicht als so wichtig an. Entweder die 720p vom Apple TV reichen eh (Fernseher zu klein, Abstand zum Fernseher zu groß, etc) oder der Fernseher ist ordentlich genug und hat seine Abspielprogramme eh an Bord (z.B. LG mit Plex oder Samsung mit Plex-App) XBMC find ich nicht gut. Ich bevorzuge Plex (auch auf Apple TV) mit einem Plex-Server auf einem Mac-Mini. Geht an wenn ich ihn brauche und danach sofort wieder in Standby und alle Plex-Clients sind synchron. LG

  8. Ach ja, Hatte auch die Boxee getestet und gleich zurück geschickt. Die Bedienung für Content auf einem Server ist kacke. Die Boxe ist hauptsächlich für Media aus dem WWW (youtube und so n Müll) zu gebrauchen.
    LG

  9. Ich hab einen 50″ TV mit geringem Abstand und kein Bock immer alles auf eine Festplatte zu kopieren. 1080p ist bei Kino schon Muss und Airplay für mich auch, ohne dass ich 30 Sekunden Bootzeit abwarten will oder der Lüfter einer Boxee Box 24/7 läuft.

    Hoffe ja immer noch auf einen Apple TV mit 1080p, aber nach Release wird das ja dann noch Monate dauern, bis ein Jailbreak kommt.

  10. meine AppleTV kann 1080p ;) -> brauchst nicht warten.

    ATV1 + BCM70015 + XBMC

  11. ja klar, der verbraucht dann aber mehr als doppelt so viel Strom wie die Boxee Box (ca 30 Watt). Kann ich mir ja gleich einen alten Computer hinstellen.

  12. Ich hab mehrere Media-Player ausprobiert und bin der Meinung, dass Boxee der allerbeste Player ist, weil sei eine recht offene Software-Plattform betreiben und es sehr viele Apps gibt.

    Zum Beispiel gibt es Apps für die Mediatheken von ARD, ZDF, etc.

    Genial ist auch die Funktion “Watch Later” über ein Bookmarklet im Browser und die Social Media Integration.

    Hatte vorher einen Western Digital Media Player. Der kostet zwar nur die Hälfte, kann aber auch einiges weniger.

    Die Kinderkrankheiten von Boxee sind zwar ärgerlich, aber wenn man sie kennt, kann man sie umgehen. Bei mir funktioniert z.B. SMB problemlos und ich streame fast täglich per WLAN von meinem NAS große 1080p Dateien und hatte noch nie einen Ruckler!

    Die Fernbedienung ist genial, weil sie 100mal besser funktioniert als jede Infrarot Fernbedienung die ich hatte. Einziger Nachteil: Sie hätten die Tastatur beleuchten sollen.

  13. ich habe die logitech google tv box importiert. ist mMn das beste teil für mich. gelegentlich surfen, facebook, youtube videos schauen und kinox.to ;)

  14. Den ATV2 hab ich im Schlafzimmer stehen. 720p reichen mir persönlich. Bin aber schon auf den ATV3 gespannt. Besonders erwähnenswert: Die Apple-Remote ist frauenfreundlich – zumindest meine findet die toll ;)

  15. kann man damit auch mp3s abspielen? bzw. mp3s direkt in der Boxee-Oberfläche in eine Abspielreihenfolge ordnen?

    gibts für mp3s auch Covers?

    muss man ne HDD an der Boxee angeschlossen haben, damit der die Filme und Serien mit IMDB verlinkt… oder fügt der Covers auch zu Filmen hinzu, die auf meinem NAS liegen?

  16. Ich bin der Meinung, dass das Gerät nicht mit einem ATV zu vergleichen ist…der ATV ist durch Apple-Software für jegliche Modifikationen erst einmal gestorben. Die Boxee ist an sich ein ganz normaler PC auf den man bei Bedarf auch problemlos ein Ubuntu draufspielen kann und dann XBMC nutzen, falls einem die Bugs ( die bei der Boxee leider noch immer recht viele sind ) auf die Nerven gehen.

    Einziger Nachteil und Ausschlusskriterium für mich ist leider der Intel Atom…sowas kommt mir nichts ins Haus, das Teil beschränkt mir die Boxee dann doch zu sehr.

