1. Gebührenfrei (PayVIP) Kreditkarte mit 30€ Cashback – keine Auslandseinsatzgebühren *UPDATE*

    369 mydealz 4. November, 2013
    Ursprünglicher Artikel vom 22.03.2012: Die Gebührenfrei Kreditkarte ist bereits in den vielen Geldbeuteln von Schnäppchenjägern beheimatet. Warum? Es ist eine der wenigen Kreditkarten ohne jährliche Gebühren und soweit ich weiß die einzige ohne Auslandseinsatzgebühr (es wird auch nicht über den Wechselkurs geschummelt). Das kann sich durchaus lohnen, denn wenn man mal was für 300-500€ bei […]

    Gebührenfrei (PayVIP) Kreditkarte mit 30€ Cashback – keine Auslandseinsatzgebühren *UPDATE*

  2. 368 Kommentare

  3. Hat einer schon gemerkt das die Anmeldung nicht verschlüsselt ist ? und die Webseite an sich sehr billig und nicht vertrauenerweckend aussieht?

  4. xentor: Hat einer schon gemerkt das die Anmeldung nicht verschlüsselt ist ? und die Webseite an sich sehr billig und nicht vertrauenerweckend aussieht?

    stimmt, aber deshalb musst du fabian doch nicht gleich
    in aller öffentlichkeit blosstellen, er investiert viel zeit in mydealz und ssl steht auf seiner todoliste bestimmt ganz oben! :-)

  5. xentor: Hat einer schon gemerkt das die Anmeldung nicht verschlüsselt ist ? und die Webseite an sich sehr billig und nicht vertrauenerweckend aussieht?

    Nicht zu vergessen, dass billige und prollige Design der Kreditkarte.
    Und die Rechnungen kommen per Mail, also absolut sicher beim Versand und in der Zustellung…

    Das alles aber interessiert aber die gebuhrenfrei-Fan-Fraktion hier nicht besonders.

  6. Habe das gleiche Angebot vor ca einem Jahr in Anspruch genommen. Ich drücke es mal so aus SAU GEIL. bin sowas von zufrieden damit, einfacher geht es nicht und das alles auch noch kostenlos. Mein Kreditlimit lag anfangs bei 150 Euro (Student also keine Einnahmen) mittlerweile hat sich das aber stark geändert. Also…was will man mehr? Kann ich nur vollsten empfehlen

  7. Sascha: lieber 5euro mehr bem Auslandseinkauf zahlen, als den Abzockern ihre Mahngebühren zu bezahlen !

    dem ist nichts hinzuzufürgen.
    Wann kauf ich als normalliquider Mensch für solch hohe Beträge im Ausland ein.
    Mit meiner dauerhaft kostenlosen Barclaycard Gold muss ich mich um nix kümmern, lass monatlich abbuchen, kann im Bedarfsfall kostenlos im EU-Raum Geld abheben und hab ne gute Auslandreise Kranken + Verkehrsmittelunfallversicherung.
    Und wenn ich doch mal für soviel Geld in Pfund einkauf, dann jucken mich die 9 Euro auch nimmer wirklich.

  8. Habe meine PayVIP, gleiche Bank seit ein paar Tagen im Einsatz!
    Ich werde sie solange nutzen bis ich damit z.B eine Reise im Internet buchen kann.

    Start: 800€
    Aktuelll bei 1000€
    Ziel: 2000€

    dann landet die Karte bei den Unterlagen und wird nur noch für den Urlaub verwendet bzw wenn wir 1-2 mal im Jahr etwas buchen!

    xentor: Hat einer schon gemerkt das die Anmeldung nicht verschlüsselt ist ? und die Webseite an sich sehr billig und nicht vertrauenerweckend aussieht?

    ja da hast du recht. ein bisschen mehr in die Seite hätte investiert werden können. Wir schreiben das jahr 2012 ;-)

  9. Ich hab die gebührenfreie Mastercard auch seit jahren und nie probleme,
    egal wo man einkauft, USA oder England. Funktioniert immer.

    Man muss nur 2-3-4x was kaufen und der Kreditrahmen steigt erstaunlich.
    Bin mittlerweile bei 7000€…. hoffe das wird nicht mehr.

    Wichtig für alle die sie jetzt ordern, nachdem er sie bekommen habt, direkt den MasterCard Secure Code einstellen auf der Website.

  10. Hi Leute,

    ich hab eine Jahr work and Travel vor mir und hab kein Plan von Kreditkarten. Bei mir gehts nach Australien, währe diese dann empfehlenswert? Habe mir vorgestern eine bei der DKB bestellt weil alle meinten diese währe auch gut. Kann da jemand was zu sagen?!
    Liebe Grüße

  11. Benny:
    ja – nach 5 jahren nutzung -ohne schufa- haben die jetzt die karte bei der schufa gemeldet. schätze das hat was mit europ. gesetzgebung zu tun

    Denke nicht. Die Schufa ist ein privatwirtschaftlich organisierter Laden, bei dem mir keine staatliche Privilegierung bekannt ist.

    xentor: Hat einer schon gemerkt das die Anmeldung nicht verschlüsselt ist ? und die Webseite an sich sehr billig und nicht vertrauenerweckend aussieht?

    Wenn dir die alte Version der Webseite nicht passt, dann geh doch einfach auf die neuere Version der Webseite, die auch SSL unterstützt:

    www3.gebuhrenfrei.com

    Arminius:
    Nicht zu vergessen, dass billige und prollige Design der Kreditkarte
    (…)
    Das alles aber interessiert aber die gebuhrenfrei-Fan-Fraktion hier nicht besonders.

