1. Ab 515€ nach Bolivien (aus Deutschland) und wieder zurück

    20 mydealz 5. März, 2012

    Soll es nicht für 1 Woche im April nach Mallorca gehen (danke solarosa), hat der Urlaubspirat auf HUKD mal wieder ein geniales Angebot rausgesucht. So kann man momentan von Berlin, Düsseldorf, Frankfurt oder München nach La Paz in Bolivien für knapp über 500€ fliegen.

    • Abflughäfen: Berlin (TXL), Düsseldorf (DUS), Frankfurt (FRA) oder München (MUC)
    • Zielflughafen: La Paz (LPB)
    • Reisezeitraum: bis 30.06.
    • Buchungszeitraum: bis 12.04.
    • Maximalaufenthalt: 1 Monat
    • Buchbar z.B. über opodo
    • Preise: variieren etwas je nach Abflughafen

    Man muss 2mal umsteigen (Madrid, Lima), wobei ein Stopover leider nicht möglich ist. Summasummarum ist man also etwa einen guten Tag unterwegs, spart aber auch mal knapp 500€ gegenüber dem regulären Flugpreis zu dieser Zeit. Geflogen wird mit Iberia (3 Sterne) und das letzte Stück mit TACA (3 Sterne).

    Bild: szeke

  2. 20 Kommentare

  3. Ich weiß echt nicht, warum ich diese Flüge nie finden kann.

  4. Bitte bedenkt, dass La Paz auf 4000m Höhe liegt. Wer direkt nach Ankunft eine Wirbelwind-Tour quer über das Altiplano machen will, wird vermutlich gesundheitliche Probleme bekommen.

  5. Der kluge Mydealz’er fährt da natürlich direkt hin und lässt 2 kg Koks mitgehen, was dann hier in D. vertickt wird ;)

  6. [quote=Rafael]

    Rafael: Der kluge Mydealz\’er fährt da natürlich direkt hin und lässt 2 kg Koks mitgehen, was dann hier in D. vertickt wird ;)

    [/quote]

    hahaha du witzbold -.-

  7. Rafael: Der kluge Mydealz’er fährt da natürlich direkt hin und lässt 2 kg Koks mitgehen, was dann hier in D. vertickt wird

    Genau, dann gibts nach der Rückkehr noch kostenlos 10 Jahre “Hotel”-Doppelzimmer ^^

  8. LordRiot:
    Genau, dann gibts nach der Rückkehr noch kostenlos 10 Jahre “Hotel”-Doppelzimmer ^^

    Mit Glück bekommt er die 10 Jahre Aufenthalt sogar noch vor dem Rückflug in Bolivien im Gemeinschaftszimmer mit 20 Bolivianern!

  9. Eigentlich ein super Schnäppchen. Wäre es nur nicht Ibera….grottige Airline. Bin mit der mal nach Jamaika geflogen. Meine Freundin hatte damals auch tierische Blähungen im Flugzeug.

  10. waren das wirklich Blähungen oder war nur die Klimanalage grottig…?
    Ich empfehle eine gediegene Dschungel Tour in Bolivien. Das Highlight des Programms “Entführung von Morales Rebellen” empfehle ich für das Ende der Tour…

  11. Mal ganz ehrlich: Ist Iberia wirklich so schlimm? Ich mein man liest ja viel; aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass viele einfach nur abschreiben. Für mich zählt nur igendwie halbwegs ankommen; ich lege kein Wert auf ein gutes Essen an Board,muss mich da auch nicht besaufen. Nur halbwegs pünktlich sollte ich ankommen.

  12. Bolivianer sind also alle mit Drogen handelnde Regenwald-Rebellen. Aber bei Polen- und Türkenwitzen sind wir alle ganz furchtbar betroffen…

    Iberia ist schon ne Ecke schlechter als die anderen großen europäischen Fluggesellschaften. Halbwegs ankommen schafft man mit denen aber auch, nur darf man sich sein Tablett gerne mal stundenlang angucken und etwas zu trinken ist auch schwerer zu bekommen. Zudem sind die Maschinen nicht die saubersten.

  13. Bolivien ist echt zu empfehlen. War dort vor ca. 6 Monaten einen Monat vor Ort. Haben vor Ort noch ca. 700 € für nen Monat ausgegeben (mit allem drum und dran: Essen, schlafen, Dschungeltour, Death Road und Salzwüste und ein bisl Party ) und ausgeraubt wurden wir zum Glück auch nicht. Echt zu empfehlen und Iberia fand ich jetzt auch nicht so schlecht. Es gab was zu essen und mit dem trinken kamen sie zweimal vorbei.

  14. Echt ein Superangebot. Ich bin gerade in Deutschland und habe für Hin- und Rückflug € 1200,- bezahlt. Für die Skeptiker, ich habe bislang 5 Jahre Höhe in den Anden heil überstanden.

  15. Aber eine Reisezeit von 33 Stunden ist schon ganz schön heftig !!

  16. Ich habe vorletztes Jahr eine 6-wöchige Tour durch Peru und Bolivien gemacht und kann Bolivien nur wärmstens empfehlen.

    Ein tolles Land mit super netten Leuten, gutem Essen und genialen Sehenswürdigkeiten.

    Eine Reise zum Salar de Uyuni lohnt sich auf alle Fälle und eine Mountainbiketour auf der Death Road ist auch absolut genial.

    Für Leute die gerne Party feiern, hatten wir in Sucre die besten Partys unseres Urlaubs erlebt.

    Aber die Höhe von La Paz sollte man dennoch nicht unterschätzen. Wir sind auf unserer Reise mit dem Bus an einem Tag von 1000 Höhenmeter zum Titicaca See auf 3800 Höhenmeter gefahren und uns hat es alle drei erwischt mit der Höhenkrankheit. Wir lagen erst mal 2 Tage mit starken Kopfschmerzen und Schwindelgefühlen flach, bis wir wieder was unternehmen konnten. Aber dafür kann man dann Bäume ausreisen, wenn man sich erst einmal dran gewöhnt hat. :)

  17. Also wenn ich über opodo schaue, bekomme ich einen Preis von über 1000.
    Was mache ich falsch?? :(

  18. griszka: Bolivien ist echt zu empfehlen. War dort vor ca. 6 Monaten einen Monat vor Ort. Haben vor Ort noch ca. 700 € für nen Monat ausgegeben (mit allem drum und dran: Essen, schlafen, Dschungeltour, Death Road und Salzwüste und ein bisl Party ) und ausgeraubt wurden wir zum Glück auch nicht. Echt zu empfehlen und Iberia fand ich jetzt auch nicht so schlecht. Es gab was zu essen und mit dem trinken kamen sie zweimal vorbei.

    Naja, nicht mal ausgeraubt worden…ist doch langweilig…dann lieber Emeiersaufen auf Malle… ;-)

  19. Hallo, kann man auch schon im Hinflug in Lima raus und nach einem 1 monatigen Aufenthalt von Bolivien zurück fliegen?

  20. Ignorant

    Rafael: Der kluge Mydealz’er fährt da natürlich direkt hin und lässt 2 kg Koks mitgehen, was dann hier in D. vertickt wird

  21. Hola,yo tambien nesecito con urgencia un pasaje como este igual que linea por favor quien sabe como y donde puedo comprar?

  22. ida y vuelta? q fecha? a la paz, cocha o sta cruz?

  23. Sag was dazu

    Schon registriert? Einloggen