  17. Naja wir reden hier schon von einem gehackten ATV mit Boxee/XBMC :) Ohne Hack macht ein ATV wenig Sinn.

  18. @Jkeogh: Das ist leider nicht wahr: Die Boxee Box ist ein komplett geschlossenes System, bootet nur von Boxee signierte Images und ermöglicht keinen Zugriff auf Shell oder Filesystem. Selbst wenn jemand den Bootloader knacken würde, könnte man weder Windows noch Ubuntu installieren, denn es gibt auch keine frei erhältlichen Treiber für den Grafikteil des Intel CE4100.

  19. Ich hatte die Box auch aber mir war zu einfach zu traege / langsam. Ich hab dann einen Mac Mini mit Boxee hingestellt – ja das ist eine andere Preisklasse das ist mir auch klar aber der naechste Grund warum Boxee scheisse, ist das es zwar mal ein guter Fork von XBMC war aber die Entwicklung praktisch seit einem Jahr still steht. Fuer die Desktop Version gab es gar keine Updates mehr und auch keine in Sicht. Vieles Funktioniert nicht, oder nicht in DE und fuer die Boxee Box gab es zwar Updates die aber haben eigentlich alles nur verschlechtert wie unser Admin schon schreibt!

    Lieber bei XBMC bleiben. Boxee ist ausserdem wirklich nur gedacht um eure Hollywood Rips abzuspielen, fuer eigene Filme etc absolut ungeeignet von der Oberflaeche her.

    Wer sich eine Boxee nachbauen will findet die Komponenten auch einzeln, denke aber das es wohl fast 200 Euro kosten wird.

  20. Gibts keine XBMC distro für die boxee kiste?

    Habe zZ auch eine atv1 mit hd karte und bin soweit eig. recht zufrieden. Aber so langsam müsste die alte xbox (1) mit xbmc aus dem schlafzimmer mal ersetzt werden :D

  21. Bagheera: Habe zZ auch eine atv1 mit hd karte und bin soweit eig. recht zufrieden. Aber so langsam müsste die alte xbox (1) mit xbmc aus dem schlafzimmer mal ersetzt werden

    Hab ich bereits ersetzt. Und zwar mit einem Xtreamer Ultra (HTPV) mit interner Festplatte und installiertem OpenELEC/XBMC. Die Kiste bootet in 10-15 Sekunden direkt ins XBMC und auch der oft bemängelte Lüfter ist eigentlich recht leise.
    Es gibt imo keinen besseren Mediaplayer weit und breit als diese Kombination.

    Nordlicht

  22. kurzer tipp: zotac zbox ad-02. habe mich auch viel mit media streamern auseinandergesetzt bevor ich mich für diesen entschieden habe. kostenpunkt 200 euro, dafür läuft auch dolby-true hd. der xtreamer ultra ist sicherlich noch etwas besser, allerdings auch deutlich teurer. für preis-leistung solltet ihr euch die zbox mal ansehen. absolut leise und benötigt keine extra fernbedienung, da man einen xbmc commander auf iphone oder android platformen installiert. xbmc ist meiner meinung nach klar der boxee software vorzuziehen.

  23. Boxee ist tot. Da kommen auch keine Updates mehr.

  24. Begründung?
    Nur weil die Windows App nicht weiter angeboten wird?

  25. Nordlicht:
    Hab ich bereits ersetzt. Und zwar mit einem Xtreamer Ultra (HTPV) mit interner Festplatte und installiertem OpenELEC/XBMC. Die Kiste bootet in 10-15 Sekunden direkt ins XBMC und auch der oft bemängelte Lüfter ist eigentlich recht leise.
    Es gibt imo keinen besseren Mediaplayer weit und breit als diese Kombination.Nordlicht

    soll ins schlafzimmer, da brauche ich nix besonderes. Atm warte ich was aus dem raspberrypi wird. Ein Mediaplayer für 35$ wär was :D
    Der Mediaplayer im Schlafzimmer soll eh nur auf die Mediathek des aTV zugreifen (via upnp freigegeben); Kein Bock 2 Mediatheken zu pflegen.

  26. starbuck:
    wenn man keine … :)
    Gerade vor ein paar Tagen kam gerade wieder ein dickes Update

  27. Es geht nix über einen iconBIT XDS1003D und für alle die keine interne Festplatte brauchen die können sich bei den anderen Playern mit Realtek RTD1186DD Chipsatz umschauen, da gehts dann auch bei 120€ los.

    Spielt wenigstens alles ab außer Full SBS. Nur die LAN Performance ist mit knapp 100 Mbit/s dürftig, aber man kann nicht alles haben und wer nicht gerade 3D BluRay ISOs streamt hat selbst mit der geringen LAN Performance keine Probleme.

