1. Nokia Lumia 800 ab 212€ in den Amazon Warehouse Deals – Windows Phone 7 *UPDATE2*

    62 mydealz 30. Juni, 2012

    UPDATE 2

    Falls es doch lieber ein Windows Phone sein soll, dann interessiert euch vielleicht, dass das Nokia Lumia 800 bei den Amazon Warehouse Deals jetzt nochmal 12€ günstiger zu haben ist:

    Man sollte allerdings bedenken, dass die aktuellen Windows Phones kein Update auf Windows Phone 8 erhalten werden. Stattdessen erhalten sie ihre eigenen Updates, um möglichst viele Features auch auf ihnen zur Verfügung zu stellen.

    Ursprüngliches UPDATE vom 27.06.2012:

    UPDATE 1

    Jetzt die schwarze Version nochmal günstiger:

    Ursprünglicher Artikel vom 26.06.2012:

    Clown2000 hat darauf hingewiesen, dass es in den Amazon Warehouse Deals gerade das Nokia Lumia 800 in fuchsia (also rot) ziemlich günstig gibt:

    Legt man nochmal knapp 11€ drauf, bekommt man es auch im Zustand “sehr gut”. Aber auch “gut” ist in den meisten Fällen praktisch neuwertig, da es sich im Normalfall einfach nur um Versandrückläufer handelt. Genauere Infos zum Zustand der Geräte findet ihr aber auch in der jeweiligen Beschreibung. Solltet ihr mit dem Zustand des Geräts dennoch nicht zufrieden seid, könnt ihr natürlich ganz einfach Gebrauch vom Widerrufsrecht machen. Ihr bekommt jedoch nur eine 1-jährige Gewährleistung seitens Amazon und die Rechnung müsst ihr danach auch nochmal separat anfordern, da Amazon nur einen Lieferschein beilegt.

    Das Lumia 800 selber ist ebenfalls ein sehr ansprechendes Stück Hardware, welches aber leider auch ein paar Tücken mit sich bringt. Bei Amazon vergeben über 250 Kunden im Schnitt 4 Sterne und bei Testeo gibt es eine 1,7. Die mäßige Akkulaufzeit wurde inzwischen durch mehrere Patches behoben. Ausführlichere Testberichte gibt es auf deutsch bei Bestboyz (9,8/10), areamobile (82%), mobile-reviews (7/10), Handytarife (4/5), Hardwareluxx, Teltarif (Schulnote: 2) oder auf englisch bei Pocket-Lint (4,5/5), phoneArena (7,5/10), techradar (4/5).

    Pro:

    + AMOLED Display
    + sehr gute Verarbeitung
    + sehr gute Performance

    Contra:

    – eingeschränktes App Angebot
    – keine Front-Kamera
    – kein Dual-Core Prozessor
    – Akkulaufzeit könnte besser sein (muss täglich ans Netz)

    Technische Daten (Herstellerhomepage):

    Format: Barren • GPRS/EDGE/HSDPA/HSUPA • WAP/MMS • A-GPS • OS: Windows Phone 7.5 • CPU: 1.4GHz Qualcomm MSM8255 • RAM: 512MB • GSM-Quadband (850/900/1800/1900) • UMTS-Quadband (850/900/1900/2100) • Farbdisplay (16 Mio. Farben, 800×480 Pixel, 3.7″, Clear Black AMOLED, kapazitiver Touchscreen, Gorilla-Glas) • UKW-Radio, Video-/Mp3-Player • Digitalkamera (8MP, AF, Dual-LED Blitz, Videos@720p) • Bluetooth 2.1 • microUSB 2.0 • WLAN (802.11b/g/n) • 3.5mm Klinkenstecker • 16GB Speicher • Standbyzeit: ~335h/265h (UMTS/GSM) • Gesprächszeit: ~9.5h/13h (UMTS/GSM) • Größe: 116.5×61.2×12.1mm • Gewicht: 142g • SAR-Wert: 0.94W/kg • Besonderheiten: Bewegungssensor, Lichtsensor, Annäherungssensor

  2. 62 Kommentare

  3. “- Akkulaufzeit könnte besser sein (muss täglich ans Netz)”

    mit Hilfe der 64235 Updates mittlerweile kein Thema mehr. Bei mir reicht alle zwei Tage trotz teflonieren, whatsapp etc.

    Leider hatte ich pech mit der Sprachqualität beim Telefonieren. Mich versteht man manchmal schlecht/nicht.

