Lichtschalter
  • Gutscheinsammler

    Bei uns findest du alle tollen Gutscheine zum kopieren und einlösen für deinen Online-Einkauf. Es stehen über 2.300 Shops zur Auswahl!

  • Urlaubspiraten

    Wir finden für euch die besten Reisen, günstigsten Flüge, und Gutscheine um in Hotels richtig zu sparen. Tipps & Tricks sind inklusive!

  • Abos gratis!

    Durch uns könnt ihr Werbeprämien und Abo-Kosten ganz einfach verrechnen und vergleichen. Dadurch könnt ihr zahlreiche Zeitschriften effektiv sehr günstig oder sogar umsonst lesen.

  • Chillmo

    Bei uns geht’s rund um Videospiele und Filme, günstigste Bezugsmöglichkeiten, Releases und was sonst noch so läuft in der Videospiel- und Filmwelt.

OCZ Vertex 2 60GB für 41€ *UPDATE*

UPDATE 1

Und diesmal die 60GB Version:

Ursprünglicher Artikel vom 25.07.2012:

bones hat auf ein gutes Angebot für die OCZ Vertex 2 in der 120GB Version bei Digitalo hingewiesen:

OCZ hat sich natürlich in Vergangenheit nicht gerade mit Ruhm bekleckert. So wurden Kundenmeinungen gefälscht und auch die Umstellung auf 25nm Chips und die damit einhergehende geringe Kapazität und Geschwindigkeit wurde ohne Ankündigung durchgeführt. Nichtsdestotrotz handelt es sich bei der Vertex 2 allerdings um eine durchaus brauchbare Platte.

Die Vertex 2 setzt auf den SandForce SF-1222 Controller und findet sich die Geschwindigkeit betreffend eher im Mittelfeld ein:

Eine schnellere Platte gibt es dann ab ~ 85€ z.B. mit der Winkom Powerdrive.

Technische Daten:

lesen: 285MB/s • schreiben: 275MB/s • Random 4K lesen: keine Angabe • Random 4K schreiben: 50000IOPS • Cache: N/A • Anschluss: SATA 3Gb/s • Stromverbrauch: 2W (Betrieb), 0.5W (Leerlauf) • NAND-Typ: MLC • MTBF: 2 Mio. Stunden • Controller: SandForce SF-1200 • Bauhöhe: 9.5mm • drei Jahre Herstellergarantie

deletedUser259190 Juli 25, 2012 um 4:28 pm

Ich habe diesen Typ zweimal bei meinem Dad eingebaut und diese ist 2mal abgeraucht. Über den Service kann ich zwar nur gutes berichten, jedoch hätte ich mir den Ärger lieber sparen wollen und kaufe nun nur noch die Intel SSD´s.

  Zitieren


Kalle123 Juli 25, 2012 um 4:30 pm

die samsung 830 ist den aufpreis schon wert oder?

  Zitieren


deletedUser259190 Juli 25, 2012 um 4:45 pm

Ich kann nur jedem vom Kauf dieser SSD abraten, derzeit empfehlenswert sind nur die Samsung 830 und die Crucial m4.
Alle anderen sind entweder teurer oder unverhältnismäßig schlechter.

  Zitieren


iamwolf Juli 25, 2012 um 4:46 pm

Kalle123:
die samsung 830 ist den aufpreis schon wert oder?

Bisher habe ich keine Probleme mit der Samsung 830. Kann Sie aber auch nicht mit anderen Modellen vergleichen.

  Zitieren


deletedUser259190 Juli 25, 2012 um 4:49 pm

Habe kein Einbaukit von 3,5″ auf 2,5″. Kann man die SSD im 3,5″ Einschub einfach auf einer Seite festschrauben und auf der anderen Seite hängt sie lose?

  Zitieren


naikon Juli 25, 2012 um 5:17 pm

Hab ein ThinkPad t61, von dacher kann ich hier zuschlagen oder?

  Zitieren


deletedUser259190 Juli 25, 2012 um 5:20 pm

tut euch den gefallen und bezahlt nen paar euro mehr für die samsung!

tom:
meine ssd ist mit panzer-tape innen am gehäuse befestigt ;)

  Zitieren


deletedUser259190 Juli 25, 2012 um 5:33 pm

Ich habe diese SATA2 SSD schon locker 2 Jahre im Einsatz und die rennt immer noch Super. Hab mir erst die 60GB Variante für nen HTPC geholt und die rennt auch ohne Probleme.

