Lichtschalter
  • Gutscheinsammler

    Bei uns findest du alle tollen Gutscheine zum kopieren und einlösen für deinen Online-Einkauf. Es stehen über 2.300 Shops zur Auswahl!

  • Urlaubspiraten

    Wir finden für euch die besten Reisen, günstigsten Flüge, und Gutscheine um in Hotels richtig zu sparen. Tipps & Tricks sind inklusive!

  • Abos gratis!

    Durch uns könnt ihr Werbeprämien und Abo-Kosten ganz einfach verrechnen und vergleichen. Dadurch könnt ihr zahlreiche Zeitschriften effektiv sehr günstig oder sogar umsonst lesen.

  • Chillmo

    Bei uns geht’s rund um Videospiele und Filme, günstigste Bezugsmöglichkeiten, Releases und was sonst noch so läuft in der Videospiel- und Filmwelt.

Teac AG-D500 7.2 AV-Receiver für 249€ – baugleich zum Onkyo TX-NR 515 (Wert: 300€) *UPDATE*

UPDATE 4

War der Onkyo TX-NR515 jetzt 2-3 mal öfter für 270€ im Angebot, ist jetzt der Preis leider wieder ziemlich hoch. Dafür gibt es aber heute wieder den baugleichen Teac im Angebot:

Ursprüngliches UPDATE 3 vom 19.1.2013

Nachdem es vor ein paar Tagen den Onkyo TX-NR515 für 269€ im Angebot gab, ist jetzt der Preis vom Teac nochmal gefallen. Insgesamt gibt es 200 Stück, ich vermute, dass der Bestand wieder mal nicht sehr lange halten wird:

In den Kommentaren hatte Deltatecc (der Händler) auch nochmals darauf hingewiesen, dass die Teac Gerät erst später auf den Markt gekommen sind und deswegen bereits die aktuelle Firmware drauf ist und man deshalb kein Update braucht (siehe unten).

Ursprünglicher Artikel vom 21.11.2012:

Dass Onkyo seit einer Weile unter der Marke Teac auch ihre eigenen Produkte günstiger vertreibt, ist vielen ja kein Geheimnis mehr. Was es da gerade bei eBay gibt, ist aber schon sehr verlockend:

Und der ist bis auf wenige Kleinigkeiten absolut baugleich zum Onkyo TX-NR 515 der mal eben satte 100€ mehr kosten soll (fast 30%). Und das ist nicht nur äußerlich so, sondern auch innerlich (laut Datenblatt hat der Teac 125W pro Kanal und der Onkyo 130W). Bis auf den Onkyo Schriftzug auf dem Netzteil und der Fernbedienung und ganz leicht anderer Optik, gibt es keinen Unterscheid. Hier dazu ein paar Fotos (hier nochmal in super hochauflösend 1, 2, 3):

Teac AG-D500

Da man zu dem Teac AG-D500 erwartungsgemäß nichts findet, basieren also alle weiteren Informationen auf dem Onkyo TX-NR515 Bei Amazon gibt es 6 mal 5 Sterne, aber auch 5 mal 1 Stern, wodurch man bei 3 Sternen im Schnitt landet. Gelobt wird durchgängig der gute Klang. Dazu gibt es dann noch zahlreiche Features – 8 HDMI Eingänge, 2 HDMI Ausgänge, 4K-Upscaling, Audyssey Einmessautomatik (inkl. Mikrofon), MHL (zum Direktanschluss von einigen Smartphones), InstaPrevue (Bild in Bild Vorschau aller HDMI-Quellen), WRAT (diskrete Endstufen), 2 USB-Anschlüsse, Spotify Unterstützung, steuerbar per iPhone/Android-App, etc. pp.

Die 1 Stern Bewertungen gab es, da in der ersten Firmware das HDMI-Passthrough nicht funktioniert hat. Das HDMI-Signal also auch bei ausgeschaltetem Receiver an den Fernseher weitergeleitet wurde. Mit der aktuellen Firmware ist das Problem behoben. Ob man einfach die Onkyo Firmware einspielen kann, weiß ich nicht und geschieht natürlich auf eigene Gefahr. Bei Teac gibt es aktuell noch keine Firmware Updates zum Download, aber vielleicht kommt das Gerät ja auch schon mit der neusten Firmware. Ein weiterer Kritikpunkt war, dass das Upscaling von Component auf HDMI nicht funktionieren würde. Das geht allerdings auch, wenn ihr die Ausgangsquelle auf 480i/480p stellt.

Technische Daten (Herstellerhomepage):

Leistung: 125W/Kanal (6Ω) • Tonsysteme: Dolby Pro Logic IIz, Dolby Digital Plus, Dolby TrueHD, DTS-HD, Audyssey Dynamic EQ, Audyssey Dynamic Volume • 10x HDMI 1.4 (8x In/2x Out) • Tuner: UKW/MW/RDS • Stromverbrauch (Standby/max): 0.2W/480W  • Besonderheiten: 3D-Ready, 4K-Upscaling, LipSync, Deep Color, x.v.Color, LAN, WLAN (optional), USB


Ursprüngliches UPDATE 2 vom 27.11.2012

Wer ihn noch haben will, kann ihn übrigens auch zum selben Preis im Webshop von Deltatecc kaufen. In den Kommentaren finden sich auch schon die ersten Erfahrungsberichte bezüglich Stromverbrauch.

Ursprüngliches UPDATE 1 vom 22.11.2012

Alles spricht dafür, dass der Artikel das morgige Ebay Wow des Tages wird. Es waren fast 200 Stück von insgesamt 300 verkauft, jetzt wurde die Stückzahl enorm erhöht. Wer auf jeden Fall einen will, sollte noch zuschlagen, bevor morgen früh um 8 die Ebay Meute kommt.