  4. Leider muss man das dauernd wiederholen:

    Windows Phone benötigt kein Dual-Core, um damit flüssig arbeiten zu können (im Gegensatz zu Android)
    – Kostenlose Navigationssoftware Nokia Drive (offline), weltweites Kartenmaterial

  5. dickes minus: speicherplatz nicht erweiterbar

  6. Ganz wichtig: Kein Upgradepath. Alle Windows Phone 7 Geräte bekommen höchstens noch das Startmenü-Facelift names v7.8, danach ist aber Schluss und zukünftige Apps für Windows Phone 8 laufen auch nicht auf den alten Geräten. (wenn der Entwickler nicht ausdrücklich auch eine WP7-Version verfasst)

  7. Leider nur in einer eher weiblichen Farbe für den Preis :(

  8. Proesterchen:
    Ganz wichtig: Kein Upgradepath. Alle Windows Phone 7 Geräte bekommen höchstens noch das Startmenü-Facelift names v7.8, danach ist aber Schluss und zukünftige Apps für Windows Phone 8 laufen auch nicht auf den alten Geräten. (wenn der Entwickler nicht ausdrücklich auch eine WP7-Version verfasst)

    falsch. alle wp8 apps die in silverlight geschrieben werden laufen auch auf wp7. für die meisten apps die es jetzt gibt macht native C# Entwicklung ohnehin keinen Sinn.

  9. City of London Juni 26, 2012 um 1:48 pm

    Dass Nokia inzwischen so dermaßen unerfolgreich mit seinen Handys/Smartphones ist und jetzt mal wieder 10.000 Leute entlassen muss, dürfte auch daran liegen, dass sie den Startbildschirm asymmetrisch gestaltet haben, mit diesem breiten Rahmen rechts.
    Wie kann man bitte so blöd sein und diesen Balken rechts fix einbauen?
    Selbst als Technik-Fan musste ich erstmal nachsehen um zu checken, dass der in den Anwendungen dann weg ist.
    Aber viele unbedarfte Konsumenten dürfte das schon von einem Kauf abhalten.
    #Megafail

  10. beträgt die gewärhleistung seitens amazon tatsächlich nur noch 1 jahr?
    bei meiner ps3 vor ca. 2 jahren gab es noch 2 jahre gewährleistung.
    wäre ja schade, wenn amazon hier gekürzt hätte.

  11. Welches Smartphone muss denn bei durchschnittlicher Nutzung nicht täglich ans Netz .. ?

    Ich würde zwar 1,5 Tage hinkommen mit meinem S II, aber hab auch nix davon, wenn’s dann mitten am Tage ausgeht ..

    K.O.-Kriterium bleibt der fehlende Kartenslot bei MS .. naja und der weniger umfangreiche Appstore ..

  12. Erstmal, Yipii ich habe es auf die Hauptseite gebracht….
    Das Akku muss tatsächlich fast täglich geladen werden. Auch die Updates haben bei mir keine Wunder vollbracht. Allerdings spiele ich viel mit dem Gerät (Wordament).
    Ich finde die tolle Kamera sollte noch Erwähnung finden. Bei guten Licht ersetzt sie tatsächlich eine “Kompakte”. Ich kann verschmerzen, daß es nicht das Update auf WP8 bekommt. Solange die Programme weiterhin so schnell auf dem Gerät arbeiten wie sie es bisher tun.

  13. jaeckelc: falsch. alle wp8 apps die in silverlight geschrieben werden laufen auch auf wp7. für die meisten apps die es jetzt gibt macht native C# Entwicklung ohnehin keinen Sinn.

    Es ist halt eine Frage der Zahlen – ab wann lohnt es sich nicht mehr, auf die relative kleine Zahl alter Nutzer Rücksicht zu nehmen, für die man einen eigenen Entwicklungspfad aufrecht erhalten müsste, während der Rest zumindest grob in die WinRT-Ecke passt.

    Klar kann man als Anwender gut fahren, wenn man das Gerät sowieso nur ein Jahr einsetzen will oder WP8 sich nicht besser verkauft als WP7. Aber was ist, wenn WP8 erfolgreich wird? Wie lang dauert es dann, bis die ersten ersehnten Apps auf den alten 7ern nicht mehr laufen?

  14. Bei der PS VIta habe ich mit der WHD Rechnung sogar Garantie über Sony bekommen!

  15. Proesterchen:
    Ganz wichtig: Kein Upgradepath. Alle Windows Phone 7 Geräte bekommen höchstens noch das Startmenü-Facelift names v7.8, danach ist aber Schluss

    blabla
    Bekommen deutlich mehr als nur ein Hauptscreen Facelift

    Informier dich erstmal bevor du Gerüchte rausballerst

  16. Na dann leg mal los, was soll da Deiner Meinung nach außer dem Startmenü noch kommen?

  17. jaeckelc: falsch. alle wp8 apps die in silverlight geschrieben werden laufen auch auf wp7. für die meisten apps die es jetzt gibt macht native C# Entwicklung ohnehin keinen Sinn.

