Lichtschalter
  • Gutscheinsammler

    Bei uns findest du alle tollen Gutscheine zum kopieren und einlösen für deinen Online-Einkauf. Es stehen über 2.300 Shops zur Auswahl!

  • Urlaubspiraten

    Wir finden für euch die besten Reisen, günstigsten Flüge, und Gutscheine um in Hotels richtig zu sparen. Tipps & Tricks sind inklusive!

  • Abos gratis!

    Durch uns könnt ihr Werbeprämien und Abo-Kosten ganz einfach verrechnen und vergleichen. Dadurch könnt ihr zahlreiche Zeitschriften effektiv sehr günstig oder sogar umsonst lesen.

  • Chillmo

    Bei uns geht’s rund um Videospiele und Filme, günstigste Bezugsmöglichkeiten, Releases und was sonst noch so läuft in der Videospiel- und Filmwelt.

Dell Inspiron 15R SE für 790€ und ~40€ Cashback – 15,6 Zoll FullHD Notebook mit Core i7, 8GB RAM, 1TB HDD + SSD und Radeon HD 7730M *UPDATE*

UPDATE 3

klutert hatte heute darauf hingewiesen, dass es das Notebook in einer extremen Ausstattung sehr günstig gibt:

Bestellt man über qipu gibt es noch 6% Cashback (39,81€)

Die Ausstattung ist für den Preis wirklich enorm:

  •  Intel Core i7-3632QM / 8 GB RAM / ATI Radeon HD 7730M 2GB
  • 15.6″ WLED (matt – 1920×1080) / 1000 GB HDD + 32 GB mSATA SSD /  8x Blu-Ray/DVD±RW Combo-LW / hintergrundbeleuchtete Tastatur

badmotherfucker hat auf ein wirklich ziemlich nettes Angebot bei Dell hingewiesen:

Einen Vergleichspreis anzusetzen ist schwierig, weil allein das matte FullHD Display in dieser Preisklasse praktisch ein Alleinstellungsmerkmal ist. Aber auch ansonsten kann sich die Ausstattung natürlich sehen lassen: Core i5-3210M, 6GB Arbeitsspeicher, 750GB HDD und eine AMD Radeon HD 7730M mit 2GB RAM als Grafikkarte. Bestellt ihr über Qipu könnt ihr noch 8% Cashback (41,45€) mitnehmen.

 

Die Special Edition des Inspiron 15R kommt mit mehr Metall im Gehäuse, einer stärkeren Grafikkarte und einem verbesserten Display daher. Trotz der Verwendung von Aluminiumelementen könnte die Verarbeitung besser sein. So ist das Gehäuse zwar grundsolide und lässt sich nur wenig eindrücken, die Spaltmaße an den Seiten sind jedoch sehr unterschiedlich. Voll überzeugen kann dagegen die Ausstattung: 4x USB 3.0, Gigabit-Lan,  Kartenleser sowie HDMI- und VGA-Port. Tastatur und Touchpad können ebenfalls mit guten Werten punkten. Besonders gelungen ist jedoch das matte FullHD-Display. Mit einer durchschnittlichen maximalen Helligkeit von 280 cd/m2 und einem Kontrast von 533:1 bietet es lebendige und leuchtende Farben und ermöglicht auch einen Einsatz im Freien. Leistungsmäßig gibt es natürlich auch nicht allzu viel zu meckern. Die CPU ist schnell, die Festplatte trotz nur 5400 U/min mit 83MB/s ebenfalls sehr flott. Die Grafikkarte liegt ungefähr auf einem Niveau mit der GeForce GT 640M und ermöglicht so auch das Spielen von aktuellen Titeln auf mittleren bis hohen Detaileinstellungen. Was die Emissionen betrifft liegt das Inspiron im Mittelfeld. Leider ist die Akkulauft etwas unterdurchschnittlich. Bei normaler Nutzung sind 3h realistisch, unter Volllast geht dem Inspiron bereits nach 1h die Puste aus. Ausführliche Testberichte findet ihr bei Notebookcheck, Hardwareluxx, CNETPocket-lint oder notebookjournal. Die Tests beziehen sich auf die Version mit Core-i7-Prozessor. Der hier verbaute i5 ist zwar etwas langsamer, davon sollte im Gegenzug allerdings auch die Akkulaufzeit profitieren.

Pro

+ Gute Systemleistung
+ Sehr gutes mattes FullHD-Display
+ Gute Ergonomie

Contra

- Unter Last recht hohe Wärmeentwicklung
- Kurze Akkulaufzeit
- Verarbeitungsmängel

Technische Daten (Herstellerhomepage):

CPU: Intel Core i5-3210M, 2x 2.50GHz • RAM: 6144MB • Festplatte: 1000GB • optisches Laufwerk: DVD+/-RW DL • Grafik: AMD Radeon HD 7730M 2048MB, HDMI • Anschlüsse: 2x USB 3.0, 2x USB 2.0/LAN/WLAN 802.11bgn/Bluetooth 4.0 • Webcam: keine Angabe • Display: 15.6″ WXGA anti-glare LED TFT (1920 x 1080 Pixel) • Betriebssystem: Windows 8 • Akku: Li-Ionen (6 Zellen) • Gewicht: 3.28kg • Herstellergarantie: 24 Monate

Ursprüngliches UPDATE 2 vom 6.12.2012

Nice72 hat darauf hingewiesen, dass es das Gerät wieder gibt. Leider ist es 50€ teurer geworden, allerdings ist dafür jetzt auch die hintergrundbeleuchtete Tastatur inklusive:

Bestellt man über qipu gibt es noch 10% Cashback (55,80€)

Ursprüngliches UPDATE 1 vom 27.11.2012

Wie mazzn gerade richtig angemerkt hat, ist der Laptop immer noch verfügbar und aktuell hat Dell sogar das Cashback auf 10% bei qipu (~51,80€) erhöht!

