Lichtschalter
  • Gutscheinsammler

    Bei uns findest du alle tollen Gutscheine zum kopieren und einlösen für deinen Online-Einkauf. Es stehen über 2.300 Shops zur Auswahl!

  • Urlaubspiraten

    Wir finden für euch die besten Reisen, günstigsten Flüge, und Gutscheine um in Hotels richtig zu sparen. Tipps & Tricks sind inklusive!

  • Abos gratis!

    Durch uns könnt ihr Werbeprämien und Abo-Kosten ganz einfach verrechnen und vergleichen. Dadurch könnt ihr zahlreiche Zeitschriften effektiv sehr günstig oder sogar umsonst lesen.

  • Chillmo

    Bei uns geht’s rund um Videospiele und Filme, günstigste Bezugsmöglichkeiten, Releases und was sonst noch so läuft in der Videospiel- und Filmwelt.

Vodafone Sharing Dock R101 (sozusagen ein großes MiFi) für 10€ *UPDATE*

UPDATE 4

Das Teil ist zwar inzwischen schon uralt, kann aber durchaus praktisch sein (danke jumpstreet1):

Hier ist es nur das Sharing-Dock ohne LTE-Stick.

Ursprünglicher Artikel vom 08.05.2012:

Talkthisway hat gerade ein ziemlich gutes Angebot für alle, die einen LTE-Stick benötigen:

Der E398 ist ein LTE USB-Stick, aber erstmal zum Sharing Dock. In das Sharing Dock R101 kann man den UMTS-Stick reinstecken und das Gerät baut ein WLAN damit auf. Im Prinzip also ein Mini Hotspot (bis zu 5 Teilnehmer gleichzeitig). Das Dock funktioniert mit jedem ZTE/Huawei-Stick.

Der E398 wiederum ist eben ein LTE-Stick und unterstützt Geschwindigkeiten bis 50Mbit/s Up-/Download und funktioniert trotz Vodafone-Branding aber auch mit jeder anderen Sim-Karte (also weder Sim- noch Netlock).

Normalerweise bekommt man selbst bei Ebay das Bundle nicht günstiger (meistens wechselt der Stick allein den Besitzer für ~50€).

 

Ursprüngliches UPDATE 3 vom 14.3.2013

Es gibt ihn jetzt mal wieder. Diesmal bei MeinPaket (danke freak1):

UPDATE 2

Es geht sogar nochmal 2€ günstiger über Ebay (unten eingefügt). Danke Viktor09 und NexiuZ.

UPDATE 1

Geht es nur um das Sharing Dock hat kiyanafd darauf hingewiesen, dass man bei iBuy (gehört zu Handyflash) günstig zuschlagen kann:

deletedUser259190 Mai 8, 2012 um 5:30 pm

die Kombi ist sehr zu empfehlen, auch um LTE im Heimnetz als Internet Gateway zu nutzen.

  Zitieren


LM76 Mai 8, 2012 um 5:43 pm

Ich benutz die Kombi im Auto als Hotspot. Ist echt praktisch.
So kann meine Mitfahrerin schön surfen.

Der Empfang des Sticks ist wirklich gut.

  Zitieren


inquisitor Mai 8, 2012 um 5:51 pm

Schraube:
dieKombiistsehrzuempfehlen,auchumLTEimHeimnetzalsInternetGatewayzunutzen.

Da ich annehme, daß der Share Dock wie auch die Huawei E5-Serie nicht nur eine Begrenzung auf nur 5 WLAN-Clients, sondern vor allem auch eine begrenzte WLAN-Sendeleistung hat, dürfte man in größeren Wohnungen oder gar Häusern schnell Probleme mit der WLAN-Reichweite bekommen.

  Zitieren


Haxel Mai 8, 2012 um 5:55 pm

Wirklich ein sehr sehr guter Preis. Man bekommt auch tolle Hardware, insbesondere der Stick ist sehr gut und das Beste was man aktuell bekommen kann: bester Empfang aller UMTS Sticks, schnellste Datenraten.

Auch wenn der eigene Tarif keine hohen Geschwindigeiten zulässt, sollte man sich den Kauf überlegen: der Stick holt deutlich mehr aus einer Verbindung raus, als frühere UMTS Sticks. Es ist dank DC-HSPA+ Unterstützung wirklich eine ganz neue Generation ;)

  Zitieren


deletedUser259190 Mai 8, 2012 um 6:05 pm

kann ich bestätigen

  Zitieren


deletedUser259190 Mai 8, 2012 um 6:06 pm

weiss jemand was es mit V2 auf sich hat?

  Zitieren


deletedUser259190 Mai 8, 2012 um 6:17 pm

ein neues Tarifangebot wäre eher nach meinem Geschmack.

Ist da mal wieder was in greifbahrer Nähe a 7,77 € wie es schon mal gab ?

  Zitieren


deletedUser259190 Mai 8, 2012 um 6:23 pm

Jetzt bräuchte man nur noch einen guten günstigen Vertrag/Simkarte dazu, wie letztens der für ~ 5 Euro.

Weiss jemand was?

  Zitieren


deletedUser259190 Mai 8, 2012 um 6:28 pm

Toller Preis, tolles Produck! Vielen Dank!!

