Lichtschalter
  • Gutscheinsammler

    Bei uns findest du alle tollen Gutscheine zum kopieren und einlösen für deinen Online-Einkauf. Es stehen über 2.300 Shops zur Auswahl!

  • Urlaubspiraten

    Wir finden für euch die besten Reisen, günstigsten Flüge, und Gutscheine um in Hotels richtig zu sparen. Tipps & Tricks sind inklusive!

  • Abos gratis!

    Durch uns könnt ihr Werbeprämien und Abo-Kosten ganz einfach verrechnen und vergleichen. Dadurch könnt ihr zahlreiche Zeitschriften effektiv sehr günstig oder sogar umsonst lesen.

  • Chillmo

    Bei uns geht’s rund um Videospiele und Filme, günstigste Bezugsmöglichkeiten, Releases und was sonst noch so läuft in der Videospiel- und Filmwelt.

RWE Smarthome Einsteiger-Set für 106€ – weitere Upgrades auch günstig *UPDATE4*

Im Rahmen des Black-Fridays geht auch RWE mit einigen Angeobten an den Start. Kaufbar sind sie erst ab Mitternacht, aber die Preise kann man jetzt schon einsehen und stehen natürlich in direkter Konkurrenz mit dem eben geposteten Xavax Max!. RWE SmartFriday Paket inkl. Zentrale für 99,95€ + 5,95€ VSK (Normalpreis: 279€) RWE SmartFriday Heizkörper-Paket (3 zum Preis […]

RWE Smarthome Einsteiger-Set für 106€ – weitere Upgrades auch günstig *UPDATE4*

deletedUser259190 November 23, 2012 um 3:00 pm

[Zitat psysxet]
An und für sich ganz passabel. Ich hatte bisher seit 10 Jahren ein Baumarktset in Betrieb (3Stück für 10EUR), diese verrichteten klaglos ihren Dienst, schlugen halt mal los, wenn meine bessere Hälfte ein Schnitzel verkohlte, aber das ist ja nur gut so
[/Zitat Ende]

Das ist gar nicht gut so, rausschmeißen, wenn die nicht kochen kann!

  Zitieren


delpiero223 November 23, 2012 um 3:09 pm

Da kann Kaufland mit einen “intelligenten” Heizregler für 15€ nächste Woche nicht mithalten ^^

  Zitieren


Tony274 November 23, 2012 um 3:17 pm

tidschi: Und meine Frage war:
Warum sind die Honeywell Thermostate zuverlässiger, wenn bei Amazon viele berichten, dass die Tür/Fenstererkennung entgegen deiner Erfahrung doch nicht so gut funktioniert?

Ich habe nie gesagt, dass die Honeywells “so gut” das offene Fenster erkennen. Ich habe gesagt, sie sind sensibler als die RWEs. Das wars aber auch schon.

Richtige Sicherheit gibts natürlich nur mit Sensoren am Fenstern und Türen. Vom selben Hersteller gibt es auch programmierbare Thermostate.

Achso: Was an den Honeywells besser ist:

Sie sind einfacher zu programmieren, da man keine Zentrale und keinen PC braucht.

Ich erkläre es auch noch mal: Zur reinen Heizungssteuerung ist das RWE Set billigen Thermostaten nicht überlegen. Es lohnt sich einfach nicht. Glaubt es mir einfach. Aber jeder kann ja seine eigenen Erfahrungen machen.

Ich sage nicht, dass das RWE System schlecht ist, aber es ist nicht dafür gemacht, nur ein paar Heizungen zu steuern.

  Zitieren


Tony274 November 23, 2012 um 3:20 pm

http://www.eq-3.de/

das ist der Hersteller der RWE Thermostate. Nur so am Rande

  Zitieren


fly November 23, 2012 um 3:26 pm

Sumpf:
Wieso. Bei mir sind 365*24=8760 Watt=8,76kW*0,26 €=2,28€ im Jahr bei mir…

Mal stunden pro tag, sind dann ~50€ im dauerbetrieb.

  Zitieren


Rallimann November 23, 2012 um 3:32 pm

Muss man RWE Kunde sein um das Angebot zu nutzen?

  Zitieren


Sumpf November 23, 2012 um 3:32 pm

1 Watt im Standby. Die 24 waren schon für einen Tag…
Siehe hier http://www.rwe-smarthome.de/web/cms/mediablob/de/581604/data/579660/5/smarthome/bedienungsanleitung/Zentrale.pdf auf Seite 20!

  Zitieren


bergfex November 23, 2012 um 3:34 pm

Sumpf:
Wieso. Bei mir sind 365*24=8760 Watt=8,76kW*0,26 €=2,28€ im Jahr bei mir…

da fehlt noch ein Faktor um aus den W auch Wh zu bekommen. Da die Zentrale 24 h läuft -> mal 24 h
Stimmt denn die Angabe 24 W?

