Lichtschalter
  • Gutscheinsammler

    Bei uns findest du alle tollen Gutscheine zum kopieren und einlösen für deinen Online-Einkauf. Es stehen über 2.300 Shops zur Auswahl!

  • Urlaubspiraten

    Wir finden für euch die besten Reisen, günstigsten Flüge, und Gutscheine um in Hotels richtig zu sparen. Tipps & Tricks sind inklusive!

  • Abos gratis!

    Durch uns könnt ihr Werbeprämien und Abo-Kosten ganz einfach verrechnen und vergleichen. Dadurch könnt ihr zahlreiche Zeitschriften effektiv sehr günstig oder sogar umsonst lesen.

  • Chillmo

    Bei uns geht’s rund um Videospiele und Filme, günstigste Bezugsmöglichkeiten, Releases und was sonst noch so läuft in der Videospiel- und Filmwelt.

Nikon 1 J2 inkl. NIKKOR VR 10-30mm für 210€ *UPDATE*

UPDATE 8

Mit unter 210€ ist der Preis sogar noch attraktiver geworden:

Berlinhouse und dejonghl haben im HUKD darauf hingewiesen.

Ursprüngliches UPDATE 7 vom 17.3.2014

Auch wenn die Kamera schon etwas älter ist, kann man bei dem Preis getrost zuschlagen:

Ursprüngliches UPDATE 6 vom 15.4.2013

Ich mach mal ausnahmsweise keinen neuen Artikel, weil nur noch 9 Stück auf Lager sind. 1989stefan hat darauf hingewiesen, dass es gerade in den Amazon Warehouse Deals das Nachfolgemodell Nikon 1 J2 zu einem wirklich guten Kurs gibt:

Es gibt die Kamera auch noch im Zustand “Gebraucht – sehr gut”, allerdings würde ich für den geringen Aufpreis dann eben eher zu den wirklich neuwertigen Modellen greifen.
Die Neuerungen gegenüber die Nikon 1J1:

  • Verbesserter, hochauflösender Monitor mit 921.000 Pixel
  • Neuer Fotoautomatik-Modus für noch mehr Bedienkomfort
  • Schnellerer Zugriff auf manuelle Einstellmöglichkeiten (P/S/A/M)
  • Zusätzliche Kreativprogramme (z.B. Einfach-Panorama, Selektive Farbe, Nachtaufnahme, Nachtporträt, HDR)
  • Neue Ein- und Ausschaltfunktion über Drehen des Objektivs
  • Texturierte Oberflächen bei dem Modellen in Rot und Pink
  • Gebürstete Metalloberfläche bei den Modellen in Schwarz, Silber und Rot
  • Überarbeitetes Tastenlayout für noch einfachere Bedienung
  • Haptische Detailverbesserungen wie hochwertige Metallringe um die Auslösertasten für gesteigerten Bedienkomfort

sh84 hat auf ein interessantes Kamera-Angebot bei Amazon hingewiesen:

Wie so oft wurden auch die Preise für die Warehouse Deals automatisch angepasst und so gibt es die Kamera (in weiß) auch schon für 229,07€ im Zustand “gebraucht – wie neu”. Wenn es unbedingt die schwarze sein soll gibt es diese ab 250,58€ ebenfalls im Zustand “gebraucht – wie neu” als Warehouse Deal.

Der Nachfolger ist bereits auf dem Markt und so erklärt sich natürlich auch der Preisrutsch. Das macht die 1 J1 allerdings keinesfalls zu einer schlechten Kamera. Sie verfügt über einen 10.1 Megapixel Sensor, ein 3″ großes Display, einen integrierten Blitz und kann Videos in 1080p aufnehmen. Eine Besonderheit ist auch noch die Serienbildfunktion mit bis zu 60fps. Da es die Kamera bereits eine Zeit lang gibt, finden sich auch einige Testberichte (Note 2,2) und Kundenrezensionen (4 Amazonsterne). Gelobt werden die Schnelligkeit, die logische Bedienführung und die allgemein gute Bildqualität. Kritik gibt es für den recht schwachen Akku, der fehlende optische Sucher sowie das bei höheren ISO-Leveln recht starke Bildrauschen. Einen wirklich ausführlichen Testbericht mit jeder Menge Beispielfotos in englischer Sprache findet sich bei PhotographyBLOG.

