Lichtschalter
  • Gutscheinsammler

    Bei uns findest du alle tollen Gutscheine zum kopieren und einlösen für deinen Online-Einkauf. Es stehen über 2.300 Shops zur Auswahl!

  • Urlaubspiraten

    Wir finden für euch die besten Reisen, günstigsten Flüge, und Gutscheine um in Hotels richtig zu sparen. Tipps & Tricks sind inklusive!

  • Abos gratis!

    Durch uns könnt ihr Werbeprämien und Abo-Kosten ganz einfach verrechnen und vergleichen. Dadurch könnt ihr zahlreiche Zeitschriften effektiv sehr günstig oder sogar umsonst lesen.

  • Chillmo

    Bei uns geht’s rund um Videospiele und Filme, günstigste Bezugsmöglichkeiten, Releases und was sonst noch so läuft in der Videospiel- und Filmwelt.

Vodafone Easybox 802 WLAN/UMTS-Router für 10€ und Sicherheitslücke in der Easybox *UPDATE*

UPDATE 7

Mit rund 10€ dürften wir den bisherigen Tiefstpreis erreicht haben. Ich selber nutze sie momentan auch zuhause, da mein anderer Router abgeraucht ist, und bin soweit auch zufrieden.

An dieser Stelle muss ich dann aber natürlich auch nochmal auf die Sicherheitslücke der Easybox hinzuweisen (man sollte den WPS-PIN unbedingt ändern oder WPS deaktivieren). Danke, Rankz!

Ursprünglicher Artikel vom 20.06.2012:

Bei eBay verkäuft der Händler trendcenter2011 gerade die gute alte Vodafone Easybox 802 für 24,90€:

Im Gegensatz zu vielen bisherigen Angeboten handelt es sich diesmal auch um Neuware, wodurch ihr auch die ganz normale Herstellergarantie habt.

Die Vodafone Easybox 802 ist wirklich ein sehr gutes All-in-One Gerät und vereint Draft-N WLAN-Router, Splitter, ADSL2+-Modem, UMTS-Modem (UMTS-Stick ist nicht im Lieferumfang enthalten), A/B-Wandler und ISDN-Anlage in einem Gerät.

Zu dem Preis gibt es eigentlich nichts vergleichbares, denn die Ausstattung ist enorm:

  • Draft-N WLAN Router
  • UMTS-Router per UMTS-Stick (funktioniert allerdings nicht mit allen Sticks)
  • 4 Port Ethernet-Anschlüsse (10/100Mbit/s)
  • VoIP-fähig
  • integrierter A/B-Wandler (Anschluss von 2 Analog Telefonen oder 1 Telefon und 1 Fax)
  • integrierter Splitter
  • 1 ISDN-Anschluss
  • integriertes ADSL2+ Modem
  • 3 x USB 2.0 Anschlüsse (auch für Drucker (funktioniert aber wohl auch nicht unbedingt mit jedem))
  • Standfuß und Wandbefestigung ist auch dabei

Hat man kein DSL oder möchte das integrierte DSL-Modem nicht nutzen, sondern das Gerät nur als WLAN-Router oder Switch nutzen, muss man etwas basteln, aber auch das sollte mit dieser Anleitung funtkionieren.

Die Easybox macht praktisch fast alles, ist in jeder Kategorie wohl auch als gut einzuordnen und zu dem Preis auf jeden Fall immer wieder/immernoch ein gutes Angebot.

Ursprüngliches UPDATE 6 vom 9.8.2013

Etwas teurer als letztes mal, aber dafür Neuware und auch für 17,99€ kann man glaub ich nicht viel falsch machen:

Den Artikel kann man direkt auch noch nutzen, um auf die vor wenigen Tagen bekanntgewordene Sicherheitslücke der Easybox hinzuweisen (man sollte den WPS-PIN unbedingt ändern oder WPS deaktivieren).

Ursprüngliches UPDATE5 vom 14.06.2013:

Ursprüngliches UPDATE 5 vom 14.6.2013

Ab 10 Uhr ist sie mal wieder zu haben. Es ist mal wieder ausgepackte “Demoware”, aber ich denke mal bei 15€ zu verkraften:

Ursprüngliches UPDATE 4 vom 24.4.2013

BargainShopper hat darauf hingewiesen, dass es die Easybox mal wieder sehr günstig gibt:

Ursprüngliches UPDATE 3 vom 21.2.2013

Die Easybox ist jetzt übrigens verfügbar:

Ursprüngliches UPDATE2 vom 20.02.2013:

Ursprüngliches UPDATE 2 vom 20.2.2013

silencer2006 hat darauf hingewiesen, dass es ab morgen in den OHAs die Box bei MeinPaket für 20€ (Vergleichspreis: 30€) wieder geben wird. Wer sich jetzt schonmal ein wenig informieren will, kann dies tun. Für 20€ erhält man hier wirklich viel für wenig.

Ursprüngliches UPDATE vom 05.07.2012:

UPDATE 1

Wieder trendcenter2011, diesmal aber B-Ware/Ausstellungsware:

Horst Schlaemmer Juni 20, 2012 um 2:27 pm

“Die Vodafone Easybox 802 ist wirklich ein sehr gutes All-in-One Gerät”

Na ja, das sehe ich etwas anders. Mehr als 25 Euro ist das Teil m.E. nicht wert.

Im Zweifelsfall lieber eine gebrauchte Fritzbox 7170 für ca. 35 Euro kaufen.

  Zitieren


admin Mod Juni 20, 2012 um 2:28 pm

Und nochmal kurz meine persönliche, subjektive Einschätzung: Definitiv gut, wenn man auf maximale Übertragungsraten und GBit/s Ethernet verzichten kann.
Ich hab selber auch 2 im Einsatz (neben den Linksys E4200).

  Zitieren


Horst Schlaemmer Juni 20, 2012 um 2:30 pm

Okay, dann noch mal im Detail:

* Relativ schlechte WLAN-Reichweite (die der Fritzbox 7170 ist deutlich besser)
* Keine Nachtschaltung und auch sonst sehr wenige Komfortfeatures
* Kaum Zusatztools, etwa um Gespräche per WLAN aufs Handy zu leiten.

  Zitieren


deletedUser259190 Juni 20, 2012 um 2:30 pm

Man sollte nur auf keinen fall den eingebauten Standard WLAN WPA2 Key benutzen. Der lässt sich nämlich leider anhand der Mac Adresse zurückrechnen …. Weil der Hersteller bescheuert ist und Vodafone nicht in der Lage ist Updates rauszubringen…..

  Zitieren


Horst Schlaemmer Juni 20, 2012 um 2:32 pm

P.S. Ach ja, der Stromverbrauch ist mehr als doppelt so hoch, verglichen mit der Fritzbox 7170.