  Zitieren


deletedUser259190 Mai 8, 2012 um 6:46 pm

Hallo gibt es irgendwie noch eine Möglichkeit die Share Station mit einem Akku zu versorgen? Ansonsten Hot!!

  Zitieren


deletedUser259190 Mai 8, 2012 um 6:48 pm

via Zigarettenanzünder?

LM76:
IchbenutzdieKombiimAutoalsHotspot.Istechtpraktisch.
SokannmeineMitfahrerinschönsurfen.

DerEmpfangdesSticksistwirklichgut.

  Zitieren


deletedUser259190 Mai 8, 2012 um 7:03 pm

inquisitor: Daichannehme,daßderShareDockwieauchdieHuaweiE5-SerienichtnureineBegrenzungaufnur5WLAN-Clients,sondernvorallemaucheinebegrenzteWLAN-Sendeleistunghat,dürftemaningrößerenWohnungenodergarHäusernschnellProblememitderWLAN-Reichweitebekommen.

die Wlan- Leistung ist ganz OK, deutlich besser als die von vielen Vodafone EasyBoxen z.B. 602.
Aber ein Heimnetz besteht bei mir aus LAN Kabeln- dazu hat das Sharing Dock eine Buchse ;)
Also einfach vernünftigerweise das Teil an den Switch stöpseln dann klappts auch im Haus.

Tarif +600€ AZ gibts übrigens noch von TTW- auf Anfrage ;)

  Zitieren


ToertjeX Mai 8, 2012 um 7:39 pm

ja dann fehlt ja nur noch eine LTE-Netzabdeckung und ein LTE-Tarif

  Zitieren


deletedUser259190 Mai 8, 2012 um 8:05 pm

Klingt gut,
also kann ich meine Telekom Karte in diesem Stick benutzen ohne fremde Einwahlsoftware? Bei alten Sticks mußte man eine andere Software benutzen oder es brandingfrei flashen…

  Zitieren


deletedUser259190 Mai 8, 2012 um 8:09 pm

was hat den so ding fürn n vorteil gegenüber einem günstigen smartphone mit hotspot/tethering funktion?

  Zitieren


the_hunny Mai 8, 2012 um 8:16 pm

Ich kann des huawei R101 ja auch mit jedem anderen UMTS Stick nutzen oder?

  Zitieren


deletedUser259190 Mai 8, 2012 um 8:38 pm

TheoRetisch:
washatdensodingfürnnvorteilgegenübereinemgünstigensmartphonemithotspot/tetheringfunktion?

es ist billiger, schneller und hat besseren Empfang. Und nicht für mobilen Einsatz gedacht (kein Akku, nur Netzteil).

  Zitieren


AlphaDog Mai 8, 2012 um 8:42 pm

was ist eigentlich mit den quotes los? da fehlen ständig die leerzeichen

  Zitieren


deletedUser259190 Mai 8, 2012 um 9:11 pm

neue Wordpress Version, das Plugin sollte mal angepasst werden, kommt sicher bald :) Jeder der ne Website unterhält kennt die Probleme mit den geliebten Updates und ihren Zicken.

  Zitieren


FreddyGN Mai 8, 2012 um 9:17 pm

Falls jemand Interesse hat –> Biete selbe Kombination (unbenutzt, ungeöffnet) für 50 Euro glatt inkl. Versandkosten an.

  Zitieren


deletedUser259190 Mai 8, 2012 um 9:23 pm

Da Ihr schon offensichtlich zum Teil Erfahrung mit der Reichweite hiervon habt: Wie groß ist die denn?

Lässt sich damit tatsächlich ähnlich eines normalen Routers (wie Fritzbox, Speedport oder den anderen 0815-Geräten) ein Haus/eine Wohnung abdecken?

Vielen Dank!

  Zitieren


Haxel Mai 9, 2012 um 12:01 am

chriz:
Klingt gut,
also kannich meine Telekom Karte in diesem Stick benutzen ohne fremde Einwahlsoftware?Bei alten Sticks mußte man eine andere Software benutzen oder es brandingfrei flashen…

Du kannst jede Simkarte nutzen, wenn du es über das Sharing Dock nutzt. Direkt am PC musst du eine freie Einwahlsoftware wie etwa MWconn oder den Telekom Internet Manager benutzen, die Vodafone Verbindungssoftware mag nur Vodafone Karten ;)

  Zitieren


LM76 Mai 9, 2012 um 10:57 am

Micha:
viaZigarettenanzünder?

Ja, habe mir bei Conrad einen KFZ-Adpater für 5,95 Euro geholt, mit 12V 1,5A.

  Zitieren


deletedUser259190 Mai 9, 2012 um 11:02 am

Hallo,

ich habe mir gerade 8 Stück bestellt. Danach habe ich noch ein wenig auf der Seite gesucht und ein “echt Witziges” Angebot gefunden…!

https://www.talkthisway.de/internet-festnetz/vodafone/huawei-e398-lte-surfstick-vodafone-k5005.html#product_tabs_description

Nur der Stick, ganz allein, soll 149,00 € kosten?
Das kann ich nicht verstehen, ein ganzes Set (Stick + Dock) kostet weniger als nur der Stick?

