1. Sony SA-NS310 für 77€ – Airplay Lautsprecher *UPDATE*

    62 mydealz 11. April, 2013

    UPDATE 2

    Passend zum Sony NS510 ist auch wieder der kleine Bruder im Angebot:

    Danke krokodilmartin.

    Ursprüngliches UPDATE 1 vom 8.2.2013

    Heute gibt es den Lautsprecher wieder zum Preis von 77€ bei Media Markt:

    Günstigster Anbieter war vorher Media Markt mit 99€, daher ist der Preisvergleich mit etwas Vorsicht zu genießen. Die Lieferung erfolgt versandkostenfrei. Danke, Lemonka und schnappDairy!

    Leider deutlich teurer als im Media Markt Adventskalender (77€), aber trotzdem ein gutes Angebot, speziell wenn man vielleicht noch einen 2. Lautsprecher nachkaufen möchte:

    Es handelt sich sozusagen um den kleinen Bruder des Sony SA-NS510 – ein kleiner Airplay fähiger Lautsprecher, der aber ohne Akku daherkommt und deswegen zwangsläufig am Stromnetz angeschlossen sein muss. Natürlich gibt es inzwischen auch schon ein Apps für Android, die auch euer Android Gerät Airplay-fähig machen (z.B. doubleTwist oder AirSync). Eingerichtet wird das System mit „NS Setup“ (Android / iOS App).

    Die 7 Amazon Kunden vergeben im Schnitt nur 3,5 Sterne. Das liegt einmal dadran, dass sich ein Android Kunde anscheinend vorher nicht informiert hat und einmal an einem defekten Gerät (vergaß bei jedem “Neustart” die Lautstärkeeinstellungen), aber auch der hohe Preis von ~150€ war natürlich dem ein oder anderen ein Dorn im Auge. Die restlichen Kunden sind eigentlich sehr zufrieden. Einer unser mydealz-User war aber nicht wirklich zufrieden und schreibt “Der Preis ist ganz gut, wenn man sich bereits für den Sony entschieden hat. Ich war beim Probehören jedoch mehr als enttäuscht. Wunder darf man von so einem Teil definitiv keine erwarten. Da kann man die 90 Euro besser investieren…”. b00ndeskanzler schreibt “Bin vom Sound etwas enttäuscht, fürs Bad aber immer noch gut genug. Werde es behalten! ” und rumibi ist fast vollständig zufrieden “Sieht schick aus, ist winzig und hat einen tollen Sound (für die Größe und Preis). Ist jetzt auch gleichzeitig mein neuer Lautsprecher für den PC (zumindest solange die Anlage aus ist).”.

    Sony SA-NS310

  2. 62 Kommentare

  3. Das ist der Media Markt Angebot. Habe die Versandkosten aber mit eingerechnet :)

  4. Genau, am Preis wird nicht gefutelt :-) !!!

    admin:
    Das ist der Media Markt Angebot. Habe die Versandkosten aber mit eingerechnet

  5. Ich hab das Ding im lokalen Medie Markt Probe hören wollen. Erst der dritte Mitarbeiter hat sich bereit erklärt mir das zu zeigen, die anderen beiden haben mich mit “Tja, das WLAN ist verschlüsselt” abgewimmelt. Für die Größe ist der Sound absolut in Ordnung, in der kurzen Zeit beim MM haben mir vllt. etwas die Mitten gefehlt.
    Was mir bisher keiner sagen konnte, denn auch der Sony-Support hat mir keine wirkliche Antwort auf meine E-Mail gegeben: kann ich die Lautsprecher gezielt über die App ansteuern oder muss ich jedes Mal, wenn ich mehr als einen davon ansprechen müsste die Partytaste drücken?

  6. Zum ansprechen von mehr als einen, empfiehlt es sich die Steuerung/Verteilung des \”AirplaySignals\” über iTunes laufen zu lassen. Funktioniert Super. Die PS3 erkennt den Lautsprecher ebenfalls. AirPlay kann über WLAN (Gute Signalstärke Vorraussetzung) oder LAN erfolgen. Die App. taugte bei mir zum Einrichten leider nicht, geht aber problemlos über LAN und Webbrowser. Inzwischen habe ich zwei von den Teilen und bin sehr zufrieden.