Ursprünglicher Artikel vom 03.02.2013:

EthanHunt November 23, 2012 um 7:03 pm

15,6” und FullHD. NICE! :>

  Zitieren


Seelenfanatiker November 23, 2012 um 7:04 pm

Ehm ?! Mattes Display alleinstellungsmerkmal?
Guckt euch mal die Lenovo Think Pad Reihe an – selbst die kleinen haben schon n mattes Display.
Der Preis ist zweifelsfrei gut aber es gibt durchaus viele Geräte mit Mattem Display

  Zitieren


qipuEXPERT November 23, 2012 um 7:04 pm

kein Retina Display *scherz* :D

  Zitieren


qipuEXPERT November 23, 2012 um 7:05 pm

oder noch besser: bei MediaMarkt umsonst ^^ wenn man gewinnt

  Zitieren


Blackbird November 23, 2012 um 7:13 pm

bei mir steht 6 gb ram

  Zitieren


Seelenfanatiker November 23, 2012 um 7:16 pm

MEDIAMARKT – hab erstma n neuen Fernseher gekauft :D
dell notebooks sind nich mehr das was se mal waren

  Zitieren


achnoe November 23, 2012 um 7:24 pm

…weiß jemand wie laut die Lüftung ist? Bei meinem letzten Dell (XPS17) half auch das matte Display nix, das Ding war unter Last so laut wie ein Wasserkocher kurz vorm kochen… ergo ist mir mattes oder nicht mattes Display weniger wichtig, Hauptsache leise!

  Zitieren


thesan November 23, 2012 um 8:32 pm

achnoe:
…weiß jemand wie laut die Lüftung ist? Bei meinem letzten Dell (XPS17) half auch das matte Display nix, das Ding war unter Last so laut wie ein Wasserkocher kurz vorm kochen… ergo ist mir mattes oder nicht mattes Display weniger wichtig, Hauptsache leise!

LESEN?!
Im Leerlauf messen wir einen Lärmpegel zwischen 30,8 und 34,2 dB. Während 30 dB noch kaum zu hören sind, fallen die 34 dB dann doch schon eher auf, wenn sie auch noch nicht deutlich stören.

Vergleichsweise unauffällig verhält sich das Inspiron 15R SE im Idle-Betrieb. Einzig die Festplatte macht hin und wieder durch ein leises Surren auf sich aufmerksam. Das hört man aber nur dann, wenn vollkommene Ruhe herrscht und peinlichst genau darauf geachtet wird, ob das Notebook nun eben ein Geräusch von sich gibt – sprich unter Testbedingungen. Wird das Gerät unter Volllast gesetzt, dreht der Lüfter natürlich auf, erreicht erfreulicherweise aber niemals unangenehme Bereiche – sehr schön.

  Zitieren


andi-03 November 23, 2012 um 8:40 pm

Seelenfanatiker:
Ehm ?! Mattes Display alleinstellungsmerkmal?
Guckt euch mal die Lenovo Think Pad Reihe an – selbst die kleinen haben schon n mattes Display.
Der Preis ist zweifelsfrei gut aber es gibt durchaus viele Geräte mit Mattem Display

Mit FullHD-Auflösung bei 15 Zoll zu dem Preis?? Ich glaube kaum. Poste doch bitte mal die Links.

  Zitieren


deletedUser259190 November 23, 2012 um 9:00 pm

i7 & 8 GB für 759 €

Mhhhhhhhhhhhh … Das XPS hat vor einem Jahr mit selber Ausstattung 130 € mehr gekostet … *grübel*

  Zitieren


axxelander November 23, 2012 um 9:34 pm

full hd… schade dass kein blu-ray laufwerk verbaut ist

  Zitieren


achnoe November 23, 2012 um 9:37 pm

thesan: LESEN?!
Im Leerlauf messen wir einen Lärmpegel zwischen 30,8 und 34,2 dB. Während 30 dB noch kaum zu hören sind, fallen die 34 dB dann doch schon eher auf, wenn sie auch noch nicht deutlich stören.

Vergleichsweise unauffällig verhält sich das Inspiron 15R SE im Idle-Betrieb. Einzig die Festplatte macht hin und wieder durch ein leises Surren auf sich aufmerksam. Das hört man aber nur dann, wenn vollkommene Ruhe herrscht und peinlichst genau darauf geachtet wird, ob das Notebook nun eben ein Geräusch von sich gibt – sprich unter Testbedingungen. Wird das Gerät unter Volllast gesetzt, dreht der Lüfter natürlich auf, erreicht erfreulicherweise aber niemals unangenehme Bereiche – sehr schön.

Danke

  Zitieren


m3nd0z4 November 23, 2012 um 11:53 pm

Hat das Notebook jetzt 750 GB oder 1 TB – irgendwie gehen die Angaben konträr. Danke für Aufklärung.

  Zitieren


deletedUser259190 November 24, 2012 um 12:49 am

und bestellt !! :)

  Zitieren


obiwan November 24, 2012 um 9:54 am

Ick freu mir. Hab bestellt und bin gespannt was mich da erwartet. Bei Bezahlung mit meiner Amazon Kreditkarte, gibt es aufgrund einer derzeitigen Aktion die vierfache Punktzahl, also 1224 Punkte, was nochmal 12,24 € entspricht. Zusammen mit der Bestellung über qipu komme ich so auf einen Gesamtpreis von 563 € der wirklich sehr sehr gut für das gebotene ist.

Allerdings sind es tatsächlich 6 GB Arbeitsspeicher und nicht 8 GB. Das ist aber bei diesem Preis-Leistungsverhältnis zu verschmerzen.

So, jetzt heißt es Geduld haben, bis das gute Stück geliefert wird. Ist mein erster Dell. Bin gespannt.

