1. ARCHOS 5 Internet Tablet 8GB für 55€ – 4,8″ Multimedia-Player *UPDATE*

    32 mydealz 22. November, 2012

    UPDATE 1

    Der Preis sinkt weiter und Avides bietet das Gerät jetzt auf eBay zum neuen Tiefstpreis an:

    Das Erscheinen des Google Nexus 7 führt zum Preise purzeln der Android Tablets. Das Archos 5 war für mich allerdings nie ein echtes Tablet, sondern eher ein Multimedia-Player für den Haushalt. Bei Ebay wird er heute für 66€ angeboten.

    Der ARCHOS 5 Internet Tablet basiert auf Android und verfügt über ein 4,8″ großes Touchscreen.Wie bereits erwähnt ist es eher ein iPod Touch mit größerem Screen, als ein Tablet. Die eigentlichen Stärken liegen in der Multimedia Funktionalität und weniger beim Internetsurfen und Co. In den Testberichten schneidet er als Multimedia Player auch immer recht gut ab.

    Ein großer Nachteil ist sicherlich, dass es sich um einen resistiven Touchscreen (reagiert auf Druck) handelt und es somit auch kein Multi-Touch gibt. Viel, viel ärgerlicher ist aber, dass das Gerät sehr buggy auf den Markt geworfen wurde. So ist es natürlich auch sehr schwierig aus den Testberichten jetzt rauszufinden was inzwischen behoben wurde und was immer noch nicht funktioniert. Am interessantesten ist wohl der ellenlange Testbericht bei anythingbutipod. Kürzer gehts bei cnet und mobiputing. Viele Videos gibt es z.B. bei Übergizmo, aber natürlich auch bei Youtube.

    Letztenendes muss man aber auch einfach mal sagen, dass 66€ für ein 8GB MP3-Player mit riesigem Touchscreen einfach auch wirklich verdammt günstig ist. Der Archos 43 ist der inoffizielle Nachfolger (mit kleinerem Screen – Vergleich der beiden Geräte).

    Die letzte off. Version liegt bei Android 1.7.7 und wenn ich das richtig sehe, gibt es auch keine Custom-Firmwares.

    Technische Daten (Herstellerhomepage):

    CPU: ARM Cortex-A8, 800MHz • RAM: 256MB • Festplatte: 8GB Flash • Grafik: keine Angabe (IGP) • Display: 4.8″, 800×480, resistiv Touchscreen, glare • Anschlüsse: N/A • Wireless: WLAN 802.11bgn, Bluetooth, GPS • Card reader: microSDHC • Webcam: keine Angabe • Betriebssystem: Android • Akku: Li-Polymer • Gewicht: 0.18kg • Abmessungen: keine Angabe • Besonderheiten: keine Angabe • Herstellergarantie: 12 Monate


  2. 32 Kommentare

  3. Mit Android 1.7 und resistivem Screen leider gar nicht interessant, sonst wäre es schon ne Überlegung wert ;)

  4. hatte es auch nen Jahr lang als Archos fan :D

    Fazit:

    als Mediaplayer : TOP
    als Tablet : FLOP

    viel schlechter als Tablet als jedes halbwegs aktuelle Handy…

  5. Die Updatehistorie nennt als letzte Versionsnummer 2.0.45
    http://update.archos.com/7/archos5/changes_firmware_archos5.html

    Bei dutube gibt es auch Filmchen mit Geräten die angeblich 2.2 installiert haben. Sieht für mich persönlich alles etwas hakelig aus.

  6. Matia:
    Die Updatehistorie nennt als letzte Versionsnummer 2.0.45
    http://update.archos.com/7/archos5/changes_firmware_archos5.html

    Bei dutube gibt es auch Filmchen mit Geräten die angeblich 2.2 installiert haben. Sieht für mich persönlich alles etwas hakelig aus.

    Es nutzt aber nichts auf einer völlig veralteten Hardware ein resourcenfressendes neueres Android zu installieren. Der Hauptprozessor ist dermaßen schwach, dass man so ein Ding nicht einmal zum Surfen vernünftig nutzen kann.

