1. Acer G246HLAbd für 118€ – Günstiger 24 Zoll FullHD Monitor *UPDATE*

    36 mydealz 28. Mai, 2013

    UPDATE 3

    Heute gibt es den Monitor nochmal einen Euro günstiger, diesmal allerdings wieder als Blitzangebot bei Amazon:

    Ursprünglicher Artikel vom 10.01.2013:

    In den Blitzangeboten von Amazon gibt es gerade einen wirklich günstigen Monitor:

    Für den Preis muss man zwar auf HDMI verzichten und eine Höhenverstellung verzichten, aber DVI und VGA sind natürlich an Bord und für den Preis muss man eben auch Abstriche machen können.

     

    Gamestar lobt das sehr gute Preis-/Leistungsverhältnis des Monitors. Zudem soll er auch gut zum Spielen geeignet sein. Bei den Amazon-Kundenrezensionen klingt das Ganze sehr ähnlich. Zwar wurden hier wieder verschiedene Größenvarianten vermischt, aber im Schnitt bekommt die Baureihe 4 Sterne. Während einige Kunden relativ unzufrieden sind, begeistert der Monitor die meisten anderen mit seinem guten Bild.

    Technische Daten:

    Diagonale: 24″/61cm • Auflösung: 1920×1080 • Helligkeit: 250cd/m² • Kontrast: keine Angabe (statisch), 100000000:1 (dynamisch) • Reaktionszeit: 5ms • Blickwinkel: 160°/160° • Panel: TN+Film • Anschlüsse: VGA, DVI • Ergonomie: N/A • VESA: 100×100 • Stromverbrauch: 19.8W (typisch), 0.45 (Standby) • Besonderheiten: unterstützt HDCP, LED-Backlight • Herstellergarantie: zwei Jahre

    Ursprüngliches UPDATE2 vom 10.05.2013:

    Ursprüngliches UPDATE 2 vom 10.5.2013

    Heute mal wieder im Angebot. Diesmal bei Comtech:

    Ursprüngliches UPDATE 1 vom 25.2.2013

    Der Vergleichspreis ist um 5€ gesunken und so hat Amazon auch den Preis im Blitzangebot um 5€ im Vergleich zum letzten Mal gesenkt:

  2. 36 Kommentare

  3. Kein HDMI. :( Leider ein No Go für mich.

  4. Ich bekomme nach der Größenauswahl (24 Zoll) und der Anschlussauswahl (VGA und DVI) den Preis 154,99€

  5. Hot!

    Bin mit meinem 22″ (eigentlich 21,5″) sehr zufrieden. Full-HD hört sich natürlich super gut an. Man sollte aber beachten, dass die Schriftgröße kleiner wird (Stichwort: Pixelabstand). Gerade wenn man von kleineren Monitoren wie 17″ oder 19″ umsteigt. Auf einmal bekommt man Leseprobleme und man muss eine suboptimale Auflösung einstellen. Bei 24″ dürfte der Pixelabstand für die meisten Leute ok sein. Die 21″ habe ich damals sofort umgetauscht und 24″ war mir deutlich zu groß für meine Ansprüche.
    Hab mir damals (vor ca. 1 Jahr) einen Samsung 22″ gekauft, der höhenverstellbar und drehbar ist. Kostenpunkt: 130 €.

    Erwähne ich nur so als Info. Ist keine Kritik am Deal.

  6. Bei mir sind es jetzt auch 154,99€ wie bei Andrè. Scheint also wieder das alte Preis zu sein.

  7. Der Link verweist nicht aufs Blitzangebot, daran wird es liegen.

    Noch eine Anmerkung für Gamer: Einfach mal bei Office-Monitoren schauen, die meisten davon sind auch gamertauglich. 5ms hat meiner und ist voll gamertauglich. Warum auch nicht? Der Wert ist voll in Ordnung. Beim Marketing muss man aufpassen, schlau kaufen zahlt sich aus.

  8. monsterdealer:
    Der Link verweist nicht aufs Blitzangebot, daran wird es liegen.

    Noch eine Anmerkung für Gamer: Einfach mal bei Office-Monitoren schauen, die meisten davon sind auch gamertauglich. 5ms hat meiner und ist voll gamertauglich. Warum auch nicht? Der Wert ist voll in Ordnung. Beim Marketing muss man aufpassen, schlau kaufen zahlt sich aus.

    ja, einfach auf “Zum Blitzangebot” klicken. :) hab jetzt aber direkt dahin verlinkt.

  9. Gekauft! Danke!!!

  10. Klingt gut, allerdings werde ich mir wahrscheinlich nie wieder einen Monitor mit TN-Panel kaufen. Ich hab mir vor einem viertel Jahr zwei Stück von LG mit IPS-Panel gekauft und bin glücklich damit. Die gibt’s zwar nicht für das Geld in 24 Zoll, aber in 23 Zoll.

