Lichtschalter
  • Gutscheinsammler

    Bei uns findest du alle tollen Gutscheine zum kopieren und einlösen für deinen Online-Einkauf. Es stehen über 2.300 Shops zur Auswahl!

  • Urlaubspiraten

    Wir finden für euch die besten Reisen, günstigsten Flüge, und Gutscheine um in Hotels richtig zu sparen. Tipps & Tricks sind inklusive!

  • Abos gratis!

    Durch uns könnt ihr Werbeprämien und Abo-Kosten ganz einfach verrechnen und vergleichen. Dadurch könnt ihr zahlreiche Zeitschriften effektiv sehr günstig oder sogar umsonst lesen.

  • Chillmo

    Bei uns geht’s rund um Videospiele und Filme, günstigste Bezugsmöglichkeiten, Releases und was sonst noch so läuft in der Videospiel- und Filmwelt.

2 beitragsfreie Kreditkarten mit Prämie – cardNmore mit 45€ Cashback + 20€ Startguthaben oder Barclaycard New Visa mit 40€ Cashback *UPDATE2*

UPDATE 3

Die 20€ Startguthaben Aktion bei der Barclaycard ist ja leider ausgelaufen. Bei der cardNmore läuft sie noch bis Ende des Monats.

Ursprüngliches UPDATE2 vom 01.08.2012:

UPDATE 2

Die Aktion von der Barclaycard wurde verlängert und die Barclaycard New Visa bleibt weiterhin dauererhaft beitragsfrei.

Ursprüngliches UPDATE vom 09.05.2012:

UPDATE 1

Jetzt gibt bei der cardNmore und qipu nochmal ein richtig cooles Angebot. So gibt es neben den 45€ Cashback von qipu auch noch 20€ Startguthaben! Das web.de Angebot bei der Barclaycard New Visa ist ausgelaufen, aber auch das gibt es jetzt gleichwertig bei qipu – dauerhaft beitragsfrei + 40€ Cashback. Jetzt habt ihr die Qual der Wahl. Wer nur online zahlt, kann die cardNmore nehmen, will man ab und zu auch Bargeld vom Automaten haben, würde ich zur Barclaycard New Visa greifen.

Ursprünglicher Artikel vom 11.04.2012:

Nach langer Zeit gibt es mal wieder ein Cashback Angebot für die Barclaycard cardNmore. Da die Karte sehr der Barclaycard New Visa ähnelt und es hierzu auch ein Angebot gibt, dachte ich, dass man mal wieder über beide Angebote schreiben könnte.

Netto cardNmore

  • beitragsfreie Mastercard-Kreditkarte (dauerhaft und ohne Bedingungen)
  • 1,5% Guthabenzinsen
  • bis zu 2 Monate zinsfreies Zahlungsziel
  • bequeme Zahlung per Lastschrift (Formular – gesamtes Saldo ankreuzen – (040) 89099 -877)
  • 45€ qipu Cashback + 20€ Startguthaben
  • Fremdwährungseinsatz 1,99% (z.B. die Zahlung in Pfund)
  • MasterCard

BarclayCard New Visa

  • beitragsfreie VISA-Kreditkarte (dauerhaft und ohne Bedingungen)
  • kein Guthabenzinsen
  • weltweit kostenlos Bargeld abheben
  • bis zu 2 Monate zinsfreies Zahlungsziel
  • bequeme Zahlung per Lastschrift (Formular – 100% des Gesamtsaldos ausfüllen – oder besser und einfacher per Hotline (0 40) 89099-866)
  • 40€ Cashback bei Bestellung über qipu
  • Fremdwährungseinsatz 1,99% (z.B. die Zahlung in Pfund)
  • VISA

Zinsfreies Zahlungsziel

Es handelt sich um echte Kreditkarten und nicht wie bei der comdirect um eine Debit-Karte. Man kauft also ein und nur einmal im Monat bekommt man eine Rechnung (in der Regel am 5. des Monats (teilweise wohl aber auch 14.)) auf der man dann die getätigten Umsätze zu begleichen hat. Dafür hat man wiederum 28 Tage Zeit. Idealerweise erteilt man einfach der Barclaybank eine Einzugsermächtigung (Formular – gesamtes Saldo ankreuzen) und muss sich dann keine Gedanken mehr machen. Hier wird auch automatisch das maximale zinsfreie Zahlungsziel ausgenutzt (es wird 28 Tage nach der ausgestellten Rechnung abgebucht). Überweist man es nämlich manuell und vergisst es, fallen Zinsen von 16,99% an.

Beispiel:

  • Kauf über 50€ am 09.01.2012
  • Rechnung über 50€ am 05.02.2012
  • Abbuchung von 50€ am 05.03.2012 (wäre es ein Samstag oder Sonntag, wird erst Montag gebucht)

Vergleich

  • cardNmore: recht hohen Gebühren, wenn man Bargeld am Automaten abheben will (4% aber min. 5,95€) / Barclaycard: kostenlos (nur die Auslandseinsatzgebühren fallen an)
  • cardNmore: 1,5% Guthabenzins / Barclaycard: 0%
  • cardNmore: kostenlose Maestro Karte – muss man nicht nutzen, wenn man nicht will. Hat den Vorteil, dass man so die “Kredit-Funktion” auch mit einer EC-Karte nutzen kann. Man sollte beachten, dass Überweisungen vom Konto der Maestro Karte herunter Geld kosten (also von der Maestro-Karte auf ein anderes Konto). / gilt auch für die Barclaycard New VISA

MasterCard VS VISA

Das spielt inzwischen eigentlich keine Rolle mehr. Die Akzeptanz ist so gut wie überall gleich (in einigen ausländischen Ländern ist es teilweise noch anders).

Weitere Infos

Ich wurde jetzt mehrfach noch darauf hingewiesen, dass man das Formular für die Saldo Bestimmung am besten nicht per Post einschickt, sondern einfach schnell per Telefon (unten habe ich die Rufnummer eingefügt) sich umstellen lässt. Einige haben wohl das Formular bereits verschickt, bevor sie überhaupt die Karte hatten und so kam es zu Missverständnissen.

deletedUser259190 April 11, 2012 um 6:04 pm

Hallo,
in dem Beitrag hat sich offensichtlich ein kleiner Fehler eingeschlichen. Beim Vergleich der beiden Karten, wurde missachtet, dass bei der Barclay New Visa auch eine Maestro dabei ist.

