1. Info – was gibt es zu beachten: Sony Xperia S für effektiv 286€ oder HTC One S für effektiv 334€ durch Talkline Duo Vertrag *UPDATE*

    106 mydealz 18. April, 2012

    UPDATE 1

    Wie gesagt, meiner Meinung nach ist es kein Hit-Angebot, aber falls sich wer dafür interessiert, sollte jetzt lieber bei Sparhandy zuschlagen. Dort spart man sich nämlich die Scherereien mit den Zusatzoptionen, diese bucht Sparhandy nämlich nicht auf. Dafür hat Sparhandy dann allerdings auch nur das One S und statt dem Xperia S gibt es das HTC One X:

    Ursprünglicher Artikel vom 16.04.2012:

    Da das Ganze ja bereits mehrfach auf HUKD gepostet wurde und eben nicht deutlich auf die Haken hingewiesen wurde, vielleicht nochmal hier in aller Ausführlichkeit, denn es gibt 3 Haken, die man unbedingt beachten muss – Testoptionen, Sim-Karten Pfand und Talkline. Schubladenverträge werden meiner Meinung nach erst ab 100€ pro Vertrag richtig spannend, aber anscheinend geben sich einige ja auch schon mit 65€ zufrieden. Der Deal basiert auf einem Talkline Duo Vertrag und somit bitte ich wie immer den Artikel von vorne bis Ende zu lesen, denn es gibt schon so 1-2 Reifen durch die man springen muss.

    Beide Geräte sind ohne Sim-Lock und können natürlich auch mit jedem anderen Handyvertrag genutzt werden. Der Effektivpreis gilt nur, wenn ihr nicht vergesst die Tarifoptionen rechtzeitig zu kündigen und auch die Verträge wieder kündigt.

    Tarif – Talkline T-Mobile Duo Extra Tarif

    Der Tarif ist zum Nutzen wirklich nur für absolute Gelegenheitsnutzer brauchbar und speziell durch die komische Tarifstruktur u.U. ziemlich teuer. Bei den meisten wird der Vertrag also effektiv nicht genutzt werden:

    • monatlich 50 Freiminuten in alle Netze zur Nebenzeit (20-7 Uhr)
    • sonst 0,39€ ins Festnetz / 0,59-0,79€ in andere Mobilfunknetze

    Außerdem gibts im 1. Monat noch 250 Frei-SMS, wobei man die wohl relativ einfach vernachlässigen kann.

    Fixkosten

    HTC One S – 4,3″ Super AMOLED (960×540), 2 x 1,5GHz, 1GB RAM, 8MP Digitalkamera mit HTC ImageSense - Testeo 1,34 Amazon Sterneausführliches Testvideo

    • 2 x 29,90€ Anschlussgebühr (entfällt durch einmaligen Anruf bei einer Hotline – Anleitung liegt dem Paket bei)
    • 2 x 24 x 14,95€ monatliche Grundgebühr
    • - 2 x 24 x 5,00€ monatlicher Sofortrabatt (erfolgt direkt auf der Rechnung durch Talkline)
    • - 144€ einmalige Auszahlung (erfolgt auf euer eteleon Kundenkonto und kann von dort auf euer Girokonto überweisen werden – dauert alles in allem etwa 8 Wochen)
    • 0€ Zuzahlung für ein HTC One S  (Preisvergleich: 459€)
    • ——————————————
    • Effektivkosten von 333,60€ für ein HTC One S – unbedingt die Tarifoptionen kündigen

    Für das Sony Xperia S sieht es ganz ähnlich aus:

    Sony Xperia S – 4,3″ LCD (1280×720 – soll richtig gut sein), 2 x 1,5GHz, 1GB RAM, 12 MP Digitalkamera (soll ebenfalls richtig gut sein) – Testeo 1,54,5 Amazon Sterneausführliches Testvideo

    • 2 x 29,90€ Anschlussgebühr (entfällt durch einmaligen Anruf bei einer Hotline – Anleitung liegt dem Paket bei)
    • 2 x 24 x 14,95€ monatliche Grundgebühr
    • - 2 x 24 x 5,00€ monatlicher Sofortrabatt (erfolgt direkt auf der Rechnung durch Talkline)
    • - 192€ einmalige Auszahlung (erfolgt auf euer eteleon Kundenkonto und kann von dort auf euer Girokonto überweisen werden – dauert alles in allem etwa 8 Wochen)
    • 0€ Zuzahlung für ein Sony Xperia S (Preisvergleich: 423€)
    • ——————————————
    • Effektivkosten von 285,60€ für ein Sony Xperia S – unbedingt die Tarifoptionen kündigen

    Haken

    Im Prinzip gibt es 3 Haken, die man beachten muss, aber die für niemanden eine ernsthafte Hürde darstellen sollten:

    • Tarifoptionen

    Ganz wichtig. eteleon bucht euch auf beide Verträge jeweils 2 Tarifoptionen, die unbedingt in der kostenlosen Probezeit gekündigt werden müssen, da sonst weitere monatliche Kosten anfallen und es somit richtig teuer wird.

    1. MultiMedia-Pack – 3 Monate kostenlos, danach 1,49€ monatlich
    2. Rechnungschecker – 6 Monate kostenlos, danach 2,99€ monatlich

    Ihr könnt die Optionen natürlich auch direkt kündigen und müsst nicht erst die Zeit abwarten. Ich habe euch das ganze mal in der Musterkündigung zusammengefasst. Da das Multimedia-Pack aber nur 3 Monate kostenlos ist, sollte ihr die schriftliche Kündigung umgehend versenden und nicht erst zum Vertragsablauf.

    • Kartenpfand

    Ja, Talkline hat laut AGB immer noch dieses Urrelikt drin. Wer also nach Vertragsablauf nicht innerhalb von 14 Tagen die beiden Sim-Karten zurückschickt, muss laut Preisliste 2 x 9,95€ bezahlen.