    Es ist tatsächlich so, dass mich das Design meiner Zahlungskarten wenig interessiert. Ich würde auch mit der Benjamin Blümchen MasterCard Gold™ oder der Barbie & Ken Visa zahlen, solange die Konditionen stimmen.

  12. Zum Limit.
    Da es meine Zweitkarte ist.
    Einfach (nach 1-2 Monaten Nutzung) anrufen und Limit nach Wunsch festsetzen, hab meine auf 1500 Euro fest.

  13. Das Design ist mittlerweile bedeutend schlichter (einfarbig, kein Gold Schriftzug, stattdessen das Advanzia Logo, kein gebuhrenfrei Aufdruck) und mit Chip!. Hab die Karte jetzt über zwei Jahre und die Rechnungen kamen immer pünktlich und zuverlässig – und man kann die Rechnungen auch im OnlinePortal abrufen, falls die Email mal doch nicht kommen sollte..

    Limit war bei mir auch erst 50 Euro, nach 3 Monaten kann man anrufen und es erhöhen lassen…nach kurzer Zeit war es dann auf 5000€…

    Arminius:
    Nicht zu vergessen, dass billige und prollige Design der Kreditkarte.
    Und die Rechnungen kommen per Mail, also absolut sicher beim Versand und in der Zustellung…Das alles aber interessiert aber die gebuhrenfrei-Fan-Fraktion hier nicht besonders.

  14. Habe die Kreditkarte nun bald seit 1,5Jahren und habe sie bisher ausschließlich zum Bezahlen im Ausland benutzt (da ich mit der DKB eine Visa-Kredit- und EC-Karte für hier habe). Im Ausland wird dann mit der gebührenfrei Kreditkarte eben im Laden oder Restaurant bezahlt und mit der VISA-Kreditkarte der DKB hole ich Bargeld. Somit geht alles kostenlos von Statten. Habe bisher immer pünktlich meine Rechnungen bezahlt und meine zu Beginn per Telefon 400€ Kreditrahmen ausgehandelt zu haben. War 6 Monate im Ausland und da stieg der Rahmen langsam an. Als ich zuhause war und die Karte null benutzt habe für eine Weile stieg sie pro Monat an und ich war am Ende bei 4000€. Habe angerufen und gesagt, dass ich maximal 1000€ möchte. Haben sie gemacht.

    Bin also rundum zufrieden mit der Karte, einzig das manuelle Überweisen nervt. Nutze sie meist nur wenige Monate im Jahr, von daher gehts noch. Mit vorgefertigtem Überweisungsträger gehts halt relativ fix, aber man muss halt immer an seine TAN-Liste denken, wenn man unterwegs ist.

  15. Faba: Hi Leute,ich hab eine Jahr work and Travel vor mir und hab kein Plan von Kreditkarten. Bei mir gehts nach Australien, währe diese dann empfehlenswert? Habe mir vorgestern eine bei der DKB bestellt weil alle meinten diese währe auch gut. Kann da jemand was zu sagen?!
    Liebe Grüße

    DKB habe ich auch und ist auch OK auch für deinen Australien Urlaub?
    wann soll dieser los gehen ? Limit der DKB ist am Anfang bis 1000€ hoch.
    ich habe 500€ auf der visa und 500€ auf dem dkb cash konto.
    nach den ersten gehälter wird der limit angepasst.
    gebührenfrei bzw. payvip ging mit 800€ los.

    bedenke aber die hohen Zinzen. wenn man das geld hat OK wenn nicht dann finger weg!

  16. Hier ein Test der Karte:

    http://m.cardscout.de/vergleich/kreditkarte/gebuehrenfreie-advanzia-mastercard-gold/204680.html

    Hab sie mir bestellt als sie letztes mal hier vorgestellt wurde.
    Bin Student und habe einfach mein Bafög als Einkommen angegeben.
    Habe auch schon mit der Hotline telefoniert und war überrascht wie nett und kompetent die waren. Achja, hab gleich ein Limit von 1000€ bekommen :)

  17. Für Australien würde ich mir beide holen – DKB und payVIP. das einzige wesentlich, das bei der DKB “schlechter” ist, sind die 1,75% gebühren bei bargeldloser bezahlung in nicht-euro. in deutschland gibt es das bargeldlose bezahlen mit der KK ja kaum, aber in den USA und auch in australien (?) ist das wahl gang und gäbe.

    bei der DKB kannst du dir halt geld auf das KK-konto laden, online die ganzen vorgänge einsehen und dadurch dann monatlich quasi unbegrenzt bargeld abheben.

    bei der payVIP ist das anders. man sieht online gar nix live, sondern erst wenn die abrechnung da ist. wenn du bargeld abhebst, ist das zwar gebührenfrei, kostet aber ab dem moment pro tag 22% effektiven jahreszins. steht ja auch alles im artikel. es gibt jetzt den trick, dass man einfach einen tag bevor man das geld abhebt den betrag schon – ohne das man eine abrechnung sieht – auf das payVIP-konto überweist. wenn das so geht, könntest du damit quasi auch beliebig viel monatlich abheben.

    bleib bei der DKB… hebe dir einfach das geld ab, das du brauchst…

  18. Bin auch schon seit längerem Kunde bei der Advanzia Bank.
    Trotz ihrem schlechten Ruf bin ich extrem zufrieden.
    Finde es unmöglich dass Mahngebühren und Co. als Negativpunkt gewertet werden.
    Wer zu blöd ist seine Rechnung monatlich zu bezahlen soll sich halt einfach ne andere Karte suchen, wo ohne Kostenkontrolle einfach alles abgezogen wird, spitze!
    Mein Limit wurde nach 2 Monaten auf 2000€ erhöht, ohne irgendwelche Gehaltsnachweise oder sonstiges.
    Kundenservice ist spitze, per E-Mail kriegt man innerhalb von ner Stunde eine Antwort, sogar nachts um 4.

