1. SanDisk SSD 128GB für 80€ – SDSSDP-128G-G25

    33 mydealz 19. Juli, 2012

    Und mal wieder ein SSD-Angebot. Die Preise sind aktuell wirklich sehr verlockend. Chris90 hat darauf hingewiesen, dass es das Angebot, welches schon eine Weile regional bei den Media Märkten rumschwirrte, jetzt auch bundesweit durch den Online-Shop verfügbar ist:

    Wie immer entfallen die Versandkosten, wenn ihr es bei euerm Media Markt vor Ort abholt.

    Die SSD basiert auf dem SandForce SF-1222 Chipsatz und gehört damit nicht zu den allerschnellsten, aber auch nicht zu den langsamsten.

    Bzw. an SATA III:

    Schnellere SSDs in der Größe gibt es dann ab ~100€ (z.B. die Winkom oder die Samsung 830).

    Technische Daten:

    lesen: 490MB/s • schreiben: 350MB/s • Random 4K lesen: 8000IOPS • Random 4K schreiben: 2100IOPS • Cache: keine Angabe • Anschluss: SATA 6Gb/s • Stromverbrauch: 0.6W (Betrieb), keine Angabe (Leerlauf) • NAND-Typ: MLC asynchron • MTBF: 3 Mio. Stunden • Controller: keine Angabe • Bauhöhe: 9.5mm • drei Jahre Herstellergarantie


  2. 33 Kommentare

  3. Wo ist hier denn der Deal ?

    SSDs mit 128 GB gibts doch schon ab 65 Euro und die Agility 3, die ich dieser SSD hier vorziehen würde kostet regulär nur 78 Euro plus VSK….
    http://geizhals.de/637510

  4. Die Agility schneidet im DiskMark auch noch dazu viel besser ab.

    http://www.tweakpc.de/hardware/tests/ssd/ocz_agility_3/s07.php

  5. Lieber 10€ mehr bezahlen und ne richtige SSD kaufen. Der Preis ist zwar gut, aber die Werte sind für eine SSD einfach schlecht..

  6. Die hat leider asynchronen Flash.

    Die eigentlich gleichteure Extreme mit Toggle-Flash wäre interessant gewesen, so sehe ich hier auch keinen Deal…

  7. @all – der screeni bzgl. crystaldiskmark ist falsch (passt nicht zum modell)
    http://bilder.toplist100.org/show-image_org-12071719276144.jpg an SATAII

  8. ich kann nur noch ssd von crucial und samsung weiter empfehlen, bei den anderen gab es zu viele probleme in meiner näheren technikumgebung.

    am meisten defekte waren bei ocz zu verzeichnen, seitdem diese vor 2 jahren auf 25nm ssd setzen.

  9. Merkt man denn tatsächlich im Alltagsbetrieb einen Unterschied zwischen den “günstigen,langsameren” SSD wie diese hier und einer Samsung 830/ Crucial M4?

  10. bei dem modell hier merkt man den unterschied
    hauptsache ist aber: du verbaust eine ssd

    p.s. thema langzeitstabilität sollte vor dem kauf auch beachtet werden

  11. napecs:
    Merkt man denn tatsächlich im Alltagsbetrieb einen Unterschied zwischen den “günstigen,langsameren” SSD wie diese hier und einer Samsung 830/ Crucial M4?

    Wenn man sich schon den Aufwand mit der Umstellung macht, sollte es sich schon rentieren. Aber wer am falschem Ende sparen will kann das natürlich tun…

  12. napecs:
    Merkt man denn tatsächlich im Alltagsbetrieb einen Unterschied zwischen den “günstigen,langsameren” SSD wie diese hier und einer Samsung 830/ Crucial M4?

    Es geht Größtenteils um die Verlässlichkeit/Ausfallsicherheit.
    Aber auch in Sachen Performance sind M4 und 830 oft überlegen.

  13. Aha, asynchron … dann erleuchte uns doch mal mit Deiner Erklärung des Unterschieds zwischen synchronem und asynchronem Speicher. Bisher hab ich noch keine erklärende Darstellung gefunden. Ich denke alle quatschen nur drüber und keiner weiß wirklich Bescheid. Und bitte nicht nur schreiben das der eine schneller ist, das warum ist entscheiden und interessant …

    Reina:
    Die hat leider asynchronen Flash.

