Lichtschalter
  • Gutscheinsammler

    Bei uns findest du alle tollen Gutscheine zum kopieren und einlösen für deinen Online-Einkauf. Es stehen über 2.300 Shops zur Auswahl!

  • Urlaubspiraten

    Wir finden für euch die besten Reisen, günstigsten Flüge, und Gutscheine um in Hotels richtig zu sparen. Tipps & Tricks sind inklusive!

  • Abos gratis!

    Durch uns könnt ihr Werbeprämien und Abo-Kosten ganz einfach verrechnen und vergleichen. Dadurch könnt ihr zahlreiche Zeitschriften effektiv sehr günstig oder sogar umsonst lesen.

  • Chillmo

    Bei uns geht’s rund um Videospiele und Filme, günstigste Bezugsmöglichkeiten, Releases und was sonst noch so läuft in der Videospiel- und Filmwelt.

Medion Akoya P6812 für 406€ und 3,5% Cashback – B-Ware – 15,6″ Notebook (matt) mit Core i3-2, GT555 und USB 3.0 *UPDATE4*

UPDATE 4

Der P6812 ist gerade wieder 15 mal auf Lager. Danke lalala1

UPDATE 3

Diesmal hat b0uncer wieder auf das Gerät hingewiesen und wieder ist es eine andere Ausstattung. Diesmal ist die Geforce GT555m verbaut, welches sich etwas oberhalb des Mittelklasse-Niveaus einsortiert und wodurch man dann auch ziemlich problemlos mit dem Gerät zocken kann:

Bestellt man über qipu gibt es noch 3,5% Cashback (9,38€). Es handelt sich um B-Ware und somit gibt es nur 12 Monate Garantie. Sollte was an dem Gerät selber sein, würde ich einfach vom Widerrufsrecht Gebrauch machen.

Braucht man das nicht, was Medion mal wieder so frei und hat den Preis nochmal um 10€ erhöht und die Festplatte etwas verkleinert (640GB), wobei der Preis trotzdem gut ist:

Ursprüngliches UPDATE2 vom 04.05.2012:

UPDATE 2

soLofox hat gerade darauf hingewiesen, dass es jetzt nochmal das Gerät gibt. Diesmal für 20€ mehr, aber mit integriertem TV-Tuner (schadet zur EM sicher nicht). Wer zuschlagen will, muss sich beeilen, aktuell sind noch 69 Geräte da, aber der Bestand schrumpft schnell:

Bestellt man über qipu gibt es noch 3,5% Cashback (9,38€). Es handelt sich um B-Ware und somit gibt es nur 12 Monate Garantie. Sollte was an dem Gerät selber sein, würde ich einfach vom Widerrufsrecht Gebrauch machen.

Ursprünglicher Artikel und UPDATE vom 13.04.2012:

UPDATE 1

Es sind nochmal 26 Geräte auf Lager gesetzt worden.

retset hat darauf hingewiesen, dass es für alle, die keine Medion-Abneigung haben es ein ziemlich gutes Angebot im B-Warenshop von Medion (avalounge) gibt.

Bestellt man über qipu gibt es noch 3,5% Cashback (8,79€). Es handelt sich um B-Ware und somit gibt es nur 12 Monate Garantie. Sollte was an dem Gerät selber sein, würde ich einfach vom Widerrufsrecht Gebrauch machen.

Für den Preis kann sich die Ausstattung wirklich aussehen:

  • 15,6″ matt (1366×768)
  • Core i3-2310M 2x 2.10GHz / 4GB RAM / 750GB HDD / HDMI / USB 3.0

EInen kurzen Testbericht findet man leider nur bei der ComputerBild. Gelobt wird die gute Leistung bei guter Akkulaufzeit (4 Stunden im normalen Betrieb). Auch der Lüfter ist glücklicherweise recht leise. Ernsthaft Spielen kann man dank Intel On-Board Grafikkarte aber leider nicht. Beim Lieblingslebensmitteldiscounter hatte das Gerät im August noch 499€ kosten sollen. Hier noch ein französischer Testbericht (Google Translate).

Technische Daten (Herstellerhomepage):

Core i3-2310M 2x 2.10GHz • 4096MB • 750GB • DVD+/-RW DL • Intel HD Graphics (IGP) shared memory • 4x USB (3x USB 2.0, 1x USB 3.0)/Gb LAN/WLAN 802.11bgn/Bluetooth • HDMI • 6in1 Card Reader (SD/SDHC/SDXC/MMC/MS/MS Pro) • Webcam (1.3 Megapixel) • Multi-Touch Trackpad • 15.6″ WXGA glare LED TFT (1366×768) • Windows 7 Home Premium • Li-Ionen-Akku (8 Zellen) • 2.80kg • 24 Monate Herstellergarantie • Besonderheiten: Nummernblock

deletedUser259190 April 13, 2012 um 12:46 pm

Was heist denn hier \’b-ware\’ ? Sind das nur optische Mängel oder was sonst?

  Zitieren


admin Mod April 13, 2012 um 12:47 pm

Ich behaupte mal Medion möchte hier einfach Lagerware loswerden, die sie vorher nicht verkaufen konnten.

Oder eben Versandrückläufer und sowas.