  Zitieren


60_seconds_alone Juli 25, 2012 um 5:47 pm

Kann mich nur den negativen Erfahrungen anschließen. OCZ taugt nichts! Lieber eine bessere SSD kaufen. Es bleiben momentan neben einigen Exoten nur die Samsung SSD 830 und die Crucial M4.

  Zitieren


deletedUser259190 Juli 25, 2012 um 6:00 pm

Tom:
Habe kein Einbaukit von 3,5″ auf 2,5″

Zumindest vor ca. 3/4 Jahr war entsprechender Einbaurahmen dabei, vgl. auch Bild 4 bei diesem Angebot.

  Zitieren


deletedUser259190 Juli 25, 2012 um 6:09 pm

Ich weiss nicht was ihr für helle Sterne seid, aber es gibt unterschiedliche Revisionen der Vertex2

Selbst habe ich eine Platte im Noti, später eine im Game-PC. Später 2 nachgekauft und nun 3 in Raidbetrieb im Game-PC. Ohne Probleme.

Jeder der meint eine CD ins Laufwerk legen zukönnen, glaubt oder nennt sich Fachmann. Das ist sehr Schade.

An alle die mehr Wissen wollen, Belesen sich zum Controller, Treiber/OS und in Abhängigkeit mit den Spezifikationen.

Zitat: Nicht der Hund ist das Problem, sondern der Halter!

Platte kann ich empfehlen.

  Zitieren


deletedUser259190 Juli 25, 2012 um 6:30 pm

Top Platte, hab sie und bin zufrieden!

  Zitieren


deletedUser259190 Juli 25, 2012 um 6:33 pm

Für 9 euro mehr gibt es eine Winkom mit SF 2281 Chip und Intel Tier 1 NAND Flash.

Oder um es einfacher zu sagen: Die Winkom ist komplett die bessere Wahl…

  Zitieren


irgendjemand Juli 25, 2012 um 7:46 pm

Die Winkom kostet jetzt aber 89,- plus Versand…

  Zitieren


deletedUser259190 Juli 25, 2012 um 8:01 pm

Kann die Vertex2 auch empfehlen. Läuft seit ein paar Monaten in meinem PC. Asrein. Schreib-/ Lesetaten von 275/285MB am SATA2 Anschluss. Was will man mehr :-)

  Zitieren


Finalfreak Juli 25, 2012 um 8:11 pm

Meine fast 2 Jahre alte Vertex 2 läuft auch noch.
Die Preise sind ja extrem gefallen, ich hab noch 110€ für 60GB bezahlt und jetzt gibt es das Doppelte für die Hälfte :P

  Zitieren


jawas Juli 25, 2012 um 11:10 pm

eine SSD kauft man sich ja sicherlich nicht wegen der Langlebigkeit, sondern eher wegen der Geschwindigkeit. Da haben grade die Samsung vieel mehr zu bieten. Ich würde auf jedenfall von dieser SSD abraten

  Zitieren


sensation Juli 25, 2012 um 11:39 pm

Habe ebenfalls seit über einem Jahr eine Vertex 2 120GB im Einsatz. Funktioniert wunderbar. Habe mir zusätzlich noch eine Samsung 830 geholt. Mal sehen… :-)

  Zitieren


jaaz Juli 26, 2012 um 12:45 am

meine vertex2 läuft ebenfalls seit ende november 2010 einwandfrei.
habe damals noch für die 120gb platte 182,- bei amazon bezahlt.
wahnsinn wie die preise in den keller sind. vorallem im letzten halbjahr…

  Zitieren


deletedUser259190 Juli 26, 2012 um 10:48 am

2x abgeraucht, ewige Wartezeit für den Austausch und dazu die Manipulation von Kundenmeinungen -> Absolutes no go

  Zitieren


deletedUser259190 Juli 26, 2012 um 11:56 am

RicoKabuum:
Ich weiss nicht was ihr für helle Sterne seid, aber es gibt unterschiedliche Revisionen der Vertex2

Selbst habe ich eine Platte im Noti, später eine im Game-PC. Später 2 nachgekauft und nun 3 in Raidbetrieb im Game-PC. Ohne Probleme.

