1. Gear4 UnityRemote ab 50€ – iOS Gerät als Universalfernbedienung nutzen

    17 mydealz 9. August, 2012

    Yeah… mal wieder ein wirklich reinrassiges Gadget! :) LordLord hat darauf hingewiesen, dass es bei Gravis gerade die Gear4 UnityRemote recht günstig gibt:

    Wenn ihr eine Filiale in der Nähe habt und es euch dorthin liefern lasst, könnt ihr euch die Versandkosten sparen. Ansonsten kommen eben nochmal 5,99€ dazu, wodurch der Preis dann natürlich immernoch gut, aber nicht mehr sehr gut ist.

    Und wofür braucht man jetzt die Gear4 UnityRemote? Naja wirklich brauchen tut man sie – wie es bei Gadgets eben so ist – gar nicht. Aber sie ermöglicht es euch, eure Hifi-Geräte zuhause mit eurem iOS-Gerät zu steuern. Dazu wird der batteriebetriebene Zylinder so aufgestellt, dass die rundherum verteilten Dioden möglichst alle Geräte “sehen” können. Vorher muss man noch via Software die UnityRemote programmieren. Sollten Geräte nicht in der Datenbank gefunden werden, kann man – sofern man die Originalfernbedienung besitzt – die UnityRemote auch so programmieren.

    In den Testberichten bekommt die UnityRemote die Note 1,6. Ausführliche Testberichte gibt es bei whathifi oder cnet. Die UnityRemote bekommt vorallem Lob dafür, dass sie einfach funktioniert und sehr leicht eingerichtet werden kann. Kritik gibt es eigenlich nur dafür, dass es keinen Android-Support gibt. Die Amazon Bewertungen sind wie fast immer bei einer Universalfernbedienung recht durchwachsen und so gibt es nur 3 Amazonsterne. Während die einen Kunden total begeistert sind, finden die anderen die Einrichtung unnötig kompliziert. Ein bisschen Zeit sollte man wie immer allerdings auf jeden Fall für die Einrichtung mitbringen. Dann kann man aber auch Aktionen (also Reihenfolgen von Befehlen) programmieren, wie man es z.B. von den Harmonys gewohnt ist.

  2. 17 Kommentare

  3. Für sowas keinen Android Support zu bieten zeigt dass die Firma kein Geld verdienen will.

  4. Der grösste Nachteil an dem Ding ist die ständig abreissende Bluetooth-Verbindung, und dass es Batterien frisst – nach 3 Tagen alle. Bevor man sich nicht ein Netzteil bastelt für den Einsatzzweck unbrauchbar.

  5. Und ich frage mich schon seit langem wieso Logitech sowas nicht auf den Markt bringt :-) vielleicht wollen se ihren eigenen Produkte nicht kannibalisieren

  6. Wortspiel: Für sowas keinen Android Support zu bieten zeigt dass die Firma kein Geld verdienen will.

    Naja, wer das Geld für das Ding hat, kann auch ein iPhone kaufen, da kaufe ich doch keinen Android Rotz. Also ist das so vollkommen in Ordnung.

  7. gibts doch nur nicht in D Harmony Link auch mit Android support. Dank APK Datei auch als Import

  8. Im Play Store findet sich die UnityRemote App.

    Da ich mir aber extra nen Samsung SmartTV gekauft hab um nur noch eine Fernbedienung für TV, Receiver und Recorder zu haben, muss ich mir die 50 Euro jetzt zwangsweise sparen, denn das gute Stück lässt sich bereits per App bedienen…

  9. Wortspiel:
    Für sowas keinen Android Support zu bieten zeigt dass die Firma kein Geld verdienen will.

    Blubb!
    Heul doch nicht gleich rum, bloß weil es mal was nicht für Android gibt…

  10. oh Gott was wird hier geredet… ein Android Support ist durch eine simple App ganz leicht realisierbar und würde den Verkauf mit Sicherheit stark ankurbeln. und Android Geräte gegenüber iOS als Rotz zu bezeichnen ist wohl das lächerlichste was ich je gehört habe. inkompentente Kinderstube unter diesem Deal…

  11. Leider funzt die nur per Bluetooth, WLAN wäre deutlich bequemer.

  12. Rallimann:
    Leider funzt die nur per Bluetooth, WLAN wäre deutlich bequemer.

    Und würde die Batterie auch schneller auslutschen, zwei Fliegen … moment.

  13. stunner2002: oh Gott was wird hier geredet… ein Android Support ist durch eine simple App ganz leicht realisierbar und würde den Verkauf mit Sicherheit stark ankurbeln. und Android Geräte gegenüber iOS als Rotz zu bezeichnen ist wohl das lächerlichste was ich je gehört habe. inkompentente Kinderstube unter diesem Deal…

    Wie auch immer, dieses Gejammer, wenn es mal was nicht für Android von einem Hersteller gibt nervt. Erst recht wenn es alternativsoftware gibt und es um ein gaffet geht, welches kaum einer wirklich benötigt.

  14. Wortspiel:
    Für sowas keinen Android Support zu bieten zeigt dass die Firma kein Geld verdienen will.

    Ist ja nun nicht Dein Problem, oder? ;)

    Übrigens: ergänz doch noch Dein Kommentar und maule rum, dass es wohl auch nix für Gecko OS, Windows Phone, Blackberry und Symban gibt. ;)

  15. leider bringt das nichts, wenn man die Playstation 3 als Mediaplayer nutzt, sonst eine interessante Idee

  16. Besser wäre ausserdem WLAN statt Bluetooth, dann könnte man das Teil wirklich universell einsetzen – z.B. die Geräte übers Netzwerk von überall aus steuern. Erst das würde es zu einem richtigen Gadget werden lassen!
    Ausserdem hat mein alter ipod touch 1G soweit ich weiss noch kein Bluetooth.

  17. syfy323:

    Wortspiel: Für sowas keinen Android Support zu bieten zeigt dass die Firma kein Geld verdienen will.

    Naja, wer das Geld für das Ding hat, kann auch ein iPhone kaufen, da kaufe ich doch keinen Android Rotz. Also ist das so vollkommen in Ordnung.

    Word!

  18. Lol android hier und da.. Frag mich warum nicht auch alle ubunto aufm pc haben dann fängt das mit den Programme erst richtig an.. Sind meist immer typische Apple Hasser die sich sowas einfach nicht leisten können wobei Preis Leistung bei allen Produkten Top ist ich mein wenn man mal ueberlefe was n 27zoll mit guter qualli plus anstaendig verarbeitete Maus+tasta plus Intel pc kostet ist auch der iMac 27zoll für 1399 nicht mehr teuer inkl betriebsystem was beim pc auch noch ma drauf kommt..

  19. Jetzt nochmal 7% günstiger.

  20. Sag was dazu

    Schon registriert? Einloggen