  Zitieren


deletedUser259190 April 13, 2012 um 12:54 pm

bisher war alles was ich bestellt habe neuware nur als b gelabelt um die garantie von 24 monaten auf 12 monate gewährleistung zu reduzieren …

  Zitieren


andymei April 13, 2012 um 12:55 pm

Leider kommt mir Medion nicht mehr in die Tüte, die Produkte sind OK doch der Shop und der Kundendienst/betreuung ist unter aller Sau!
Wartete so schon einmal 8 Wochen auf einen Laptop, der niemals ankam und erst unter Androhung von einer Anzeige und Einschaltung von Paypal kam das Geld endlich zurück. Die Hotline war pampig, keiner wusste was Sache ist, jeder gab andere Auskünfte…

  Zitieren


deletedUser259190 April 13, 2012 um 12:58 pm

Home Premium 32 oder 64 bit?

  Zitieren


Franky April 13, 2012 um 12:59 pm

Unglaubliche Preise heutzutage.
Wenn ich mir überlege, dass ich damals früh morgens in der Schlange vorm Laden gewartet habe, um meinen ersten PC für “nur” 4.500,- DM zu ergattern (und da gabs noch keine rießige Festplatte mit 1GB – ja, ich spreche nicht von RAM, sondern Festplatte). LOL

  Zitieren


Franky April 13, 2012 um 12:59 pm

Unglaubliche Preise heutzutage.
Wenn ich mir überlege, dass ich damals früh morgens in der Schlange vorm Laden gewartet habe, um meinen ersten PC für “nur” 4.500,- DM zu ergattern (und da gabs noch keine rießige Festplatte mit 1GB – ja, ich spreche nicht von RAM, sondern Festplatte). LOL

  Zitieren


deletedUser259190 April 13, 2012 um 1:01 pm

bei medion sage ich für mich – vorallem bei B-Ware “Finger weg “!!!!!
Hatte in den vergangenen Jahren 2x Pech mit Medion Dektop PC`s.
Bei beiden ist nach 14 bzw 16 monaten das Mainbord abgeraucht was mit Reparatur den Preis gleich dem eines Marken PC hochgeschraubt hat.
Die wissen genu warum sie nur 12 Monate auf B-Ware geben.
Für mich ist das Thema Medion nach all dem Ärger, teilweise 3 Monaten Wartezeit auf das defekte Gerät vom Medionservice, null Kulanz und und fachlichen Nullen an der Hotline in die untersteSchublade verlegt worden.
Nie wieder Medion.
Bei meinem alten Rechner hat aber kurz vor Ablauf der 3 jährigen Garantiezeit die Reparatur auch wegen eines defekten Mainboards aber gut geklappt.

  Zitieren


Joker2k1 April 13, 2012 um 1:07 pm

ausverkauft -.-

  Zitieren


deletedUser259190 April 13, 2012 um 1:07 pm

Soll das ein Witz sein? Jedes Mal, wenn ich zur Bestellung meine Email-Adresse eingeben will, verschwindet meine Eingabe, sobald ich das @-Zeichen eintippe… So wird das nix mit dem Einkauf… hahaha

  Zitieren


deletedUser259190 April 13, 2012 um 1:09 pm

Habe noch einen der letzten für Mutti ergattert :) Danke für das Schnäppchen :)

  Zitieren


deletedUser259190 April 13, 2012 um 1:09 pm

Jetzt hab ich das Teil zwei Mal im Warenkorb (einmal pro Browser), koennte auch noch bestellen weil reserviert, kann aber keine Email-Adresse eingeben… aua

  Zitieren


deletedUser259190 April 13, 2012 um 1:16 pm

Gemein, habe vor drei Wochen bei dem Medion-Ebay-ausverkauf ein ähnliches für 370€ gekauft…

Hier das Notebook kostet aktuell im EbayMedionshop übrigens 429€ (auch B-ware)!

Toll, dass Medion letztens groß per Email Schnäppchen im Ebayshop ankündigt und jetzt im normalen Internetshop welche zu haben sind :(

  Zitieren


deletedUser259190 April 13, 2012 um 1:16 pm

Ausverkauft.

  Zitieren


Pazzifal April 13, 2012 um 1:21 pm

Tja, ich hatte schon per Paypal gezahlt!!!
Aber weder Nachricht von Paypal noch von avalounge!!!
Bei Paypal ist auch nix abgebucht.
Nun schau ich mal beim MEDION® AKOYA® E6224…

  Zitieren


joesoft April 13, 2012 um 1:24 pm

so isses.
typisch, das sie nun den schlechter ausgestatteten E6224 für 359 nachlegen.

  Zitieren


deletedUser259190 April 13, 2012 um 1:39 pm

Was haltet Ihr denn von dem MEDION® AKOYA® E6224 (MD 98630) für 359 €

  Zitieren


Pazzifal April 13, 2012 um 1:53 pm

59chris: Was haltet Ihr denn von dem MEDION® AKOYA® E6224 (MD 98630)für 359 €

Preis/Leistungssieger beim Medion-Jubelperser Computerbild
http://www.computerbild.de/artikel/cb-Tests-PC-Hardware-Aldi-Notebook-Medion-Akoya-E6224-MD98360-6159860.html
aber auch guter Test hier:
http://www.betabuzz.de/notebooks/medion-akoya-e6224/tests/akoya-e6224-das-kann-aldis-neues-notebook/
weniger berauschend
http://www.chip.de/news/Aldi-Notebook-Akoya-E6224-ab-heute-fuer-559-Euro_48757827.html
Ich habe es geordert wegen der günstigen Preis/Gegenwertrelation.

  Zitieren


joesoft April 13, 2012 um 3:57 pm

er zahlt halt gerne 60€ mehr für 1/3 weniger HDD-Platz

  Zitieren


deletedUser259190 April 13, 2012 um 3:59 pm

für rund 300 Euro war das doch ein klasse Angebot, leider schon ausverkauft, -logisch!
Was gibts für den Preis denn sonst als Alternativen? Das MD 98760 liegt schon bei rund 400 Euro…

  Zitieren


deletedUser259190 April 13, 2012 um 4:46 pm

Und wer 400€ hinblättert, muss sich beim besten Willen kein Medion zulegen..