  Zitieren


Nils1989 Juni 20, 2012 um 2:34 pm

Hätte einen gebraucht abzugeben, wenn jemand will -> PN an mich

  Zitieren


Horst Schlaemmer Juni 20, 2012 um 2:35 pm

@Admin: Könntest du mir bitte kurz erklären, warum meine Beiträge moderiert werden, die von anderen aber offenbar nicht? Das ist mir jetzt schon seit ein paar Wochen aufgefallen, und ich finde es diskriminierend.

  Zitieren


Caesar Juni 20, 2012 um 2:36 pm

Für´s Zocken mit der PS3 oder der Xbox360 ist der Router nichts. Egal wie man ihn einstellt, man hat immer Probleme. Nat 2 kriegt man theoretisch hin, aber irgendein Fehler mit der IP-Fragmentierung (Sony sagt die Box ist schuld, Vodafone sagt Sony ist schuld, und keiner weiß was der Fehler bedeutet) lässt die Daten nicht wirklich durch. Bei Fifa bleibt der Verbindungsstatus immer auf strikt und bei CoD hat man oft Probleme mit Freunden in eine Gruppe zu kommen, obwohl hier NAT: Offen steht.

Bei mir bleibt der Router oft hängen und muss neu gestartet werden.

Wenn ihr den JDownloader benutzt, dann ist der Router auch nichts für euch. Es gibt zwar eine Batch-Datei, die funktioniert beim Reconnect aber nicht immer. Beim Reconnect bleibt die Box zu 90% hängen und muss neu gestartet werden.

  Zitieren


chulioso Juni 20, 2012 um 2:38 pm

Weiteres Problem mit diesem Router:
Er kann wohl nicht mit allen VPN Protokollen!
Habe das Gerät zu Hause und komme nicht ins Firmennetz, mit sämtlichen anderen Routern geht es aber. Weitere Kollegen von mir haben die selbe Erfahrung gemacht.
Das Protokoll ist “IPSEC”…

  Zitieren


deletedUser259190 Juni 20, 2012 um 2:39 pm

ACHTUNG: Die frühen Hardware Revisionen verursachen ein Störgeräusch in seperaten ISDN Anlagen. Hatte das Problem selbst als die EB 802 mit einer AGFEO ISDN Anlage am Splitter angeschlossen war.

http://www.google.de/search?q=easybox+802+st%C3%B6rung+isdn#hl=de&sclient=psy-ab&q=easybox+802+knacken&oq=easybox+802+kn&aq=0K&aqi=g-K1g-bK3&aql=&gs_l=serp.3.0.0i30j0i8i30l3.13389.16186.0.17937.11.9.0.0.0.1.97.653.9.9.0…0.0.BUIGswE-Ac0&pbx=1&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.r_qf.,cf.osb&fp=878c495e7413fb0c&biw=1920&bih=1031

  Zitieren


Inu Juni 20, 2012 um 2:41 pm

chulioso:
Weiteres Problem mit diesem Router:
Er kann wohl nicht mit allen VPN Protokollen!
Habe das Gerät zu Hause und komme nicht ins Firmennetz, mit sämtlichen anderen Routern geht es aber. Weitere Kollegen von mir haben die selbe Erfahrung gemacht.
Das Protokoll ist “IPSEC”…

Ich meine die RUB nutzt auch IPSEC und VPN funktioniert bei mir einwandfrei.

  Zitieren


deletedUser259190 Juni 20, 2012 um 2:46 pm

Kann ich überhaupt gar nicht bestätigen:

- XBox in 2 Jahren nicht 1x ein Problem gehabt.

- ist (hab die aktuelle FW drauf) rocksolid -> noch nie abgeschmiert. Ich muss aber auch zugeben, dass ich ihn fast immer Nachts vom Strom nehme und er so selten mehr als ein paar Tage am Stück läuft.

- Aber: mein Bruder hat das Ding 24/7 laufen, ebenfalls keine Probleme.

- IP reset mit JDownloader auch kein Problem. Benutze den aber schon lange nicht mehr.

Kritik:
Die Kiste kann viel und gibt einem auch viele Informationen und Einstellmöglichkeiten…für einen Anfänger vmtl. zu viele. Es gibt kaum Assistenten und die Hilfe bringt einen nur begrenzt weiter.
Dafür ist er schon mit den Standardeinstellungen gut vorbereitet.

Alles in allem:
Ich liebe die Kiste!

  Zitieren


deal_freak Juni 20, 2012 um 2:50 pm

Geht Cisco VPN mit dem?

  Zitieren


deletedUser259190 Juni 20, 2012 um 2:50 pm

Läuft das Gerät auch als Wlan-Client? Ich möchte gerne mehrere Geräte per Lan anschließen und so per Wlan ins Heimnetz bringen.

  Zitieren


deletedUser259190 Juni 20, 2012 um 2:53 pm

Also in meinen Augen ist die Kiste müll,
wer vorher die Fritzbox genutzt hat wird die Easybox hassen.
Vorallem für einige Wii-games sehr nervig zu konfigurieren und selbst dann funktionierts nicht immer.
Zudem fehlen Funktionen wie “Kindersicherung”.
Habe auch nie ein Router so oft neu starten müssen wegen Internetproblemen.

  Zitieren


deletedUser259190 Juni 20, 2012 um 2:57 pm

Hab ich mir irgendwann mal als es hier vorgestellt wurde gekauft. Läuft bei mir seit einiger Zeit mit 1&1-DSL und vorher mit Alice DSL. Kann sogar relativ viel wie Port Forwarding und DynDNS.
Mir reicht der Router vollkommen aus, da ich sogar via DnyDNS mit VPN von außen auf meine NAS zugreifen kann.
Das einzige Manko ist 100MBit LAN. Macht sich im GBit LAN halt doof weil mein Mede8er-MediaPlayer für TV wie folgt an der NAS hängt (örtlich bedingt)
MediaPlayer – Vodafone Easybox 802 – GBit-Switch – Qnap-NAS

Aber bis auf 1-2 Filme kann ich trotzdem Full-HD Videos gucken, reicht also auch dafür in den meisten Fällen aus =)

Mein HP-Colorlaserjet funktionierte leider nicht direkt am Router via USB, hängt jetzt an der NAS.

Für den Preis unschlagbar =)

  Zitieren


admin Mod Juni 20, 2012 um 2:57 pm

Ihr vergleicht hier ein 25€ Produkt mit der Fritzbox, die es nicht unter 90€ gibt.

  Zitieren


deletedUser259190 Juni 20, 2012 um 2:57 pm

und ausverkauft !

  Zitieren


syfy323 Juni 20, 2012 um 2:59 pm

chulioso:
Weiteres Problem mit diesem Router:
Er kann wohl nicht mit allen VPN Protokollen!
Habe das Gerät zu Hause und komme nicht ins Firmennetz, mit sämtlichen anderen Routern geht es aber. Weitere Kollegen von mir haben die selbe Erfahrung gemacht.
Das Protokoll ist “IPSEC”…

Kann das mit OpenVPN _NICHT_ bestätigen. Dort ist es auch nicht IPSEC sondern SSL. Klappt einwandfrei.