  Zitieren


deletedUser259190 November 24, 2012 um 11:13 am

Hi, mir würde kein Gerät ohne SSD oder der möglichkeit eine einzubauen ins Haus kommen! Da das Gerät nur eine HDD hat und man somit keine SDD nachrüsten kann, ohne groß Speicherplatz zu verlieren, ist es aus meiner Sicht COLD!

  Zitieren


Giovanni November 24, 2012 um 12:21 pm

Im Prinzip das Notebook meiner Träume – wäre da nicht “8″…
Erst mal bestellt. Sollte ich von “8″ Krämpfe bekommen kann ich ja immer noch ein 7 installieren.

Schöner wäre es m.e., wenn Dell selbst noch 7 zur Auswahl erlaubt hätte.

  Zitieren


mazzn November 24, 2012 um 12:31 pm

Kann man eigtl die Win8 Lizenz von dem Dell privat weiterverkaufen?

  Zitieren


admin Mod November 24, 2012 um 12:38 pm

Ja.

  Zitieren


Giovanni November 24, 2012 um 12:50 pm

@admin:
Wenn Qipu ablehnt weil Gutscheine nicht gelistet sind, werd ich sauer (nicht süß)

  Zitieren


coolscan November 24, 2012 um 12:54 pm

achnoe:
…weiß jemand wie laut die Lüftung ist? Bei meinem letzten Dell (XPS17) half auch das matte Display nix, das Ding war unter Last so laut wie ein Wasserkocher kurz vorm kochen… ergo ist mir mattes oder nicht mattes Display weniger wichtig, Hauptsache leise!

Dir nicht! Aber mir.
Ich würde mir im Lebtag kein glänzendes kaufen.
Die glänzenden sind doch nur auf dem Markt gekommen weil diese billiger herzustellen sind.
Dem Kunden wird in der Werbung erzählt diese seien brillianter in der Farbwiedergabe, mag sein, aber irgendwie muss man ja die Sparmassname ja erklären.

  Zitieren


deletedUser259190 November 24, 2012 um 12:57 pm

[quote=RSSG]

RSSG: Hi, mir würde kein Gerät ohne SSD oder der möglichkeit eine einzubauen ins Haus kommen! Da das Gerät nur eine HDD hat und man somit keine SDD nachrüsten kann, ohne groß Speicherplatz zu verlieren, ist es aus meiner Sicht COLD!

[/quote]

kommt der nächste schwachsinn nach full hd

  Zitieren


deletedUser259190 November 24, 2012 um 1:21 pm

dann bau halt das dvd-laufwerk aus und mach da die ssd rein.

  Zitieren


greathumble November 24, 2012 um 1:58 pm

irgendwie entwickelt sich die grafik situation bei laptops zu langsam. vor 2 jahren habe ich günstig einen acer mit ati 5850 gekauft und sehe bis heute keine preislich vernünftigen alternativen.

  Zitieren


deletedUser259190 November 24, 2012 um 3:49 pm

RSSG: Hi, mir würde kein Gerät ohne SSD oder der möglichkeit eine einzubauen ins Haus kommen! Da das Gerät nur eine HDD hat und man somit keine SDD nachrüsten kann, ohne groß Speicherplatz zu verlieren, ist es aus meiner Sicht COLD!

Nur weil es eine HDD hat, heißt das doch nicht, dass man diese nicht ausbauen und durch eine SSD ersetzen kann.

  Zitieren


deletedUser259190 November 25, 2012 um 2:13 am

Was meint Ihr wielange die Aktion noch laufen wird?

  Zitieren


Bennie November 25, 2012 um 8:19 am

Schnulli:
Was meint Ihr wielange die Aktion noch laufen wird?

Ich hab nichts riskiert und gestern bestellt. Werde das Ding zu Weihnachten verschenken (14 Tage Rückgabe-Recht ist dann natürlich abgelaufen).

  Zitieren


Giovanni November 25, 2012 um 2:57 pm

@admin:
Bei Qipu steht ja in der Statistik dass es bei Dell oft sehr lange dauert bis vorgemerkt wird. Gibt es da vielleicht einen Erfahrungswert? Also sind 2 Tage oder eher 2 Wochen normal?

  Zitieren


deletedUser259190 November 26, 2012 um 5:57 pm

Sind die 8% Cashback über Qipu schon in den 616,54€ enthalten?

  Zitieren


Walk3r785 November 27, 2012 um 11:43 am

Nein :)

  Zitieren


Walk3r785 November 27, 2012 um 11:46 am

Welchen Anschluss besitzt die eingebaute HDD zwecks ssd umrüstung?

  Zitieren


bubushido November 27, 2012 um 10:45 pm

Wie kommt man zu 51,80€ ? 617€ -10% Cashback sind 61,7€ –> ~556 € !
oder spinne ich gerade ?

  Zitieren


mazzn November 27, 2012 um 10:50 pm

10% vom netto Preis :)

  Zitieren


spez November 27, 2012 um 10:51 pm

Cashback wird auf den Nettopreis gerechnet!

  Zitieren


bubushido November 27, 2012 um 11:19 pm

Danke für die Info :)

  Zitieren


weidi November 27, 2012 um 11:19 pm

Wie sieht das mit der Rückgabe bei Dell aus? Alles problemlos? Oder machen die schonmal Streß? Hab da bislang keine Erfahrungen gemacht.,..