  Zitieren


LxN April 13, 2012 um 7:08 pm

Es wurde nachgelagert! Noch 26 Stück zu haben. ;)

  Zitieren


telemike April 13, 2012 um 7:11 pm

Sind wieder 26 Stück davon da!

  Zitieren


Syproo April 13, 2012 um 8:07 pm

weg!

  Zitieren


joesoft April 13, 2012 um 8:12 pm

weg

  Zitieren


rosabunny April 13, 2012 um 8:20 pm

ahhh…schon wieder verpasst!

  Zitieren


Pazzifal April 13, 2012 um 8:46 pm

joesoft: er zahlt halt gerne 60€ mehr für 1/3 weniger HDD-Platz

Nein, er liest gerne ein paar Links und die Medion Seite und liest all überall auf den Tannenspitzen lauter 750 GB Festplatten sitzen ;-)
Oder hat avalounge etwa die Standardfestplatte in einem Billiglohnland ausgetauscht ?
Wäre bei 200 € Ersparnis (Preis vor 1 Jahr) aber auch verschmerzbar…

  Zitieren


deletedUser259190 April 14, 2012 um 9:48 am

Medion ist immer B Ware. Egal was irgendwelche “Fachzeitschriften” behaupten (die sich die Werbung natürlich bezahlen lassen).

  Zitieren


thecrew April 14, 2012 um 10:47 am

Es sprach der Fachmann….. oder eher der Bashtroll..?

Medion ist immer noch besser wie andere Billigheimer wie billig Compaq (nicht die teurern) oder Pakard Bell und Konsorten.

Für 299 Euro wirste kein besseres bekommen nichtmal nen Noname. Und die Tests gehen sogar noch von einem P/l Verhältniss von 549 bzw 599 aus.

/b/ Ware ist hier übrigens wie der Admin schon schreib zu 99 % Restlagerware. Weil ja die Medions zu 95% nur im Aldi verkauft werden. Und wenn deren “Aktion” vorbei ist und die halt noch welche über haben werden die als B-ware verramscht.

Eigendlich für mich genau das richtige, weil ich mir eh jeder Jahr nen neues Notebook hole um es schön von der Steuer abzusetzten. Darf halt nur nicht über 460 Euro kosten. Dann müsste man es abschreiben. So komm ich jedes Jahr +- 0 raus und hab immer ein neues… :-)

nur leider sind sie ja ausverkauft….

  Zitieren


deletedUser259190 April 14, 2012 um 11:48 am

Hier darf man nicht vergessen, das das Gerät 299 Euro kostet. Ich glaube nicht das man war vergleichbares für den Preis bekommt. Für den Huasgebrauch müßte es reichen.

  Zitieren


deletedUser259190 April 14, 2012 um 12:14 pm

Ich bekomm den Schrott nur Massenweise auf den Tisch zum reparieren…
Aber eigentlich darf ich ja nichts sagen. Da kommen die meisten Aufträge her.

  Zitieren


ecrifite April 18, 2012 um 1:52 pm

hat schon jemand seins bekommen?

  Zitieren


deletedUser259190 April 19, 2012 um 9:05 am

Bei mir kam noch nicht einmal die Auslieferungs-Bestätigung.

  Zitieren


ecrifite April 19, 2012 um 9:16 am

ah, doch jemand hier, der eins bestellt hat :)

dann bin ich ja beruhigt, habe nämlich ebenfalls noch nichts gehört von medion. allerdings steht seit montag “erledigt” im bestellstatus.

habe bereits zwei mails an den support geschickt, jedes mal eine standart antwort, dass ich den status meiner bestellung in meinem kundenkonto einsehen kann.

habe per kreditkarte bezahlt, abgebucht ist aber auch noch nix.

der medion kundenservice bekommt schonmal eine glatte 5 von mir. versandgeschwindigkeit grottenlangsam.

  Zitieren


deletedUser259190 April 19, 2012 um 12:58 pm

Bei mir ähnlich… Hab per Überweisung gezahlt. Geld ist schon abgebucht, aber noch keine versandbestätigung. Mal sehen, was da noch kommt. ( der Status ist übrigens seit dienstag schon auf \”erledigt\”).

  Zitieren


ecrifite April 19, 2012 um 2:27 pm

ok, mein gerät wurde heute ausgeliefert, eben kam eine mail mit der tracking nummer.

toll, dass medion die mail so früh verschickt, dass man reagieren kann. ^^

  Zitieren


deletedUser259190 April 19, 2012 um 3:52 pm

Also bei mir kam jetzt auch die Versandmail, aber in dem eingefügten DHL-Link steht witzigerweise:
“Die Sendung wurde fehlgeleitet und konnte nicht zugestellt werden. Die Sendung wird umadressiert und an den Empfänger weitergeleitet.”

Aber das wird wohl an DHL und nicht an Medion liegen, nehm ich an.

  Zitieren


deletedUser259190 April 19, 2012 um 4:27 pm

Wann habt ihr denn bezahlt?