Pro

+ Gute Bildqualität
+ Schneller Autofokus
+ Logische Bedienführung
+ Wertige Verarbeitung

Contra

- Kein optischer Sucher
- Recht schwacher Akku
- Teilweise starkes Bildrauschen

Technische Daten (Herstellerhomepage):

10.1 Megapixel CMOS (13.2×8.8mm) • max.3840×2160(16:9)/3872×2592(3:2) Pixel (JPEG/RAW) • Nikon 1 Wechselobjektivfassung • 3.0″ Farb-LCD-TFT (Live View, 460000 Pixel) • integrierter Blitz • Videofunktion: MOV H.264 (max.1920×1080(16:9)@29.97 Bilder/Sek. mit Ton) • Lichtempfindlichkeit (ISO): 100-6400 • Serienaufnahme: max.10.3 Bilder/Sek. • SD-Card Slot (SDHC-/SDXC-kompatibel) • Anschlüsse: USB 2.0, HDMI (Out) • Li-Ionen-Akku (EN-EL20) • Abmessungen (BxHxT): 106x61x30mm • Gewicht: 234g • inkl. Objektiv 1 NIKKOR VR 10-30mm 3.5-5.6 • inkl. Objektiv 1 NIKKOR 10mm 2.8

Ursprüngliches UPDATE5 vom 06.04.2013:

Ursprüngliches UPDATE 5 vom 6.4.2013

Heute bei Saturn im Angebot:

 

Ursprüngliches UPDATE 4 vom 28.3.2013

Und wieder redcoon mit einem guten, aber speziellen Angebot:

Die V1 hat im Gegensatz zur J1 einen elektronischen Sucher, ein doppelt so hoch aufgelöstes Display, einen mechanischen und elektronischen Shutter (J1 nur elektronisch), eine bessere Akkulaufzeit und ist über den Zubehörschuh erweiterbar um GPS-Adapter, externen Blitz oder Mikrofon. Die Nikon 1 J1 hat dafür aber einen eingebauten Blitz, ist kleiner und leichter. Hier nochmal ein Testbericht beider Modelle.

Ursprüngliches UPDATE 3 vom 23.1.2013

Nikon scheint sich bei der V1 irgendwie ziemlich vertan zu haben und so purzeln die Preise weiter:

Ursprüngliches UPDATE 2 vom 24.12.2012

Bei iBOOD ist heute der große Bruder:

Bestellt man über qipu gibt es noch 5% (~10,50€) Cashback. Wie immer gilt es die Lieferzeit von ~2 Wochen zu beachten.

Die V1 hat im Gegensatz zur J1 einen elektronischen Sucher, ein doppelt so hoch aufgelöstes Display, einen mechanischen und elektronischen Shutter (J1 nur elektronisch), eine bessere Akkulaufzeit und ist über den Zubehörschuh erweiterbar um GPS-Adapter, externen Blitz oder Mikrofon. Die Nikon 1 J1 hat dafür aber einen eingebauten Blitz, ist kleiner und leichter. Hier nochmal ein Testbericht beider Modelle.

Ursprüngliches UPDATE 1 vom 21.12.2012

Leider bei Amazon und damit auch in den Warehousedeals wieder teurer, aber bei Media Markt gibt es bis morgen früh 8 Uhr nochmal ein Angebot:

Ursprünglicher Artikel vom 23.01.2013:

deletedUser259190 November 13, 2012 um 1:01 pm

finde kein Angebot ab 230,00€

  Zitieren


DesMaulwurfsNeueKleider November 13, 2012 um 1:05 pm

weil die schon weg sind, hab zugeschlagen da gabs noch 15 stück.

  Zitieren


admin Mod November 13, 2012 um 1:05 pm

Ist leider leergeräubert :)

  Zitieren


deletedUser259190 November 13, 2012 um 1:44 pm

für 250 zugeschlagen :)

  Zitieren


deletedUser259190 November 13, 2012 um 1:49 pm

und wieder storniert. die belichtungszeit ist nicht manuell einstellbar? ist die aus der steinzeit oder was

  Zitieren


deletedUser259190 November 13, 2012 um 1:51 pm

halt nur bis 30 sek wie ich das verstehe

  Zitieren


denjosen November 13, 2012 um 2:47 pm

Na klar kann man die Belichtungszeit manuell einstellen (ich besitze das Modell).

  Zitieren


deletedUser259190 November 13, 2012 um 9:12 pm

Dazu nur kurz: Für den Preis bekommt man auch eine gebrauchte (oder sogar neue) EPL-1. Die ist nicht nennenswert unpraktischer, hat welten (sic!) bessere bildquali und man kann vernünftige Objektive mounten.

  Zitieren


misterminister Dezember 21, 2012 um 9:23 pm

Bei dem Preis tatsächlich ne Überlegung wert :) Aber ohne optischen Sucher nichts für mich… :/

  Zitieren


Dastonie Dezember 21, 2012 um 9:54 pm

Bildqualität eher mässig. Dann doch lieber gleich was gescheites kaufen wenn schon Wechselobjektiv…
Preis ansich sonst gnz gut.