Danke übrigens für die wirklich toll Website!

  Zitieren


bremer_kroete April 11, 2012 um 6:05 pm

Auch bei Barclay Card New Visa gibt es eine Maestro-Card kostenlos dazu.

  Zitieren


admin Mod April 11, 2012 um 6:09 pm

Danke, passe ich mal an

  Zitieren


deletedUser259190 April 11, 2012 um 6:12 pm

schufa-eintrag?

  Zitieren


deletedUser259190 April 11, 2012 um 6:28 pm

\”fallen Zinsen von 16,99% an\”
Kann das jemand bitte an diesem Beispiel vorrechnen?

Fälliger Betrag 1000 Euro. Wieviel Zinsen müsste man bezahlen wenn man den Betrag mit einem Monat \”Verspätung\” bezahlt?

  Zitieren


Arminius April 11, 2012 um 6:28 pm

sdddaaa: schufa-eintrag?

Aber sicher!

  Zitieren


Trollhammer April 11, 2012 um 6:31 pm

Trotz mehrfacher Anfrage kein Cashback für die Netto CardnMore bekommen…

  Zitieren


b00ndeskanzler April 11, 2012 um 6:33 pm

passt nicht ganz hier rein, aber hat schon jemand die ryanair cash passport karte erfolgreich bestellt?

  Zitieren


deletedUser259190 April 11, 2012 um 6:36 pm

stefv: \”fallen Zinsen von 16,99% an\”
Kann das jemand bitte an diesem Beispiel vorrechnen?Fälliger Betrag 1000 Euro. Wieviel Zinsen müsste man bezahlen wenn man den Betrag mit einem Monat \”Verspätung\” bezahlt?

1000 / 100 = 10 * 16,99 = 169,90€ Zinsen für einen Monat

  Zitieren


deletedUser259190 April 11, 2012 um 6:42 pm

Das Problem bei Barclay ist nur, dass die sich ziemlich viele Freiheiten rausnehmen. So soll man z.B. die Hausbank von der Schweigepflicht befreien… Es war beschränkt auf sowas wie “allgemeine” Daten (weiß den Begriff nicht mehr genau) – Aber nirgends stand beschrieben, was damit gemeint war.

Ich hab’s damals (war glaub ne gmx-Aktion) beim letzten Schritt abgebrochen. Lest euch das genau durch und entscheidet dann, ob ihr das WIRKLICH wollt…

  Zitieren


admin Mod April 11, 2012 um 6:52 pm

@ Hannesp2:
Falsch.
Die 16,99% sind natürlich Zins per Anno.

Also 169,90€ / 12 = 14,16€ pro Monat Überzug

  Zitieren


l1n4k April 11, 2012 um 6:54 pm

stefv: Beispiel:

Kauf über 50€ am 09.01.2011
Rechnung über 50€ am 05.02.2011
Abbuchung von 50€ am 05.03.2011 (das ist ein Samstag, also wird erst am 07.03. tatsächlich gebucht)

Beispiel:

Kauf über 50€ am 09.01.2011
Rechnung über 50€ am 05.02.2011
Abbuchung von 50€ am 05.03.2011 (das ist ein Samstag, also wird erst am 07.03. tatsächlich gebucht)

  Zitieren


deletedUser259190 April 11, 2012 um 7:26 pm

Trollhammer: Trotz mehrfacher Anfrage kein Cashback für die Netto CardnMore bekommen…

Ging mir genauso… Leider kein Cashback.

Aber inzwischen zumindest (dank genügend Umsatz :-) eine Prämie kassiert, das hat klaglos geklappt.

  Zitieren


deletedUser259190 April 11, 2012 um 7:33 pm

Hab die New visa und bin sehr zufrieden! Kostenlos abheben finde ich besser als 1,5% zinsen, dafür hab ich eh die BoS :-)

Beim ersten Antrag als Schüler wurde ich aber abgelehnt, aber ein paar Monate später mit Einkommensnachweis wars kein Problem mehr.

  Zitieren


deletedUser259190 April 11, 2012 um 7:52 pm

Über xing gibt es die Amex-Goldkarte 1 Jahr kostenlos und 50€ Amazon-Gutschein

  Zitieren


deletedUser259190 April 11, 2012 um 8:04 pm

Mike: Hab die New visa und bin sehr zufrieden! Kostenlos abheben finde ich besser als 1,5% zinsen, dafür hab ich eh die BoS …

Noch besser ist unter dem Aspekt die VISA der DKB: Kostenlos abheben UND (noch) über 2% Guthabenzins.

Zu den Maestro-Karten sollte man vielleicht noch wissen, dass das nicht gleichzusetzen ist mit der Girocard. In der Praxis bedeutet das, dass man nicht überall damit bezahlen kann. Spontan fallen mir da Praktiker und auch IKEA ein, aber auch an den meisten Tankautomaten kommt man damit nicht weiter.

  Zitieren


Rellort April 11, 2012 um 8:11 pm

Dort steht etwas davon, dass man mind. 2% (aber mind. 15€) immer zurückzahlen muss. Heißt das, wenn ich, in diesem Monat, nur etwas für z.B. 10€ kaufe, dass ich trotzdem 15€ bezahlen muss?

  Zitieren


deletedUser259190 April 11, 2012 um 9:14 pm

Über Ebay bekommt man die Goldene Amex ein Jahr kostenlos + 15.000 Punkte (was dann in Amazon-Gutschein, Flug oder was auch immer umgetauscht werden kann) plus je nach Anbieter bis zu 65 € Cash.

  Zitieren


deletedUser259190 April 11, 2012 um 9:25 pm

Kann man beide sachen machen?

und wie lange muss ich behalten bis ich prämie bekomme?
muss ich mit zahlen? um prämie zu bekommen?