  Zitieren


deletedUser259190 November 27, 2012 um 11:20 pm

was sagt ihr welcher ist von der reinen Verarbeitung her besser? Der DELL in dem Deal oder doch der Lenovo y570

  Zitieren


Blackbird November 27, 2012 um 11:28 pm

Cimbo:
was sagt ihr welcher ist von der reinen Verarbeitung her besser? Der DELL in dem Deal oder doch der Lenovo y570

definitiv dell

  Zitieren


deletedUser259190 November 27, 2012 um 11:33 pm

Mist … Mattes Display mit höherer Auflösung in der Preisklasse ist natürlich verlockend. Wär’s ein 15.4″ gewesen, hätt ich mich sofort verschuldet, aber auch bei diesem Gerät juckts mir in den Fingern … mal schauen … wenn’s morgen noch da ist … oder nachher … 750 GB/6 GB sind natürlich auch nicht zu verachten … und keine billige Intel-Grafikkarte … denk …

  Zitieren


deletedUser259190 November 27, 2012 um 11:45 pm

Hab mal den bestellt, :-)
Inspiron 7520 Prozessor i7
8.192 MB
1TB-Serial ATA-Festplatte
Qwertz Backlit Keyboard

Zweiteilige Dell AX210CR Stereolautsprecher um den 7% Gutschein zu nutzen Betrag muss über 799€ sein
754,06 € -10% Qipu = 678,66€

  Zitieren


deletedUser259190 November 28, 2012 um 12:06 am

Walk3r785:
Welchen Anschluss besitzt die eingebaute HDD zwecks ssd umrüstung?

steht vllt hier, habs jetzt nicht im kopf: http://www.notebookcheck.com/Test-Dell-Inspiron-15R-Special-Edition-Notebook.77858.0.html

  Zitieren


deletedUser259190 November 28, 2012 um 12:39 am

754,06 brutto o. netto? für die 10% von qipu wichtig.

  Zitieren


deletedUser259190 November 28, 2012 um 8:26 am

Der 7% Gutschein funktioniert bei mir trotzdem nicht.
Bin bei 704 € incl. Sleeve Tasche.

Nice72:
Hab mal den bestellt,
Inspiron 7520 Prozessor i7
8.192 MB
1TB-Serial ATA-Festplatte
Qwertz Backlit Keyboard

Zweiteilige Dell AX210CR Stereolautsprecher um den 7% Gutschein zu nutzen Betrag muss über 799€ sein
754,06 €-10% Qipu = 678,66€

  Zitieren


Yaggale November 28, 2012 um 8:54 am

704€ > 799€? Evtl. liegt es daran.
Ich hab das Notebook ebenfalls mit i7, 8GB, 1TB, Backlight Keyboard und BluRay
Der Laptop ist leise, wird zwar warm aber nicht heiß, das Display gefällt mir sehr sehr gut :-)
Natürlich hält der Akku nur 2-3h, der Laptop ist relativ schwer, aber diese Konfiguration für den Preis ist ja eher als PC-Ersatz, als mobiler Überallsurfer gedacht.

mandre:
Der 7% Gutschein funktioniert bei mir trotzdem nicht.
Bin bei 704 € incl. Sleeve Tasche.

Nice72:
….
Zweiteilige Dell AX210CR Stereolautsprecher um den 7% Gutschein zu nutzen Betrag muss über 799€ sein
754,06 €-10% Qipu = 678,66€

  Zitieren


deletedUser259190 November 28, 2012 um 10:48 am

Wieso steht in der Beschreibung oben etwas von 24 Monaten und 3,28kg. Ich find auf der Dell Seite 12 Monate und 2,76kg. Was stimmt jetzt?

  Zitieren


deletedUser259190 November 28, 2012 um 11:53 am

Also bei mir funktionieren die Gutscheine bei der 17 ” Variante nicht :-(
Hätte auch lieber den Inspiron17R SE mit 2 Festplatten Bays…

  Zitieren


deletedUser259190 November 28, 2012 um 2:00 pm

hab über Qipu bestellt, hat aber anscheinend nicht funktioniert, die Bestellung tauch nicht auf..

  Zitieren


deletedUser259190 November 28, 2012 um 2:08 pm

Hey,
wie stelle ich das mit Qipu am besten an, so dass es funktioniert.
10% sind mir nicht gleichgültig ;)

  Zitieren


admin Mod November 28, 2012 um 2:13 pm

@schnulli:
Musst nur ne Weile warten. Das ist nicht “real-time”
1% Erfasst innerhalb 6 bis 24 Stunden
99% länger als 1. Tag

@logo78:
http://hilfe.qipu.de/was-sind-die-technischen-vorraussetzungen-fur-die-nutzung-von-qipu-2/?cc=5

Am einfachsten ist es einen anderen Browser nur für qipu zu nutzen.

  Zitieren


deletedUser259190 November 28, 2012 um 4:24 pm

Auch mal geordert :-D. Bin gespannt, hoffentlich dauert die Lieferung nicht so ewig. Werd das Teil dann erstmal ausgiebig Testen und bei nichtgefallen gehts innerhalb von 2 Wochen zurück.

  Zitieren


deletedUser259190 November 28, 2012 um 4:48 pm

RSSG:
Hi, mir würde kein Gerät ohne SSD oder der möglichkeit eine einzubauen ins Haus kommen! Da das Gerät nur eine HDD hat und man somit keine SDD nachrüsten kann, ohne groß Speicherplatz zu verlieren, ist es aus meiner Sicht COLD!

Stimmt !NICHT! man kann den Dell mit ner 2,5″ ssd nachrüsten :P

  Zitieren


deletedUser259190 November 28, 2012 um 5:48 pm

Wie funktioniert das mit Qipu denn?

Hab mich auf Qipu registriert und bin über die Seite zum Dell-Shop gegangen.
Habe dann das Inspiron 15R SE ausgewählt und die hier genannten Gutscheine angegeben. Aber als Gesamtpreis erhalte ich in der Bestellung trotzdem nur 616,54€. Von den 10% Qipu fehlt jede Spur, zumindest wird es in der Bestellung nicht erwähnt und auch am Gesamtpreis ändert sich nix. Wie mache ich das nun, dass die 10% im Gesamtpreis abgezogen werden?