    Die eigentlich gleichteure Extreme mit Toggle-Flash wäre interessant gewesen, so sehe ich hier auch keinen Deal…

  14. Ich würde mal sagen: nein – die c’t hat sich in einem Test auch so entschieden, Heft 15/2012, Seite 150

    napecs:
    Merkt man denn tatsächlich im Alltagsbetrieb einen Unterschied zwischen den “günstigen,langsameren” SSD wie diese hier und einer Samsung 830/ Crucial M4?

  15. Um es ma lmit dem beliebten Autovergleich zu beschreiben: Du tauscht einen Golf mit 80PS gegen einen mit 400 oder 500PS. Was meinst Du? Bringen die 100PS mehr noch soviel wenn Du damit morgens in die Arbeit eierst? Habe beim umrüsten von einer Vertex2 auf eine M4 nix berauschendes erlebt… von der HDD auf die Vertex schon

    napecs:
    Merkt man denn tatsächlich im Alltagsbetrieb einen Unterschied zwischen den “günstigen,langsameren” SSD wie diese hier und einer Samsung 830/ Crucial M4?

  16. napecs:
    Merkt man denn tatsächlich im Alltagsbetrieb einen Unterschied zwischen den “günstigen,langsameren” SSD wie diese hier und einer Samsung 830/ Crucial M4?

    ich muss “achnoe” zustimmen. in tests sieht man es deutlich, aber im alltag merkt man zwischen verschieden schnellen ssds kaum einen unterschied.
    aber eine ssd als systemplatte macht sich sehr deutlich bemerkbar!

  17. Wollte diese Platte vor zwei Tagen auch kaufen bis ich gesehen habe, dass sie die Crucial M4 (128gb) für unschlagbare 85€ angeboten haben !!! (Mediamarkt Ludwigsburg)

  18. Danke euch für eure Meinung! Dann werde ich mir mal so eine Sandisk für mein Notebook besorgen, ich denke mit der werde ich auch glücklich

  19. Manuel Layher:
    Wollte diese Platte vor zwei Tagen auch kaufen bis ich gesehen habe, dass sie die Crucial M4 (128gb)für unschlagbare 85€ angeboten haben !!! (Mediamarkt Ludwigsburg)

  20. napecs:
    Merkt man denn tatsächlich im Alltagsbetrieb einen Unterschied zwischen den “günstigen,langsameren” SSD wie diese hier und einer Samsung 830/ Crucial M4?

    Hatte hier bis vor einer woche eine 64GB Crucial M4 im einsatz, nach ca. 6 monaten hat die aber ihren geist aufgegeben, habe deshalb ersatzweise, bis die crucial aus der reparatur zurück, ein 64GB Sandisk für 49 euro bei MM geholt, ich merke im laufenden betrieb jedenfalls keinen unterschied.

    Epromm

  21. Kann ich eine solche SSD auch in ein ca. 7 Jahre altes fujitsu Laptop einbauen oder passt das nicht? Läuft xp drauf.

  22. oceanic815:
    Kann ich eine solche SSD auch in ein ca. 7 Jahre altes fujitsu Laptop einbauen oder passt das nicht? Läuft xp drauf.

    Wenn der Laptop SATA 3Gb/s kann sollte es sicher gehen, bei SATA 1,5Gb/s könnte es Kompatibilitätsprobleme geben (aber wahrscheinlich funktioniert es). Lese- & Schreibgeschwindigkeit ist dann halt lange nicht ausgereizt, aber die guten Zugriffszeiten hast du natürlich trotzdem ;)

  23. achnoe:
    Aha, asynchron … dann erleuchte uns doch mal mit Deiner Erklärung des Unterschieds zwischen synchronem und asynchronem Speicher. Bisher hab ich noch keine erklärende Darstellung gefunden. Ich denke alle quatschen nur drüber und keiner weiß wirklich Bescheid. Und bitte nicht nur schreiben das der eine schneller ist, das warum ist entscheiden und interessant …

    MLC speichert bis zu 4 Bits pro Speicherzelle.
    SLC speichert 1 Bit pro Speicherzelle.

    Daher kann man sagen das eine MLC SSD nur dann ihre mögliche Geschwindigkeit erreicht wenn pro Speicherzelle 1 Bit abgespeichert ist. Werden mehr informationen gespeichert benötigt der Controller länger den Zustand der Zelle zu ändern und schreibt daher langsamer. Die Geschwindigkeit reduziert sich bis auf ein viertel.
    Da ein Zellenblock immer komplett neu geschrieben wird, auch wenn nur 1 Bit geändert wird. Speicherblockgröße der meisten SSD liegt bei 1024kb.