  Zitieren


ecrifite April 19, 2012 um 4:59 pm

bin eben zuhause angekommen und habe das notebook ausgepackt.

und ich muss sagen, wenigstens mit der ware von medion bin ich zufrieden ;)

wie schon vermutet wurde, ist das notebook offensichtlich neu und wurde nur als B-ware gelabelt. ich kann keine gebrauchsspuren entdecken. die folien sind noch überall drauf und das ding riecht auch noch neu.

erfreulicherweise ist das ding wirklich saumäßig leise. nur die festplatte hört man, aber die könnte man ja ersetzen durch eine SSD.

klar ist das gehäuse komplett aus plastik, aber das sind die konkurrenzprodukte von fujitsu auch, das AH530 oder AH531 z.b.. trotzdem finde ich das gehäuse absolut ok.

ich richte das ding gerade ein, für 300EUR aber auf jeden fall absolut top.

bezahlt hatte ich direkt bei der bestellung über kreditkarte. das war am 13.04. glaube ich.

es ist sogar ein DVD rohling dabei für die sicherung. und eine W7 HP SP1 kopie. das gibts nicht mal bei DELL ;)

  Zitieren


Pazifal April 19, 2012 um 8:47 pm

Es sind wieder 57 Stück im Ausschank!
Ich hatte ja das MEDION® AKOYA® E6224 geordert, das schon am 17.04 hier war.
Auch hier: nagelneu mit 750 GB Festplatte.
Bin bestens zufrieden ;-)
PS.: Bei uns laufen übrigens 5 Medions seit Jahr und Tag problemlos-im Gegensatz zu HP-einmal und nie wieder.

  Zitieren


soLofox April 19, 2012 um 9:01 pm

die die jetzt im angebot sind, sind aber mit einem schwächeren prozessor .

meins ist jedenfalls auch neu, habe die HDD werte ausgelesen, die festplatte war 6 stunden bisher in betrieb (ca. 3 davon bereits bei mir ;) )

  Zitieren


deletedUser259190 April 20, 2012 um 7:59 am

Bei mir ist der Laptop Gestern (19.04.2012) eingetroffen, welcher original Verpackt war. Nachdem ich es gleich getestet habe, kann ich nur sagen, “funktioniert”. Gebrauchsspuren sind nicht erkennbar, ebenso keine Mängel. Übrigens mein Erster MEDION.

  Zitieren


KI-85 April 20, 2012 um 8:13 am

deletedUser259190 April 20, 2012 um 1:02 pm

Leider verpasst, was meint ihr, wie gut ist das Medion 6812 imVergleich?

  Zitieren


TommTomm April 20, 2012 um 5:34 pm

War eurer Lieferung eine Rechnung beigelegt? Bei mir keine Spur.
Außen war nur die Lieferbestätigung und ein Retoureaufkleber angebracht.

  Zitieren


soLofox April 20, 2012 um 5:55 pm

bei mir lag eine rechnung bei. 3 DIN4 blätter insgesamt.

  Zitieren


deletedUser259190 April 20, 2012 um 6:19 pm

das 6812 kostet 100 Euro mehr, hat den besseren Prozessor und die bessere Gra-karte sollte doch auch was taugen,hat keiner eine Empfehlung? Alternativen für den Preis hab ich auch nicht wirklich gefunden…es sei denn ihr habt nen Tip für mich.

  Zitieren


deletedUser259190 Mai 2, 2012 um 1:01 am

Falls jemand noch Interesse an diesem Gerät hat bitte mailen. Verkaufe meins da ich das HP Notebook bekommen habe von der anderen Aktion :D
Habe das Notebook noch nicht ausgepackt also wie neu mit Rechnung.

mmahbub@gmx.de Ort: 29525 Uelzen

  Zitieren


soLofox Mai 4, 2012 um 10:07 am

20EUR mehr, dafür aber TV-Tuner integriert :)

70 stück auf lager

http://www.avalounge.de/prod/MEDION%C2%AE+AKOYA%C2%AE+E6224+%28MD+98630%29/30013095B

ich hab das teil jetzt seit 2 wochen im einsatz und bin begeistert für das geld… wirklich super leise und abgesehen von der lahmen festplatte ist das ding echt gut…

  Zitieren


soLofox Mai 4, 2012 um 11:18 am

hat übrigens einen ultrabay schacht, da kann man entweder einen zweiten akku oder eine zweite festplatte einsetzen. bei ebay gibts ultrabay hdd schächte von thinkpads für ~13EUR inkl. versand.

hab’s aber noch nicht ausprobiert, aber das dvd laufwerk lässt sich so auswerfen.

  Zitieren


deletedUser259190 Mai 4, 2012 um 2:29 pm

Klingt gut. TV-Tuner ist attraktiv!

  Zitieren


deletedUser259190 Mai 4, 2012 um 2:30 pm

soLofox:
hatübrigenseinenultrabayschacht,dakannmanentwedereinenzweitenakkuodereinezweitefestplatteeinsetzen.beiebaygibtsultrabayhddschächtevonthinkpadsfür~13EURinkl.versand.

hab’sabernochnichtausprobiert,aberdasdvdlaufwerklässtsichsoauswerfen.

Hi, wo steht da was vom tv tuner? Sollte doch das selbe Angebot bzw. Lieferumfang sein .

  Zitieren


deletedUser259190 Mai 4, 2012 um 2:33 pm

ok, habs gefunden, ka ob das nicht vorher auch schon dabei war, denke aber schon…

hab jetzt mal bestellt, der 6812 sollte zwar etwas besser sein (bessere Grafikkarte) aber die 80 Euro Aufpreis hab ich mir jetzt mal gespart.

  Zitieren


cityhawk Mai 4, 2012 um 2:41 pm

wielange dauerte denn bei euch im Schnitt die Aufführung bei qipu ?