In den Kommentaren hat Deltatecc (der Händler) noch geschrieben, dass das Teac Gerät erst später auf den Markt gekommen ist und deswegen bereits die aktuelle Firmware drauf ist und es deshalb auch kein Update zum herunterladen gibt.

admin Mod November 22, 2012 um 3:00 am

Der Preis ist echt verlockend.

  Zitieren


Jinglebells November 22, 2012 um 4:58 am

Zum Deal an sich: Superhammergeil! War gerade auf der Suche nach einem 515 oder gar 616, aber ihr habt mir die Entscheidung abgenommen,
Dickes fettes Dankeschön!

  Zitieren


Jinglebells November 22, 2012 um 5:00 am

Evtl. gibt es hier Experten: Geht die Onkyo FW auf der Gerät? Wenn ja wie? Tipps Tricks sind gerne willkommen.

  Zitieren


deletedUser259190 November 22, 2012 um 6:42 am

Eigentlich verlockend, aber die Frontplatte des Onkyo sieht schon deutlich hochwertiger aus, als die Frontplatte des TEAC. – Beim Teac fällt der qualitativ deutlich schlechtere Beschriftungsdruck und die häßlichen Tasten (im vgl. zum Onkyo) auf… – Für Leute die sich das ding eh in nen Schrank reinstellen egal, aber ich glaube ich würd mich dran stören…

  Zitieren


deletedUser259190 November 22, 2012 um 7:40 am

Mmmmh du machst mich schwach hab mir grad erst den 509 geholt :-)

Geht simfy? Weiß das einer? Die neusten Onkyo können Simfy aber der Teak?

  Zitieren


deletedUser259190 November 22, 2012 um 7:47 am

@ Freak 1: was ist denn simfy ??

  Zitieren


deletedUser259190 November 22, 2012 um 7:56 am

  Zitieren


deletedUser259190 November 22, 2012 um 7:57 am

Ne ich glaub beim 509 der ist ja fast gleich/gleichwertig ich bin eindeutig kaufsüchtig lol

  Zitieren


deletedUser259190 November 22, 2012 um 8:13 am

Also auf der Teac hp ist im datasheet Simfy ausdrücklich erwähnt! Ich bin auch am überlegen das Ding zu testen…

  Zitieren


ForzaRWO November 22, 2012 um 8:15 am

Gekauft! Danke!

  Zitieren


deletedUser259190 November 22, 2012 um 8:20 am

Blöde Frage: Ich habe nur 5.1-Boxen. Stellt mich das vor Probleme?

  Zitieren


deletedUser259190 November 22, 2012 um 8:29 am

Sebastian:
Blöde Frage: Ich habe nur 5.1-Boxen. Stellt mich das vor Probleme?

Kannst problemlos auch nur 5 Lautsprecher + Sub anschließen

  Zitieren


bobbobsen November 22, 2012 um 8:31 am

Meine Fresse, schon wieder Geld ausgegeben… Werde ihn mal testen und würde gerade mal sagen, dass ich bald einen 7.1 Yamaha Receiver zu verkaufen habe!

  Zitieren


deletedUser259190 November 22, 2012 um 8:51 am

Scheiße scheiße scheiße
hab eh schon gedacht meinen Yamaha auszusortieren, weil der kein 3D kann (und ich mit der Bedienung überfordert bin :D )
Aber das kommt mir irgendwie zu früh

Aber der Preis und die Leistungen … damn

  Zitieren


siiq November 22, 2012 um 8:54 am

Frage für Doofe: Kann man

  Zitieren


siiq November 22, 2012 um 8:55 am

*sorry :D

Frage für Doofe: Kann man an so einen Receiver einen WLAN-Stick anschließen? Möchte ungern ein LAN Kabel zum Receiver legen. Danke.

  Zitieren


deletedUser259190 November 22, 2012 um 8:55 am

Weiss zufällig jemand ob man auf die beiden HDMI Ausgänge zwei unterschiedliche Signale schalten kann oder sind die parallel geschaltet und geben an beiden Ausgängen immer das gleiche aus?

  Zitieren


starbuckzero November 22, 2012 um 9:03 am

Frage für Doofe: Kann man an so einen Receiver einen WLAN-Stick anschließen? Möchte ungern ein LAN Kabel zum Receiver legen. Danke.

Einfach irgendeinen Stick anschließen geht nicht, es gibt von Onkyo allerdings einen für 2012 Serien (Onkyo UWF-1), kostet ca. 40 Euro. Ob der allerdings auch am Teac funktioniert ist eine andere Frage.

  Zitieren


deletedUser259190 November 22, 2012 um 9:07 am

siiq:
*sorry

Frage für Doofe: Kann man an so einen Receiver einen WLAN-Stick anschließen? Möchte ungern ein LAN Kabel zum Receiver legen. Danke.

Alternativ kannst du den Netgear WNCE2001-100PES Universal WLAN Internet Adapter verwenden. Wird mit dem LAN-Anschluss des Receivers verbunden. Ich habe das Teil an meinem Denon 1912 und bin sehr zufrieden.

  Zitieren


deletedUser259190 November 22, 2012 um 9:09 am

Wlan sollte ja durch diesen hier möglich sein:

http://www.de.onkyo.com/de/produkte/uwf-1-43244.html

  Zitieren


deletedUser259190 November 22, 2012 um 9:17 am

Bauchschmerzen machen mir nach kurzer Sichtung zwei Punkte:

- Der Shop scheint nach kurzer Recherche bei Google und der Ebay Bewertung nicht der zuverlässigste zu sein. Sollte etwas mit dem Gerät sein, kann man u.U. auf sein Geld warten, da man nicht sehr schnell und zuverlässig reagiert.
- Der 515er von Onkyo hatte eine Weile Ärger bei der Ansteuerung der HDMI Ports. Erst ein Firmwareupdate brachte Besserung. Die scheint es bei Teac nicht zu geben und damit stellt sich die Frage, ob das Gerät dieselbe Macken hat.