  7. Ich will und werde nie wieder iTunes verwenden, also fällt das schon raus.
    Es geht auch um die Nutzung mit einem Androidgerät. Genauer gesagt möchte ich Musik die auf einem NAS liegt mittels Smartphone oder Tablet an die Lautsprecher streamen.
    Falls das nicht geht, werden es wohl doch die Logitech Squeezebox Radios werden.

  8. Ok, so hat jeder andere Schwerpunkte bzw Anwendungsbereiche. Ich nutze iTunes und mehrer AirPlay Geräte wie zB den Sony LS in verschiedenen Räumen um überall die selbe Musik zu hören. Zu deinem Thema kann ich dann leider nicht mehr beitragen, viel Glück ;-)

  9. weiß jemand, ob man mit dem Teil auch Podcasts und Youtube – Audio auf den Lautsprecher streamen kann?(vom ipad oder iphone aus) Oder können nur Daten gestreamt werden, welche das Sony-App verwalten kann ?

    Ich möchte gern ein Youtube-Video starten und den Ton über den Sony SA-NS310 widergeben.
    Video soll über das IPad laufen.

    Geht das ?
    Auch mit Podcasts ?

  10. Kann er sich in ein vorhandenes WLAN einbuchen?
    Will das Ding im Bad haben und da ist natürlich kein Ethernet Port

  11. Ja das geht.

  12. insider:
    weiß jemand, ob man mit dem Teil auch Podcasts und Youtube – Audio auf den Lautsprecher streamen kann?(vom ipad oder iphone aus) Oder können nur Daten gestreamt werden, welche das Sony-App verwalten kann ?

    Ich möchte gern ein Youtube-Video starten und den Ton über den Sony SA-NS310 widergeben.
    Video soll über das IPad laufen.

    Geht das ?
    Auch mit Podcasts ?

    ja, das geht. kannst entweder direkt vom iOS gerät oder vom rechner über itunes aus streamen. hatte aber mit dem ipad 2 immer aussetzer und habs daher vom rechner streamen lassen und per remote-app mit dem ipad dann gesteuert.

  13. Fabsn:
    Ich will und werde nie wieder iTunes verwenden, also fällt das schon raus.
    Es geht auch um die Nutzung mit einem Androidgerät. Genauer gesagt möchte ich Musik die auf einem NAS liegt mittels Smartphone oder Tablet an die Lautsprecher streamen.
    Falls das nicht geht, werden es wohl doch die Logitech Squeezebox Radios werden.

    mit den squeezeboxen haben ich mich nie befasst, aber über sonos kannst das bestens machen. auch spotify, napster etc. anbindung klappt bestens. allerdings ist sonos nicht ganz günstig, ich würde aber aufgrund der ganzen möglichkeiten jederzeit wieder von airplay umsteigen.

  14. Mit Sonos und Teufel hab ich mich auch befasst aber unterm Strich ist damit jeder Raum 200€ teurer.

  15. aber bei sqeezebox muss auch der rechner laufen, oder? dass er bei sonos aus bleiben kann und ich es als wecker nutzen kann, find ich schon viel geiler. (noch mal im vergleich zu airplay v.a., da ich das vorher hatte)

  16. Die Squeezebox Geräte benötigen einen Server.
    Dies kann der Logitech-Server in Frankfurt sein, verbunden übers Internet.
    Jedoch kannst du dann leider nicht so einfach deine eigene Musik hören(lediglich über einen kostenlosen Dienst bei dem du deine mp3’s ins Netz hochlädst, mp3tunes.com).
    Die bessere Variante ist aber einen Server zu Hause zu haben, dann kann man auch beliebig auf seine Dateien zugreifen und noch ganz viele andere Dinge damit anstellen.
    Dieser Server muss dazu immer Laufen und kann der ganz normale PC oder bestenfalls ein NAS (mit wake on Lan leider meist teuer) sein.