  Zitieren


deletedUser259190 Dezember 21, 2012 um 10:30 pm

Auch interessant: Nikon V1 mit 10-30mm Kit für 324, dazu die 60 Euro Cashback-Aktion für Zubehör, also z.B. mit Systemblitz für 355 Euro…

  Zitieren


Raphi85 Dezember 21, 2012 um 11:32 pm

ipaschke ich überlege mir die V1 zu holen, hast du noch mal etwas mehr info zur cashback-aktion?

  Zitieren


palytsch Dezember 22, 2012 um 12:25 am

Raphi85:
ipaschke ich überlege mir die V1 zu holen, hast du noch mal etwas mehr info zur cashback-aktion?

Bei gleichzeitigem Kauf von V1 und Blitz oder Objektivadapter bei Amazon kriegst du direkt 60 Euro (Blitz) oder 120 Euro (Objektivadapter) abgezogen.

  Zitieren


muus Dezember 22, 2012 um 11:34 am

Ich hatte die V1 und war nicht zufrieden. Habe nun als Alternative Sony HX20V bestellt (keine Systemcam).

  Zitieren


KoriKori Dezember 22, 2012 um 11:48 am

Wer so nen Ding eh mal haben wollte hat sicher zugeschlagen

  Zitieren


38102 Dezember 24, 2012 um 3:48 am

Als die Kamera vor nicht einmal einem halben Jahr auf den Markt kam, kostete sie 800 Euro !!!
Die Leute, die damals die Kamera zu diesem Preis erworben habe und dachten, sie hätten sich eine hochwertige Kamera gekauft, werden sich ärgern. Was für eine beschissene Preispolitik.

  Zitieren


Usul Dezember 24, 2012 um 6:40 am

38102:
Als die Kamera vor nicht einmal einem halben Jahr auf den Markt kam, kostete sie 800 Euro !!!
Die Leute, die damals die Kamera zu diesem Preis erworben habe und dachten, sie hätten sich eine hochwertige Kamera gekauft, werden sich ärgern. Was für eine beschissene Preispolitik.

Stimmt, mit dem Preis ist mit der Zeit auch die Bildqualität gesunken. Mann, diese Verschleißtechnik ist schon blöd!

  Zitieren


Jodan Dezember 24, 2012 um 8:11 am

Na, dann doch lieber die V für weniger Geld. Für mich zwar immer noch zu teuer – wenn man bedenkt was man für wenig mehr sonst so bekommen kann, aber dennoch ja auch nicht so schlecht das sie das Geld nicht wert wäre.

  Zitieren


achnoe Dezember 24, 2012 um 9:58 am

Deswegen ist die Kamera ja immer noch hochwertig. Kauf Dir mal nen 3er oder ähnlich und frag Deinen Händler nach nem halben Jahr was er dafür zahlen will…

38102:
Als die Kamera vor nicht einmal einem halben Jahr auf den Markt kam, kostete sie 800 Euro !!!
Die Leute, die damals die Kamera zu diesem Preis erworben habe und dachten, sie hätten sich eine hochwertige Kamera gekauft, werden sich ärgern. Was für eine beschissene Preispolitik.

  Zitieren


deletedUser259190 Dezember 24, 2012 um 10:27 am

38102: Als die Kamera vor nicht einmal einem halben Jahr auf den Markt kam, kostete sie 800 Euro !!!
Die Leute, die damals die Kamera zu diesem Preis erworben habe und dachten, sie hätten sich eine hochwertige Kamera gekauft, werden sich ärgern. Was für eine beschissene Preispolitik.

Wer für diese Kamera 800 € ausgegeben hat wird sich nicht nur über den gesunkenen Preis aufregen. Für 800 bekommt man zwei Kameras, die beide deutlich besser und durchdachter sind.
Das Teil ist witzig, aber bis auf den Stylefaktor und den Autofokus schlechter als jedes Konkurrenz Produkt.

  Zitieren


38102 Dezember 24, 2012 um 10:33 am

achnoe:
Deswegen ist die Kamera ja immer noch hochwertig. Kauf Dir mal nen 3er oder ähnlich und frag Deinen Händler nach nem halben Jahr was er dafür zahlen will…

Du meinst, wenn ich mir im Juni einen neuen 3′er BMW für 45.000 EUR gekauft habe, kostet dieser jetzt zwei Drittel weniger, also 15.000 EUR ??? Zu dem Händler gehe ich…

  Zitieren


Tiro11 Dezember 24, 2012 um 10:37 am

Ich habe sie die Tage bei Redcoon für 299€ bestellt; aber 249€ ist wirklich ein sehr gutes Angebot.

Wer die Kamera will, sollte sich im klaren sein, dass die Bildqualität nicht immer die Beste ist. Jedenfalls ist sie keine 800€ (UVP vor einem Jahr) wert.