  Zitieren


syfy323 Juni 20, 2012 um 2:59 pm

btw, hab einen bekommen ;)

  Zitieren


deletedUser259190 Juni 20, 2012 um 3:02 pm

Tjo… is wohl schon wech… Hatten nur 25 Stück.

  Zitieren


deletedUser259190 Juni 20, 2012 um 3:02 pm

deal_freak:
Geht Cisco VPN mit dem?

Ich kann auf fremde Cisco VPNs Problemlos zugreifen, selbst eins erstellen, kA

  Zitieren


deletedUser259190 Juni 20, 2012 um 3:02 pm

Jetzt kostet sie schon (wieder) 29,90 €

  Zitieren


blabla23 Juni 20, 2012 um 3:02 pm

Wer noch super scharf aufs Gerät ist, kann ich meins anbieten. Hab es direkt nach Vertragsabschluss mit Vodafone durch die FritzBox ersetzt. 20€ inkl. Versand :-)

  Zitieren


laxroth Juni 20, 2012 um 3:05 pm

Keine Empfehlung.
Hoher Stromverbrauch.
WLAN-Reichweite recht gering
Dateifreigabe klappt mit MaxOS > 10.7 nicht mehr

  Zitieren


deletedUser259190 Juni 20, 2012 um 3:06 pm

Ich muss sagen ich habe eine sehr komplizierte und schwankende Leitung diese Box ist für mich selbst besser wie die Topmodelle von Fritz Box 7240/7390 vor allem weil der Splitter bereits eingebaut ist. Die Fritz Box braucht den Telekom Splitter dieser ist sehr Störanfällig.

  Zitieren


deletedUser259190 Juni 20, 2012 um 3:07 pm

Da muss ich Admin mal Recht geben. Für ein 25EUR Deal ist das Gerät unschlagbar.

  Zitieren


Hibbi Juni 20, 2012 um 3:14 pm

Wem das 602er Modell genügt, dem hätte ich eine sehr gut erhaltene, mit Standfuß. Würde sie für 15 Euro verkaufen (entweder Abholung oder Versand, dann zzgl. Porto). Bitte PN an mich.

  Zitieren


deletedUser259190 Juni 20, 2012 um 3:23 pm

ich nutze diese box ebenfalls und kann nichts schlechtes berichten. die Installation ging mit den richtigen zugangsdaten ohne Probleme, auch wenn man nicht soo viel Ahnung hat. auf fremde Cisco vpns kann ich zugreifen. für den preis absolut top!

  Zitieren


diaspora1 Juni 20, 2012 um 3:37 pm

für jetzt 5,- Euro mehr lass ich es!
Selber schuld!

  Zitieren


nightlife Juni 20, 2012 um 3:40 pm

Nils1989:
Hätte einen gebraucht abzugeben, wenn jemand will -> PN an mich

ich ebenfalls, gleiches prozedere, also pn ;)

  Zitieren


inquisitor Juni 20, 2012 um 4:01 pm

Ich hätte ebenfalls eine easybox 802 in neuwertigem Zustand (hat ca. zwei Wochen Betrieb hinter sich) abzugeben, die es erlaubt die von Vodafone automatisch provisionierten VoIP/SIP-Zugangsdaten auszulesen um sie an einem anderen Gerät (z.B. FritzBox) zu verwenden.Bei Interesse PN.

  Zitieren


deletedUser259190 Juni 20, 2012 um 4:05 pm

Mike:
ACHTUNG: Die frühen Hardware Revisionenverursachen ein Störgeräusch in seperaten ISDN Anlagen. Hatte das Problem selbst als die EB 802 mit einer AGFEO ISDN Anlage am Splitter angeschlossen war.

http://www.google.de/search?q=easybox+802+st%C3%B6rung+isdn#hl=de&sclient=psy-ab&q=easybox+802+knacken&oq=easybox+802+kn&aq=0K&aqi=g-K1g-bK3&aql=&gs_l=serp.3.0.0i30j0i8i30l3.13389.16186.0.17937.11.9.0.0.0.1.97.653.9.9.0…0.0.BUIGswE-Ac0&pbx=1&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.r_qf.,cf.osb&fp=878c495e7413fb0c&biw=1920&bih=1031

Sorry für das selfquote, aber ich hatte dem Verkäufer geschrieben, welche Version er verkauft. Ich bekam die Antwort, dass Revision 01 verkauft wird. Damit hat das Teil ein paar Bugs (Unter anderem das Problem mit manchen externen ISDN Anlagen). Manchen fallen diese auf, anderen vielleicht nicht.

  Zitieren


deletedUser259190 Juni 20, 2012 um 4:15 pm

Weiss auch nicht, warum Leute die Fritzbox mit der Easybox vergleichen. Ich vergleiche auch keine Hyundai Autos mit denen von Mercedes.

War leider nicht schnell genug. Wer aber auf Ebay sucht, der findet den Router auch noch neu via Sofortkauf für faire 29,90€. Werde dort zugreifen :)

  Zitieren


Michalala Juni 20, 2012 um 4:21 pm

wie erkennt man die Revision seiner eigenen Box?

jDownloader-reconnect-Skript, das bei meiner 803a (also NICHT 802) problemlos und hundertprozentig funktioniert – hoffetnlich auch bei der 802…
http://pastebin.de/27402

  Zitieren


tie Juni 20, 2012 um 4:24 pm

blabla23:
Wer noch super scharf aufs Gerät ist, kann ich meins anbieten. Hab es direkt nach Vertragsabschluss mit Vodafone durch die FritzBox ersetzt. 20€ inkl. Versand
würd ich nehmen, meld dich einfach unter math.krueger ääätttttt gmail.com

  Zitieren


tie Juni 20, 2012 um 4:25 pm

blabla23:
Wer noch super scharf aufs Gerät ist, kann ich meins anbieten. Hab es direkt nach Vertragsabschluss mit Vodafone durch die FritzBox ersetzt. 20€ inkl. Versand

würd ich nehmen, meld dich einfach unter math.krueger ääätttttt gmail.com

  Zitieren


deletedUser259190 Juni 20, 2012 um 4:29 pm

Ich hätte noch eine nagelneue EasyBox 803, also den Nachfolger hier. Ich würde die Box für 30€ inkl. Versand veräußern. Jemand Interesse?

  Zitieren


deletedUser259190 Juni 20, 2012 um 4:33 pm

Habe seit einigen Monaten auch DSL von Vodafone und die besagte EasyBox, da ich noch eine sehr gute FritzBox habe, möchte ich auf diese umsteigen, aber da soll es wohl Probleme geben, da Vodafone die Daten für Telefonie ect nicht rausrückt, um sie manuell bei der FritzBox einzutragen…auch das Auslesen geht wohl seit neuestem nicht mehr, bzw ist sehr kompliziert geworden.
Weiß ja jemand genaueres?

