Lichtschalter
  • Gutscheinsammler

    Bei uns findest du alle tollen Gutscheine zum kopieren und einlösen für deinen Online-Einkauf. Es stehen über 2.300 Shops zur Auswahl!

  • Urlaubspiraten

    Wir finden für euch die besten Reisen, günstigsten Flüge, und Gutscheine um in Hotels richtig zu sparen. Tipps & Tricks sind inklusive!

  • Abos gratis!

    Durch uns könnt ihr Werbeprämien und Abo-Kosten ganz einfach verrechnen und vergleichen. Dadurch könnt ihr zahlreiche Zeitschriften effektiv sehr günstig oder sogar umsonst lesen.

  • Chillmo

    Bei uns geht’s rund um Videospiele und Filme, günstigste Bezugsmöglichkeiten, Releases und was sonst noch so läuft in der Videospiel- und Filmwelt.

SanDisk SDSSDP-064G-G25 64GB für 40€ *UPDATE*

UPDATE 3

Dukeks hat darauf hingewiesen, dass man die kleine SSD momentan mal wieder günstig bei Conrad schießen kann:

Damit man die Gutscheincodes einsetzen kann, muss man noch einen 5 Cent Artikel hinzufügen (wie z.B. einen Kondensator, Schrauben oder Widerstand) und die Versandkosten entfallen bei Zahlung per Sofortüberweisung.

Ursprünglicher Artikel vom 29.08.2012:

Anlässlich der IFA hat MediaMarkt einen neuen Prospekt rausgebracht und im Forum wurde von einser32 natürlich direkt auf ein das erste sehr gute Angebot hingewiesen:

Das Angebot gilt leider nur offline in den Filialen. Die anderen Größen sind preislich gesehen nicht so interessant. Die Platte gab’s auch schon mal bei MediaMarkt für 49€, aber 39€ ist wirklich der absolute bisherige Tiefstpreis. Leider gibt es allerdings immernoch nicht allzu viele Infos zu der SSD.

Welcher Chipsatz genau verbaut ist, ist wirklich schwer herauszufinden. In den Kommentaren hieß es, dass es der SandForce 2281 ist, allerdings konnte ich das nicht offiziell bestätigen. Erfahrungs- oder Testberichte fehlen leider und so kann man fast auch gar nicht mehr mehr schreiben, wären da nicht die Benchmarks, die ein Amazonkunde freundlicherweise hochgeladen hat:

Die Schwäche liegt wohl bei den Random-Schreib-Werten und so wird sie im Alltagsbetrieb also nicht die allerschnellste sein. Aber für den Preis sollte sie trotzdem wirklich gute Arbeit verrichten.

Ursprüngliches UPDATE 2 vom 10.12.2012

Reicht euch auch schon 64GB Speicher für eure SSD hat parsii gemeldet, dass ihr heute noch günstig bei voelkner davon kommt:

Ursprüngliches UPDATE vom 30.08.2012:

UPDATE 1

Man kann übrigens auch bei Amazon inzwischen zuschlagen. Dort gibt es zwar etwas Lieferzeit, aber erfahrungsgemäß übertreibt Amazon ja immer sehr ordentlich und wahrscheinlich hat man die Platte innerhalb der nächsten 7 Tage.

Danke Thy.

Semme August 29, 2012 um 2:28 pm

Krasser Preis. Wenn ich so daran denke, dass ich für ne 80GB Intel SSD mal 170€ gezahlt habe – und das war damals schon ein Schnapper.

  Zitieren


L_E August 29, 2012 um 2:33 pm

Für Laptop/Netbook sicherlich zu gebrauchen. Na mal schauen.

  Zitieren


wandwarze August 29, 2012 um 2:33 pm

Kann jemand sagen ob ein Aufpreis von ca. 10 € für die V200 sich lohnt?

  Zitieren


MandoDiao August 29, 2012 um 2:36 pm

Na klar aber einen grossen Unterschied wirst du da leider nicht merken…

  Zitieren


joesoft August 29, 2012 um 2:45 pm

mit Gutschein 32,49

  Zitieren


deletedUser259190 August 29, 2012 um 2:47 pm

Welcher Gutschein?

  Zitieren


deletedUser259190 August 29, 2012 um 2:53 pm

Herald: Welcher Gutschein?

60€ Geschenkkarte für 50€ meint er bestimmt

  Zitieren


thrawn August 29, 2012 um 2:57 pm

Laut Bewertung bei Geizhals ist die Version mit 128GB eine der schlechtesten SSDs bei Random- Lese- und Schreibzugriffen.
Und 0.5ms ist als Zugriffszeit auch nicht so pralle.

  Zitieren


napecs August 29, 2012 um 3:23 pm

Die Platte ist total in Ordnung, hatte sie im direkten Vergleich zur Crucial M4. Im Alltag merkt man absolut keinen Unterschied zwischen diesen.

  Zitieren


deletedUser259190 August 29, 2012 um 3:30 pm

Zumindest sollte diese schneller sein als herkömpliche Platten, oder?