  Zitieren


bergfex November 23, 2012 um 3:39 pm

Sumpf:
1 Watt im Standby. Die 24 waren schon für einen Tag…
Siehe hier http://www.rwe-smarthome.de/web/cms/mediablob/de/581604/data/579660/5/smarthome/bedienungsanleitung/Zentrale.pdf auf Seite 20!

danke für die Referenz! Mein letzter Kommentar erübrigt sich damit

  Zitieren


Sumpf November 23, 2012 um 3:39 pm

bergfex: da fehlt noch ein Faktor um aus den W auch Wh zu bekommen. Da die Zentrale 24 h läuft -> mal 24 h
Stimmt denn die Angabe 24 W?

Siehe Post über dir. Ist schon für einen Tag…

  Zitieren


Sumpf November 23, 2012 um 3:46 pm

Siehe Post über dir. Das ist schon für einen Tag, da 1 Watt pro Stunde im Standby. Und ich dachte meine Rechnung sei schon ausführlich….

  Zitieren


admin Mod November 23, 2012 um 4:05 pm

Nein

Rallimann:
Muss man RWE Kunde sein um das Angebot zu nutzen?

  Zitieren


fly November 23, 2012 um 4:12 pm

Sumpf:
1 Watt im Standby. Die 24 waren schon für einen Tag…
Siehe hier http://www.rwe-smarthome.de/web/cms/mediablob/de/581604/data/579660/5/smarthome/bedienungsanleitung/Zentrale.pdf auf Seite 20!

danke, sag das doch gleich.

ist eigentlich zu erwarten, dass die preise nach dieser aktion weiterhin so hoch bleiben? klar wird jetzt erstmal wieder ebay überschwemmt, aber wie sieht es in 6-10 monaten aus? ich würde das system einfach gerne testen und für den fall, dass es mir nicht zusagt, wieder loswerden wollen. wenn ich mir die preise bei ebay für den termos anschaue, dann kann man kaum glauben, dass die leute dafür 40€ mehr mehr pro stück hinlegen.

  Zitieren


Jayz0n November 23, 2012 um 4:15 pm

Aktion wird lt. RWE aufgrund der Shop-Probleme verlängert

  Zitieren


deletedUser259190 November 23, 2012 um 4:42 pm

Laut Facebook wurde die Aktion bis morgen verlängert..

  Zitieren


deletedUser259190 November 23, 2012 um 4:43 pm

Laut Facebook wurde die Aktion bis morgen verlängert..

  Zitieren


deletedUser259190 November 23, 2012 um 4:54 pm

Also…. nochmal zur Info….. hab gerade mit dem Kundendienst gesprochen und weil ich hier mal gelesen habe, dass die APP 5 € pro Monat kostet….

Das neue Preismodell sind 14,95 € im Jahr und sonst nichts.

Für die, die sich hier geärgert haben, dass der Server dort abgestürzt ist…. die AKTION wird VERLÄNGERT….. bis wann konnte die nette Frau vom Support mir nicht sagen, aber diese Mitteilung hat sie zumindest von der Zentrale bekommen.

  Zitieren


deletedUser259190 November 23, 2012 um 5:03 pm

Ich bin jemand, der wirlich lange an Hard- und Software rumfrickelt, bis alles perfekt läuft. Als ich damals (vor ca. 8 Monaten) die SmartHome Geräte hatte, haben sie mir den Rest gegeben und die Dinger gingen zurück.

Ich prophezeie mal, dass sich min. 80% der Käufer später ärgern werden. Das Zeug frisst Zeit ohne Ende und ist man erstmal ein gebranntes Kind, vertraut man dem Automatismus eh nicht mehr, geht kontrollieren und das Komfortplus ist flöten.

Außerdem frage ich mich immer noch, warum die Menschen davon ausgehen, dass sie mit SmartHome Energiekosten ohne Ende sparen. Und selbst wenn man dadurch was sparen sollte, muss man erstmal die hunderten Euros an Anschaffungskosten wieder rausholen…und bis dahin sind Garantie, Gewährleistung und die Geräte längst futsch!

  Zitieren


deletedUser259190 November 23, 2012 um 5:38 pm

Zum sparen nutzt das sicher keiner es geht eher um Komfort und Luxus.
Wollte gerne die Fußbodenheizungssteuerung nutzen finde allerdings doof das diese nur mit 24V funktioniert.Muß zusätzlich zu 300Euro noch alle Ventile tauschen.

Was die Bedienung angeht soll es doch einfacher sein als andere Systeme oder nicht?

  Zitieren


deletedUser259190 November 23, 2012 um 5:45 pm

nygidda:
jemand eigentlich das Smarthome für die Registrierung erhalten?
Ich bis heute nichts.

Ja, haben wir . . . 1x im Oktober und das 2. im November für einen 2. RWE anschluss . . . also vielen dank an mydealz.de . . . hätte die Aktion sonst garantiert verpasst wenn ich nicht jeden Tag hier reinschauen würde.

woody:
Moin!