  Zitieren


Horst Schlaemmer Juni 20, 2012 um 5:15 pm

admin:
Ihr vergleicht hier ein 25€ Produkt mit der Fritzbox, die es nicht unter 90€ gibt.

Jein. Zwar ist die Easybox 802 fabrikneu, wird aber schon seit längerem nicht mehr hergestellt. Ergo sprich m.E. nichts dagegen, sie mit einer gebrauchten Fritzbox 7170 zu vergleichen. :)

  Zitieren


Horst Schlaemmer Juni 20, 2012 um 5:16 pm

Leo:
Habe seit einigen Monaten auch DSL von Vodafone und die besagte EasyBox, da ich noch eine sehr gute FritzBox habe, möchte ich auf diese umsteigen, aber da soll es wohl Probleme geben, da Vodafone die Daten für Telefonie ect nicht rausrückt, um sie manuell bei der FritzBox einzutragen…auch das Auslesen geht wohl seit neuestem nicht mehr,bzw ist sehr kompliziert geworden.
Weiß ja jemand genaueres?

http://www.arcor-user-forum.de/showpost.php?p=31535&postcount=1 (es ist einfacher als es auf den ersten Blick erscheint).

  Zitieren


deletedUser259190 Juni 20, 2012 um 5:36 pm

fredk:
Weiss auch nicht, warum Leute die Fritzbox mit der Easybox vergleichen. Ich vergleiche auch keine Hyundai Autos mit denen von Mercedes.

War leider nicht schnell genug. Wer aber auf Ebay sucht, der findet den Router auch noch neu via Sofortkauf für faire 29,90€. Werde dort zugreifen

Fritzbox soll der Mercedes sein? Selten so gelacht… :D

  Zitieren


diaspora1 Juni 20, 2012 um 5:58 pm

Serpens Alatus: Fritzbox soll der Mercedes sein? Selten so gelacht…

so schlecht finde ich den Vergleich zwischen Fritzbox und Mercedes gar nicht.

  Zitieren


Inu Juni 20, 2012 um 5:59 pm

Horst Schlaemmer: Jein. Zwar ist die Easybox 802 fabrikneu, wird aber schon seit längerem nicht mehr hergestellt. Ergo sprich m.E. nichts dagegen, sie mit einer gebrauchten Fritzbox 7170 zu vergleichen.

Das ist doch Quatsch. Du musst durchaus gebrauchte Ware mit gebrauchter Ware vergleichen. Die Easybox habe ich bei eBay vor rund zwei Monaten für nen Zehner bekommen. Die 7170 bekommst Du nicht unter 30€, eher für 40€. Da ist immer noch eine große Differenz, die für Leute, die eben keine großen Ansprüche haben, zu groß ist, um zur FritzBox zu greifen.

  Zitieren


hellium Juni 20, 2012 um 9:10 pm

ich hab die 802 schon ewig, aktuell würd ich sie mir nicht mehr kaufen, ist schon zu alt. aber p/l und darum gehts mir immer ist fenomenal!
es kommt auf den anspruch und das technische know how an.

  Zitieren


deletedUser259190 Juni 20, 2012 um 9:41 pm

Hallo!

Zwei Fragen:

1. Läuft die Box auch in Ländern mit Annex A (bzw. kann man sie auf Annex A umstellen)?

2. Kann mir hier jemand einen Router empfehlen (am besten inkl. ADSL Modem), der:
- ohne Probleme 24/7 laufen kann,
- wenig Strom verbraucht,
- keine Probleme mit torrents hat,
- gut mit ner XBOX funktioniert,
- keine Probleme mit internem streaming auf nen Fernseher hat

Meinen jetzigen Router muss ich alle drei-vier Tage neu starten.

Features wie Telefonanlage oder USB-Anschluss brauche ich nicht.
Danke.

  Zitieren


navijunge Juni 20, 2012 um 10:41 pm

fredk: Weiss auch nicht, warum Leute die Fritzbox mit der Easybox vergleichen. Ich vergleiche auch keine Hyundai Autos mit denen von Mercedes.

So schlecht ist die Easybox nicht. Nexus mit iPhone fände ich einen guten Vergleich, auch weil die Fritzbox-Fans ähnlich fanatisch sind wie die Apple-Jünger.

  Zitieren


deletedUser259190 Juni 20, 2012 um 11:55 pm

Noch was zum Stromverbrauch: Auf der Box ist ein Aufkleber, der von 24 Watt Leistungsaufnahme spricht. Das ergäbe bei Dauerbetrieb knapp 50 EUR im Jahr (oder 4 EUR pro Monat). Ich habe mal mit einem geeichten Gerät nachgemessen: So schlimm ist es zum Glück nicht, die Box zieht bei mir (ohne durch die Box gespeiste Peripherie und ohne UMTS-Stick, nur ADSL-Modem und WLAN-Router) ca. 11 Watt. Das ist immer noch mehr als die meisten Fritz!Boxen (7-8 Watt), aber nicht so übel, wie der Aufkleber suggeriert.

  Zitieren


deletedUser259190 Juni 21, 2012 um 10:33 am

Kann man den als Bridge nutzen?

  Zitieren


Dr.-Dragon Juni 21, 2012 um 11:09 am

Wie gut ist die Box an kritsichen Leitungen? Ich habe DSL mit RAM und je nach verbauten Modem ist man schneller und stabiler. Falls das Modem gut sein sollte würde ich mir so ein Easybox holen.

  Zitieren


deletedUser259190 Juni 21, 2012 um 4:14 pm

Horst Schlaemmer: Jein. Zwar ist die Easybox 802 fabrikneu, wird aber schon seit längerem nicht mehr hergestellt. Ergo sprich m.E. nichts dagegen, sie mit einer gebrauchten Fritzbox 7170 zu vergleichen.

Kann denn an die Fritzbox 7170 auch per USB ein UMTS-Surfstick angeschlossen werden, um bei Ausfall von DSL Internet über UMTS als Router zur Verfügung zu stellen?
Soweit ich das verstanden habe, könnte die Vodafone Box das.

  Zitieren


PilliG Juni 21, 2012 um 5:04 pm

Mit http://freetz.org/ klappt das schon.

  Zitieren


deletedUser259190 Juni 22, 2012 um 12:13 am

Also ich bin von der Easybox 802 und 803 sehr entäuscht. Die Easybox 802 ist nach 1,5 Jahren ausgefallen. Zum Glück bekam ich in der Garantiezeit eine neue, und zwar das Nachfolgegerät 803. Nach einem halben Jahr Dauerlauf ist die Box während meines Urlaubs ausgestiegen und läuft nun gar nicht mehr an –> blaue LED und ständige Neustarts

Anspruch auf garantie habe ich nicht mehr, da die Zeit ab dem Kauf der 1. Easybox gerechnet wird. Also das Gerät sieht zwar schick aus und hat für den Preis auch viele Funktionen, ist aber im dauereinsatz nicht geeignet. Eine Fritzbox 7170 läuft auch nach 6 Jahren noch fehlerfrei im Dauerbetrieb …

  Zitieren


Metallica Juni 22, 2012 um 5:16 am

kann mir jemand erklären wie ich das Teil am besten mit Alice DSL Konfiguriere?