    Der Umgang und die Einrichtung mit Sonos hingegen ist idiotensicher, leider fehlen bei den Geräten zumindest ein oder zwei zusätzliche Tasten(für Play/Pause, Nächstes Lied oder ein spezieller Stream/Mp3).
    Also morgens in die Küche eine Taste drücken und sich mit Musik etwas Müsli rein drücken ist da leider nicht möglich. Smartphone suchen, entsperren, und bestenfalls beim SonosWidget auf play drücken ist dafür notwendig.

  17. Gekauft – Sound echt ok/gut
    Aber jedesmal wenn ich ihn ins WLAN einbuchen will reagiert das Ding nicht mehr… Bin derzeit erwas ratlos

  18. Gekauft – Sound echt ok/gut
    Aber jedesmal wenn ich ihn ins WLAN einbuchen will reagiert das Ding nicht mehr… Bin derzeit erwas ratlos

  19. Hast Du vllt. ne Fritzbox? Hatte nämlich das gleiche Problem beim Einrichten der 510er bei mir – nachdem ich den Sony resettet habe gings erst mal wieder über Kabel und dann habe ich beim Ändern auf WLAN in der Fritzbox den Sony aus der DHCP Liste gelöscht. Dann gings – das Teil meldet sich sowohl im LAN als auch WLAN mit demselben Namen am Router an und da ist die Fritzbox wohl etwas durcheinander gekommen …

  20. Ja habe ich
    Nachdem ich das Ding jetzt resetted habe kommts aber garnicht mehr. Ein / Aus blinkt dauerhaft grün – weder is die Wireless Setup SSID zu sehen noch taucht das Ding noch im Router auf (Interface laut Router down) — ich glaub es is kaputt :/

  21. Hat jemand ne Idee wie ich das Ding dauerhaft anlasse?

    Nach 2-3 Stunden ohne Musik geht in Standby, und ich will nicht erst nen Knopf drücken bevor ich Musik höre.

  22. Anton:
    Hat jemand ne Idee wie ich das Ding dauerhaft anlasse?

    Nach 2-3 Stunden ohne Musik geht in Standby, und ich will nicht erst nen Knopf drücken bevor ich Musik höre.

    Bei mir geht die Box sofort wieder an sobald wieder Musik läuft. Wenn du sie per WLAN starten willst musst du auf der Unterseite den Schalter auf Network-Standby stellen.

  23. @Maks/Tobi: ich möchte in Zukunft eh meine gesamte Musik auf ein NAS auslagern. Die Geräte von QNAP ermöglichen auch den Betrieb eines Sqeezebox-Servers.

  24. Kleiner Tipp: Funktioniert nicht auf reinem N Wlan Standart.Bei Mixed arbeitet das Gerät. Ansonsten kann man das Netzwerk zwar im Interface finden, aber leider nicht verbinden.

  25. Hi,
    hat jemand ne Idee wie ich das Ding mit Spotify über ein iPad 1 oder ein iPhone 3G betreiben kann??
    Krieg es nicht hin?

    Danke für Tipps

  26. funktioniert zwischenzeitlich auch mit der FRITZ!Box
    http://www.avm.de/de/News/artikel/2013/wlan_lautsprecher.html

  27. gibt es wieder

  28. Nein! Und ich hab vor ein paar Tagen gerade vier Stück für je 99 Euro gekauft!
    Zum Glück gibt es das Rückgaberecht!

  29. Weiß jemand wie kulant Media Markt bei sowas ist?
    Bekommt man die Preisdifferenz wenn man erst vor wenigen Tagen das Produkt zu einem höheren Preis gekauft hat?
    Hab mir erst mal wieder 4 zum MM vor Ort, wo sie eh auf Lager sind, bestellt.
    Entweder ich bekomme die Gutschrift oder die 4 Stück für 396 Euro gehen zurück und ich hole mir 4 für 308 Euro ab…

  30. Wozu vier Stück? Reseller? :D

  31. HI.

    Kann ich den Lautsprecher nur mit itunes ansteuern, oder geht auch streamen vom z.B. WindowsMediaPlayer oder Spotify vom PC aus?

    Grüße

  32. Ich würde nur noch Synology-Geräte kaufen!

    Fabsn:
    @Maks/Tobi: ich möchte in Zukunft eh meine gesamte Musik auf ein NAS auslagern. Die Geräte von QNAP ermöglichen auch den Betrieb eines Sqeezebox-Servers.