Wer aber eine gute Zweitkamera sucht oder von 99€ Kompaktkameras weg will, ist hier sicherlich gut aufgehoben. Profis oder ambitionierte Hobbyfotografen werden sicherlich die Einstellungsmöglichkeiten vermissen.

  Zitieren


Kevin22 Januar 24, 2013 um 7:29 am

Wenn jetzt noch die Objektive an meine DSLR (D5000) passen würden, würde ich zuschlagen :D

  Zitieren


Carlogero Januar 24, 2013 um 8:41 am

Guter Preis! Kann man kaufen ohne rot zu werden :-)

  Zitieren


VoHiWa Januar 24, 2013 um 10:37 am

Hallo, sicher gibt es einige kritische Tests zu der Kamera. Ich habe mir die V1 dennoch als Zweitkamera zugelegt. Sie ist besser als ihr Ruf. Schaut Euch einfach mal die Bilder im DSLR-Forum an:
http://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=971939
http://www.dslr-forum.de/forumdisplay.php?s=bdfb6f3ada3c30802e6d17d9d84edef8&f=202
Gruß

  Zitieren


deletedUser259190 Januar 24, 2013 um 10:57 am

Ich bin auch sehr zufrieden.
Einziges Problem: No “InCameraDistortionCorrection” Feature. Das gibts leider nur in der V2. Sehr schade. Die Software Nikon NX2 kann das zwar nachträglich, aber nicht im Batch bzw. während des Imports sehr schade. Hat jemand eine Idee?.

  Zitieren


Taxi_Driver Januar 24, 2013 um 11:05 am

Kevin22:
Wenn jetzt noch die Objektive an meine DSLR (D5000) passen würden, würde ich zuschlagen

gibt doch heutzutage für alles nen Adapter. Vielleicht auch für DSLR zu Systemkamera.

  Zitieren


deletedUser259190 Januar 24, 2013 um 12:54 pm

Allen, die nicht unbedingt des 30-110 mm Objektiv brauchen würde ich für den Preis zur deutlich (!) besseren Sony Nex F3 raten.

  Zitieren


vagus66 Januar 24, 2013 um 1:53 pm

Hmmm… und der aufsteckbare Blitz, der fast bei allen anderen Evils im Lieferumfang ist, kostet ein Schweine-Geld.

Weiterhin eine gegenüber den Sony Nex- und den Panasonic Lumix-Evil-Kameras wesentlich schlechtere Bildqualität (man erkundige sich auf z.B. “Testeo.de”)und Testergebnisse. Keine Ahnung, warum eine Firma wie Nikon einen solchen Flop auf den Markt wirft. Mag sein, dass die hier beworbene Kamera ein paar € günstiger als erstgenannte Kameras sind. Rechnet man aber den Blitz ein, der bei den anderen integriert ist (weitere Vorteil), relativiert es sich wieder.

  Zitieren


deletedUser259190 Januar 24, 2013 um 3:02 pm

Man kann schon davon ausgehen, dass Micro Four Thirds (also die kompakteren Kameras von Panasonic und Olympus) eine gewissen Zukunft haben, weil es sehr viele sehr gute Objektive zur Auswahl gibt und bereits viele neue angekündigt wurden. Man sollte unbedingt darauf achten, wer will schon in 2 Jahren mit einem “toten” Kamerasystem dastehen?

  Zitieren


VoHiWa Januar 24, 2013 um 4:54 pm

vagus66: Keine Ahnung, warum eine Firma wie Nikon einen solchen Flop auf den Markt wirft. Mag sein, dass die hier beworbene Kamera ein paar € günstiger als erstgenannte Kameras sind. Rechnet man aber den Blitz ein, der bei den anderen integriert ist (weitere Vorteil), relativiert es sich wieder.

…das stimmt nur z.T. Andere Kameras dieser Preisklasse (ich gehe vom aktuellen Preis von ca. 260 Euro für die V1 mit 10-30mm aus) haben keinen Sucher. Die V1 hat dagegen einen sehr guten Sucher. Das ist mir deutlich mehr wert als ein Blitz (ich fotografiere sonst mit Nikon D700 und D7000).

  Zitieren


vagus66 Januar 24, 2013 um 5:17 pm

VoHiWa: …das stimmt nur z.T. Andere Kameras dieser Preisklasse (ich gehe vom aktuellen Preis von ca. 260 Euro für die V1 mit 10-30mm aus) haben keinen Sucher. Die V1 hat dagegen einen sehr guten Sucher. Das ist mir deutlich mehr wert als ein Blitz (ich fotografiere sonst mit Nikon D700 und D7000).