  Zitieren


Metallica Juni 22, 2012 um 5:17 am

Ein Forum für router etc wäre auch nicht schlecht…

  Zitieren


deletedUser259190 Juni 22, 2012 um 11:55 am

Das Teil ist kein Router. Das ist ein Gesamtpaket, ein Modem.
Die Internetverbindung bricht immer wieder ab, obwohl alles korrekt eingestellt ist. Dazu muss man auch erst mit einem Telefon anrufen, um die irgendetwas zu aktivieren.
25 Euro Geldverbrennung.

  Zitieren


deletedUser259190 Juni 24, 2012 um 11:52 am

Beim Kauf war die Auktion als NEU gekennzeichnet, als ich zugeschlagen habe. Die Auktion wurde inzwischen auf neuwertig mit 12 Monaten Garantie geändert und geliefert wurde ein Gerät mit Gebrauchsspuren und es stinkt nach Zigarettenrauch! :-(

  Zitieren


Horst Schlaemmer Juli 5, 2012 um 2:36 pm

Ich behaupte mal, das sind die ganzen Rückläufer von der ersten Aktion. Aber wie ja schon viele in diesem Thred erläutert haben, ist dieser Router mehr als 25 Euro auch nicht wert – lieber 10 bis 15 Euro mehr für eine gebrauchte Fritzbox 7170 ausgeben, da hat man mehr Spaß.

  Zitieren


dncornholio Juli 5, 2012 um 2:53 pm

geht die kiste auf mit nem VF LTE Stick? in meinem Fall der K5005-H

  Zitieren


PilliG Juli 5, 2012 um 2:59 pm

..mit der turbobox vielleicht …

  Zitieren


navijunge Juli 5, 2012 um 3:08 pm

dncornholio: K5005-H

Wenn das hier stimmt, dann wird der Stick nicht unterstützt:

http://www.lte-anbieter.info/lte-forum/threads/526-Speedstick-LTE-an-der-Easybox-802

Das ist übrigens der erste Treffer, den Google für “Easybox 802 lte” ausspuckt.

  Zitieren


zeitgeisty Juli 5, 2012 um 3:10 pm

Könnte ich das Ding auch an meinem 1&1 DSL (inkl. VoIP) nutzen, als Ersatz für meinen beim Gewitter abgerauchten Modem/Router Samsung 3210 WLAN SL?

Sorry, aber ich blicke bei dem Annex-, Router-aber-kein-Modem, 1&1-exklusiv-Geräte-Kram nicht mehr durch… :(

  Zitieren


deletedUser259190 Juli 5, 2012 um 3:33 pm

Man sollte noch dazu schreiben, dass die Easybox 802 für Geschwindigkeiten ab ca. 20 Mbit/s nicht geeignet ist, weil der CPU recht schwach ist. Dann sollte man zur 803 greifen. Das ist eigentlich auch der Unterschied zwischen den beiden Boxen.
Bin jetzt von der Easybox 802 zur Fritz gewechselt und bin nicht zufrieden. Fritz zickt ständig rum, Sprachqualität ist deutlich schlechter geworden, egal ob direkt oder über DECT-Station. Für ein Gerät in der Preisklasse erwarte ich mehr.

  Zitieren


deletedUser259190 Juli 5, 2012 um 3:42 pm

Na ja, das sehe ich etwas anders. Mehr als 25 Euro ist das Teil m.E. nicht wert.
Im Zweifelsfall lieber eine gebrauchte Fritzbox 7170 für ca. 35 Euro kaufen.

Das sehe ich genau anders rum – Fritzbox ist ein Haufen MÜLL – WLAN meiner 7390 schmiert täglich ab, Ethernet hört irgendwann einfach auf zu funktionieren und ist nicht wieder zum Laufen zu bringen…

Ich habe jetzt an meine Fritzbox wieder die 802er angehängt, um WLAN verlässlich zu haben und Ethernet läuft jetzt über einen normalen Switch – AVM baut den letzten Müll !!!

  Zitieren


wandwarze Juli 5, 2012 um 3:52 pm

Dankeschön!
Letztes mal verpasst gehabt und geärgert :D

  Zitieren


deletedUser259190 Juli 5, 2012 um 4:19 pm

deletedUser259190 Juli 5, 2012 um 4:19 pm

Habe die 802 als WLAN-Reichweitenverlängerung im Einsatz. Einfach per LAN-Kabel an die Fritzbox geschlossen. Im Vergleich zur 7270 und 7390 ist die WLAN-Reichweite merklich größer (und auch besser als der AVM WLAN Repeater). Für 25,- absolut zu empfehlen.

  Zitieren


deletedUser259190 Juli 5, 2012 um 5:08 pm

deletedUser259190 Juli 5, 2012 um 5:15 pm

Ich hätte noch eine nagelneue EasyBox 803, also den Nachfolger hier. Nur einmal ausgepackt. Ich würde die Box für 30€ inkl. Versand veräußern. Jemand Interesse?

  Zitieren


syfy323 Juli 5, 2012 um 5:27 pm

Horst Schlaemmer:
“Die Vodafone Easybox 802 ist wirklich ein sehr gutes All-in-One Gerät”

Na ja, das sehe ich etwas anders. Mehr als 25 Euro ist das Teil m.E. nicht wert.

Das kommt auf die Sichtweise an. Als UMTS-Router preislich kaum zu erreichen. Habe letzte Woche von trendcenter diese Box gekauft und nun sogar noch eine 602er inkl. Stick & Versand für 17€. Letzteres ist ja wohl unschlagbar gut.

  Zitieren


deletedUser259190 Juli 5, 2012 um 6:31 pm

Ich habe die gestern Abend bei E-Bay für 11,02 inkl. Versand ersteigert :)

  Zitieren


deletedUser259190 Juli 5, 2012 um 8:04 pm

Also mal ganz ehrlich… wer sich so ein Teil freiwillig kauft hat sie ja wohl nicht mehr alle :D da ist ja jeder 10 Euro-Router besser… Ehrlich: das Teil ist voll fürn A…

  Zitieren


navijunge Juli 5, 2012 um 8:05 pm

basty1984 Juli 5, 2012 um 8:07 pm

Hab noch oldschool von 9/2001 die DSL ausrüstung von der Telekom, also DSL Modem, Splitter, und nen ollen D-link router, wenn ich mir das Teil hole, kann ich einfach modem, splitter weglassen, Vodafon dingens in die Telefondose, zugangsdaten eintragen, und telefon in die box, fertig?

