Lichtschalter
  • Gutscheinsammler

    Bei uns findest du alle tollen Gutscheine zum kopieren und einlösen für deinen Online-Einkauf. Es stehen über 2.300 Shops zur Auswahl!

  • Urlaubspiraten

    Wir finden für euch die besten Reisen, günstigsten Flüge, und Gutscheine um in Hotels richtig zu sparen. Tipps & Tricks sind inklusive!

  • Abos gratis!

    Durch uns könnt ihr Werbeprämien und Abo-Kosten ganz einfach verrechnen und vergleichen. Dadurch könnt ihr zahlreiche Zeitschriften effektiv sehr günstig oder sogar umsonst lesen.

  • Chillmo

    Bei uns geht’s rund um Videospiele und Filme, günstigste Bezugsmöglichkeiten, Releases und was sonst noch so läuft in der Videospiel- und Filmwelt.

Acer TravelMate 5760-32354G50Mnsk für 349€ – 15″ (matt), Core i3-2, 4GB RAM

Soll es kein Medion sein, hat Alex und prego7493 darauf hingewiesen, dass es jetzt einen Acer ziemlich günstig gibt:

Vergleichbare Geräte (mit Ausnahme der refurbished Medion Geräte und ab und zu gibt es auch mal günstige HPs) fangen ab 400€ an. Der Preisverfall hängt sicherlich auch damit zusammen, dass bald Windows 8 rauskommt und dann die ganzen Win 7 Notebooks abverkauft sein sollten.

Amazon fasst mal wieder die Bewertungen über alle möglichen Austattungsvarianten zusammen und so muss man ein wenig gucken (im Schnitt sind es 4 Sterne). Gelobt wird durchweg das gute Preis-/Leistungsverhältnis und die Schwäche ist natürlich die Verarbeitung. So ist das Gehäuse und der Displaydeckel etwas weich und verformt sich bei Krafteinwirkungen. 2r Kunden haben auch noch das Problem, dass wen das Notebook nicht am Netz hängt der Lüfter alle 20 Sekunden hochdreht (sonst angenehm leise). Andere Kunde sind aber darauf eingegangen und haben gesagt, dass das bei ihnen definitiv nicht so ist. Leider gibt es keine USB 3.0 Anschlüsse. Es handelt sich mit einer integrierten Intel Grafikkarte natürlich um ein reines Office-Laptop und laut Hersteller hält der Akku bis zu 4 Stunden (3 Stunden sind wahrscheinlich realistischer).

Ich selber bin nicht der größte Acer Fan und würde – zumindest wenn ich nicht gerade dringend ein ähnliches Gerät suchen würde – auf eins der HP Angebote warten.

Technische Daten:

Intel Core i3-2350M, 2x 2.30GHz • 4096MB • 500GB • DVD+/-RW DL • Intel HD Graphics 3000 (IGP) shared memory • 3x USB 2.0/Gb LAN/WLAN 802.11bgn • HDMI • 15.6″ WXGA non-glare LED TFT (1366×768) • Windows 7 Home Premium (64-bit) • Li-Ionen-Akku • 2.50kg • 24 Monate Herstellergarantie • Besonderheiten: Nummernblock

deletedUser259190 August 30, 2012 um 7:02 am

Acer autocold

  Zitieren


deletedUser259190 August 30, 2012 um 7:15 am

syfy323:
Acer autocold

Jep

Ausserdem hat das Lappi KEINE 4 Sterne bei Amazone. Es ist praktisch immer in den Bewertungen von der größeren Version die Rede.

  Zitieren


Mathias23 August 30, 2012 um 7:28 am

syfy323:
Acer autocold

Warum eigentlich das Rumgehaue auf Acer? Ich habe seit 2 Jahren ein Nb aus der timeline x Serie und habe damit wirklich viel gearbeitet (und sogar etwas gespielt). Im großen und ganzen bin ich damit sehr zufrieden und sehe keine großen Schwächen.

  Zitieren


michael8 August 30, 2012 um 7:33 am

Wo ist denn hier der Deal? Ohne dedizierte Grafikkarte und ohne USB3.0 völlig uninteressant…

  Zitieren


deletedUser259190 August 30, 2012 um 7:47 am

so ein quatsch. Als Officelaptop braucht man weder eine dedizierte GraKa noch USB3.0.