    • Talkline

    Talkline gehört zu mobilcom-debitel und das Unternehmen ist leider nicht unbedingt für einen reibungslosen Rechnungsablauf bekannt. Da klappt es hier mal nicht mit der Anschlussgebührenbefreiung oder dort irgendwas stimmt auf der Rechnung nicht. Ihr solltet also unbedingt eure Rechnungen kontrollieren und am besten auch die Kommentare hier verfolgen, dann kann man sich mit anderen Usern einfach austauschen.

    Kündigung

    Um es euch möglichst einfach zu machen, habe ich euch mal wieder eine Musterkündigung erstellt. Am besten verschickt ihr diese sobald ihr eure Handy und die Sim-Karten erhalten und freigeschaltet habt. Achtet auch unbedingt dadrauf, dass ihr eine schriftliche Kündigungsbestätigung erhaltet. Solltet ihr sie nicht nach 5-7 Tagen erhalten, würde ich direkt nochmal nachhaken und wieder eine hinterher schicken (dann ggf. per Einwurfeinschreiben).

  2. 105 Kommentare

  3. ist das nicht das angebot von handytick angenehmer?
    348,75 fürs one S bei EINEM Vertrag
    http://telefon-treff.de/showthread.php?s=&threadid=510678

  4. Nein
    Talkline gehört zu Debitel AG

  5. drecksverein..

  6. @w: Logisch, so stehts bei mir auch in der Kündigung drin. War gerade so vermiischt mit eteleon und so ;)

  7. ich habe schon mehrfach schubladenverträge bei talkline/debitel gehabt. allerdings bin ich nun auch keine 18 mehr und für 65€ ersparnis auf 2 jahre (ca. 2,71€ pro monat) lohnt es sich definitiv nicht zu talkline zu gehen.. ärger ist vorprogrammiert – nur meine erfahrungen..

  8. deletedUser136737 April 17, 2012 um 1:07 am

    @szogun:
    So richtig kann man die Angebote aber nicht vergleichen. Bei dir heißt es:
    “Wird in 3 aufeinanderfolgenden Monaten kein Anruf getätigt bzw. keine SMS
    versendet, wird dem Kunden eine Nichtnutzergebühr in Höhe von 4,95€
    monatlich in Rechnung gestellt.”

    Ist zwar nicht mehr erlaubt, aber muss man dann wahrscheinlich trotzdem immer wieder drum kämpfen.

  9. Wie sieht es denn aus, dass man im selben Schritt die Einzugsermächtigung entzieht und einen Dauerauftrag vom monatlichen Betrag aufgibt. Zudem die Sim-Karten direkt mit der Kündigung zurücksenden mit der Bestätigung, dass die Sim-Karte nicht genutzt wird. Dann kann es auch nicht vorkommen, dass vom einem monatliche Extrakosten verlangt werden, die man nicht verurdsacht hat.
    Oder gibts da einen Haken für den Verbaucher?

  10. Mit diesem Post beweist Admin wiedermal das MyDealz die beste Schnäppchenseite im Netz ist.
    Auf vielen anderen wurde es gepostet, aber NUR hier kann man über die (meiner Meinung nach immensen) Haken was lesen.
    Danke Admin

  11. @opawqsa

    ” System OS Lenovo Magic 3.0, based on Android 2.3

    CPU Qualcomm MSM7227T, 800MHz

    ROM 512MB

    RAM 512MB ”
    Das ist nicht dein ernst oderß
    Diesen chrott mit den beiden zu vergleichen..

  12. @Punik: Dat is en Spambot ;)

  13. Meine Meinung:

    Talkline: Tut es Euch nich an!!

    Lieber ein paar Euros mehr ausgeben und dafür keinen Ärger an der Backe!

  14. Hatte das Sony am Samstag bei Saturn in der Hand. Das Sony mag zwar neu sein, tolles Display etc., ich fand die Performance, besonders beim Fotos schauen aber ziemlich mies. Ich würde hier empfehlen sich erst einmal das Gerät vor Ort anzusehen…

  15. lninjo: Hatte das Sony am Samstag bei Saturn in der Hand. Das Sony mag zwar neu sein, tolles Display etc., ich fand die Performance, besonders beim Fotos schauen aber ziemlich mies. Ich würde hier empfehlen sich erst einmal das Gerät vor Ort anzusehen…

  16. talkline nie wieder !
    da ist nur aerger dahinter, darauf sind die aus. Eigentlich sind deren miese absichten nicht rechtens und deshalb lass ich es auch darauf ankommen !

    http://www.mobilfunk-talk.de/news/49403-urteil-kartenpfand-und-nichtnutzungsgebuhr-unzulassig/

  17. Das der Markt Talkline und Mogelcom immer noch nicht hinweg gefegt hat, wundert mich wirklich. Wer einmal bei denen einen Vertrag hatte, macht das kein zweites mal.

  18. @admin
    Das geht mit diesen Tarifen aber noch ein wenig billiger, und mit einmaliger (!) direkter Auszahlung anstatt monatlicher (!) Erstattung über den Provider:

    Sony Xperia S schwarz für effektiv 277,60 Euro!
    gleiche Verträge, Duo Flex bei Talkline, gleiche Fussfallen ;-)
    http://www.24mobile.de/handys-und-zugaben/maerz-mobilcom/clever-flex-duo-handys-1.htm?caid=27

    Ich hatte es über Ostern mit dem eteleon-Angebot verglichen, die waren aber immer teurer, sprich weniger Auszahlung bwz. Erstattung!
    Ich hab mir über das TT-Angebot dann vor einigen Tagen ein Motorola Defy+ für effektiv 67 Euro rausgelassen :-D

    Hier der original Thread aus dem TT-Forum mit anderen attraktiven Angeboten:
    http://www.telefon-treff.de/showthread.php?s=&threadid=509557

    Grüße,
    Sonnenrot

  19. m0bilc0m-Debittel = Ärger-ÄRGER
    …nur wer mal wieder richtig BlutHOCHdruck braucht sollte sich das antun.
    Einwurfeinschreiben? – Da lachen die drüber!
    mit Rückschein -> nicht angen/kommen!
    Ein Anwalt in der Familie hilft NICHT !
    Sparen??? -> viel Glückl!!