  Zitieren


hansemeierleier Juli 5, 2012 um 8:10 pm

Zeig mir nen 10€ Router mit UMTS-Funktion … Ich find das bis auf die Fritzboxen ab 80€ nirgendwo ;)

Deluxe:
Also mal ganz ehrlich… wer sich so ein Teil freiwillig kauft hat sie ja wohl nicht mehr alle da ist ja jeder 10 Euro-Router besser… Ehrlich: das Teil ist voll fürn A…

  Zitieren


deletedUser259190 Juli 5, 2012 um 9:02 pm

Ja du kannst alles weglassen, nur die easybox hinstellen.

[quote=basty1984]

basty1984: Hab noch oldschool von 9/2001 die DSL ausrüstung von der Telekom, also DSL Modem, Splitter, und nen ollen D-link router, wenn ich mir das Teil hole, kann ich einfach modem, splitter weglassen, Vodafon dingens in die Telefondose, zugangsdaten eintragen, und telefon in die box, fertig?

[/quote]

  Zitieren


basty1984 Juli 5, 2012 um 9:24 pm

Taugt auch die 803er was? Weil dann würd ich mir gebraucht so eine mal anlachen und testen, ob es geht.

  Zitieren


deletedUser259190 Juli 5, 2012 um 11:25 pm

hansemeierleier:
Zeig mir nen 10€ Router mit UMTS-Funktion … Ich find das bis auf die Fritzboxen ab 80€ nirgendwo

Zuhause über eine UMTS-Verbindung ins Netz gehen ist genau so eine dämliche Idee, wie sich ne EasyBox zuzulegen… sorry^^ Solltest du nichts anderes als UMTS empfangen, dann kann ich dich nur bemitleiden :P

  Zitieren


navijunge Juli 5, 2012 um 11:37 pm

Deluxe: Zuhause über eine UMTS-Verbindung ins Netz gehen ist genau so eine dämliche Idee, wie sich ne EasyBox zuzulegen… sorry

Das Netz ist, wo ich bin. Zuhause habe ich dasselbe Netz wie unterwegs. Kann Dein Anschluss das auch? Ich nutze UMTS seit Jahren zuhause und unterwegs und halte es für meine optimale Lösung. Dumm wäre, mich für 24 Monate an Kabel Deutschland etc. zu binden.

  Zitieren


deletedUser259190 Juli 5, 2012 um 11:41 pm

Coole Logik ;) Weil das Angebot für DICH nichts ist, ist es auch für niemand anderen was ;)

Ich werde demnächst auf Zeit umziehn und mir deswegen sicherlich keinen 2-Jahresvertrag bei nem Kabelanbieter holen ;) Sondern auf UMTS setzen … Bin weder Zocker noch Sauger, sondern nutze das Netz zum ARBEITEN! Ja sowas gibts auch noch … Man kann im Internet was anderes als zocken, saugen und Pornos schauen machen … ;)
Aber egal, weil DU die UTMS-Funktion nicht brauchst, braucht die auch sonst niemand … Alles klar ;)

Deluxe: Zuhause über eine UMTS-Verbindung ins Netz gehen ist genau so eine dämliche Idee, wie sich ne EasyBox zuzulegen… sorry^^ Solltest du nichts anderes als UMTS empfangen, dann kann ich dich nur bemitleiden

  Zitieren


deletedUser259190 Juli 5, 2012 um 11:47 pm

Gibts zurzeit im Saturn Mannheim für nur 17€ aber NEU !!!

  Zitieren


navijunge Juli 5, 2012 um 11:48 pm

Zumal die Easybox ein vollwertiger DSL-Router ist. UMTS ist ein Mehrwert, um die Zeit zu überbrücken, bis die Leitung geschaltet ist, und dient als Backup bei Störungen.

  Zitieren


fly Juli 6, 2012 um 12:17 am

wie würde man hier denn ISDN anschließen.

bei analog ist es klar, man lässt den splitter einfach weg, weil er integriert ist.

  Zitieren


deletedUser259190 Juli 6, 2012 um 12:37 am

HansimGlueck:
Coole Logik Weil das Angebot für DICH nichts ist, ist es auch für niemand anderen was

Ich werde demnächst auf Zeit umziehn und mir deswegen sicherlich keinen 2-Jahresvertrag bei nem Kabelanbieter holen Sondern auf UMTS setzen … Bin weder Zocker noch Sauger, sondern nutze das Netz zum ARBEITEN! Ja sowas gibts auch noch … Man kann im Internet was anderes als zocken, saugen und Pornos schauen machen …
Aber egal, weil DU die UTMS-Funktion nicht brauchst, braucht die auch sonst niemand … Alles klar

Falls du es noch nicht weißt: Man hat ein Sonderkündigungsrecht, wenn am neuen Wohnort nicht der gewünschte Anschluss vorhanden ist. Ansonsten kann man seinen Vertrag so übernehmen wie er ist.

Für unterwegs hab ich mein Smartphone mit kostenloser Internet-Flatrate. Notfalls kann ich dort auch via Tethering mein Notebook verbinden.

Ein UMTS-Router ist nonsense. Mehrere Geräte über die UMTS-Verbindung zu nutzen ist totaler Schwachsinn, weil dann der Traffic im Nu aufgebraucht ist.

Tut mir leid, aber nur weil du dir die Box schön redest wird sie nicht besser. Sie ist und bleibt Schrott. Jeder Cent den man in das Teil steckt ist Geldverschwendung.

  Zitieren


deletedUser259190 Juli 6, 2012 um 12:41 am

navijunge: Das Netz ist, wo ich bin. Zuhause habe ich dasselbe Netz wie unterwegs. Kann Dein Anschluss das auch? Ich nutze UMTS seit Jahren zuhause und unterwegs und halte es für meine optimale Lösung. Dumm wäre, mich für 24 Monate an Kabel Deutschland etc. zu binden.

Nee, aber ich lasse meinen Anschluss einfach zuhause und nutze unterwegs mein Smartphone, notfalls mit Tethering für weitere Geräte. UND: ich wette ich bezahle auch noch weniger im Monat als du :P

  Zitieren


deletedUser259190 Juli 6, 2012 um 12:46 am

Horst Schlaemmer:
P.S. Ach ja, der Stromverbrauch ist mehr als doppelt so hoch, verglichen mit der Fritzbox 7170.

Kann das nicht bestätigen.
14 Watt wenn WLAN an, was braucht denn die 7170? Müssten ja dann <7Watt sein. Laut http://www.in-media.de/subdomains/apfelgeruechte/cgi-bin/framed.cgi?url=http://www.in-media.de/subdomains/apfelgeruechte/pages/hw_avm_fritzbox_7170.shtml 9-12 Watt.

"keine Nachtschaltung" – also wenn ich die Uhrzeiten vom WLAN festlegen kann ist das eine Nachtschaltung. Wenn man dann auch keine Telefonate mehr bekommen will kann man den Stecker ziehen ;-).

