1. Harman Kardon SoundSticks III für 99€ oder SoundSticks III Wireless für 149€ – 2.1 Lautsprecher *UPDATE*

    54 mydealz 19. Dezember, 2014

    UPDATE 5

    Jetzt gibt es auch die normalen SoundSticks III als refurbished Ware reduziert, man hat also die Qual der Wahl:

    Es handelt sich um generalüberholte Ware, aber falls ihr mit dem Zustand nicht zufrieden sein solltet, könnt ihr den Artikel natürlich einfach kostenlos zurückschicken.

    Ursprüngliches UPDATE 4 vom 17.12.2014

    Euch gefallen die SoundSticks III, aber ihr hättet Lust, sie zusätzlich noch per Bluetooth mit Musik zu füttern? Dann könnten die SoundSticks III Wireless vielleicht ganz interessant für euch sein:

    Es handelt sich um generalüberholte Ware, aber falls ihr mit dem Zustand nicht zufrieden sein solltet, könnt ihr den Artikel natürlich einfach kostenlos zurückschicken.

    Ursprünglicher Artikel vom 26.11.2012:

    Inzwischen haben die meisten von uns sicherlich einen ziemlich schicken Monitor, was aber oft noch fehlt, sind gut aussehende, aber trotzdem gut klingende Lautsprecher. Bei comtech gibt es heute Abhilfe:

    Die Versandkosten entfallen bei Zahlung per Paypal.

    In den Testberichten gibt es eine 1,3 und bei Amazon vergeben 65 Kunden im Schnitt 4,5 Sterne. Gelobt wird durchgängig das sehr gute Design und auch der sehr gute Klang. So können die Sticks trotz der recht kleinen Abmessungen auch noch bei hohem Pegel sauber daherspielen. Aber es gibt auch Kritik, so ist der Bass leider nur am Subwoofer selber regelbar und nicht jeder ist mit dem Klangbild voll zufrieden (teilweise fehlen wohl etwas die Mitten). Am besten stöbert ihr vielleicht einfach mal selber durch die Bewertungen und guckt, ob euer “Klangwunsch” vertreten ist.

    Harman Kardon Soundsticks III

     

    Ursprüngliches UPDATE 3 vom 8.12.2014

    Wer die SoundSticks nicht bereits refurbished gekauft hat, kann sie jetzt als Neuware bei NBB kaufen:

    Danke aads32!

    Ursprüngliches UPDATE 2 vom 20.10.2014

    Und vorbei.

    Ursprüngliches UPDATE 1 vom 17.10.2014

    Die SoundSticks III sind jetzt schon ziemlich lange am Markt, aber gerade bei HiFi-Artikeln macht das ja in Regel – abgesehen davon, dass der Preis inzwischen wieder steigt – nicht allzu viel aus; Wer sich für das schicke System begeistern kann, hat jetzt im Outlet von Harman Kardon die Möglichkeit, das Produkt als refurbished Ware relativ günstig zu bekommen:

    Solltet ihr mit dem Produkt oder dem Zustand nicht zufrieden sein, könnt ihr es kostenlos zurückschicken.

  2. Solche ähnlichen Dinger gab es ja vor 10 Jahren bei den iMacs ebenfalls von Harman Kardon aber mittlerweile sehen die doch nicht mehr schön aus…

  3. Noch jemand, der ständig einen Fehler bekommt, wenn er mit PayPal bezahlen will?

  4. Chris87:
    Solche ähnlichen Dinger gab es ja vor 10 Jahren bei den iMacs ebenfalls von Harman Kardon aber mittlerweile sehen die doch nicht mehr schön aus…

    und klingen tun die leider auch nach nix.

  5. Ich habe hier die Harman Sticks II stehen und würde diese immer wieder kaufen, sehen stylisch aus und klingen richtig gut- habe dafür auch vor 2 Jahren 99 eur bei MM bezahlt.

