Lichtschalter
  • Gutscheinsammler

    Bei uns findest du alle tollen Gutscheine zum kopieren und einlösen für deinen Online-Einkauf. Es stehen über 2.300 Shops zur Auswahl!

  • Urlaubspiraten

    Wir finden für euch die besten Reisen, günstigsten Flüge, und Gutscheine um in Hotels richtig zu sparen. Tipps & Tricks sind inklusive!

  • Abos gratis!

    Durch uns könnt ihr Werbeprämien und Abo-Kosten ganz einfach verrechnen und vergleichen. Dadurch könnt ihr zahlreiche Zeitschriften effektiv sehr günstig oder sogar umsonst lesen.

  • Chillmo

    Bei uns geht’s rund um Videospiele und Filme, günstigste Bezugsmöglichkeiten, Releases und was sonst noch so läuft in der Videospiel- und Filmwelt.

Preisfehler bei OTTO – 400€ Gutschein mit 401€ Mindestbestellwert *UPDATE3*

Bei fast 1700° und jetzt schon über 600 Kommentaren in nur wenigen Stunden, will ich doch auch kurz hier dazu schreiben. r_nuwieder hat bei OTTO einen Gutscheincode gefunden, der 88€ Wert ist und gerade mal einen Mindestbestellwert von 89€ hat. Dass sowas nicht von OTTO geplant ist, sollte jedem klar sein. Aber wie so oft, […]

Preisfehler bei OTTO – 400€ Gutschein mit 401€ Mindestbestellwert *UPDATE3*

deletedUser259190 November 26, 2012 um 8:06 pm

hargreaves: Bin auch enttäuscht, da ich noch nichtmal darauf geachtet hatte knapp über dem Gutschein zu liegen. Hatte immerhin noch einen Restbetrag von über 30€.

Dito, aber das hätte wohl den Shitstorm perfekt gemacht , wenn die ein paar Betellungen durchgewunken hätten

  Zitieren


deletedUser259190 November 26, 2012 um 8:09 pm

so kann man email adressen sammeln…

  Zitieren


deletedUser259190 November 26, 2012 um 8:10 pm

Jeder der behauptet sein Paket wäre im Versand ist nur glaubwürdig mit Screenshot, alles andere ist erlogen.

  Zitieren


MWD November 26, 2012 um 8:11 pm

ich bestelle bei amazon das galaxy tab2 7.0 scheiß otto

  Zitieren


deletedUser259190 November 26, 2012 um 8:15 pm

meine bestellung ist nun einfach verschwunden…

  Zitieren


deletedUser259190 November 26, 2012 um 8:16 pm

Amboss:
Jeder der behauptet sein Paket wäre im Versand ist nur glaubwürdig mit Screenshot, alles andere ist erlogen.

+ Bestellbestätigung, dass das Paket auch wirklich mit Gutschein bezahlt ist! Als ob eine Datenbankabfrage Ausnahmen machen würde, lächerlich…

  Zitieren


nippie November 26, 2012 um 8:18 pm

Amboss:
Jeder der behauptet sein Paket wäre im Versand ist nur glaubwürdig mit Screenshot, alles andere ist erlogen.

Ich kann keinen Screenshot machen auf dem man gleichzeitig den Sendungsstatus und den Rabatt sieht. Und sobald ich etwas zusammenschneide schreien eh alle Fake…

  Zitieren


deletedUser259190 November 26, 2012 um 8:20 pm

Leider kann man gegen Otto nicht viel unternehmen, als sich zu beschweren und nicht mehr Kunde zu sein. ): Ich wünsche mir immer mehr, dass der Laden dicht macht =_=

  Zitieren


nippie November 26, 2012 um 8:20 pm

nippie: Ich kann keinen Screenshot machen auf dem man gleichzeitig den Sendungsstatus und den Rabatt sieht. Und sobald ich etwas zusammenschneide schreien eh alle Fake…

Wobei ich zugeben muss, dass ich mir selbst nicht glauben würde ;-)

  Zitieren


mckotze November 26, 2012 um 8:21 pm

nippie: Ich kann keinen Screenshot machen auf dem man gleichzeitig den Sendungsstatus und den Rabatt sieht. Und sobald ich etwas zusammenschneide schreien eh alle Fake…

genau, fake ist es in JEDEM fall :)

  Zitieren


deletedUser259190 November 26, 2012 um 8:22 pm

Zack –> kommentarlos gelöscht…
Das ist schon ein Witz das die nicht mal der A**** in der Hose haben sich persönlihc zu entschuldigen…

So und jetzt bitte alle gefrusteten das Kundenkonto löschen… das geht ja nicht online sonder bedarf einen Kündigung per Mail…

Da freut sich der OTTO Kundendienst ganz sicher!

  Zitieren


deletedUser259190 November 26, 2012 um 8:22 pm

nippie: Ich kann keinen Screenshot machen auf dem man gleichzeitig den Sendungsstatus und den Rabatt sieht. Und sobald ich etwas zusammenschneide schreien eh alle Fake…

Lol? Faule Ausreden.
1. Screenshot von Email mit Datum drauf
2. Screenshot von dem Sendungsstatus ebenfalls mit Datum

Ich kapier nicht, was daran schwer sein soll.