  Zitieren


LM76 Mai 9, 2012 um 11:16 am

Habe das Teil zu meiner Vodafone-Flat von TTW bekommen + 600,00 Euro Auszahlung.

Da ich im Laptop UMTS integriert habe, hab ich mir einfach eine Ultracard geordert und das Teil ins Auto gebaut. Am Wochenende wollte ich es unsichtbar hinter die Seitenverkleidung meines Insignia Sports Tourer setzen, da dort ein Zündungsplus anliegt und die Klappe davor sich jederzeit öffnen lässt. Luft ist auch genug, da das Teil recht warm wird.

  Zitieren


deletedUser259190 Mai 9, 2012 um 1:46 pm

Hab da zwei Fragen an die Spezialisten:
Wird eigentlich von der Sharing Dock R101 ein Programm (Treiber) auf dem PC installiert?

Und wenn ich den LTE-Stick – ohne Dock und ohne Vodafone-Software – mit MWconn betreiben will, wo bekomme ich dann die Treiber her?

  Zitieren


robotti80 Mai 9, 2012 um 4:21 pm

Hat irgendwer schon eine Email Bestätigung bekommen?
Außer einer Willkommens-Mail hab ich nämlich nichts in meinem Posteingang und auf deren Homepage steht der Status noch immer auf “Verarbeitung”.

  Zitieren


Plin Mai 9, 2012 um 6:20 pm

Es gab offenbar Serverprobleme, so dass keine Bestellbestätigungen versand wurden, dies soll aber keine Auswirkungen auf die Bestellabwicklung haben. Also zurücklehen, wird schon werden.

  Zitieren


deletedUser259190 Mai 9, 2012 um 7:28 pm

FreddyGN:
Falls jemand Interesse hat –> Biete selbe Kombination (unbenutzt, ungeöffnet) für 50 Euro glatt inkl. Versandkosten an.

den nimm mich

  Zitieren


deletedUser259190 Mai 9, 2012 um 8:22 pm

Ich bin eigentlich nur an dem Sharing Dock interessiert (gibts fuer 25 Euro bei amazon), da ich schon einen “Huawei E1750″ Stick besitze und ihn mit ner Simkarte von Netzclub betreibe.

Erkennt die Sharing Dock diesen “Huawei E1750″ Stick?

auf der Herstellerseite sind nur folgende Sticks als kompatibel angegeben:
Unterstützte Vodafone Mobile Connect USB-Sticks UMTS Broadband
K4505-H
K4505-Z
K3765-Z
K3765-HV
Unterstützte Vodafone LTE-Sticks
Samsung USB-Stick LTE GT B374

Gruesse Jo

  Zitieren


FreddyGN Mai 9, 2012 um 9:29 pm

Alex: den nimm mich

Schreib mir doch gerade mal ne PM

  Zitieren


deletedUser259190 Mai 10, 2012 um 2:34 pm

Also laut telefonischer Auskunft soll mein Bundle heute raus gehen (Bestellt gestern Mittag). Nur für die, die sich noch über “Verarbeitung” wundern…

  Zitieren


robotti80 Mai 10, 2012 um 5:37 pm

Marc2006:
Also laut telefonischer Auskunft soll mein Bundle heute raus gehen (Bestellt gestern Mittag). Nur für die, die sich noch über “Verarbeitung” wundern…

Danke für die Info.
Ich hab mich in der Tat schon gewundert, da ich abgesehenn von der Mail für die Registrierung nichts mehr gehört habe. Keine Auftragsbestätigung, keine Zahlungsbestätigung und der Status auf der Homepage ist immer noch bei “Verarbeitung”. Wollte mich schon melden, ob eh alles in Ordnung ist, werde mir aber noch etwas Zeit damit lassen.

  Zitieren


deletedUser259190 Mai 10, 2012 um 8:03 pm

Also meins wurde nun versendet bzw. um 19 Uhr ist es bei DPD eingegangen. Kann die Sendung auch schon “verfolgen”.
Werde mich melden, wenn es angekommen ist und ob alles funktioniert.

  Zitieren


robotti80 Mai 11, 2012 um 8:00 pm

Meines auch *freu*

  Zitieren


deletedUser259190 Mai 13, 2012 um 10:08 pm

Also ist am Freitag angekommen. Nach stressigem Wochenende konnte ich es jetzt grad endlich testen und bin wohlauf begeistert. Nun brauch ich nicht immer den UMTS-Stick am MacBook hängen lassen und bin wieder ein Stück mobiler. Geschwindigkeit finde ich auch gut von daher kann ich allen Käufern gratulieren ;-)

  Zitieren


deletedUser259190 Mai 15, 2012 um 1:52 pm

Hat schon jemand das Teil mit der Fritzbox 7270 zum laufen bekommen?

Habe nur nach dem Baugleichen original gesucht, damit ging es überall wunderbar.
Mit der T-Mobile Variante geht soll es auch funktionieren.

Lohnt es sich das Teil umzuflashen? kommt man ggf. wieder zurück zur Vodafone Firmware?

  Zitieren


deletedUser259190 Mai 22, 2012 um 2:11 pm

Weiß jemand was man beim Sharing Dock einstellen muss, damit der Huawei E398-v2 (LTE-Stick) mit base-SIM-Karte eine Verbindung herstellt?