  Zitieren


deletedUser259190 November 28, 2012 um 9:10 pm

Pirlo:
Wie funktioniert das mit Qipu denn?

Hab mich auf Qipu registriert und bin über die Seite zum Dell-Shop gegangen.
Habe dann das Inspiron 15R SE ausgewählt und die hier genannten Gutscheine angegeben. Aber als Gesamtpreis erhalte ich in der Bestellung trotzdem nur 616,54€. Von den 10% Qipu fehlt jede Spur, zumindest wird es in der Bestellung nicht erwähnt und auch am Gesamtpreis ändert sich nix. Wie mache ich das nun, dass die 10% im Gesamtpreis abgezogen werden?

Ja hab mich auch neu registriert, ist anscheinend normal. das Qipu taucht nicht auf der Dell-Bestell-Rechnung auf. Wird aber browsertechnisch erfasst, und wird erst nach paar Tagen (siehe 2-3 Posts drüber) im Qipu auftauchen.
Bin gespannt :)

  Zitieren


willyk311 November 29, 2012 um 12:28 am

Die Gutscheine hier sind abgelaufen, benutzt die die bei qipu hinterlegt sind:
VSK Frei: CK759?X71$L11?
5% : X7R6HJZJWJL2FR

  Zitieren


aquamaler November 29, 2012 um 8:57 pm

also bei mir wurden nur 8% cashback angerechnet. obwohl zum kaufzeitpunkt 10% abgegeben waren. aber ich will mich nicht beschwerden. man kann ja froh sein, weill überhaupt welches gewährt wird :)

  Zitieren


Hoermis November 30, 2012 um 8:34 am

aquamaler:
also bei mir wurden nur 8% cashback angerechnet. obwohl zum kaufzeitpunkt 10% abgegeben waren. aber ich will mich nicht beschwerden. man kann ja froh sein, weill überhaupt welches gewährt wird

Bei mir wurden zwar 10% gegeben, jedoch nur auf den Netto Preis.
Was trotzdem noch eine Menge Geld ist ;)

  Zitieren


aquamaler November 30, 2012 um 12:21 pm

Hoermis: Bei mir wurden zwar 10% gegeben, jedoch nur auf den Netto Preis.
Was trotzdem noch eine Menge Geld ist

so soll es ja auch sein. 10% vom netto sind die ca.50€.
8% aber nur ca 40€ ;).

  Zitieren


Globetrotter911 Dezember 1, 2012 um 12:50 pm

Kann man auch einfach das optische LW rausnehmen und da ne SSD reinballern?

  Zitieren


schoenwetterhorst Dezember 1, 2012 um 3:02 pm

Wie kann ich jetzt die Win 8 Lizenz verkaufen? Laut Nutzungsvertrag ist es untersagt und einen Produkt-Key kann ich auch nirgendwo finden.

  Zitieren


deletedUser259190 Dezember 1, 2012 um 8:27 pm

Keiner auf der Unterseite? Wie soll dann eine SSD-Aufrüstung funktionieren?

  Zitieren


deletedUser259190 Dezember 3, 2012 um 12:19 pm

Schnulli:
Keiner auf der Unterseite? Wie soll dann eine SSD-Aufrüstung funktionieren?

Ich habe bezüglich der Lizenz neue Information, schaut euch mal die Seite hier an. Die Lizensen werden neuerding im Bios gespeichert…
http://www.teltarif.de/windows-8-lizenz-auslesen/news/49062.html

  Zitieren


deletedUser259190 Dezember 3, 2012 um 12:20 pm

Achja mein Status ist heute auf Versendet umgesprungen :-D!

  Zitieren


schoenwetterhorst Dezember 3, 2012 um 4:57 pm

Vielleicht als Ergänzung zu gorx: habe gerade die Antwort von Dell bekommen, ich bin mal so frei das ganze als Zitat reinzustellen.
“Bei Windows 8 wird die Windows Seriennummer (Product Key) nicht mehr geliefert.
Diese Nummer ist nun auf einem Chip auf der Hauptplatine gespeichert.
Das Betriebssystem wird automatisch aktiviert, wenn sich der Rechner mir Internet verbindet.”
Also scheint das mit dem Verkaufen wohl erstmal nicht mehr möglich zu sein, oder?

  Zitieren


deletedUser259190 Dezember 4, 2012 um 1:28 pm

Paket lässt immernoch auf sich warten. Hab jetzt einen UPS Link/Paketidentcode aber noch keinen Status -.-

Habe neuigkeiten bezüglich eines SSD Upgrades. Es gibt sogenannte HDD Caddys. Man entfernt also ganz einfach das optische Laufwerk, setzt den Festplatten Rahmen mit der SSD ein und Fertig :-D.

z.B. http://www.sparepartz.de/shop/product_info.php/info/p4601_HD-Caddy-Festplattenrahmen-HDD-SSD-2nd-Dell-HP-Lenovo.html

  Zitieren


deletedUser259190 Dezember 6, 2012 um 9:10 am

@gorx,
außerdem musst du die Blende des optischen Laufwerks abmachen und auf den HDD-Caddy draufmontieren. Ist aber kein Problem ;)
Angeblich wäre es auch möglich, intern auf eine “Kontrollerkarte” neben/auf dem Mainboard ein mSata (SSD) Laufwerk mit bis zu 128Gb draufzumontieren. Ist imho zu komplex, möglicher Garantieverlust und außerdem um die Hälfte langsamer als mit herkömmlichen SSDs.

  Zitieren


deletedUser259190 Dezember 6, 2012 um 12:49 pm

Die HDD_Caddy Lösung ist für mich perfekt. Optisches Laufwerk nutze ich eh nicht mehr oder selten, dass kommt dann halt einfach in ein Externes Gehäuse.