Ein Frage hätte ich mal an Personen die dieses System schon nutzen:
Sehe ich das richtig dass ich das System (zuhause) nur mit einem PC nutzen kann?

Leider ja, einrichten und einstellen geht tatsächlich nur mit einem PC mit Windows. Auf einem MacBook ließ sich die Software nicht vollständig installieren und mit dem iPhone und iPad hat man nur begrenzten Zugriff auf Temperatur einstellen und Sachen ein oder aus schalten. Ein neues System einrichten, einstellen oder erweitern geht mit einem iOS gerät NICHT. Gut das ich noch einen alten Windows Laptop hatte, hoffe bald kommt auch Software für Apple nach.

Ansonsten läuft alles seit ca. einem Monat überraschend gut, trotz Windows System . . . also kann ich bis jetzt nichts negatives sagen, Montage und einrichten Super einfach, alle Bauteile machen einen robusten Eindruck und für gratis . . . + das heutige Angebot für die Erweiterungs Pakete . . . Top

  Zitieren


Tony274 November 23, 2012 um 6:20 pm

Naja, Komfort und Luxus ist das sicherlich nicht! Ihr werdet schon mal heimkommen und angenehme 25 Grad im Schlafzimmer haben.

  Zitieren


deletedUser259190 November 23, 2012 um 6:22 pm

Habe noch keine anderen Hausautomatisierungslösungen getestet.

Die Heizung kann ich auch so bequem per Wandregler regeln (Gastherme) und was Strom angeht investier ich lieber in energieeffiziente Geräte und nutze meine Funksteckdosen.

Was mich damals bei dem SmartHome Paket auch genervt hat, ist, dass das Umschalten von Steckdosen (egal ob per Webinterface oder “Taster”) bis zu “mehrere Sekunden” gedauert hat. In der Zeit war ich zum Teil schneller…

Klar, betrachtet man es als Luxusprodukt ohne den Hintergedanken, dadurch Sparen zu können, und lässt alles von einem Fachmann einrichten, der sich jedes neu auftretende Problem bezahlen lässt, dann macht es durchaus Sinn.
Man sollte also genug Geld übrig und keine Zeit zum Einrichten haben oder zu faul dafür sein ;-)

Aber ich bin ja mal wieder auf die Erfahrungsberichte nach dieser Verkaufsoffensive gespannt (die wieviele ist das eigentlich?)

  Zitieren


deletedUser259190 November 23, 2012 um 6:28 pm

Tony274:
Naja, Komfort und Luxus ist das sicherlich nicht! Ihr werdet schon mal heimkommen und angenehme 25 Grad im Schlafzimmer haben.

Haha, stimmt. Wenn die Batterie des Heizungsreglers ausgelutscht ist und auf nem hohen Wert hängen geblieben ist. Am besten nicht zu viele Temperaturänderungen in den Tagesplan einbauen (sind 6 oder 8 immer noch das Maximum?).

  Zitieren


rumibi November 23, 2012 um 6:28 pm

Sumpf:
1 Watt im Standby. Die 24 waren schon für einen Tag…
Siehe hier http://www.rwe-smarthome.de/web/cms/mediablob/de/581604/data/579660/5/smarthome/bedienungsanleitung/Zentrale.pdf auf Seite 20!

Laut Anleitung brauchen fast alle nicht batteriebetriebenen Geräte 1 Watt, also Lichtschalter, Rolladensteuerungen, etc. Ich hatte hier etwa 10 Stück davon installiert, also sollte eigentlich ein Verbrauch von 10 Watt durchgehend rauskommen.

Da zur Anfangszeit meiner Wohnung nur die RWE Dinger am Strom hingen und sonst gar nichts (auch kein Kühlschrank oder die Heizungspumpe), konnte ich den Stromverbrauch am offiziellen Zähler ablesen. Und der war komischerweise genau auf “0″, hat sich am Tag keinen Millimeter bewegt. Keine Ahnung ob der Verbrauch so gering war das er gar nicht messbar war? Denn auch wenn die im Tiefschlaf sind, die müssen ja jederzeit per Funksignal geweckt werden können und das sollte denke ich zumindest etwas Strom verbrauchen.

  Zitieren


rumibi November 23, 2012 um 6:39 pm

Ich hatte es schon bei HUKD gepostet, hier zur Sicherheit auch nochmal:

Da die Heizkörperregler so billig sind, kann man sich ruhig ein paar mehr bestellen und die einfach als Funkthermometer missbrauchen. Z.B. legt man den Regler dann auf den Balkon und hat so immer eine Außentemperatur + Luftfeuchtigkeit die man jederzeit online abrufen kann – bzw. kann man die Temperatur dann natürlich auch in seine Regeln einbauen.

Oder man legt es in den Kühlschrank (keine Ahnung ob das Funksignal durch kommt), ins Terrarium oder was man auch immer temperaturmäßig aus der Ferne überwachen will. :)

  Zitieren


brot123 November 23, 2012 um 7:29 pm

woody:
Moin!