    Wer einen günstigen MP3-Player für Zuhause sucht, der macht damit einen richtigen Schnapper, aber für alles andere würde ich die Finger von dem Ding lassen.

  7. Bastian: Es nutzt aber nichts auf einer völlig veralteten Hardware ein resourcenfressendes neueres Android zu installieren. Der Hauptprozessor ist dermaßen schwach, dass man so ein Ding nicht einmal zum Surfen vernünftig nutzen kann.

    Wer einen günstigen MP3-Player für Zuhause sucht, der macht damit einen richtigen Schnapper, aber für alles andere würde ich die Finger von dem Ding lassen.

    Das ist totaler Schwachsinn, das Gerät hat immerhin einen Cortex A8 mit 800Mhz verbaut.. Zum Vergleich: Mein HD2 hat einen Cortex A8 mit 1Ghz und Android 4.1 läuft absolut flüssig darauf und 3D Spiele wie Modern Combat 3 laufen ebenfalls problemlos. In vielen Einsteigersmartphones wie z.B. dem Huawei X3 sind zudem noch viel langsamere CPUs verbaut und selbst damit kann man anständig surfen und mehr.. Wie schon gesagt, mit zumindest Gingerbread oder ICS und kapazitivem Screen wäre es ein geniales Angebot, so leider nicht..

  8. Klaus Peter: Das ist totaler Schwachsinn, das Gerät hat immerhin einen Cortex A8 mit 800Mhz verbaut.. Zum Vergleich: Mein HD2 hat einen Cortex A8 mit 1Ghz und Android 4.1 läuft absolut flüssig darauf und 3D Spiele wie Modern Combat 3 laufen ebenfalls problemlos. In vielen Einsteigersmartphones wie z.B. dem Huawei X3 sind zudem noch viel langsamere CPUs verbaut und selbst damit kann man anständig surfen und mehr.. Wie schon gesagt, mit zumindest Gingerbread oder ICS und kapazitivem Screen wäre es ein geniales Angebot, so leider nicht..

    Stimmt, ich habe das ZTE Blade – das hat auch nur eine 600MHz CPU, und mit CM7.2 rennt das Teil echt super! Es kommt wirklich auf die Software an.

    Wenn das Archos aber nicht wenigstens keine gescheite Custom-Firmware mit Android 2.2 oder höher hat, würde ich es nicht kaufen. Dann lieber noch ein paar EUR drauflegen – für um die 100,- EUR kriegt man schon China-Tablets mit kapazitivem Display und mehr Hauptspeicher, z.B. das Coby Kyros. Sowas ist um Längen besser! Und ein aktuelleres Adnroid ist da auch drauf.

  9. “Letztenendes muss man aber auch einfach mal sagen, dass 66€ für ein 8GB MP3-Player mit riesigem Touchscreen einfach auch wirklich verdammt günstig ist.”

    Ja definitv.

    Funktioniert die Sonos App darauf?

  10. “MP3-Player mit riesigem Touchscreen” – für MP3 oder andere Audiocodecs, sprich: zum Musikhören, brauch ich keinen großes Display. Man starrt ja nicht die ganze Zeit auf Trackname und Interpret. Vielmehr seh ich den Einsatzzweck im mobilen Videoschauen. Dort wo eben auch der Ursprung von Archos liegt und es in Sachen Codec-Kompatibilität glänzt. Ein-zwei Filme auf der Rückbank während einer langen Autofahrt oder die letzte Folge einer TV-Serie im Park beim Picknick (schön im O-Ton mit Untertitel; werden ja viele Formate unterstützt).
    Das wäre mir 66€ Wert (hätte ich nicht schon ein Tablet).

  11. Klaus Peter: Das ist totaler Schwachsinn, das Gerät hat immerhin einen Cortex A8 mit 800Mhz verbaut.. Zum Vergleich: Mein HD2 hat einen Cortex A8 mit 1Ghz und Android 4.1 läuft absolut flüssig darauf und 3D Spiele wie Modern Combat 3 laufen ebenfalls problemlos. In vielen Einsteigersmartphones wie z.B. dem Huawei X3 sind zudem noch viel langsamere CPUs verbaut und selbst damit kann man anständig surfen und mehr.. Wie schon gesagt, mit zumindest Gingerbread oder ICS und kapazitivem Screen wäre es ein geniales Angebot, so leider nicht..