Was ich bisher probiert habe:
auf 192.168.0.1 und als admin anmelden
dann auf “mobile broadband”
bei OpCo auf “manual”

APN: internet.eplus.de
Benutzername: eplus
Passwort: internet

nur was kommt bei “phone number” rein? Ist ein Pflichtfeld.

  Zitieren


deletedUser259190 Mai 28, 2012 um 2:30 pm

Hallo zusammen,
ich finde des passenden KFZ-Adapter einfach nicht.
Kann mir da jemand evtl. mit einem Link weiterhelfen?

Würde das Teil gerne im Auto haben, wenn ich unterwegs bin in der Republik.

Jensi

  Zitieren


deletedUser259190 Mai 28, 2012 um 3:13 pm

Matthias:
Weiß jemand was man beim Sharing Dock einstellen muss, damit der Huawei E398-v2 (LTE-Stick) mit base-SIM-Karte eine Verbindung herstellt?

Was ich bisher probiert habe:
auf 192.168.0.1 und als admin anmelden
dann auf “mobile broadband”
bei OpCo auf “manual”

APN: internet.eplus.de
Benutzername: eplus
Passwort: internet

nur was kommt bei “phone number” rein? Ist ein Pflichtfeld.

ich habe es mittlerweile selbst herausgefunden. Einfach die eigene SIM-Telefonnummer reintippen.

  Zitieren


PeSch Juni 1, 2012 um 7:41 am

Matthias: ich habe es mittlerweile selbst herausgefunden. Einfach die eigene SIM-Telefonnummer reintippen.

Danke, ich hoffe jetzt klappts auch bei mir.

  Zitieren


hansen Juni 4, 2012 um 3:11 pm

Funktioniert das Sharing Dock denn mit einem ZTE MF110 ?
Außer im Artikel hier, wo es heißt, alle ZTE Sticks würden unterstützt, kann ich nämlich nirgends eine Info dazu finden.

  Zitieren


Twist Juni 4, 2012 um 3:27 pm

Ich habe die Kombi aus der alten Aktion.
Der Stick ist Super und man kann ihn mit der t-mobile Software flashen um ihn mit jeder SIM Karte am PC/Laptop zu nutzen. Der R101 ist ein instabiler Dreck….sorry aber wenn ich nicht mal das Passwort ändern kann ohne das mich das Teil nicht mehr rein lässt….von Problemen mit Firefox und IE9 ganz zu schweigen.
Ich warte derzeit nur auf das nächste Update von DD-WRT damit der Stick mit dem Linksys E4200 funktioniert. Den R101 kann ich nicht mal geschenkt empfehlen.

  Zitieren


deletedUser259190 Juni 4, 2012 um 3:35 pm

sozusagen ein MiFi… (mobile Wi-Fi hotspot) ohne wirklich mobil zu sein, da eine Steckdose benötigt wird.

MFG
justan1ck

  Zitieren


alec Juni 4, 2012 um 4:03 pm

Schraube:
neue Wordpress Version, das Plugin sollte mal angepasst werden, kommt sicher bald Jeder der ne Website unterhält kennt die Probleme mit den geliebten Updates und ihren Zicken.

never touch a running system , galt gestern, gilt heute ….

  Zitieren


coni9 Juni 4, 2012 um 7:13 pm

totaler schrott was ihr gekauft habt.

  Zitieren


deletedUser259190 Juni 4, 2012 um 8:32 pm

Top

  Zitieren


Limit Juni 5, 2012 um 2:46 am

Sammy: 5 Euro

Ich suche auch noch einen günstigen Tarif! Bei Aldi-Talk kosten 1,5GB 10 Euro. Das ist mir zu teuer! Kennt jemand was günstigeres?

  Zitieren


PeSch Juni 5, 2012 um 10:50 am

Also wenn Aldi, Eplus, Base reichen dann nimm doch 3 x 500 MB für 3 x 21 cent.

http://www.mydealz.de/20022/base-internet-flat-500mb-fur-effektiv-021e-pro-monat-inkl-umts-stick/

  Zitieren


werwolf999 Juni 5, 2012 um 9:29 pm

und weg.

  Zitieren


deletedUser259190 Juni 6, 2012 um 11:30 am

Hab ihn heute bekommen und bin sehr begeistert.
Zwar habe ich UMTS nicht getestet (Der K3772-Z funktioniert auch bei mir nicht), aber das Ding kann sogar als Datei/Medienserver mit DLNA genutzt werden! (Für Festplatten oder USB Sticks)

Für 13€ ist allein die Funktion schon der Hit!

  Zitieren


Limit Juni 6, 2012 um 4:19 pm

PeSch:
Also wenn Aldi, Eplus, Base reichen dann nimm doch 3 x 500 MB für 3 x 21 cent.

http://www.mydealz.de/20022/base-internet-flat-500mb-fur-effektiv-021e-pro-monat-inkl-umts-stick/

Angebot gibt es leider nicht mehr :(

  Zitieren


deletedUser259190 Juni 6, 2012 um 5:13 pm

Okay, ich rudere zurück. Wie schon geschrieben kann man das Ding mit dem IE9 nicht konfigurieren. Musste es über Android Browser machen.