  28. Bin seit ca. einem Jahr Boxee User. War am Anfang sehr skeptisch, werde aber gerade in letzter Zeit immer größerer Boxee-Fan. Im Vergleich XBMC gegen Boxee gewinnt die letztere Software bei mir ganz klar. XBMC ist mir zu unübersichtlich, braucht zu viel Konfiguration, etc. Die beiden Systeme kann man vielleicht ganz gut mit iOS und Android vergleichen. Boxee funktioniert sofort und einfach ohne Probleme, ist aber im Funktionsumfang limitiert. XBMC lässt sich erweitern und ist leistungsfähiger, bedarf aber mehr Konfigurationsaufwand.

    Die angesprochenen Bugs mit SMB bzw. Tonspur in DTS HD kann ich nicht nachvollziehen. Bei mir streamt die Boxe problemlos vom NAS 1080p Files mit DTS 5.1 Tonspur. Nicht mehr missen möchte ich auch das einfache Bedienkonzept und die guten Fernbedienung. Das Boxee 1.5 Update vor wenigen Wochen war auch nochmal ein großer Schritt in die richtige Richtung. Optisch ist das OS jetzt wirklich erste Sahne, und das Blättern durch die eigene Bibliothek wird zum Augenschmaus!

  29. Boxee hatte ich vor nem dreivierteljahr schon mal daheim, hab sie aber dann zurück geschickt, weil es eben kein offenes System ist, und die Oberfläche einfach gegenüber einem normalen XBMC zurückhängt. Hatte dann zwischendurch ein U160 Notebook mit XBMC, das war aber ultra nervig, alle furzlänge musste das System neu gebootet werden, weil Windows ein Update benötigte, und die Fernbedienungslösung über eine Medion X10 remote war auch endlos umständliche – und alles nur weil ich 1080p wollte. Ein Blick in meine Medienbibliothek offenbarte dann aber, dass ich meist eh nicht mehr als 720p Material hab. Weihnachten hab ich den U160 dann gegen ein ATV2 mit XBMC getauscht, und kann sagen, ich bin begeistert. Die Qualität beim upscalen von SD Material ist gut, und die Kiste frisst kaum Strom. Und mit der kleinen Apple Remote bedient sie sogar meine Frau.

  30. Wie schon oben erwähnt, einfach mal openelec/XBMC ausprobieren. Da ist eben nix zu konfigurieren. Installieren und loslegen!

    Nordlicht

  31. Ihr habt offensichtlich alle viel viel mehr Ahnung als ich, aber ich als Technik Noob bin super zufrieden mit der Box. Meine Filme und MP3s werden suoer abgespielt, die Streams laufen gut und zur not kann ich auch mal Facebook checken.
    Alles super für mich.

  32. Aehm 141 Euro ??
    Tut Euch dn Gefallen und sucht nach Playern mit dem Realtek RTD 1186DD Chipsat, gibt es ab 120 Euro…

    z.B. Himedia 900a oder b

    Das funktioniert recht gut…

    Grüße

  33. admin: @Simon: Das AppleTV wäre schon geil, wenn da eben nicht die 720p Begrenzung wäre

    btw: aTV1 mit linux basiertem XbMC gibt 1080 aus (also nicht skaliert!)

  34. @nils: Wo kriegt man die Himedias unter 140€?

  35. Könnte man damit 3D Blu-ray Rips als Verzeichnis von Festplatte streamen? Sorry falls die Frage keinen Sinn ergibt.

  36. Oder alternativ von angeschlossener Festplatte wiedergeben?

  37. Sollte gehen.

  38. admin: starbuck:
    wenn man keine …
    Gerade vor ein paar Tagen kam gerade wieder ein dickes Update

    Hups, dann hab ich wohl fälschlicherweise jemandem im XBMC Forum vertraut^^ Musste mich vor Weihnachten zwischen Boxee und WDTV entscheiden und es gibt nen ganzen Thread darüber, dass Boxee den Support offiziell eingestellt hat.

  39. Ich hatte die kiste auch mal, hab jetzt den Himedia 900b.
    3D Blu-ray ISOs, interne HDD, DTS-HD – für nur 40€ mehr!

  40. also kann die Boxee keine 3D Blu-ray ISOs?

  41. Der wird halt verramscht bevor der Raspberry Pi verfügbar ist. Da gibts dann für $35 (ja USD) ein 1080p h264 kompatiblen MediaPc. 3,5W Maximalverbrauch etc pp. ohne Lüfter in der Größe einer Scheckkarte.