  24. soweit die Theorie
    praktisch und mydealz-like rofl ich mir gerade einen ab

  25. casimir1de: MLC speichert bis zu 4 Bits pro Speicherzelle.
    SLC speichert 1 Bit pro Speicherzelle.
    […]

    So. Nur wurde ja nach dem Unterschied synchroner/asynchroner flash gefragt. Abgeshen davon, dass in dienr Antwort einiges falsch ist.

  26. wayn0r: Wenn der Laptop SATA 3Gb/s kann sollte es sicher gehen, bei SATA 1,5Gb/s könnte es Kompatibilitätsprobleme geben (aber wahrscheinlich funktioniert es). Lese- & Schreibgeschwindigkeit ist dann halt lange nicht ausgereizt, aber die guten Zugriffszeiten hast du natürlich trotzdem

    Kompabilitätsprobleme wird es ganz sicher nicht geben aber eine SSD unter XP zu betreiben ist nur suboptimal da XP einfach nicht wirklich mit einer SSD klar kommt und diese sehr schnell an Leistung verlieren würde!
    Hier sollte dann schon Win7 laufen.

  27. Rot5: So. Nur wurde ja nach dem Unterschied synchroner/asynchroner flash gefragt.Abgeshen davon, dass in dienr Antwort einiges falsch ist.

    endlich einer, der mich versteht

  28. Berserkus: Kompabilitätsprobleme wird es ganz sicher nicht geben aber eine SSD unter XP zu betreiben ist nur suboptimal da XP einfach nicht wirklich mit einer SSD klar kommt und diese sehr schnell an Leistung verlieren würde!
    Hier sollte dann schon Win7 laufen.

    Mit einigen SATA 1,5 Gb/s Controllern gab es Probleme, wenn man schnellere SATA-Platten drangehängt hatte.

    Und mit der richtigen Konfiguration kann man eine SSD auch unter XP betreiben, aber ja, Win7 ist besser.

  29. ich bin jetzt grade etwas zu faul zum recherieren, aber seid ihr sicher, dass es sich bei dieser ssd um ein modell mit sandforce controller handelt?
    denn sandforce controller sind normalerweise immer recht schnell daran zu erkennen, dass die ssd kapazität ein vielfaches von 60 (und nicht von 64 wie bei dieser hier) ist.

  30. “Da mich der Controller interessiert hat, habe ich an SanDisk eine Mail geschrieben und einfach mal nachgefragt.
    Es ist eine Art Eigenentwicklung, weder Sandforce noch Marvell.

    Die Platte läuft bei mir an SATA II und liefert schöne Werte ab:
    185,3 Write
    und
    260,3 Read”

    Aus amazon Rezension hier:
    http://www.amazon.de/SanDisk-SDSSDP-128G-G25-128GB-interne-SSD-Festplatte/dp/B007ZW2LY4

  31. wer noch nen 20€ Gutschein für Notebooksbilliger.de von DD hat, kann dort die Samsung 830 128GB für 79,90 bekommen. Und NB verschickt an Studenten gratis ;)

    Für mich der bessere Deal

  32. Wie hier schon geschrieben: Es geilen sich viele an den Werten der einzelnen SSDs auf. Die sind teilweise auch recht unterschiedlich. Aber geht es um die Praxis im Alltag, kommen diese teils stark schwankenden Werte kaum zum Tragen und es gibt kaum merkliche Unterschiede. Selbst, ob eine SSD an SATA 2 oder 3 angeschlossen wurde, die SATA 3 unterstützt, ist gefühlt nicht von Belang. Genau nachlesen kann man das in der oben zitierten CT. Und was langlebigkeit angeht, gibt es ja leider auch nur wenig Anhaltspunkte. Ich würde daher ganz klar nach dem Preis gehen.

  33. So, eben mal die 64GB Version gekauft…Windows frisch installiert, ein paar Programme (Firefox,Winace etc.) installiert und nur 15 GB belegt, also noch 45 GB frei. Herrlich !

  34. Nach meiner frischen Windows-Installation sind schon knapp 30GB belegt. Wie kann das denn sein? Hab jetzt die 64GB Sandisk drin, aber vlt muss ich doch noch auf 128GB m4 umtauschen. Sonst wird das bald knapp…

  35. Die SanDisk SSD ist vorallem für Notebooks interessant, wobei man die 9mm beachten sollte, da die Leistungsaufnahme extrem gering ist.

  36. Sag was dazu

    Schon registriert? Einloggen