Nutzen kannst du es nur mit dem pc wenn du konfigurieren musst, Geräte einbinden, Profile erstellen…

Schalten wie z.b. Licht an, temp. Hoch geht mit der iPad App.die Nutzung von extern auf dein Zuhause kostet 14,95€ im Jahr, ansonsten mit vpn umgehen.

  Zitieren


oceanic815 November 23, 2012 um 8:01 pm

@rumibi: geile Idee, danke! Mal gespannt was der Thermostat bei -15 grad macht, ob der überhaupt so tief messen kann?
Werde mir tatsächlich mal 3 mehr bestellen, dann weiß ich immer wie kalt im Keller ist.
Kann mir hier jemand sagen, ob ich die Daten auch auswerten kann? Temperaturkurve für die verschiedenen Regler oder so?

  Zitieren


oceanic815 November 23, 2012 um 8:04 pm

Kann ich mich auch per Mail benachrichtigen lassen, wenn bestimmte temperaturwerte unter- oder überschritten werden? Dann kann ich mich z. B. Warnen lassen, wenn die temperatur der Gefriertruhe auf über -18 grad steigt und damit evtl. Ein Stromausfall signalisiert werden kann.

  Zitieren


deletedUser259190 November 23, 2012 um 8:58 pm

Also ich weiss nicht ob das Ding bis -18 Grad funktioniert. :)

Ich hatte es ein paar Wochen auf dem Balkon, allerdings noch bei Temperaturen im Plusbereich. Eine Email verschicken ist zumindest in Verbindung mit dem Rauchmelder möglich, sprich man könnte diesen quasi auslösen wenn eine Temperatur unterschritten wird. Vielleicht gibts da mittlerweile oder in Zukunft aber auch ne Softwarelösung. Eine Statistik über die Temperatur fänd ich toll, ist aber leider noch nicht möglich.

Und was die Keller-Messung angeht… da ist natürlich auch die Frage wie weit der entfernt ist und wie dick die Wände sind. In einer oberen Hochhaustage wirds wohl eher nicht gehen. ;)

Aber man könnte so z.B. einen Raum ohne Heizung trotzdem wärmemäßig fernsteuern, dazu ist dann nur ein Heizlüfter und ne Funksteckdose nötig – also dann bei Unterschreitung einer bestimmten Temperatur den Heizlüfter für 10 Minuten anschalten.

  Zitieren


deletedUser259190 November 23, 2012 um 11:08 pm

bezüglich Homematic und Signalverluste:

habe die Zentrale jetzt in der Mitte vom Haus und jetzt passt alles.

Festeraktoren sollen allerdings nicht so toll sein und einer hat immer noch gesponnen, nach Neuanmeldung nicht mehr.

Außerdem können andere Signale stören, LTE Router direkt in der Nähe beispielsweise.

Eigentlich sollte alles funktionieren.

Bastlersysteme sind offenbar alle, siehe RWE Posting.

bzgl. Honeywell und Fenster offen: Funzt bei mir nicht, draußen 5-6 Grad innen auf 15,5 … mach ich nach dem Klogang das Fenster auf heizt dass Ding auf volle Kanne anstatt cycle off. Kann man also knicken. und bis die Heizkörper reagieren sollte man nach 5 Minuten das Fenster eh wieder schließen. Außer es stinkt noch

  Zitieren


deletedUser259190 November 24, 2012 um 12:49 am

Tony274:
Naja, Komfort und Luxus ist das sicherlich nicht! Ihr werdet schon mal heimkommen und angenehme 25 Grad im Schlafzimmer haben.

Na Logo im Hochsommer ;) habe noch nie ne Heizung im Schlafzimmer angehabt.
Habe mir das Starterset zusätzlich zum Gratisset bestellt und noch die Steckdosen.Werde aber auch noch bewegungsmelder und Rauchmelder nachrüsten.Kann man wohl auch die Fensterkontakte mit einer Alarmsirene verbinden?

rumibi:
Ich hatte es schon bei HUKD gepostet, hier zur Sicherheit auch nochmal:

Da die Heizkörperregler so billig sind, kann man sich ruhig ein paar mehr bestellen und die einfach als Funkthermometer missbrauchen. Z.B. legt man den Regler dann auf den Balkon und hat so immer eine Außentemperatur + Luftfeuchtigkeit die man jederzeit online abrufen kann – bzw. kann man die Temperatur dann natürlich auch in seine Regeln einbauen.

Oder man legt es in den Kühlschrank (keine Ahnung ob das Funksignal durch kommt), ins Terrarium oder was man auch immer temperaturmäßig aus der Ferne überwachen will.

Danke,finde die Idee super und werde eins in der Garage und eines im Garten plazieren.Wie groß ist die Reichweite?

  Zitieren


deletedUser259190 November 24, 2012 um 8:05 am

Ja, ich. Paket sollte heute per DHL kommen.

nygidda:
jemand eigentlich das Smarthome für die Registrierung erhalten?
Ich bis heute nichts.