  Zitieren


deletedUser259190 Mai 4, 2012 um 2:47 pm

und wieder ausverkauft

  Zitieren


deletedUser259190 Mai 4, 2012 um 3:32 pm

Ich hoffe mal dass der TV-Tuner nicht nur analog ist, eine nähere Beschreibung gab es ja nicht, sonst geht der Akoya E6224 postwendend wieder zurück. Habe kurzzeitig auch mit dem Akoya P7812 für € 549 geliebäugelt, in der Beschreibung war von einem matten Full-HD-Display die Rede, was zu dem Preis schon eine kleine Sensation gewesen wäre, ein kurzer Blick in die Spezifikationen zeigte dann zu meiner Ernüchterung, dass es doch nur eine Auflösung von 1.600 x 900 Pixeln hat.

  Zitieren


cityhawk Mai 4, 2012 um 4:16 pm

@VictorLaszio

Das is doch ein einfacher DVB-T Tuner, da spielt analog doch keine Rolle oder?
Also ich empfange im Berliner raum ganz normal TV über ne externe Box am TV….

  Zitieren


deletedUser259190 Mai 4, 2012 um 5:42 pm

Das \”d\” bei dvb-t steht für \”digital\”. Analoger terrestrische Rundfunk wurde in den meisten deutschen gebieten schon lange abgeschaltet. Nachdem das Notebook letztes jahr herausgekommen ist, ist garantiert ein digitaler Empfänger verbaut

  Zitieren


telemike Mai 7, 2012 um 1:10 pm

Da gibt es jetzt auch einen Phenom II X6 mit 16 GB Arbeitsspeicher und einer Radeon HD6750 für 449

  Zitieren


Bandou Mai 9, 2012 um 5:03 pm

Momentan ist wieder ein E6226 vorhanden
http://www.avalounge.de/prod/MEDION®+AKOYA®+E6226+%28MD+98730%29/30013198B

Have fun an den Glücklichen

  Zitieren


admin Mod Mai 9, 2012 um 5:14 pm

Leider nur 2 Stück :(
Aber immerhin nochmal 2, die von dem wirklich guten Preis profitieren können.

Danke Bandou

  Zitieren


cityhawk Mai 9, 2012 um 9:31 pm

Kann mir jemand mal den Unterschied zwischen dem E6224 und dem E6226 nennen? Ich finde keinen außer die andere hintere Zahl scheint die Ausstattung vollkommen gleich!?

  Zitieren


deletedUser259190 Mai 10, 2012 um 9:42 am

deletedUser259190 Mai 10, 2012 um 9:51 am

cityhawk:
Kann mir jemand mal den Unterschied zwischen dem E6224 und dem E6226 nennen? Ich finde keinen außer die andere hintere Zahl scheint die Ausstattung vollkommen gleich!?

das DVBT Modul ist beim 6226 nicht dabei, darum 20 Euro günstiger

  Zitieren


cityhawk Mai 11, 2012 um 3:57 pm

@Markusle

Danke, das war m Schluss dann auch kein Gedanke.

naja hat man beim E6224 eben ein eingebauten DVBT Empfänger…kann ja nicht schaden :) Obwohl für 20 Euo mehr ich darauf auch hätte verzichten können.

  Zitieren


deletedUser259190 Mai 12, 2012 um 5:21 pm

Ich habe auch bei 1 Angbeot zugeschlagen den E 6226 Habe für mich und meine Kinder 3 Stück gekauft.
Bin aber endtäuscht . Erst waren bei 2 Stück der Akku defekt wurde ausgetauscht, dann war einer ganz defekt Schmorrgeruch beim Hochfahren interner W-Lan Adapter defekt und der andere ist sehr träge. Einer funktioniert nur die anderen mußte ich wieder einschschicken zur Reparatur.
Als unter Qulität verstehe ich was anderes.
Gruß
Markus

  Zitieren


soLofox Mai 12, 2012 um 5:30 pm

tja markus, das ist wirklich enDtäuschenT.

  Zitieren


deletedUser259190 Mai 12, 2012 um 7:34 pm

also ich hab den 6224 und bin bisher sehr zufrieden! Besonders positiv ist mir bisher die geringe Wärmeentwicklung aufgefallen…im Vergleich zum alten Laptop ein Kühlgerät

  Zitieren


cityhawk Mai 20, 2012 um 2:37 pm

Fazit bisher: Geringe Wärmeentwicklung (heizt sich beim surfen z.B. garnicht auf)
und zudem recht flott beim installieren von Software etc.

Fragen an alle mit dem Laptop oder Akoya Modellen:

Die Farbwiedergabe is ziemlich…seltsam. Gerade bei blauen Farbtönen wie z.B. facebook ziemlich graulastig, irgendwie verfälscht.
ICC Profil ist sRGB. Kann man daran noch etwas drehen? Wie siehts bei euch aus?

Arbeitspeicher: Will auf 8GB erhöhen – bietet sich Corsair 2×4 GB an ?
(drin sind jetzt hynix am Werk 2x2GB)

Wäre für Feedback dankbar!

  Zitieren


soLofox Mai 27, 2012 um 3:05 pm

hab vorgestern 2x4GB von corsair eingebaut, ohne probleme. hab auch das ultrabay dvd laufwerk ausgebaut und die 750GB hdd dort eingebaut. im HDD schacht sitzt jetzt eine 128GB samsung 830 SSD. läuft astrein.

das notebook ist wirklich sehr schnell und schön leise.

das mit dem display kann ich irgendwie nicht bestätigen. für ein notebook in der preisklasse ein unauffälliges display, finde ich.

atto SSD benchmark sagt bei mir :

lesen seq : 485,27MB/s
schreiben seq : 297,36MB/s

wie kann das denn mit SATA II sein? sieht irgendwie eher nach SATA III aus. hmm naja :D

  Zitieren


cityhawk Mai 27, 2012 um 3:40 pm

Hm also ich habe noch n über 6 Jahre alten Medion hier stehen
alledings “damals” über 1.000 Euronen gekostet, ebenfalls mattes Display.
Doch selbst da wirken die Farben nich so gräulich. Habe jetzt auch mal
mit einigen Laptop Displays oder TFT hier zuhausen och verglichen,
man sieht den Unterschied. Vielleicht sieht man ihn ja nur wenn man direkt vergleichen kann.