Gruß
Vip

  Zitieren


admin Mod April 11, 2012 um 9:43 pm

@rellort:
Nein, das bedeutet nur, dass wenn Du für 10.000€ einkaufst und es in 2 Monaten fällig wird, du 2% oder min. 15€ von Deinen Schulden begleichen musst. Bei 10€ würdest Du logischerweise auch nur 10€ zahlen.

@viperdriver: Kannste probieren, aber ob Du beide durchbekommst, ist fraglich (gehört ja beides der gleichen Firma). Bei qipu muss man sie definitiv einsetzen, um an die Prämie zu kommen, bei

  Zitieren


halix April 11, 2012 um 10:29 pm

Bin dann wohl der Dritte im Bunde hier.

Bei mir das gleiche, cardnmore Mastercard über qipu beantragt – Cashback wurde abgelehnt. Vom qipu Support immer und immer wieder vertröstet und hingehalten worden, hab es dann irgendwann aufgegeben.

Mein Verdacht ist ja:
Die cardnmore ist ein Barclay Produkt. Um für die cardnmore das qipu Cashback zu bekommen, muß man bei BarclayCard absoluter Neukunde sein – darf also noch nie ne BarclayCard Kreditkarte gehabt haben – oder grad aktuell im Bestand haben.

Andreas:
Ging mir genauso…Leider kein Cashback.

  Zitieren


oceanic815 April 11, 2012 um 10:34 pm

in einigen [b]ausländischen Ländern[/b] ist es teilweise noch anders
Soso…

  Zitieren


deletedUser259190 April 12, 2012 um 11:50 am

Wie hoch ist denn der Verfügungsrahmen der Barclay Visa? also wieviel bekommt man z.B. als Student? :) meist sind das ja nur 500e

  Zitieren


deletedUser259190 April 12, 2012 um 1:11 pm

l1n4k: Beispiel:Kauf über 50€ am 09.01.2011Rechnung über 50€ am 05.02.2011Abbuchung von 50€ am 05.03.2011 (das ist ein Samstag, also wird erst am 07.03. tatsächlich gebucht)

Vielen dank für diese aufschlussreiche Rechnung! Kam da selber erstmal ins Grübeln.

  Zitieren


goliard April 12, 2012 um 1:13 pm

Bekannter hat 600€ bekommen, als Student und ohne jeglichen Einkommensnachweis (angeben war ebenfalls kein EInkommen).

  Zitieren


deletedUser259190 April 12, 2012 um 10:28 pm

Barclaycard new Visa: Also ich habe als Student 700 Euro “Einkommen” angegeben. Habe als Einkommen nur Geld von meinen Eltern (und das sind keine 700 Euro!) und entsprechend keine Nachweise eingereicht. Mein Kreditrahmen beträgt seit Anfang an 2100 Euro

  Zitieren


deletedUser259190 April 12, 2012 um 10:46 pm

Wie muss ich das mit dem Geldabheben bei der Barclaycard verstehen?

Kann ich an jeden beliebigen Geldautomaten damit Geld abheben und der Betrag wird mir dann ohne Gebühren 2 Monate später von meinem Konto eingezogen?

  Zitieren


Jess April 12, 2012 um 11:11 pm

@Bernd: Kommt drauf an wann dein Abrechnungszeitraum beginnt.Beispielsweise ist es der 15. und du holst nun am 15.04 xx€ ab dann kriegst du am 15.05 die Rechnung und hast dann bis 14.06 zeit den Betrag selbst auszugleichen oder du erteilst Barclay eine Einzugsermächtigung und die buchen es ab.
Wenn du aber z.B. am 13.05 Geld abholst kriegst du am 15.05 die Rechnung und muss bis 14.06 bezahlen,somit hast du dann keine 2 Monate Zeit.

  Zitieren


Anonyma April 13, 2012 um 1:07 am

@ Bernd

Geld abheben am jedem beliebigen Geldautomaten

  Zitieren


deletedUser259190 April 13, 2012 um 12:38 pm

wenn ich bei der netto karte guthaben zinse bekomme heißt das im umkehrschluss ich kann ähnlich wie bei der amazon karte geld einzahlen um so meinen rahmen zu erhöhen? bei der gebührenfrei kreditkarte geht das nicht..

  Zitieren


deletedUser259190 April 13, 2012 um 12:46 pm

kann man..mal doch die nummer gefunden und angerufen..

  Zitieren


justthisguy April 15, 2012 um 6:00 pm

cardNmore hört sich interessant an. nur eines verstehe ich nicht: warum bekommt man zwei karten (maestro & master)? eine tät doch langen, oder?

  Zitieren


deletedUser259190 April 19, 2012 um 9:14 am

Hab cardNmore seit 3 Jahren. Nutze es nur zum zahlen. Es gibt Punkte pro Einkauf, auch beim “Netto Marken-Discount” (rot-gelbes Logo, EDEKA-Tochter, nicht zu verwechseln mit “Netto Discount”, schwarz-gelbes Logo mit Hund, dänische Kette, in Berlin auch oft)
Man kriegt für jeden Einkauf mit der EC-Karte bei Netto Punkte und für alle MC-Käufe anderswo. Nicht sehr viel, aber immerhin. Hab schon mehrere Discounter-Gutscheine zusammen gepunktet :)

  Zitieren


Arminius Mai 9, 2012 um 5:51 pm

Anonyma:
@ Bernd

Geld abheben am jedem beliebigen Geldautomaten

Ist natürlich falsch, denn bei der Barclay New Visa handelt es sich, wie der Name schon sagt, um eine VISA-Karte. D.h. hat der Automat keinen Visa-Aufkleber gibt es dort auch kein Geld. Einige Sparkassen und Volksbanken haben ihren Vertrag, seit die DKB massiv Kunden gewonnen hat, mit Visa gekündigt. Bei denen ist dann eben kein Geld mehr zu haben.