    Ich habe den gleichen Prozessor in meinem alten Handy gehabt und die Definition von flüssig ist etwas anderes. 2.1 lief noch halbwegs vernünftig drauf, aber bei 2.2 war Feierabend. Ruckelige Bedienung, Apps laden ewig, Surfen ist langsam, Videowiedergabe ein Witz etc.

    200MHz können im Betrieb eine Menge ausmachen, gerade zwischen 800MHz und 1GHz liegen im Smartphone Bereich Welten. Vergleiche mal ein höher getaktetes HTC Hero/ZTE Blade/HTC Wildfire mit einem HTC Desire… Mit aktuellen Handys sind die Singlecore Dinger sowieso nicht zu vergleichen!

    Das Teil ist wunderbar für MP3-Streaming, als MP3-Player im Heim, aber auf Grund der Klobigkeit für draussen nicht geeignet, für Apps nicht aureichend dimensioniert, hat keine vernünftigen Custom Roms etc.

  12. ich hatte mal n Player von Archos und da musst man für alle mögliche Codecs/Plugins extra zahlen. Ist das bei dem Teil auch noch so?

  13. hab das tab heute bekommen. nach dem firmwareupdate ist android 1.6 drauf und damit vollkommen unbrauchbar für die meisten, ich lasse es zurückgehen.

  14. Ich bin zufrieden surfen klappt schnell tolles Angebot für 66 inkl. Versand jetzt kosten die Geräte wieder 100 und mehr. 32gb micro SD Karte rein und man hat einen 40gb Player. Für Hörbücher ist Archos immer noch eine gute Wahl.

    Ich bin Archos Nutzer der ersten Stunde und das Teil löst mein Archos 605 ab mit dem Teil konnte man nicht Surfen! 5 Minuten dauerte der Aufruf der Google Suche.

    Die Auflösung ist etwas unscharf und erinnert mich an das DELL Streak. Ich persönlich bin da etwas verwöhnt als Samsung Note User mit Amoled Display und Iphone 4S …..

  15. Sagt bescheid, wenns bei 11 Euro angekommen ist ;)

  16. Hatte ich im Frühsommer für 49 Euro.

    Zu Schwer.
    altes Android und keine Custom Roms auf aktuelle versionen.
    Display solala.
    Als Mp3 Player zu schwer.
    Zum Surfen gibt es bessere alternativen (Flash? Auf dem Archos?).

    Habe es zurückgeschickt und mir ein China Tablet für 79 Euro bestellt.
    War viel besser als das Archos.

  17. @Admin
    Du hattest mir nach CS:GO versprochen, dass die Qualität hier nicht absinkt. Neben der mittlerweile gesunkenen Qualität im HUKD (willkürlich Hot/Cold Voting, Deals die einfach keine sind) muss ich jetzt auch hier gesunkene Qualität anprangern.
    Den Deal mit MediaMarkt Gestern konnte ich ja irgednwie noch nachvollziehen, auch wenns für mich nicht wirklich ein Deal im herkörmlichen Sinne war. Aber das Archos Teil hier ist wirklich Müll….
    …..da beschweren die Leute sich über Billig China Tabs und Gadgets und dann landet sowas hier auf der Main. Ich bitte euch Leute kauft euch lieber wie hier vor kurzem ein ZTE Blade….damit kann man noch was anfangen. Aber das Teil hier sollte in Kinderheimen oder Schulen verschenkt werden.
    Ein paar Euro mehr und dann kann man sich ein Ainol Novo 7 Mars oder so….selbst vone einem deutschen Händler kostet das Mars nur 85€. Und das hat alles was man brauch…bis vll auf 4.1

  18. @natikill:
    Das hier ist kein Tablet, sondern ein Multimediaplayer. Also eher Konkurrenz zum iPod Touch oder vergleichbaren Geräten. Das steht auch direkt im 1. und 2. Absatz.