    Vllt. ist das aber auch für ‘ne ganz andere Zielgruppe, darüber kann und will ich nicht urteilen :)

  11. monsterdealer:
    Hot!

    Bin mit meinem 22″ (eigentlich 21,5″) sehr zufrieden. Full-HD hört sich natürlich super gut an. Man sollte aber beachten, dass die Schriftgröße kleiner wird (Stichwort: Pixelabstand). Gerade wenn man von kleineren Monitoren wie 17″ oder 19″ umsteigt. Auf einmal bekommt man Leseprobleme und man muss eine suboptimale Auflösung einstellen. Bei 24″ dürfte der Pixelabstand für die meisten Leute ok sein. Die 21″ habe ich damals sofort umgetauscht und 24″ war mir deutlich zu groß für meine Ansprüche.
    Hab mir damals (vor ca. 1 Jahr) einen Samsung 22″ gekauft, der höhenverstellbar und drehbar ist. Kostenpunkt: 130 €.

    Erwähne ich nur so als Info. Ist keine Kritik am Deal.

    Systemsteuerung\Darstellung und Anpassung\Anzeige

    nur mal als hinweis:
    - hier läßt sich die Lesbarkeit des Bildschirm erleichtern, falls einem die texte bzw. symbole auf hohen einstellungen zu klein bzw texte zu unleserlich erscheinen!
    - im browser(getestet mit firefox und google ghrome) lässt sich ganz einfach mit strg+/strg-(zusammen drücken) die anzeige skallieren.

    bitte nicht als kritik verstehen ist nur eine möglichkeit mit hohen auflösungen zu arbeiten falls da jmd die anzeige zu klein/unleserlich erscheint aber dennoch eine hohe auflösung um zb filme zu schauen erwünscht ist.

    rechtschreibe und grammatikfehler dürft ihr behalten. Achso die SHIFT-taste kenn ich nicht :D

  12. Dem stimme ich zu! Ich Suche auch ein Gerät in dieser Preisklasse mit HDMI Anschluss

    Wegald:
    Kein HDMI. Leider ein No Go für mich.

  13. was an dem ding so toll sien?
    ich hab mir vor 2 Jahren auch 24 zoll und full hd mit dvi, hdmi und vga geholt, außerdem gibt es doch welche mit den man auch tv schauen kann. versteh das angebot nicht

  14. Finde das Angebot auch nicht so toll. Da gefällt mir mein 22 Zoller mit HDMI deutlich besser…

  15. Sebastian:
    bitte nicht als kritik verstehen ist nur eine möglichkeit mit hohen auflösungen zu arbeiten falls da jmd die anzeige zu klein/unleserlich erscheint aber dennoch eine hohe auflösung um zb filme zu schauen erwünscht ist.

    Die Möglichkeiten gibt es, korrekt.
    Ist aber zu unkomfortabel, auf Dauer ist man so eine Lösung leid, weil jedes Programm diese Einstellung nicht unterstützt. Also so viel Arbeit sollte man sich nicht machen, sondern einen anderen Monitor kaufen ;)

    Ist ja nicht so, dass man ohne Full-HD ein schlechtes Bild hätte :D

  16. Wieso ist kein HDMI ein KO Kriterium? 2 Euro mehr für einen Adapter sind dann auch nicht mehr die Welt.
    HDMI und DVI sind von der Bildübertragung her identisch.

  17. ich habe mir vor knapp nem jahr den asus ve228t geholt.finde mit 22 zoll, sowie vga und dvi ausreichend, für hdmi gibt es adapter.
    kostete damals nur ca.109 und wird jetzt sicher noch billiger sein.

  18. Anonym Gast:
    Ich bekomme nach der Größenauswahl (24 Zoll) und der Anschlussauswahl (VGA und DVI) den Preis 154,99€

    Drück einfach rechts oben auf der Amazon Seite “zum Blitzangebot”

  19. Benny92: Drück einfach rechts oben auf der Amazon Seite “zum Blitzangebot”

    Wirf mal einen Blick auf das Datum des Postings welches Du zitierst…

  20. Gute Alternative: Samsung S24-B350 mit HDMI Anschluss für 119 als WHD – gut !
    Nicht zu verwechseln mit dem katastrophalen B150! Der B350 ist in dieser Hinsicht sehr gut weiterzuempfehlen.

  21. und bestellt. im zweifelsfall geht er zurück.

  22. monsterdealer:
    Hot!

    Bin mit meinem 22″ (eigentlich 21,5″) sehr zufrieden. Full-HD hört sich natürlich super gut an. Man sollte aber beachten, dass die Schriftgröße kleiner wird (Stichwort: Pixelabstand). Gerade wenn man von kleineren Monitoren wie 17″ oder 19″ umsteigt. Auf einmal bekommt man Leseprobleme und man muss eine suboptimale Auflösung einstellen. Bei 24″ dürfte der Pixelabstand für die meisten Leute ok sein. Die 21″ habe ich damals sofort umgetauscht und 24″ war mir deutlich zu groß für meine Ansprüche.
    Hab mir damals (vor ca. 1 Jahr) einen Samsung 22″ gekauft, der höhenverstellbar und drehbar ist. Kostenpunkt: 130 €.