  Zitieren


the_hunny Mai 9, 2012 um 6:00 pm

So ist das eben..Der frühe Vogel fängt doch nicht immer den Wurm;) Habe vor 3 Wochen eine Kartendoppel beantragt und somit leider 45€ als Cashback tracken können..Dafür war Barclay großzügig was das Limit angeht..Zumindest wenn man wie in meinem Fall eigentlich gar kein Einkommensnachweis erbracht hat;)

  Zitieren


deletedUser259190 Mai 9, 2012 um 6:10 pm

Kann ich bei vorhandener Barclay-VISA das cardNmore abschliessen ohne die jetzige Karte zu kündiogen?

  Zitieren


deletedUser259190 Mai 9, 2012 um 6:11 pm

Andreas: Ging mir genauso…Leider kein Cashback.

Aber inzwischen zumindest (dank genügend Umsatz eine Prämie kassiert, das hat klaglos geklappt.

Bei der Aktion haben die meisten wohl kein cashback erhalten, Als die endgültige Ablehnung kam habe ich überlegt, die Karte zerschnibbelt einem gepfefferten Schreiben an Barclaycard beizulegen, habe mich dann aber für eine andere Strafart entschieden. Alle paar Jubelmonate im unteren einstelligen Eurobereich mit der Karte einkaufen und jeweils nur den Mindestbetrag überweisen, damit Barclaycard auch ja schön jeden Monat eine Rechnung schicken und damit die Portokosten blechen muss. Wird jetzt so lang durchgezogen, bis sich die Portokosten für den Drecksverein auf mindestens das Doppelte des nicht ausgezahlten cashbacks belaufen.

  Zitieren


maseltrdf Mai 9, 2012 um 6:47 pm

weltweit kostenlos Bargeld abheben
.
.
.
.
Fremdwährungseinsatz 1,99% (z.B. die Zahlung in Pfund)

:D Also was heißt nun weltweit kostenlos abheben ??
wenn ich Bargeld in GB/USA etc. abhebe kostet es mich 1,99 % ?

;)

  Zitieren


Mueg Mai 9, 2012 um 6:50 pm

Nach welchen Kriterien lehnen die einen eigentlich ab bei Barclay? Hatte die New Visa beantragt aber wurde abgelehnt und kanns mir nicht erklären. An SCHUFA kanns (mMn) nicht liegen, hatte bisher immer Prepaid, sowohl bei Kreditkarten als auch Handyverträgen. Im Schreiben steht bloß was von internen Kreditrichtlinien.

  Zitieren


Mueg Mai 9, 2012 um 6:51 pm

Natürlich keine Handyverträge oO Einfach nur Prepaid…

  Zitieren


saulmrt Mai 9, 2012 um 7:10 pm

Ich hab für meinen Vater jetzt die barclay über meinen qipu account geholt, würde Cashback jetzt gehen, wenn ich jetzt die mastercard für mich holen würde?

  Zitieren


deletedUser259190 Mai 9, 2012 um 7:20 pm

Ist das Ganze nicht wieder dafür gedacht, die Daten der Kunden zu sammeln?

  Zitieren


johnconnor Mai 9, 2012 um 7:58 pm

Kann mir mal jemand helfen? Ich bin 21 und würd gerne eine Kreditkarte bestellen, hatte bisher nur ein Volksbank Konto und kenne mich daher überhaupt nicht mit Kreditkarten aus.

Ich fliege jedoch jetzt im Sommer in die USA für längere Zeit und da wäre eine Kreditkarte denke ich mal von Vorteil um Geld abzuheben. Muss ich da irgendwas beachten? Wie hoch sind die Kosten? Wie ist der Umrechnungskurs bei Kreidtkarten?

  Zitieren


johnconnor Mai 9, 2012 um 7:59 pm

Kann mir einer außerdem erklären was mit

Fremdwährungseinsatz 1,99% (z.B. die Zahlung in Pfund)

gemeint ist? Heißt dass wenn ich was im Ausland abhebe dass ich 2 Prozent bezahlen muss?

  Zitieren


admin Mod Mai 9, 2012 um 8:17 pm

@johnconner:
Wenn es keine Euro sind, ja. Dann wechselt nämlich MasterCard, bzw. VISA die Währung und das kostet eben 1,99% (1000 mal besser als jede Wechselstube im Ausland).

  Zitieren


deletedUser259190 Mai 9, 2012 um 8:34 pm

Bei der DKB bekommt ihr zwei kostenlose Kreditkarten und bezahlt weltweit überhaupt nichts. Bekommt 2% Zinsen auf euer Geld… etc etc… Ich bin da seit Jahren Kunde. Solche Angebote sind überhaupt nichts und ziehen dem Kunden nur das Geld aus der Tasche.

  Zitieren


deletedUser259190 Mai 9, 2012 um 8:46 pm

Kann ich eine vorhandene New Visa Karte beitragsfrei schalten lassen? Vor einer Weile ging das ja mal, meine Freundin hat vor kurzem in den New Visa tarif gewechselt, weshalb das für sie nun interessant wäre…

  Zitieren


deletedUser259190 Mai 9, 2012 um 8:51 pm

Kann mir einer erklären was damit gemeint ist

”Kontoausgleich mit flexibler Rückzahlung
Sie haben die volle Kontrolle: ob Rückzahlung auf einen Schlag oder in ganz flexiblen Teilbeträgen – Sie selbst bestimmen, wie Sie Ihr Konto ausgleichen wollen. Pro Monat müssen Sie lediglich 2% Ihrer Rechnung bezahlen (mindestens € 15,-). Bei Teilrückzahlung fallen nur die banküblichen Zinsen an.” ( http://www.barclaycard.de/index.php?page=Barclaycard_New_Visa)

  Zitieren


johnconnor Mai 9, 2012 um 8:55 pm

@admin Das ist trotzdem ziemlich genial, wenn das abheben sonst nichts kostet? Also keine verstecken monatlichen Kosten oder sonstiges? Qipu hab ich auch noch nie gemacht, gibts dazu nen Einführungsartikel auf der Seite hier?

  Zitieren


DerBaron Mai 9, 2012 um 9:17 pm

Visa bestellt, danke.