    Die aktuellen Umsätze kann man leider online (noch?) nicht einsehen.
    Wenn hier dringend Bedarf besteht, z.B. im Fall einer Gutschrift die man bestätigt haben will, reicht ein Anruf oder eine Mail.

    Benutze die Karte sehr gerne, vor allem im Internet.
    Auch die Reiseversicherung ist spitze, Rabatt bei der Autovermietung kriegt man auch noch obendrauf.

    Die Vorteile überwiegen ganz klar bei dieser Karte.
    Kann sie nur jedem empfehlen, der fähig ist einmal im Monat ne’ Überweisung abzuschicken.

  19. Bin auch seit kurzem Kunde. Eine Frage an Bobberle oder die anderen Advanzia Nutzer. Ich hab bsp: diesen Monat meine Rechnung bekommen und gleich beglichen. Wann wird das vermerkt? Erst am Anfang des nächsten Monats? Weil solange bleibt ja der Kreditrahmen ausgenutzt. Beim Email Support bekommt man da eine Bestätigung per Email? Weil hab den schon 2x mal kontaktiert aber nie eine Antwort erhalten.

  20. Der Geldeingang sollte nach ein paar Tagen vermerkt und auch unter mein.gebuhrenfrei.com sichtbar sein. Der Kreditrahmen wird dann natürlich auch wieder zurückgesetzt.

  21. Danke. Grad kam eine Mail von der Advanzia (man bekommt keine Bestätigungsmail). Jetzt steht mir auch wieder mein Limit zur Verfügung.

  22. den geldengang sieht man erst auf der nächsten rechnung. die rechnung kommt ja immer etwa am 6., zahlbar immer bis 20. wann das geld eingetroffen ist, sieht man immer erst auf der rechnung am nächsten 6.

    die frage ist nun, wie das kreditlimit gehandhabt wird. angenommen, ich laste es voll aus und zahle erst zum 20. kann ich die karte dann überhaupt bis dahin wieder nutzen? der neue abrechnungszeitraum hat ja schon begonnen. ich meine die zeit zwischen 6. und 20.

  23. IchDochNicht:
    die frage ist nun, wie das kreditlimit gehandhabt wird. angenommen, ich laste es voll aus und zahle erst zum 20. kann ich die karte dann überhaupt bis dahin wieder nutzen? der neue abrechnungszeitraum hat ja schon begonnen. ich meine die zeit zwischen 6. und 20.

    Nein – steht auch so relativ deutlich in der Rechnung:
    Der in der Rechnung angegebene verfügbare Betrag ist die monatliche Kreditlimite abzüglich des Saldos der Rechnung. Anders formuliert: Wenn man die Karte voll ausgereizt hat, dann kann man erst ab Zahlung(seingang/verbuchung) des Saldos wieder nutzen.

  24. Jamjam2000: Wie sieht es aus mit Mietwagen? Meine Prepaidmastercard wurde vor kurzem abgelehnt….

    darf ich fragen welche bank?

  25. Hallo,

    hab die gebührenfrei karte erhalten und bestätigt (1000€ kreditrahmen als studen?! nich übel), aber das cashback wurde abgelehnt?!!

  26. Wenn ich heute was online im Ausland bestelle, die Karte aber vom Händler selbst erst in vier Wochen belastet wird: Zählt dann der Umrechnungskurs ab Tag der Bestellung, also heute oder am Tag der Abrechnung?

  27. Was passiert bei Missbrauch der Kreditkarte, genügt da ein Anruf? Gerade im Internet können die Daten mal gestohlen werden, wie läuft das bei denen ab?

  28. @Hali
    “Rechnung per Post ist möglich (muss man beantragen).”

    In den AGB steht, dass die sich vorbehalten, sich den Versand der Papier-Rechnungen bezahlen zu lassen. Ich finde die Aussage etwas schwammig. Muss man für den Postversand nun bezahlen?

  29. Zweifellos eine geniale Karte für Leute, die einen Überblick über ihre Finanzen haben.

    Allerdings habe ich mein Limit auf einen geringen Betrag deckeln lassen (hatte 7,5 TEUR Limit). Warum? Mangels Online Einsicht in die Umsätze fällt ein evtl. Missbrauch womöglich erst Wochen später auf. Mit dem geringen Limit ist der Ärger dann nicht ganz so groß.

  30. Habe den Antrag auf der Homepage gerade ausgefüllt…

    Muss man kein Post Ident Verfahren durchführen??

    In der Email hieß es: Wir werden Ihren Antrag möglichst schnell bearbeiten und Sie in spätestens 2 Wochen benachrichtigen bzw. Ihren Kartenvertrag
    zusenden.

    Muss man dann erst den Vertrag unterschreiben und zurücksenden oder wird die Kreditkarte einem gleich zugestellt?

    Wer kann mir den weiteren Ablauf erklären..?

  31. kein postident. kriegst nen wisch den du unterschreiben und (portofrei) zurücksendest. nach 2, 3 wochen hat man die karte.

  32. Boar so viele Kommentare, da blickt man garnicht mehr durch.
    Frage:
    muss man den Betrag selber überweisen oder lastschrift wenn man etwas kauft und die Rechnung bekommt?

  33. GluecklicherUser März 1, 2013 um 1:07 am

    Du musst es selber überweisen (hast 20 Tage zeit dafür )
    Btw die schummeln doch über die Wechselkurse. Hatte letztens eine Rückbuchung! des genau gleichen Pfund Betrages nach ca. zwei Wochen, aber gutgeschrieben wurden mir dann 7 Euro weniger (bei ca. 200 Euro)…

  34. Dafür musst Du aber auch nicht die Kommentare lesen, sondern den Artikel :)

    Das wird dort mehrmals als Nachteil aufgeführt, dass man es manuell überweisen muss. Ein Lastschrifteinzug ist nicht möglich.