    USB Ladegerät anschließen, gammelige SD Karte und HDMI rein und sich an einer XBMC Umgebung freuen. 2 USB Ports sind frei für ne DVB-S2 Karte, IR-Empfänger, Festplatten, Wlan Karten etc. viele weitere Eingänge (eigentlich GP I/Os) kann man für kleine Sachen wie IR Empfänger (2 Bauteile, kosten nichtmal 1€ zusammen) nutzen.

    Das ganze ist anfänglich noch ein wenig Bastellösung, da werden sich aber schnell fertige Lösungen herauskristallisieren.

  42. gsamna: also kann die Boxee keine 3D Blu-ray ISOs?

    Die Boxee unterstützt 3D (upsite/down und site by site)

  43. 3D Blu-ray ISOs nur mit Realteak 1186 Chipsatz!

  44. Also unter 120€ gibts die HiMedias dann doch nicht, der billigste (900a) ist inkl. Versand aus UK noch knapp drüber (aber billiger als die Boxee):
    http://www.futeko.com/products/MP00032.php

    Gibt aber wohl mittlerweile schon andere Player mit Realtek 1186 Chipsatz die billiger sind. Muss man dann aber in China bestellen und dann wieder Zoll usw. Muss nicht sein, aber UK sollte ok sein.

    Oder eben nen iconBit bzw. Prodigy, welche aber eben beide über 150€ liegen, dafür aber auch die Möglichkeit für eine interne HDD bieten. Nur bei gestreamten 3D BluRay ISOs (bei Stellen mit hohen Bitraten) gibts Probleme durch die schwache Netzwerkperformance, von internet Platte oder USB läuft aber alles wie geschnitten Brot.

  45. Ja, 131€ + 6€ VSK = 137€ so habe ich das auch im Kopf gehabt.

  46. Hi !
    Ich hate meinen 900a aus rumänien (!!!) neu für 114 Euro bekommen. (via eBay). Ich suche solche Sachen gerne über ebay.co.uk, oft sind da noch 10% gegenüber dem identischen Angebot in ebay.de drin…

    Moin

  47. Viel Spass mit deinem Rumänen mit Rückgabe/Garantie. Da leg ich lieber paar Euro drauf und kauf in Deutschland.

  48. AnonAnon: Also unter 120€ gibts die HiMedias dann doch nicht, der billigste (900a) ist inkl. Versand aus UK noch knapp drüber (aber billiger als die Boxee):
    http://www.futeko.com/products/MP00032.phpGibt aber wohl mittlerweile schon andere Player mit Realtek 1186 Chipsatz die billiger sind. Muss man dann aber in China bestellen und dann wieder Zoll usw. Muss nicht sein, aber UK sollte ok sein.Oder eben nen iconBit bzw. Prodigy, welche aber eben beide über 150€ liegen, dafür aber auch die Möglichkeit für eine interne HDD bieten. Nur bei gestreamten 3D BluRay ISOs (bei Stellen mit hohen Bitraten) gibts Probleme durch die schwache Netzwerkperformance, von internet Platte oder USB läuft aber alles wie geschnitten Brot.

    hi,

    du meinst prodigy bzw. iconbit haben damit probleme, oder meinst du den himedia?

  49. H3ng5t: Was sagt Ihr zu dem Teil?http://www.ebay.co.uk/itm/3D-BD-ISO-Gigabit-LAN-USB-3-0-HDMI-1-4-HD-Media-Player-Bluetimes-BT-3550B-/190628692770?pt=UK_AudioElectronicsVideo_Video_TelevisionSetTopBoxes&hash=item2c625b0322Vielen Dank für die netten Infos.

    Es gibt viele Mediaplayer mit dem Realteak 1186 Chipsatz. Die Grundfunktionen sind diesbezüglich identisch. Es kommt darauf an, wie wichtig dir eventuell weitere, deutschlandspezifische Funktionen sind. Von Egreat http://www.egreat-hd.de gibt es z.Bsp. den R6S, vergleichbar mit dem HiMedia 900a, und größere Modelle, wobei es hier auch ein deutschsprachiges Forum gibt sowie eine fleißige osteuropäische Szene, was Alternativefirmware betrifft. Ich besitze einen R200s.

  50. plato: Raspberry Pi

    Bezogen auf Realtek Chipsätze jo – aber Boxee is ja ne Intel Kiste, um genau zu sein ein Intel Atom CE4100 und der kann 3D BD ISOs und zwar wunderbarst!