  20. m0bilc0m-Debittel = Ärger-ÄRGER
    …nur wer mal wieder richtig BlutHOCHdruck braucht sollte sich das antun.
    Einwurfeinschreiben? – Da lachen die drüber!
    mit Rückschein -> nicht angen/kommen!
    Ein Anwalt in der Familie hilft NICHT !
    Sparen??? -> viel Glückl!!

  21. mit dem Tarif gibts auch das One X für effektiv 466€, was auch 100€ unter geizhls preis ist!

  22. @sonnenrot + szogun:
    Beide Angebote sind keine Schubladenverträge, da es bei denen eine Nichtnutzungsgebühr gibt.
    “Wird in 3 Aufeinanderfolgenden Monaten kein Anruf getätigt bzw. keine SMS versendet, wird dem Kunden für die jeweils betroffene SIM-Karte eine Nichtnutzergebühr in Höhe von 4,95 € monatlich in Rechnung gestellt. ”

    Offiziell ist das eigentlich nicht mehr erlaubt, aber sowohl 24mobile als auch Handytick weisen nochmal deutlich drauf hin, dass ich mal behaupten würde, dass das immer noch aktiv ist.

  23. Ist das nicht glatter Betrug? Die Klauseln sind eindeutig ungültig und hier wird aktiv versucht diese durchzusetzen. Und zwar nicht nur mit netten Worten.

  24. Schön, mein Post ist endlich doch da… Sorry für den nochmaligen Post.

    Mit der Nichtnutzungsklausel ist mir schon klar. Aber zum einen stehen die Chancen sehr gut, dass die Klauseln per Gerichtsentscheid gekippt werden. Erster Entscheid war ja da, Revision ist anhängig, Erfahrung in der Vergangenheit mit ähnlcihen Klauseln zeigt aber die Tendenz der Rechtsprechung. Und ev. ergibt sich durch das dann rechtskräftige Urteil dann zusätzlich ein Sonderkündigungsrecht durch ungültige AGBs (kann ich nicht abschätzen).
    Zum anderen: alle drei Monate mal die SIM einlegen und eine SMS zu schicken sollte doch bei einer guten Ersparnis möglich sein… :-)

  25. Wie funktioniert das denn genau mit dem Anschlusspreis?

  26. @sonnenrot
    naja 8€ Ersparnis und dafür alle 3 Monate SIM Wechseln usw…lohnt sich einfach nicht. Du musst halt 2 Jahre lang daran denken, dass du was machen musst, damit du bei dem geplanten Preis bleibst. Bei einem Schubladenvertrag hingegehn hast du eigentlich Ruhe. Bei einer deutlich höheren Ersparnis wäre es ne nennenswerte Alternative, aber so…ne :/

  27. man beachte auch das angebot von24mobile in der bucht

    http://www.ebay.de/itm/110860191455?ssPageName=STRK:MEWAX:IT&_trksid=p3984.m1423.l2649

    mobilcomdebitel Extra 9,95 DUO telekom ohne komische 3 monatsnutzungsklauseln
    macht 19,90 * 24 = 477,60 für nen htc one x und 100€ aufs konto. somit landen wir bei 377,60 für nen neues telekom gebrandetes htc one x

  28. Habt ihr einen Vorschlag um günstig an eine Galaxy Note zu kommen?
    Bzw. mit einer Flat für das Festnetz, alle Mobilfunknetze und Internet?

  29. Bitte auch prüfen ob der Vertrag eine Nicht-Nutzungs-Gebühr hat

  30. bezüglich der Nichtnutzungsgebühr:
    Diesen Monat ist ein Vertrag von mir bei Talkline (Talkline ist meiner Meinung nach einer der größten Betrügerhaufen in der Mobilfunkbranche mit den miesesten Maschen) ausgelaufen. Natürlich musste ich meine wertlose SIM-Karte danach zurücksenden, um satte 24,99 EUR (!!!) Strafgebühr zu umgehen, ABER:
    In den letzten 4 Monaten wurde mir KEINE Nichtnutzungsgebühr berechnet, obwohl dies in den AGB steht…ist das ein positives Zeichen als Reaktion auf das Gerichtsurteil?

  31. asmodeon: ABER:
    In den letzten 4 Monaten wurde mir KEINE Nichtnutzungsgebühr berechnet, obwohl dies in den AGB steht…ist das ein positives Zeichen als Reaktion auf das Gerichtsurteil?

    Ich will dir ja nicht den Spaß verderben …
    3 Monate _nach_ letztem Vertragsende kam (wieder mal) eine Abbuchung über “Nichtnutzungsgebühr” und “SIM Nichtrückgabegebühr” mit diversen Zuschlägen “garniert” … (alles völlig aus der Luft gegriffen!!!)
    …zu dem Zeitpunkt war der familieninterne Anwalt aber schon vorgewarnt und wir haben (uns gut vorbereitet und) “mal zurückgedroht”
    …na ja ist schon ‘ne Weile her aber wer sich mit dem Laden einlässt zahlt (!) definitiv Lehrgeld!!!

  32. sonnenrot: Aber zum einen stehen die Chancen sehr gut, dass die Klauseln per Gerichtsentscheid …
    Zum anderen: alle drei Monate mal die SIM einlegen und eine SMS zu schicken sollte doch bei einer guten Ersparnis möglich sein…

    Sorry… du hast noch nie einen ‘Vertrag’ bei denen gehabt (…oder -gottbewahre- bist Mitarbeiter! ;-) ) … Wieviel Anwälte findest du denn die für (alle paar Monate) x * 9,95€ + x6,12€ dein RECHT durchsetzen?…(mindestSMS gesendet, sim ansonsten in Schublade, Abbuchung trotzdem!!!) …
    Deine Argumentation ist für einfach NAIV ! (erst recht für <100€ "Ersparnis")
    Du wirst (ziemlich sicher) mit dem Vertrag 2 Jahre lang das deutsche Rechtssystem kennenlernen (und das nicht gerade von seiner besten Seite!).
    ;-) ERSPARNIS ;-)