  Zitieren


freak1 November 22, 2012 um 9:31 am

nö Deltatec ist schon io

  Zitieren


deletedUser259190 November 22, 2012 um 9:33 am

Hätte großes Interesse an einem Teac 800 falls die sowas noch produzieren bzw. ein neues Gehäuse auf den Onkyo 818 schrauben

  Zitieren


deletedUser259190 November 22, 2012 um 9:42 am

Hmm, fehlt nurnoch das passende Jamo S 608 Angebot und ich bin rundum glücklich! :)

Hab auch einen Teac bestellt, vielen Dank!!

  Zitieren


deletedUser259190 November 22, 2012 um 9:43 am

Die Frage steht immer noch im Raum:
Geht die OnkyoFirmware????

  Zitieren


deletedUser259190 November 22, 2012 um 9:47 am

Das mit der Firmware würde mich auch brennend interessieren.

  Zitieren


southy November 22, 2012 um 9:48 am

Hallo,

hmm, ich finde nach eingehender Recherche nichts zum Thema Airplay…
Das kann doch garnicht sein, daß das Gerät laut Spec. DLNA, spotify und simfy kann, aber kein Airplay?!?!
Weiß da jemand was?

  Zitieren


Phlippo November 22, 2012 um 9:49 am

siiq:
*sorry

Frage für Doofe: Kann man an so einen Receiver einen WLAN-Stick anschließen? Möchte ungern ein LAN Kabel zum Receiver legen. Danke.

natriumarm: Alternativ kannst du den Netgear WNCE2001-100PES Universal WLAN Internet Adapter verwenden. Wird mit dem LAN-Anschluss des Receivers verbunden. Ich habe das Teil an meinem Denon 1912 und bin sehr zufrieden.

Oder den WNCE3001, den es aktuell fast zu gleichen Preis des Vorgängers gibt:
http://hukd.mydealz.de/deals/netgear-wnce3001-n-wlan-dualband-300mbits-adapter-bridge-ebay-34-90-inkl-versand-136559

  Zitieren


Tenker November 22, 2012 um 9:49 am

Ich habe die Frage wegen der Firmware dem Verkäufer per Email gestellt.
Schauen wir mal, ob ich eine Antwort bekomme…

  Zitieren


deletedUser259190 November 22, 2012 um 9:54 am

Ob der Verkäufer das weiss?

  Zitieren


Tenker November 22, 2012 um 9:57 am

Ich habe ihm auch dem Link zu FW von ONKYO gemailt.
Vielleicht versucht ein Verkäufer das zu testen…

  Zitieren


deletedUser259190 November 22, 2012 um 9:58 am

oh mannnnnnnnn.

Von den Leistungsdaten ideal für die Jamos… ich kämpfe echt mit mir, da ich im Nach weihnachen auf ein yamaha 773 ANgebot hoffe.

Ich weiss nicht ob ich wiederstehen kann. Man findet ja leider keine Tests im Netz =(

  Zitieren


Happyschnapper November 22, 2012 um 10:05 am

Ich hatte vor 2 Jahren massive Probleme mit Deltatecc, als ich dort einen 3D-Plasma gekauft hatte. Der wurde LIEGEND (!) transportiert und ich habe die Annahme verweigert. Dennoch musste ich Wochen auf mein Geld warten! Und deshalb (!) haben die mich offenbar als Kunde gesperrt, sodass ich nun diesen eBay-Deal NICHT kaufen darf. So viel zum Thema Seriosität des Anbieters…

  Zitieren


Rallimann November 22, 2012 um 10:08 am

Funktioniert die Onkyo iPhone App, müsste doch eigentlich, oder?

  Zitieren


klebstoffmeister November 22, 2012 um 10:17 am

Rallimann:
Funktioniert die Onkyo iPhone App, müsste doch eigentlich, oder?

Ja funktioniert

  Zitieren


moddy November 22, 2012 um 10:28 am

Wunderbar recherchierter Artikel. Alle benötigten Infos vorhanden.
Danke, admin!
:)
BTW: Suche eher was Unsichtbares à la Soundbar oder 2.1, sonst häte ich zugeschlagen.

  Zitieren


ForzaRWO November 22, 2012 um 10:30 am

klebstoffmeister: Ja funktioniert

Welche denn? Finde irgendwie 2

  Zitieren


deletedUser259190 November 22, 2012 um 10:31 am

Klasse Angebot, aber Airplay wäre interessant oder? Auch als Android user :P

  Zitieren


PrettyFly November 22, 2012 um 10:50 am

Überlege meinen Denon 1713 gegen den hier zu tauschen. Lohnt sich das oder bin ich mit dem Denon besser dran?
Größtes Problem ist für mich noch die Firmware. Mit den HDMI Problemen wäre der Receiver natürlich nicht zu gebrauchen.

  Zitieren


deletedUser259190 November 22, 2012 um 10:54 am

Also ich würde ohne wichtigen Grund keinen Denon gegen einen Teac(nix gegen Teac) tauschen

  Zitieren


deletedUser259190 November 22, 2012 um 10:55 am

PrettyFly:
Größtes Problem ist für mich noch die Firmware. Mit den HDMI Problemen wäre der Receiver natürlich nicht zu gebrauchen.

Genau das schlägt mir auch bitter auf. Wenn man nun wüsste, ob diese Geräte ebenso supportet werden wie die Receiver von Onkyo, wäre das ganze nur halb so schlimm. Aber mein Eindruck ist, dass hier bei Teac gespart wird. Ein Bekannter hat sich vor etwa 3 Wochen einen 616 angeschafft und wurde nun schon zweimal per Update versorgt, während sich bei Teac scheinbar nichts dreht.