Hat schon wer seinen Dell erhalten? Meiner hängt noch in Incheon, Korea fest. Wegen schlechten Wetterbedingungen wurde immer wieder der Flug gestrichen, kann sich also noch ein wenig hinziehen…

  Zitieren


Biegelo Dezember 6, 2012 um 5:07 pm

Bei mir wurde zwar das Cashback korrekt vorgemerkt, allerdings wurde es jetzt abgelehnt!
Ich schätze, es hängt damit zusammen, dass ich von Dell folgende Mail bekommen habe:
“aus abwicklungstechnischen Gründen haben wir Ihre bisherige Auftragsnummer [*******] geändert.”
Argh!!! und nun? Noch jemand das Problem?

  Zitieren


deletedUser259190 Dezember 6, 2012 um 6:33 pm

Habe meinen vorgestern bekommen. Das Caddy und meinen neuen Intel-120Gb-SSD habe ich bekommen. Werde wohl aber erst am WE zum Installieren und ausgiebigem Testen kommen. Macht optisch/verarbeitungstechnisch einen Prima-Eindruck.
Netterweise ist das Gerät nicht allzusehr mit SW zugemüllt.

Hatte mich für das i7-Modell, ohne Blueray Laufwerk entschieden.
Qipu wurde vorgemerkt und es gibt bisjetzt noch keine Probleme…

  Zitieren


deletedUser259190 Dezember 6, 2012 um 6:56 pm

Bei mir steht auch noch vorgemerkt, also soweit Ok. Würd sagen einfach mal den Support anschreiben, hängt sicherlich mit der geänderten Auftragsnummer zusammen. Sollte nicht das Problem sein.

  Zitieren


deletedUser259190 Dezember 6, 2012 um 10:47 pm

Und wie schauts aus wenn ich die verbaute Festplatte ausbaue und eine SSD einbaue?
Was muss ich da beachten?

  Zitieren


spez Dezember 6, 2012 um 10:51 pm

Ich hatte meinen bereits nach ca 48h erhalten und das zum alten Preis MIT Backlight! Wirklich sau schnelle Lieferung.

Auf die Mail wie es ihn damals auch schon mit Backlight gab hat Fabian nicht reagiert :E


ich möchte gerne anmerken dass es den DELL auch mit Backlite zum gleichen Preis gibt! Hier der Link dazu: http://configure.euro.dell.com/dellstore/config.aspx?oc=n0015s49&model_id=inspiron-15r-se-7520&c=de&l=de&s=dhs&cs=dedhs1
Sind immerhin weitere 40€ die man sparen kann!

  Zitieren


deletedUser259190 Dezember 6, 2012 um 11:03 pm

Genau das wurde doch im Update2 geschrieben?!

  Zitieren


spez Dezember 6, 2012 um 11:39 pm

Nein?!
Er kostete damals ~616,54€ zzgl. ~51,80€ qipu
Jetzt 664,04 zzgl. 55,80€ qipu

Das ist eine Differenz von ca. 50€…

  Zitieren


spez Dezember 6, 2012 um 11:40 pm

Ah jetzt weiß ich was du meinst :D das da oben zwischen den Punkten ist meine zitierte E-Mail an Fabian..

  Zitieren


deletedUser259190 Dezember 7, 2012 um 12:49 am

@mandre,
da gibts nicht viel zu beachten. Unten den L-förmigen Deckel mit den drei Schrauben vorsichtig ‘aufklipsen’. Festplattenrahmen ist mit vier Schrauben befestigt. Einfach wechseln. Ich habe die Originalfestplatte in den HD_Caddy eingebaut und die neue SSD in dessen Stelle. So kann ich zur Not auch mal das DVD-Laufwerk anschließen.

SW-mäßig sollte man Win8 neu installieren, bei einer Migrierung auf SSD heißt es oftmals auf div. Foren.

  Zitieren


deletedUser259190 Dezember 7, 2012 um 8:54 am

logo78:
Habe meinen vorgestern bekommen. Das Caddy und meinen neuen Intel-120Gb-SSD habe ich bekommen. Werde wohl aber erst am WE zum Installieren und ausgiebigem Testen kommen. Macht optisch/verarbeitungstechnisch einen Prima-Eindruck.
Netterweise ist das Gerät nicht allzusehr mit SW zugemüllt.

Hatte mich für das i7-Modell, ohne Blueray Laufwerk entschieden.
Qipu wurde vorgemerkt und es gibt bisjetzt noch keine Probleme…

Welche HDD Caddy hast du bestellt? Original von Dell? Preis? ;-)

  Zitieren


deletedUser259190 Dezember 7, 2012 um 9:51 am

Würde mir lieber das MSI kaufen..
Kostet 799,- und hat dafür eine Intel i7 und eine GTX660M !
Die Grafik ist deutlich besser als eine 7730.

http://hukd.mydealz.de/deals/full-hd-gaming-notebook-mit-gtx660m-und-intel-i7-nur-799-exklusiv-bei-nbb-142204

  Zitieren


deletedUser259190 Dezember 7, 2012 um 10:44 am

@gorx:
Original von Dell? Nee, von der Bucht :)
http://goo.gl/1rf3g

Die Originalplatte mit 1Tbyte hat reingepasst.
Das Caddy lies sich problemlos verbauen.
Die Blende vom DVD-Laufwerk konnte ich ohne Murren draufclipsen.
Alleinig die Verarbeitung lässt zu wünschen übrig.
Aber ich habe nicht vor, täglich es rein-und rauszuschieben. Zudem gibt es nicht viele Alternativen da draußen.

  Zitieren


deletedUser259190 Dezember 7, 2012 um 11:02 am

Somit würde die
http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/3548641_-840-pro-series-256gb-basic-samsung.html
passen. Danke.