  6. Chris87:
    Solche ähnlichen Dinger gab es ja vor 10 Jahren bei den iMacs ebenfalls von Harman Kardon aber mittlerweile sehen die doch nicht mehr schön aus…

    Damals die kleinen runden Acryl meinst du. Die sind nicht vergleichbar mit den Sticks. Hab die 2er an meinem 2. iMac angeschlossen und dort verrichten sie immer noch ihren Dienst. Als primäres System habe ich aber vor kurzem die GLA-55 von Harman gekauft…das System klingt um Welten besser als die Sticks.

  7. Sieht man die nicht häufiger neben abgebissenen Äpfeln?

  8. Finde das Teil großartig, hab aber zur Zeit eine kleine Studentenbude ohne viel Schnickschnack und da würden die dann denke ich auch nicht mehr so “stylisch” wirken. :D

  9. Chris87:
    Solche ähnlichen Dinger gab es ja vor 10 Jahren bei den iMacs ebenfalls von Harman Kardon aber mittlerweile sehen die doch nicht mehr schön aus…

    Die Dinger sind ja auch von Jonathan Ive designt worden und stehen inzwischen im Museum of Modern Art…

  10. Habe diese Lautsprecher seit über 5 Jahren. Sind echt super, die besten die ich je hatte :-) Kostet auch damals schon über 100 Euro

  11. wurden die von nem Gynäkologen designt….

  12. Hab die damals bei nem Kumpel gehört und meine dass die mir damals sehr schrill vorkamen. Hatte mich daraufhin für die JBL Media Control entschieden … die hier heute immer noch im Büro laufen.

  13. Mir werden 129 angezeigt

  14. LenyKarl:
    wurden die von nem Gynäkologen designt….

    ne, von einem Sex-Shop-Besitzer

  15. steffen80: SOUNDSTICKSIII

    steffen80:
    Mir werden 129 angezeigt

    Wie war das noch mal mit dem Lesen?

  16. steffen80:
    Mir werden 129 angezeigt

    Lesen hilft.

  17. Lieber einen digitalen Verstärker mit Ta2020 Chip für 25€ und die Magnat Supreme 200 für 90€ kaufen. Sollte von der Klangqualität her besser sein.

  18. Ich habe noch die allerersten mit USB-Stecker und bekomme ich immer noch ein Grinsen, wenn ich höre. Glasklare Höhen, einen kräftigen, leicht wummernden Bass und für meinen Geschmack etwas zu wenig Mitten (wenn man denn kleinkariert sein möchte). Das ist meckern auf hohem Niveau. Richtig eingestellt sind sie fantastisch und auch optisch keine Beleidigung für die Augen.

  19. cool, die hatte ich vor einigen Jahren auch gekauft und war sehr zufrieden bis mein Hund das Lautsprecherkabel durchgekaut hatte :-)

  20. cool, die hatte ich vor einigen Jahren auch gekauft und war sehr zufrieden bis mein Hund das Lautsprecherkabel durchgekaut hatte :-)

  21. giele kist

  22. nettes Teil, war sehr zufrieden damit bis mein Hund das Lautsprecherkabel durchgekaut hat… :-)

  23. enough: giele kist

    sag mal… bist du nicht der mit nem Hund???

  24. Optisch der Knaller… beim Bass muss man etwas aufpassen, dass die Putzfrau nicht paar Blumen mit Wasser reinstellt.

    Würde ich jederzeit wieder kaufen.

  25. enough:
    nettes Teil, war sehr zufrieden damit bis mein Hund das Lautsprecherkabel durchgekaut hat…

    Oh, kabellose Tastatur, wie schade…

    enough is enough!

  26. Hot – bestellt, danke!

  27. Also ich kann das Set nur wärmstens empfehlen, habe es seit über fünf Jahren. Sound ist klasse, stylische Beleuchtung des Subwoofers und auch die Sticks find ich sehr schick. Aber alles Geschmackssache.