  Zitieren


Phlippo November 22, 2012 um 10:57 am

PrettyFly:
Überlege meinen Denon 1713 gegen den hier zu tauschen. Lohnt sich das oder bin ich mit dem Denon besser dran?
Größtes Problem ist für mich noch die Firmware. Mit den HDMI Problemen wäre der Receiver natürlich nicht zu gebrauchen.

Bist du denn nicht zufrieden? Was erhoffst du dir von dem Teac/Onkyo?
Ich sehe keinen Grund für dich zu wechseln. Hättest du jetzt ein Gerät einer älteren Generation…

  Zitieren


PrettyFly November 22, 2012 um 10:57 am

Was ich überlegen gegenüber dem Denon finde:
- Mehr Internetdienste z.B. Spotify, Aupeo,…
- Zone 2
- Mehr Eingänge (Komponenten und 4x digital)
- HDMI Passthrough im Standby
- Schöneres OSD

Außerdem funktioniert bei dem Denon das Airplay (nahezu) überhaupt nicht.
Qualitativ weiß ich nicht, ob und in wie weit sich da was tut.

  Zitieren


deletedUser259190 November 22, 2012 um 10:58 am

Wäre ja auch egal wenn man die Firmeware per USB draufspielen könnte

  Zitieren


deletedUser259190 November 22, 2012 um 11:13 am

Das ist die Hotline von Teac. Ich würde ja selber, muss aber sofort weg. Vielleicht versucht hier jemand sein Glück: 08142-4208-141

Hier gibt es auch die kompletten Specs:http://www.teac-audio.eu/en/products/ag-d500-87821.html Spotify wird ausdrücklich erwähnt, Airplay nicht. Allerdings gibt es wie auch immer geartete Netzwerkfähigkeiten.

  Zitieren


deletedUser259190 November 22, 2012 um 11:28 am

Gekauft :-) DANKEEEEEE

  Zitieren


deletedUser259190 November 22, 2012 um 11:32 am

Ich seh da keine Verbindung zwischen den Geräten.

Die Tasten beim teac sind Blau.

2 völlig unterschiedliche Geräte.😋

  Zitieren


southy November 22, 2012 um 11:33 am

scheint echt kein Airplay zu haben nach allen Recherchen.
Tja, dann wird das nix mit uns, meine liebe Sound-Kiste…

  Zitieren


littleskill November 22, 2012 um 11:33 am

PrettyFly:
Was ich überlegen gegenüber dem Denon finde:
- Mehr Internetdienste z.B. Spotify, Aupeo,…
- Zone 2
- Mehr Eingänge (Komponenten und 4x digital)
- HDMI Passthrough im Standby
- Schöneres OSD

Außerdem funktioniert bei dem Denon das Airplay (nahezu) überhaupt nicht.
Qualitativ weiß ich nicht, ob und in wie weit sich da was tut.

Der Denon kann auch Passthrough, entweder für die zuletzt gewählte oder fest eingestellt Quelle.

  Zitieren


altespostamt November 22, 2012 um 11:41 am

Chakuzie:
Ich seh da keine Verbindung zwischen den Geräten.

Die Tasten beim teac sind Blau.

2 völlig unterschiedliche Geräte.😋

is klar nur weil die knöpfe der Fernbedienung ne andere Farbe haben

Ich finde den Teac von der reinen Bedienung sogar besser als den Onkyo:
die Knöpfe sind größer und besser lesbar. Da man das Gerät ohnehin im Schrank oder unten irgendwo in einem offenen Schrank stehen hat (zumindest 80% der Nutzer) ist das von der Bedienung her deutlich angenehmer.
Die Tasten des Onkyo sind ziemlich klein und die Beschriftung bei etwas suboptimalen Lichtverhältnissen schlecht lesbar.
Da hat der Teac eher noch einen Vorteil.

  Zitieren


bobbobsen November 22, 2012 um 11:42 am

Was ein Update der Firmware angeht verstehe ich die Aufregung gerade nicht ganz… Kann es nicht auch sein, dass die Updates nur mit der Netzwerkverbindung über den Verstärker möglich sind? Um hier vielleicht auch einer Fehlbedienung durch falsche Software vorzubeugen?!
Heißt also im Klartext nur, Receiver an Internet anschließen auf Update drücken und er macht den Rest von alleine.
Das würde erklären warum man keine Firmware Updates auf der Homepage findet. Sieht ja schließlich so aus, als gäbe es für kein einziges TEAC Gerät ein Firmware Update… oder sehe ich was falsch?

  Zitieren


deletedUser259190 November 22, 2012 um 11:53 am

bobbobsen:
Was ein Update der Firmware angeht verstehe ich die Aufregung gerade nicht ganz… Kann es nicht auch sein, dass die Updates nur mit der Netzwerkverbindung über den Verstärker möglich sind? Um hier vielleicht auch einer Fehlbedienung durch falsche Software vorzubeugen?!
Heißt also im Klartext nur, Receiver an Internet anschließen auf Update drücken und er macht den Rest von alleine.
Das würde erklären warum man keine Firmware Updates auf der Homepage findet. Sieht ja schließlich so aus, als gäbe es für kein einziges TEAC Gerät ein Firmware Update… oder sehe ich was falsch?

Du hast natürlich recht, bequemer ist es, das Update per Internet einzuspielen.
Nun behalten sich beide Marken aber auch vor, die Updates per USB einzuspielen, falls man kein Internet haben sollte. Die Handbücher sind hier übrigens inhaltlich als auch optisch nahezu identisch.
Onkyo bietet seine Updates auch tatsächlich zum Download an, was nicht gerade für Teac spricht.
Es scheint mir recht logisch, das Gerät nicht permanent zu updaten, da ja ansonsten absolut kein Mehrwert gegenüber dem 515er bestehen würde. Und Geld wird die Entwicklung eines Updates sicherlich auch kosten wobei man da ja wahrscheinlich nur die Firmware vom Onkyo anpassen müsste.
Ich persönlich könnte auch ohne Updates leben angesichts des Preises. Wenn man denn wüsste, ob diese Kinderkrankheiten nicht auch auf den Teac zutreffen.