  Zitieren


deletedUser259190 Mai 9, 2012 um 9:22 pm

Kann mir einer erklären was damit gemeint ist

”Kontoausgleich mit flexibler Rückzahlung
Sie haben die volle Kontrolle: ob Rückzahlung auf einen Schlag oder in ganz flexiblen Teilbeträgen – Sie selbst bestimmen, wie Sie Ihr Konto ausgleichen wollen. Pro Monat müssen Sie lediglich 2% Ihrer Rechnung bezahlen (mindestens € 15,-). Bei Teilrückzahlung fallen nur die banküblichen Zinsen an.” ( http://www.barclaycard.de/index.php?page=Barclaycard_New_Visa)

  Zitieren


Busterking Mai 9, 2012 um 9:27 pm

Kann mir bitte einer diesen Guthabenzins erklären? Ich habe gerade mal gelesen und nichts gefunden. Was hat eine Kreditkarte mit Guthaben zu tun? Ich dachte es wird zu erst mit der Karte bezahlt und dann per Lastschrift einmal im Monat beglichen… wo fällt da jemals Guthaben an?

Danke im Voraus!

  Zitieren


deletedUser259190 Mai 9, 2012 um 9:43 pm

wie lange dauert die prüfung bei der New Visa? warte schon ne weile

  Zitieren


johnconnor Mai 9, 2012 um 9:44 pm

gibt es bei der BarclayCard New Visa auch eine Onlinefunktion?

  Zitieren


deletedUser259190 Mai 9, 2012 um 10:05 pm

Gibt es denn eine gegenwärtige Alternative, die für den Auslandeinsatz attraktiver ist als die Barclaycard New Visa?

Benötige eine KK für den Auslandseinsatz und gelegentlich für das Online-Shopping.
Merci!

  Zitieren


Atylarap Mai 9, 2012 um 10:31 pm

Habe seit letztem Jahr die Gebührenfrei-MasterCard und habe vor ein paar Tagen wegen der Möglichkeit des kostenlosen Bargeldabhebens die Barclaycard Visa beantragt (kommt mir im nächsten Urlaub bestimmt gelegen)

Lohnt es sich (neben den 65€ Guthaben) eventuell von der Gebührenfrei auf die Netto cardNmore zu wechseln?
Falls ja, muss ich dann die Gebührenfrei MasterCard kündigen um die Netto cardNmore MasterCard beantragen zu können, oder kann ich Kreditkarten sammeln wie andere Leute Unterhosen? Sind ja beides MasterCard-Kreditkarten.

  Zitieren


Rivacopor Mai 9, 2012 um 11:16 pm

Busterking:
Kann mir bitte einer diesen Guthabenzins erklären? Ich habe gerade mal gelesen und nichts gefunden. Was hat eine Kreditkarte mit Guthaben zu tun? Ich dachte es wird zu erst mit der Karte bezahlt und dann per Lastschrift einmal im Monat beglichen… wo fällt da jemals Guthaben an?

Danke im Voraus!

Würde mich auch mal interessieren

  Zitieren


fly Mai 9, 2012 um 11:16 pm

Bestell und schau ob es durch geht. Man hat in der schufa einen eigenen Score für Konten und KKs, ist dieser zu niedrig, wirst du abgelehnt.

Die New visa ist doch die deutlich bessere. Wer braucht schon guthabenzins auf einer KK? Niemand.

Und deine payVIP würde ich auf jeden fall behalten, die hat als als einzige kostenfreie Karte 0% fremdwährungseinsatz bei bargeldloser Zahlung (theHut, zaavi, Amazon UK etc).

New Visa + payVIP
Oder
DKB + payVIP sind gute kombinationen.

  Zitieren


deletedUser259190 Mai 9, 2012 um 11:16 pm

Okay, bin da noch etwas ungläubig. Ist es bei der Barclay Card egal, wie oft ich sie verwende? Also könnte ich sie rein theoretisch auch 2 Jahre unbenutzt lassen, oder gibt es Inaktivitätsgebühren, wie z.B. bei der Kalixa?
Oder gibt es tatsächlich keinen Nachteil? Würde sie nämlich nur mal nutzen, um etwas im Ausland zu bestellen oder im Google Play Store, da wäre 1,99% ja noch recht übersichtlich.
Ist die Bargeldabhebung generell kostenlos, oder nur wenn man aus dem Kartenguthaben abhebt? (die Amazon Kreditkarte macht da ja irgendwie Unterschiede).

  Zitieren


fly Mai 9, 2012 um 11:21 pm

1000€, habe nur meinen kleinen Bafög-Satz als einkommen angegeben und nichts nachweisen müssen.

Boom:
Wie hoch ist denn der Verfügungsrahmen der Barclay Visa? also wieviel bekommt man z.B. als Student? meist sind das ja nur 500e

  Zitieren


admin Mod Mai 9, 2012 um 11:27 pm

@atalyarap:
Man kann auch mehrere Kreditkarten haben. Wird ganz normal wie jedes Girokonto in der Schufa auch vermerkt. Also nicht übertreiben und falls man wirklich keine Verwendung mehr für eine Karte hat auch mal kündigen.

@ Petalufa:
Die DKB, die kriegt man aber nur mit neuem Girokonto (ist aber im Prinzip kein wirklicher Nachteil). Dort ist ebenfalls weltweit kostenloses Bargeld abheben und der Fremdwährungseinsatz liegt bei 1,75%.
Bis man mit dem Unterschied allerdings die 40€, bzw. 65€ Prämie weggemacht hat, muss man ne Menge Geld abheben ;) http://www.mydealz.de/18694/kostenlose-girokonten-mit-praemien-9-anbieter-150-euro-praemien/
Die DKB Kreditkarte kann man aber nicht von einem anderen Konto per Lastschrift ausgleichen. Also muss man immer selber Geld rüber überweisen.

@busterking:
Man kann die Karten auch “aufladen”. Bei beiden kriegt man ja noch eine Maestro-Karte dazu und die sind sozusagen “gelinkt”. Überweist man also Geld auf das Maestro Konto, bekommt man Guthabenzins. Ob man das wirklich braucht, sei mal dahingestellt. Wenn man aktuell aber das Geld irgendwo mit 0% oder 0,5% parkt, wäre es dort auf jeden Fall besser aufgehoben.