  33. @r0mULANIX
    Naja, muss ja jeder selber wissen. Für mich wars ein passendes Angebot, ich habe das Defy+ eff. mit 130 Euro unter Idealo Preis bekommen, dazu ne direkte Auszahlung von 530 Euro vom Vermittler (und kein monatliches Rumgedingse wegen der Erstattung mit eteleon, talkline oder sonstwem wie bei den anderen Angeboten…) die ich anlegen, verjubeln, zum urlaub machen oder sonstwas verwenden kann.
    Und ja, ich hatte bei denen schon mal einen Vetrag, also naiv ist das bestimmt nicht. Das ist zwar schon einige Jährchen her, aber hat alles geklappt, ohne hin und her (und nein, -ebenso gottbewahre- bei den arbeite ich nicht ;-) ). Deshalb versuchs ich einfach nochmal und gehe mit den besten Erwartunge ran und hoffe dass alles klappt. Zudem, google spuckt zu allen anbietern schlechte sachen aus, sich daruf zu verlassen heißt letztlich in ner Höhle sein selbstgefangenes Wildschwein überm Feuer zu brutzeln ;-)

    Und unter uns: wenns hier mal 2,50 einzusparen gibt ist die Hölle los, aber hier scheints wieder zu wenig zu sein?? Naja, das versteh ich nun nicht so ganz…

  34. r0mULANIX:
    Ich will dir ja nicht den Spaß verderben …
    3 Monate _nach_ letztem Vertragsende kam (wieder mal) eine Abbuchung über “Nichtnutzungsgebühr” und “SIM Nichtrückgabegebühr”mit diversen Zuschlägen “garniert” …(alles völlig aus der Luft gegriffen!!!)
    …zu dem Zeitpunkt war der familieninterne Anwalt aber schon vorgewarnt und wir haben (uns gut vorbereitet und) “mal zurückgedroht”
    …na ja ist schon ‘ne Weile her aber wer sich mit dem Laden einlässt zahlt (!) definitiv Lehrgeld!!!

    negativ, ich hatte 2 talkline-duos auf 2 personen. bei den tarifen gab es keine nichtnutzungsgebühr, aber pfand. ich hatte alle 4 karten in einem einfachen einschreiben hingeschickt und der eingang wurde mir bestätigt. anfangs waren optionen gebucht (das war aber auch so im mydealz-artikel vermerkt), die kündigung ging problemlos per mail. ich musste einmal nachhaken, weil mir das vertragsende erst zum monatsende bestätigt wurde und ein zweites mal, als mir am ende 3€ zu viel abgebucht wurden (auch weil die grundgebühr bis zum monatsende berechnet wurde). das wurde mir ohne weiteres gutgeschrieben.

    verträge mit mindestumsatz hatte ich bei mobilcom-debitel. das lief komplett ohne probleme ab. im google-kalender einfach alle 3 monate einen termin setzen und einen anruf mit dem sim-karten tätigen.

    ich kann dieses gejammer nach meiner erfahrung also absolut nicht nachvollziehen. der problem liegt oft auch einfach auf kundenseite…

  35. der problem = der gerät

  36. Vorsicht ! Schaut euch mal die Kommentare zu einem ähnlichen Angebot von Talkline vor zwei Jahren an. Da gabs viel Probleme.
    http://www.mydealz.de/11149/komplett-kostenloses-sony-ericcson-c903-wert-203e-mit-2-handyvertraegen/

  37. fly: der problem liegt oft auch einfach auf kundenseite…

    ‘Kundenseite’
    :D …na da buch ich mir doch gleich selber einen vom Konto ab! :D
    DU arbeitest aber wirklich FLEISSIG für den Verein der (in deinem hypothetischen Fall) nur zwei, drei ganz kleine “Fehler” und einen klitzekleinen ‘Regel’-Verstoß begangen hat …ich bin raus :-(((

  38. noch mal ein paar Infos zu talkline: (zur Abschreckung und Warnung !)

    http://www.dooyoo.de/telefondienstleister/talkline/Testberichte/sa/

    Von 225 Meinungen sind 167 1 und 2 Sterne Bewertungen. Wer bei so einem Provider abschliesst, hat es nicht besser verdient.

  39. @ Fabian: Bitte poste doch keine Angebote mehr von talkline und Konsorten. (Mobilcom, Debitel). Damit greift man immer in die Sch….

  40. was ist von sparhandy zu halten? ähnlich krimineller laden wie talkline?

  41. Rechts oben einfach mal Sparhandy eingeben und suchen. Auch wenns im Netz noch schlechte Erfahrungen gibt (ziemlich alt), ist Sparhandy mMn absolut empfehlenswert und hat sich häufig schon als sehr sehr kulant rausgestellt (wenn es mal Probleme gab).

  42. Ich habe leider gar keine Ahnung von Schufa usw.
    Wie viele Verträge kann ich denn ohne Probleme abschleißen, ohne ein festes Einkommen zu haben (Schüler/Student, kein bafög)?

  43. Faustregel: 4 pro Provider (Vodafone, T-Mobile etc.)

  44. Ich hab von Sparhandy das Motorola Xoom und das Galaxy Nexus bekommen, keinerlei Probleme gehabt.

    Bin nun am grübeln mit dem One X…

  45. Verstehe die ganze Aufregung nicht so ganz:
    Ich war (zugegeben vor längerer Zeit) auch bei Talkline, hatte keine Probleme mit denen.
    Wo ist denn das Problem nach Vertragsende die beiden wertlosen SIM-Karten zurück zu schicken? Wie man etwas per Einschreiben mit Rückschein verschickt wisst ihr, oder?
    Optionen Kündigen: Mensch, das ist ja auch ein riesen Problem! Das vorgefertige Musterschreiben ausfüllen und hinschicken! TL ist soweit ich weiss auch nicht der einzige Provider wo man ein paar Monate Optionen kostenlos dabei hat die man dann kündigen sollte, da diese sonst Kostenpflichtig werden.