  35. admin: Die Andasa Karte gibt nur in wenigen Fällen 1% Cashback (Tanken, Ticketkauf der Deutschen Bahn, in Restaurants, bei ebay). Bevor die 1% die 25€ Prämie überwiegen, muss man 2500€ in diesen ausgeben und erst dann ist man auf Augenhöhe. Eine weitere Falle ist, dass man sich das Cashback erst ab 30€ auszahlen lassen kann. In anderen Worten kann man immer nur in 3000€ Umsätzen von dem Cashback profitieren.

    Wenn das der Fall sein sollte, sollte man sich allerdings lieber mal andere Cashback Karten angucken, denn da gibt es Cashback auf alle Einkäufe.

    Zum einem wäre da die Amazon Karte und zum anderen die Targobank Pluspunktkarte.
    Die Amazon Karte gibt einen 30€ Amazon Gutschein und 2% Cashback beim Kauf bei Amazon und 0,5% Cashback bei allem anderen. Allerdings kann man das Cashback nur bei Amazon ausgeben, das sollte aber kein Problem sein, denn selbst wenn man 10.000€ im Jahr bei Amazon ausgeben würde, wären das letztendlich \”nur\” 200€. Die Jahresgebühr beträgt offiziell 20€, aber man kann sie auch für 10€ ausgleichen (mit den Amazon Punkten) – in anderen Worten ab einem Jahresumsatz von 2000€ ist die Karte 3 Jahre lang kostenlos (durch das Startguthaben).

    Spannender ist die Targobank Pluspunkt Karte.
    1% auf alles Cashback und wenn man über 2500€ im Jahr macht, sogar 2% auf alles. Die Jahregesbühr liegt bei 25€ und bestellt man über qipu gibt es 25€ Cashback.
    Verständlicherweise gibt es bei der Targobank aber ein maximum – pro Jahr kann man maximal 1000€ Cashback verdienen (das würde einem Jahresumsatz von 50.000€)

    Ich mach vielleicht mal die Tage nochmal eine Übersicht, dann inklusive Lufthansa Miles&More und so weiter.

    Ein Vergleich der Kk wäre der Hammer!! :)
    Würde mich sehr darüber freuen und denke auch andere würden davon profitieren!

  36. Was man beachten sollte, ist der folgende kleine Abschnitt bei den Sollzinsen:
    “variabel und bonitätsabhängig”

    Heißt, die Bank kann bei jedem Kunden nach Belieben den Zins ändern, der Wert auf der Seite, und hier im Artikel, dient quasi nur als Beispiel.
    Bei mir ist der Wert z.B. deutlich höher, was ich geschockt feststellen durfte, nachdem ich einmal die Teilzahlung nutzte, und statt den erwarteten ~50 Cent saftige 4€ auf der Rechnung vorfand.

    Wer die Funktion also nutzen will, sollte beim Kundenservice vorher mal nach den Zinsen fragen, anders sind die nämlich nicht in Erfahrung zu bringen.
    Bin ansonsten aber sehr zufrieden mit der Karte, wollte das nur mal erwähnen.

  37. Anonym Gast:
    Was passiert bei Missbrauch der Kreditkarte, genügt da ein Anruf? Gerade im Internet können die Daten mal gestohlen werden, wie läuft das bei denen ab?

    Das Riesenproblem ist natürlich, das man es überhaupt nicht rechtzeitig mitbekommt dass die Daten gestohlen worden sind. (Die Daten waren bei einen englischen Onlinehändler gestohlenen worden.) Bei mir hatte damals die Advanzia Bank angerufen und mit mitgeteilt, es wäre zu einer Unregelmäßigen Nutzung der Karte gekommen. Habe dann sofort eine neue Karte bekommen sonstige Kosten oder Scherereien sind mir nicht entstanden..

  38. Also dann lieber bei der Sparkasse eine Kreditkarte holen, die ebenfalls kostenlos ist. Dann hat man auch nicht so ein riesen Theater mit der Bezahlerei. Denn im Zeitalter des Computers sollte es eigentlich schon alles automatisch funktionieren – kann doch z.B. die Sparkasse auch.

    Mit dem kostenlosen Kredit für 7 Wochen ist auch ein Witz. Denn entweder hat man die 5.000 Euro oder halt nicht. Wenn man sie nicht hat, hat man sie auch in 7 Wochen nicht und da fährt man besser, wenn man sich gleich ein anständigen Kredit holt, wo die Zinsen nicht so extrem hoch sind. Zumal hat man dann auch einen kompetenten Ansprechpartner in Deutschland und nicht irgendwo in Pusemuckel.

  39. Ich kann diese Kreditkarte absolut empfehlen, habe sie bereits seit drei Jahren. Der Kundenservice ist sehr gut, die Sicherheit ebenfalls. Auch bei mir wurde bei einer ungewöhnlichen Abbuchung die Karte sofort gesperrt und man hat mich angerufen, um mir das mitzuteilen. Nachdem klar war, dass diese Abbuchung nicht durch mich zustande kam, hatte ich innerhalb weniger Tage eine neue Karte. Das Zinsen dementsprechend hoch sind, ist doch normal. Ich finde es gut, dass man die Rechnung per Mail geschickt bekommt und dann genügend Zeit hat, diese zu überweisen.

  40. Noch was zu den Umrechnungkursen. Ich war in dieser Zeit bereits drei mal in den Staaten, es wurde jeweils der aktuelle Dollarkurs als Umrechnungskurs genommen. Auch bei Internetbestellungen habe ich immer den aktuellen Kurs erhalten. Also absolut Top.