Auf jedenfall kann ich sagen: 2x4GB Corsair vorn paar Tagen verbaut – läuft.
Allgemein ausreichend leise und schnell. Für den Preis (sieht man in meinem Fall vom Display vlt. ab) ein super Teil was die Leistung und Anschlüsse(!) angeht.

  Zitieren


deletedUser259190 Juni 4, 2012 um 5:45 pm

Ausverkauft?

  Zitieren


frotzamuta Juni 4, 2012 um 6:22 pm

Also beide Links im Update zeigen auf ein MEDION® AKOYA® P8614 (MD 98470) (B-Ware) für 449€. Scheint wohl nicht mehr verfügbar zu sein

  Zitieren


admin Mod Juni 4, 2012 um 6:29 pm

deletedUser259190 Juni 4, 2012 um 6:47 pm

Finger weg, hatte ich auch das bei Games in kurzer Zeit die CPU streikt!

http://www.chip.de/news/Medion-Akoya-P6812-Aldi-Laptop-im-Test_52416986.html

  Zitieren


frischeBrise Juni 4, 2012 um 6:54 pm

Bei dem Laptop für 329 handelt es sich doch auch um den E6221 (MD 97768)..?

  Zitieren


admin Mod Juni 4, 2012 um 6:56 pm

Richtig. Halt das selbe Modell ohne GT555m.

  Zitieren


MrHifiAddict Juni 4, 2012 um 7:23 pm

admin:
Richtig. Halt das selbe Modell ohne GT555m.

Wenn ich das richtig sehe, stimmt das nicht so ganz. Das E6221 ist schon ein anderes Grundmodell (Chassis, etc.), aber die technischen Daten sind ansonsten sehr ähnlich zum P6812 (eben außer der zusätzlichen dedizierten Grafikkarte).

  Zitieren


MrHifiAddict Juni 4, 2012 um 7:48 pm

silentgate:
Finger weg, hatte ich auch das bei Games in kurzer Zeit die CPU streikt!

http://www.chip.de/news/Medion-Akoya-P6812-Aldi-Laptop-im-Test_52416986.html

Darauf bin ich vorhin auf der Suche nach Tests auch gestoßen. Wäre natürlich bitter, wenn man das Teil aus dem Grund überhaupt nicht zum Spielen nutzen kann. Ist das denn sicher ein Serienfehler oder evtl. nur ein Problem mancher Geräte? Hast Du Dein Gerät umgetauscht?

  Zitieren


Packy Juni 4, 2012 um 9:12 pm

Ja, habe das Medion P6630 mit i3 2,67Ghz und GT540M und kann auch nur davon abraten. Das Display ist von den Farben her sehr sehr mau. Und spielen kann man mit dem Notebook schon gar nicht, da es zu warm wird und sich das System heruntertaktet. Auch ist das Netzteil unterdeminsioniert, sodass mächtige Spiele die theoretisch laufen würden, überhaupt nicht richtig laufen.

Also Spieleleistung für nix……

Zitat von Notebookcheck.com:
Interessant das Verhalten der Komponenten im Stresstest: Die CPU taktet sich relativ rasch auf lediglich 930 MHz herunter, obwohl die Kerntemperatur mit Werten um 70°C noch weit von den maximal zulässigen Höchstwerten entfernt ist. Keine Einschränkungen sind indes bei der Grafikkarte zu beobachten. Im Stresstest klettert die Kerntemperatur der GPU auf bis zu 95°C, die CPU erreichte bis zu 83°C.
Beendet man Furmark, klettert die CPU-Taktung nach kurzer Zeit wieder auf die maximal möglichen 2.6 GHz hoch (Prime95 Stresstest). Grafiklast lässt die CPU umgehend wieder niedriger takten. Dies ist ein Indiz für ein zu klein dimensioniertes Netzteil (90W), das im Stresstest nicht den maximalen Leistungshunger der eingesetzten CPU und GPU befriedigen kann. Die Beobachtung der Leistungsaufnahme deckt sich zudem mit dieser Feststellung.

  Zitieren


telemike Juni 6, 2012 um 3:41 pm

Sie haben das 6226 wieder online. Leider nur 9 Stück!

  Zitieren


deletedUser259190 Juni 11, 2012 um 12:30 pm

Hat schon jemand das P6812 erhalten?

Habe immer noch keine Versandmail bekommen, bei avalounge steht bereits versand…

Zudem gibt es persönliche Erfahrungen zu dem Hitzeproblem? Nem Kumpel von mir ist schonmal nen Medion Ding schrottgegangen, war damals auch son Gamingteil für 600 bei Aldi im Laden, irgendwann nach paar Monaten gabs nen Bluescreen und nix ging mehr…

  Zitieren


deletedUser259190 Juni 11, 2012 um 1:32 pm

Habe das Teil hier, ausführlich getestet. CPU regelt ab 81°C runter, spielen unmöglich!

Geht innerhalb 14 Tagen zurück!