Leider muss man bei gebrauchten Boxen Glück haben. Musste 2 zum oben genannten Händler zurückschicken, da bei einer der Splitter nicht ging und die andere stark rauschte beim Telefonieren. Rücknahme erfolgte reibungslos.

Was mir an der Easybox gefällt ist der USB Support für Datenträger (inlk. DNLA UPnP) und das man ggf. auch über einen UMTS-Stick günstiger ins Handynetz telefonieren kann. Die Repeaterfunktion klappt auch gut, wenn man mehrere Boxen hat.

Leider ist die USB Datenträgeranbindung nicht die schnellste ca. 2-3,5 MB/s übers 100Mbit-LAN.

  Zitieren


fly Juli 6, 2012 um 12:59 am

nonsense ist ein umts-router auch nicht. ich schmeiße momentan immer mein smartphone mit tethering an, wenn ich auf dem dsl-anschluss zwecks online-gaming keine last haben will; der rest der familie soll dann solange über das handy surfen.

ich frage mich, ob so ein router das besser macht als mein 50€-androide.

  Zitieren


navijunge Juli 6, 2012 um 1:02 am

Deluxe: UND: ich wette ich bezahle auch noch weniger im Monat als du

Die Wette kannst Du nur verlieren, ich zahle seit Jahren gar nichts. Die letzten beiden Jahre kam ich mit im Endeffekt kostenfreien O2- und Vodafone-Verträgen bestens hin. Gerade habe ich es mit ebenfalls kostenfreien Fyve und Base Datenpaketen etwas schwerer. Künftig werde ich vielleicht sieben bis zehn Euro für ordentliches Volumen zahlen müssen. Mal schauen, was für Dealz kommen. Bis August habe ich dank Vodafone keinen akuten Handlungsbedarf.

  Zitieren


hansemeierleier Juli 6, 2012 um 1:18 am

Du hast angefangen mit “jeder 10€ Router ist besser” und bist mir bis jetzt den Beweis schuldig einen besseren 10€-Router mit UMTS-Funktion anzubieten …

Über Sinn und Unsinn bzgl. UMTS als DSL-Alternative will ich nicht diskutieren, da für dich ein fester Vertrag sinnvoll ist, für mich eben NICHT … Ganz einfach … Jedem das seine … Aber jetzt nochmal zum ursprünglichen Beitrag, zeig mir einen 10€-Router mit mindestens den gleichen Leistungen (und dazu gehört auch die UMTS-Funktion) der auch noch besser ist … Los mach, wenn du das nicht kannst, dann Klappe ;)

Deluxe: Tut mir leid, aber nur weil du dir die Box schön redest wird sie nicht besser. Sie ist und bleibt Schrott. Jeder Cent den man in das Teil steckt ist Geldverschwendung.

  Zitieren


deletedUser259190 Juli 6, 2012 um 2:45 am

[quote=hansemeierleier]

hansemeierleier: Du hast angefangen mit \”jeder 10€ Router ist besser\” und bist mir bis jetzt den Beweis schuldig einen besseren 10€-Router mit UMTS-Funktion anzubieten …

Über Sinn und Unsinn bzgl. UMTS als DSL-Alternative will ich nicht diskutieren, da für dich ein fester Vertrag sinnvoll ist, für mich eben NICHT … Ganz einfach … Jedem das seine … Aber jetzt nochmal zum ursprünglichen Beitrag, zeig mir einen 10€-Router mit mindestens den gleichen Leistungen (und dazu gehört auch die UMTS-Funktion) der auch noch besser ist … Los mach, wenn du das nicht kannst, dann Klappe ;)

Deluxe: Tut mir leid, aber nur weil du dir die Box schön redest wird sie nicht besser. Sie ist und bleibt Schrott. Jeder Cent den man in das Teil steckt ist Geldverschwendung.

[/quote]

Mich so viel übertreiben! Dein Router hier mag das zwar alles können aber auf dem Papier schaut das alles besser aus als es ist.

Ich hab das ding zu Hause mit dem voda Vertrag, und es funktioniert nicht. Inet über UMTS geht gut alle anderem versprochene Leistungen aber nicht.
Mal kannst nicht angerufen werden mal nicht anrufen tägliche resets sind an der Tages Ordnung.

Dann doch Lieber nen 10 Euro Router der das auch leistet was drauf steht und zuverlässig ist, als für 25 der zwar Leistung einer Fritz verspricht aber es nicht einhalten kann .

  Zitieren


deletedUser259190 Juli 6, 2012 um 11:26 am

Dave:
Ich hätte noch eine nagelneue EasyBox 803, also den Nachfolger hier. Nur einmal ausgepackt. Ich würde die Box für 30€ inkl. Versand veräußern. Jemand Interesse?

Unter Umständen verlangt der Internetprovider die Box zurück, wenn du zu einem anderen Anbieter wechselst. Wenn du dann diese nicht mehr hast mußt du diese dann bezahlen. Also vorher dich erst absichern, dass du diese nicht mehr zurückschicken brauchst.

  Zitieren


deletedUser259190 Juli 6, 2012 um 11:29 am

Wenn man nur UMTS braucht, und eh nen Stick zu Hause hat, dann lieber ein paar Euronen mehr und das Ding von TP-Link gekauft.

http://www.amazon.de/TP-Link-TL-MR3020-Portable-Wireless-LAN-Router/dp/B00634PLTW/ref=wl_it_dp_o_pdT1_nS_nC?ie=UTF8&colid=KY4VHX8HN454&coliid=IHC5Q373NWZKH

Grüße

Der Drache

  Zitieren


navijunge Juli 6, 2012 um 12:21 pm

Serpens Alatus: Wenn man nur UMTS braucht, und eh nen Stick zu Hause hat, dann lieber ein paar Euronen mehr und das Ding von TP-Link gekauft.

Warum sollte man das tun? Mehr zahlen, um weniger Leistung zu bekommen? Selbst wenn man es aktuell nicht nutzt, ist es doch gut, später einen Drucker, Festplatten etc. ins Heimnetz einbinden zu können. Die Easybox kann das, der teurere TP-Link nicht.

  Zitieren


hansemeierleier Juli 6, 2012 um 4:21 pm

Richtig navijunge …
Wenigstens einer ders kapiert :D

Warum mehr zahlen, für weniger Funktionen? ;)

Die Behauptung es gäbe bessere 10€-Router wurde bis jetzt noch nicht belegt …
Wer seine Aussagen nicht belegen/untermauern kann, soll sich doch einfach zurückhalten :)

Bräuchte man einen All-in-One-Router ohne UMTS-Funktion, ja dann gäbe es Alternativen die erheblich besser sind als die Vodafonebox :) Aber wer eben UMTS braucht, der bekommt nichts günstigeres mit gleichem Funktionsumfang ;)

  Zitieren


wandwarze Juli 7, 2012 um 11:41 am

So. Ich habe den Artikel so eben erhalten.
Zu tiefst enttäuscht. Hat nichts mit b-ware zu tun , sondern ist gebraucht. (hatte davor einen ausführlicheren Bericht geschrieben, allerdings ist die iPhone App abgekratzt..)