    Kein WP8 für alle bisherigen WP7 Handies bleibt trotzdem richtig. Wie lange es noch Apps für WP7 geben wird, ist unklar. Die Teile können schnelle Elektromüll werden, als sich das heutige Käufer vorstellen können …

    Neue Spiele sehe ich nur noch nativ (sprich für WP8) und auch Videotelefonie und Skype wird’s für WP7 wohl nicht geben. Muss jeder selber wissen, ob er das braucht. Einen signifikanten Wiederverkaufswert würde ich für WP7-Handies auf jeden Fall nicht einplanen …

  18. radioactiveman Juni 26, 2012 um 4:01 pm

    Uninteressanter Artikel über die Neuerungen mit WP 7.8:
    http://mobil.teltarif.de/nr0/microsoft-windows-phone-update-neuerungen/news/47227.html

  19. Wenn als Pro die sehr gute Performance aufgeführt ist, wieso is dann ein Contra, wenn kein Dual-Core drin ist. Großer Negativpunkt ist für mich, dass es kein Windows 8 geben wird, sondern lediglich 7.8 mit nicht allen Neuerungen.

  20. Ich habe das 710 in “Fuchsia”. Für das normale Männerauge sieht das nach Pink aus, nicht nach Rot ;)

  21. Ich würde das 710 günstig suchen ….

  22. egghat: http://mobil.teltarif.de/nr0/microsoft-windows-phone-update-neuerungen/news/47227.html

    egghat: Kein WP8 für alle bisherigen WP7 Handies bleibt trotzdem richtig. Wie lange es noch Apps für WP7 geben wird, ist unklar. Die Teile können schnelle Elektromüll werden, als sich das heutige Käufer vorstellen können …
    Neue Spiele sehe ich nur noch nativ (sprich für WP8) und auch Videotelefonie und Skype wird’s für WP7 wohl nicht geben. Muss jeder selber wissen, ob er das braucht. Einen signifikanten Wiederverkaufswert würde ich für WP7-Handies auf jeden Fall nicht einplanen …

    Da hat ja einer besonders viel Ahnung. Du siehst kein Skype für WP?
    Version 1.2 seit 20.06. bereits verfügbar! http://www.gidf.de hilft weiter!

    Zu Deinen App-Vorhersagen:

    Mal schauen:
    Anzahl verkaufter WP8-Geräte? 0
    Mögliche Verkäufe von Apps an WP8-Kunden aktuell? 0

    Es macht betriebswirtschaftlich, ja, die Entwickler wollen Geld verdienen, keinen Sinn seinen potentiellen Kundenstamm zu verkleinern.
    Ist es von der Performance her nicht unbedingt nötig, so werden die Apps weiterhin auch für WP 7.5 entwickelt.

  23. Pro:
    + sehr gute Performance

    Contra:
    – kein Dual-Core Prozessor

    -> Wozu ein Dual-Core wenn es doch so flüssig läuft!?!? ;)

  24. Habe das Handy geschenkt bekommen und war skeptisch. Nach nun drei Wochen Benutzung frage ich mich, wie ich vorher mit meinem Android glücklich sein konnte? Windows Phone ist erstmal ungewohnt, dann fängt man es an zu schätzen und dann zu lieben. Freue mich aufs WP7.8 Update und in nem Jahr hole ich mir ein WP8. Hätte nicht gedacht, dass ich Microsoft mal loben würde!

  25. @Milito: so ist es! War auch immer fixiert auf Android, bin aber glücklich, bei WP7 gelandet zu sein.

    Und: Ich hatte noch keine einziges WP7 Gerät im Shop, wo der Kunde Service wollte. Läuft einfach. Androiden sind Stammgast, bei keinem Betriebssystem gibt es so viele Probleme, wie bei Android. Bei Apple sind es vor allem iPhones, die mit Glasbruch, aber auch anderen Defekten, ständig in die Reparatur müssen. Aber die beiden größten Hersteller wissen, schon mit welchen Mitteln man den Verkauf ankurbelt. Aber dermaßen viel Ärger, den man damit im Nachhinein hat, würde ich am liebsten nur noch Windows Phone Geräte verkaufen :D

  26. egghat: Kein WP8 für alle bisherigen WP7 Handies bleibt trotzdem richtig. Wie lange es noch Apps für WP7 geben wird, ist unklar. Die Teile können schnelle Elektromüll werden, als sich das heutige Käufer vorstellen können …

    Neue Spiele sehe ich nur noch nativ (sprich für WP8) und auch Videotelefonie und Skype wird’s für WP7 wohl nicht geben. Muss jeder selber wissen, ob er das braucht. Einen signifikanten Wiederverkaufswert würde ich für WP7-Handies auf jeden Fall nicht einplanen …

    wie schon geschrieben gibt es skype schon seit ~ 2 monaten als final für wp7. und natürlich gibts tango videochat und mit skype auch videochat, bei 2nd gen geräten wie dem nokia hier auch mit der frontcam …

    also ohne das böse zu meinen: erst informieren dann schreiben

    WP8 ist genau wie neure ios versionen eine evolution und kein klarer schnitt

  27. Nur ums nochmal klarzustellen bei wp8 ist skype dann fest ins OS integriert und keine app mehr, ausserdem ist bei wp8 ne frontcam wohl standard (zumindest bei den doch sehr performanten launchgeräten)

  28. Carsten: WP8 ist genau wie neure ios versionen eine evolution und kein klarer schnitt

    Technisch gesehen ist es ein kompletter Neuanfang, den man nur der Einfachheit halber unter alter Flagge laufen lässt.