Wäre natürlich eine geile Kiste mit i7, 8GB RAM und dieser SSD :D

  Zitieren


deletedUser259190 Dezember 7, 2012 um 12:36 pm

mandre:
Somit würde die
http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/3548641_-840-pro-series-256gb-basic-samsung.html
passen. Danke.

Wäre natürlich eine geile Kiste mit i7, 8GB RAM und dieser SSD

Ist die Samsung ihren Preis wirklich wert? 256 gibts doch für fas die Hälfte?!

  Zitieren


deletedUser259190 Dezember 7, 2012 um 12:52 pm

120Gb reicht ja eigentlich für das OS, samt der notwendigen SW, Spiele, etc.. vollkommen aus. Bei mir bleibt dann noch ca. 60Gbyte über, die ich für zwei virtuelle Maschinen benötige.
Anstatt einer 256′er, würde ich lieber zu einer superschnellen 120er tendieren. Die W520-Serie von Intel (angegeben mit 550Mbyte lesen!). Kostenpunkt ca. 100,-.
Platz hast du ja dann auf der anderen Platte genug.

@mandre,
http://goo.gl/G1chi.
Viele Alternativen gibt es ja nicht.
Der Einbau hat auch gut geklappt.

  Zitieren


mandre Dezember 7, 2012 um 2:28 pm

Ob sie ihren Preis wirklich wert ist muss wohl jeder für sich beantworten. Ein i5 mit 6 GB RAM reichen sicherlich auch aus. Sollte ich mir das Notebook jedoch wirklich in der besten Ausstattung bestellen gehört für mich auch “die beste” SSD rein. Ganz oder gar nicht ;)

  Zitieren


deletedUser259190 Dezember 7, 2012 um 4:48 pm

Da kann ich nur zustimmen. Hinaus wollte ich allederings auf folgendes: was macht diesen Aufpreis, gegenüber anderen 256GB SSDs aus? Bin SSD-mäßig nicht auf dem laufenden.

  Zitieren


mandre Dezember 7, 2012 um 6:27 pm

Das meinte ich auch ;) Antwort lautet: Ja und nein :P

Wenn du dir die Samsung 830 256 GB für ca. 150 € aussuchst triffst du sicherlich auch keine falsche Wahl. Die 840er Pro Edition ist u.a. vom Stromverbrauch noch besser, aber ob der Auspreis von ca. 70€ lohnt muss jeder für sich selbst entscheiden.

  Zitieren


deletedUser259190 Dezember 7, 2012 um 8:02 pm

Vom Stromverbrauch NOCH besser?! ;) Na dann musses die sein! Da kann ich mir von dem Ersparnis bestimmt ein Ei mehr braten. ^^

  Zitieren


schoenwetterhorst Dezember 8, 2012 um 12:42 am

Hat jemand von euch eigentlich schon versucht, Win 8 auf der SSD zu installieren? So einfach wie bei Win 7 scheint es gar nicht zu sein, da es gar keine 90-Tage-Probe Variante gibt, die sich durch den Key dauerhaft nutzen lässt.

  Zitieren


deletedUser259190 Dezember 11, 2012 um 8:33 am

Gestern mein Dell 15R SE bekommen. Kaum aus der Verpackung genommen, höre ich es schon im Gehäuse Klackern. Naja anschließend das DVD Laufwerk geöffnet und da kam mir dann erstmal einer von den Plastik Haken entgegen, womit z.B. die Gehäuse zusammen geklipst sind -.-……….

Jetzt kann ich das Teil bestimmt erstmal wieder einschicken und vor Weihnachten knicken *kotz*.

Lohnt sich das Einschicken überhaupt, man kann das fehlende Teil nicht lokalisieren ohne den ganzen Laptop auseinander zu bauen. Befürchte die schauen sich das Teil an und schicken es direkt wieder zu mir ;-)… nach dem Motto merkt ja eh keiner?!?

  Zitieren


deletedUser259190 Dezember 11, 2012 um 9:41 pm

Wenn man nun eine SSD einbaut, muss man Win 8 neuinstallieren? Oder reicht auch ein Image bzw. die Dell Recovery Sicherung?

Es wird ja immer empfohlen das Betriebssystem bei SSD Einbau neu zu installieren weil bestimmte Dienste dann Automatisch deaktiviert werden.

Wie habt ihr das gehandhabt?

  Zitieren


Xima Dezember 12, 2012 um 1:09 am

Ich habe das heute mal gemacht.

- Windows 8 drauf machen.
- Dann alle Treiber von der beiliegenden DVD in der richtigen Reihenfolge installieren (Findest du auf der Dell-Homepage)
- Und ausschließlich Treiber/Programme von Dell installieren!!!

(Habe beim Windows-Update Windows den Treiber für die HD 4000 installieren lassen. Anschließend konnte ich die AMD 7730m nicht mehr verwenden. Musste noch mal neu installieren :(

MfG

  Zitieren


deletedUser259190 Dezember 12, 2012 um 8:47 am

Hey,
die Installation (von USB-Stick) von Win8 lief relativ problemlos. Ich musste das booten von UEFI abschalten; bleibt nun auch abgeschaltet.
Meiner braucht nach dem Einschalten bis zum Win8 Startbildschirm 10 bis 11sec ;)
Die Treiber habe ich alle von der Homepage genommen.
Die drei Sonderfunktionstasten in der oberen rechten Ecke gehen bei mir nicht. Dell Quickset ist aber bereits installiert. Komisch, weis einer mehr?