    Erwähne ich nur so als Info. Ist keine Kritik am Deal.

    FullHD auf 24 Zoll ist absolut normal, dadrunter gibt es gar keine Geräte. Die Pixeldichte ist identisch wie auf deinem 22er mit 1680×1050. Von FullHD auf 22 oder gar 20 würde ich auch abraten (es sei denn die genutzten Applikationen unterstützen ein größeres Interface, dann hat es ja nur Vorteile)

  23. Ist der besser als der Dell U2313HM?

  24. sry meinte den Dell U2312HM, ich kann meinen Beitrag nicht editieren :s

  25. Bin ich zu kritisch?
    Ist es so schwer in jeden Monitor die VESA-Bohnungen einzubauen UND noch viel wichtiger: Warum die Stecker immer noch horizontal? Ich möchte diese von unten anschliessen können, was auch auf Schreibtischen viel besser aussieht.
    Denkt niemand in der Konstruktion nach?

  26. Parwana:
    Ist der besser als der Dell U2313HM?

    nein, aber günstiger (würde trotzdem den Dell nehmen

  27. blabla kein hdmi oh nein ^^ und 24″ ist perfekt und wer an full hd meckert stimmt doch nicht ganz

    hab hier 2 stück von samsung vor mir und ich weiß jetzt schon das die nächsten 27″ mit 2500 pixeln werden full hd ist zu wenig zum arbeiten und 24″ wird auch immer kleiner je länger man das hat

  28. Wenn ich den Monitor in den Warenkorb lege und dann zur Kasse drücke steht da “Sie haben keine Artikel im Warenkorb”. Obwohl der drin sein müsste. Wieso kann ich den nicht in den Warenkorb legen? :/

  29. PeterN:
    … UND noch viel wichtiger: Warum die Stecker immer noch horizontal? Ich möchte diese von unten anschliessen können, was auch auf Schreibtischen viel besser aussieht.
    Denkt niemand in der Konstruktion nach?

    Ich hasse es, wenn die Buchsen nach unten sind. Das ist so umständlich mal schnell etwas umzustecken und man muss den ganzen Schreibtisch verschieben bzw. den Monitor drehen (und der Rest auf dem Schreibtisch muss verschoben werden) damit man gut hinkommt.

  30. Kein IPS!

  31. Ohaaaaa hab noch einen bekommen…..

  32. abgelaufen

  33. ich empfehle euch Samsung SynchMaster S22B350 22 Zoll (ca.115€-125€) habe den im Januar für 113€ gekauft und 2 Monate später noch einmal da er einfach top ist, hat zwar nur ein hdmi und ein VGA Anschluss aber für mich reichter aus, außerdem hat er auch Full HD und LED back light Technologie.

    Also eine sehr gute Alternative!!!

  34. Hallo Monsterdealer,

    endlich mal jemand der es begriffen hat. Full HD sind für manche Bildgrößen total übertrieben -mal abgesehen von Games etc- aber normales Arbeiten bei der Pixeldichte immer problematischer. Bei Full HD sollten 24″ absolutes Minimum sein, sonst kann man bei der Schriftgröße mit der Lupe drangehen, eher sollten es 27″ sein. Ich weiß nicht warum immer so viele mit QHD & Co dann noch herumspinnen. Vernünftig darauf arbeiten lässt sich damit wirklich nicht.

    Was die Schlaumeier mit dem HDMI-DVI Adapter betrifft. Die kann man vergessen, wenn man zu oft rein und rausgesteckt hat, gibts Probleme mit den Kontakten und dem Bild.

    Vor allem das Wichtigste, bei diesen Adaptern gibt es keine Tonübertragung. Wer einen Android Stick nur mit Hdmi, ohne extra Tonausgang dran benutzen will guckt mit dem Ton in die Röhre …

    Der Idealfall, 27″ LCD mit HDMI und Lautsprechern, Stick rein, dann Tastatur und Maus dran und fertig, und nur im Notfall Kopfhöhrer oder externe Lautsprecher dran. Ton ist dann nicht perfekt, aber kein unnützes Zeug mehr auf dem Tisch stehen, das herunterfallen kann oder versperrt, ohne gleich immer die Megaglotze dafür verwenden zu müssen …

    Gruß

    Hulahuh

  35. was für ein quatsch. full HD war für mein notebook ein wichtiges kaufkriterium und das hat 15,6 zoll. bin überglücklich damit!

  36. gestern gekauft, soll am freitag da sein, ich berichte dann, eigentlich ein super angebot :)

  37. 1 Tag damit gearbeitet… Filme geschaut, Counter-Strike & Battlefield gezockt, im Internet gesurft… und bin total begeistert ;)

  38. Sag was dazu

    Schon registriert? Einloggen