Wer jetzt ein reines Officenotebook möglichst günstig braucht kommt dabei recht gut weg.

Ich habe die P6200 (core2duo) version gekauft ohne OS für 300€.
Das war zu dem Zeitpunkt definitiv das billigste kaufbare reine officelaptop :-)

  Zitieren


deletedUser259190 August 30, 2012 um 9:54 am

Das B-Ware Notebook von Medion hatte für 308€ USB3.0 und NVidia Optimus mit einer GT 630M. Bin froh, dort zugeschlagen zu haben. Aber auch dieses hier hätte mir wohl gereicht.

  Zitieren


deletedUser259190 August 30, 2012 um 10:00 am

Display untauglich.

  Zitieren


deletedUser259190 August 30, 2012 um 10:08 am

Peter13676:
Display untauglich.

so wie dein Kommentar

  Zitieren


deletedUser259190 August 30, 2012 um 10:17 am

Mathias23: Warum eigentlich das Rumgehaue auf Acer? Ich habe seit 2 Jahren ein Nb aus der timeline x Serie und habe damit wirklich viel gearbeitet (und sogar etwas gespielt). Im großen und ganzen bin ich damit sehr zufrieden und sehe keine großen Schwächen.

Wobei die TimelineX-Serie ja auch wirklich hervorragend ist. Verdammt viel Power dafür, dass die Dinger teilweise im 13,3″-Format zu haben sind und dann auch noch 8+ Stunden Akkulaufzeit haben mit einem unschlagbaren Preis/Leistungsverhältnis. Ich denke, dass man die TImeline-Laptops nicht wirklich mit dem restlichen Acer-Angebot vergleichen kann. Die sind eigentlich eine Klasse für sich.

  Zitieren


deletedUser259190 August 30, 2012 um 10:19 am

isch:
so ein quatsch. Als Officelaptop braucht man weder eine dedizierte GraKa noch USB3.0.

Wer jetzt ein reines Officenotebook möglichst günstig braucht kommt dabei recht gut weg.

Ich habe die P6200 (core2duo) version gekauft ohne OS für 300€.
Das war zu dem Zeitpunkt definitiv das billigste kaufbare reine officelaptop

Der P6200 ist KEIN Core2Duo, sondern ein Pentium aus der i3-1 Serie. Lustigerweise ist er vierstellig, obwohl die passenden i3/i5/i7 dreistellig sind (Sockel 988A oder auch G1) und bei SandyBridge ist es genau andersherum:
zB Pentium B950 (dreistellig) und die passenden i3/i5/i7 sind vierstellig (zB i3-2350m). Der Sockel ist hier 988B oder auch G2).

Lange Rede kurzer Sinn: Du könntest in deinen Lappi zB einen i5-480m stecken.

  Zitieren


kuchen85 August 30, 2012 um 10:20 am

übersehe ich etwas oder ist der Preis auf 399€ gestiegen? ^^

  Zitieren


admin Mod August 30, 2012 um 10:27 am

Ja, ist leider vorbei.

  Zitieren


bessel August 30, 2012 um 10:28 am

Gutes Laptop aber miserabler Support.
Ich hab das Dingen nun schon länger. Meins geht leider ab und zu aus unerfindlichen Gründen aus und startet dann einfach neu.
Treiber, fehlerhaftes Betriessystem, Überhitzung etc. sind ausgeschlossen.
Der Support schickt es dennoch immer fleißig zu mir zurück und führt so großartige Dinge wie Biosupdates durch die leider laut changelog nichts mit meinem Problem zu tun haben und auch den Fehler nicht beheben.
Schade eigentlich – mit anständigem Support würde das Gerät wirklich Spaß machen.

  Zitieren


syfy323 August 30, 2012 um 10:35 am

Mathias23: Warum eigentlich das Rumgehaue auf Acer? Ich habe seit 2 Jahren ein Nb aus der timeline x Serie und habe damit wirklich viel gearbeitet (und sogar etwas gespielt). Im großen und ganzen bin ich damit sehr zufrieden und sehe keine großen Schwächen.