@Fränk:
Das gilt nur für Leute, die eben nicht 100% des Solls bei dem Lastschrift ankreuzen.
Sagen wir mal, Du zahlst mit Deiner Kreditkarte Ware im Wert von 10.000€. Du willst aber eben nicht alles auf einmal bezahlen, dann musst Du mindestens 2% (also 200€) pro Monat zahlen. Nimmt man nicht so einen illuster hohen Wert, dann wäre es weniger Geld. Aber immer min. 15€ (hättest du also Ware für 50€ gekauft, wären 2% nur 1€, da das aber total unwirtschaftlich wäre jetzt alles in 1€ Schritten abzustottern, will Barclay min. 15€). Wie gesagt, das ist nur interessant für Leute, die die Kredit Funtkion nutzen wollen.

  Zitieren


fly Mai 9, 2012 um 11:29 pm

Bargeldabhebung ist in Euro generell kostenlos, auch in DE. Wenn man am 8.5. 500€ abhebt, werden diese erst am 4.7. abgebucht.
Es gibt keine inaktivitätsgebühren. Wenn du große Umsätze in nicht-Euro machen möchtest, dann bedenke die 1,99%, im google-Play-store zahlt man in Euro.

Wunder:
Okay, bin da noch etwas ungläubig. Ist es bei der Barclay Card egal, wie oft ich sie verwende? Also könnte ich sie rein theoretisch auch 2 Jahre unbenutzt lassen, oder gibt es Inaktivitätsgebühren, wie z.B. bei der Kalixa?
Oder gibt es tatsächlich keinen Nachteil? Würde sie nämlich nur mal nutzen, um etwas im Ausland zu bestellen oder im Google Play Store, da wäre 1,99% ja noch recht übersichtlich.
Ist die Bargeldabhebung generell kostenlos, oder nur wenn man aus dem Kartenguthaben abhebt? (die Amazon Kreditkarte macht da ja irgendwie Unterschiede).

  Zitieren


deletedUser259190 Mai 10, 2012 um 12:02 am

@fly
Super, danke dir! :) Dann ist das wohl genau die richtige Karte für mich, denke mal nicht, dass ich so große Umsätze haben werde, dass die 1,99% ins Gewicht fallen.
Und wenn man im Google Play Store in € bezahlt, ist es ja umso besser für mich.

  Zitieren


deletedUser259190 Mai 10, 2012 um 12:03 am

Hallo,

kann mein eigentlich beide beide Kreditkarten beantragen? Ich hätte gerne sowohl die New Visa als auch die cardNmore.

  Zitieren


admin Mod Mai 10, 2012 um 12:11 am

Kannst Du, wirst aber wahrscheinlich bei min. einer abgelehnt ;) Gehören beide zum selben Unternehmen und Barclaycard siebt Prämienabstauber gerne aus.

  Zitieren


deletedUser259190 Mai 10, 2012 um 8:58 am

Ich frage nochmal, vllt. weiss es ja doch jemand:
Kann ich eine bestehende New Visa Card aktuell auch wieder komplett beitragsfrei schalten lassen, wie es vor ca 6-9 Monaten ging?

  Zitieren


deletedUser259190 Mai 10, 2012 um 9:16 am

Wird die Partnercard automatisch beantragt?
Ich habe meinen Antrag ausgedruckt, in dem auch eine Partnercard für 10 Euro jährlich vermerkt ist. Bei dem Ausfüllen auf der Homepage habe ich nichts bzgl. einer Partnercard gelesen…
Merci

  Zitieren


deletedUser259190 Mai 10, 2012 um 11:26 am

Hi, sagtmal irgendwie ist bei der cardnmore das Formular nicht erreichbar. Gruß

  Zitieren


kimo Mai 10, 2012 um 11:35 am

Einfach im Netz nach dem Dateinamen suchen.

  Zitieren


deletedUser259190 Mai 10, 2012 um 12:34 pm

EIne Frage hätte ich doch noch, wollte jetzt den Antrag ausfüllen und die stellen mir zu viele Fragen nach dem Arbeitgeber. Muss man das ausfüllen oder langt es wenn ich beim Namen z.B. “unwichtig” eintrage und eine Fake-Telefonnr. + Adresse? Ansonsten hat sich das für mich schon erledigt.
Meine Daten gebe ich ja freiwillig preis, aber ich gebe doch nicht noch Daten von Dritten weiter, vor allem nicht ohne deren Wissen

  Zitieren


Rivacopor Mai 10, 2012 um 1:07 pm

Ich hab auch noch eine Frage,
wenn nichts im Ausland kaufe und alle Buchungen gedeckt sind bzw. alles Rechnungen sofort bezahlt sind ist die KReditkarte dann komplett kostenlos?

  Zitieren


Atylarap Mai 10, 2012 um 1:15 pm

Ehrlich? Dann bleibe ich wohl doch bei der Gebührenfrei.
Die Vorteile der Netto cardNmore sind eher marginal bzw. größtenteils nutzlos für mich (nur die Option auf automatische Abbuchung ist toll). Dafür finde ich das gebührenfreie Bezahlen bei Fremdwährungen für Onlinebestellungen und Urlaube bei der Gebührenfrei mehr als passend.
Die 65€ hatten mich dann doch noch gelockt, aber wenn es die ohnehin nicht gibt, dann lasse ich es wohl.

admin:
Kannst Du, wirst aber wahrscheinlich bei min. einer abgelehnt Gehören beide zum selben Unternehmen und Barclaycard siebt Prämienabstauber gerne aus.

  Zitieren


Atylarap Mai 10, 2012 um 1:26 pm

Hatte beim Antrag der NewVisa “aus Versehen” meinen alten Arbeitgeber und einen anderen Lohn eingetragen um mal zu prüfen, ob diese Daten überhaupt geprüft werden. (So etwas mache ich eigentlich immer, denn ich habe kein Bock, das Unternehmen meine ehrlichen Antworten zur einem Profil verarbeiten und dann weiterverkaufen können) Der Antrag ging dennoch problemlos durch.
Also falls geprüft werden sollte, dann wohl nur stichprobenartig oder äußerst oberflächlich. Ich denke, dass insbesondere die Personen durchleuchtet werden über die entweder keine oder negative Schufa-Einträge existieren. So würde ich es jedenfalls machen.