  29. Phil0aR:
    Welches Smartphone muss denn bei durchschnittlicher Nutzung nicht täglich ans Netz .. ?

    Mein Samsung Wave – ich lade es vielleicht einmal in der Woche auf. Bei wenig Nutzung läuft es auch problemlos zwei Wochen. Spiele saugen den Akku schnell leer, aber das mache ich selten. Täglich laden ist ja furchtbar, da kann man ja nicht mal ein Wochenende ohne Ladegerät wegfahren.

    HP

  30. CremeDeLaCreme Juni 27, 2012 um 5:42 am

    WP8 ist genau wie neure ios versionen eine evolution und kein klarer schnitt

    Blödsinn! Wie kann man denn den Wechsel von iOS 5 auf 6 mit dem von WP7 auf WP8 vergleichen?

    Bei Windows Phone ändert sich doch alles: Endlich eine aktuelle Auflösung, angepasstes Startbildschirm-Design und ein ‘Win 8 Kernel’, durch den die Hersteller, was die Wahl der Hardware angeht, wohl deutlich mehr Freiheiten bekommen.

    Der größte Minuspunkt an den aktuellen WP7-Geräte ist mMn die geringe Auflösung. Hatte man einmal ein HD-Display, will man nichts schlechteres mehr. Außerdem haben die Android-Geräte mit dem S3 bei der flüssigen Bedienung endlich gleichgezogen, nur noch ganz langsames Scrollen im Browser und in Apps ist bei WP7 flüssiger. Da aber flüssig ungleich schnell ist: Sämtlich Warte- und Ladezeigen von Apps sind auf dem S3 kürzer. WhatApp ist ein Krampf bei WP7.

  31. 1911:
    Pro:+ sehr gute Performance

    Contra:– kein Dual-Core Prozessor

    -> Wozu ein Dual-Core wenn es doch so flüssig läuft!?!?

    Das würde ich von Admin auch gerne mal wissen, der bei jedem WP-Deal diese Fragen offen lässt.

  32. Also mein letzter Stand ist: Skype läuft unter WP7 nicht im Hintergrund. Damit kann man, wenn man die App nicht im Vordergrund laufen hat, nicht angerufen werden. Damit ist es für mich komplett unnützer Unfug! Ab WP8 soll Skype so laufen, wie man es eigentlich erwartet: Immer.

    Deine Vorhersagen in Ehren, aber meinst du ehrlich, Microsoft würde diesen Cut machen, wenn sich Microsoft davon nicht was versprechen würde?!? Ich kann dir auch sagen, was die sich versprechen: Unmengen von neuen Apps, die so bisher auf WP7 nicht möglich waren und die dank vereinheitlichtem Kernel und API jetzt deutlich einfacher vom normalen Windows aus portiert werden können.

    Aus den Altmarkt sch****t Microsoft. Mit Grund, die Dinger hat ja niemand gekauft.

    Klar wird es auch weiter Programme für WP7 geben. Vor allem existierende Programme werden wohl (zumindest eine zeitlang) weiter entwickelt werden, weil alles neu machen keinen Sinn ergibt. Aber das coole Zeug, das es bisher für WP7 noch nicht gab, wird wohl auch nicht mit Kompatibilitätsrücksichtsnahme für WP7 geschrieben werden. (Nicht einmal heute läuft jede WP7 Software auf jedem WP7 Handy. Einige Spiele (gar nicht so exotische) laufen auf dem Lumia 610 nicht, weil das zu wenig RAM hat).

    Arminius:
    Da hat ja einer besonders viel Ahnung. Du siehst kein Skype für WP?
    Version 1.2 seit 20.06. bereits verfügbar! http://www.gidf.de hilft weiter!

    Zu Deinen App-Vorhersagen:

    Mal schauen:
    Anzahl verkaufter WP8-Geräte? 0
    Mögliche Verkäufe von Apps an WP8-Kunden aktuell? 0

    Es macht betriebswirtschaftlich, ja, die Entwickler wollen Geld verdienen, keinen Sinn seinen potentiellen Kundenstamm zu verkleinern.
    Ist es von der Performance her nicht unbedingt nötig, so werden die Apps weiterhin auch für WP 7.5 entwickelt.

  33. In Anbetracht der Tatsache, dass es definitiv kein Update auf Windows Phone 8 bekommen wird, welches quasi vor der Tür steht, für den Preis immer noch zu teuer.