  Zitieren


Airshark November 26, 2012 um 8:23 pm

“Technikpanne” ja ist klar :D
Kundendatensammeln vom feinsten. Wahrscheinlich sind da meine Daten genauso sicher hinterlegt wie die Gutscheincodes. Also bitte… das wurde 100% mit Absicht initiert. Typisch Otto halt.

  Zitieren


nippie November 26, 2012 um 8:23 pm

mckotze: genau, fake ist es in JEDEM fall

Glauben kann ich es selbst erst, wenn der Status von “Sendungsdaten an Hermes übermittelt” in “Sendung an Hermes übergeben” wechselt. Ich sehe noch nicht, dass das eintritt. Wenn das passiert gibt es Screenshots.

  Zitieren


deletedUser259190 November 26, 2012 um 8:25 pm

100 € gutschein wäre wohl etwas zu viel, bei nem gutshcein von 106 €.
da hätten sie die bestellung auch durch winken können

  Zitieren


nippie November 26, 2012 um 8:25 pm

Airshark:
“Technikpanne” ja ist klar
Kundendatensammeln vom feinsten. Wahrscheinlich sind da meine Daten genauso sicher hinterlegt wie die Gutscheincodes. Also bitte… das wurde 100% mit Absicht initiert. Typisch Otto halt.

Ich kann nicht fassen, dass Menschen das tatsächlich glauben. Ein totales PR-Desaster (und dazu ggf illegal wenn beabsichtigt) für ein paar tausend Adressen? Die gibt’s beim Händler um die Ecke für ein paar Hundert Euro….

  Zitieren


deletedUser259190 November 26, 2012 um 8:27 pm

viktorw:

Ja klar träum weiter

  Zitieren


Lord November 26, 2012 um 8:37 pm

nippie November 26, 2012 um 8:40 pm

Testthingie: Lol? Faule Ausreden.
1. Screenshot von Email mit Datum drauf
2. Screenshot von dem Sendungsstatus ebenfalls mit Datum

Ich kapier nicht, was daran schwer sein soll.

Das hat nichts mit schwer zu tun. Es ist nur sinnlos, weil du es trotzdem nicht glauben wirst, genau so wie ich es dir nicht glauben würde. Aber bitte:

https://dl.dropbox.com/u/17091538/Bildschirmfoto%202012-11-26%20um%2020.30.56.png
https://dl.dropbox.com/u/17091538/Bildschirmfoto%202012-11-26%20um%2020.34.56.png

  Zitieren


deletedUser259190 November 26, 2012 um 8:50 pm

Habe vorher mit der Hotline telefoniert und der Dame am Telefon alles erklärt.Die hat mich dann zur Kundenbetreuung verbunden.Dort habe ich dann einen 10 € Gutschein als Entschuldigung bekommen + Versandkostenfrei auf eine vor 3 Tagen getätigte Bestellung , da ich innerhalb 3 Tagen 2 mal bestellt habe. Macht 16 € Ersparnis, für einen von denen begangenen Fehler .Finde ich fair.

  Zitieren


optio November 26, 2012 um 8:52 pm

laci:
Habe vorher mit der Hotline telefoniert und der Dame am Telefon alles erklärt.Die hat mich dann zur Kundenbetreuung verbunden.Dort habe ich dann einen 10 € Gutschein als Entschuldigung bekommen + Versandkostenfrei auf eine vor 3 Tagen getätigte Bestellung , da ich innerhalb 3 Tagen 2 mal bestellt habe. Macht 16 € Ersparnis, für einen von denen begangenen Fehler .Finde ich fair.

war bei mir genauso – war ein nettes Gespräch und das Ipad mini ist so immer noch am günstigsten und vor allem: sofort lieferbar!

  Zitieren


deletedUser259190 November 26, 2012 um 8:52 pm

wobsebbe:
wenn das klappt fress ich n besen

dann fang mal an

  Zitieren


deletedUser259190 November 26, 2012 um 8:57 pm

schade, storniert ohne gutschein. lustig wars ^^

  Zitieren


Banana83 November 26, 2012 um 9:00 pm

Banana83 November 26, 2012 um 9:01 pm

otto ist da noch nie kulant gewesen.

es gab mal einen preisfehler bei einem samsung laserdrucker. da hatte jeder besteller einen knall harten formulierten brief erhalten, dass kein kaufvertrag zustande gekommen sei und man bei bestehen der lieferung juristische schritte einleiten werde.

so kann man mit kunden nicht umgehen….otto ist für mich gestorben.

  Zitieren


heinz567 November 26, 2012 um 9:04 pm

Banana83:
otto ist da noch nie kulant gewesen.

es gab mal einen preisfehler bei einem samsung laserdrucker. da hatte jeder besteller einen knall harten formulierten brief erhalten, dass kein kaufvertrag zustande gekommen sei und man bei bestehen der lieferung juristische schritte einleiten werde.

so kann man mit kunden nicht umgehen….otto ist für mich gestorben.

Beim nächsten Angebot oder Preisfehler macht ihr doch eh alle wieder mit…

  Zitieren


personafragmenta November 26, 2012 um 9:15 pm

Genau so ist es !

  Zitieren


deletedUser259190 November 26, 2012 um 9:24 pm

viktorw November 26, 2012 um 9:41 pm

Ich hab die gute gefragt auf welcher rechtlicher Grundlage Otto die Bestellungen stornieren darf.
Mal gucken was kommt.