    Das einzige was wirklich Mies ist, ist die Nichtnutzungsgebühr. In den bisherigen Vertragsunterlagen stand davon aber auch nichts.
    Wenn es doch so sein sollte kann man es entweder drauf ankommen lassen und auch darauf hinweisen das es nicht rechtens ist oder man ist in der Lage 4x im Jahr die beiden Karten einzulegen und ne SMS zu schicken oder mal jemanden Anrufen.
    BTW: “monatlich 50 Freiminuten in alle Netze zur Nebenzeit” … sollte dann doch auch machbar sein, oder?

    Beim Sony Xperia S spart man 140€!
    Das finde ich nicht gerade wenig und hier machen manche Leute ganz andere Sachen um irgendwo weniger zu sparen.

    Ach so: NEIN, ich arbeite nicht bei Talkline. Mir geht nur dieses dauernde Schlechtreden auf den Keks.

  46. Das Angebot von Sparhandy läuft doch dann auch über Talkline oder nicht? Sparhandy ist also auch nur der Vermittler genauso wie eteleon im Angebot davor oder versteh ich das jetzt falsch? Würde nämlich schon ganz gerne zuschlagen aber bei dem was man über Talkline liest zahl ich lieber ein wenig mehr…

    Bitte um Information ob das neue Angebot jetzt besser ist, danke!

  47. r@bbit: Verstehe die ganze Aufregung nicht so ganz:
    Ich war (zugegeben vor längerer Zeit) auch bei Talkline, hatte keine Probleme mit denen.
    Wo ist denn das Problem nach Vertragsende die beiden wertlosen SIM-Karten zurück zu schicken? Wie man etwas per Einschreiben mit Rückschein verschickt wisst ihr, oder?
    Optionen Kündigen: Mensch, das ist ja auch ein riesen Problem! Das vorgefertige Musterschreiben ausfüllen und hinschicken!

    Die SIM-Karte zurücksenden, oder die Optionen kündigen zu müssen sind die mit Abstand kleinsten Probleme mit Talkline. Die Eigentliche Wut über Talkline resultiert eher aus dem ganzen Ärger die dieser Saftladen absichtlich produziert:
    - Zu hohe Abrechnungen -> Wochenlanges hinterherlaufen!
    - Falsche (zu lange) Vertragslaufzeiten -> Wochenlanges hinterherlaufen!
    - angeblich nie zurückerhaltene SIM-Karten -> Wochenlanges hinterherlaufen!
    - nicht funktionierende versprochene Gutschriften -> Wochenlanges hinterherlaufen!
    Man kündigt beide Verträge gleichzeitig, bekommt aber nur eine Bestätigung für einen der beiden Verträge -> Wochenlanges hinterherlaufen!
    Das zieht sich teilweise wirklich wie Kaugummi und auf den Kosten bleibt man immer erstmal hängen…

    Natürlich sind 140€ nicht wenig Geld, aber den meisten hier, die schon die ganze Scheiße mit Talkline miterlebt haben, sind die 140€ den ganzen ätzenden Ärger einfach nicht Wert.
    Ich habe zwar keine gerichtlich bestandsfähigen Beweise, aber die Tatsache, dass Fehler so häufig sind und immer nur zu Lasten des Kunden ist schon ziemlich erschreckend.
    Es fängt schon bei folgendem an:
    Man schließt einen Vertrag ab, der am 03.05.12 beginnt und kündigt rechtzeitig.
    Was macht Talkline? -> Wenn man denn eine Kündigungsbestätigung erhält, so steht darin meistens als Vertragsende nicht etwa der 02.05.14, sondern der 31.05.14
    Macht im oben genannten Duo-Vertrag gleich mal fast 30 EUR mehr, die Talkline abzockt und dieser rote Faden zieht sich durch sämtliche Vertragsquerelen mit denen.
    Klar haben manche Glück und es läuft nichts schief, aber die Beschissquote ist bei Talkline unglaublich hoch im Vergleichzu anderen Anbietern.
    Deswegen werde auch ich hier nicht zuschlagen, obwohl ich echt scharf auf das Xperia S bin, aber 140€ sind mir meine abgenutzten Nerven mit Talkline einfach nicht wert.

    @behrli:
    Richtig, einziger Unterschied ist, dass man sich zumindest den Optionen-Kündigen-Ärger bei Talkline spart, der Rest bleibt…

  48. beide handys gibt es wohl in einem monat bei ebay eingeschweißt von privat es für den preis. deswegen sich jetzt einen vertrag an den hals hängen?

  49. Habe jetzt auch einen Vertrag über SparHandy abgeschlossen. Zugangsdaten usw. sind bereits von Talkline per Mail eingegangen.

    Was mich etwas verwundert, dass in den Tarifdeteills vom “Telekom Extra Duo” eine Grundgebühr von 14,95 steht (für ein Vertrag).

    Wo habt ihr das mit der Nichtnutzung gelsen? Bekommt man den Vertrag noch als PDF oder per Post?

  50. So ich noch mal….
    Habs im Kleingedruckten gefunden. Die Grundgebühr ist reduziert in den ersten 24 Monaten.

    Von einer Nichtnutzungsklausel hab ich nichts gesehen…

  51. sonnenrot: Nichtnutzungs

    Da gibt es zwar bereits ein Urteil, das die Nichtnutzungsgebühr für Unzulässig erklärt. Aber im entschiedenen Fall war diese Gebühr nur im Kleingedruckten enthalten.
    Insweit die Provider nun ausdrücklich im normalen Vertragstext auf die Nichtnutzungsgebühr hinweisen, könnte diese für diesen Vertrag dann doch wieder gültig sein. Also nicht drauf verlassen, dass diese nun generell unzulässig ist!