  Zitieren


MrHifiAddict Juni 11, 2012 um 2:02 pm

Das ist ja interessant. Ist Dir das denn nur bei CPU+GPU-Last passiert, wie in den Berichten erwähnt, oder auch schon nur mit CPU-Last? Und nur bei GPU-Last in Form von Furmark (was die ganzen Magazine wohl für diesen Test immer nehmen) oder auch bei normalen Spielen, z.B. Diablo 3?

Dass die CPU sich dabei auf 81°C aufheizt, ist schon enorm. In manchen Berichten steht, dass sogar schon ab 70°C das Throttling einsetzt (was ja viel zu früh wäre).

Ich hatte überlegt, ob man das Problem mit Hilfe von einem Cooling-Pad umgehen kann. Es war allerdings auch die Rede davon, dass das Throttling eben schon viel zu früh einsetzt (Bug) oder sogar das Netzteil unterdimensioniert ist (90W). Die CPU hat eine TDP von 35W, bei der GPU gibt es wohl keine offizielle Angabe, aber es wird so 45W vermutet. Da wären für den Rest inkl. Display tatsächlich nur noch 10W übrig, was zu knapp sein dürfte. Wenn das Throttling aus diesem Grund implementiert wäre, dann wäre es schon ziemlich dämlich…

silentgate:
Habe das Teil hier, ausführlich getestet. CPU regelt ab 81°C runter, spielen unmöglich!

Geht innerhalb 14 Tagen zurück!

  Zitieren


deletedUser259190 Juni 11, 2012 um 2:18 pm

Bei Trine 2 in hohen Settings wird es schnell sichtbar, gleicht einer Diashow….

Bulletstorm läuft 1a, Dirt Showdown ist mit 15 FPS nicht vernünftig spielbar.

  Zitieren


MrHifiAddict Juni 11, 2012 um 2:51 pm

silentgate:
Bei Trine 2 in hohen Settings wird es schnell sichtbar, gleicht einer Diashow….

Bulletstorm läuft 1a, Dirt Showdown ist mit 15 FPS nicht vernünftig spielbar.

Danke für die Infos. Ein Cooling-Pad oder ein größer dimensioniertes Netzteil hast Du vermutlich nicht getestet, oder?

Ist Deine Rückgabe schon abgeschlossen und falls ja, lief das reibungslos? Hattest Du per Rechnung bestellt?

  Zitieren


deletedUser259190 Juni 11, 2012 um 3:00 pm

Ich probiere das ganze mal mit meinem Enermax Aeolus Cooling Pad, bin gespannt auf das Ergebnis. Mache mal ein Video vom Test und uppe es dann.

Hatte auf Rechnung bestellt, bevor ich es zurückschicke setzte ich das System zurück.

  Zitieren


MrHifiAddict Juni 11, 2012 um 3:05 pm

silentgate:
Ich probiere das ganze mal mit meinem Enermax Aeolus Cooling Pad, bin gespannt auf das Ergebnis. Mache mal ein Video vom Test und uppe es dann.

Hatte auf Rechnung bestellt, bevor ich es zurückschicke setzte ich das System zurück.

Super, vielen Dank! Konntest Du denn beobachten, ab wann das Throttling genau eingesetzt hat? Schon ab 70°C oder erst später? Und kannst Du noch schreiben, ob/wo an der Unterseite Luft angesaugt wird? Falls Du ein Stromkosten/Leistungs-Messgerät hast, kannst Du ja vielleicht mal messen, wieviel Leistung bei “Volllast” vom Netzteil aufgenommen wird. Nochmal danke für Deinen Einsatz!

  Zitieren


deletedUser259190 Juni 11, 2012 um 3:13 pm

Throttling beginnt bei 81°C. Hatte Prime95 laufen, dort errreicht die CPU ca. 74°, nach starten von Trine2 geht die CPU auf 81°C und die CPU regelt runter. Sobald also GPU Last dazukommt, ist es vorbei mit zocken. Der Lüfter springt an für 10 Sek. Temp sinkt kurz, Lüfter aus. Temp wieder bei 81°C…Lüfter an etc. So macht es keinen Spass.

  Zitieren


MrHifiAddict Juni 11, 2012 um 3:31 pm

silentgate:
Throttling beginnt bei 81°C. Hatte Prime95 laufen, dort errreicht die CPU ca. 74°, nach starten von Trine2 geht die CPU auf 81°C und die CPU regelt runter. Sobald also GPU Last dazukommt, ist es vorbei mit zocken. Der Lüfter springt an für 10 Sek. Temp sinkt kurz, Lüfter aus. Temp wieder bei 81°C…Lüfter an etc. So macht es keinen Spass.

Hmmm. Hängt das Throttling denn tatsächlich explizit von der Temperatur ab oder tritt es nur bei CPU+GPU-Last auf? Führt nur Trine 2 selbst bei keiner vorherigen Belastung der CPU auch sofort zum Throttling oder erst nach einiger Zeit, d.h. wenn die Temperatur entsprechend gestiegen ist?