Naja, man bekommt die Pana G3K mit Objektiv, Sucher und integr. Blitz für ca. 350.- über Amazon WHD, bis vor Kurzem gab es sogar noch eine Cashback-Aktion mit 50.- € Rürckzahlung. Klar, hier fehlt das Telezoom, aber dafür hast Du nachweislich eine bessere Kamera mit Blitz und zukunftsträchtigen Objektivsystem. Wer weiß, was von Systemen á la Samsung oder Nikon-Mini in ein paar Jahren noch übrig ist.
Anstatt auf ein bestehendes und gutes System wie micro3/4 zu setzen mussten ja alle Neulinge aus Gier eigene Systeme kreieren, die zu nichts kompatibel sind. Schade auch….

  Zitieren


dentalex Januar 24, 2013 um 9:16 pm

Ich hatte allen unkenrufen (vor allem dem rumgehacke auf dem kleinen Sensor) zum Trotz damals bei Ibood zugeschlagen. Nach jetzt 4 Wochen intensiver Nutzung in den verschiedensten Lagen und Situationen bin ich von der Qualität hellauf begeistert ! Den fehlenden Blitz habe ich dazugekauft (gab Ihn im Dezember bei Amazon für rund 100€ ) und ein 18er Festbrennweitenobjektiv mit höherer Lichtstärke. Der Blitz ist den integrierten Blitzen weit überlegen !
Der Sucher leistet fantastische Dienste bei hellem Licht oder bewegten Objekten. Die Verarbeitung des Kameragehäuses ist tadellos…
Die Geschwindigkeit von Serienaufnahmen ist anderen Systemen aus meiner Sicht überlegen, gleiches Gilt für den Autofocus.
Ich habe selbst noch eine Lumix und von Freunden die Systemkamera von Panasonic getestet, welche fraglos gut sind aber meinem persönlichen Empfinden nach etwas unterhalb des Nikonniveaus.
Fehlende Einstellmöglichkeiten sehe ich eigentlich nicht, da ich nahezu voll manuell arbeiten kann. Der Nachteil hierbei ist lediglich, dass man hierzu in die Menüstruktur eintauchen muss (also nix für mal schnell) Programmautomatik, Blendenautomatik, Zeitautomatik oder Manuelle einstellung sind auswählbar!! Der ISO- bereich ist vorbestimmbar, der Weißabgleich kann manuell getätigt werden. Belichtungsmessung und Focus kann man ebenso variieren wie Verschlussart etc.etc.

Ich glaube die meisten die sich hier z.B. auf testeo berufen, haben die Kamera noch nie ausprobiert ! Stiftung Warentest gab Ihr im übrigen trotz etwas “schlechterer” Bildquali den Testsieg in 03/2012.
Für 800€ sicher lieber ne gute DSLR aber für 400€ mit 2 Objektiven für mich persönlich ein echter Spassbringer … aber vielleicht bin ich einfach nicht Profi genug ;-)

PS: der retrostyle ist auch cool !

  Zitieren


neutron0815 Januar 24, 2013 um 10:35 pm

Also, ich habe mir die Nikon und die Panasonic Lumix G3 gleichzeitig bestellt und verglichen. Die Nikon war der EINDEUTIGE Verlierer.
Gründe:

* Das Standardzoom, also die “Kit-Scherbe” der Pana lieferte eindeutig schärfere Bilder, insbesondere im Randbereich.
* Das Rauschverhalten bei hoher ISO-Zahl und schwachen Lichtverhältnissen war bei der Pana eindeutig besser. Kein Wunder, die hat ja auch einen größeren Chip. Und das, obwohl sie eine wesentlich höhere Auflösung besitzt.
* Die Pana hat eine solch geniale Belichtungsautomatik eingebaut, dass man fast kein Bild falsch belichten kann. Von den im Automatikmodus getätigten Testaufnahmen (gleiche Motive, glöeiche Lichtverhältnisse) hat die Pana wesentlich mehr richtig belichtet.
* Einziger Lichtblick: der AF der Nikon war etwas besser.

Für mich keine Frage: Im Vergleich ist die Panasonic wirklich besser, allerdings auch teurer. Eine Pana G3 mit Standard- und Telezoom kostet über 600 Euro, die hier mit Blitz nur 500.-, also 100.- Euro weniger. Ich persönlich würde die aber immer wieder investieren. Auch schon deshalb, weil ich mit dem m4/3-auf-4/3-Adapter Zugriff auf phantastische Olympus-Objektive habe.

  Zitieren


neutron0815 Januar 24, 2013 um 11:00 pm

Taxi_Driver: gibt doch heutzutage für alles nen Adapter. Vielleicht auch für DSLR zu Systemkamera.

Dachte auch, dass das eine tolle Idee wäre – aber das Ding kostet 230 Euronen und damit fast soviel wie die Kamera selbst mit Standardobjektiv.
Die habe doch wohl den Schuss nicht gehört….