  52. Zu dem ganzen: In einem Monat kostets doch eh nur noch soviel… dann kaufst doch da? wenn man ein handy jetzt will warum sollte ich denn dann noch warten? Du kannst auch noch 1 jahr warten dann is es noch günstiger…

  53. Auf Sparhandy ist das Angebot ausverkauft.

  54. ich bezieh mich auf das HTC One S

  55. Kann nicht schlafen, deshalb nen kleinen Beitrag zur Diskussion :-)

    Trollig:
    Da gibt es zwar bereits ein Urteil, das die Nichtnutzungsgebühr für Unzulässig erklärt. Aber im entschiedenen Fall war diese Gebühr nur im Kleingedruckten enthalten.
    Insweit die Provider nun ausdrücklich im normalen Vertragstext auf die Nichtnutzungsgebühr hinweisen, könnte diese für diesen Vertrag dann doch wieder gültig sein. Also nicht drauf verlassen, dass diese nun generell unzulässig ist!

    Würde ich widersprechen, in der Urteilsbegründung wird das generell auf die AGBs bezogen als unzulässig aufgeführt, wo das steht ist irrelevant (Am Rande erwähnt: die Gerichtskammer pikiert sich übrigens besonders über die Fußnote). Mal ein paar Auszüge aus dem Urteil (ich weiß, etwas längere Absätze, mehr zu lesen, aber dann wirds vielleicht auch klarer), von openjur übernommen:

    http://openjur.de/u/256189.html
    LG Kiel · Urteil vom 29. November 2011 · 2 O 136/11

    “Die Klausel, wonach im Falle der Nichtnutzung von Mobilfunkdiensten [...] ist gemäß § 307 Abs. 1 BGB unwirksam, weil sie die Kunden der Beklagten entgegen den Geboten von Treu und Glauben unangemessen benachteiligt.” (Absatz 30)

    Und weiter die Begründung der Kammer:
    “Derartige Vereinbarungen beeinflussen den festgesetzten Preis mittelbar, weshalb nach dem Schutzzweck der AGB-Normen die Angemessenheitsprüfung erforderlich ist. Maßstab für die Inhaltskontrolle bildet das dispositive Recht, insbesondere das Äquivalenzprinzip und vor allem auch die nach Gegenstand und Zweck des Vertrages berechtigte Erwartung des Vertragspartners über den Vertragsinhalt und die Vertragsgestaltung .” (Absatz 31)

    “Eine unmittelbar die Preisgestaltung betreffende Regelung liegt nicht vor. Das wäre nur dann der Fall, wenn der zu entrichtenden Gebühr eine konkrete Leistung der Beklagten gegenüberstünde. Das ist hier aber nicht zu erkennen. Der Kunde soll vielmehr für eine “Nichtleistung”, nämlich für die Nichtinanspruchnahme des Mobilfunknetzes ein Entgelt erbringen.” (Absatz 32)

    Und weiter: “Zwar macht die Beklagte geltend, diese Gebühr sei ein Bestandteil ihrer allgemeinen Preiskalkulation. Es gebe einen fixen und einen variablen Teil der Kosten. Das Nichtnutzungsentgelt zähle zu den variablen Kosten. Das ändert allerdings nichts daran, dass ein Leistungselement, das den Preisaufschlag rechtfertigen würde, hier nicht erkennbar ist. Es handelt sich um eine Preiserhöhung, die in einer Fußnote versteckt ist.” (Absatz 32)

    “Sie legt dem Kunden der Beklagten ein zusätzliches Entgelt für den Fall auf, dass er die Mobilfunkleistungen nicht in Anspruch nimmt. Damit wird die Regel, dass grundsätzlich nur durch die Inanspruchnahme solcher Leistungen eine Zahlungsverpflichtung entsteht, ins Gegenteil verkehrt. Die einzige Leistung der Beklagten besteht hier allenfalls in der Bereithaltung des Anschlusses. Die dafür anfallenden Kosten sind jedoch bereits mit dem monatlichen Paketpreis in Höhe von 14,95 € abgegolten, ebenso etwaige Anschaffungskosten für das Telefon. [...] Folglich verletzt die streitige Klausel das Äquivalenzprinzip und benachteiligt die betroffenen Kunden unangemessen, weil sie ein zusätzliches Entgelt entrichten müssen, aber hierfür nichts erhalten.” (Absatz 33)

    Ich war zwar in meinen Rechtseminaren nicht die allergroße Leuchte ;-), aber m.V.n. bedeutet die Urteilsbegründung, dass die Klausel in Gänze hinfällig ist (natürlich Revision ausstehend!). Wenns die jetzt noch in ihre AGBs zu den Veträgen reinschreiben dann nur weil das Urteil eben noch nicht rechtskräftig ist. Naja, wahrscheinlich vergebliche Liebesmüh von denen… ;-)

  56. vielen Dank für die detail Erklärung und alle Hilfe.

    Nur eine Frage, finde ich in der Musterkündigung die Address von Talkline:

    Mobilcom-debitel GmbH
    Talkline
    Hollerstr. 126
    24782 Büdelsdorf

    Sollte’s nicht folgende Address sein?:

    mobilcom-debitel GmbH

    - Marke Talkline -

    Kundenservice

    99076 Erfurt

    Oder sind beides OK?

    MfG
    Xin

  57. und noch was:

    von der Talkline Preisliste ist gelesen: Änderung/Deaktivierung von Diensten/Optionen kostet 3,95 Euro. Gilt diese auch für die Kündigung der Test-Optionen?

    Ist es doch verrückt nach meiner Meinung.

    LG
    Xin

  58. klar talkline ist mit vorsicht zu genießen, aber um gottes willen, so schlecht braucht man sie nicht machen. klar bieten sie unatraktive tarife, aber kein anderer anbieter/provider verschickt so zeitnah kündigungsbestätigungen.
    klar ist auch wer seine rechnungen kontrolliert, was ja jeder vertragsinhaber tun sollte, wird nie probleme haben.
    ich habe bei 2 duo verträge vergessen gehabt, anschlussgebühr (AG) zurückzufordern, man sehe und staune, kurz vor vertragsschluss (also nach knapp 2 jahren) kamen die AG auf der nächstmöglichen rechnung “zurück”.

    da ich jeden monat meine rechnungen kontrolliere sehe ich kein problem talkline verträge zu haben.
    natürlich sind die nachteile vorne, aber wie gesagt, jeder sollte in der lage sein, monatlich vllt sogar alle 2-3 monate seine rechnungen zu kontrollieren.