Ich sehe da extrem große Schwächen! Mein Kumpel hatte damals nen Acer Rechner und Laptop! Rechner 2 mal Mainboard und 1 mal Grafikkarte abgeraucht, Laptop nach 2 Jahren Totalschaden, ebenfalls Mainboard. Zuhause habe ich einen 19″ TFT von Acer: Bild totale scheiße. Ist mittlerweile 4 bis 5 Jahre alt, Farbverläufe an der oberen Kante (nein, es liegt nicht am Kabel!).

Dazu kommt das Acer Notebook was ich von einem Bekannten zur Reperatur hatte. Alles fertig installiert (neuste Treiber & Co von der Acer Homepage) aber die Touch-Lautstärke-Regelung auf dem Case ist total daneben. Szenario: Windows bei ca. 70% Lautstärke, Touch Regler auf maximal, Windows zeigt ca. 85% an.

Ich käm im Traum nicht drauf irgendwas von Acer zu kaufen. Der TFT ist mein Notfallbildschirm für PCs die ne Reperatur / Neuinstallation brauchen, wenn z.B. jemand aus der Familie das Ding plattgemacht hat.

Ich kann jedem von dem Acer Schrott nur abraten, lieber ein paar Euro mehr und Zuverlässigkeit von Fujitsu oder HP kaufen, eure Neven werdens euch danken.

  Zitieren


deletedUser259190 August 30, 2012 um 10:52 am

Das ist immer auch eine Sache von persönlichen Erfahrungen. Ich hab z.B. eher negative Erfahrungen mit Samsung gemacht als mit Acer.

  Zitieren


syfy323 August 30, 2012 um 11:00 am

Mys:
Das ist immer auch eine Sache von persönlichen Erfahrungen. Ich hab z.B. eher negative Erfahrungen mit Samsung gemacht als mit Acer.

Ja genau, das sehe ich auch so mit den pers. Erfahrungen. Mit Samsung liefs bei mir z.B. sehr gut. Hatte ein Netbook und mein Bruder hatte ein i3 oder i5 Notebook. Da lief alles prima.

Aber mit Acer hatte ich noch nie eine positive Erfahrung und deswegen werde ich auch niemals was von denen kaufen.

  Zitieren


Finalfreak August 30, 2012 um 12:42 pm

Hmm,
ich habe mein 3. Notebook von Acer und alle laufen prima.
Abgesehen von der Klinkenbuchse, die hatte sich mit der Zeit ausgeleiert,
RMA hat knapp 2 Wochen gedauert, dafür ist aber auch ein neues Mainboard drin. :>
Ich denke mal du hast einfach nur ein Montagsmodell erwischt, das kommt vor,
ich hatte auch mal eine Festplatte von Samsung (320GB IDE) die habe insgesamt 5 mal einschicken müssen …

  Zitieren


deletedUser259190 August 31, 2012 um 4:34 pm

Das nervige Lüfterproblem (heult alle 20/30s laut auf) habe ich weder mit BIOS-Updates oder sonstigen Drehzahl-Progrämmchen gelöst bekommen!!!

Das hilft:Der Lüfter dreht mir ca 2,4V ein wenig. Also habe ich mit vom Motherboard 5V besorgt und mit nem Widerstand an den Lüfter gebraten. Das war vor 4 Monaten. Seit dem schnurrt das Kätzchen leise vor sich hin… (sch..egal auf die Garantie!)

  Zitieren


deletedUser259190 August 31, 2012 um 4:36 pm

ach, das war übrigens ein Travelmate 5735Z mit dem nervigen Lüfter

  Zitieren


deletedUser259190 Oktober 1, 2012 um 6:24 pm

http://www.notebookcheck.com/Test-Acer-TravelMate-5760G-2454G50Mnsk-Notebook.67973.0.html

Der Test liest sich nicht so schlecht.
Die B970-Variante gibt’s momentan für 299€ bei Notebooksbilliger ;)

  Zitieren


Schreibe einen Kommentar

Über MyDealZ.de

Die Community findet, meldet und bewertet Deals, Gutscheine und Angebote. Macht mit und jagt gemeinsam die besten On- und Offline-Schnäppchen. Natürlich vollkommen kostenlos!

Statistik
  • Benutzer 252778
  • Beiträge 289376
  • Kommentare 3447921
  • Gerade online 6702
  • Gäste 5772
  • Benutzer 930
  • Rekord 18383
  • Gäste 16729
  • Benutzer 1654

Copyright 2012 – Impressum | Kontakt