  33. Fabsn:
    Ich will und werde nie wieder iTunes verwenden, also fällt das schon raus.
    Es geht auch um die Nutzung mit einem Androidgerät. Genauer gesagt möchte ich Musik die auf einem NAS liegt mittels Smartphone oder Tablet an die Lautsprecher streamen.
    Falls das nicht geht, werden es wohl doch die Logitech Squeezebox Radios werden.

    Dann kann ich Dir die SONOS empfehlen. Sind zwar ein gutes Stück teurere, aber haben einen sehr guten Klang und lassen sich von Android aus ansprechen und spielen Kontent vom NAS (auch simple auf auf Ordnerbasis). Lassen sich in Gruppen zusammen führen bzw. zwei als Stereopaar.

  34. Fabsb:
    Mit Sonos und Teufel hab ich mich auch befasst aber unterm Strich ist damit jeder Raum 200€ teurer.

    Hast dann aber in dem Raum auch einen Access-Point für Dein WLAN

  35. McFaceman:
    Weiß jemand wie kulant Media Markt bei sowas ist?
    Bekommt man die Preisdifferenz wenn man erst vor wenigen Tagen das Produkt zu einem höheren Preis gekauft hat?
    Hab mir erst mal wieder 4 zum MM vor Ort, wo sie eh auf Lager sind, bestellt.
    Entweder ich bekomme die Gutschrift oder die 4 Stück für 396 Euro gehen zurück und ich hole mir 4 für 308 Euro ab…

    Neu kaufen und originalverpackt mit alter Rechnung umtauschen!

  36. micmac:
    Wozu vier Stück? Reseller?

    Quatsch. Ich hab zwei Wohnsitze mit je mehr als einem Zimmer… ;)

  37. Kann ich denn im Online Shop bestellte Ware in jedem MM zurück geben oder muss ich diese ans Hauptlager zurück schicken?

  38. und ausverkauft…

  39. gilt der preis auch lokal?

  40. Dieser Artikel ist im Onlineshop derzeit nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an Ihren Media Markt.

  41. Der Preis gilt gem. Auskunft meines Marktes auch lokal (Bundesweit). Aber in den 4 nächsten Märkten ausverkauft :(

  42. Wie sieht es den aus, wenn ich Musik von einem Pc in einem Zimmer über eine Anlage wiedergeben will (optisches Kabel) und gleichzeitig andere Zimmer mit dem Airplay(/Dlna)-Lautsprecher beschallen will. Geht das so überhaupt und wenn ja, muss ich da mit einem grossen Lag (Echo) rechnen?

  43. Also auf der Seite gibt es keinen Preis und keinen Kaufen Button mehr. Aktion vorbei.

  44. In Münster nur noch ein Ausstellungsstück da, Preis 119 Euro, die haben doch wohl den so genannten Arsch offen.

  45. Super, hat geklappt!

    4 für je 77 Euro gekauft, Rechnung vom Dienstag (Einzelpreis 99 Euro) gezückt, die 4 verpackten Geräte zurückgegeben und die Gutschrift in Höhe von 396 Euro erfolgt dann wieder auf meiner Kreditkarte. Und das alles ohne Murren und total kooperativ.

    Ab und zu überrascht mich Media Markt doch noch… :D

  46. gestern gesehen und auch einen gekauft! Habe das Philips Fidelo bereits….bin gespannt wie der kleine klingt……hoffe er ist gut, dann werden noch ein paar nachgekauft! Multiroom-streaming ist fett :)

  47. mein Paket wurde schon verschickt

  48. Einen geholt und bin sehr zufrieden, sehr leicht einzurichten und klang für die größe und den preis wirklich in ordnung! wenn jemand seinen nicht möchte nehme ich ihm den auch für 77€wieder ab ;)

  49. Meins ist da. Fetter bass. Top reicht.

  50. Ist übrigens den ganzen Tag schon wieder verfügbar und kein Update hier…

  51. Hoffentlich kommt das Angebot noch mal !!!

  52. wieder verfügbar

  53. Endlich war ich mal pünktlich dabei… habs bestellt :)

  54. Leider sinnlos das Teil, da nie mehr als ein Lautsprecher angesteuert werden kann wenn man vor hat mehrere Räume gleichzeitig zu beschallen :-(

  55. Habe es mir jetzt auch mal zugelegt. Lösungen für Spotify (Android) gibt es wohl keine, oder? Außer Klinke oder Bluetooth.