  34. elknipso:
    In Anbetracht der Tatsache, dass es definitiv kein Update auf Windows Phone 8 bekommen wird, welches quasi vor der Tür steht, für den Preis immer noch zu teuer.

    Stimmt, wird es nicht geben. Aber abgesehen von den Applikationen und Skype im OS: Was genau ist daran schlimm?
    Natürlich könnte man auch eine NFC- sowie Dual-Core-Unterstützung, erweiterbaren Speicher, etc auf die aktuellen Lumias bringen können. Aber was bringt das, wenn die Geräte weder Dual Cores, noch Platz für Speicherkarten haben? Ich find so ein “WIndows 7.8 ist kein 8″ sehr einfach, auch wenn es in Hinblick auf die Apps natürlich sicherlich etwas bescheiden ist. Aber ich kenne genug Leute, die das Argument nehmen, ohne mal drüber nachgedacht zu haben dass fast alle Features gar nicht upgradebar sind

  35. In Kombination mit einem o2 Blue XS Vertrag gibt es das Lumia 800 in schwarz für 0 Euro – falls jemand etwas mit der Vertrag anfangen kann.

    http://www.logitel.de/o2-blue-xs-tt-angebot-062012–,angk21725.html?caid=873

  36. Windows Phone 7.8 wird danach auch noch weiter entwickelt. Da ja anscheinend Windows Phone 8 bessere Technik (bedingt durch die höhere Auflösung, Backgroundnavigation und mehr Spieleleistung) benötigt, bleibt windows Phone 7.8 für die Einstiegsgeräte vorbehalten. Immerhin macht es schon einen preislichen Unterschied, ob man einen Dual-Core mit entsprechender Grafik und LTE oder nur einen Single-Core mit HSDPA einbaut. Und da Nokia weiter mit Billig-Geräten in die Schwellenländer drücken will, da dort die Masse zu holen ist, wird es auch weiter windows Phone 7.8-Geräte geben.

    Frag mich auch, wieso sich einige über den App-Mangel beschweren. Es sind um die 100.000 Apps im Marketplace. Da sollte doch für jeden genug dabei sein. Außerdem werden diese Apps nicht verschwinden. Warum auch?

    Für den Preis ist das Lumia 800 auf jeden Fall ein super Angebot. Hätte ich nicht bereits eins, seitdem es herausgekommen ist, ich würde es sofort wieder kaufen.

  37. beliebt genug um schon wieder weg zu sein

  38. oder ich bekloppt genug ums nicht zu finden…
    bestellt :)

  39. Design-Fan:
    Dass Nokia inzwischen so dermaßen unerfolgreich mit seinen Handys/Smartphones ist und jetzt mal wieder 10.000 Leute entlassen muss, dürfte auch daran liegen, dass sie den Startbildschirm asymmetrisch gestaltet haben, mit diesem breiten Rahmen rechts.
    Wie kann man bitte so blöd sein und diesen Balken rechts fix einbauen?
    Selbst als Technik-Fan musste ich erstmal nachsehen um zu checken, dass der in den Anwendungen dann weg ist.
    Aber viele unbedarfte Konsumenten dürfte das schon von einem Kauf abhalten.
    #Megafail

    Du weißt schon dass das OS von Microsoft kommt und nicht von Nokia entwickelt wird? *facepalm

    Aber für dich als DesignFan (AppleFan-boy?) gibts bald das facelift wp7.8, dann hast du auch ein symmetrisches Startmenü wenn es dir so wichtig ist ;)

  40. Wusste die Welt bei iPhone 3 bereits das iOs5 nicht läuft ?

    Manch Einer hier ist ja so schlau. Warum nutzt Er das potenzial dann nicht ?

  41. Björn:
    Windows Phone 7.8 wird danach auch noch weiter entwickelt. Da ja anscheinend Windows Phone 8 bessere Technik (bedingt durch die höhere Auflösung, Backgroundnavigation und mehr Spieleleistung) benötigt, bleibt windows Phone 7.8 für die Einstiegsgeräte vorbehalten. Immerhin macht es schon einen preislichen Unterschied, ob man einen Dual-Core mit entsprechender Grafik und LTE oder nur einen Single-Core mit HSDPA einbaut.

    Ist natürlich Quatsch.
    Windows Phone 8 erlaubt mehrere Auflösungen, darunter die “alte” 800er.
    Daher wird es kein neues Telefon mehr mit WP7.8 geben, auch nicht in der “Billigklasse”.
    Ebenso erlaubt WP8 auch Single-Core Prozessoren.
    WP7 ist damit also tot.