  Zitieren


Biegelo Dezember 12, 2012 um 9:32 am

Habt Ihr dann einfach die Win 8 Testversion runtergeladen oder wie habt Ihr das auf der SSD installiert? Kann mich irgendwie noch nicht daran gewöhnen keinen License Key für Win 8 zu haben! ;)

Kann man eigentlich eine SSD mit WIN 7 aus einem alten Notebook einfach anstelle der HDD in das Inspiron einbauen und fertig? Wahrscheinlich nicht oder? :)

  Zitieren


deletedUser259190 Dezember 12, 2012 um 9:42 am

Also die SSD einfach aus dem alten Notebook raus und ins neue rein geht. Allerdings hat das Windows 7 ja noch den alten Stand, so passen die ganzen Treiber ja nicht mehr.
Und dann die alten Treiber vernünftig zu entfernen/deinstallieren und die neuen zu installieren halte ich für nicht Sinvoll, bringt nur Komplikationen mit sich.

  Zitieren


deletedUser259190 Dezember 12, 2012 um 2:35 pm

Für mich ist nur eins wichtig. Wenn man die Werks-Partition auf die neue SSD spiegelt, funktioniert dann das Recovery noch richtig? Kann das mal jemand ausprobieren?

  Zitieren


saYaN Dezember 12, 2012 um 5:29 pm

gorx:
Gestern mein Dell 15R SE bekommen. Kaum aus der Verpackung genommen, höre ich es schon im Gehäuse Klackern. Naja anschließend das DVD Laufwerk geöffnet und da kam mir dann erstmal einer von den Plastik Haken entgegen, womit z.B. die Gehäuse zusammen geklipst sind -.-……….

Jetzt kann ich das Teil bestimmt erstmal wieder einschicken und vor Weihnachten knicken *kotz*.

Lohnt sich das Einschicken überhaupt, man kann das fehlende Teil nicht lokalisieren ohne den ganzen Laptop auseinander zu bauen. Befürchte die schauen sich das Teil an und schicken es direkt wieder zu mir … nach dem Motto merkt ja eh keiner?!?

In der Standardgarantie ist doch “Pickup & Return” Reparatur enthalten, oder?
“1 Jahr Vor-Ort-Hardware-Service am nächsten Arbeitstag”
-> “Schnelle und unkomplizierte Hardwarereparatur innerhalb eines Tages”

  Zitieren


saYaN Dezember 12, 2012 um 5:36 pm

Also wa ich eigentlich schreiben wollte:
Wenn sies nicht lokalisierung können -> Austauschgerät? Sollte ja eig kein Problem sein

  Zitieren


deletedUser259190 Dezember 12, 2012 um 6:12 pm

Schnulli:
Für mich ist nur eins wichtig. Wenn man die Werks-Partition auf die neue SSD spiegelt, funktioniert dann das Recovery noch richtig? Kann das mal jemand ausprobieren?

Sollte ja kein Problem sein, solang die Partitionen den gleichen Laufwerksbuchstaben besitzen. Du sprichst von einer Partition, allerdings glaube ich, dass es zwei Versteckte Partitionen sind. Kann das wer bestätigen?

- Was mich auch interessieren würde, das Win 8 neuinstallieren. Mit welchem Medium, geht es mit der Demo oder muss ich mir eine Original CD besorgen?

- Bezüglich des Supports, soll Fotos machen vom Laptop und dem kaputten Teil und dann äußern sie sich dazu, gestern ne Mail geschickt, aber bis jetzt noch kein Feedback wie es weiter geht.

  Zitieren


deletedUser259190 Dezember 12, 2012 um 10:04 pm

Ich habe das ganze Recovery Gedöns und die X-Partition der Original-1Tbyte-HD gelöscht. Eine 120Gb-SSD als c:\ für Win & Apps, sowie die 1Tbyte als d:\ als Lager.

  Zitieren


deletedUser259190 Dezember 13, 2012 um 1:04 pm

Hab mir nun hier ein HDD Caddy geholt.
http://www.amazon.de/gp/product/B0088WOALW/ref=oh_details_o00_s00_i00

Hat schon wer mal nach einem vernünftigen externen DVD Slim Gehäuse für das Laufwerk geguckt/gefunden?

  Zitieren


deletedUser259190 Dezember 13, 2012 um 1:12 pm

Habe genau den gleichen. Der wird funktionieren.
Die Blende vom DVD-Laufwerk ist mit zwei Nasen eingeclipst.
Sei vorsichtig beim abmachen. Und baue die SSD unbedingt in den jetzigen HDD-Schacht ein. Nur der hat 6Gbit/sec.

Besser wäre es wohl ein komplett neuen externen Laufwerk zu kaufen. Sind ja nicht teuer.
http://geizhals.at/de/?cat=dvdramext&xf=578_DVD
oder vielleicht doch gleich lieber einen BlueRay Brenner?
http://geizhals.at/de/?cat=dvdramext&xf=578_Blu-ray
Hmmm… Ich werde wohl gar nichts kaufen ;)

  Zitieren


deletedUser259190 Dezember 13, 2012 um 3:30 pm

Seit heute mit 30€ Rabatt und 48h-Lieferung. Aber die Gutscheincodes funktionieren nicht mehr. Darf man auf Neue hoffen?
Funktioniert die vorinstallierte Software auch auf selbst installiertem Win 7? Ich denke da an Adobe Acrobat X per Dell Digital Delivery. Für knapp 25€ scheint mir das recht interessant zu sein.

  Zitieren


Schreibe einen Kommentar

Über MyDealZ.de

Die Community findet, meldet und bewertet Deals, Gutscheine und Angebote. Macht mit und jagt gemeinsam die besten On- und Offline-Schnäppchen. Natürlich vollkommen kostenlos!

Statistik
  • Benutzer 253684
  • Beiträge 290998
  • Kommentare 3469954
  • Gerade online 4482
  • Gäste 3981
  • Benutzer 501
  • Rekord 18383
  • Gäste 16729
  • Benutzer 1654

Copyright 2013 – Impressum | Kontakt