  28. Finde die Lautsprecher auch weiterhin recht stylisch

  29. 99 euronen für sowas ultra hässliches plastik xd xd.
    naja nicht jeder hat geschmack

  30. Wo bekommt man die Boxen zu diesem Kurs? :)

    mazzn:
    Lieber einen digitalen Verstärker mit Ta2020 Chip für 25€ und die Magnat Supreme 200 für 90€kaufen. Solltevon der Klangqualität her besser sein.

  31. Faust_T:
    99 euronen für sowas ultra hässliches plastik xd xd.
    naja nicht jeder hat geschmack

    Ja, du zumindest nicht. Schönheit liegt eben im Auge des Betrachters, also behalt doch deine dämliche Meinung für dich und urteile nicht über andere.

  32. Hervorragende Dinger! habe die alten gern gehabt, kommt gerade richtig. Mit analogem
    Anschluss gibt es nicht besseres unter 100€!

  33. guter Klang feat. außergewöhnliches Design. Ich bin seit 4 Jahren damit sehr zufrieden.

  34. Die sind miserabel. Bitte keine 120 Euro rauswerfen. So schlechte Lautsprecher habe ich selten gehabt. Verzerrung, selbst der Bass ist nicht präzise… Actionspiele… ja, wer es mag. Kino.. Nein. Musik.. definitiv Nein.

  35. Habe die 2er schon viele jahre, dienen bei mir als insektenfalle, die werden von dem licht angezogen und verirren sich dann im gewölbe, besucher können sich die getrockneten insekten kostenlos durch die scheiben ansehen.

    nebenbei machen sie aber auch einen guten ton, solange man sie genau auf die kopfhöhe ausrichtet, die gehäuse sind allerdings verklebt und die haltbarkeit des klebers lässt mit den jahren nach, so das sie schon recht wackelig sind.

  36. raftermann: guter Klang feat. außergewöhnliches Design. Ich bin seit 4 Jahren damit sehr zufrieden.

    Ich auch! Immer wieder gern!

  37. Hab sie als Refurb gekauft und die waren wie neu. Klang ist klasse!

  38. Bin wohl der einzige der die Dinger Grottenhässliche findet :D

  39. Ne, ich finde sie auch grauenvoll. Der Ton is auch nix

  40. Hercules xps 101….Mit echten 100 Watt.. um einiges besser( man kann sichs antun) als dieses 40 Watt Krüppelchen:)

    Richtig guter Klang fängt sowieso jenseits der 1k Marke an…

  41. fck:
    Richtig guter Klang fängt sowieso jenseits der 1k Marke an…

    für unter 1k kannst du Dir locker ein sehr gutes Stereo-System aufstellen

  42. SCHROTT

  43. Kann ich nicht verstehen, warum man sich sowas freiwillig in die Bude stellt…

  44. Habe sie seit ein paar Tagen hier. Hatte vorher ein Teufel Concept E Magnum. Muss leider sagen, dass die Lautsprecher nicht so gut klingen wie erhofft. Frage mich wirklich, woher die ganzen guten Bewertungen kommen.
    Verglichen mit meinem vorherigen System klingt der Bass wirklich schlecht. Nicht mehr so dumpf und präzise. Auch der Klang der Lautsprecher bleibt deutlich hinter den Teufel. Hab mich noch nicht entschieden, ob ich sie zurückschicke.
    Was auch extrem nervt ist der Standby Modus der Lautsprecher. Wenn ca. 5 Minuten kein Sound gespielt wurde, schaltet sich der Lautsprecher automatisch in den Standby (muss wohl so wegen EU Richtlinie). Das Wiederanschalten dauert ca. 2-3 Sekunden was beudetet, dass Sounds ausgelöst durch E-Mail oder IM nicht abgespielt werden!

  45. Ich konnte mich weder für die Soundsticks II noch III begeistern. Grundsätzlich sind die Dinger wirklich ausschließlich für den Einsatz auf dem Schreibtisch geeignet, wo sie nicht allzu weit entfernt auf Kopfhöhe stehen. Der sweet spot ist ziemlich klein und auch mit zunehmenden Abstand lässt der Klang schnell nach.
    Ein Freund von mir betreibt die SSs III am Fernseher, was in meinen Ohren absolut unausgewogen klingt. Mitten sind ja ohnehin nicht besonders ausgeprägt, aber so gehen auch noch die Höhen irgendwo im Raum verloren und man bleibt einem überbetonten, schwammigem Bass ausgeliefert.