    Aber ich werde auf kurz oder lang auch zu Zotac wechseln, eine ZBOX AD04 solls dann werden.

  51. Falsches Zitat :-)

    plato: 3D Blu-ray ISOs nur mit Realteak 1186 Chipsatz!

  52. Lieber nen ioemga TV kaufen. Langfristig besserer Support, da win Hardware faehig, besserer Browser und schicke fb mit touchfeld.
    Dazu kommt: TV-tuner,wie bei dlink angekuendigt.
    Und im Gegensatz zu dlink mit (!) Aufnahme.

    Welcher mediaplayer kann das noch, ausser htpcs?!

  53. Lieber nen ioemga TV kaufen. Langfristig besserer Support, da win Hardware faehig, besserer Browser und schicke fb mit touchfeld.
    Dazu kommt: TV-tuner,wie bei dlink angekuendigt.
    Und im Gegensatz zu dlink mit Aufnahme.

    Welcher mediaplayer kann das noch, ausser htpcs?!

  54. exii: hi,du meinst prodigy bzw. iconbit haben damit probleme, oder meinst du den himedia?

    Das Problem mit streamen von 3D BD-ISOs liegt am Chipsatz und sollte daher bei allen Realtek 1186 Playern ungefähr gleich ausgeprägt sein. Wem das also nicht wichtig ist, kann bedenkenlos zugreifen. Ich z.B. hab alles auf der internen Platte von daher stört mich die Netzwerkperformance nur beim rüberkopieren von Filmen, aber nicht beim abspielen.

  55. Hi ich hab da mal eine Frage.

    Kann ich die Boxee box einfach per ethernet ins netzwerk bringen und dann auf eine netzwerkfestplatte zugreifen die ebenfalls im netzwerk ist? geht das oder muss die festplatte direkt mit der boxeebox verbunden sein?

  56. Neeeiiiinn!!!!
    teurer geworden…. wollte noch zugreifen^^……….

    Gibt es vielleicht eine andere Alternative (max. 160€), dass besser abschneidet als die D-Link Boxee Box HD ??

  57. solche MediaPlayer bringen bald gar nichts mehr, wenn ACTA umgesetzt wird…..

  58. welchen würdet ihr mir jetzt emphelen für 130€?

  59. Für 9€ mehr würde ich den Bluetimes BT-3550B mit dem Realteak 1186 Chipsatz empfehlen. Günstigere Player sehe ich eher skeptisch.

  60. Mein Vorschlag: Acer Revo 3600 auf ebay für 125-150€ kaufen, XBMCBuntu auf einen USB-Stick und auf das Nettop aufspielen, und man hat ein wirklich erstklassiges und sehr günstiges media center. Ich bin extrem zufrieden (Boxee Box hatte ich bei Erscheinen ausprobiert, ging aber gleich zurück, war nix – aber sie sind ja wohl seitdem besser geworden)

  61. mhh, steht bei uns im wohnzimmer. und sie steht und steht.

    klarer fehlkauf, das system ist buggy, langsam und wenig sexy. fernbedinung TROTZ app via iphone oder ipad mangelhaft.

    muss man nicht haben.

  62. Für 27 Euro mehr bekomme ich schon den Bluetimes BT-3550B, NEU, mit neuerem Chipsatz inklusive 3D in FullHD: http://tinyurl.com/bwb2xvf

  63. Bitte nochmal checken, ob die wirklich WLAN hat! An vielen anderen Stellen im Netz steht, dass nur die noch teurere Variante WLan hat!

  64. Und wie sieht es mit dem Sound Problem aus? Ist das was über Updates bekannt?

  65. Du Bluetimes 3550B hat kein integrierters WLAN.

    Die TrueHD/DTS-Master Probleme sind nicht gefixt:
    http://forums.boxee.tv/showthread.php?t=60793

  66. Beim Bluetimes 3550B kannste fast jeden USB-Wlan-Stick anschließen.

  67. starbuck: Hups, dann hab ich wohl fälschlicherweise jemandem im XBMC Forum vertraut^^ Musste mich vor Weihnachten zwischen Boxee und WDTV entscheiden und es gibt nen ganzen Thread darüber, dass Boxee den Support offiziell eingestellt hat.