  Zitieren


deletedUser259190 Januar 24, 2013 um 11:16 pm

“Teilweise starkes Bildrauschen”? Das kann ich bei anderen Herstellern billiger haben.

  Zitieren


deletedUser259190 März 28, 2013 um 11:28 pm

Anonym Gast:
“Teilweise starkes Bildrauschen”? Das kann ich bei anderen Herstellern billiger haben.

Die Lumix DMC-GF3 kostet gerade 185€. Noch 2 gute 4/3 Objektive, da kommt man fast auf den gleichen Preis mit wesentlich besserer Qualität. Man sind die EVILs günstig geworden.
Neuer Bildsensor im CX-Format: 13.2×8.8mm Warum muss man ständig neue Formate erfinden? Reichen die vielen Formate noch nicht? Bei 4/3 könnte man noch die guten Pana/Olympus Objektive benutzen…

http://www.fotobantle.de/Panasonic-G-System/Panasonic-MFT-G-Kameras/Panasonic-Lumix-DMC-GF3-Gehaeuse.html

  Zitieren


Mills März 28, 2013 um 11:35 pm

Oha. Da hat jemand meinen Deal gekapert und auf die Startseite verfrachtet. :-)

  Zitieren


HSV1893 März 29, 2013 um 6:09 pm

vlasta2: Die Lumix DMC-GF3 kostet gerade 185€. Noch 2 gute 4/3 Objektive, da kommt man fast auf den gleichen Preis mit wesentlich besserer Qualität. Man sind die EVILs günstig geworden.
Neuer Bildsensor im CX-Format: 13.2×8.8mm Warum muss man ständig neue Formate erfinden? Reichen die vielen Formate noch nicht? Bei 4/3 könnte man noch die guten Pana/Olympus Objektive benutzen…

http://www.fotobantle.de/Panasonic-G-System/Panasonic-MFT-G-Kameras/Panasonic-Lumix-DMC-GF3-Gehaeuse.html

Du willst einen wohl verscheißern. 2 gute Objektive für € 140,00. Du Träumer und dann hat die Pana keinen Sucher. Also schreibe nicht so einen Mist!

  Zitieren


deletedUser259190 April 7, 2013 um 1:02 am

Ein Deal zur Nikon D800 würde mich eher erfreuen. Was will ich mit so einem schrottigen EVIL Ding ohne Sucher?

  Zitieren


thetftmonitor April 7, 2013 um 2:12 am

photon00b:
Ein Deal zur Nikon D800 würde mich eher erfreuen. Was will ich mit so einem schrottigen EVIL Ding ohne Sucher?

Was vergleichst Du denn hier? ‘Ne 2.300 € DSLR mit einer 200 € Knipse?

  Zitieren


deletedUser259190 April 7, 2013 um 8:06 am

habe mir diese Kamera vor 2 Wochen bei Media Markt für 280€ gekauft.
Vllt gibts ja da noch ein paar…..

  Zitieren


Mills April 7, 2013 um 10:38 am

Anonym Gast: EPL-1

Das Programm DXO Optics sollte es können, tolles Teil, sehr gute Presets, Objektivdaten und neue Kameras werden kontinuierlich eingepflegt.

  Zitieren


deletedUser259190 April 7, 2013 um 11:27 am

die samsung nx1000 oder diese hier, welche ist besser?

  Zitieren


vagus66 April 7, 2013 um 12:37 pm

Schöner Preis. Momentan kann man aber auch die 1 v1 mit eingebauten Monitor oft zum gleichen Preis neu, OVP und Gewährleistung auf Ebay von Privatverkäufern ersteigern oder kaufen. Z.B. hier:
http://www.ebay.de/itm/Nikon-1-V1-10-1MP-Digitalkamera-Schwarz-Kit-mitVR-10-30mm-f-3-5-5-6-Objektiv-NEU-/160994477717?pt=DE_Foto_Camcorder_Digitalkameras&hash=item257c04c695

Ich vermute mal. dass die vorher beim Real-Personalverkauf (164.-) zugeschlagen haben. Z.B. hier:

  Zitieren


demekian April 7, 2013 um 7:38 pm

cammy:
die samsung nx1000 oder diese hier, welche ist besser?

Würde mich auch sehr interessieren!!

  Zitieren


deletedUser259190 April 8, 2013 um 12:22 am

leider vorbei :(((

  Zitieren


deletedUser259190 April 15, 2013 um 4:43 pm

wie bei allen System-Kameras sind die Objektive nicht zu gebrauchen: viel Geld für wenig Lichtstärke. Sorry – aber von mir haben diese Spielzeuge keine Empfehlung. Wenn die Objektive nicht viel mehr Lichtstärke aufweisen, werden die Systeme aussterben.
Kenne zwar die Verkaufszahlen kann mir aber nicht vorstellen, dass die Kameras sich gut verkaufen. So viel von meinen “Senf” zu dem Thema.
Wenn jemand mit wenig Geld aber halbwegs guter Kamera kreativ fotografieren möchte,
kommt an der neuen Fujifilm X20 oder als Alternative X10 nicht vorbei. Mehr braucht man nicht.