  Zitieren


bobbobsen November 22, 2012 um 11:58 am

Da bleibt nur bestellen und testen. Wenn es Probleme gibt, einpacken und zurück damit.
Ich hab mir einen bestellt und bin der Überzeugung, dass das bestimmt kein Reinfall sein wird – 14 Tage habe ich Zeit das Gerät auf Herz und Nieren zu prüfen und es bei Nichtgefallen an den Verkäufer zurück zu senden. Ich habe jetzt lieber zugeschlagen als mich hinterher zu ärgern, weil ich den Deal verpasst habe.
Ich danke dem Gesetzgeber für diesen Service!

  Zitieren


deletedUser259190 November 22, 2012 um 12:00 pm

Die Marke Teac ist in dieser Form ganz neu und richtet sich an “preissensiblere Kunden” als die von Okyo. Gut möglich, das es kein Update gibt. Ich bin wie gesagt grade unterwegs und kann nicht, aber vielleicht ruft jemand anders kurz an und fragt. 08142-4208-141

  Zitieren


Phlippo November 22, 2012 um 12:13 pm

bobbobsen:
Ich danke dem Gesetzgeber für diesen Service!

Dann überleg mal wie günstig die Geräte wären, wenn es den “Service” nicht gäbe…
Hat alles Vor- und Nachteile. Ich sehe es aber auch als Vorteil. Zumindest bei hochpreisigen Artikeln mit einem gewissen Funktionsumfang, den man im Laden an irgendwelchen zusammengewürfelten System nie ausgiebig prüfen kann.

  Zitieren


deletedUser259190 November 22, 2012 um 12:22 pm

Blöde Frage….wenn du unterwegs bist und posten kannst….warum kannst du dann nicht anrufen(nein,ich sage das nicht weil ich möchte das DU anrufst)?

  Zitieren


deletedUser259190 November 22, 2012 um 12:35 pm

Nochmal die Frage: Jemand ne Ahnung ob man an dem AVR zwei unterschiedliche per HDMI Signale ausgeben kann? Also nicht die gleiche Quelle 2x parallelgeschaltet. Für mich liest sich die Betriebsanleitung so als würde das nicht gehen. Gibts überhaupt AVRs die das können?

  Zitieren


Fiasco80 November 22, 2012 um 12:41 pm

@Clio
Was soll der Sinn davon sein? Das Soundsystem kann doch auch nicht zwei Quellen gleichzeitig “ausgeben”.

  Zitieren


deletedUser259190 November 22, 2012 um 12:45 pm

Soviel ich weiss geht das auch nicht.

  Zitieren


DieterBengel November 22, 2012 um 12:48 pm

@Clio:

Meinst du, du möchtest von einer HDMI – Quelle das Bild schauen und von einer anderen HDMI – Quelle den Ton hören?
Z.B. Bild von XBox360 über HDMI und Ton vom Laptop, der über HDMI angeschlossen ist?

  Zitieren


deletedUser259190 November 22, 2012 um 12:48 pm

Fiasco80:
@Clio
Was soll der Sinn davon sein? Das Soundsystem kann doch auch nicht zwei Quellen gleichzeitig “ausgeben”.

Das ist übrigens über die zweite Zone doch realisierbar ;)
Mit dieser kannst du, während auf Zone 1 per 5.1 ein Film läuft, Musik hören.

  Zitieren


Natikill November 22, 2012 um 1:31 pm

Also ich vom technischen und wirtschaftlichen Standpunkt aus müsste hier mit großer Wahrscheinlichkeit ein Update einer Onkyo Firmware möglich sein. Denn 1. eine Veränderung eines Produktes kostet Geld. Das wiederum wäre nur sinnvoll wenn man langfristig Geld einspart. Doch gerade die teuren Bauteile sind komplett identisch (vielleicht werden aber optionale Teile wie ein Modul oder dergleichen einfach weg gelassen, sofern Sie nicht das Gesamtsystem beeinflussen). Daher gehe ich mal davon aus, dass die sonst auch nichts signifikantes verändert haben. Denn so produzieren Sie ja von einem und dem selben Produkt viel mehr Stückzahlen…..das wiederum die Produktionskosten senkt.
Und 2. wäre einen leichte Veränderung am Gerät zwar möglich, aber diese wiederum würde (unter Umständen) eine andere Firmware verlangen. Diese wiederum müsste auch aktualisiert werden oder falls dies nicht geschieht brechen die Verkaufszahlen zusammen und langfristig sterben diese Geräte dann wieder aus. Doch auch hier denke ich wird höchstens umgelabelt.

Und selbst wenn man jetzt sagt dass man ja dadurch keinen Mehrwert mit einem Onkyo mehr hat, dann stimmt das nicht ganz. Allein der Markenname wird ja mitbezahlt. Genauso wie es vielleicht schneller wichtigere Updates gibt. Auch der Support spielt in einer anderen Liga……denn Support ist ein relativ hoher Kostenfaktor.

Ich habe mir auch noch einmal die Teac Seiten angeguckt und da steht: “Firmware-Aktualisierung über Ethernet und USB”. Also wozu sollten die das da hin schreiben, wenn es keine Updates geben wird????!!!!

  Zitieren


deletedUser259190 November 22, 2012 um 1:44 pm

@ Fiasco80 & DieterBengel: Ne zwei komplett unterschiedliche Signale um z.B. auf Fernseher TV zu gucken und parallel auf Beamer Konsole zu spielen. Kennt ihr Geräte die das unterstützen?