  42. CM91: Stimmt, wird es nicht geben. Aber abgesehen von den Applikationen und Skype im OS: Was genau ist daran schlimm?
    Natürlich könnte man auch eine NFC- sowie Dual-Core-Unterstützung, erweiterbaren Speicher, etc auf die aktuellen Lumias bringen können. Aber was bringt das, wenn die Geräte weder Dual Cores, noch Platz für Speicherkarten haben? Ich find so ein “WIndows 7.8 ist kein 8″ sehr einfach, auch wenn es in Hinblick auf die Apps natürlich sicherlich etwas bescheiden ist. Aber ich kenne genug Leute, die das Argument nehmen, ohne mal drüber nachgedacht zu haben dass fast alle Features gar nicht upgradebar sind

    Das Problem ist halt, dass Du dann sehr schnell ein Handy mit einem “toten System” haben wirst. Neue Programmversionen, und neue interessante Apps werden dann nur noch für die jeweils aktuelle WP Version raus kommen, und dann alte Versionen wie eben WP 7 werden nicht mehr berücksichtigt.

    Oder glaubst Du ernsthaft ein Entwickler macht sich die Mühe, zusätzlich zu dem sowieso schon vernichtend kleinen Marktanteil von WP und dem damit potenziell geringen Interessenkreis für seine App, auch noch die alten Versionen mit zu unterstützen?

  43. Na, wenigstens weiß man bei diesem Handy schon vorher, dass nur ein, eher kleineres, Update kommen wird. Guckt euch doch mal Android an, der ICS Anteil liegt wenige Wochen vor Release der nächsten größeren Version immer noch bei unter 10%.

    Dieses Handy bekommt in seiner Lebenszeit wenigstens noch ein Update, bei vergleichbaren Android Nicht-Nexus Geräten darf man da nur hoffen…

  44. Wird Zeit mal die technischen Daten des Lumia 800 zu überarbeiten. Seit den letzten Firmwareupdates gehört es eher zu den Smartphones mit längerer Akkulaufzeit. “Täglich” an Netz ist kompletter Unsinn. Selbst als heavy User vielleicht alle 2 Tage, “normaler” Gebrauch lt. diverser Erfahrungsberichte 3-4 Tage.

  45. Es geht weniger darum zu beweisen, dass die Updates bei Android auch Kacke sind, oder wie lange WP7 noch mit Software versorgt wird oder wie lange man mit den Features auskommt, es geht ausschließlich darum, dass diese Unsicherheit den Wiederverkaufswert des Handies gegen Null senken wird. In 2 Jahren ist das altes Eisen und deshalb bekommst du dafür zwei oder drei Kästen Bier ;-) Ein iPhone 3GS geht gebraucht und über 2 Jahre alt noch für 250 bis 300 Euro weg. Wenn man das berücksichtigt, ist ein iPhone über den gesamten Lebenszyklus so teuer dann auch nicht.

    Wer WP haben will, soll sich das kaufen, es gibt ja auch noch kein WP8 Handy. Wer hier den grandiosen Schnapper landen will, wird sich spätestens in zwei Jahren wahrscheinlich ärgern.

  46. Ein 200€ Samsung Plastikbomber ist in 2 Jahren eher noch weniger wert…
    ihr habt euch hier alle… das ist keine Geldanlage, das ist ein Stück Hardware und das verliert immer stark an Wert (von Ausnahmen abgesehen, aber nochmal, mein Geld leg ich nicht in Handys an…)

  47. jaeckelc: falsch. alle wp8 apps die in silverlight geschrieben werden laufen auch auf wp7. für die meisten apps die es jetzt gibt macht native C# Entwicklung ohnehin keinen Sinn.

    Bezogen auf die Apps kann es klappen. Wer aber denkt, er könne im Herbst auf Windoof 8 updaten, der irrt! Keines der aktuellen Geräte wird Windoof 8 können. Dafür wird es ab Herbst ganz neue Geräte geben. Somit sollte jetzt nur der ein neues Windoof 7 Smartphone kaufen, der bei 7.x bleiben will!

  48. Frede07: Bezogen auf die Apps kann es klappen. Wer aber denkt, er könne im Herbst auf Windoof 8 updaten, der irrt! Keines der aktuellen Geräte wird Windoof 8 können. Dafür wird es ab Herbst ganz neue Geräte geben. Somit sollte jetzt nur derein neues Windoof 7 Smartphone kaufen, der bei 7.x bleiben will!

    Oder einfach diejenigen, die mit der Ausstattung und den verfügbaren Apps zufrieden sind. Mal im Ernst, es gibt fast 100.000 apps für WP7, da sollte doch ein großteil des Bedarfs schon abgedeckt sein. Es ist ja auch nicht so, dass

    1. WP7 Geräte sich zum Release von WP8 einfach ausschalten und nicht mehr angehen.

    2. Gar keine WP7 Apps mehr entwickelt werden. Da WP8 ja zunächst Marktanteile benötigt um ein attraktives Progammiereziel zu sein. WP7 Apps hingegen laufen auf allen bestehenden WP7 Geräten und den WP8 Geräten = höhere “Trefferquote”. Das wird sich sicher mit der Zeit ändern aber für die Vertragslaufzeit sollte das doch fast ausreichen…

  49. für den WHD preis würde ich das weiße nehmen. leider ist dies noch deutlich teurer. schade

  50. Ist aus… Nur mehr ab 255€

  51. City of London Juni 30, 2012 um 9:55 am

    Julian: Du weißt schon dass das OS von Microsoft kommt und nicht von Nokia entwickelt wird? *facepalm

    Aber für dich als DesignFan (AppleFan-boy?) gibts bald das facelift wp7.8, dann hast du auch ein symmetrisches Startmenü wenn es dir so wichtig ist

    Nein, garantiert bin ich kein Apple-Fan.
    Ich habe ein Galaxy S2 mit schönem Android.