Und dennoch bekomme ich das R101 + K3765 + Base SIM nicht zum laufen. Habe alles richtig konfiguriert. Aber die ganzen Verbindungsversuche schlagen fehl.

Weis jemand Rat? (Über PC + Stick funktioniert das Internet)

  Zitieren


deletedUser259190 Juni 7, 2012 um 1:41 am

Lösung gefunden. Bei “Telefonnummer” muss NICHT die eigene Nummer rein, wie in einem der Kommentare gesagt!

Bei mir (BASE/E-Plus) muss dort die *99# rein!

  Zitieren


robotti80 Juni 7, 2012 um 9:34 am

Mike:
Lösung gefunden.
Bei mir (BASE/E-Plus) muss dort die *99# rein!

was befetet das:
*99#

???

  Zitieren


PeSch Juni 7, 2012 um 10:39 am

Die korrekten APN-Einstellungen kann man z.b.
dieser Tabelle entnehmen.

http://www.surfstickvergleich.com/apn-einstellungen-von-t-mobile-vodafone-o2-und-e-plus

  Zitieren


robotti80 Juni 7, 2012 um 12:32 pm

PeSch:
Die korrekten APN-Einstellungen kann man z.b.
dieser Tabelle entnehmen.

http://www.surfstickvergleich.com/apn-einstellungen-von-t-mobile-vodafone-o2-und-e-plus

Besten Dank.

  Zitieren


deletedUser259190 Juni 7, 2012 um 1:39 pm

Oh mann,

ich bekomme zwar mit dem Stick im R101 eine Verbindung (GPRS), aber im Web Interface werden nur 300 Byte für Up und Downstream angezeigt! Eine Seite kann man nicht aufbaun, nicht einmal Google.

Wenn ich den Stick in den PC Stecke habe ich 10 Kilo Byte Upstream und 50-60 Kilo Byte Downstream, so dass sich zumindest Internetseiten aufbauen!

Langsam schwindet meine Begeisterung…

  Zitieren


deletedUser259190 Juni 7, 2012 um 8:06 pm

Ich hab nun schon 3-4 Std. verschwendet.

Bei absolut gleichen Einstellungen wie am PC funktioniert der Stick am R101 einfach nicht. Das Ding ist keine 13€ Wert.

  Zitieren


deletedUser259190 Juni 8, 2012 um 6:05 pm

“Das Dock funktioniert mit jedem ZTE/Huawei-Stick.”

Ebene NICHT! Grad das Dock ausprobiert. Mit meinem ZTE MF190 funktioniert es NICHT. “Es ist kein mobiler Breitband-Stick eingesteckt.” steht da. ZTE K3565-Z klappt dagegen, aber der ist zu langsam…

Super klasse… :/ 13€ ausm Fenster geschmissen. Naja, gibt schlimmeres…

  Zitieren


deletedUser259190 Juni 8, 2012 um 9:55 pm

Dein K3565 geht? Mit BASE? Welche Firmware hast auf dem Stick?

  Zitieren


deletedUser259190 Juni 9, 2012 um 12:33 am

Also da muss ich mich korrigieren, klappen ist übertrieben. Im Gegensatz zu meinem MF190, den ich eigtl zum laufen bekommen wollte, wird der K3565 zumindest richtig erkannt. Eine Verbindung habe ich damit jedoch gar nicht versucht aufzubauen, da es nur ein HSDPA-Stick ist und ein Gebrauch daher nicht in Frage kommt. Ist aber ein Stick von Vodafone und meine SIM ist auch von Vodafone. Kein Base.

  Zitieren


Mike Juni 14, 2012 um 10:04 pm

Bei mir gehts nun mit E Plus.
Ich hab das Ding auf Standarteisntellungen umgestellt und nur den APN konfiguriert.

Sobald ich das teil komplett konfiguriere wie ich will (WLAN einstellungen, WPS aus, Mac Filter aus) kommt keine Verbindung mehr zustande!!!

Ich denke, dass evtl die W-LAN Konfiguration dann Störungen im Funknetz um den Stick verursacht. Hab aber nicht weiter probiert, da ich das Ding nicht mehr anfasse so lang es läuft :D

  Zitieren


MH Juni 17, 2012 um 12:17 pm

MikeWie schon geschrieben kann man das Ding mit dem IE9 nicht konfigurieren. Musste es über Android Browser machen.

Bei mir gehts im IE9_64 wenn ich unter Extras den Kompatibilitätsmodus auswähle, probiers mal aus.
Mann kann sich übrigens das Passwortgetippe sparen wenn man sich folgenden Link im Browser anlegt: 192.168.0.1/cgi-bin/login.cgi?sErrorPage=login.htm&buttonlogin=Anmelden&AdPassword=xxdeinpassxx

  Zitieren


deletedUser259190 März 14, 2013 um 11:22 am

Kann man damit LAN-Geräte per WLAN ins Netz bringen?
Und als Repeater?
Ich meine, dass das alles geht.
Ansonsten gibt es für knapp 30€ von TP-Link den mr3020 http://geizhals.de/tp-link-tl-mr3020-a697333.html
Der bietet wohl einen recht ähnlichen Funktionsumfang, läuft super stabil, hat ein schickes Webinterface, funzt als LAN-to-WLAN-Access-Point, als Repeater und bietet eine coole Funktion, die zwischen UMTS und Internet über die LAN-Buchse automatisch wählt, je was verfügbar ist und was man bevorzugt.