  41. Also bei unserer regionalen Sparkasse gibt es keine kostenlose Kreditkarte. Sie wird mindestens über unangemessene Kontoführungsgebühren oder sogar extra Gebühren finanziert. Genau deshalb hab ich auch gewechselt.
    Auch deinem zweiten Punkt muss ich widersprechen. Manchmal weiss man sehr wohl, dass man in zwei Wochen Geld bekommt und kann so die Dispozinsen sparen. Gilt natürlich nicht für Leute, die permanent im Dispo leben.

    Jamez:
    Also dann lieber bei der Sparkasse eine Kreditkarte holen, die ebenfalls kostenlos ist. Dann hat man auch nicht so ein riesen Theater mit der Bezahlerei. Denn im Zeitalter des Computers sollte es eigentlich schon alles automatisch funktionieren – kann doch z.B. die Sparkasse auch.

    Mit dem kostenlosen Kredit für 7 Wochen ist auch ein Witz. Denn entweder hat man die 5.000 Euro oder halt nicht. Wenn man sie nicht hat, hat man sie auch in 7 Wochen nicht und da fährt man besser, wenn man sich gleich ein anständigen Kredit holt, wo die Zinsen nicht so extrem hoch sind. Zumal hat man dann auch einen kompetenten Ansprechpartner in Deutschland und nicht irgendwo in Pusemuckel.

  42. nutze die karte seid der letzten aktion…mein Urteil: SEHR GUT!!!

  43. Wer schon Kunde ist, erhält für eine Freundschaftswerbung 25€.
    Auf der Onlinebanking-Seite bekommt man dafür einen persönlichen Aktionscode.

  44. Jamez:
    Mit dem kostenlosen Kredit für 7 Wochen ist auch ein Witz. Denn entweder hat man die 5.000 Euro oder halt nicht. Wenn man sie nicht hat, hat man sie auch in 7 Wochen nicht und da fährt man besser, wenn man sich gleich ein anständigen Kredit holt, wo die Zinsen nicht so extrem hoch sind. Zumal hat man dann auch einen kompetenten Ansprechpartner in Deutschland und nicht irgendwo in Pusemuckel.

    Ganz im Gegenteil: ich habe sehr wohl das Geld, nur ist es oft nicht ohne weiteres möglich da innerhalb von ein paar Stunden oder teilweise sogar von ein paar Tagen ranzukommen. Und wenn man sich (womöglich noch ein Super-)Schnäppchen, das bald ausverkauft sein würde, kaufen möchte, dann ist es klasse, dass man das direkt kaufen kann und ein paar Tage Zeit hat das Geld zu transferieren. Nicht jeder hat all sein Geld auf dem Grio- oder Tagesgeld-Konto.

  45. bestellt und quipu vergessen :-(

  46. Bei mir läd die Seite gar nicht erst. Egal ob direkt oder über Quipu …

  47. robbelgobbel123 März 1, 2013 um 12:41 pm

    An alle die das Design noch stört: zumindest bei mir gabs mittlerweile eine neue in etwas dunklerem Gold-Ton ohne gebuhrenfrei/Gold-Schriftzug, dafür mit dem Logo der advanzia. Sieht sehr edel aus.

    Darüber hinaus hatte ich ebenfalls nie Probleme und bin auch des öfteren 1-2 Tage über das Zahlungsziel hinausgeschossen. Die Hotline hilft einem bei Fragen ebenfalls schnell, kostenlos und unkompliziert!

  48. Anleitung für den Mydealzer:

    Gebuhrenfrei Kreditkarte bestellen und 20€ Prämie absacken.

    Nach Zahlung der Prämie Produktwechsel in Andasa Cashcard vornehmen und für jeden Umsatz effektiv 0,4% Cashback erhalten

  49. Will mich mal äußern. Hab die Karte schon seit 2006 oder 2007 mit einem Anfangslimit von 50 €.
    Ich bin mit dem Service zu 100% zufrieden!

    - Bei Anfragen erhalte ich meist nach 24 Stunden eine Antwort, manchmal nach 48 Stunden, dass macht nicht jede Bank!
    - Die Antworten bei allen Fragen sind immer kompetent und Lösen das Problem
    - Die Advanzia Bank ist auch mal kulant gewesen, als ich vergessen habe eine Rechnung zu zahlen, wurde mit die Mahngebühr deutlich verringert. (Und man darf nicht vergessen, das man selber schuld ist, wenn man seine Rechnung nicht bezahlt!!!) Allerdings auch mit dem Hinweis, das beim nächsten Mal die komplette Mahngebühr fällig wird.
    - Die Mahngebühr ist schon recht hoch, aber wie gesagt, ist man selber schuld!!!!
    - Das Anfangslimit steigt recht schnell an, wenn man die Karte gut benutzt, also kauft und pünktlich zahlt! Ich musste mein Verfügungslimit sogar senken lassen, weil mir das Risiko zu hoch war!
    - Ich habe bisher nicht einmal ein Problem gehabt mit der Karte zu bezahlen, weder online noch offline, noch im Ausland. Überall wo eine MAstercard akzeptiert wird, wurde auch diese akzeptiert!
    - Bargeld habe ich noch nie abgehoben, da sehe ich nicht ein Zinsen für zu zahlen, aber das ist halt eine Option, die man ja nicht nutzen muss.

    Allgemein: eine Kreditkarte sollte man sich immer nur mit Bedacht holen, weil sie zum schnellen Kauf verleitet und gerade eine Überschuldung in der Gesellschaft ein Thema ist. Wer also zur Kaufsuch tendiert, sollte sich soetwas nicht holen.