  Zitieren


deletedUser259190 April 15, 2013 um 10:12 pm

Christoph:
wie bei allen System-Kameras sind die Objektive nicht zu gebrauchen: viel Geld für wenig Lichtstärke. Sorry – aber von mir haben diese Spielzeuge keine Empfehlung. Wenn die Objektive nicht viel mehr Lichtstärke aufweisen, werden die Systeme aussterben.
Kenne zwar die Verkaufszahlen kann mir aber nicht vorstellen, dass die Kameras sich gut verkaufen. So viel von meinen “Senf” zu dem Thema.
Wenn jemand mit wenig Geld aber halbwegs guter Kamera kreativ fotografieren möchte,
kommt an der neuen Fujifilm X20 oder als Alternative X10 nicht vorbei. Mehr braucht man nicht.

Vielleicht will jemand aber nicht doppelt so viel Geld ausgeben wie hier?? Das man für mehr Geld noch was Besseres bekommt ist doch klar. Wenn man aber von einer einfachen Kompakten zu dieser Kamera kommt ist es ein himmelweiter Unterschied.

  Zitieren


benis März 17, 2014 um 2:57 pm

habe mir vor 1 Woche die Lumix GF5 geholt für 250.
Ist die auch wirklich besser als diese hier?

  Zitieren


deletedUser259190 März 17, 2014 um 3:35 pm

Also mal ehrlich, das ist kein guter Deal. Der Vergleichspreis ist auch ein Witz zumal es den Nachfolger Nikon 1 J3 ab knapp 300€ gibt, übrigens z.zt. für 1S1 und 1J3 noch bis 31.3. mit Nikon Test & Travel Aktion einen Bahncard 25 Gutschein obendrauf. Der läßt sich dann entweder gut selbst nutzen oder aber ist gut 50€ Bargeld wert. –> Macht dann effektiv für gerade mal 30€ mehr das neuere, doch bessere Modell. Wer aber unbedingt 10 Megapixel will kann auch zur 1 S1 greifen, die gibt’s auch mit Test & Travel und danach dann für effektiv 190 €. Beziehungsweise wenn man die Kamera auf ebay erwirbt (bekommt man für um die 180 € als Aussteller ) zahlt man für das System am Ende effektiv 130 €.

  Zitieren


Flans März 17, 2014 um 3:56 pm

Die Nikon J2 gab es in der Vergangenheit schon günstiger und auch als Gebrauchtgerät dürfte sie zu einem geringeren Preis zu erwerben sein. Das ändert nichts an den grundsätzlichen Qualitäten des Systems, zu denen insbesondere die flotte Autofokus-Geschwindigkeit und die hohe Serienbildrate zählen. Das gerade angekündigte Modell V3 soll alles noch rasanter machen können, doch liegt die Preisempfehlung zum Verkaufsstart dafür auch um mehr als den Faktor 5 über dieser Offerte.

Konkret zur Frage von benis: Bei der Kaufentscheidung spielen die eigenen Ansprüche und Anforderungen, Einsatzzweck und -umstände der Kameranutzung die maßgebliche Rolle, an der man sich orientieren sollte – bei einer Systemkamera zudem das Angebot an Objektiven und Zubehör. Ein “besser” oder “schlechter” als absolute Wertung kommt daher kaum in Betracht – eher ein “besser zu mir passend”.

  Zitieren


deletedUser259190 März 17, 2014 um 10:48 pm

  Zitieren


Schreiraupe März 19, 2014 um 8:20 pm

So heute kam das gute Stück… allerdings habe ich einen englischen Stecker am Ladegerät. Und warum auch immer lag ein Euro-8-Stromkabel der Lieferung bei bei das ich aber nirgends anschließen kann.
Hat sonst noch einer das gleiche Problem?

  Zitieren


deletedUser259190 März 21, 2014 um 2:24 pm

Hi,
die Kamera ist wieder zum preis von 209,99 plus Versandkosten verfügbar. In Schwarz und Weiss erhältlich.

  Zitieren


deletedUser259190 April 1, 2014 um 12:03 pm

Reicht diese Kamera aus, um Fotos von Spirituosenflaschen zu machen für einen Onlineshop oder braucht man hierfür schon eine Spiegelreflexkamera ?

Sorry, ich bin absoluter laie.

  Zitieren


deletedUser259190 April 1, 2014 um 12:56 pm

Hängt von deinen Ansprüchen ab.

Aber eine Spiegelreflex hätte auf dem Gebiet sicher Vorteile.