  56. Blöde Frage, weil oben ja auch von AirPlay-fähigen Android-Apps die Rede ist.
    Ich kann doch Musik auch mit jeder DLNA-fähigen App hinschicken, oder nicht? AirPlay ist doch gar nicht nötig, oder täusche ich mich?

  57. Mal ne -vergleichsweise- billige Bastellösung für Airplay-Lautsprecher (hier allerdings ohne WLAN, notfalls kommt halt noch n WLAN-Stick dazu, hab ich aber nicht ausprobiert):

    1. Raspberry Pi kaufen (~35€ + Netzteil (vom Handy?) + alte 2GB SD-Karte)
    2. An aktives 2.1 Boxenset anschliessen
    3. Raspbmc installieren (Media Center Software)
    4. In Raspbmc Airplay aktivieren.

    Fertig.

    Vorteil: Man hat nen Raspberry Pi, mit Media-Center-Software gleich mit dabei. Kann man drüber Musik hören über uPNP, nann man gleich an TV anschliessen und Filme gucken, Samba, FTP, uPNP etc. alles gleich mit dabei. Sehr vielseitig und Flexibel. Geringer Stromverbauch. Stabile Funktion. Fernbedienbar (PC, Android)

    Nachteil: Bastellösung, sieht nicht so schick aus. Kein Akku, kein Wlan (aber WLAN mglw. nachrüstbar, habs nicht probiert).

    VG, HandyDandy

  58. Kann ich diesen Lautsprecher auch drahtlos mit meinem MacBook Air verwenden? Also nicht nur über iTunes sondern als Lautsprecher für Browser, vlc etc?

  59. Matthias:
    Blöde Frage, weil oben ja auch von AirPlay-fähigen Android-Apps die Rede ist.
    Ich kann doch Musik auch mit jeder DLNA-fähigen App hinschicken, oder nicht? AirPlay ist doch gar nicht nötig, oder täusche ich mich?

    Richtig

  60. seb_usyd:
    Kann ich diesen Lautsprecher auch drahtlos mit meinem MacBook Air verwenden? Also nicht nur über iTunes sondern als Lautsprecher für Browser, vlc etc?

    oder mit einem Windows PC oder einem Android Tablet?

  61. Warum zieht denn Amazon da eigentlich nicht mit?!

  62. Bei 77€ die der Lautsprecher hier kostet kommst du mit deiner Bastellösung nicht oder nicht viel billiger weg.

    HandyDandy:
    Mal ne -vergleichsweise- billige Bastellösung für Airplay-Lautsprecher (hier allerdings ohne WLAN, notfalls kommt halt noch n WLAN-Stick dazu, hab ich aber nicht ausprobiert):

    1. Raspberry Pi kaufen (~35€ + Netzteil (vom Handy?) + alte 2GB SD-Karte)
    2. An aktives 2.1 Boxenset anschliessen
    3. Raspbmc installieren (Media Center Software)
    4. In Raspbmc Airplay aktivieren.

    Fertig.

    Vorteil: Man hat nen Raspberry Pi, mit Media-Center-Software gleich mit dabei. Kann man drüber Musik hören über uPNP, nann man gleich an TV anschliessen und Filme gucken, Samba, FTP, uPNP etc. alles gleich mit dabei. Sehr vielseitig und Flexibel. Geringer Stromverbauch. Stabile Funktion. Fernbedienbar (PC, Android)

    Nachteil: Bastellösung, sieht nicht so schick aus. Kein Akku, kein Wlan (aber WLAN mglw. nachrüstbar, habs nicht probiert).

    VG, HandyDandy

  63. Hallo zusammen,

    die Ns310 kosten bei MM wieder 99€…

  64. Sag was dazu

    Schon registriert? Einloggen