  Zitieren


deletedUser259190 August 29, 2012 um 3:30 pm

Aber schneller als eine uralte Festplatte ist sie mit Sicherheit trotzdem, oder nicht? Wollte sowieso meinen PC neu aufsetzen, vielleicht kaufe ich sie mir und hau da das Betriebssystem drauf ;-)

  Zitieren


frakki1986 August 29, 2012 um 3:37 pm

Ärgerlich, dass Amazon nicht mitzieht, weder Saturn noch MM in der Nähe :(

  Zitieren


thrawn August 29, 2012 um 3:39 pm

Die SSD ist natürlich schneller als eine normale Festplatte. Die Zugriffszeiten sind ja trotzdem min. 26 mal schneller als die einer normalen Festplatte, die Datentransferrate bei größeren Dateien ist doppelt bis drei mal so schnell und sie verbraucht weniger bei Lese/Schreibzugriffen.
Das wirkt sich dann bei den Rödel-Festplatten, die beim Arbeiten das Arbeitszimmer beschallen positiv auf das Hörempfinden aus.

  Zitieren


IchDochNicht August 29, 2012 um 3:40 pm

sind diese einbaurahmen für die slim-DVD-laufwerke in notebooks eigentlich universell oder muss ich speziell für mein modell eins kaufen?

  Zitieren


deletedUser259190 August 29, 2012 um 3:41 pm

Kann ich die denn auch in meinen PC einbauen, oder ist die nur für Laptops gedacht (laut Prospekt ja ideal für Laptop…)?

  Zitieren


deletedUser259190 August 29, 2012 um 3:45 pm

Laut ct 18/2012 ist hier ein SanDisk eigener Controller verbaut und kein SandForce.
Zitat: “Die technisch spannendste Neuvorstellung kommt von SanDisk:
Im neuen, preislich attraktiven „Standard“-Modell mit dem etwas einfallslosen Namen „SSD“ steckt anders als in der schon länger erhältlichen Ultra oder Extreme nicht Sandforce-Technik, sondern ein Controller aus eigener Entwicklung. Dieser liefert hohe sequenzielle Übertragungsgeschwindigkeiten, aber nur eine sehr geringe Geschwindigkeit bei verteilten Zugriffen – beim Schreiben sind es kaum mehr als 1000 IOPS. Im Vergleich mit anderen SSDs sieht sie in Benchmarks damit ziemlich alt aus. Gut zehnmal schneller als Notebookplatten ist sie aber immer noch. Beim Lesen erreicht sie rund 8000 IOPS, also 80-fache Geschwindigkeit herkömmlicher Magnetplatten. Besonders attraktiv ist sie jedoch wegen des äußerst geringen Stromverbrauchs: Als einzige uns bekannte SATA-6G-SSD benötigt sie selbst bei Schreibzugriffen höchstens 1 Watt und ist dabei insbesondere für Notebooks eine gute Wahl. Andere SATA-6G-SSDs belasten den Notebook-Akku mit 2,5 bis 5 Watt.”

  Zitieren


deletedUser259190 August 29, 2012 um 3:50 pm

IchDochNicht:
sind diese einbaurahmen für die slim-DVD-laufwerke in notebooks eigentlich universell oder muss ich speziell für mein modell eins kaufen?

Kommt auf den Laptop an, in älteren Laptops (ca. bis Mitte 2008) stecken oft noch IDE Laufwerke so das man ein IDE to Sata Rahmen benötigt.
Bei neueren Books passen meist (wen die Bauhöhe stimmt) universiell die Sata Rahmen aber ich glaube einige Hersteller verbauen bei Business Notebooks noch eigene Schnitstellen (es würde mich nicht wundern wenn das z.B. bei Lenovo ThinkPads und bei Dell so wäre, in meinem HP EliteBook steckt übrigens ein ganz normales Sata Laufwerk das ich wohl gegen einen 10€ Rahmen von eBay (oder einen für 15€ von Amazon) austauschen werde.

  Zitieren


deletedUser259190 August 29, 2012 um 4:04 pm

Also bei meinem hp dm4 2100sg hier ausm blog hat ein 8eur china hdd caddy funktioniert! Es gibt einigr verdchiedene, beachten muss man lediglich (nach ausbau des alten dvd laufwerks leicht festzuszellen): sata oder ide, bauhöhe, blenden-befestigung (ich konnte die hp blende anbringen, man sieht also 0 unterschied!!)

  Zitieren


deletedUser259190 August 29, 2012 um 4:19 pm

Passt die Platte in ein Macbook Pro und wird sie dort auch erkannt?

  Zitieren


robsky86 August 29, 2012 um 5:03 pm

macbook pro kaufen und dann 50€ bei der ssd sparen ……

  Zitieren


deletedUser259190 August 29, 2012 um 5:11 pm

robsky86:
macbook pro kaufen und dann 50€ bei der ssd sparen ……

I lol’d

  Zitieren


Martinez August 29, 2012 um 5:42 pm

robsky86:
macbook pro kaufen und dann 50€ bei der ssd sparen ……

Ein Mann, ein Wort…..
Schein ist für manche mehr als sein….
You made my day….

Natürlich passt sie ins MBP. Sie sollte auch problemlos funktionieren.

  Zitieren


deletedUser259190 August 29, 2012 um 5:49 pm

Das Problem bei neuen/unbekannten SSD- Controllern ist meistens nicht so sehr Geschwindigkeit, sondern v.a. Zuverlässigkeit.

Insofern wünsche ich jedem, der so ein Ding kauft, dass SanDisk da sauber gearbeitet haben möge.