Ulrike:
Lasst uns Ulrike Abratis von OTTO shitstormen:

Bereichsleiterin Externe & Interne Kommunikation OTTO
ulrike.abratis@otto.de
Telefon +49 (0)40 6461 8630
Fax +49 (0)40 6464 8630

  Zitieren


viktorw November 26, 2012 um 9:42 pm

Leute checkt ihr es nicht???? Es gab diesmal keinen Preisfehler!!!!!

Der Kaufvertrag von uns allen ist gültig.

heinz567: Beim nächsten Angebot oder Preisfehler macht ihr doch eh alle wieder mit…

  Zitieren


deletedUser259190 November 26, 2012 um 9:54 pm

viktorw:
Leute checkt ihr es nicht???? Es gab diesmal keinen Preisfehler!!!!!

Der Kaufvertrag von uns allen ist gültig.

wenn du meinst

  Zitieren


deletedUser259190 November 26, 2012 um 9:54 pm

Flytime:
meine bestellung ist nun einfach verschwunden…

Kunden wie dicht braucht niemand.
Das war mit Ansage und 1000m Anlauf klar, dass das nicht klappen wird und kann. Aber wenn es was umsonst gibt, schaltet es ja bei vielen das Hirn aus. Und danach auch leider nicht mehr wieder an.

  Zitieren


deletedUser259190 November 26, 2012 um 9:57 pm

viktorw:
Leute checkt ihr es nicht???? Es gab diesmal keinen Preisfehler!!!!!

Der Kaufvertrag von uns allen ist gültig.

Bevor du ***** weiter so eine Schei_se laberst, solltest du erst Mal schauen, wie so ein gültiger Kaufvertrag überhaupt zu Stande kommt im Onlinegeschäft.

  Zitieren


MaceSowel1985 November 26, 2012 um 9:59 pm

so wie kann ich jetzt meine Kundendaten bei denen für immer löschen? Wieso hab ich da blos mitgemacht :D

  Zitieren


deletedUser259190 November 26, 2012 um 10:02 pm

So, jetzt wurd auch der letzte Gutschein storniert (Der 75.94er)

  Zitieren


deletedUser259190 November 26, 2012 um 10:13 pm

viktorw:
Leute checkt ihr es nicht???? Es gab diesmal keinen Preisfehler!!!!!

Der Kaufvertrag von uns allen ist gültig.

Es ist kein Kaufvertrag zustande gekommen,

Begründung:
Man hat eine Willenserklärung abgegeben, das man Produkt X zu 0€ kaufen will,
der Händler lehnt es ab, gab es seitens ihm keine Willenserklärung und somit kein Kaufvertrag.
Guckt mal bei §116ff BGB und §145ff BGB

Die Willenserklärung vom Händler kommt nicht durch den angezeigten Preis
zustande, es ist nur eine Aufforderung zur Abgabe einer Willenserklärung!

Auch in Läden hat man kein Anspruch auf den Preis der dort ausgeschildert ist.

  Zitieren


deletedUser259190 November 26, 2012 um 10:16 pm

An die Assgeier unter uns: wann habt ihr denn selber einem Fremden jemals etwas geschenkt, sei es auch nur im Wert von 88 € geschweige denn 400?

Was glaubt ihr eigentlich wie lange ein durchschnittlicher (normaler) OTTO Mitarbeiter für 400 € arbeiten gehen muss?

Wer so dämlich ist und erwartet, dass *irgend eine Firma* 400 euros an 50000 Besteller verschenkt, dem ist nicht mehr zu helfen…

  Zitieren


ottensener November 26, 2012 um 10:19 pm

plündererpack.

  Zitieren


viktorw November 26, 2012 um 10:26 pm

Richtig und wenn ich die Ware in den Warendorf lege , dann den Gutschein eingebe und auf bestellen klicke, mache ich dem Verkäufer ein Angebot, danach kann er zustimmen oder ablehnen.
Lehnt er ab gibt es keine zwei übereinstimmende Willenserklärungen , stimmt er zu und schickt eine bestell Bestätigung zurück, hat er meinem Angebot in ALLEN Punkten zugestimmt, und es gibt zwei übereinstimmende Willenserklärungen.
Das heißt es gibt einen gültigen Kaufvertrag.

Jetzt will ich wissen, warum es hier keinen gültigen Kaufvertrag gibt????

P41145: Es ist kein Kaufvertrag zustande gekommen,

Begründung:
Man hat eine Willenserklärung abgegeben, das man Produkt X zu 0€ kaufen will,
der Händler lehnt es ab, gab es seitens ihm keine Willenserklärung und somit kein Kaufvertrag.
Guckt mal bei §116ff BGB und §145ff BGB

Die Willenserklärung vom Händler kommt nicht durch den angezeigten Preis
zustande, es ist nur eine Aufforderung zur Abgabe einer Willenserklärung!

Auch in Läden hat man kein Anspruch auf den Preis der dort ausgeschildert ist.

  Zitieren


viktorw November 26, 2012 um 10:26 pm

Warenkorb meine ich :)

  Zitieren


deletedUser259190 November 26, 2012 um 10:27 pm

viktorw:
Leute checkt ihr es nicht???? Es gab diesmal keinen Preisfehler!!!!!

Der Kaufvertrag von uns allen ist gültig.

Nö.
Das isser erst, wenn Ware=verschickt.