  Zitieren


moddy November 22, 2012 um 1:45 pm

Clio:
@ Fiasco80 & DieterBengel: Ne zwei komplett unterschiedliche Signale um z.B. auf Fernseher TV zu gucken und parallel auf Beamer Konsole zu spielen. Kennt ihr Geräte die das unterstützen?

Mir ist schlecht…

  Zitieren


bobbobsen November 22, 2012 um 1:50 pm

Clio:
@ Fiasco80 & DieterBengel: Ne zwei komplett unterschiedliche Signale um z.B. auf Fernseher TV zu gucken und parallel auf Beamer Konsole zu spielen. Kennt ihr Geräte die das unterstützen?

Macht das Sinn? Wie steht denn bitte der Fernseher, wenn Du sowas machen willst bzw. wie hat man in dem Fall den Beamer positioniert?
Mir will sich die Logik einer solchen Zusammenstellung nicht ergeben… Beamer aktiv = Leinwand unten = Fernseher verdeckt (zumindest bei denen, die ich kenne) = kein TV gucken möglich
Sonst versuch einfach mit nem HDMI Verteiler vor dem Receiver zu arbeiten, so kannst Du das umgehen :D würde ich aber nicht machen…

  Zitieren


southy November 22, 2012 um 2:03 pm

Was Du suchst nennt sich “HDMI Matrix”.
-> Freies Kombinieren zwischen X Eingängen und Y Ausgängen.

Hat man viel für professionelle Signalverteilung, obs das auch in Consumer-Preisbereichen gibt, weiß ich nicht.
google halt mal danach.

  Zitieren


deletedUser259190 November 22, 2012 um 2:04 pm

Sind leicht versetzt nebeneinander positioniert. Macht z.B. auch jeden Samstag Sinn wenn man parallel Bundesliga Konferenz und Lieblingsmannschaft gucken kann. Aktuell nutze ich einen solchen Verteiler aber würd den gerne mittelfristig ausbauen.

  Zitieren


deletedUser259190 November 22, 2012 um 2:04 pm

Hallo,
ich habe mir gestern diesen Verstärker

Denon AVR-2113 3D-High Definition 7.1 Netzwerk-Receiver mit AirPlay 4K-Video

für 399 € gekauft. Kann man die vergleichen? Ist der hier angebotene gleichwertig? Wenn ja, würde ich natürlich vom Kauf zurücktreten und diesen hier kaufen.
Über ein paar Meinungen wäre ich dankbar.

Gruß Olli

  Zitieren


deletedUser259190 November 22, 2012 um 2:25 pm

Hallo,

ich habe eben gerade mit dem Teac Service, bzw. Onkyo Service telefoniert unter der oben angegebenen Nummer. Onkyo vertreibt ja Teac mit.
Der Mitarbeiter sagte mir, dass es nicht möglich sei, die Onkyo 515 auf den Teac aufzuspielen. Auf meine Frage hin, ob es auch Updates für den Teac geben wird, meinte er ja es wird Updates geben. Ich werde das Gerät jetzt bestellen und hoffen, das der Mann am Telefon Recht behält.

Gruß,
Christian

  Zitieren


deletedUser259190 November 22, 2012 um 2:28 pm

Hmmmm,sagte er es nur weil er indirekt auch ein Verkäufer ist ? :-)

Ich bin echt auch am überlegen,der Preis ist halt verlockend

  Zitieren


deletedUser259190 November 22, 2012 um 2:37 pm

Das kann natürlich sein, dass es dennoch möglich ist, die Onkyo Firmware aufzuspielen, aber offiziel darf dieses wohlmöglich nicht gesagt werden, oder er wusste es einfach nicht. Kann man schlecht beurteilen. Da hilft nur, Versuch macht klug.

  Zitieren


bobbobsen November 22, 2012 um 2:38 pm

So, was ich gerade noch recherchieren konnte ist, dass der TEAC seit Oktober 2012 lieferbar ist – soll heißen, der wird schon die aktuelle Firmware aufgespielt bekommen haben, bevor er in den Verkauf gelangt ist.
Die Onkyo Firmware für den 515 ist ja schließlich auch “nur” vom 10. Oktober 2012 – somit gibt es auch keine aktuellere Firmware. ;)

  Zitieren


deletedUser259190 November 22, 2012 um 2:43 pm

Der hat heute schon 101 davon verkauft, was meint Ihr wann Ihr die bekommt ?
Der hat teilweise ziemlich schlechte Bewertungen, was die Verfügbarkeit und Lieferzeit angeht.

  Zitieren


Max62 November 22, 2012 um 3:02 pm

Wurde schon verschickt bei mir – bis jetzt alles iO.

  Zitieren


deletedUser259190 November 22, 2012 um 3:03 pm

Wann hattest Du bestellt ?

  Zitieren


Max62 November 22, 2012 um 3:05 pm

11:11

  Zitieren


bobbobsen November 22, 2012 um 3:06 pm

Bei ebay wurde auf “versendet” gestellt, das heißt aber nicht dass die Ware schon 100% raus ist, aber sind wir mal zuversichtlich und hoffen auf das WE :D

  Zitieren


ForzaRWO November 22, 2012 um 3:09 pm

bobbobsen:
Bei ebay wurde auf “versendet” gestellt, das heißt aber nicht dass die Ware schon 100% raus ist, aber sind wir mal zuversichtlich und hoffen auf das WE

Ich hab sogar schon um 08:15 bestellt und bei mir ist noch nicht verschickt worden.

D.h. der Einkaufszeitpunkt ist anscheinend egal.

  Zitieren


Jinglebells November 22, 2012 um 3:10 pm

Also ich habe heute Morgen um 4:59 Uhr bestellt.Lieferung ist bereits auf dem Weg zu mir.