  Zitieren


brot123 November 24, 2012 um 9:57 am

Unchained:

Hab mich Mitte Oktober registriert über meine Schwester, keine Email erhalten und nichts, wie lange habt ihr auf euer startetset gewartet?

  Zitieren


4finder November 24, 2012 um 10:08 am

Wie sollen sich die Produkte amortisieren?
Total sinnfrei!

  Zitieren


rumibi November 24, 2012 um 10:27 am

4finder:
Wie sollen sich die Produkte amortisieren?
Total sinnfrei!

Wie soll sich ein elektrischer Garagentoröffner amortisieren? Für mich ist Smarthome zu 99% Komfort, das letzte Prozent ist vielleicht etwas Ersparnis.

  Zitieren


rumibi November 24, 2012 um 10:32 am

Habe mir das Starterset zusätzlich zum Gratisset bestellt und noch die Steckdosen.Werde aber auch noch bewegungsmelder und Rauchmelder nachrüsten.Kann man wohl auch die Fensterkontakte mit einer Alarmsirene verbinden?

Dafür bräuchstest du einen zusätzlichen Rauchmelder. Der ist dann für den Alarm zuständig und schickt dir auch ne Email wenn der Fenster oder Tür-Kontakt ausgelöst wird. Also optimalerweise stellst du dann ein, dass der Rauchmelder los geht, sobald entweder eine Bewegung erkannt oder ein Fenster/Tür-Kontakt ausgelöst wird.

Danke,finde die Idee super und werde eins in der Garage und eines im Garten plazieren.Wie groß ist die Reichweite?

Laut RWE:

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
Die RWE SmartHome Zentrale besitzt eine Reichweite von circa 100-300m außerhalb des Hauses. Die Datenübertragung geschieht über Funk. Befinden Sie sich innerhalb der Räumlichkeiten, greifen Sie auf eine Reichweite von circa 20-30m zurück.
<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Es gibt aber notfalls auch einen Verstärker für das Signal.

  Zitieren


rumibi November 24, 2012 um 10:36 am

Aus der Anleitung der Heizkörperthermostate…

“Umgebungstemperatur: 0°C bis 55°C”

Wird also draußen im Winter nicht klappen.

  Zitieren


achnoe November 24, 2012 um 11:41 am

ich habe die im ganzen Haus und die funktionieren auch, ist aber nur meine Erfahrung. Habe auch ein paar von Völkner, die funktionieren ebenfalls einwandfrei.

tidschi: Und warum sollen die Honeywell Thermostate zuverlässiger funktionieren?
Ich hatte damit nämlich schon mal spekuliert, aber genau die Rezensionen, die sagen, dass es mit offenem Fenster eben NICHT zuverlässig funktioniert, haben mich davon abgehalten die Thermostate zu kaufen.

Bei Smarthome mit Tür-/Fenstersensor würde es mit Sicherheit bestens funktionieren, wenn auch zu einem anderen Preis.

  Zitieren


jerseygirl November 24, 2012 um 11:58 am

Sorry, aber Heizkörper von Hand abdrehen, Steckdosen zum abschalten besorgen, Altgeräte gegen geringere Verbraucher austauschen bringt mehr.

  Zitieren


oceanic815 November 24, 2012 um 12:00 pm

rumibi:
Aus der Anleitung der Heizkörperthermostate…

“Umgebungstemperatur: 0°C bis 55°C”

Wird also draußen im Winter nicht klappen.

Naja schauen wir mal. Das ist ja eigentlich der temperaturberwich, in dem man einen Heizkörper benutzt. Wenn der eingebaute Thermometer trotzdem tiefere Werte messen kann, aber der Thermostatmotor nicht mehr zuverlässig funktioniert, ist das ja auch ok.

  Zitieren


deletedUser259190 November 24, 2012 um 2:28 pm

wen es interessiert, kann sich auch mal die XS1 von ezcontrol anschauen. Damit lassen sich beispielsweise ein Vielzahl von günstigen handelsüblichen Funksteckdosen aus dem Baumarkt steuern. Desweiteren sehr viele Akoren der FS20 Serie von Conrad / ELV.

http://www.ezcontrol.de/content/view/36/28/

Ich hab das Teil selbst im Einsatz und muss sagen es tut was es soll.

  Zitieren


rumibi November 24, 2012 um 3:50 pm

oceanic815: Naja schauen wir mal. Das ist ja eigentlich der temperaturberwich, in dem man einen Heizkörper benutzt. Wenn der eingebaute Thermometer trotzdem tiefere Werte messen kann, aber der Thermostatmotor nicht mehr zuverlässig funktioniert, ist das ja auch ok.

Also Kühlschrank funktioniert schonmal. :)

http://www10.pic-upload.de/24.11.12/axjohcmq9nym.jpg

Beim Gefrierschrank mache ich mir allerdings Gedanken um die Batterien, die werden wohl nicht lange durchhalten.