  Zitieren


deletedUser259190 März 14, 2013 um 11:26 am

Ist das normal, dass nur Sofortüberweisung und Giropay zum Bezahlen bei MeinPaket geht?
Die wollen wohl mein Geld nicht…

  Zitieren


deletedUser259190 März 14, 2013 um 11:45 am

Ich habe mir bei dem letzten Deal solch ein Gerät gekauft, bis heute nicht benutzt. Verkäufe es gern! 10€

  Zitieren


deletedUser259190 März 14, 2013 um 12:31 pm

hey für 10€ nehme ich es,
Wie lange hast du noch garantie ?
… mail – Adresse

  Zitieren


deletedUser259190 März 14, 2013 um 12:34 pm

bloede Frage, mein 50 Euro Android kann WLAN Tehering. d.h. es fungiert als WLAN HotSpot.

Das kommt doch aufs gleiche raus, oder???

  Zitieren


deletedUser259190 März 14, 2013 um 12:50 pm

Hey super deal! Weiter so.

  Zitieren


deletedUser259190 März 14, 2013 um 1:01 pm

fly:
Kann man damit LAN-Geräte per WLAN ins Netz bringen?

Dazu ist dieses gedacht. Das Ding erstellt ein WLAN-Accesspoint für maximal 5 Geräte. Es ist das gleiche als würdest du den Surfstick in deinem PC stecken. Nur das der PC keine Wlan-AP ist.

Und als Repeater?

Dieses Teil kann nicht als Repeater eingesezt werden. Es ist nur gedacht als eine Art Adapter für 1x USB (Surfstick) zu 5x WLan. Ein Repeater hingegen ist ein ganz dummes Ding und nimmt die WLan-Daten auf und sie gleich weiterreicht (Der Repeater “wiederholt” das Empfange, was Ihn dadurch zum “Verstärker” macht).

  Zitieren


ritschy März 14, 2013 um 1:17 pm

reporter: Dazu ist dieses gedacht. Das Ding erstellt ein WLAN-Accesspoint für maximal 5 Geräte.Es ist das gleiche als würdest du den Surfstick in deinem PC stecken. Nur das der PC keine Wlan-AP ist.

Dieses Teil kann nicht als Repeater eingesezt werden. Es ist nur gedacht als eine Art Adapter für 1x USB (Surfstick) zu 5x WLan. Ein Repeater hingegen ist ein ganz dummes Ding und nimmt die WLan-Daten auf und sie gleich weiterreicht (Der Repeater “wiederholt” das Empfange, was Ihn dadurch zum “Verstärker” macht).

Kann man anstatt des Surfsticks auch das LAN-Kabel als Verbindung zum Internet konfigurieren?

  Zitieren


Harri März 14, 2013 um 1:28 pm

ritschy: Kann man anstatt des Surfsticks auch das LAN-Kabel als Verbindung zum Internet konfigurieren?

Afaik nein…

Ich habe den R101 mit dem K5005 für Unterwegs im Einsatz. Funzt einwandfrei (wenn man die bescheuerte Konfig mal hat, das Webinterface hat einige Macken). Besonders praktisch finde ich den Adapter auf RJ45 ;-)

  Zitieren


themadmax März 14, 2013 um 1:36 pm

Klause Koeder:
bloede Frage, mein 50 Euro Android kannWLAN Tehering. d.h. es fungiert als WLAN HotSpot.

Das kommt doch aufs gleiche raus, oder???

Letztlich schon, ja. Aber es gibt doch sicherlich einige Anwendungsbereiche, wo so ein Gerät hier Vorteile bietet. Wenn man z.B. gerade umgezogen ist und es noch ein paar Wochen dauert, bis DSL freigeschaltet wurde, kann man damit trotzdem bequem online sein (und nicht nur, wenn das Smartphone gerade zuhause ist).

  Zitieren


Arnie775 März 14, 2013 um 1:59 pm

Ein T-Mobile LTE-Stick wurde bei mir nicht erkannt, der Vodafone K5005 (baugleich) schon.

  Zitieren


mr.alex März 14, 2013 um 2:18 pm

Danke für den Deal. Verfügbarer günstiger und guter (mydealz) UMTS Stick?

  Zitieren


deletedUser259190 März 14, 2013 um 2:36 pm

Das Problem ist leider, dass mit diesem Sharing Dock nur der K5005 aka Huawei E398 u15 funktioniert , jedoch wurde er um das 1,8 GHz LTE Band “bestohlen”.

Der baugleiche, nicht mit einer anderen Firmware kastrierte, Stick von der Telekom (LTE Speedstick) oder anderen Anbietern funktioniert mit dem Sharing Dock nicht.

Deswegen absolut unbrauchbar für solche die 1,8 GHz LTE (von Telekom oder bald E+) nutzen wollen.

  Zitieren


deletedUser259190 März 14, 2013 um 3:26 pm

Hi,
funzt der Alcatel One Touch X300D ?
Danke..

  Zitieren


deletedUser259190 März 14, 2013 um 3:26 pm

ritschy: Kann man anstatt des Surfsticks auch das LAN-Kabel als Verbindung zum Internet konfigurieren?

