1. TomTom Via 130 für 125€ – 4,3″ Navigationsgerät mit Sprachsteuerung

    5 mydealz 3. September, 2012

    Und wieder mal ein Navi aus dem Hause TomTom:

    Neben den üblichen Features – Europa Karten (45 Länder), TMC, Bluetooth – ist die Besonderheit sicherlich das “Speak & Go”. Im Prinzip eine Erweiterung, bzw. eigentlich nur besserer Integrierung der bereits bekannten Sprachsteuerung.

    Auf Amazon gibt es 4 Sterne. Dort wird zum einem der etwas langsame Boot-Vorgang kritisiert und zum anderen, dass TomTom mit täglich kostenlosen Kartenupdates wirbt, es dabei aber nur um die MapShare Community geht und diese wohl alles andere als aktiv ist.

    Sonst gibt es Lob für das “Speak & Go”, aber auch Kritik. Logischerweise funktioniert es nicht immer ganz fehlerfrei und so kommt es immer wieder mal dazu, dass das Navi was vollkommen anderes macht als gewünscht. Mir persönlich wäre das nicht genug und ich würde lieber zu einem größeren Navi (5″) greifen und auf die Sprachsteuerung verzichten. Wer das aber vielleicht einfach mal ausprobieren will, hat bei Amazon zumindest keine Probleme, falls es einem wirklich nicht zusagen sollte.

    Technische Daten:

    Display: 4.3″-LCD (480×272) • interner Speicher: 4GB • Kartenmaterial: Europa (45 Länder) • Akku: integriert (bis zu 2h Betriebsdauer) • Besonderheiten: TMC, Bluetooth, Freisprecheinrichtung, Sprachsteuerung • Zubehör: Kfz-Adapter, Halterung • Maße (BxHxT): 13.4×9.3×1.9cm • Gewicht: 213g


  2. 5 Kommentare

  3. @admin: “Mir persönlich wäre das nicht genug und ich würde lieber zu einem größeren Navi (5″) greifen”….. welches würdest Du denn empfehlen? Bin gerade auf der Suche nach nem 5″ Navi für 100-150 Euro für den Schwiegervater!

  4. ich finde 4,3″ vollkommen ausreichend. Ich will ja noch was durch die Scheibe sehen können.

  5. Ich habe das 6″ TomTom getestet: Auflösung für den großen Screen zu gering: pixelig! Außerdem stürzte es bei der ersten Fahrt gleich ab. HAbe es an Amazon zurü+ck geschickt. Habe nun das Navigon 92 Plus Navigationssystem (12,7 cm (5 Zoll) kapazitives Echtglas-Display, Europa 44, TMC, Navigon Flow, Text-to-Speech) von NAVIGON und bin damit gerade 4 Wochen im Urlaub durch DE getourt und voll zufrieden.

  6. Warum ein großes Navi? Ich habe einen Alhambra (=Sharan), da ist die Frontscheibe groß und ziemlich weit weg, weshalb ich trotz ganz guter Brille lieber eine größere Darstellung vorziehe. Auf dem Navigon 42 Premium, das ich davor hatte (muss es noch in die E-Bucht schleudern) war mit die Textdarstellung zu klein.

  7. Das stimmt, aber bei dem Wagen kommt man eh kaum ans Navi dran, das kenne ich von unserem Ford Galaxy (Sharan^^)
    In meinem Kompaktwagen hingegen versperrt ein navi die Sicht^^

  8. Sag was dazu

    Schon registriert? Einloggen