Wunder:
EIne Frage hätte ich doch noch, wollte jetzt den Antrag ausfüllen und die stellen mir zu viele Fragen nach dem Arbeitgeber. Muss man das ausfüllen oder langt es wenn ich beim Namen z.B. “unwichtig” eintrage und eine Fake-Telefonnr. + Adresse? Ansonsten hat sich das für mich schon erledigt.
Meine Daten gebe ich ja freiwillig preis, aber ich gebe doch nicht noch Daten von Dritten weiter, vor allem nicht ohne deren Wissen

  Zitieren


the_hunny Mai 10, 2012 um 4:07 pm

Vielleicht an Hinweis an alle..Mein Cashback für die Nettokarte wurde bereits ausgezahlt..Weniger als 1 Monat nach Antragsstellung!

  Zitieren


Saru Mai 10, 2012 um 4:53 pm

Wie is das eig wenn ich in Großbritannien am Automaten Pfund abhebe? Zahl ich dort auch eine Wechselgebühr?

–> Barclaycard

  Zitieren


bremer_kroete Mai 10, 2012 um 5:24 pm

Ja, jedoch lediglich nur die Auslandseinsatzgebühren über 1,99%. (Mit der Visa! Maestro kostet was)

  Zitieren


deletedUser259190 Mai 10, 2012 um 7:17 pm

@Atylarap
Danke für deine Antwort! :)

Habe mich jetzt aber doch gegen die Karte entschieden und mir erstmal die Kreditkarte von amazon bestellt. Dort musste ich nicht gleich so viele Informationen angeben und ich habe sofort die Bestätigung + Verfügungsrahmen per Mail erhalten. Erscheint mir dann doch etwas sicherer, zumal es ja zwar von der LBB kommt, aber über amazon läuft. Da das erste Jahr ja eh kostenlos ist, kann ich ja gucken, ob und wie ich tatsächliche eine Kreditkarte verwende. Wenn ich damit zufrieden bin, sind 19€/Jahr ja nun auch nicht die Welt, gerade mal 1,60€/Monat….wenn man nicht eh mittels der Punkte die Jahresgebühr spart. Und ansonsten wird sie halt gekündigt.

  Zitieren


Crusader Mai 11, 2012 um 4:28 am

Also ich hab gestern den Antrag ausgedruckt, ausgefüllt ihn aber heute aus zeitlichen Gründen noch nicht zur Post gebracht, aber bei Qipu steht schon abgelehnt wie soll denn das bitte funktionieren?!?!

Dann kann ich mir das Einschicken ja gleich sparen…

LG
Crusader

  Zitieren


phaeton666 Mai 11, 2012 um 11:36 am

Eine Sache, die viele über Barclay Karten nicht wissen, ist, dass man quasi ein zusätzliches Konto bekommt (dessen Nummer auf der Maestro Karte steht), von dem man auch kostenfrei Abbuchungen tätigen lassen kann. Man kann also Miete, Telefonrechnung oder auch Abrechnung anderer Kreditkarten über Barclay laufen lassen und zahlt effektiv alles zinsfrei 6-8 Wochen später.
Ein anderer Punkt, der bisher unerwähnt war: Die netto Karte beinhaltet auf Wunsch ein kostenfreies Partner-Doppel, also Master und Maestro für die Frau/Freundin, die vielleicht kein eigenes Einkommen hat. Bei der New Visa kostet das 10,- jährlich.

  Zitieren


Rivacopor Mai 11, 2012 um 1:01 pm

Danke für den Tipp. Wie rechnet sich die 1.5 % an Guthabenzinsen?
Gibt es irgendeine verstecke Gebühr?

  Zitieren


phaeton666 Mai 11, 2012 um 1:35 pm

Die Guthabenzinsen fallen an wenn Du das Kreditkartenkonto im Plus führst. Ich würde das vergessen, dafür sind Tagesgeldkonten da. Kreditkarten sind für kostenloses Minus.
Solange Du den monatlichen Saldo immer begleichst (manuell oder per Einzug) gibt es keine Gebühren, ausser die schon mehrfach erwähnte Auslandseinsatzgebühr ausserhalb der Eurozone.
Das Risiko ist natürlich, dass man sich mit der Zeit daran gewöhnt, im Minus zu leben, und wenn dann etwas Blödes passiert, kann man den Saldo nicht ausgleichen. Dann wird es richtig teuer, davon leben die meisten Kreditkartenfirmen.

  Zitieren


Rivacopor Mai 11, 2012 um 4:06 pm

Vielen Dank für die gute Erklärung. :)

  Zitieren


Crusader Mai 11, 2012 um 9:06 pm

Wäre nett wenn sich zu meinem Kommentar auch noch jemand bei Gelegenheit äußern könnte ;-)

LG
Crusader

  Zitieren


deletedUser259190 Mai 12, 2012 um 1:09 am

Wie hoch ist denn die Auslandsgebühr, z.B. in Kroatien?

  Zitieren


admin Mod Mai 12, 2012 um 1:43 am

@crusader: Gute Frage, qipu fragen!

  Zitieren


admin Mod Mai 12, 2012 um 1:45 am

1,99%
wenns um die Barclaycard geht

burner:
Wie hoch ist denn die Auslandsgebühr, z.B. in Kroatien?

  Zitieren


deletedUser259190 Mai 12, 2012 um 8:59 am

admin: Fremdwährungseinsatz 1,99%

Danke,

kommt da noch Fremdwährungseinsatz 1,99% hinzzu?
Oder ist das qusi das selbe?

Und verstehe ich es jetzt richtig, daß es mit der Barclaycard günstiger ist, Geld im Ausland (z:B. Kroatien) vom Automaten zu holen, als dort umzutauschen?