Oder Ihr legt ein paar Euro drauf und holt Euch eine Crucial. Deren Controller/Firmware ist inzwischen gut erprobt.

  Zitieren


robsky86 August 29, 2012 um 5:58 pm

gut erprobt heisst nicht fehlerfrei!

das einzige, was man sich kauft ist ein gutes gefühl und eine geringere ausfallwahrscheinlichkeit

sprich: sicher nicht vergessen, egal ob ocz, crucial, konventionelle festplatte usw!!!

aber ja, wie gesagt, je nach verwendungszweck 50€ drauf und ne 128gb m4 kaufen oder eine samsung 830

in meinem netbook hab ich selber zBne ocz, in meinem notebook ne m4, sichern ist trotzdem pflicht…

  Zitieren


deletedUser259190 August 29, 2012 um 6:00 pm

Hallo,

das stimmt nicht – die OCZ Octane S2 war bei mir schlechter. Bei Sandisk sind die Extremme Modelle sehr gut und die Standard Sandisk sind auf jeden Fall besser als die OCZ Muellteile. Besonders das Sandisk eigene Flash NAND Speicher verbaut – d.h. Sandisk produziert die NAND Speicherbausteine selber und schreibt eigene SSD Firmware. Für Notebooks, kleine Server ideal….wenn man SSD Optimierung macht (Pagefile TEMP abschalten, Hibernate / Schattenkopie abschalten usw -> dann belegt Win7 nur noch 16-18GB mit allen Tools (Mail, Browser etc).

thrawn:
Laut Bewertung bei Geizhals ist die Version mit 128GB eine der schlechtesten SSDs bei Random- Lese- und Schreibzugriffen.
Und 0.5ms ist als Zugriffszeit auch nicht so pralle.

  Zitieren


deletedUser259190 August 29, 2012 um 6:16 pm

robsky86:
gut erprobt heisst nicht fehlerfrei!

das einzige, was man sich kauft ist ein gutes gefühl und eine geringere ausfallwahrscheinlichkeit

Genau das meine ich mit “gut erprobt”: die Ausfallwahrscheinlichkeit ist geringer. *Absolute* Sicherheit gibt es natürlich nie – Man denke etwa auch an Brandgefahr u.ä.

Deswegen macht man ja auch Backups. Und je mehr Backups man hat und je ausfallsichere Speichermedien man verwendete, desto besser.

sprich: sicher nicht vergessen, egal ob ocz, crucial, konventionelle festplatte usw!!!

aber ja, wie gesagt, je nach verwendungszweck 50€ drauf und ne 128gb m4 kaufen oder eine samsung 830

in meinem netbook hab ich selber zBne ocz, in meinem notebook ne m4, sichern ist trotzdem pflicht…

  Zitieren


deletedUser259190 August 29, 2012 um 6:22 pm

Ach Mist, den Blockquote wollte ich natürlich schließen, nicht noch einen zweiten öffnen *facepalm*

  Zitieren


Naseweiss August 29, 2012 um 7:22 pm

Bei MM Neuss gab es die SDD heute schon für 39 Euronen. Da ich mein Notebook Acer Aspire mit etwas älterem i5-560M beschleunigen wollte, kam mir das Angebot zur richtigen Zeit. Habe beschleunigtes Starten / Herunterfahren aktiviert – und die SwapDatei deaktiviert, aber die Bootzeiten sind doch nicht so toll wie erhofft. Das Booten dauert 60 Sekunden – die WD5000BPVT brauchte auch nicht merkbar länger… Ist das normal? Habe mal die Werte mit Crystal Disk Mark ermittelt (Schreiben ist ok, Lesen etwas dürftig): http://img833.imageshack.us/img833/6913/screenshotrdn.png

  Zitieren


deletedUser259190 August 29, 2012 um 7:50 pm

Hab sie vorhin bei mm München Einstein geholt. Das System geklont und Mann merkt den unterschied deutlich zu wd Green mein htpc mit dvbviewer startet merklich schneller und fährt auch blitzschnell auch wieder runter.

  Zitieren


deletedUser259190 August 29, 2012 um 8:57 pm

Hab sie mir heute in Viernheim gekauft. Die hatten noch locker 70-100 Stück.
Es war kein Kabel dabei, dann muss ich wohl eins irgendwo finden oO.

  Zitieren


deletedUser259190 August 29, 2012 um 9:10 pm

Lukas K.: Aber schneller als eine uralte Festplatte ist sie mit Sicherheit trotzdem, oder nicht? Wollte sowieso meinen PC neu aufsetzen, vielleicht kaufe ich sie mir und hau da das Betriebssystem drauf ;-)

  Zitieren


deletedUser259190 August 29, 2012 um 10:14 pm

Hab mir die heute auch als System-Platte mit den Gutscheinen aus der Aktion von letzter Woche gekauft. Nen riesiger Unterschied zu der “alten” Platte :) Win 7 startet unter 30 sec. :)

  Zitieren


ArnoNym68 August 29, 2012 um 11:58 pm

DealZTaur August 30, 2012 um 10:07 am

Ist es eigentlich normal dass kein Produktaufkleber auf der Platte ist?
Auf der Rückseite ist der Aufkleber mit den techn. Informatioen, aber die Oberseite ist nur schwarz und es fehlt der Schriftzug “SanDisk…” (wie auf der Verpackung).