    Grade eben meine Box angeworfen und freudig auf ein Update gehofft -> Nichts da! Im Oktober letzten Jahres wurde ein neues, letztes, Update angekündigt und dieses ist noch nicht draußen…

  68. Gibt es denn eine Seite wo die ganzen Mediaplayer (z.B. tabellarisch) gegenübergestellt werden? Ich habe da längst den Überblick verloren und ständig komen neue Anbieter dazu.

    Oder anders: Ich suche einen möglichst leisen – wenn möglich lautlosen – Abspieler mit XBMC.
    XBMC (mit xvdr.plugin), weil der u.a. LiveTV (streams von einem vdr-Server im LAN) wiedergeben soll. 1080 sollten problemlos möglich sein.

    Ideen?

  69. Amazon hat gerade den Preis angepasst. Ebenfalls 109€. Allerdings 1-2 Monate Wartezeit…

  70. commercialbreak März 25, 2013 um 6:16 pm

    Evtl. noch das passende Unboxing :P
    http://www.youtube.com/watch?v=ttAziyE1YYo

  71. moddy:
    Gibt es denn eine Seite wo die ganzen Mediaplayer (z.B. tabellarisch) gegenübergestellt werden? Ich habe da längst den Überblick verloren und ständig komen neue Anbieter dazu.

    Oder anders: Ich suche einen möglichst leisen – wenn möglich lautlosen – Abspieler mit XBMC.
    XBMC (mit xvdr.plugin), weil der u.a. LiveTV (streams von einem vdr-Server im LAN) wiedergeben soll. 1080 sollten problemlos möglich sein.

    Ideen?

    Ich fand diese Seite hier immer sehr hilfreich: http://www.iboum.com/net-media-players.php

  72. Anonym Gast:
    @Jkeogh: Das ist leider nicht wahr: Die Boxee Box ist ein komplett geschlossenes System, bootet nur von Boxee signierte Images und ermöglicht keinen Zugriff auf Shell oder Filesystem. Selbst wenn jemand den Bootloader knacken würde, könnte man weder Windows noch Ubuntu installieren, denn es gibt auch keine frei erhältlichen Treiber für den Grafikteil des Intel CE4100.

    absolut genialer Hack: http://boxeeplus.com/
    da hat man dann nicht diese dämlichen angesagten Videos unten sondern 4 Seiten kürzlich hinzugefügte Filme und Serien. Ja die Boxee erstellt cover für alle Dateien auf der Platte, solange sie einen eindeutigen Namen haben. Format: Filmname.jahr.WahlloseZusatzinfos.endung oder Serienname.StaffelnummerEpisodennummer.wahlloseZusatzinfos.Endung
    Die Trennung zwischen den einzelnen Teile ist wurst of leerzeichen, strich, Punkt or whatever. Wenn man keine englischen imdb Infos haben möchte kann man einfach mit ner Software alle Mediendateien scannen lassen und die legt dann Bilder und nfo Dateien neben den Filmen ab und das auf deutsch, die liest die Boxee est voilà alle Film und Serieninfos sind deutsch.

    GROSSES ACHTUNG! Boxee unterstützt keinen Flashplayer später glaube 10.1 mehr. Heißt die Apps für die ZDF Mediathek funktioniert NICHT! Ein Fix ist nicht in Sicht, da der Support eingestellt wurde.

    Finde es sinnlos ein bereits eingestelltes Produkt für den Preis zu holen. Habe für meine vor nem halben Jahr 55Euro bei eBay gezahlt. Wie neu das Ding.

  73. Der Guthabencode funktioniert nicht mehr: “Ihr angegebener Gutscheincode ist nicht bekannt oder nicht mehr gültig.”

  74. ich brauche ne billige lösung mit nem internet browser mit dem ich filme aus dem netz streamen kann…irgendne brauchbare lösung parat? Rasberry Pi evtl.??? Was muss ich tun um den über HDMI an meinem TV anzuschließen?

    Arctic MS001 soll ja auch gut sein nur sind die net mehr verfügbar :-(

  75. Kann man mit dem Boxee alle Filme im Internet betrachten oder gibts da Format Schwierigkeiten?
    Was fürn Browser hat der überhaupt?

  76. Ich habe mir gerade ein Raspberry Pi gekauft und darauf kommt dann Xbian. Damit hat man wohl mehr Formate zur Verfügung. Nebenbei, dank neueren Treibern wird der Prozessor ohne Garantieverlust auf 1 Ghz gepusht (bei Bedarf).