  Zitieren


admin Mod Mai 12, 2012 um 10:37 am

Nur einmal und ja, das ist günstiger als jede Wechselstube

  Zitieren


deletedUser259190 Mai 12, 2012 um 4:38 pm

vielen dank für die Aufklärung.
Hab nur noch eine letzte kurze Frage:
Kann ich die Dauer-Vollsummen-Einzugsermäßigung gleich mitschicken, oder lieber seperat?

  Zitieren


deletedUser259190 Mai 13, 2012 um 2:31 pm

Ich hab das BarclayCard Antrag Ausgedrückt und es steht 18.99% Jahreszins!!! Das ist fast 20%….zum Beispiel €1000 kredit über ein Jahres Zeitraum = Allein €15.83 Zinsen im Monat / €189.99 im Jahr…Das ist echt Heftig

Wie ich verstanden Hab, wenn ich das Betrag innerhalb 6 bis 8 Wochen ausgleichen entstehen kein Gebühren / Zinsen?

  Zitieren


Osmium Mai 13, 2012 um 4:31 pm

phaeton666:
Eine Sache, die viele über Barclay Karten nicht wissen, ist, dass man quasi ein zusätzliches Konto bekommt (dessen Nummer auf der Maestro Karte steht), von dem man auch kostenfrei Abbuchungen tätigen lassen kann. Man kann also Miete, Telefonrechnung oder auch Abrechnung anderer Kreditkarten über Barclay laufen lassen und zahlt effektiv alles zinsfrei 6-8 Wochen später.

Interessant, Lastschriften vom Konto der Kreditikarte sind möglich und kostenlos?
In den FAQ habe ich folgendes gefunden:

“Wenn Ihr Mobilfunk-Provider Kreditkartenzahlung zulässt, so können Sie ihm die 16-stellige Nummer Ihrer Barclaycard MasterCard/Ihrer Barclaycard Visa sowie das Ablaufdatum mitteilen. Er wird dann Ihre Kreditkarte mit der monatlichen Mobilfunkrechnung belasten.
Falls Sie jedoch das bei monatlichen Belastungen häufig verwendete Lastschriftverfahren nutzen möchten, so beachten Sie bitte, dass dies nicht auf Ihr Kreditkarten-Konto mit der 10-stelligen Nummer anwendbar ist. Lastschriften auf Kreditkarten-Konten sind nicht zulässig.”

Über den Umweg der Maestro-Karte kann man also effektiv eine normale Lastschrift auf das Kreditkarten-Konto anwenden?

  Zitieren


Osmium Mai 13, 2012 um 4:49 pm

In den FAQ:
“Für alle Prämien erheben wir einen Portozuschlag von EUR 4,95 je Prämie.”

Lohnt sich das Prämienprogramm dann überhaupt noch? Die günstigste Prämie scheint 2000 Punkte für einen 10€ Gutschein zu sein, für die man ja ewig Umsatz machen muss

Werden die Punkte auf die Einzelumsätze gegeben oder auf den monatlichen Gesamtumsatz? Ich bezahl öfters auch Kleckerbeträge z.B. 0,89€.
Geben diese Punkte wenn sie am Ende des Monats in der Summe einen Euro überschreiten?

  Zitieren


phaeton666 Mai 14, 2012 um 11:45 am

>> Über den Umweg der Maestro-Karte kann man also effektiv eine normale Lastschrift auf das Kreditkarten-Konto anwenden

Ja, das funktioniert bei mir seit Jahren und ist auch von der Barclays hotline mehrfach bestätigt worden. Klar ist, das Barclays daran nichts verdient, die Frage ist also nur, ob sie irgendwann kündigen, wenn Du gar nichts mehr mit den Karten machst und alles nur noch über Abbuchung. Das Konto ist aber nicht das “Kreditkartenkonto”, sondern das “Maestro” Konto, das allerdings mit dem Kreditkartenkonto gekoppelt ist. In der Abrechnung taucht das als Maestro-Umsatz auf.

  Zitieren


deletedUser259190 Mai 14, 2012 um 12:14 pm

Ist der Maestro Karte Gleich wie ein EC-Karte? Kann Mann zum Beispiel im Lidl und Aldi Nutzen?

  Zitieren


admin Mod Mai 14, 2012 um 12:16 pm

Ja

  Zitieren


soundz Mai 14, 2012 um 3:58 pm

bleibt die barclaycard Visa jetzt immer kostenlos oder nur 1 Jahr?

  Zitieren


deletedUser259190 Mai 14, 2012 um 4:01 pm

@soundz
Die bleibt immer kostenlos.

  Zitieren


deletedUser259190 Mai 14, 2012 um 4:05 pm

ist immer kostenlos, dagegen sind die hohe %18.99 Jahreszins wahnsinnig. Sollte NIE für Kredit benutzen…Mein Baden-Wü Visa Kreditkarte hat nur %11.9 Jahreszins und %1.5 Auslandseinsatz aber zahl ich €20 Gebühr im Jahr…

  Zitieren


soundz Mai 14, 2012 um 4:17 pm

was mein die mit

Sofortgeld von Barclaycard: Überweisungsservice

Ich möchte folgenden Betrag auf mein im Antrag angegebenes Konto überweisen.

Wunschbetrag
€ 750,-€ 900,-keine Überweisung
Was bedeutet das?

  Zitieren


deletedUser259190 Mai 14, 2012 um 4:27 pm

das ist ein Darlehen und das wird richtig teuer wenn sie den %18.9 Jahreszins Addieren…Das ist ein Kreditkarte und so lang du Kredit nimmst und dauernd im schuld bist, sind Barclays / cardNMore Glücklich

  Zitieren


Schreibe einen Kommentar

Über MyDealZ.de

Die Community findet, meldet und bewertet Deals, Gutscheine und Angebote. Macht mit und jagt gemeinsam die besten On- und Offline-Schnäppchen. Natürlich vollkommen kostenlos!

Statistik
  • Benutzer 253684
  • Beiträge 290998
  • Kommentare 3469954
  • Gerade online 4482
  • Gäste 3981
  • Benutzer 501
  • Rekord 18383
  • Gäste 16729
  • Benutzer 1654

Copyright 2012 – Impressum | Kontakt