  Zitieren


deletedUser259190 August 30, 2012 um 2:44 pm

deletedUser259190 August 30, 2012 um 3:04 pm

  Zitieren


zumQuadrat August 30, 2012 um 3:17 pm

DealZTaur:
Ist es eigentlich normal dass kein Produktaufkleber auf der Platte ist?
Auf der Rückseite ist der Aufkleber mit den techn. Informatioen, aber die Oberseite ist nur schwarz und es fehlt der Schriftzug “SanDisk…” (wie auf der Verpackung).

Ist bei den SSDs in Berlin Tegel ebenso.

  Zitieren


Wattebaellchen August 30, 2012 um 4:47 pm

Ja Amazon hat nachgezogen… aber nur eine pro Nase ist erlaubt -.-

  Zitieren


deletedUser259190 August 30, 2012 um 6:07 pm

Wenigstens haben se nachgezogen ;) das einzige ist halt die etwas längere Lieferzeit …aber wer Zeit hat und sie nicht unbedingt sofort braucht ist damit gut beraten ! der preis ist heiß :D

  Zitieren


Horst Schlaemmer August 30, 2012 um 7:49 pm

Ich wundere mich, dass hier so oft von Net- und Notebooks die Rede ist. Reicht euch 64 GB da wirklich aus? Bzw. da man SSDs nicht ganz voll machen soll, eher 50 GB?

Für mein Netbook wäre mir selbst eine 128-GB-SSD fast noch zu klein.

  Zitieren


vonoesen August 30, 2012 um 8:25 pm

Horst Schlaemmer:
Ich wundere mich, dass hier so oft von Net- und Notebooks die Rede ist. Reicht euch 64 GB da wirklich aus? Bzw. da man SSDs nicht ganz voll machen soll, eher 50 GB?

Für mein Netbook wäre mir selbst eine 128-GB-SSD fast noch zu klein.

Soll ja auch nur als OS-Partitions SSD dienen nicht als Daten HDD, da behälst Du die 500 / 1000GB im Slot (sofern man 2/3 Plätze hat ^^).

  Zitieren


Winston_Smith_101 August 30, 2012 um 8:29 pm

Horst Schlaemmer:
Ich wundere mich, dass hier so oft von Net- und Notebooks die Rede ist. Reicht euch 64 GB da wirklich aus?

Ich nutze meine Netbooks auch für datenintensive Dienste, trotzdem komme ich mit 64, bzw. 128 GB SSDs prima aus. Letztendlich gelagert werden die Daten auf meinem Heimserver und kommen wenn überhaupt nur bei Bedarf wirklich auf die SSDs der Netbooks. Selbstverständlich eigenet sich eine kleine SSD nicht für ein umfangreiches Archiv.

Ich möchte den Komfort und die Geschwindigkeit einer SSD auf keinen Fall mehr missen.

  Zitieren


vonoesen August 30, 2012 um 8:30 pm

Ja cool, mit Gutschein per Paysafecard (von Amazon) für 10,00 EUR weniger :)

  Zitieren


Horst Schlaemmer August 30, 2012 um 8:42 pm

vonoesen: Soll ja auch nur als OS-Partitions SSD dienen nicht als Daten HDD, da behälst Du die 500 / 1000GB im Slot (sofern man 2/3 Plätze hat ^^).

Das dürfte bei Netbooks schwierig werden, darauf spiele ich ja an.

  Zitieren


Horst Schlaemmer August 30, 2012 um 8:44 pm

Winston_Smith_101: Ich nutze meine Netbooks auch für datenintensive Dienste, trotzdem komme ich mit 64, bzw. 128 GB SSDs prima aus.

Komisch. Selbst ein Windows XP mit allen Updates, allen gängigen Zusatzplattformen (Java, Net Frameworks, etc.) und den wichtigsten Anwendungsprogrammen verbrauchen bei mir mindestens etwa 50 GB.

  Zitieren


Winston_Smith_101 August 30, 2012 um 8:59 pm

Horst Schlaemmer: Komisch. Selbst ein Windows XP mit allen Updates, allen gängigen Zusatzplattformen (Java, Net Frameworks, etc.) und den wichtigsten Anwendungsprogrammen verbrauchen bei mir mindestens etwa 50 GB.

Das liegt ehrlich gesagt daran, das Du nicht intelligent mit dem Platz umgehst. Win7 32Bit incl. aller nötigen Programme (Office, usw., usw.) und Updates braucht hier wesentlich weniger als 20GB. Das liegt daran, daß unnötige Dinge auch wirklich von der Platte verbannt werden. Gerade bei der Installation des Betriebssystems kann man jede Menge Platz sparen, ohne auf irgendetwas verzichten zu müssen. Lösche z.B. mal den Inhalt Deines Temp oder des “Windows/Software Distibution/Download” Ordners, usw. Du wirst Dich wundern was da zusammen kommt. Und das ist erst der Anfang.

Gucke z.B. mal hier: http://www.netzwelt.de/forum/pc-hardware-laptops-notebooks/110299-so-wirds-gemacht-ssds-richtig-windows-7-einrichten.html

  Zitieren


bacardix August 30, 2012 um 9:02 pm

128GB für 79€.