  59. übrigens auf ebay gibts noch den samsung E1080w Black zusätzlich dazu, zu selben kondition versteht sich.
    klar kein brüller zusatz, aber wer eh n ebay account hat, sollte lieber zum ebay angebot…

    http://www.ebay.de/itm/230775305694 HTC One S

    http://www.ebay.de/itm/230775302937 Sony Xperia S

  60. Hm..
    Hab geraddein Packet von Sparhandy bekommen mit Simkarten und Rechnungen aber ohne Handy :(
    Was mir noch irgendwie seltsam vorkommt ist dass da eine Gutschrift von 72,- ausgewieden ist und nicht zwei. Auf deren Internetseite wurden 72,- pro Simkarte versprochen.

  61. bei mir die gleiche sch.. hab angerufen.. sparhandy meinte das wäre unüblich und müsste am Montag mit dem Versand geklärt werden.. :-(

  62. maddin.82: das wäre unüblich

    was genau? Handy oder Gutschrift?

  63. sorry.. es wäre”unüblich, dass Gerät + SIM von einander getrennte verschickt werden”. Ich wurde auch gefragt ob denn das Paket bereits geöffnet war.. war es ist. und auf dem Lieferschein stehen auch nur 5 Postionen (2x Vertrag, 2x Sim, 1x Zuzahlung von EUR1) “Da die Versandabteilung aber heute nicht arbeitet könne man dies erst am Montag klären”. Meine beiden Gutschriften à 24,00 EUR stimmen. Nur das HTC One X fehlt.. und dafür hab ich nun den halben Samstag mit warten auf DHL verbracht…

  64. Mein Paket ist auch ohne Handy gekommen.

    Hab mich gleich gewurdert, weil es so leicht war.
    Direkt einen Zeugen und die Videokamera dazu geholt und dann den ganzen Vorgang gefilmt. Bin mal gespannt was dabei raus kommt…..

  65. Mein Paket war auch leicht und deshalb ohne das HTC One X. 5 Positionen stehen auf der Rechnung, jedoch kein Gerät. (2 Briefe liegen bei und zwei Erstattungsgutschriften i.H.v. jeweils 24 Euro)

  66. Hoffe sparhandy meldet sich dazu morgen.. und man muss dem Gerät jetzt nicht wochenlang hinterrennen..

  67. Hat schon wer Antwort bekommen was das leere Paket sollte?
    Ich leider nicht :(

  68. nein.. und der gute Mann am Telefon war auch ziemlich gernervt von meinem Anruf. Er hat das Anliegen weiter gegeben und bittet um Geduld…

  69. Tja… wenn es schon jetzt so anfängt mit diesem Vertrag, ist schon ein schlechtes Zeichen… vllt. doch widerrufen…

  70. Habe bis jetzt auch keine Stellungnahme von Sparhandy. Widerruf wird dann doch wahrscheinlicher, wenn es schon so problematisch beginnt.

  71. Angenommen ich will nun widerrufen… Muss ich das bei Sparhandy oder Talkline bzw. Beiden machen?

  72. würde mich auch interessieren, wie das ist..^^
    hat schon jemand eine Reaktion von Sparhandy?

  73. Also ich hab jetzt ne Antwort bekommen, dass es in den nächsten Tagen versendet wird….

  74. ich auch. werde ihnen noch ein paar tage zeit geben.
    ab wann laufen eigentlich die 14 tage widerrufsfrist? bereits jetzt oder erst mit erhalt der vollständigen lieferung?

    Manuel: Also ich hab jetzt ne Antwort bekommen, dass es in den nächsten Tagen versendet wird….

  75. hmm ich nich…. wann habt ihr denn nachgefragt und wann kam die antwort (zeit)?

  76. nachgefragt gestern zwischen 2 und 3 mittags.
    antwort heute zwischen 2 und 3 mittags.

    maddin.82: hmm ich nich…. wann habt ihr denn nachgefragt und wann kam die antwort (zeit)?

  77. nun vom Kundenservice eine Antwort bekommen wegen der Gutschrift:
    “Sie erhalten pro Vertrag eine Gutschrift über € 72,-.
    Dies können Sie auch der beiliegenden Vertragskopie entnehmen”
    Und im Vertrag steht immer noch 72 Euro einmalig.
    hab grad widerrufen, habe die Nase voll :(

  78. Gerade ne Mail von Sparhandy bekommen:
    “Sehr geehrter Herr xxx,

    aufgrund der hohen Nachfrage zu Ihrem bestellten Gerät, kommt es zu Verzögerungen bei der Auslieferung des Gerätes.
    Der Versand wird allerdings in wenigen Tagen erfolgen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr Sparhandy Team”

    Klingt mir stark nach ner Standardantwort. Ich gedulde mich noch bis zum Wochenende, mal schauen, ob bis dahin das Handy kommt.
    Zum Widerruf würde ich sagen, dass die Frist erst mit der Auslieferung der Ware beginnt (ist doch eigentlcih immer so) und nicht schon ab Bestelltermin. Das heißt für mich, dass ich 2 Wochen Zeit habe, sobald das Gerät zuhause angekommen ist.
    Das mit den oben angesprochenen 72 Euro muss ich nochmal durchsehen, ob das bei mir auch so ist.

  79. Hallo zusammen hat einer eine Aktuelle Faxnummer von Debitel wegen Kündigung?

  80. Uups meinte Talkline Faxnummer.

  81. Ja reicht es nicht bei Sparhandy zu wiederrufen?
    Müssen beide Verträge zusätzlich bei Talkline wiederrufen werden….

  82. habe zwar nach wie vor keinerlei reaktion von sparhandy zu meiner mail erhalten aber das HTC scheint heute unterwegs zu mir zu sein.. lt status auf der sparhandy seite wurde ein paket heute morgen in das zustellfahrzeug geladen :-)

  83. Meins kam heute Mittag an.

  84. Hallo Leute wie kündigt ihr bei Talkline? Die Faxnummer die ich gefunden habe geht nicht.

  85. wie ist denn mit SMS für Anschlussgebührbefreiung?
    Was und wohin muss dann geschickt werden?