Jeder der meint eine CD ins Laufwerk legen zukönnen, glaubt oder nennt sich Fachmann. Das ist sehr Schade.

An alle die mehr Wissen wollen, Belesen sich zum Controller, Treiber/OS und in Abhängigkeit mit den Spezifikationen.

Zitat: Nicht der Hund ist das Problem, sondern der Halter!

Platte kann ich empfehlen.

Du sagst es, nicht jeder ist Fachmann, daher weiß längst nicht jeder das es auch problemfreie Revisionen gibt.
Bevor man sich als Laie da lange einlesen muss um am Ende ein paar € zu sparen greift man besser gleich zu einer bewährten SSD und erspart sich die Mühe.

  Zitieren


deletedUser259190 Juli 26, 2012 um 5:29 pm

jawas:
eine SSD kauft man sich ja sicherlich nicht wegen der Langlebigkeit, sondern eher wegen der Geschwindigkeit. Da haben grade die Samsung vieel mehr zu bieten. Ich würde auf jedenfall von dieser SSD abraten

Und die Leute, die sich tagein tagaus mit Benchmarks solcher Platten beschäftigen, werden dir allesamt bestätigen, dass diese Unterschiede in den meisten Fällen nur auf dem Papier existent sind und in der Praxis keine Rolle spielen.

Ich habe die Vertex2 bereits in meinem, zwei Bekannte jeweils in ihren PCs verbaut. Alle bereits an die zwei Jahre alt und alle arbeiten bisher vollkommen fehlerfrei.

  Zitieren


deletedUser259190 Juli 30, 2012 um 8:26 pm

Achtung:
Unter Windows 7 den Standby Modus deaktivieren, dieser kann tödlich für diese SSD sein.

  Zitieren


deletedUser259190 August 15, 2012 um 1:10 am

… tödlich für alle Sandforce. Die arbeiten nämlich im Idle-Modus! Deswegen auch der höhere Idle-Verbrauch im Vergleich zu Marvell (Crucial, Intel, Plekstor) oder Samsung.

Aber nicht Standby an sich, sondern Ausschalten der Festplatte als Stromsparmaßnahme… kann man separat steuern. Brauche eh alle nur 0,1-0,5Watt.

  Zitieren


deletedUser259190 August 15, 2012 um 1:12 am

Die mit 34nm waren aber auch langlebiger. Und hatten mehr Kapazität.

Effektiv 51GB ist wirklich nicht viel. Vom GB/Euro-Verhältnis ist man bei 96 für 120 also wie die 128 effektiv von Samsung oder Crucial. Nur gut wenn man wirklich nur so viel braucht.

  Zitieren


deletedUser259190 August 15, 2012 um 1:14 am

gibts ne möglichkeit, relativ einfach einen USB-Anschluss dran zu machen und sie so als USB-Stick zu nutzen? :)

  Zitieren


deletedUser259190 August 15, 2012 um 2:41 am

RicoKabuum:
Selbst habe ich eine Platte im Noti, später eine im Game-PC. Später 2 nachgekauft und nun 3 in Raidbetrieb im Game-PC. Ohne Probleme.

Das ist ja sowas von sinnloser Verschwendung!
Richtig benutzt sind die 3 SSDs einzeln in einem System bedeutend schneller als im Raid und zur Datensicherung gibts wirklich bessere methoden, fals der Verbund dafür sein soll.
Das du durch diesen Raidverbund die wertvolle, nur deswegen kauft man eigendlich ne SSD, zugriffszeit deutlich erhöhst ist dir hoffentlich klar!

RicoKabuum:
Zitat: Nicht der Hund ist das Problem, sondern der Halter!
/blockquote>

Ah, schomal diverse Hardwareforen und das Netz ansich mal durchgewühlt?
Im OCZ Forum wird ja raztfaz alles was kritisiert, gebannt und gelöscht.
Die Platten haben eine Unterirdische Haltbarkeit und eine Ausfallrate die weit jenseits von Gut und Böse ist.
Nicht umsonst hat es OCZ für nötig gehalten die Bewertungen z.B. bei Geizhals zu manipulieren und ganz sicher war das nicht nur ein einzelner Mitarbeiter, der war nur das Kanonenfutter.
Das weist du aber ja, da du ja sicherlich mehr als nur die Spezs usw. durchliest, oder?