  Zitieren


deletedUser259190 Juni 11, 2012 um 3:38 pm

CPU+GPU Belastung, bei Trine 2 dauert es ein wenig, dann ist die Temp der CPU bei 81°C und die Diashow beginnt. Die Temp der GPU ist etwas unter 70°. Die Kühllösung mit dem runteregeln ist fehl am Platz, wenn der CPU Lüfter schon vorher anfangen würde wäre es kein Problem. Nur finde ich keine Option das Ding manuell zu regeln… :(

  Zitieren


MrHifiAddict Juni 12, 2012 um 8:47 am

silentgate:
CPU+GPU Belastung, bei Trine 2 dauert es ein wenig, dann ist die Temp der CPU bei 81°C und die Diashow beginnt. Die Temp der GPU ist etwas unter 70°. Die Kühllösung mit dem runteregeln ist fehl am Platz, wenn der CPU Lüfter schon vorher anfangen würde wäre es kein Problem. Nur finde ich keine Option das Ding manuell zu regeln…

Jo das stimmt. Hört sich ja dann doch so an als ob es zumindest bei dem Gerät ein rein thermisches Problem ist. Bist Du schon dazu gekommen, Dein Cooling Pad auszuprobieren?

  Zitieren


deletedUser259190 Juni 12, 2012 um 3:43 pm

Ich hab mal was gefunden:

Bei HP gibts ne 50€ Cashback Aktion,

in Verbindung mit diesem Gerät hier

http://www.hoh.de/notebooks/nach-einsatzgebiet/business/ab-35-6-cm-14-/481601/hp-probook-4535s-a6-3400m-quad-core-4gb-640gb-hd6540g-win7-a1f21ea-50-euro-cashback

Userbericht: Zu empfehlen!!!

http://www.amazon.de/product-reviews/B005AB3WFO/ref=dp_top_cm_cr_acr_txt?ie=UTF8&showViewpoints=1

ist das MD 6812 wohl “Schrott”?!?

Oder was meint Ihr?

  Zitieren


MrHifiAddict Juni 14, 2012 um 9:32 am

Interessant, ist mir auch neu dass HP auch schon in dieser Preisregion seine ProBooks anbietet.

Von der Verarbeitung sicher um Welten besser als die Medion-Geräte, leider wohl vor allem von der Grafikleistung aber doch deutlich schwächer als das Medion P6812 mit der GT555M, vor allem eben unter DirectX 9, wo nur die interne Grafik funktioniert, daher wohl in 3DMark06 auch nur gut die Hälfte der Leistung des Medion. Die Sache mit den zwei Grafikkarten, die im Gegensatz zu Optimus nicht wahlweise, sondern zusammen arbeiten, finde ich auch nicht ganz so gut, da man sich damit auch die typischen SLI/CF-Probleme einhandelt, sprich Mikroruckeln. Für Spiele also meiner Meinung insgesamt auch nicht besonders gut geeignet (Direct X 9 eher langsam, Direct X 10/11 Mikroruckeln).

P.S.: Gibts schon Neuigkeiten bezüglich Medion P6812 und Cooling Pad ;-)?

  Zitieren


b0uncer Juni 22, 2012 um 11:38 am

Hallo Leute,

habe das Notebook nun seit einigen Tagen/Wochen im Einsatz und nutze es recht intensiv. Bis jetzt bin ich mit der geboten Leistung vollkommen zufrieden und kann das Laptop uneingeschränkt empfehlen, sofern man sich der eher durchschnittlichen Leistung bewusst ist. Der Preis hingegen ist natürlich absolut top.

Zudem kann ich den Shop nur empfehlen. Mein Notebook war neu und nur als B-Ware gelabelt. Alles top. Super schneller Versand und sehr zügige Abwicklung über Paypal.

P.S.: Habe eine SSD nachgerüstet und nutze das Notebook ausschließlich geschäftlich. Schreibe diesen Artikel übrigens aus Osaka, Japan! :)

Greetz b0uncer

  Zitieren


ede Juni 22, 2012 um 11:46 am

Es ist mir unverständlich, dass der 25 EUR Gutschein von Qipu nicht erwähnt wird, der nur noch heute gültig ist:
25MEDION-DE
Dann wird es doch erst zum Schnäppchen!

  Zitieren


deletedUser259190 Juni 22, 2012 um 11:53 am

übrigens gibts das NB mit dem Gutscheincode ” 25MEDION-DE ” nochmal 25 Eu günstiger …

Gruß

  Zitieren


deletedUser259190 Juni 22, 2012 um 12:17 pm

Ich habe diese Woche ein Cooling Pad gekauft. Cooler Master. Bin recht zufrieden damit. Mit diesem Laptop war bei Spielen wie Modern Warfare 3 oder selbst Pes 2012 nach spätestens 30 min Feierabend, wegen dem Hitzeproblem. Mit dem Cooling Pad habe ich jetzt locker 2 Stunden MW 3 ohne Probleme spielen können.

  Zitieren


neutron0815 Juni 22, 2012 um 1:10 pm

Generell haut mich das Angebot bei 400.- für einen i3er nicht vom Hocker – und dann auch noch Medion…
Nö danke….

Für den Preis gab´s hier letztens einen i5er von HP.. That was hot!

  Zitieren


Chris87 Juni 22, 2012 um 1:29 pm

Ja, aber hier ist die Grafikkarte viel besser als bei anderen Angeboten und zum Spielen ist die Grafikkarte wichtiger als der Prozessor. Zum Spielen ist die Kombination von i3 + GT555 besser als i5 + Onboard-Grafik bzw. HD6450 oder ähnliche…

  Zitieren


Schreibe einen Kommentar

Über MyDealZ.de

Die Community findet, meldet und bewertet Deals, Gutscheine und Angebote. Macht mit und jagt gemeinsam die besten On- und Offline-Schnäppchen. Natürlich vollkommen kostenlos!

Statistik
  • Benutzer 252610
  • Beiträge 289041
  • Kommentare 3443474
  • Gerade online 6174
  • Gäste 5387
  • Benutzer 787
  • Rekord 18383
  • Gäste 16729
  • Benutzer 1654

Copyright 2012 – Impressum | Kontakt