  Zitieren


waldfrucht November 24, 2012 um 3:51 pm

Danke für den Tip mit den Termostaten!
Auf die Idee bin ich erst gar nicht gekommen aber direkt mal 1 auf den Speicher gelegt was noch übrif war. Hab mir auch noch Termostat und Zwischenstecker bestellt. Dann brauch ich meinen Rechner und meine Cam nicht immer laufen zu lassen sondern schalte sie nur ein wenn ich den zugriff brauche.

Grüsse

  Zitieren


waldfrucht November 24, 2012 um 3:52 pm

waldfrucht:
Danke für den Tip mit den Termostaten!
Auf die Idee bin ich erst gar nicht gekommen aber direkt mal 1 auf den Speicher gelegt was noch übrig war. Hab mir auch noch Termostat und Zwischenstecker bestellt. Dann brauch ich meinen Rechner und meine Cam nicht immer laufen zu lassen sondern schalte sie nur ein wenn ich den zugriff brauche.
Das spart mal richtig Strom.

Grüsse

  Zitieren


rumibi November 24, 2012 um 4:11 pm

Hab’s jetzt in den Gefrierschrank gelegt… Signal klappt zwar, aber die Temperaturmeldung stimmt wohl nicht so ganz (bis 1°C war’s noch ok ;) )

http://www7.pic-upload.de/24.11.12/5ge27x7ymsqv.jpg

  Zitieren


rumibi November 24, 2012 um 6:21 pm

Hab’s jetzt mal beobachtet, die Umrechnung im Gefrierschrank wäre in etwa wie folgt:

409 Grad = -1°C
400 Grad = -10°C
390 Grad = -20°C

http://www10.pic-upload.de/24.11.12/ojxwhstw5irh.jpg

  Zitieren


deletedUser259190 November 24, 2012 um 11:30 pm

Das Einbringen neuer Fensterdichtungen birgt ein erhebliches Potenzial.
Testet mal mit einem Papier, wie un/dicht eure Fenster sind.

Und zu RWE noch ein zweiminütiges Video: http://www.youtube.com/watch?v=aTjHASBVA0Y&feature=related

  Zitieren


Welcome November 25, 2012 um 11:40 pm

Und schon sind die ersten Smart Friday Pakete bei eBay…

Der Typ ist der beste: Angeblich vor zwei Wochen für 277 € gekauft. Leider ist zufälligerweise die Rechnung abhanden gekommen und dann auch noch das Auto kaputt gegangen. Blöd nur, dass es dieses Set nie so als Komplettpaket zu kaufen gab.

http://www.ebay.de/itm/RWE-SMARTHOME-STARTER-PAKET-1-Zentrale-1-Heizkorperthermostat-1-Zwischenstecker-/170947502929?_trksid=p2047675.m1982&_trkparms=aid%3D333005%26algo%3DRIC.FIT%26ao%3D1%26asc%3D135%26meid%3D3718625005378187951%26pid%3D100009%26prg%3D1074%26rk%3D5%26sd%3D330831805296%26

  Zitieren


tidschi November 26, 2012 um 12:24 pm

Hat jemand schon eine Benachrichtigung bekommen, wann die Geräte verschickt werden?

  Zitieren


brot123 November 26, 2012 um 12:35 pm

Welcome:
Und schon sind die ersten Smart Friday Pakete bei eBay…

Der Typ ist der beste: Angeblich vor zwei Wochen für 277 € gekauft. Leider ist zufälligerweise die Rechnung abhanden gekommen und dann auch noch das Auto kaputt gegangen. Blöd nur, dass es dieses Set nie so als Komplettpaket zu kaufen gab.

http://www.ebay.de/itm/RWE-SMARTHOME-STARTER-PAKET-1-Zentrale-1-Heizkorperthermostat-1-Zwischenstecker-/170947502929?_trksid=p2047675.m1982&_trkparms=aid%3D333005%26algo%3DRIC.FIT%26ao%3D1%26asc%3D135%26meid%3D3718625005378187951%26pid%3D100009%26prg%3D1074%26rk%3D5%26sd%3D330831805296%26

Hab auch so einen gefunden, der gibt sogar direkt. zu aus bundlekauf zu veräußern, Hammer manche haben mit echt nichts an der Mütze, klar die Leute die von der Aktion nicht wussten denken sich nichts dabei.

  Zitieren


WaldemarBeck November 27, 2012 um 6:52 pm

Schon jemand was bekommen? Hab keine Mail und sonst auch nichts von RWE bekommen.

  Zitieren


tidschi November 27, 2012 um 7:20 pm

Ich auch nicht, aber Geld wurde heute abgebucht.

  Zitieren


stewoh November 28, 2012 um 5:20 pm

Habe bereits beim Kauf sofort per PayPal gezahlt, aber auch hier kam nichts an. Nur der Eingang meiner Bestellung wurde per Email bestätigt…

  Zitieren


tidschi November 28, 2012 um 7:58 pm

Habe heute bei der Hotline angerufen und mich erkundigt:
Meine Bestellung liegt wohl beim Logistikpartner (DHL).
Hoffentlich liefern die dann bald mal aus.