  Zitieren


deletedUser259190 November 22, 2012 um 3:12 pm

Kann mich nicht entscheiden, hab nen Onkyo 606 der kann aber kein 3D, das ist das einzige, was mir fehlt, gleichzeitig HD Ton und 3D.
Mist, was soll ich machen ?

  Zitieren


deltatecc November 22, 2012 um 3:47 pm

MikeTaylor:
Der hat heute schon 101 davon verkauft, was meint Ihr wann Ihr die bekommt ?
Der hat teilweise ziemlich schlechte Bewertungen, was die Verfügbarkeit und Lieferzeit angeht.

Hallo

da hier kleine Zweifel an unserer Zuverlässigkeit aufkamen möchten wir euch kurz Feedback geben:
Wir haben 400 Receiver direkt an Lager (=20 Europaletten, gestern Abend stand hier ein großer LKW vor der Tür) alles was heute gekauft wird sollte zu 92% (DHL Zustellungsquote) morgen oder spätestens bei euch sein.
Weitere Ware ist bereits unterwegs und trifft Montag und Dienstag ein. Wir können hier sehr schnell liefern.

  Zitieren


Dionys123 November 22, 2012 um 3:55 pm

Die Teac Receiver AG-D 200 und AG-D 500 sind ganz neu und werden direkt in den Onkyo-Werken in Malaysia hergestellt. Es werden gleiche Bauteile usw. verwendet. Technisch sind die Teac Receiver so gebaut, dass bestehende Lücken zwischen Onkyo-Modellen geschlossen werden. Es sind aber keine baugleichen Modelle mit Onkyo!
Alle anderen Teac-Artikel stammen nach wie vor aus der “alten” Teac Produktion.

  Zitieren


deletedUser259190 November 22, 2012 um 4:02 pm

deltatecc: Halloda hier kleine Zweifel an unserer Zuverlässigkeit aufkamen möchten wir euch kurz Feedback geben:Wir haben 400 Receiver direkt an Lager (=20 Europaletten, gestern Abend stand hier ein großer LKW vor der Tür) alles was heute gekauft wird sollte zu 92% (DHL Zustellungsquote) morgen oder spätestens bei euch sein.Weitere Ware ist bereits unterwegs und trifft Montag und Dienstag ein. Wir können hier sehr schnell liefern.

@deltatecc
Ich wollte hier natürlich niemanden angreifen.
Das mit den 400 Stück und dem schnellen Versand klingt prima.

  Zitieren


bobbobsen November 22, 2012 um 4:14 pm

Dionys123:
Die Teac Receiver AG-D 200 und AG-D 500 sind ganz neu und werden direkt in den Onkyo-Werken in Malaysia hergestellt. Es werden gleiche Bauteile usw. verwendet. Technisch sind die Teac Receiver so gebaut, dass bestehende Lücken zwischen Onkyo-Modellen geschlossen werden. Es sind aber keine baugleichen Modelle mit Onkyo!
Alle anderen Teac-Artikel stammen nach wie vor aus der “alten” Teac Produktion.

Ich brauche mehr Details.

  Zitieren


deletedUser259190 November 22, 2012 um 4:15 pm

deltatecc: Hallo

da hier kleine Zweifel an unserer Zuverlässigkeit aufkamen möchten wir euch kurz Feedback geben:
Wir haben 400 Receiver direkt an Lager (=20 Europaletten, gestern Abend stand hier ein großer LKW vor der Tür) alles was heute gekauft wird sollte zu 92% (DHL Zustellungsquote) morgen oder spätestens bei euch sein.
Weitere Ware ist bereits unterwegs und trifft Montag und Dienstag ein. Wir können hier sehr schnell liefern.

Es ist schon ein Zeichen, wie wichtig im Onlinebereich Portale wie mydealz sind, auf denen kurzfristige Angebote publiziert werden, wenn die Shops selbst an der Diskussion teilnehmen :)
Es wird schon arg viel verlangt sein aber könntet ihr im Bezug auf die angeführten Kritikpunkte (Hybrid Standby, App Steuerung) kurzfristig einen Test bei euch in Saarwellingen durchführen?
Natürlich wäre das Unterfangen mit einigem Aufwand zu betreiben, könnte aber den Einen oder Anderen Fehlkauf verhindern und damit im Nachhinein wirtschaftlicher sein.

  Zitieren


deltatecc November 22, 2012 um 4:23 pm

didda: Es ist schon ein Zeichen, wie wichtig im Onlinebereich Portale wie mydealz sind, auf denen kurzfristige Angebote publiziert werden, wenn die Shops selbst an der Diskussion teilnehmen
Es wird schon arg viel verlangt sein aber könntet ihr im Bezug auf die angeführten Kritikpunkte (Hybrid Standby, App Steuerung) kurzfristig einen Test bei euch in Saarwellingen durchführen?
Natürlich wäre das Unterfangen mit einigem Aufwand zu betreiben, könnte aber den Einen oder Anderen Fehlkauf verhindern und damit im Nachhinein wirtschaftlicher sein.

App Steuerung funktioniert (man kann hier die gleiche App wie für den Onkyo TX-NR515 verwenden, TEAC hat uns das bestätigt)

Könntet ihr die Punkte die ihr darüber hinaus wissen wollt nochmals stichwortartig in einem Post zusammen schreiben, dann versuchen wir das an einem Muster zu testen bzw. über den Hersteller rauszufinden.

  Zitieren


deltatecc November 22, 2012 um 4:48 pm

Wer mal wissen will wie das bei uns im Lager aussieht auf unserer Facebookseite gibts ein Bild:

http://sphotos-c.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-ash3/15059_445596888809602_225674789_n.jpg

http://www.facebook.com/deltatecc

  Zitieren


DDeal November 22, 2012 um 5:20 pm

@deltatecc
Hier meine Fragen:
Funktioniert die Onkyo Firmware auf dem TEAC wirklich nicht? (am besten ausprobieren)
Wo hoch ist der Standby Verbrauch im Hybrid Standby?
Kann der TEAC als DLNA Client mit dem Logitech Squeezeboxserver betrieben werden?