  Zitieren


vonoesen August 30, 2012 um 9:13 pm

Horst Schlaemmer: Komisch. Selbst ein Windows XP mit allen Updates, allen gängigen Zusatzplattformen (Java, Net Frameworks, etc.) und den wichtigsten Anwendungsprogrammen verbrauchen bei mir mindestens etwa 50 GB.

Dann machste was falsch mit deinem WIN ^^
Selbst mein Win7 hat nicht mal die Hälfte auf der SSD :D

  Zitieren


fes174 August 30, 2012 um 9:17 pm

Hab jetzt erstmal zugeschlagen. Will sie für meinen Desktop-PC verwenden. Das hat ja oben jemand schon gefragt: Das ist ohne Probleme möglich richtig?

  Zitieren


rumibi August 30, 2012 um 9:44 pm

Der Trend geht zur Zweit-SSD. :)

Ich hab eine C: SSD mit 128 GB und eine A: SSD mit 256 GB. Auf der Systemplatte ist halt Windows, auf der anderen alle größeren Programme, die Auslagerungsdateien und das Temp-Verzeichnis.

  Zitieren


sportfreund August 30, 2012 um 9:46 pm

Ich hab den gleichen HP Laptop, könntest du mir bitte mal den Link vom passenden China Hdd Caddy posten?

fabian:
Also bei meinem hp dm4 2100sg hier ausm blog hat ein 8eur china hdd caddy funktioniert! Es gibt einigr verdchiedene, beachten muss man lediglich (nach ausbau des alten dvd laufwerks leicht festzuszellen): sata oder ide, bauhöhe, blenden-befestigung (ich konnte die hp blende anbringen, man sieht also 0 unterschied!!)

  Zitieren


Wattebaellchen August 30, 2012 um 10:41 pm

vonoesen:
Ja cool, mit Gutschein per Paysafecard (von Amazon) für 10,00 EUR weniger

Wie meinen? Ich komm grad nicht mit!

  Zitieren


wandwarze August 30, 2012 um 10:44 pm

So. Habe über Amazon auch eine bestellt für meinen T60.
Die Standardplatte ist nämlich langsam und laut :)

In meinem PC habe ich eine 128GB V200 , noch vom jakob electronics Deal über ebay. Da war noch ein Plastikdingens zum aufkleben dabei. Mal sehen ob es nun Verwendung findet

  Zitieren


vonoesen August 30, 2012 um 11:05 pm

Wattebaellchen: Wie meinen? Ich komm grad nicht mit!

Paysafe hat doch in den letzten Wochen 5€ Gutscheine verteilt (P.S. auf der Gamescom gabs auch gutes Geld zu gewinnen ^^) für die Anmeldung etc.
Die beiden in einen Amazon Gutschein umgestauscht – und diesen hier angewendet.

  Zitieren


deletedUser259190 August 30, 2012 um 11:22 pm

Horst Schlaemmer:
Ich wundere mich, dass hier so oft von Net- und Notebooks die Rede ist. Reicht euch 64 GB da wirklich aus? Bzw. da man SSDs nicht ganz voll machen soll, eher 50 GB?
Für mein Netbook wäre mir selbst eine 128-GB-SSD fast noch zu klein.

Wer braucht den Heute noch ein DVD Laufwerk? Der Platz kann man schön für eine SSD oder eine HDD nutzen, ich habe meine HDD gegen dei SSD getauscht und die HDD kommt nun hier rein: http://www.amazon.de/gp/product/B0088WOALW/ref=oh_details_o00_s00_i00

  Zitieren


deletedUser259190 August 30, 2012 um 11:30 pm

ich hab in meinem laptop eine extrememory 128gb ssd mit sf-1200 controller, win7 braucht vom ersten bootbildschirm bis zur anmeldemaske ca. 15 sekunden und dann nochmal etwa 10sek bis alles geladen ist. cpu ist ein i5-480m, ohne irgendwelche bootbeschleunigungsmaßnahmen. einfach die 320gb hdd gegen die 128gb ssd getauscht, OS so mitgenommen wie es war.

Naseweiss:
Bei MM Neuss gab es die SDD heute schon für 39 Euronen. Da ich mein Notebook Acer Aspire mit etwas älterem i5-560M beschleunigen wollte, kam mir das Angebot zur richtigen Zeit. Habe beschleunigtes Starten / Herunterfahren aktiviert – und die SwapDatei deaktiviert, aber die Bootzeiten sind doch nicht so toll wie erhofft. Das Booten dauert 60 Sekunden – die WD5000BPVT brauchte auch nicht merkbar länger… Ist das normal?

  Zitieren


Wattebaellchen August 31, 2012 um 12:28 am

vonoesen: Paysafe hat doch in den letzten Wochen 5€ Gutscheine verteilt (P.S. auf der Gamescom gabs auch gutes Geld zu gewinnen ^^) für die Anmeldung etc.
Die beiden in einen Amazon Gutschein umgestauscht – und diesen hier angewendet.

Es klang so als würde man über Paysafe die Gutscheine mit Rabatt bekommen…

von den 5 euro Messegutscheinen weiß ich auch von den 5 euro für die Anmeldung, ich hab mich aber nicht angemeldet, ich zahl lieber anonym.