  Zitieren


viktorw November 26, 2012 um 10:28 pm

Hab das heute mit meinem Jura Prof besprochen aus Spaß. Er stimmt mir zu, natürlich hat Otto das recht der Anfechtung, aber Anfechtung der Willenserklärung wegen Irrtum. Hab jetzt keine Lust die Paragraphen zu suchen.

  Zitieren


DirtDiver November 26, 2012 um 10:29 pm

Sendet eine email an service@otto.de und fordert die Löschung eures Kontos und Daten….was soll man bei so einem Laden…gibt bei amazon alles besser und deutlich kundenfreundlicher :)

  Zitieren


viktorw November 26, 2012 um 10:30 pm

Nö mit der Lieferung erfüllt der Verkäufer den wirksamen Kaufvertrag mehr nicht, denn ich als Käufer hat ein recht auf Lieferung und Übereignung der Ware und habe die Pflicht die Ware zu bezahlen, diese rechte und Pflichten kommen aus dem gültigen Kaufvertrag ich glaube 433 BGB oder etwas in dessen Umfeld.

vellocet: Nö.
Das isser erst, wenn Ware=verschickt.

  Zitieren


viktorw November 26, 2012 um 10:31 pm

Scheiß iPad und die automatische Korrektur….achtet nicht auf die Fehler ;)

  Zitieren


UgaMugaLulu November 26, 2012 um 10:41 pm

Dass sich hier wirklich welche aufregen…lächerlich…alles was ihr getan habt ist eine Bestellung rauszuschicken, das hat rein gar nichts mit einem zustande gekommen Kaufvertrag zu tun.

Gabs nicht irgendwie Gerüchte, dass die Gutscheincodes ergaunert waren? Jedenfalls waren sie nicht authorisiert und somit hat man mal sowas von 0,0% Anspruch drauf.

Naja ruhig weiter aufregen…Leute gibts

  Zitieren


deletedUser259190 November 26, 2012 um 10:49 pm

deletedUser259190 November 26, 2012 um 10:52 pm

§ 119 Anfechtbarkeit wegen Irrtums
(1) Wer bei der Abgabe einer Willenserklärung über deren Inhalt im Irrtum war oder eine Erklärung dieses Inhalts überhaupt nicht abgeben wollte, kann die Erklärung anfechten, wenn anzunehmen ist, dass er sie bei Kenntnis der Sachlage und bei verständiger Würdigung des Falles nicht abgegeben haben würde.

Das wäre wenn es ein Kaufvertrag geben würde, aber ein Kaufvertrag kommt erst mit der Lieferung zustande, da in der EMail nicht ausdrücklich das Angebot angenommen worden ist, sondern nur die Bestellung eingegangen ist.
Dies ist ein großer Unterschied.

  Zitieren


grimnok November 26, 2012 um 11:03 pm

Ich finde es schon etwas arg, nicht mal eine Mail zu schicken sondern zu löschen.
Ist ja ok, dass es nicht durchkommt, aber sie haben einen Fehler gemacht, und da würden 2,3 Worte an jeden Kunden doch ok sein…

  Zitieren


deletedUser259190 November 26, 2012 um 11:04 pm

>>Wer so dämlich ist und erwartet, dass *irgend eine Firma* 400 euros an 50000 Besteller verschenkt, dem ist nicht mehr zu helfen…<<

finde ich auch! ;-)

  Zitieren


deletedUser259190 November 26, 2012 um 11:07 pm

…mein drucker kommt :-)

  Zitieren


viktorw November 26, 2012 um 11:11 pm

Ich nutze mal morgen meine Rechtsschutz und quatsche mal mit nem Anwalt. Kostet mich eh nix. Bin jetzt neugierig :)))

  Zitieren


ohm November 26, 2012 um 11:26 pm

ach war das ein schöner Abend gestern ;)

  Zitieren


deletedUser259190 November 26, 2012 um 11:39 pm

Ich habe es nicht übertrieben, eine Sony Laptop für 469 mit einem 108 Teuros Gutschein bestellt + 6 Euro Vrsand. Bestätigung alles easy.

Mal sehen wie es weitergeht….

  Zitieren


deletedUser259190 November 27, 2012 um 12:29 am

http://www.jura-lotse.de/newsletter/nl64-005.shtml

Rechtsprechung zur antragsannahme durch automatische Betätigungsmail des Verkäufers.

  Zitieren


heinz567 November 27, 2012 um 12:33 am

viktorw: rag.

Wenn dein Prof. das tatsächlich so gesagt haben sollte, dann hast du ihm die Situation vermutlich falsch erklärt. Auch wenn es sich hier nicht um einen Preisfehler handelt, so ist die rechtliche Situation die gleiche, was Invitatio ad offerendum / Angebot / Annahme angeht; die Annahme fehlt dir noch, die wird bei praktisch allen Versandhändlern erst mit der Versandbestätigung mitgeteilt. Eine Bestellbestätigung ist noch keine Annahme, sondern exakt das, was der Name aussagt – eine Bestätigung der von dir getätigten Bestellung. Viel Spaß bei deinem Anwalt, den Weg kannst du dir aber auch sparen, das ist Zeitverschwendung.

  Zitieren


deletedUser259190 November 27, 2012 um 12:44 am

LOL WUSSTE NICHT DAS DIE MEHRHEIT DER MYDEALZ COMMUNITY SO DUMM IST!!!!