  Zitieren


deletedUser259190 April 1, 2014 um 12:57 pm

Danke, habe eben Beispielbilder gesehen, denke für Produktfotgrafie ist die nicht so geeignet.

  Zitieren


deletedUser259190 April 1, 2014 um 12:58 pm

ceca:
Reicht diese Kamera aus, um Fotos von Spirituosenflaschen zu machen für einen Onlineshop oder braucht man hierfür schon eine Spiegelreflexkamera ?

Sorry, ich bin absoluter laie.

Da reicht sogar eine einfache Kompaktcam.
Wenn du wirklich nur Artikelfotos für (d)einen Onlineshop benötigst, dann würde ich lieber in ein Fotozelt und ordentliche Beleuchtung investieren.

  Zitieren


deletedUser259190 April 1, 2014 um 1:05 pm

@peter-stuttgart
Danke für deinen Hinweis.
Habe eine Uraltcam die grausame Fotos macht (Casio Exilim…).
Fotozelt und Beleuchtung habe ich bereits gekauft, nur an die Cam hab ich mich noch nicht rangetraur. Denke ich werde die Canon EOS 1100D der Nikon hier vorziehen.

  Zitieren


deletedUser259190 April 1, 2014 um 1:55 pm

@ceca
schau dir mal die Samsung NX1000 an. die macht außerordentlich gute bilder, die selbst mit teuren SLR kameras mithalten können. dürfte gebraucht recht günstig zu haben sein (<150€).
nachteile: sehr schlechter autofokus (langsam, unpräzise), daher nur bei unbewegten bildern zu gebrauchen.

ansonsten gibts jetzt das neue modell NX2000 mit touchscreen (ca. 250 euro).
hat im vergleich zur NX2000 einen besseren autofokus und über den touchscreen kann man der kamera exakt den bereich zeigen, den man scharfstellen will (was ggf. für produktfotos interessant ist).

  Zitieren


neuer1 April 1, 2014 um 2:08 pm

Lass ihn doch die EOS kaufen. eine Systemkamera macht nur Sinn, falls es darum geht die Kamera auch mal in der Jackentasche mitzunehmen. Ansonsten ist eine DSLR immer besser.

  Zitieren


neuer1 April 1, 2014 um 2:12 pm

Ein Vergleichspreis bei einer nicht mehr hergestellten Kamera ist etwas abenteuerlich

  Zitieren


kogan April 1, 2014 um 9:27 pm

Satyrox:
@ceca
schau dir mal die Samsung NX1000 an. die macht außerordentlich gute bilder, die selbst mit teuren SLR kameras mithalten können. dürfte gebraucht recht günstig zu haben sein (<150€).
nachteile: sehr schlechter autofokus (langsam, unpräzise), daher nur bei unbewegten bildern zu gebrauchen.

ansonsten gibts jetzt das neue modell NX2000 mit touchscreen (ca. 250 euro).
hat im vergleich zur NX2000 einen besseren autofokus und über den touchscreen kann man der kamera exakt den bereich zeigen, den man scharfstellen will (was ggf. für produktfotos interessant ist).

hab die NX2030 und stimme eigentlich zu allem zu, außer….. wer benutzt bitte schön den Autofokus????? 8) Gibt nichts besseres als Manueller Fokus!

  Zitieren


deletedUser259190 April 3, 2014 um 12:32 am

Hast du eine Lösung gefunden?
Habe das Ding eben ausgepackt und werde morgen mal redcoon zuscheissen!
Frechheit!

Schreiraupe:
So heute kam das gute Stück… allerdings habe ich einen englischen Stecker am Ladegerät. Und warum auch immer lag ein Euro-8-Stromkabel der Lieferung bei bei das ich aber nirgends anschließen kann.
Hat sonst noch einer das gleiche Problem?

  Zitieren


klausbaerbel April 3, 2014 um 10:20 am

das ladegerät hat bei mir direkt nen amianschluss, ami-uk adapter lag der kamera bei und nen uk-de adapter noch zusätzlich… merken die selbst oder? zum glück hatte ich nen ami-de adapter liegen, sonst erstermal 10cm stecker an stecker bis ladegerät :p

  Zitieren


Schreibe einen Kommentar

Über MyDealZ.de

Die Community findet, meldet und bewertet Deals, Gutscheine und Angebote. Macht mit und jagt gemeinsam die besten On- und Offline-Schnäppchen. Natürlich vollkommen kostenlos!

Statistik
  • Benutzer 252961
  • Beiträge 289724
  • Kommentare 3452661
  • Gerade online 6918
  • Gäste 5883
  • Benutzer 1035
  • Rekord 18383
  • Gäste 16729
  • Benutzer 1654

Copyright 2014 – Impressum | Kontakt