  Zitieren


deletedUser259190 November 22, 2012 um 5:24 pm

@deltatecc

Funktoniert Airplay mit dem Receiver?

Wenn “JA” kaufe ich ihn SOFORT! :)

  Zitieren


bobbobsen November 22, 2012 um 5:25 pm

Ich würde mal wie folgt Aufzählen:

- Ist die Firmware von Onkyo mit dem TEAC kompatibel?
- Ist auf dem TEAC die aktuelle Firmware installiert (sprich, sind die HDMI Probleme vom Onkyo dort schon behoben)?
- Ist der WLAN Stick von Onkyo kompatibel? Bzw. gibt es eine Liste mit empfohlenen Sticks?
- Ist der Hybrid-Standby ohne Probleme möglich, soll heißen funktioniert das Signal Passthrough (HDMI)?

Sollte ich noch was vergessen haben, bitte ergänzen!

@deltatecc: Ich denke das sind die Punkte, die geklärt werden sollten. Und herzlichen Dank für den schnellen Service und Versand meines neuen Receivers :D

  Zitieren


deletedUser259190 November 22, 2012 um 5:26 pm

Der Onkyo 515 hat kein Airplay
Warum sollte also der TEAC Airplay haben???

  Zitieren


KriZ99 November 22, 2012 um 5:33 pm

deltatecc:
Wir haben 400 Receiver direkt an Lager (=20 Europaletten, gestern Abend stand hier ein großer LKW vor der Tür) alles was heute gekauft wird sollte zu 92% (DHL Zustellungsquote) morgen oder spätestens bei euch sein.
Weitere Ware ist bereits unterwegs und trifft Montag und Dienstag ein. Wir können hier sehr schnell liefern.

Euer Verfügbarkeitsstatus bei Ebay sagt:

Verfügbare Stückzahl: 1094

Kann man also davon ausgehen, dass ihr Mo./Di. noch mal je 400 Geräte bekommt? Wenn ja, würde ich wohl warten, bis zumindest die Firmware-Frage geklärt ist…

  Zitieren


togemini November 22, 2012 um 5:33 pm

Hallo nach Lesen diese Artikels (http://reviews.cnet.com/8301-33199_7-57449017-221/should-you-care-about-built-in-airplay-on-your-av-receiver/) und aufgrund der Tatsache, dass ich Airplay eigentlich für Video verwenden wollte, habe ich den Receiver bestellt.

  Zitieren


bobbobsen November 22, 2012 um 5:34 pm

knopfkopf11:
@deltatecc

Funktoniert Airplay mit dem Receiver?

Wenn “JA” kaufe ich ihn SOFORT!

Anstelle von Airplay im Receiver kannst Du Dir doch lieber das nette Teilchen nehmen: – Apple AirPort Express Basisstation
https://www.apple.com/de/airportexpress/

Ich bekomme es zu Weihnachten und seitdem ist das Thema AirPlay für mich nicht mehr so wichtig…

  Zitieren


bobbobsen November 22, 2012 um 5:37 pm

KriZ99: Euer Verfügbarkeitsstatus bei Ebay sagt:

Kann man also davon ausgehen, dass ihr Mo./Di. noch mal je 400 Geräte bekommt? Wenn ja, würde ich wohl warten, bis zumindest die Firmware-Frage geklärt ist…

Beantworte Dir die Frage doch selber! TEAC Receiver ist Ende Oktober in den Handel gekommen und das letzte Firmware Update zur Behebung der HDMI Probleme bei Onkyo ist vom 12. Oktober 2012 – der TEAC hat schon im Werk die aktuellste Firmware bekommen und musste bis jetzt nicht mit einem Update versorgt werden.
Seit Oktober gab es auch bei Onkyo kein weiteres Firmware Update!

  Zitieren


deletedUser259190 November 22, 2012 um 5:54 pm

Wäre interssant zu lesen was deltatec zu den Fragen der User Zusagen hat.

  Zitieren


fiqueschnitte November 22, 2012 um 6:43 pm

wenn mir jetzt jemand noch halbwegs anständige Lautsprecher für einen umwerfenden Preis zeigt, dann haue ich meinen schwer verdienten Weihnachtsbonus weg :D

  Zitieren


deletedUser259190 November 22, 2012 um 7:14 pm

Hab heut nachmittag schon die beiden Jamo Sets 606 und 608 bei hifishop24 angefragt, bisher leider keine Antwort, ich berichte. ;)

Kann aber nicht schaden, wenn noch ein paar leute Bedarf anmelden. :)

  Zitieren


deletedUser259190 November 22, 2012 um 7:26 pm

Kauf euch doch Receiver+Boxen Bundle bei redcoon und verkauft den Receiver,da kommt ihr doch gut an die Boxen ran

  Zitieren


deletedUser259190 November 22, 2012 um 7:38 pm

Wenn die schwarz wären würd ich\’s machen! :)

  Zitieren


Schreibe einen Kommentar

Über MyDealZ.de

Die Community findet, meldet und bewertet Deals, Gutscheine und Angebote. Macht mit und jagt gemeinsam die besten On- und Offline-Schnäppchen. Natürlich vollkommen kostenlos!

Statistik
  • Benutzer 252733
  • Beiträge 289245
  • Kommentare 3446737
  • Gerade online 4017
  • Gäste 3552
  • Benutzer 465
  • Rekord 18383
  • Gäste 16729
  • Benutzer 1654

Copyright 2013 – Impressum | Kontakt