Bei der Platte liegt der Hund im Getriebe und ganz sicher nicht beim Halter.

  Zitieren


tobi9876 August 15, 2012 um 2:50 am

asdf:
gibts ne möglichkeit, relativ einfach einen USB-Anschluss dran zu machen und sie so als USB-Stick zu nutzen?

http://www.amazon.de/Externes-Geh%C3%A4use-Festplatten-passend-Festplattengeh%C3%A4use/dp/B0058OBPHU/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1344991797&sr=8-1

  Zitieren


deletedUser259190 August 15, 2012 um 2:57 am

jawas:
eine SSD kauft man sich ja sicherlich nicht wegen der Langlebigkeit, sondern eher wegen der Geschwindigkeit. Da haben grade die Samsung vieel mehr zu bieten. Ich würde auf jedenfall von dieser SSD abraten

Mann kauft sich eine SSD nicht wegen der Geschwindigkeit, auch wen das ein Argument ist, man kauft diese wegen den geringen Zugriffszeiten und den IOPS.

  Zitieren


deletedUser259190 August 15, 2012 um 7:00 am

Big Ed: Zumindest vor ca. 3/4 Jahr war entsprechender Einbaurahmen dabei, vgl. auch Bild 4 bei diesem Angebot.

Ist auch heute noch so… zwar kein spektakulärer Rahmen (bisserl Blech), aber es ist einer dabei.

  Zitieren


deletedUser259190 August 15, 2012 um 7:01 am

Big Ed: Zumindest vor ca. 3/4 Jahr war entsprechender Einbaurahmen dabei, vgl. auch Bild 4 bei diesem Angebot.

Ist auch heute noch so (zumindest bei der Samsung)… zwar kein spektakulärer Rahmen (bisserl Blech), aber es ist einer dabei.

  Zitieren


Chris90 August 15, 2012 um 8:19 am

Notfalls kann man so ein Blech erwerben, bei Atelco kostet ein solches nicht mal 5€. Habe es selber für meine Samsung 830 und es funktioniert und ist stabil. Aber holt euch wenn ihr ein Laie seid eine bessere SSD, bei OCZ gibt es am meisten Probeleme.

  Zitieren


deletedUser259190 August 15, 2012 um 9:37 am

Auch ich kann von der Platte nur abraten. Habe 2 Stück gekauft, die erste hat sich nach einem 1/2 Jahr verabschiedet, die 2. nach 1,5 Jahren, beides mal der selbe Fehler: Googelt mal nach: vertex 2 rote led

  Zitieren


djmajor1980 August 15, 2012 um 9:57 am

Aye,

habe leider den letzten Crucial M4 256GB -Deal verpasst!
Weiß jemand es die grad billig gibt?

Dankeschön!

  Zitieren


nicknack August 15, 2012 um 10:10 am

Wenn sie läuft, wird man im Startverhalten sowie der “Schwuppdizität” unterwegs kaum einen Unterschied zur Crucial oder Samsung ausmachen können, auch wenn die Messwerte z.T. deutlich geringer ausfallen.

Das Problem bei OCZ ist das erhöhte Ausfallrisiko, das einen von jetzt auf gleich treffen kann. Es kann nach drei Stunden, drei Wochen einem dreiviertel Jahr oder nie soweit sein. Wenn’s dann kommt sind die Daten in aller Regel weg und man muss sich mit dem (dann hoffentlich noch) kulanten Service beschäftigen.

Wer dieses erhöhte Risiko (und das mit der Sofortüberweisung…) eingehen mag und regelmässig Backups erstellt, kann zugreifen und sich über ein deutlich schnelleres System gegenüber einer Magnetplatte freuen, alle anderen kaufen sich eine der anderen Marken.

  Zitieren


deletedUser259190 August 15, 2012 um 10:22 am

Achtung: Alle wohlwollenden Kommentare hier kommen von OCZ ;-)

  Zitieren


soul4ever August 15, 2012 um 10:51 am

Achtung: Alle schlechtredenden Kommentare hier kommen von Samsung & Crucial.