Werde den Verkäufer jetzt  anschreiben und später berichten.

Und lieber Admin. So langsam lässt die Qualität hier nach?
Abgesehen von diesem Deal und den China Deals nervt mich dieser ganze Fanboy Krieg in den Kommentaren .

Ich will Kommentare und Erfahrungen zum Deal , aber diese paar Kommentare verschwinden wohl in dem ganzen Müll den die Fanboys hier produzieren. Schade dass die sich hier eingenistet haben und toleriert werden.

  Zitieren


basty1984 Juli 7, 2012 um 11:17 pm

Was kann der admin dafür das der händler sowas als B-ware deklariert, und für die leute kann er wohl auch nix..

Hab mir jetzt auch mal eine “bestellt” aber gebraucht, in den kleinanzeigen, zum versuchen reichts mir erstmal, wenn man sie “ohne” verlust wieder losbekommt.

Wobei bei beendeten Angeboten, in ebay bis 10€ inkl Versand sich einiges tummelt. Wird die nächsten tage, wohl nicht so sein, nachdem das hier deal war.

Wenn der genau so oft absemmelt wie der 10 jahre alte D-link router, hätte ich mich bei 25€ geärgert, bei 10€ nimmt mans als versuch noch hin, und stellt ihn in die Kleinanzeigen

  Zitieren


hansemeierleier Juli 8, 2012 um 1:18 pm

wandwarze:
Ich will Kommentare und Erfahrungen zum Deal , aber diese paar Kommentare verschwinden wohl in dem ganzen Müll den die Fanboys hier produzieren. Schade dass die sich hier eingenistet haben und toleriert werden.

Was hat es mit “Fanboy” zu tun, wenn man auf Kommentare, die meinen “gibt bessere für 10€” antwortet, dass man diese Alternativen bitte genannt haben möchte? Wenn es preislich nichts ebenbürtiges gibt, bleibt eben nur das übrig … hat nichts mit “Fanboy” zu tun …

  Zitieren


wandwarze Juli 9, 2012 um 5:04 pm

basty1984:
Was kann der admin dafür das der händler sowas als B-ware deklariert, und für die leute kann er wohl auch nix..

Hab mir jetzt auch mal eine “bestellt” aber gebraucht, in den kleinanzeigen, zum versuchen reichts mir erstmal, wenn man sie “ohne” verlust wieder losbekommt.

Wobei bei beendeten Angeboten, in ebay bis 10€ inkl Versand sich einiges tummelt. Wird die nächsten tage, wohl nicht so sein, nachdem das hier deal war.

Wenn der genau so oft absemmelt wie der 10 jahre alte D-link router, hätte ich mich bei 25€ geärgert, bei 10€ nimmt mans als versuch noch hin, und stellt ihn in die Kleinanzeigen

Der Admin sollte einfach hinzufügen, dass der Verkäufer (der noch nicht auf meine Mail geantwortet hat) seine Gebrauchtware als “Neu mit macken” statt, der auch von eBay Angebotenen Artikelzustand “Gebraucht” verkauft.
Ich habe schon oft B-Ware erhalten und hier war oft nur der Karton usw beschädigt.
Du hast es in jedem Fall richtig gemacht. Du wusstest schon davor, dass es sich um Gebrauchtware handelt und hast demnach nur 10 € bezahlt.
Das Dauerangebot (das ich später gesehen habe) für 30€ NEU mit OVP ungeöffnet ist für mich ein Wahnsinnsdeal, wenn man mit diesem hier vergleicht.

hansemeierleier: Was hat es mit “Fanboy” zu tun, wenn man auf Kommentare, die meinen “gibt bessere für 10€” antwortet, dass man diese Alternativen bitte genannt haben möchte? Wenn es preislich nichts ebenbürtiges gibt, bleibt eben nur das übrig … hat nichts mit “Fanboy” zu tun …

Hast wohl etwas missverstanden. Sachliche Produktempfehlung und Alternativen wünsche ich mir genauso sehr wie du. Aber einige Fanboys kommen her und wollen einfach nur das Produkt schlechtreden und für AVM werben. Für mich hat das nichts mit Beratung zu tun und will so etwas nicht lesen.
Vielmehr würde ich gerne lesen wollen, “Ja mit der Fritzbox ist mehr möglich, aber wenn man nur ein Telefon nutzt und eine “normale” (16Mbit) Bandbreite hat, macht die Easybox für ihr Geld mehr als man erwartet” Basta
In meinem Fall ersetzt sie diverse Geräte und ist eine schöne AIO Box.
Das Gerät ist toll, Vodafone aber nicht. Daher werde ich kündigen und meine Easybox wohl auch weiterverwenden.

  Zitieren


deletedUser259190 Juli 13, 2012 um 9:06 pm

So das 10€ inkl Teil kam heute endlich an, d.h. schnell versand wars nicht. Aber kann bisher nicht meckern, macht sein zeug erstmal, nun geht eh der spaßige teil los, das alle PC´s und dinge im Netzwerk funktionieren.

Das stellt sich grade als Hauptaufgabe herraus, einer ist direkt via LAN verbunden, nun ging der heute mittag mal, beim wieder versuch ging gar nichts mehr :( ect. Hoffe das das nur die startschwierigkeiten sind.

Aber für das geld erstmal ganz okay.

  Zitieren


deletedUser259190 November 6, 2012 um 7:01 pm

Ich habe bei Ebay dieses Angebot gefunden:

http://www.ebay.de/itm/Vodafone-EasyBox-802-DSL-Router-WLAN-ISDN-Analogen-Endgerate-UMTS-Anschluss-/270898038212?_trksid=p2047675.m1850&_trkparms=aid%3D222002%26algo%3DSIC.FIT%26ao%3D1%26asc%3D11%26meid%3D3273538479049986634%26pid%3D100011%26prg%3D1005%26rk%3D2%26sd%3D330751339631%26

Mich interessiert, ob ich an meinen neuen Unitymedia-Kabelmodem diesen Router für die WLAN-Nutzung anschließen kann?

Ich würde mich über eine kurze Rückmeldung freuen.

Schöne Grüße, Ufuk

  Zitieren


Schreibe einen Kommentar

Über MyDealZ.de

Die Community findet, meldet und bewertet Deals, Gutscheine und Angebote. Macht mit und jagt gemeinsam die besten On- und Offline-Schnäppchen. Natürlich vollkommen kostenlos!

Statistik
  • Benutzer 252832
  • Beiträge 289494
  • Kommentare 3449787
  • Gerade online 4923
  • Gäste 4241
  • Benutzer 682
  • Rekord 18383
  • Gäste 16729
  • Benutzer 1654

Copyright 2014 – Impressum | Kontakt