HALLOOOO was wollt ihr da noch zum ANWALT IHR DEPPEN??

WENN IHR NUR EIN BISSCHEN GRIPS IM BRAIN HÄTTET, WÜRDET IHR SELBER DRAUF KOMMEN DASS OTTO NIX ZU VERSCHENKEN HAT ;)

(KOMMENTAR IST NUR AN DIE DEPPEN GERICHTET WELCHE WIEDER MIT EINER SAMMELKLAGE ETC. kommen ;) )

  Zitieren


deletedUser259190 November 27, 2012 um 2:00 am

  Zitieren


deletedUser259190 November 27, 2012 um 6:35 am

Das es wirklich so viele sind die sich da ernsthaft drüber aufregen das die Bestellungen storniert werden hätte ich jetzt echt nicht gedacht :)
Und vor allem gibt es keinen rechtlichen Anspruch oder ähnliches auf die Bestellbestätigungen, mann mann mann.
Nehmt das doch alle mal einfach mit nem Grinsen hin, es kann jetzt doch keiner ernsthaft erwarten das bei 50000 Bestellungen á 400,- € Gutschein (ich weiß es wurden auch andere Gutscheine genutzt, aber mal als Extremfall) OTTO jetzt tatsächlich ZWANZIGMILLIONEN EURO in den Sand haut. Selbst bei den von gemutmaßten 25,- € Entschädigung wären das noch 1,25 Mio. die die verballern, wenn die keinen MBW haben sollten. Ich glaub es hackt hier bei so manchen.

Und zu dem genörgel das zu dem Storno von Otto nicht mal ne Mail kommt……
den Gutschein habt ihr auch nicht per Mail oder sonst wie persönlich bekommen, dann wäre die Sachlage nämlich eine ganzz andere. Also mal schön die Kirche im Dorf lassen Freunde der Sonne.

  Zitieren


deletedUser259190 November 27, 2012 um 6:58 am

Falsche Gutscheincodes
Otto storniert 50.000 Bestellungen

Hamburg – Ein Technikproblem beim Versandhändler Otto hat in der Nacht zum Montag 50.000 Kunden zu vermeintlich kostenfreien Bestellungen animiert.

Besteller hätten beliebig oft auf immer die gleichen und nicht autorisierten Gutscheincodes zurückgreifen und damit per Telefon oder via Internet Waren bestellen können, teilte das Unternehmen am Montagabend in Hamburg mit.

Nach eigenen Angaben hat Otto allerdings die 50.000 auf den Fehler zurückgehenden Bestellungen mittlerweile storniert.

Nach Angaben des Versandhändlers reichte die Preisspanne, die die Gutscheincodes abdeckten, von 88 Euro bis zu 400 Euro. Die Codes seien über sozialen Netzwerke wie Twitter breit weiter verbreitet worden. „Binnen weniger Stunden gingen insgesamt rund 50.000 Bestellungen in Verbindung mit den nicht autorisierten Gutscheincodes ein“, erklärte das Unternehmen.

Wie aus Unternehmenskreisen verlautete waren in der Nacht von Sonntag auf Montag rund 40 verschiedene nicht autorisierte Gutscheincodes in Umlauf. Am frühen Montagmorgen sperrte das Unternehmen diese Nummern und machten dem Ansturm vermeintlich kostenfreier Bestellungen ein Ende. Bestellungen über echte Gutscheincodes, die in der Nacht zum Montag eingegangen seien, habe Otto bei den Stornierungen ausgenommen, sagte eine Sprecherin des Unternehmens

http://www.express.de/politik-wirtschaft/falsche-gutscheincodes-otto-storniert-50-000–bestellungen,2184,20970422.html

  Zitieren


d4rk3n3mi3 November 27, 2012 um 7:02 am

viktorw:
http://www.jura-lotse.de/newsletter/nl64-005.shtml

Also ich lese hier ganz eindeutig, dass der Verkäufer mit einer automatisierten Mail einem Kaufvertrag zustimmt.
Oder verstehe ich hier was falsch?

Rechtsprechung zur antragsannahme durch automatische Betätigungsmail des Verkäufers.

  Zitieren


Marcool November 27, 2012 um 7:53 am

Hmm Schade, meine 75 EUR Bestellung wurde wohl storniert .

  Zitieren


deletedUser259190 November 27, 2012 um 8:04 am

Angenommen es kommt was durch kann otto dann hinterher noch Stress machen und den Gutscheinwert einfordern?

Und bekommt man bei Stornierung ne Email?

  Zitieren


deletedUser259190 November 27, 2012 um 8:06 am

Strangerweise ist eine Bestellung bei mir tatsächlich durchgekommen, und zwar mit dem 75,94 € Gutschein. Habe nun ein Plus von 7,60 € in meinem Konto, mit der Lieferung, die jetzt schon an meinem ortsansässigen Hermes-Hub angekommen ist. Habe gestern gegen 08:00 Uhr bestellt.

  Zitieren


deletedUser259190 November 27, 2012 um 8:28 am

viktorw: Richtig und wenn ich die Ware in den Warendorf lege , dann den Gutschein eingebe und auf bestellen klicke, mache ich dem Verkäufer ein Angebot, danach kann er zustimmen oder ablehnen.
Lehnt er ab gibt es keine zwei übereinstimmende Willenserklärungen , stimmt er zu und schickt eine bestell Bestätigung zurück, hat er meinem Angebot in ALLEN Punkten zugestimmt, und es gibt zwei übereinstimmende Willenserklärungen.
Das heißt es gibt einen gültigen Kaufvertrag.