  Zitieren


deletedUser259190 August 31, 2012 um 2:09 am

Amazon hat auch die OCZ Agility 2 günstig im Angebot (ebenfalls 2-4 Wochen Lieferzeit angeblich)

120 GB version für 59,99€

http://www.amazon.de/gp/product/B003MX2GRC/ref=noref?ie=UTF8&psc=1&s=computers

  Zitieren


Wattebaellchen August 31, 2012 um 2:14 am

120 GB für 59,99…. Die ist absoluter Müll… krückenlangsam, miese Qualität, finger weg.

  Zitieren


deletedUser259190 August 31, 2012 um 3:06 am

jo hatte Rezensionen nicht gelesen. Meine 60iger hat aber ohne probleme 1 1/2 Jahre gelaufen (mittlerweile ausgetauscht für ne 128 von Samsung). Langsam ganz bestimmt nicht aber so wie sich das liest massive Quali Probleme

  Zitieren


deletedUser259190 August 31, 2012 um 9:15 am

Wattebaellchen:
120 GB für 59,99…. Die ist absoluter Müll… krückenlangsam, miese Qualität, finger weg.

Wie kommst du zu deiner sehr sachlichen Annahme?

  Zitieren


masterb2222 August 31, 2012 um 9:52 am

hab mir die jetzt auch mal bestellt.
Meine alte in meinem Desktop is auch so laut.
Was ist da jetzt die einfachste Möglichkeit, das OS von der alten auf die neue zu bekommen?
Würde mich über einen Tip freuen.

  Zitieren


deletedUser259190 August 31, 2012 um 9:55 am

Ist auch egal da unter den Link von Thornik die Platte jetzt 174,19 EUR kostet.

  Zitieren


deletedUser259190 August 31, 2012 um 10:15 am

frudi:
Ist auch egal da unter den Link von Thornik die Platte jetzt 174,19 EUR kostet.

unter dem Preis steht ” 3 Neu ab 59,99″
Amazon gibt den günstigsten Preis nicht freiwillig raus.

Aber lest die Rezensionen, viele beschweren sich über die Quali

  Zitieren


deletedUser259190 August 31, 2012 um 10:40 am

frudi:
Ist auch egal da unter den Link von Thornik die Platte jetzt 174,19 EUR kostet.

Gibt es immernoch für 59€
Einfach unten gucken
———————————————————————————–
Preis: EUR 59,99 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Gewöhnlich versandfertig in 2 bis 4 Wochen.
Verkauf und Versand durch Amazon.de. Geschenkverpackung verfügbar.
3 neu ab EUR 59,99

  Zitieren


Wattebaellchen August 31, 2012 um 3:52 pm

logo78: Wie kommst du zu deiner sehr sachlichen Annahme?

OCZ ist dafür bekannt halbfertige Produkte auf den Markt zu werfen die auch noch schlecht zusammengefummelt sind.

Guck dir die Bewertungen an… die Ausfallquote bei den Dingern ist enorm und verglichen mit aktuellen SSD ist die ziemlich lahm und man darf nicht vergessen das die Schreib und Leseraten immer noch etwas nach unten gehen.

Bei den Bewertungen sind die von 1- 3 Sterne Ausfälle… für was defektes 3 Sterne ist irgendwie seltsam, aber nun gut. Zusammen sind das 18 Schrottreife gegen 18 die liefen (wer weiß ob sie es immernoch tun) das ist eine verdammt miese Quote.

Und nicht nur das, OCZ haut Firmware Updates am Fließband raus (die Software die auf der SSD arbeitet). Problem dabei ist, das die meisten keinen Nutzen für den Kunden bringen und Probleme bestehen bleiben, man bei jedem Update aber mit einer leeren SSD da steht.
Andere Hersteller steten erst mal selbst über Wochen anstatt alle 2 – 3 wochen was nutzloses raus zu bringen.

Und um noch ein drauf zu setzen hat OCZ Bewertungen schreiben lassen, die die Produkte in den Himmel loben. Nun ist es schwer zu sagen welche von den 18 5 Sterne bewertungen denn echt sind.

Die 3 Jahre Garantie sorgen eh dafür das man 3 Jahre beschäftigt ist… wenn die 2 mal kaputt geht würd ich mir mein Geld wiedergeben lassen… denn das 3te jahr kann man nichtmehr über Amazon abwickeln, das muss das über die Niederlassung in den Niederlanden gemacht werden.

Von sowas lässt man die Finger.

Das wurde auch schon oft bei SSD Angeboten alles gesagt… und wer OCZ verteidigt erweckt den Eindruck nicht über den Tellerrand seiner Untertasse schauen zu wollen.

  Zitieren


deletedUser259190 August 31, 2012 um 5:49 pm

Hab mir die SanDisk nun auch bestellt. Die 2,5″ HDD von meinem HTPC hat ne Macke (Videos ruckeln ab und zu) und ich hab keine einzige Platte mehr übrig.

Was soll’s, ist günstig und die Leistung geht in ordnung^^

  Zitieren


UserR35U August 31, 2012 um 7:17 pm

Weiß jemand, ob das Angebot bei Mediamarkt auch am Montag oder sogar Dienstag noch gilt?