  86. lag doch dem 1. Paket bei… AP frei an 8… irgendwas :D

  87. Hallo@Admin gib es da nicht eine Faxnummer, in der Musterkündigung steht nichts drinn?

  88. @Humbuk,
    in deinem Mobilfunkauftrag sollte die Faxnummer stehen, bei mir steht jedenfalls: 022127794444

  89. kann mir jemand sagen, an welche Nummer und mit welchem Inhalt ich die SMS für die Anschlussgebührbefreuung abschicken soll?
    Ich find darüber keinen Hinweis in meinen Unterlagen.

  90. “AP frei” an 8362

  91. testsieger111 Mai 3, 2012 um 9:44 pm

    yoez:
    ichauch.werdeihnennocheinpaartagezeitgeben.
    abwannlaufeneigentlichdie14tagewiderrufsfrist?bereitsjetztodererstmiterhaltdervollständigenlieferung?

    Die Widerrufsfrist läuft meines Erachtens ab Erhalt der vollständigen Lieferung. Ein Beispiel: Die SIM-Karten kommen am Sa, 28.4. und das Handy am Mi, 2.5. In diesem Fall müsst ihr die Widerrufserklärung spätestens am Mi, 16.5. abschicken. Bei der Berechnung der 14 Tage wird der Tag der Lieferung nicht mitgerechnet: § 187 Abs. 1 BGB.

    Mein HTC One S ist übrigens dauernd abgestürzt. Morgen bekomme ich das Ersatzgerät. Hoffe, das läuft flüssig.

  92. Habe auch noch Neuigkeiten zum Thema. Hatte das One X geordert, aber nun widerrufen. Mit einer Mail an Sparhandy, bei der ich wissen wollte, ob ich auch bei talkline kündigen muss, bekam ich eine nette Antwort mit der Bestätigung, dass ich nur alles zurückschicken sollte und den Rest (Provider) klärt Sparhandy.
    Habe jedoch noch keine Vertragsunterlagen zu talkline zurückgeschickt o.ä., um den Vertrag entgültig (unterschrieben) in Kraft treten zu lassen.
    Vielleicht hilft das ja weiter, falls jemand auch vor hat, zu widerrrufen.

  93. das htc one s von sparhandy scheint nun auch endlich unterwegs zu sein

    bestelltstatus hat sich gerade in “Die Auftragsdaten zu dieser Sendung wurden vom Absender elektronisch an DHL übermittelt.” geändert

  94. mal als Info:
    - SIM erhalten
    - Geräte eine Woche später erhalten
    - Rechnungen von Talkline vor einigen Tagen erhalten, Anschlussgebühr jeweils gutgeschrieben, 5,-/vertrag korrekt gutgeschrieben
    bis jetzt also – bis auf die verzögerte Lieferung – i.O.

  95. Mal noch ne andere Frage… Hat jemand was bezüglich der Nichtnutzung erfahren?
    Konnte in den Unterlagen nichts dazu finden…

  96. Die Erstattung (2×24) kam dann jetzt auch an.
    Als nächstes folgt die Kündigung, stellt sich die frage ob man die Karten bereits mit zurück schicken kann??

  97. Na..die ersten Probleme sind schon da.
    Habe grad die e-mail bekommen, dass meine Rechnung bereit steht.
    Gehe auf deren Seite und der 2×5,- Rabatt ist im Juli nicht da.
    Der Betrag ist zwar noch nicht vom Konto abgebucht, aber das kommt wohl noch…

  98. Bei mir auch. Habe denen jetzt erstmal ne Mail geschrieben und um Korrektur gebeten aber ich befürchte schon das schlimmste.

    Toleg:
    Na..die ersten Probleme sind schon da.
    Habe grad die e-mail bekommen, dass meine Rechnung bereit steht.
    Gehe auf deren Seite und der 2×5,- Rabatt ist im Juli nicht da.
    Der Betrag ist zwar noch nicht vom Konto abgebucht, aber das kommt wohl noch…

  99. Bei mir fehlen auch die 2x 5 EUR Rabatt => 29,90 EUR
    Im Juni betrug die Rechnung komischerweise nur 14,57 EUR

    Habt ihr das auch so?
    Denkt ihr man soll die Abbuchung zurück holen?

  100. Manuel:
    Im Juni betrug die Rechnung komischerweise nur 14,57 EUR

    Habt ihr das auch so?

    ja, bei mir auch.
    Deren Abbrechnungssystem spinnt wohl, die Rabatte 1. und 3. sind totaler Quatsch:
    1 24 x 5,00 € Monatsgrundpreis-Rabatt (anteilig) 20.04.2012 – 30.04.2012 -1,5406 €
    1 24 x 5,00 € Monatsgrundpreis-Rabatt 01.05.2012 – 31.05.2012 -4,2017 €
    1 24 x 5,00 € Monatsgrundpreis-Rabatt (anteilig) 01.06.2012 – 05.06.2012 -0,7003 €

  101. Manuel:
    Denkt ihr man soll die Abbuchung zurück holen?

    nicht in unserem “rechtlichen” Land. Sonst kriegst du sofort Mahnungen, Inkassobriefe usw…

  102. Talkline hat geantwortet, nicht sonderlich hilfreich. Werde dann wohl mal Sparhandy nerven gehen,

    Sehr geehrter Herr X,

    vielen Dank für Ihre Nachricht vom 08.07.2012.

    Wir bedauern Ihre Unzufriedenheit über Ihre Mobilfunkrechnung.

    Sie wünschen die Monatsgrundpreis-Rabattierung.

    Bitte wenden Sie sich mit diesem Wunsch direkt an Ihren Händler,
    bei dem Sie Ihren Mobilfunk-Vertrag unterzeichnet haben.
    Dieser wird den Sachverhalt gern für Sie prüfen.

  103. Sag was dazu

    Schon registriert? Einloggen

    1 Trackback