Jetzt will ich wissen, warum es hier keinen gültigen Kaufvertrag gibt????

P41145: Es ist kein Kaufvertrag zustande gekommen,

Begründung:
Man hat eine Willenserklärung abgegeben, das man Produkt X zu 0€ kaufen will,
der Händler lehnt es ab, gab es seitens ihm keine Willenserklärung und somit kein Kaufvertrag.
Guckt mal bei §116ff BGB und §145ff BGB

Die Willenserklärung vom Händler kommt nicht durch den angezeigten Preis
zustande, es ist nur eine Aufforderung zur Abgabe einer Willenserklärung!

Auch in Läden hat man kein Anspruch auf den Preis der dort ausgeschildert ist.

Hahahahahaha du hast von Jura so viel Ahnung wie ein Stück Toastbrot :D :D wo studierst du? In Bremen? :D

  Zitieren


deletedUser259190 November 27, 2012 um 8:59 am

flo:
Strangerweise ist eine Bestellung bei mir tatsächlich durchgekommen, und zwar mit dem 75,94 € Gutschein. Habe nun ein Plus von 7,60 € in meinem Konto, mit der Lieferung, die jetzt schon an meinem ortsansässigen Hermes-Hub angekommen ist. Habe gestern gegen 08:00 Uhr bestellt.

Mein 75 EUR Gutschein ist auch noch eingetragen. Hatte Fifa und ein Playmobil Ding bestellt. Das Playmobil Teil machen sie gerade fertig, Fifa hab ich storniert. Mal schauen wie lange das Guthaben da noch drin bleibt. Wenn sie es in ein paar Wochen nicht merken, wage ich nen 2ten Versuch…

  Zitieren


deletedUser259190 November 27, 2012 um 9:00 am

deletedUser259190 November 27, 2012 um 9:20 am

also ich bin nun leicht verwirrt… habe gestern gegen 8h bestellt mit 88 euro gutschein (schwerer tisch für 11 statt 99 euro), alles auf rechnung. die ware ist bereits in der hermes niederlassung, im kundenkonto steht -105,94 €, kein vermerk dass ich den gutschein hatte.. (außer in meiner bestellbestätigung). wie sieht die situation hier aus? wurde net informiert ob ich den tisch auch ohne gutschein haben moechte… annahme also verweigern oder auf kulanz von otto hoffen (da wohl doch nicht alles automatisch storniert wurde sondern wie in meinem fall einfach trotzdem verschickt wurde…)? hat noch jemand das problem?

  Zitieren


deletedUser259190 November 27, 2012 um 9:31 am

Bei mir stehen auch noch die 75 EUR auf Guthaben Seite…

  Zitieren


deletedUser259190 November 27, 2012 um 9:38 am

Hat schon jemand eine Storno oder Lieferung bekommen?

  Zitieren


deletedUser259190 November 27, 2012 um 9:50 am

WENN bestellt mit Gutschein
UND Bestelleingangsbestätigung erhalten
UND Lieferung erhalten
DANN behalten zum Preis mit Gutschein
UND freuen

  Zitieren


Banana83 November 27, 2012 um 10:27 am

mein kommentar oben zu dem damaligen preisfehler haben wieder einige nicht verstanden.

preisfehler oder fehler können passieren. das der otto versand dann storniert, steht ihnen auch zu. die frage ist wie man mit dem kunden umgeht. man kann sich entschuldigen und beispielsweise einen 5 euro gutschein oder ähnliches als entschädigung anbieten. das wäre absolut in ordnung. nur einen knall hart formulierten brief verschicken, wo rechtliche schritte angedroht werden, falls man auf die lieferung besteht ist kundenunfreundlich.

jedem das sein

übrigens haben einige wohl den 400 euro gutschein schon am freitag eingesetzt und die lieferungen sind laut winfuture.de schon verschickt worden bevor es die versager bei otto bemerkt haben….richtig so :)

http://winfuture.de/news,73221.html

  Zitieren


deletedUser259190 November 27, 2012 um 10:36 am

Mich ärgert nicht die Tatsache dass sie zu den Konditionen nicht ausluefern sondern die Art eie sie das handeln. Hab nicht mal ne ensil der Stornierung bekomnen, sondern etfahre das hier. Otto = NoGo für die Zukunft

  Zitieren


deletedUser259190 November 27, 2012 um 11:17 am

ich hab mein s3 heute bekommen :-) ich fass es nicht

  Zitieren


nippie November 27, 2012 um 11:28 am

Kurzes Update:

Meine Bestellung (88€ Gutschein) befindet sich im Hermes-HUB. Da hatte ich mich schon gefreut. Bei einem Bekannten war die Sendung bereits im Zustellzentrum, wurde von dort aber an Otto zurückgeschickt!!! D.h. selbst von den Paketen, die rausgegangen sind, werden keine oder nur sehr wenige tatsächlich ankommen. Naja, was soll’s…

  Zitieren


nippie November 27, 2012 um 11:36 am

Eintrag in der Sendungsverfolgung war “Die Sendung wird an den Versender zurückgeführt.”