  Zitieren


fly November 30, 2012 um 2:10 am

die ebay-preise sind echt im keller, da bekommt man jetzt kaum einen euro mehr als man bei der aktion hier bezahlt hat, obwohl die preise ja wirklich top waren. wer es dort jetzt direkt reinstellt, muss wirklich knapp bei kasse sein. das was ich über habe, hamster ich dann wohl besser bis zum nächsten herbst ^^

  Zitieren


Jarod November 30, 2012 um 4:45 pm

Steht bei sonst auch immernoch ” Nicht geliefert, Bezahlt” als status?

  Zitieren


dark-hawk November 30, 2012 um 7:29 pm

Ich hab heute eine Versandmitteilung incl. DHL Trackingnummer erhalten. Gestern hab ich den Support per Mail “angepöbelt” aber k.a. ob es damit zusammenhängt. In der ANtwortmail vom Support stand noch was von 12 Wochen, und ca 4h später kam die Versandmitteilung.

  Zitieren


deletedUser259190 Dezember 1, 2012 um 3:19 pm

dark-hawk:
Ich hab heute eine Versandmitteilung incl. DHL Trackingnummer erhalten. Gestern hab ich den Support per Mail “angepöbelt” aber k.a. ob es damit zusammenhängt. In der ANtwortmail vom Support stand noch was von 12 Wochen, und ca 4h später kam die Versandmitteilung.

Würdest du uns deine Bestellnummer verraten? Vielleicht lässt sich so ja in etwa errechnen wann die Übrigen Lieferungen verschickt werden müssten.

  Zitieren


WaldemarBeck Dezember 1, 2012 um 7:14 pm

Bestell- und Infohotline: 0800 123 40 60
(kostenfrei, Servicezeiten: Mo – Fr von 8 bis 20 Uhr, Sa von 8 bis 14 Uhr)

Bis heute auch noch nichts erhalten.

  Zitieren


deletedUser259190 Dezember 1, 2012 um 8:01 pm

Es kann schonmal 2-3 Wocvhen dauern.

  Zitieren


deletedUser259190 Dezember 2, 2012 um 10:07 am

wing41:
Es kann schonmal 2-3 Wocvhen dauern.

Es ist nur etwas irritierend, wenn oben von 12 Wochen die Rede ist. In 12 Wochen ist die Heizperiode fast vorbei… :D

  Zitieren


dark-hawk Dezember 2, 2012 um 2:20 pm

Thomas: Würdest du uns deine Bestellnummer verraten? Vielleicht lässt sich so ja in etwa errechnen wann die Übrigen Lieferungen verschickt werden müssten.

in etwas gekürzter Fassung ja:
403#1#2#

Bis jetzt ist DHL die Trackingnummer allerdings noch unbekannt, ich nehme an das die Sendung erst Montag auf die Reise geht.

  Zitieren


UncuT Dezember 4, 2012 um 9:35 am

dark-hawk: in etwas gekürzter Fassung ja:
403#1#2#

Bis jetzt ist DHL die Trackingnummer allerdings noch unbekannt, ich nehme an das die Sendung erst Montag auf die Reise geht.

leider ist meine Trackingnummer vom 30.11 immer noch nicht bekannt.
Habt Ihr das selbeProblem?

  Zitieren


stewoh Dezember 4, 2012 um 1:21 pm

Habe vor 3h endlich eine Bestätigung der Bestellung per Email erhalten. Die beiden enthaltenen Trackingnummern gehören zu Paketen, welche bereits im September – an irgendwen – zugestellt wurden… *kopfkratz*

  Zitieren


WaldemarBeck Dezember 4, 2012 um 1:30 pm

Ich war wirklich mal am Überlegen zu RWE zu wechseln aber nach dieser Bestellung sicher NIE im Leben.
Bei meiner Bestellung war nirgends angegeben das die Lieferzeit 3 Wochen und länger Beträgt -.-
Informiert wird man auch nicht darüber erst Tage nach einem Email Kontakt bekommt man eine Ernüchternde Antwort.
Tut mir leid aber ich war ein Besteller der ersten Stunde, das kann doch echt nicht sein.
Wie lange müssen dann bitte die Leute warten die am Ende der Aktion Bestellt haben, bis Sommer ist??

  Zitieren


tidschi Dezember 4, 2012 um 2:02 pm

Ich habe mein Paket heute erhalten.
Natürlich auch ohne jegliche Info und nix, obwohl ich dem Support schon “Beine gemacht habe”.

  Zitieren


dark-hawk Dezember 4, 2012 um 4:02 pm

UncuT: leider ist meine Trackingnummer vom 30.11 immer noch nicht bekannt.
Habt Ihr das selbeProblem?