Ich habe keine praktische Erfahrung mit dem Ding. Jedoch soll laut Handler dieses Gerät ein RJ45-LAN-Anschluss haben. Warum solte es dann nicht gehen? Ich denke dass dieses Gerät halt noch zusätzlich eine Unterstüzung für einen Surfstick mitbringt.

  Zitieren


Ness März 14, 2013 um 3:30 pm

mr.alex:
Danke für den Deal. Verfügbarer günstiger und guter (mydealz) UMTS Stick?

Es gibt nen 15 EUR amazon.de Gutschein für nen Fonic Vertrag. Verbleiben also noch 15 EUR für den Stick. http://www.ebay.de/itm/FONIC-Prepaid-SIM-Karte-15-00-EURO-AMAZON-Gutschein-kostenlos-gratis-/330883829429?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item4d0a368eb5

  Zitieren


Artnik März 14, 2013 um 3:48 pm

Der Große vorteil ist oder bald auch war LTE.
Geht ja bei vielen handys noch nicht.

Das Smartphone hat man ja generell an mann (oder frau) wo ich zustimmen muss der nutzen doch eher beschränkt ist dank hotspot funktion.

Klause Koeder:
bloede Frage, mein 50 Euro Android kannWLAN Tehering. d.h. es fungiert als WLAN HotSpot.

Das kommt doch aufs gleiche raus, oder???

Letztlich schon, ja. Aber es gibt doch sicherlich einige Anwendungsbereiche, wo so ein Gerät hier Vorteile bietet. Wenn man z.B. gerade umgezogen ist und es noch ein paar Wochen dauert, bis DSL freigeschaltet wurde, kann man damit trotzdem bequem online sein (und nicht nur, wenn das Smartphone gerade zuhause ist).

  Zitieren


mr.alex März 14, 2013 um 9:53 pm

Ness: Es gibt nen 15 EUR amazon.de Gutschein für nen Fonic Vertrag. Verbleiben also noch 15 EUR für den Stick. http://www.ebay.de/itm/FONIC-Prepaid-SIM-Karte-15-00-EURO-AMAZON-Gutschein-kostenlos-gratis-/330883829429?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item4d0a368eb5

Danke aber ???

  Zitieren


mr.alex März 14, 2013 um 10:05 pm

Unterstützt der Dock auch den UMTS Stick Huawei E173 ? z.B. http://www.mydealz.de/20432/huawei-e-173-fur-9e-inkl-vsk-umts-stick-mit-sim-lock/

  Zitieren


deletedUser259190 März 15, 2013 um 3:46 pm

Ausverkauft :(

  Zitieren


endrju März 16, 2013 um 5:54 pm

mr.alex:
Unterstützt der Dock auch den UMTS Stick Huawei E173 ? z.B. http://www.mydealz.de/20432/huawei-e-173-fur-9e-inkl-vsk-umts-stick-mit-sim-lock/

Habe es soeben probiert. Nutze den Huawei E173 Stick im Base Netz.

Das Gerät erkennt den Stick, die Eingabe des PINs ist auch möglich … in der Verwaltung zeigt das Gerät auch an, welche Netze verfügbar sind.

Jedoch bekommt der Sharing Dock es nicht hin, mit dem Stick eine Verbindung zum Internet aufzubauen … es ist eine Endlosschleife von “Verbindung wird hergestellt … getrennt … Verbindung wird hergestellt …”

Also offenbar inkompatibel.
Oder hatte jemand das selbe Problem und eine Lösung gefunden?

  Zitieren


zackz1ck März 19, 2013 um 1:05 pm

endrju: Habe es soeben probiert. Nutze den Huawei E173 Stick im Base Netz.

Das Gerät erkennt den Stick, die Eingabe des PINs ist auch möglich … in der Verwaltung zeigt das Gerät auch an, welche Netze verfügbar sind.

Jedoch bekommt der Sharing Dock es nicht hin, mit dem Stick eine Verbindung zum Internet aufzubauen … es ist eine Endlosschleife von “Verbindung wird hergestellt … getrennt … Verbindung wird hergestellt …”

Also offenbar inkompatibel.
Oder hatte jemand das selbe Problem und eine Lösung gefunden?

ICh habe das selbe Problem. Mein Stick blinkt und blinckt aber verbindet nicht.

  Zitieren


mr.alex März 19, 2013 um 10:44 pm

Danke, ja der Huawei E173 funktioniert einwandfrei.
Verbindung geht auch, allerdings müsst Ihr die richtigen manuellen Verbindungsdaten einstellen wenn nicht einer der vorkonfigurierten APN passt. Ich selbst nutze O2 und musste manuell einstellen. Einstellungen siehe im Post von PeSch.
Hier gehts direkt zu den Einstellungen auf Eurem Router mit Standardeinstellungen http://192.168.0.1/html/hspa/hspaconncfg.html
Dort bei OpCo entweder passendes Profil auswählen (in DE nur Vodafone.de) oder manuell selbst einstellen.