  Zitieren


deletedUser259190 November 27, 2012 um 11:54 am

viktorw:
Hab das heute mit meinem Jura Prof besprochen aus Spaß. Er stimmt mir zu, natürlich hat Otto das recht der Anfechtung, aber Anfechtung der Willenserklärung wegen Irrtum. Hab jetzt keine Lust die Paragraphen zu suchen.

Au weia, Dein Prof sollte mal echt ein wenig Nachhilfe nehmen.

Online-Bestellungen sind fast immer invitatio ad offerendum, eine automatisierte Mail ist keine Willenserklärung (Dein gelinktes Urteil aus 2003 ist da total veraltet).

Einzig wenn die Ware versendet wurde und in dem Paket auch die Rechnung mit Gutscheinabzug liegt ist ein gültiger Kaufvertrag zustande gekommen.
Der kann aber in diesem Fall problemlos angefochten werden, weil es jedem Besteller klar sein muss, dass eine kostenlose Bestellung so nicht gedacht ist.
Wenn ich mir die Kommentare so durchlese, dann wird mir schlecht.
Gier frisst Hirn und persönliche Bereicherung über alles.

  Zitieren


deletedUser259190 November 27, 2012 um 11:56 am

Hallo Leute, bei mir hat es gerade an der Tür geklingelt. Hermes – mit meinem gestern bestellten Otto Paket (Playmobil Hotel) *hääää*. Habe gestern um 8:20 Uhr den 75€ Gutschein eingelöst und als Standardlieferung bestellt. Dem Paket liegt auch keine Rechnung oder sonstiges Schreiben bei!!!??? Nun habe ich gerade versucht mich auf der Otto Seite mit meinen Daten anzumelden, komme aber nicht rein. Es kommt immer folgender Hinweis:

Zu Ihrem Namen existiert bereits ein Kundenkonto. Haben Sie schon ein Kundenkonto bei OTTO und vielleicht die Kundennummer nicht zur Hand?
Dann setzen Sie sich bitte mit Ihrer OTTO-Kundenbetreuung in Verbindung.
Unter 0180-530 30 sind unsere Kollegen jederzeit für Sie da.
(Festnetz 14 Cent/Min., Mobilfunk max. 42 Cent/Min.)
Freundlich grüßt Sie Ihr OTTO-Online-Team

Was soll ich tun????? Abwarten?

  Zitieren


deletedUser259190 November 27, 2012 um 12:14 pm

Freu dich :-)

  Zitieren


deletedUser259190 November 27, 2012 um 12:19 pm

Sauber, ich hab mir 5 Ipad Mini bestellt. heute angekommen, ab zu Ebay.

  Zitieren


chich November 27, 2012 um 12:20 pm

Meins ist auch Heute gekommen mit dem 75€ Gutschein zahle ich nur gute 20€ das ist genial

  Zitieren


deletedUser259190 November 27, 2012 um 12:57 pm

Hasan:
Sauber, ich hab mir 5 Ipad Mini bestellt. heute angekommen, ab zu Ebay.

Ich habe meine Lierferung auch erhalten,11 iMacs …Guthaben nun 347,86€ bei Otto ,genialer Deal….. Top
P.S. im Moment sind noch 3 Laptops und 7 PS3 per Hermes unterwegs

  Zitieren


d4rk3n3mi3 November 27, 2012 um 1:01 pm

wann habt ihr alle die es bekommen haben es bestellt?

  Zitieren


deletedUser259190 November 27, 2012 um 1:11 pm

Am Freitag muss die Antwort lauten

  Zitieren


d4rk3n3mi3 November 27, 2012 um 1:17 pm

also habe schon von leuten gelesen die gestern um 8:20 bestellt haben und es heute erhalten haben.
Da ich gestern vor 7 bestellt habe habe ich noch eine kleine hoffnung :D
Und wenn nicht hats mich nichts gekostet.

  Zitieren


phiL November 27, 2012 um 1:18 pm

Frank:
Mich ärgert nicht die Tatsache dass sie zu den Konditionen nicht ausluefern sondern die Art eie sie das handeln. Hab nicht mal ne ensil der Stornierung bekomnen, sondern etfahre das hier. Otto = NoGo für die Zukunft

Bei deinem Posting merkt man wie DEINE Art des Handelns ist… Möchtest alles umsonst haben, nimmst dir aber keine 3 Sekunden Zeit um deine Hieroglyphen zu entwirren. Aber sich über andere beschweren?

  Zitieren


phiL November 27, 2012 um 1:20 pm

Barney:
Das es wirklich so viele sind die sich da ernsthaft drüber aufregen das die Bestellungen storniert werden hätte ich jetzt echt nicht gedacht
Und vor allem gibt es keinen rechtlichen Anspruch oder ähnliches auf die Bestellbestätigungen, mann mann mann.
Nehmt das doch alle mal einfach mit nem Grinsen hin, es kann jetzt doch keiner ernsthaft erwarten das bei 50000 Bestellungen á 400,- € Gutschein (ich weiß es wurden auch andere Gutscheine genutzt, aber mal als Extremfall) OTTO jetzt tatsächlich ZWANZIGMILLIONEN EURO in den Sand haut. Selbst bei den von gemutmaßten 25,- € Entschädigung wären das noch 1,25 Mio. die die verballern, wenn die keinen MBW haben sollten. Ich glaub es hackt hier bei so manchen.