Meine persönliche Erfahrung:

Vertex2 seit Nov. 2010 im Desktop, seit Nov. 2011 im Netbook. Hat nie rumgezickt, läuft immer einwandfrei. Toll. Damals leider auch noch knapp 100€ für 60 GB gezahlt.

  Zitieren


deletedUser259190 August 15, 2012 um 11:02 am

… und weg!
Schade, für den Zweit-PC hätte ich die gut gebrauchen können.

  Zitieren


Prozessor August 15, 2012 um 11:12 am

Habe mit Kreditkarte bezahlt und auch keinen Versand müssen bezahlen!

Besitze nur Crucial oder Samsung, doch für meinen Mac Mini als Surf Kiste, mit nur SATA 2, ist die doch Super!! Der letzte bei mir ohne SSD und schnellere oder teurerer lohnen sich da nicht…
für den Preis will ich jetzt sehen wann und ob die abraucht oder nicht :-)

Nur für wichtiges oder produktives würde ich sie halt jetzt mit euren erfahrungen auch nicht einsetzten!!

  Zitieren


nicknack August 15, 2012 um 11:24 am

soul4ever:
Achtung: Alle schlechtredenden Kommentare hier kommen von Samsung & Crucial.

Meine persönliche Erfahrung:

Vertex2 seit Nov. 2010 im Desktop, seit Nov. 2011 im Netbook. Hat nie rumgezickt, läuft immer einwandfrei. Toll. Damals leider auch noch knapp 100€ für 60 GB gezahlt.

Glückwunsch! Und was glaubst Du, was diese eine Platte über die Statistik aussagt?
Nix, genau wie die zwei OCZ von dreien, die hier bsiher verstorben sind.
Beschäftigt man sich mit der Materie, wird ein gewisser Trend jedoch recht klar erkennbar.

  Zitieren


shv August 15, 2012 um 11:56 am

Bevor Aussagen über Unzuverlässigkeit einer SSD getroffen werden, sollte ein Update der Firmware auf die aktuelle Version (1.37) durchgeführt werden. Es kann durchaus sein, dass mit älteren FW Versionen Probleme auftreten, welche inzwischen behoben sein könnten.

  Zitieren


nicknack August 15, 2012 um 12:38 pm

shv:
Bevor Aussagen über Unzuverlässigkeit einer SSD getroffen werden, sollte ein Update der Firmware auf die aktuelle Version (1.37) durchgeführt werden. Es kann durchaus sein, dass mit älteren FW Versionen Probleme auftreten, welche inzwischen behoben sein könnten.

Das ist wahr.
Aktuelle FW ist bei so einem Produkt sicherlich Pflicht!

  Zitieren


deletedUser259190 August 15, 2012 um 12:57 pm

Ich habe 2 Vertex2 bei mir gehabt und diese auch mit der aktuellen FW. Die SSDs sind wie fast alle SSDs von QCZ unter 100 Euro nur Mist. Ich habe es einem bekannten in sein Lenovo Notebook verbaut und er hate täglich mehrmals Bootfehler & Bluescreens & Freezes. Haben letzte Woche nun eine günstige Sandisk verbaut, welche plötzlich “problemlos” läuft. Die andee SSD habe ich für einen bekannten in seinen NAS verbaut und schon gab es Probleme mit seinen 3 Virtual Servers……SSD nach 6 tagen ausgebaut und gegen eine Samsung SSD ausgetauscht….sein NAS rennt ohne Murren.

Die OCZ SSD haben wir jetzt zum Austausch zu OCZ Netherlands geschickt und warten auf Austausch, danach gehen die in eBay und irgendein idiot wird die kaufen.

Finger weg. OCZ verschickt an magazine immer “ausgesuchte Testmodelle”, aber in den späteren Releasemodellen werden dann andere NAND Flash bausteine verbaut oder die Qualitätssicherung wird bei den Verkaufsmodellen etwas lax genommen.

Habe nun ca. 25 SSDs genutzt und verbaut. Die Probleme waren bei Samsung, Sandisk, Crucial und Plextor unter 1%. Bei OCZ und NoName-OEM-SSDs eigentlich knapp 50%.