PeSch:
Die korrekten APN-Einstellungen kann man z.b.
dieser Tabelle entnehmen.

http://www.surfstickvergleich.com/apn-einstellungen-von-t-mobile-vodafone-o2-und-e-plus

  Zitieren


endrju März 20, 2013 um 2:16 am

BESTEN Dank!
Es hat mit allen APN Einstellungen nicht geklappt, sowohl mit dem E173-Stick als auch dem Vodafone-Stick, den ich mir extra dazubestellt habe (K3565).
Dabei waren die APN Einstellungen direkt von der BASE-Website … dann habe ich mal die Daten von deinem Link übernommen, und siehe da ! Es klappt! Super! Danke :)

mr.alex:
Danke, ja der Huawei E173 funktioniert einwandfrei.
Verbindung geht auch, allerdings müsst Ihr die richtigen manuellen Verbindungsdaten einstellen wenn nicht einer der vorkonfigurierten APN passt. Ich selbst nutze O2 und musste manuell einstellen. Einstellungen siehe im Post von PeSch.
Hier gehts direkt zu den Einstellungen auf Eurem Router mit Standardeinstellungen http://192.168.0.1/html/hspa/hspaconncfg.html
Dort bei OpCo entweder passendes Profil auswählen (in DE nur Vodafone.de) oder manuell selbst einstellen.

  Zitieren


endrju März 20, 2013 um 2:17 am

endrju:
[...] Es klappt! [...]

*mit dem E173 Stick sogar :D

  Zitieren


endrju März 20, 2013 um 2:27 am

Und dem K3565 Stick auch.
(nutze die BASE Internet Flat, die man von diversen Mydealz-Einträgen kennt… 21 Cent Effektivmonatspreis und Sparhandy sollten den meisten hier geläufig sein)

:)

endrju: *mit dem E173 Stick sogar

  Zitieren


deletedUser259190 März 20, 2013 um 7:13 pm

Infos:
1. SharingDock wird mit alter Firmware geliefert. Deshalb gleich Upodat gemacht:
http://www.vodafone.de/business/hilfe-support/umts-wlan-router-firmware_208591.html
2. Die Weboberfläche ist mit manchen Browsern zickig. Dazu zählt z.B. der IE10.
Mit Firefox geht es bei mir einwandfrei – nachdem ich mit einem anderen Browser das Login Passwort (admin) geändert hatte.
3. Das Ding funktioniert mit einem O2 Stick (Huawei E1750) einwandfrei bis jetzt.
4. Als Datenkarte ist eine Telekom Sim drin. APN usw. muss man dann manuel einrichten.

–> Guter Deal!

  Zitieren


deletedUser259190 März 20, 2013 um 7:15 pm

kfz

LM76: KFZ

Link von Conrad?

  Zitieren


Stefan76 März 21, 2013 um 5:52 pm

@BlueCity
Bei mir war es umgekehrt, ich musste ein Downgrade (auf 1.01.03) der Firmware machen. Mit der aktuellen konnte ich keine WLAN-Verbindung zum Sharing Dock aufbauen die länger als nen paar Sekunden gehalten hat.

  Zitieren


zackz1ck März 24, 2013 um 10:20 pm

ALso ich habe mit dem Mobilcom Debitel Netz keine Verbindung aufbauen können zur Telekom egal für 30€ bei ebay verkauft :D

  Zitieren


deletedUser259190 März 25, 2013 um 11:10 am

Hi, so entsorgt man Sondermüll und verdient noch prächtig dabei.

  Zitieren


noqipu Februar 5, 2014 um 1:15 pm

mit “6prozent” spart man noch unfassbare 13 Cent mehr ;-)

  Zitieren


Onkeltom_30 Februar 5, 2014 um 1:46 pm

Das Ding ist für 10 Euro ist echt der Hammer.
nach einem Firmware Update frisst es auch den neuen LTE Stick 5005 und 5006
und ist somit ein netter kleiner UMTS LTE Router für wenig Geld.
Ich betreibe ihn auch mobil, denn dank dem 12V Anschluss, läuft er wunderbar im Wohnwagen über Bordstrom 12V als UMTS Router mit einem alten Vodafone Stick.

  Zitieren


Pommes9485 Februar 5, 2014 um 1:53 pm

Das kann ich doch auch einfach als WLAN Router benutzen, oder?
Also LAN hinten rein und WLAN vorne raus? :D

  Zitieren


willauch Februar 5, 2014 um 2:10 pm

Ich suche das K5005!
Kennt jemand ein gutes Angebot?

  Zitieren


deletedUser259190 Februar 5, 2014 um 3:19 pm

Hey wo wir gerade dabei sind ich ziehe für 5 Monate in ne wohnung und suche nen UMTS Tarif das beste was ich gefunden habe waren die 5GB von aldi talk für 15€….

hat wer noch was anderes? da nur 5 monate bitte keine verträge……

  Zitieren


Schreibe einen Kommentar

Über MyDealZ.de

Die Community findet, meldet und bewertet Deals, Gutscheine und Angebote. Macht mit und jagt gemeinsam die besten On- und Offline-Schnäppchen. Natürlich vollkommen kostenlos!

Statistik
  • Benutzer 252319
  • Beiträge 288468
  • Kommentare 3436596
  • Gerade online 9497
  • Gäste 8280
  • Benutzer 1217
  • Rekord 18383
  • Gäste 16729
  • Benutzer 1654

Copyright 2014 – Impressum | Kontakt