Und zu dem genörgel das zu dem Storno von Otto nicht mal ne Mail kommt……
den Gutschein habt ihr auch nicht per Mail oder sonst wie persönlich bekommen, dann wäre die Sachlage nämlich eine ganzz andere. Also mal schön die Kirche im Dorf lassen Freunde der Sonne.

+1000

  Zitieren


deletedUser259190 November 27, 2012 um 1:24 pm

Wieso kommt keiner der Kiddies auf die Idee mydealz via Sammelklage zu verklagen. Die Seite hätte es doch wissen müssen, dass es nicht durchgeht und animiert seinen Lesern zum kauf.

  Zitieren


A8NSLIDELUXE November 27, 2012 um 1:32 pm

deletedUser259190 November 27, 2012 um 1:42 pm

Ich hab zwei Konten eröffnet gestern. Auf mein eines kann ich nicht zugreifen, weil ich ne PIN dafür brauche. Dort habe ich nach Bestellung mit dem 106 EUR Gutschein ne Bestellbestätigung bekommen und danach nichts mehr. Kann wie gesagt auch nicht darauf zugreifen.

Beim zweiten Konto habe ich auf Rechnung gegen 8 auch auf den 106 EUR Gutschein etwas bestellt, was in die manuelle Prüfung ging. Als zweiten Gutschein habe ich die 75 EUR genommen und die Bestellung wird im Moment noch bearbeitet. Unter “Mein Konto” steht noch ein Guthaben von 75 EUR eingetragen und Hermes bereitet ne Sendung vor. Ich werde diese Sendung aber zurückschicken und beobachte einfach mal die Wochen, was mit dem Guthaben passiert. Wenn die es verschlafen, hab ich Glück. Sonst ist es mir auch egal.

Davon hängt mein Seelenfrieden nicht ab

  Zitieren


deletedUser259190 November 27, 2012 um 1:47 pm

phiL: Bei deinem Posting merkt man wie DEINE Art des Handelns ist… Möchtest alles umsonst haben, nimmst dir aber keine 3 Sekunden Zeit um deine Hieroglyphen zu entwirren. Aber sich über andere beschweren?

Was soll ich mich über solche geistigen Tiefflieger wie dich aufregen, die meinen offensichtliche Tippfehler wären ein Thema? Und die ausserdem geistig noch nicht mal in der Lage sind den core meiner Aussage zu begreifen…

  Zitieren


deletedUser259190 November 27, 2012 um 1:48 pm

deletedUser259190 November 27, 2012 um 2:04 pm

Wenn man nicht gierig war und nur 3-4 bestellungen aufgegeben hat und bereits langjähriger Bestandskunde war, erhält man auch die Ware. Heute war bereits Weihnachten und der Hermes-Nikolo war mit 3 Paketen da – toll. Die einen haben halt Glück – die anderen nicht, thats life……

  Zitieren


deletedUser259190 November 27, 2012 um 2:06 pm

deletedUser259190 November 27, 2012 um 2:36 pm

deletedUser259190 November 27, 2012 um 3:11 pm

@Roland: das ist Blödsinn, da hätte ich nämlich was kriegen müssen…ist aber ohne irgendne Info einfach ausm kundenkonto gelöscht, is wohl irgendne Willkür, wer was kriegt und wer nicht

  Zitieren


pantorras November 27, 2012 um 3:15 pm

Roland: Wenn man nicht gierig war und nur 3-4 bestellungen aufgegeben hat und bereits langjähriger Bestandskunde war, erhält man auch die Ware. Heute war bereits Weihnachten und der Hermes-Nikolo war mit 3 Paketen da – toll. Die einen haben halt Glück – die anderen nicht, thats life……

Beweis?…Ich bin auch Bestandskunde und habe 2 Bestellungen aufgegeben und beide wurden storniert.

  Zitieren


pantorras November 27, 2012 um 3:16 pm

Statt “und” ein “komma”

Wo ist die Edit-Funktion? :(

  Zitieren


deletedUser259190 November 27, 2012 um 3:31 pm

deletedUser259190 November 27, 2012 um 3:32 pm

WOW: Mydealz bei spiegel online! Respekt!

“Dazu fällt mir nichts mehr ein”, kommentierte am Montag das Schnäppchenportal myDealz.de den Höhepunkt des Gutscheinchaos beim Otto-Versand. Gegen zwei Uhr morgens hatte ein Nutzer einen Gutschein-Code veröffentlicht, der im Onlineshop des Versandhauses 400 Euro Rabatt bringen sollte.

Quelle: http://www.spiegel.de/netzwelt/web/otto-versand-technikpanne-im-onlineshop-a-869493.html

Glückwunsch

  Zitieren


Schreibe einen Kommentar

Über MyDealZ.de

Die Community findet, meldet und bewertet Deals, Gutscheine und Angebote. Macht mit und jagt gemeinsam die besten On- und Offline-Schnäppchen. Natürlich vollkommen kostenlos!

Statistik
  • Benutzer 252591
  • Beiträge 289024
  • Kommentare 3443146
  • Gerade online 2594
  • Gäste 2319
  • Benutzer 275
  • Rekord 18383
  • Gäste 16729
  • Benutzer 1654

Copyright 2012 – Impressum | Kontakt