  77. Raspberry pi ist einfach zu langsam um in dieser Liga mitspielen zu können…
    Kein wenn und kein aber…

    fragender:
    Ich habe mir gerade ein Raspberry Pi gekauft und darauf kommt dann Xbian. Damit hat man wohl mehr Formate zur Verfügung. Nebenbei, dank neueren Treibern wird der Prozessor ohne Garantieverlust auf 1 Ghz gepusht (bei Bedarf).

  78. ich suche einen möglichst günstigen player der 1080p 3d von usb abspielen kann und den ton noch über chinch ausgeben kann.
    interntet und streamen usw brauch ich alles nicht.
    jemand nen tip?

  79. zellophanxylophon April 2, 2013 um 5:45 pm

    Ob ibood dieses Angebot wohl liefern kann ….
    nicht, dass es wie beim Playbook endet -> http://hukd.mydealz.de/deals/blackberry-playbook-64gb-bei-ibood-136-183345?page=6

  80. Eine brandneue Boxee HD habe ich zu verkaufen für 90 Euro inklusive Versand als Paket. Die Originalrechnung für volle Garantieansprüche ist auch dabei, und die Boxee wird gar nicht erst ausgepackt oder angefasst.
    Bei Interesse einfach eine PN senden oder hier melden.

  81. Die Box sollte man nicht mehr kaufen, Samsung hat das Unternehmen Boxee vor ein paar Tagen aufgekauft und ist dabei es abzuwicklen. Einige Onlinefunktionen werden dieser Tage deaktiviert, zukünftige Unterstützung dieser Fremdhardware (von D-Link) dürfte ausgeschlossen sein.

    Dann lieber fürs selbe Geld eine Medienbox einer Firma, die noch existiert.

  82. Echt, die stellen auch den Service, also die Watchlist-Funktion, ein? :-o
    Shit. Find das Teil in meinem Schlafzimmer naemlich echt super.

  83. Kann die Boxee Menues für DVD und vor allem Bluray ISOs und Directories (Kopie des Verzeichnisbaums) definitiv und zuverlässig? Danke

  84. Proesterchen:
    Die Box sollte man nicht mehr kaufen, Samsung hat das Unternehmen Boxee vor ein paar Tagen aufgekauft und ist dabei es abzuwicklen. Einige Onlinefunktionen werden dieser Tage deaktiviert, zukünftige Unterstützung dieser Fremdhardware (von D-Link) dürfte ausgeschlossen sein.

    Dann lieber fürs selbe Geld eine Medienbox einer Firma, die noch existiert.

    Jop! So ist es.

  85. Boxee ist ja letzte Woche von Samsung geschluckt worden, in dem Zusammenhang werden laufende Beta-Tests eingestellt, daher würde ich nicht mit großen Updates für die Zukunft rechnen.
    Ich denke das Teil wird jetzt abverkauft und stirbt langsam…

    So schreibt golem (Quelle: http://www.golem.de/news/uebernahme-boxee-ist-nun-offenbar-teil-von-samsung-1307-100185.html):
    Mittlerweile hat Boxee über seine eigene Homepage die Übernahme bestätigt und zugleich große Teile der Homepage so verändert, dass die eigenen Produkte nicht mehr beworben werden. Die Beta des Cloud-Videorekorders wird am 10. Juli eingestellt. Boxee versichert aber, dass Einflüsse durch die Übernahme auf die vorhandenen Geräte minimal sein werden. Boxee wird in Zukunft daran arbeiten, Software und Hardware im TV-Bereich zu vereinen.

  86. hier sind ja richtige experten am werk. Ihr müsst mal zwischen Boxee Box und Boxee TV unterscheiden. Letzteres gibt es in DE nicht. Ersteres wurde wegen letzteres eingestellt. Aber schon vor 1-2 Jahren. Dh es gibt schon ewig keine Updates mehr. Also ist das nichts neues. Da kommt Samsung eigentlich genau richtig. Und wer trotzdem an Updates interessiert ist, sollte sich mal boxee plus anschauen. http://www.boxeeplus.com/ Das wird nämlich aktiv weiterentwickelt. Also klare Kaufempfehlung!

  87. kann man watchever darauf installieren?

  88. Nein. Definitiv nicht.

  89. Kann die Boxee noch Video per Airplay? Eigentlich ist doch der wegfallende Support nicht so tragisch, oder? Es gab doch auch recht starken inoffiziellen Support, soweit ich mich erinnern konnte und das bestehende System funktioniert doch soweit, oder übersehe ich etwas?