  Zitieren


Pottwal August 31, 2012 um 8:16 pm

Eben von Amazon reingekommen…

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu koennen, dass die folgende Ware frueher als angekuendigt verschickt werden kann:

“SanDisk SDSSDP-064G-G25 64GB interne SSD-Festplatte (6,4 cm (2,5 Zoll), SATA III)”
Bisheriges voraussichtliches Lieferdatum : 15. September 2012 – 25. September 2012
Neues voraussichtliches Lieferdatum : 05. September 2012

  Zitieren


deletedUser259190 August 31, 2012 um 8:52 pm

braucht man dafür irgendwelche Treiber ? Meine wird nicht angezeigt :(

  Zitieren


Wattebaellchen August 31, 2012 um 9:16 pm

Nein Treiber braucht man keinen, man sollte lediglich dafür sorgen das der Sata Anschluss im AHCI Modus läuft und nicht unbedingt ein Windows vor Win7 nutzen damit die SSD nicht unnötig verschleist udn Leistung Leistung einbüßt.

Laufen sollte sie aber selbst in einem rechner mit Sata1 und Windows Xp

Wird die denn vom Bios erkannt? Wenn nicht, dann ist das schlecht.
Kabel überprüfen oder mal einen anderen Sata Anschluss versuchen.

Hast du die SSD als einziges Laufwerk drin und wolltest Windows installieren ODER hast du mit der Platte auf der Windows läuft dran? Neue Datenträger tauchen in Windows nicht auf, bevor man sie nicht in der Datenträgerverwaltung formatiert und aktiviert hat.

  Zitieren


deletedUser259190 August 31, 2012 um 9:43 pm

ich habe sie nur mit einem Sata Kabel angeschlossen. Den zweiten Anschluss muss ich wohl auch anschließen, ist wahrscheinlich die Stromversorgung, ich dachte ein Sata Kabel würde reichen.

  Zitieren


Wattebaellchen August 31, 2012 um 10:23 pm

Nein, das tut es definitv nicht!

Der breite ist tatsächlich der Stromanschluss und ohne den geht nix

  Zitieren


deletedUser259190 August 31, 2012 um 11:37 pm

Kann ich die Platte in einem Gehäuse eigentlich auch als externe Festplatte benutzen? Wenn ja, hat jemand einen Tipp für ein Gehäuse. Danke im Voraus…

  Zitieren


Wattebaellchen September 1, 2012 um 2:47 am

Das geht auf jeden fall und da die wenig Strom braucht kann man auch eins ohne Netzteil nehmen.

Macht natürlich Sinn wenn man USB3 am Rechner hat, aber mir fällt jetzt kein Gehäuse ein, was mit dem Datenraten der SSD mithalten kann.

  Zitieren


deletedUser259190 September 1, 2012 um 8:55 am

Um die Platte Extern zu betreiben ist kein Gehäuse nötig. Die befindet sich ja bereits in einem Gehäuse. Man müßte nur einen Adapter wie diesen z.B. ansschliessen:

http://www.ebay.de/itm/USB-2-0-zu-SATA-S-ATA-15-7-22P-Adapter-Konverter-Kabel-fur-2-5-Festplatten-Win7-/120929069997?pt=DE_Computing_Festplattenkabel_Adapter&hash=item1c27ef2bad

Die Geschwindigkeit hält sich dann Aufgrund des USB Anschlusses natürlich in Grenzen.

  Zitieren


deletedUser259190 September 1, 2012 um 10:20 am

Danke für den Hinweis!

Die Platte wird aber vermutlich immer noch schneller sein, als ein guter und schneller USB 2.0-Stick, oder tut sich da nicht viel?

  Zitieren


Wattebaellchen September 1, 2012 um 5:23 pm

Das komtm drauf an was dieser billig Adapter schafft… er kann noch weit unterhalb des USB2 limits liegen. Das man kein Gehäuse braucht ist aber Schwachsinn…

Diese Adapter sind zur Datenrettung oder ähnliches gedacht und nicht um die SSD damit spazieren zu tragen.

Durch ständige Bewegung an den Anschlüssen kann dort die Verbindung brechen und dann ist das ding im Eimer.

  Zitieren


rumibi September 4, 2012 um 10:10 pm

Meine kam heute… irgendwie verstehe ich Amazon nicht, die Festplatte kommt als Brief für 1,45 Euro Porto, ein gleichzeitig bestelltes Taschenbuch (Wert 9,95) dagegen als versichertes Paket.

  Zitieren


daxina Dezember 10, 2012 um 3:20 pm

$121.51 P7500 Sanei N10 Tablet PC AllwinnerA10 UMTS/3G 1280 X 800 Android4.0 10.1 Zoll HD/Bluetooth http://eror.name/52bghz Gute Nachrichten: 30% Rabatt + kostenloser Versand

  Zitieren


Wattebaellchen Dezember 10, 2012 um 3:46 pm

“Produkt wurde nicht gefunden!”

  Zitieren


deletedUser259190 Dezember 10, 2012 um 3:46 pm

@ Admin: zusammenhangslosen Chinaspam von daxina bitte löschen. Danke.

  Zitieren


b14d3 Dezember 10, 2012 um 4:10 pm

danke!

  Zitieren


deletedUser259190 Dezember 10, 2012 um 4:26 pm

Wattebaellchen:
“Produkt wurde nicht gefunden!”