  50. Ich bin auch mit der Advanzia Karte sehr zufrieden, nutze oft das kostenlose Geld-Abheben im Ausland (da spart man einiges). Das Design der neuen Karte ist auch viel schöner (ohne den blöden “gebührenfrei”-Aufdruck – jetzt ist es nur noch eine “edle” goldene Karte mit advanzia Logo) und nicht zuletzt ist der Service telefonisch als auch per Email immer direkt erreichbar.

  51. Meine Meinung zu Kreditkarten:

    Generell sollte man bedenken dass Kreditkarten eine angloamerikanische Erfindung sind, auch deshalb weil es dort – bis heute im Prinzip – kein mit uns vergleichbares billiges, schnelles und effizientes Girosystem gibt (Banküberweisungen, Lastschriften). Erst seit kurzem ist es z.B. in den USA möglich Geld von einem Konto auf das andere zu überweisen, wenn die Konten jeweils in verschiedenen Bundesstaaten geführt werden.

    Darum hat man sich mit Kreditkarten beholfen, als simplerer Form des Papierschecks. In den USA kann man auch mit der Kreditkarte Geld überweisen bzw. darauf erhalten. Und man erhält, teilweise bis heute, keinen tagesaktuellen Umsatz, schon gar nicht kennt man dort Kontoauszugsdrucker, sondern muss immer selbst bis zur nächsten Abrechnung buch führen. “balance the checkbook” nennen die das, beliebte Beschäftigung z.B. im Verkehrsstau.

    Daraus kommen dann so Eigenheiten wie zinsfreies Zahlungsziel, eine eigene Bankverbindung für die Kreditkarte gerade bei angelsächsischen Anbietern, etc.
    auch funktioniert die Limitgewährung ganz anders als in Deutschland, wo Schufa, Einkommen, etc. herangezogen werden. Die Angelsachsen geben einem Limits aufgrund der “credit history”, d.h. nur wer schon Schulden hatte (und diese getilgt hat) gilt als seriös und damit berechtigt neue Schulden aufnehmen zu dürfen. Und es gilt “use it or lose it”, wer sein Kreditlimit nicht ausschöpft verliert es, oder gleich die ganze Karte, weil die Bank kein Geld mit einem verdient. Wer aber dauerhaft an das Limit herangeht, also ca. mehr als 3/4 des Limits ausnutzt, gilt auch wieder als verdächtig.

    All das sollte man bei seinem Nutzungsverhalten im Hinterkopf behalten, ausländische Anbieter wenden diese angelsächsischen Gepflogenheiten in unterschiedlichem Maße auch bei ihren Angeboten für deutsche Kunden an. Außer eben deutsche Privatkundenbanken, bei denen die Kreditkarte im Prinzip nur so eine Art andere EC Karte sind. Wer sich also all den Stress und etwaige Unwägbarkeiten sparen möchte, auch ein lokaler Ansprechpartner bei Problemen wie Datendiebstahl ist sicher nicht ohne Vorteil, sollte evtl. doch erwägen lieber eine geringe zweistellige Jahresgebühr zu bezahlen. Und treuen Kunden bietet man auf Nachfrage häufig auch bessere Konditionen an. Einfach mal bei der lokalen Bank vorstellig werden. Dann kann man sich immer noch nach Alternativen umschauen.

    Schönes WE miteinander.

  52. Kurze Frage, Ich kaufe mir Ein Nexus aus dem Google Play Store. Aufgrund irgendwelcher Probleme gebe ich das Gerät zurück und soll den gesamten Kaufbetrag erstattet bekommen. Wird dieser dann direkt wieder von Google auf die Kreditkarte überwiesen, und ich kann den Betrag dann von dort aus auf mein normales Sparkassenkonto überweisen lassen? Entstehen Gebühren?

    (Weiß jemand zufällig auch, wie das bei der Prepaid WireCard aussieht?)

  53. Also ich kann die Kalixa nur empfehlen.

    Habe die jetzt seit 4 Monaten und damit schon genug im Netz bestellt (nie Probleme). War damit in den Staaten in Vegas und L.A. und hatte (bis auf Tankstelle) nie Probleme.

    Habe in den Staaten Geld abgehoben, keine Gebühren! (Außer die USA gebühren die bei jedem Fällig sind)
    Hotelreservierung in Frankreich sowie Mietwagenbuchung alles Kein Problem.

    Keine Fremdwährungsgebühren – nix. Zu Spät bezahlen und deswegen Mahngebühren kassieren geht bei Prepaid sowieso nicht.

    Bestellprozess war easy und Look der Karte ist auch ok. Kann das ding nur jedem Empfehlen. Einzig eine NIchtnutzungsgebühr wenn man n Jahr oder so nichts mit der Karte macht von 5 Euro kommt auf einen zu.

  54. Noch eine Frage: Kann man auch im Voraus Geld auf die Kreditkarte überweisen, und so die Zinsen umgehen?

  55. Gibbs:
    Noch eine Frage: Kann man auch im Voraus Geld auf die Kreditkarte überweisen, und so die Zinsen umgehen?

    Wozu? Du hast doch 20 Tage Zeit um die Rechnung zinsfrei zu zahlen, warum also vorher draufladen? Bezahl halt mit der Karte das was du zu zahlen hast und überweise bei nächster Gelegenheit via Online-Banking den Betrag den du ausgegeben hast über die Kreditkarte.

  56. Ich habe die Karte vor mir liegen und noch fragen;)
    Wenn mein Rahmen ausgereizt ist, kann ich zwischendurch was überweisen und dann wieder über mehr verfügen?
    Mehr überweisen und dann über Guthaben und Kreditrahmen verfügen geht nicht?
    Ich bekomme die Rechnung und habe dann wielange Zeit zu zahlen?