    Ok stimmt, korrekterweise ist nicht Nokia dafür verantwortlich sondern Microsoft, aber Nokia hat das OS eingesteuert und damit auch die “Verantwortung”, dass das im Massenmarkt eben gut ankommt.

    Wenn nun der Durchschnittskonsument ein großes Werbeplakat sieht mit einem asymmetrischen Display, denkt der sich doch “Was ist das denn fürn kack, ein schwarzer Balken rechts” und dann sieht er Samsung oder Apple Werbung und ein schönes, symmetrisches Display.

    Ich würde jede Wette eingehen, dass diese beschissene Asymmetrie jede Menge potentielle Kunden abgehalten hat.

    Versuch doch mal ein Auto zu verkaufen, wo die Frontscheibe rechts zu 30% abgeklebt ist ;-)

  52. Ich würde jede Wette eingehen, dass diese beschissene Asymmetrie jede Menge potentielle Kunden abgehalten hat.

    Versuch doch mal ein Auto zu verkaufen, wo die Frontscheibe rechts zu 30% abgeklebt ist

    Deswegen wird ja der blöde nutzlose Balken bei WP8 entfernt. Und: Oh Wunder, es dürfen wieder microSD’s verwendet werden. Die waren bei WP7 noch verpöhnt weil Sie a) die Performance veringern (lach) und b) ein Sicherheitsrisiko darstellen (nochmal lach).

    Naja, ich bin froh das ich von dem WP7 Ding los bin (LG E900). Wenn man sich die ganzen Nachteile vor Augen führt da hilft auch die gute Performance im Menü nichts (Die Apps sind nämlich stellenweise trotzdem arschlahm). Sorry…da ist mir sogar ein billiges Huawei Android lieber…oder zu dem Preis ein LG P990 oder sowas…aber WP7 nein danke, nie wieder.

  53. Kein WP8-Update – ich würds noch nicht mal für nen Fuffi kaufen!

    Sehr interessant dazu in der aktuellen c’t: Geplante Obsoleszenz :)

  54. Kleiner Tipp noch zum Amazon-Deal:

    Falls bei Euch kein Headset beiliegt (nicht unüblich bei Versandrückläufern), bekommt Ihr über die Amazon-Hotline nochmal 30 EUR Nachlass!

    Ansonsten bin ich vom Lumia 800 positiv überrascht. Flüssige Bedienung, schickes Design und die Nokia Apps bieten tatsächlich einen Mehrwert.

  55. Realistisch betrachtet ist die moralische Lebensdauer der Windows Phone 7.5- Geräte auf die nächsten ca. 2 Jahre begrenzt, weil diese dann einfach veraltet sind. Die Geräte werden sich danach nur noch ‘nen Appel und ein Ei verkaufen lassen.

    Ich liebe Windows Phone 7.5, aber jetzt noch ein Neugerät mit diesem Betriebssystem kaufen: Never ever!

  56. Olaf:
    Realistisch betrachtet ist die moralische Lebensdauer der Windows Phone 7.5- Geräte auf die nächsten ca. 2 Jahre begrenzt, weil diese dann einfach veraltet sind. Die Geräte werden sich danach nur noch ‘nen Appel und ein Ei verkaufen lassen.

    Was hier für Brüller rausgehauen werden, sagenhaft!
    “Moralische Lebensdauer” auf zwei Jahre begrenzt, weil die Geräte dann veraltet sind. Was ist denn eine “unmoralische Lebensdauer”?

  57. egghat:
    Ein iPhone 3GS geht gebraucht und über 2 Jahre alt noch für 250 bis 300 Euro weg. Wenn man das berücksichtigt, ist ein iPhone über den gesamten Lebenszyklus so teuer dann auch nicht.

    Wer WP haben will, soll sich das kaufen, es gibt ja auch noch kein WP8 Handy. Wer hier den grandiosen Schnapper landen will, wird sich spätestens in zwei Jahren wahrscheinlich ärgern.

    Deine Rechnung geht nicht auf. Das iPhone kostet, seit es das gibt, über 600 Euro. Man hätte also bis jetzt 300-400 Euro Verlust.

    Bei einem Handy, das eh nur 212 Euro kostet, krieg ich einen solchen Verlust gar nicht erst hin.