Bei mir das Gleiche…. :(

  Zitieren


Wattebaellchen Dezember 10, 2012 um 4:31 pm

Wenn ich die Crucial V4 aufrufe wird mir die Sandisk SSD sogar als Topseller angezeigt, klick ich aber da drauf kommt halt “Produkt wurde nicht gefunden!”

Ich hab keine Ahnung was die Crucial V4 taugt (kostet 2 euro mehr), mit den Sandisk hatte ich bisher keine Probleme und um alte Rechner oder Muttis Rechner fit zu machen reichen die ja alle male.

  Zitieren


deletedUser259190 Dezember 10, 2012 um 5:24 pm

Einfach 2 kaufen und Raid Karte rein mfg

  Zitieren


deletedUser259190 Dezember 10, 2012 um 6:38 pm

Habe die Platte seit ein paar Wochen in meinem Laptop und bin super zufrieden! Man merkt schon deutlich, dass Windows und die darauf installierten Programme schneller starten :-)

  Zitieren


deletedUser259190 Dezember 10, 2012 um 7:41 pm

Also bei der Platte kann man nichts sagen, meine 128 GB Version läuft seit Monaten ohne Fehler, Speed ist nach wie vor Spitze und sie hat schon ein paar Tausend Stunden auf dem Buckel und ein paar TBs. Für ein Notebook oder ein Zweitgerät zu empfehlen.

  Zitieren


deletedUser259190 Januar 23, 2013 um 12:23 am

Sind 10 Euro jetzt schon ein deal?
Na dann, fang ich bald mal an zu Posten!
Immerhin gibts immer so etwas, wenn das als toller Deal durchgeht, wenn eine überteuerte SSD nun einen hauch billiger ist…

  Zitieren


The_Dude21 Januar 23, 2013 um 12:34 am

Kann man die online Gutscheine benutzen und Gutscheinkarten über das Formular bestellen? Weiß nicht wie ich das ganze Guthaben wegbekommen soll … (Hab kein vodafone Vertrag)

  Zitieren


The_Dude21 Januar 23, 2013 um 12:36 am

*mit den Gutscheinkarten …

The_Dude21:
Kann man die online Gutscheine benutzen und Gutscheinkarten über das Formular bestellen? Weiß nicht wie ich das ganze Guthaben wegbekommen soll … (Hab kein vodafone Vertrag)

  Zitieren


deletedUser259190 Januar 23, 2013 um 12:46 am

“Der von Ihnen angegebene Bonus ist uns nicht bekannt!”

  Zitieren


pRson Januar 23, 2013 um 12:49 am

Hier auch :(

  Zitieren


pRson Januar 23, 2013 um 12:55 am

Der 5 EUR Gutschein funktioniert nicht mehr. Hab als Ersatz jetzt den Newsletter Gutschein genommen. Funktioniert!

  Zitieren


pRson Januar 23, 2013 um 1:05 am

pRson:
Der 5 EUR Gutschein funktioniert nicht mehr. Hab als Ersatz jetzt den Newsletter Gutschein genommen. Funktioniert!

Doch nicht :(

Lässt sich leider nicht kombinieren.

  Zitieren


Limit Januar 23, 2013 um 3:18 am

harash:
Sind 10 Euro jetzt schon ein deal?
Na dann, fang ich bald mal an zu Posten!
Immerhin gibts immer so etwas, wenn das als toller Deal durchgeht, wenn eine überteuerte SSD nun einen hauch billiger ist…

Wie pessimistisch kann man eigentlich sein? Es sind auf jeden fall mehr als 10€ und damit mehr als 20%, was absolut einen Deal Wert ist!

  Zitieren


deletedUser259190 Januar 23, 2013 um 4:53 am

2 kaufen und auf raid anschließen fertig^^

  Zitieren


deletedUser259190 Januar 23, 2013 um 5:03 am

Also ich bekomme von Conrad immer die meldung “Der von Ihnen angegebene Bonus ist uns nicht bekannt!”
SSD+ Schraube 50€ Bruttopreis inkl. MwSt.

  Zitieren


deletedUser259190 Januar 23, 2013 um 5:10 am

Riddick:
Also ich bekomme von Conrad immer die meldung “Der von Ihnen angegebene Bonus ist uns nicht bekannt!”
SSD+ Schraube 50€ Bruttopreis inkl. MwSt.

Okey geht aber nicht mit “020589-W” ich muste den Newsletter abonnieren da bekommt man auch ein 5€ gutschein + den anderen :)
Danke

  Zitieren


deletedUser259190 Januar 23, 2013 um 7:44 am

Beide Gutscheine gehen ohne Probleme und Versandkosten werden auch nicht berechnet, aber lieferbar erst ab 18.03.13 und somit uninteressant!

  Zitieren


Schreibe einen Kommentar

Über MyDealZ.de

Die Community findet, meldet und bewertet Deals, Gutscheine und Angebote. Macht mit und jagt gemeinsam die besten On- und Offline-Schnäppchen. Natürlich vollkommen kostenlos!

Statistik
  • Benutzer 253529
  • Beiträge 290751
  • Kommentare 3466625
  • Gerade online 10466
  • Gäste 9260
  • Benutzer 1206
  • Rekord 18383
  • Gäste 16729
  • Benutzer 1654

Copyright 2013 – Impressum | Kontakt