    Grüße

  57. Auch wenn der Thread schon alt ist, wie lang hat es bei euch gedauert, bis ihr die Karte einsetzen konntet? (von der Bestellung bis zum 1. Einsatz?)

  58. Unter qipu wird die payVIP Karte wieder mit 10€ Cashback und 15€ Amazongutschein beworben. Auf der payVIP Seite kann ich aber nichts zu dem AmazonGS finden und unter HUKD nur einen Post vom admin, wo gesagt wird, dass beides nicht kombinierbar ist. Ist das wirklich so? Immerhin wird jetzt beides bei qipu aufgeführt?

  59. Ich sehe da “nur” einen 10€ Gutschein. Gibts den anderen nur mit qipu?!

  60. Ich habe im Herbst letzten Jahres zugegriffen, als es die Karte mit einem maxchoice Gutschein gab. Maxchoice ist inzwischen vermutlich peinlich. Ob ich meinen Gutschein jemals sehen werde ist fraglich… PayVIP selbst ist informiert und hat – wen wundert es – noch nichts konkretes unternommen um mich zu entschädigen. Das nur so als Erfahrungsbericht am Rande.

  61. peinlich = pleite ^^

  62. Habe die Karte seit vier Jahren und bin mehr oder weniger sehr zufrieden. Was mich wirklich nervt ist, dass die Karte keinen Lastschrifteinzug bietet. Mein Tipp ist die Amex Gold, die ist bei genug Umsatz auch dauerhaft beitragsfrei (Muss jedes Jahr neu verhandelt werden) und es gibt zusätzlich noch Prämien. Für mich die beste Kreditkarte….

  63. Tja…hat sich wohl schon erledigt :-( Wenn man die Seite jetzt aufruft gibts nur noch einen 10 € Gutschein…dann halt nicht.

  64. Hmm ich seh weder über qipu noch so “normal” über verschiedene Rechner/Handy nur das Standardbanner ohne Gutschein. Cache wurde auch gelöscht.

  65. Welche Kreditkarte empfiehlt ihr denn ?

    Wichtig ist für meine eine Reiserücktrittversicherung und soll natürlich selten genutzt werden ;)

    Muss auch nicht umbedingt Gratis sein.

  66. Bei mir passt alles Qipu 12€ und 15€ Amazon …. super :)

  67. Wird nur 10€ Amazon angezeigt.

  68. wieso steht bei mir da 10€ amazongutschein?

  69. wieso gibt es bei mir nur einen 10€ Amazongutschein?

  70. martinreinkemeier April 4, 2013 um 12:02 pm

    Mal bestellt, evtl. kann ich Sie noch im Urlaub nutzen.

  71. kann ich nur empfehlen, hab sie seit einem halben Jahr und hatte nie Probleme :)

  72. Cookies löschen und über qipu draufgehen. Man kriegt die 15€ eben nur über qipu angezeigt.

  73. Eine Info über die Aktuellen besten Tagesgeldkonten währe nicht schlecht da die Bank of Scotland, die ja viele wegen der Empfehlung hier bei Mydealz nutzen, auf 1,4% Zins fällt ;-(

  74. Hallo, kann mir jemand sagen welche Gebühren anfallen wenn man damit bei amazon.co.uk in Pfund einkauft oder sonst irgendwo in Pfund einkauft? Zahlt man da extra Wechselgebühren odr sowas?

  75. also ich hab sie jetzt seid gut 3 jahren und bin total zufrieden.
    musste nur nach ein paar monaten mal das limit runtersetzen.

  76. Gilt man auch als Neukunde wenn man schon die Gebührenfrei Karte besitzt? Da ja hinter beiden die advenzia Bank steckt…
    Hat jemand Erfahrungen?

  77. Welche Prepaid Kreditkarte ist zu empfehlen? Möchte damit Hotelrechnungen im Ausland und im Internet damit shoppen. Echte Kreditkarten gebe ich oft ungern raus, ist mir mittlerweile zu heikel geworden.

  78. kesseljunge:
    Gilt man auch als Neukunde wenn man schon die Gebührenfrei Karte besitzt? Da ja hinter beiden die advenzia Bank steckt…
    Hat jemand Erfahrungen?

    Soweit ich gehört habe, kriegt man dann eine Mail von Advanzia und kann einen Kartenwechsel vornehmen, wenn man möchte.
    Zwei Karten bei der Bank zu besitzen ist aber wohl nicht möglich.
    Ob bei einem Wechsel die Prämien gezahlt werden, wage ich mal zu bezweifeln.

  79. andreaspreg:
    kann ich nur empfehlen, hab sie seit einem halben Jahr und hatte nie Probleme

    Die Probleme kommen noch, keine Sorge…bei Kalixa gabs am Anfang auch keine Probleme, jetzt renn ich hinterher das die die Sperre aufheben, einfach gesperrt seit 2 Wochen wegen interner Sicherheitsüberprüfung, reine Routine sagen die, toll, wenn man über Ostern im Ausland die einsetzen will

  80. martinreinkemeier:
    Mal bestellt, evtl. kann ich Sie noch im Urlaub nutzen.

    Vielleicht. Beachte, dass viele Kunden am Anfang *sehr* niedrige Limits eingeräumts bekommen – welche dann nach ordnungsgemässer Nutzung und Bezahlung meist stark einsteigen.

    sam:
    Hallo, kann mir jemand sagen welche Gebühren anfallen wenn man damit bei amazon.co.uk in Pfund einkauft oder sonst irgendwo in Pfund einkauft? Zahlt man da extra Wechselgebühren odr sowas?