    Habt ihr derzeit ne Alternative? Ich habe im Moment den WD SMP. Bin soweit auch recht zufrieden, würde aber Wechseln, wenn DD-HD und DTS-HD und AirPlay mit Video supportet werden würde.. Kenne derzeit aber kein Gerät was das alles kann…

  90. Den Fehler mit SMB kann ich nicht bestätigen. Habe neben meiner Boxee ein NAS am laufen (QNAP TS-219P) und habe bisher noch kein Format erwischt den der Boxee nicht abspielen konnte. Selbst Blu-ray Images spielt es ruckelos ab. Verbunden habe ich alles per Kabel.

    Zusätzlich habe ich boxeeplus ebenfalls eingespielt. Das Teil ändert nicht großartig viel am System und liefe sich super leicht wieder entfernen. Mein persönlicher Highlight ist aber dass die neusten Filme direkt auf der ersten Seite angezeigt wird (änderungsdatum, ist hier der Faktor).

  91. Boxee wurde von Samsung gekauft und wird afaik nicht mehr aktiv weiterentwickelt. http://www.boxee.tv/

    “For Boxee users, we’re working behind the scenes to ensure there’s minimal impact to your devices.”

    Es hört sich nicht nach aktive Weiterentwicklung und Bug Beseitigung sondern eher die Jetzige Zustand beibehalten.

    Ich habe im Moment ein Raspberry Pi mit Raspbmc und kann nicht klagen.

  92. Ich selbst hatte die Boxee auch bei mir im Schlafzimmer stehen und würde mir die Box nicht nochmal kaufen. Hauptsächlich schaute ich mit der Box EWE Online TV, was auch super funktionierte. Ab und zu stürzte die Box leider ab. Ein Udpate auf Boxee Plus brachte etwas Besserung. Filme schauen ging bei mir solala. Es kam des öfteren zu Ton- und Bildaussetzern. Egal ob ich über Netzwerk oder externer Festplatte streamte. Die Box kommt vermutlich mit dem Puffern nicht richtig nach.
    Der Lüfter dreht auch etwas nervig laut, bzw. gibt seine Vibration an das Gehäuse ab. Eine SD Karte hilft da tatsächlich ein wenig.
    Ich habe mir jetzt ein neues System mit dem Raspberry aufgebaut und überhaupt keine Probleme mehr.
    Also verstaubt die Box jetzt im Schrank :) oder hat jemand Interesse an dem Gerät?

  93. Nee Danke. Ich kauf doch kein Produkt wo mit Patches wichtige Funktionen einfach abgeschalten werden, so ein Sauladen. Hab auch gelesen Boxee wurde aufgekauft oder soll es werden und dann is hier sowieso aus die Maus…

  94. Würde ich mir eher eine günstige Android Box mit XBMC Support holen: http://www.amazon.de/MyGica-ATV520-Android-Support-Player/dp/B00CQM3VI8/ref=pd_cp_ce_3

  95. Kann man damit auch Flash Filme im Browser gucken a la kinox.to??

  96. sukulankur: hier sind ja richtige experten am werk. Ihr müsst mal zwischen Boxee Box und Boxee TV unterscheiden. Letzteres gibt es in DE nicht. Ersteres wurde wegen letzteres eingestellt. Aber schon vor 1-2 Jahren. Dh es gibt schon ewig keine Updates mehr. Also ist das nichts neues. Da kommt Samsung eigentlich genau richtig. Und wer trotzdem an Updates interessiert ist, sollte sich mal boxee plus anschauen. http://www.boxeeplus.com/ Das wird nämlich aktiv weiterentwickelt. Also klare Kaufempfehlung!

    nicmare:
    hier sind ja richtige experten am werk. Ihr müsst mal zwischen Boxee Box und Boxee TV unterscheiden. Letzteres gibt es in DE nicht. Ersteres wurde wegen letzteres eingestellt. Aber schon vor 1-2 Jahren. Dh es gibt schon ewig keine Updates mehr. Also ist das nichts neues. Da kommt Samsung eigentlich genau richtig. Und wer trotzdem an Updates interessiert ist, sollte sich mal boxee plus anschauen. http://www.boxeeplus.com/ Das wird nämlich aktiv weiterentwickelt. Also klare Kaufempfehlung!

    wer lesen kann ist klar im vorteil

  97. Lectric:
    oder hat jemand Interesse an dem Gerät?

    Wo liegt denn deine Preisvorstellung? :-)

  98. SparfuX: Wo liegt denn deine Preisvorstellung?

    Du hast PN

  99. Sag was dazu

    Schon registriert? Einloggen