Bei mir bis heute auch noch weiterhin unbekannt, ich gege davon aus dass die nummer schlicht falsch ist, ähnlich wie bei stewoh.

  Zitieren


2w2 Dezember 7, 2012 um 1:48 am

habe eben auch eine versandbestätigung inklusive dhl trackingnummer erhalten. demzufolge wurde die sendung am 30.11.2012 zugestellt. respekt! zustellung knapp einen monat VOR bestellung. das nenne ich mal vorausschauenden service…

  Zitieren


deletedUser259190 Dezember 7, 2012 um 8:52 am

2w2:
habe eben auch eine versandbestätigung inklusive dhl trackingnummer erhalten. demzufolge wurde die sendung am 30.11.2012 zugestellt. respekt! zustellung knapp einen monat VOR bestellung. das nenne ich mal vorausschauenden service…

Bei mir genau das gleiche! Habe am 5.12 eine bekommen. Mein Paket wurde irgendwo schon ende Oktober zugestellt. Ich denke mal die haben eine Panne in ihrem Trackingsystem. Bin mal gespannt wann die Lieferung kommt. Kann es kaum erwarten :)

  Zitieren


Dane Dezember 9, 2012 um 2:18 pm

Ich hab noch nichtmal eine Versandbestätigung… *Nerv*…
Die Hotline sprach anfänglich noch von 1-1,5 Wochen Versanddauer.

  Zitieren


2w2 Dezember 9, 2012 um 2:59 pm

nachdem ich die falsche trackingnummer moniert hatte, bekam ich von rwe folgende antwort:
“Auf Grund der aktuellen Vielzahl an Auslieferungen bei DHL (Weihnachtsgeschäft) kann es vorkommen, dass einzelne Sendungsnummern erst mit einer Verzögerung von 1-2 Tagen in der Sendungsverfolgung dort hinterlegt werden. Die Sendungsnummern sind nicht fehlerhaft, sondern werden nur verspätet bei DHL Ihrem Auftrag zugeordnet. In einzelnen Fällen haben wir festgestellt, dass die Ware bereits vor Erfassung der Sendungsnummer beim Kunden eingetroffen sein soll.
Wichtig für Sie: Sie bekommen die bestellte Ware an die angegebene Lieferanschrift.
Wir bitten Sie um Ihr Verständnis und entschuldigen uns für mögliche Unannehmlichkeiten.
Mit freundlichen Grüßen,
Ihr SmartHome Team ”
ich schrieb zurück (und habe seit drei tagen keine antwort, die ware ist NOCH NICHT geliefert:
“verzeihung, aber daß ist kompletter blödsinn, was Sie mir da schreiben. dhl vergibt nicht in so kurzen abständen identische trackingnummern. also KANN die mir von Ihnen mitgeteilte nicht die richtige sein. auch nicht, wenn sie “verspätet” zugeordnet wird.
Sie haben mein verständnis nicht. und Sie können sich auch nicht (selbst) entschuldigen. Sie können mich nur um entschuldigung bitten.”

  Zitieren


deletedUser259190 Dezember 11, 2012 um 11:37 am

Bei mir kam damals im ersten Bestellvorgang im letzten Schritt eine Fehlermeldung. Da ich ich weder Bestellbestätigung per Mail, noch einen Vermek im Login Bereich bekam, habe ich den Bestellvorgang ein zweites Mal durchgeführt. Der wurde dann auch promp per Mail bestätigt und die Lieferung erfolgte einige Tage später. Heute bekomme ich dann eine zweite Versandbestätigung, obwohl die Bestellung nie bestätigt wurde. Laut DHL Sendungsverfolgung habe ich dieses zweite Paket sogar längst erhalten…
Jetzt werde ich da wohl heute Abend mal anrufen müssen.

  Zitieren


Dane Dezember 16, 2012 um 9:54 pm

Also wir haben es nun nach erhalt einer bereits “benutzten” Trackingnummer (wayne?) erhalten – und sind hellauf begeistert! macht was es soll! Danke für den tollen Tipp!

  Zitieren


dark-hawk Dezember 17, 2012 um 7:43 am

Mein System ist nun auch seit mittlerweile rund 1,5 Wochen im Einsatz und bin bis jetzt auch begeistert, werde mir noch einen Bewegungssensor und zwei Fernbedienungen (die allerdings unverschämt teuer sind) besorgen.

  Zitieren


Schreibe einen Kommentar

Über MyDealZ.de

Die Community findet, meldet und bewertet Deals, Gutscheine und Angebote. Macht mit und jagt gemeinsam die besten On- und Offline-Schnäppchen. Natürlich vollkommen kostenlos!

Statistik
  • Benutzer 252583
  • Beiträge 288996
  • Kommentare 3443010
  • Gerade online 5799
  • Gäste 4903
  • Benutzer 896
  • Rekord 18383
  • Gäste 16729
  • Benutzer 1654

Copyright 2012 – Impressum | Kontakt