Ich weiss, dass es in DE üblich ist…GEIZIG zu sein, aber wer seine Daten liebt, kauft keine OCZ.

cheers

  Zitieren


cookiesniffer August 15, 2012 um 1:46 pm

OCZ … ? Nicht nochmal, egal wie günstig. 2 gekauft, 2 defekt inzwischen. Schnäppchen gerne, aber bloß nicht am falschen Ende sparen.

  Zitieren


Killer August 15, 2012 um 3:58 pm

Kann mir jemand ne gute&günstige 256 GB empfehlen?

  Zitieren


deletedUser259190 August 15, 2012 um 4:24 pm

Berserkus: Mann kauft sich eine SSD nicht wegen der Geschwindigkeit, auch wen das ein Argument ist, man kauft diese wegen den geringen Zugriffszeiten und den IOPS.

achso, danke, und das hat nichts mit geschwindigkeit zu tun, ne? :D

  Zitieren


deletedUser259190 August 15, 2012 um 7:20 pm

OCZ? Boah geh weg! Saftladen^10 – mir ist diese Platte auch nach zwei Monaten abgeraucht: VOLLSCHROTT

  Zitieren


deletedUser259190 August 15, 2012 um 11:31 pm

pampam: achso, danke, und das hat nichts mit geschwindigkeit zu tun, ne?

Mit der Geschwindigkeit assoziert man bei einer SSD/HD erstmal den Datendurchsatz, schnelle zugriffszeiten haben mit dem Durchsatz an sich rein gar nix am Hut.

Also NEIN!

  Zitieren


deletedUser259190 August 16, 2012 um 9:31 am

Ich möchte nur mal darauf hinweise dass wie in jedem Thread hier mal wieder jede Menge Trittbrettfahrer unterwegs sind die grundlos und ohne eigene Erfahrung OCZ schlecht reden. Ich habe selbst eine Vertex 2 120GB im Einsatz, 6-8h am Tag, seit 2 Jahren und bisher immer noch die selben Benchmark Ergebnisse wie am ersten Tag.

Dass OCZ so schlecht wäre entstand aus einem Artikel (glaube c’t), bei dem die Ausfallrate verschiedener Hersteller im Langzeittest gemessen wurde. OCZ IST auf Platz 1, das stimmt, allerdings mit so geringem Vorsprung, dass dieser fast als Messtoleranz durchgehen könnte, mit allen anderen Herstellern (ausser Intel) mit nur ~1% hinten dran.

PS: Wer seinen Pr0n immer auf die SSD herunter lädt und alles auf der SSD entpackt ist selbst Schuld.

  Zitieren


deletedUser259190 August 17, 2012 um 2:51 pm

Berserkus: Mit der Geschwindigkeit assoziert man bei einer SSD/HD erstmal den Datendurchsatz, schnelle zugriffszeiten haben mit dem Durchsatz an sich rein gar nix am Hut.

Also NEIN!

Du assozierst es vielleicht so!
Für mich führen all diese Dinge zur schnellen Geschwindigkeit !
Ist also ein Oberbegriff für auch u.a. Zugriffszeiten.
Echt lächerlich über sowas diskutieren zu müssen.

  Zitieren


deletedUser259190 August 17, 2012 um 2:54 pm

Nachtrage: hier fehlt definitiv ein “Edit-Button”…
@Berserkus, wenn du also eine SSD mit der höchsten Geschwindigkeit suchst, guckst du nur auf den Datendurchsatz? :)

  Zitieren


deletedUser259190 August 20, 2012 um 1:20 pm

wurde eure von Digitalo schon verschickt?

  Zitieren


deletedUser259190 August 21, 2012 um 2:11 pm

ok, Monolog…
dann hier die Info dass meine storniert wurde

  Zitieren


Schreibe einen Kommentar

Über MyDealZ.de

Die Community findet, meldet und bewertet Deals, Gutscheine und Angebote. Macht mit und jagt gemeinsam die besten On- und Offline-Schnäppchen. Natürlich vollkommen kostenlos!

Statistik
  • Benutzer 252886
  • Beiträge 289607
  • Kommentare 3451041
  • Gerade online 5691
  • Gäste 4861
  • Benutzer 830
  • Rekord 18383
  • Gäste 16729
  • Benutzer 1654

Copyright 2012 – Impressum | Kontakt