  19. Ich hab das Ding als 500GB -Variante – nutze ich nur im Urlaub und nur für Filme. MP3 ist mir zu umständlich, da der Player dafür zu groß ist und sich vor allem nicht “blind” in der Jackentasche bedienen lässt.

    Aber für Filme ist das Gerät absolut gut, vor allem, weil es sehr viele Formate kennt, bis jetzt hatte ich noch nie ein Codec-Problem damit.

    66€ ist absolut heftig, für die 500Gb-Variante habe ich vor einigen Jahren 300€ bezahlt…

  20. äh 55€, dann noch heftiger ;) Andererseits nagt der Zahn der Zeit schon an dem OS..

  21. Gerade das htc desire mit custom Roms S-off 1,2 ghz getakkt auf ICS läuft noch ganz gut es lässt sich alles noch angenehm bedienen und auch surfen, das einzige ist halt z.b. bei aufwendigen Spielen wie GTA da ruckelt
    es schon merklich z.b. beim Autofahren.
    Meiner Meinung reicht es zurzeit auch vollkommen ein Dualcore smartphone alles andere sind nötige ausgaben.
    Die frage lautet bei diesem Deal eher wer benötigt noch einen mediaplayer?
    Man hat ja smartphone bis 5 Zoll bzw Tablets
    oder halt kleine günstige mp3-player.

    Bastian: Ich habe den gleichen Prozessor in meinem alten Handy gehabt und die Definition von flüssig ist etwas anderes. 2.1 lief noch halbwegs vernünftig drauf, aber bei 2.2 war Feierabend. Ruckelige Bedienung, Apps laden ewig, Surfen ist langsam, Videowiedergabe ein Witz etc.

    200MHz können im Betrieb eine Menge ausmachen, gerade zwischen 800MHz und 1GHz liegen im Smartphone Bereich Welten. Vergleiche mal ein höher getaktetes HTC Hero/ZTE Blade/HTC Wildfire mit einem HTC Desire… Mit aktuellen Handys sind die Singlecore Dinger sowieso nicht zu vergleichen!

    Das Teil ist wunderbar für MP3-Streaming, als MP3-Player im Heim, aber auf Grund der Klobigkeit für draussen nicht geeignet, für Apps nicht aureichend dimensioniert, hat keine vernünftigen Custom Roms etc.

  22. Ich kann es nur immer wieder bei diesen Deals posten: Ich bin Besitzer der 500GB-Variante inkl. Plug-ins und sehr zufrieden.
    Wo gibt es sonst einen Multimediaplayer mit 500GB? Tablets haben ja annähernd nicht mal mehr so viel Speicher. So habe ich all meine Filme immer dabei und kann auch DVD-Formate mit Untertitel und wechselnden Sprachspuren bequem mit dem Archos ansehen. Daneben 300GB Musik immer griffbereit. Was will man mehr?

  23. Klar bei der 500gb Variante stimmt das, hier handelt es aber sich nur die 8gb variante
    Und Sd Karten kosten ja auch nicht mehr die Welt da bekommt man 16gb schon für 20€ bzw noch günstiger.

    SimOen:
    Ich kann es nur immer wieder bei diesen Deals posten: Ich bin Besitzer der 500GB-Variante inkl. Plug-ins und sehr zufrieden.
    Wo gibt es sonst einen Multimediaplayer mit 500GB? Tablets haben ja annähernd nicht mal mehr so viel Speicher. So habe ich all meine Filme immer dabei und kann auch DVD-Formate mit Untertitel und wechselnden Sprachspuren bequem mit dem Archos ansehen. Daneben 300GB Musik immer griffbereit. Was will man mehr?

  24. kann jemand sagen ob skype geht?
    gibts ne frontkamera?

  25. SimOen: Ich kann es nur immer wieder bei diesen Deals posten: Ich bin Besitzer der 500GB-Variante inkl. Plug-ins und sehr zufrieden.Wo gibt es sonst einen Multimediaplayer mit 500GB? Tablets haben ja annähernd nicht mal mehr so viel Speicher. So habe ich all meine Filme immer dabei und kann auch DVD-Formate mit Untertitel und wechselnden Sprachspuren bequem mit dem Archos ansehen. Daneben 300GB Musik immer griffbereit. Was will man mehr?