    Die Karte heisst “Gebührenfrei”, es steht “gebührenfrei” drauf, und sie ist es auch.
    Dementsprechend fallen auch keine “Gebühren” an.

    Dies heisst allerdings nicht “zinsfrei”. Bei Teilzahlung und/oder Bargeldbezug (am besten umgehend ausgleichen!) fallen hohe Zinsen an.

    Wer aber damit bezahlt (keine Bargeldtransaktionen) und rechtzeitig die vollständigen Rechnungsbeträge bezahlt, für den ist diese Kare völig gebühren- und zinsfrei.

  81. Bei der Bestellung wird gefragt ob/welche Kreditkarten schon vorhanden sind. Klickt Ihr da richtig an? Lieber nichts ankreuzen oder ehrlich sein? Wozu wollen die das denn überhaupt wissen?

  82. dealzer:
    Klickt Ihr da richtig an? Lieber nichts ankreuzen oder ehrlich sein?

    Ich habe schon mehr als einmal mehr als eine vorhandene Karte in einem neuen Formular “vergessen”. Bisher wurde noch keine neue Karte abgelehnt, weil die Schufa doch eine mehr gelistet hätte …

  83. martinreinkemeier April 12, 2013 um 11:05 am

    Karte ist da, Limit reicht mir. Dann mal bald den ersten Einkauf tätigen.

    seaman100

  84. martinreinkemeier April 12, 2013 um 11:05 am

    Karte ist da, Limit reicht mir. Dann mal bald den ersten Einkauf tätigen.

  85. Wurde euer payVIP Kauf bei Qipu getracked? Meiner vom 8.4. (noch?) nicht, habe daher eine Nachbuchungsanfrage gestartet… Mal sehen, ob der €15-Amazon-Gutschein dann auch kommt.

  86. Das ist doch die PayVIP-Karte und nicht wie in der Überschrift steht die “Gebührenfrei”-Karte (auch wenn sie die gleichen Bedingungen haben)

  87. Man kann die auch bei Andasa machen, bekommt 10 EUR Eröffnungscashback und anschließend Monat für Monat 0,5 % Cashback auf alle Umsätze + weiteres Cashback auf ausgewählte Partner. Für mich war das lohnender als einmalig 20 EUR Amazon.

  88. Hallo ich hab mal eine Frage. Ich habe wirklich gar keine Ahnung über Kreditkarten.
    Habe ich das richtig verstanden das wenn ich mit der Kreditkarte etwas bezahle das nicht direkt vom Konto abgeht sondern alles auf eine Rechnung einen Monat lang geschrieben wird. Die Rechnung bekomme ich nach einem Monat und muss das innerhalb von 20 Tagen dann überweisen sonst fallen hohe Zinsen an?
    Wenn man aber damit nichts oder nur wenig kauft bzw. sowieso dann immer pünktlich den Betrag überweist dann passiert nichts außer das ich die Prämie bekomme?
    Würde mich über ne Antwort freuen.

    LG

  89. Das heißt, wenn ich die Karte nicht nutze, erhalte ich einen 20€ Amazongutschein und 10€ Cashback via Qipu, zahle aber ja sonst nie etwas? Man muss quasi nur damit leben, dass es einen Schufaeintrag gibt? Wäre über Infos dankbar.

  90. Die Mahngebühren wurden übrigens auf 5 Euro reduziert. War in diesem Monat etwas spät dran und positiv überrascht…

  91. PayVIP:
    Der Gutschein gilt für Neukunden und wird nach der ersten Transaktion ausgehändigt.

  92. Ich habe die Karte jetzt seid einen Jahr und bin sehr zufrieden.
    Wenn man rechtzeitig bezahlt dann gibt es wohl keine Probleme.

  93. Kurze Frage: Könnte man mit dieser Karte kostenlos Geld im Ausland abheben, wenn man vor der Reise den Betrag überweist, den man beabsichtigt im Ausland auszugeben? Damit sollten doch keine Sollzinsen fällig werden, oder?

  94. Bitte finger weg, diese mastercard karte ist ein betrugt, bitte auspassen.

  95. Pino:
    Kurze Frage: Könnte man mit dieser Karte kostenlos Geld im Ausland abheben, wenn man vor der Reise den Betrag überweist, den man beabsichtigt im Ausland auszugeben? Damit sollten doch keine Sollzinsen fällig werden, oder?

    Müsste gehen; ich hatte jedenfalls schonmal Guthaben auf der Karte, auch wenn das offiziell nicht möglich ist.

  96. Übrigens wird die Advanzia Karte auch viel weniger wegen falscher Rechnungsadresse abgelehnt. Bei Groupon USA funktionierte nur diese. DKB Visa und Commerzbank MasterCard wurden abgelehnt.

  97. Wie ist das, mein Freund hat die Karte vorkurzem bekommen, wenn er mich nun direkt über gebührenfrei wirbt, kriegt er das Geld dann ausbezahlt auf das Konto? oder als Gutschrift auf die Kreditkarre? wie ist das??

  98. Ich habe Heute die Kreditkarte erhalten und auf dem beiligenden Zettel, von dem man auch einen Teil unterschrieben zurückschicken muss steht dass ich einen 10 € Gutschein nach der Aktivierung erhalte, bestellt hab ich die Karte aber ausgeschrieben mit einem 15 € Gutschein!
    Ist das jetzt nur ein Standartschreiben das man vernachlässigen kann, oder bekomm ich jetzt nur nen 10 € Gutschein?

  99. wie auf welches konto überweist mein das geld wenn man noch keine rechnung bekommen hat? gibt man unter verwendungszweck die kreditkartennummer ein?

  100. Sag was dazu

    Schon registriert? Einloggen

    1 Trackback