    Und wer sich in zwei Jahren ärgert, der kriegt mit der dann anstehenden Vertragsverlängerung eh ein neues Handy.

    Ich hab mir das 710 geholt und bin happy.

  58. Wieso machen alle eigentlich so ein Theater?

    Das Gerät kostet knapp über 200€.
    Bei der Konkurrenz von Apple gibts überhaupt nichts in der Preisliga.
    Bei Android bekommt man vielleicht ein Xperia Sola, oder Ace 2, die mit Glück ICS erhalten und von der Hardware nicht unbedingt viel besser aufgestellt sind.

    Wer mit einem 200€ Smartphone telefonieren will, Mails abruft, Whatsapp, ein paar Fotos schießt und bisschen im Netz surft, kann das mit WP 7.8 genauso tun.
    Die wenigsten Leute laden sich 1498 Apps runter und müssen zwangsläufig immer das neuste Update auf dem Handy haben (fragt mal eure Freundin).

    Wer, wie ich, Lust hat WP auszuprobieren, bekommt hier die Möglichkeit. Von der Verarbeitung und der Optik finde ich das Lumia wahnsinnig gut. Da kann ein Ace 2 z.B. nicht mithalten.

  59. Dieses Nokia ist ja sowas von häßlich. Total eckig, wie ein Ziegelstein. Naja, so passt es wenigstens zu den ebenfalls häßlichen Kacheln von WindowsPhone.

  60. Außerdem ist eine vollwertige weltweite Offlinenavigation, die auch noch ständig verbessert wird, sowie eine gute Kamera, die auch funktionell erweitert wird sowie ein Display, dass man in der Sonne super lesen kann, für Otto-Normal-User sehr sehr viel wert.

  61. Arminius: Was hier für Brüller rausgehauen werden, sagenhaft!
    “Moralische Lebensdauer” auf zwei Jahre begrenzt, weil die Geräte dann veraltet sind. Was ist denn eine “unmoralische Lebensdauer”?

    Wenn Du jetzt so ein Nokia- Ding kaufst, weißt Du jetzt (hoffentlich) schon, daß Du kein Windows Phone 8 nutzen kannst, und daß viele neue Apps nicht laufen werden.
    Es ist sehr wahrscheinlich, daß Du nach ca. 2 Jahren auch keine Sicherheitsupdates mehr bekommst. Mit Windows Mobile war das jedenfalls so (oder schon viel früher).

    Spätestens dann, wenn das Gerät nicht mehr geupdatet wird, sinkt der Wert auf nahezu 0.

    Wer noch 6 Monate wartet, bekommt ein zukunftssicheres Gerät.

  62. Olaf: Wer noch 6 Monate wartet, bekommt ein zukunftssicheres Gerät.

    für den doppelten bis dreifachen Preis, ja.

    Und was kann ich dann darauf laufen lassen? Native Coded Games, na herzlichen Glückwunsch. Ich will ein Handy, kein Gameboy.
    Zugegeben, echtes Multitasking wäre wünschenswert, aber das schränkt mich in meinem Nutzungsverhalten weniger ein als ruckelige UI und ständige Abstürze.

    Freu mich trotzdem auf WP8, hoffe Nokia bleibt dem Konzept der Lumias 800/900 treu, dann kommt der Nachfolger in die Hosentasche.

    Nur noch eins: KEIN smartphone wird in 2 Jahren bezogen auf den Neupreis einen relevanten Wiederverkaufswert haben und auch Updates werden eher schlecht als recht vorhanden sein. So what?

  63. Lumia ist ein gutes Gerät für den durchschnittlichen User. Es hat eine gute Offlinenavi
    , weltweit mit lebenslangen updates. Alleine dieser Softwarebatzen kostet bei Navigon schon weit über 100€ (da bekommt für die normale Knete nur DACH und 2 Jahre updates). Auch für Musik gut geignet.
    Für prof. Arbeiten in der Officeumgebung ist es schlichtweg konkurenzlos.
    Die gängigsten Apps auch erhältlich.
    Nicht geeignet sind Gamer die immer das neuste und modernste haben wollen, oder min. 300.000 Apps nutzen wollen.
    Was genau 7.8 beinhalten und was nicht ist reine Spekulation. Was fakt ist, ist das heute schon stellenweise nach einem Jahr bei Android der Softwaresupport bei manchen Geräten eingestellt wird. Das sollte man mal bedenken, bevor man irgendwoe draufhaut. IOS ist auch nicht besser wenn man bedenkt das man von wesentlichen Neuerungen ausgesperrt wird. Da geben sich alles also gar nichts. Und was die speichererweiterung betrifft…davon haben sich ja leider sogar 80% der Androiden verabschiedet.

    Kurz um: wer ein gutes Preisleistungsverhältnis für Standardanwendungen sucht ist mit dem Teil nach wie vor gut beraten.

  64. Sag was dazu

    Schon registriert? Einloggen