    Hier geht´s aber um die 8GB Version… und soviel Speicher haben die meisten Handys heutzutage auch, wenn nicht sogar per SD-Karten Erweiterung deutlich mehr.

  26. Weiss jemand von euch, ob ich das Teil als DLNA-Audio renderer betreiben kann?

    Mein Plan: Archos mit meinem WLAN verbinden und per Kabel an meine Stereoanlage.

    Musik über Windows Media Player im selben WLAN auf das Teil streamen und über die Stereoanlage hören.

    Machbar?

  27. totaler schrott und nichtmal 5€ wert, mit dem resistiven Touchscreen kann man sich höchstens den hintern abputzen xD

  28. sack: totaler schrott und nichtmal 5€ wert, mit dem resistiven Touchscreen kann man sich höchstens den hintern abputzen xD

    ich hätte auch lieber was mit kapazitivem multitouch, full hd und 1tb sdd, dazu in 7-10″… gibt es leider nicht für 55€

  29. Ich hab immer noch mein Archos 604 wifi und liebe es!

  30. admin:
    @natikill:
    Das hier ist kein Tablet, sondern ein Multimediaplayer. Also eher Konkurrenz zum iPod Touch oder vergleichbaren Geräten. Das steht auch direkt im 1. und 2. Absatz.

    Lol dein Ernst jetzt? Wir streiten jetzt um die Größe…?
    Sei bitte ganz ehrlich. Als MP3 Player ist das ZTE Blade günstiger und vorallem kleiner. Somit transportabler und passt besser in die Tasche. Außerdem hat es einen kapazitiven Touchscreen, 512MB Ram (wesentlich entscheidener als die CPU Freq) und vorallem ein neueres OS, durch die riesige Fanbase. Das einzige Argument wäre beim Archos das Design und vll der Akku. Doch hier überwiegen die Vorteile des Blades deutlich….zumal ich mir ne Dose Sprühlack im Baummarkt kaufe und dann das Diamantendesign umlackiere.

    Will ich einen Mediplayer dann bevorzuge ich eine möglichst hohe Auflösung und mindestens 7″. Wenn dann noch der Rest der Hardware/Software passt ist es super. All diese Kritikpunkte erfüllt das Archos in keinster Weise…..

    ….und der IPod Touch hat 4″. Daher ist das Blade eher ein Konkurrent (auch wenn er das natürlich nicht ist) als das Archos. Ich bleibe bei meiner Meinung und schaue erwartungsvoll in die Zukunft………………….

  31. Als Navi ersatz wird das teil ganz gut sein.

  32. geber23232: ich hätte auch lieber was mit kapazitivem multitouch, full hd und 1tb sdd, dazu in 7-10″… gibt es leider nicht für 55€

    Dann kaufst du dir lieber so ein Müll Tablet/Player/wasauchimmer? Die 55 Euro sind rausgeschmissenes Geld.

  33. Halloihr: Dann kaufst du dir lieber so ein Müll Tablet/Player/wasauchimmer? Die 55 Euro sind rausgeschmissenes Geld.

    Habst trotzdem bestellt. Wenns echt schlecht ist, verkaufe ich das für 60€ in der Uni weiter. Werd da erst man Android 2.2 draufbasteln, dann probier ich Maemo aus und dann mal sehen…

  34. Wer es auch gekauft hat und wen es interessiert: Es läuft Gingerbread 2.3.7 CyanogenMod darauf. Zusammen mit der Beta vom VLC und dem Opera Mobile echt Brauchbar. Dazu die Youtube-App und man hat nen netten Media Player.
    Anleitung unter OpenAOS.org (der Archos 5 ist ein Gen7 Device). Wer kein Linux-System hat, dem empfehle ich das dekompilieren der original Firmware z.B. in Ubuntu in einer VM, zum Beispiel mit dem VMPlayer.
    Macht echt Spaß das kleine Teil. Man muss etwas Arbeit investieren aber die lohnt.
    Definitiv mehr Wert als 55€…

  35. Sag was dazu

    Schon registriert? Einloggen