    Aber dafür kosten sie ja auch nicht die Welt. Als Desktop-Speaker sicher erträglich, wenn man den Fokus nicht unbedingt auf Musik legt.

  46. Schöner Schokobrunnen xD

  47. hab die Dinger auch und muss sagen der Klang ist für ‘s Büro völlig ok um nicht zu sagen richtig gut. Das einzig Nervige ist, dass das An- und Einschalten am Subwoofer erfolgt. Der Knopf dient gleichzeitig auch für die Regelung des Subs, so dass sich diese ganz gerne mal verstellt. Also eher ungeeignet für Leute die den Sub unter den Tisch stellen wollen.

    Zu den ganzen Kommentaren bzgl. des Sounds kann ich nur sagen –> Ausprobieren und überrascht sein. Ich habe wirklich hohe Ansprüche an Sound (B&W 804 im WhZ) und muss sagen für 100€ gibt es nix Vergleichbares, dass a so gut aussieht (Geschmacksache), b. so gut klingt und c. so wenig Platz weg nimmt.

  48. interessant.

  49. mazzn:
    Lieber einen digitalen Verstärker mit Ta2020 Chip für 25€ und die Magnat Supreme 200 für 90€kaufen.

    Nee, da brauchst du schon einen TA2021. Der TA2020 hat zu wenig Saft.

  50. Top Preis für ein wirklich sehr gutes Produkt mit zeitlosem Design!

    Verstehe die ganzen negativen Komentare nicht.

  51. JBL Control one + SMSL SA-50 mit dem TDA7492.
    Weiter bis zur Hälfte hab ich den Poti aber noch nicht aufgedreht, die Kanonenschüsse aus Fluch der Karibik hat man vermutlich noch 2 Häuser weiter gehört xD
    Von den Soundsticks hat man mir damals auch abgeraten und für den Schreibtisch sind gute Nahfelder leider sehr teuer oder viel zu groß.

  52. Ich finde die wirken absolut billig vom Design und der Verarbeitung… Im Gesamtbild wirken die einfach sehr “unruhig”. Es gibt schon Gründe (Verkabelungen, Lötstellen, ….) warum manche Produkte nicht durchsichtig designt werden.

  53. MiCu:
    Top Preis für ein wirklich sehr gutes Produkt mit zeitlosem Design!

    Verstehe die ganzen negativen Komentare nicht.

    Dito.
    Ich habe die Soundsticks II seit knapp 5 Jahren, mein Bruder hat sich vor knapp einem Jahr die Nachfolger besorgt. Wir beide sind absolut zufrieden.
    Das ist ein exzellentes 2.1 System für den Schreibtisch. Guter Bass, klare Höhen, die Mitten ganz okay. Der Sweetspot ist zwar etwas klein, aber absolut ausreichend für einen Arbeitsplatz an dem man Musik, Filme und Spiele mit guter Soundqualität hören will. Wer damit mehr machen will, ist hier falsch. Das ist kein 7.1 System mit dem man ein Fußballstadion beschallen kann. Aber für 99€ kriegt man eigentlich nichts Besseres. Erst recht nicht etwas, das (zugegeben subjektiv gesehen) so hübsch aussieht und so wenig Platz wegnimmt. Ich persönlich stell mir lieber diese zwei durchsichtigen Plastikdildos auf den Schreibtisch als auch nur eine dieser hässlichen, völlig überdimensionierte Holzsärge, die hier genannt worden sind. Ich trag beim Joggen ja auch nicht 1000€ teure Over-Ears nur um unterwegs meine Musik in besserer Soundqualität hören zu können.

  54. Sag was dazu

    Schon registriert? Einloggen