Lichtschalter
  • Gutscheinsammler

    Bei uns findest du alle tollen Gutscheine zum kopieren und einlösen für deinen Online-Einkauf. Es stehen über 2.300 Shops zur Auswahl!

  • Urlaubspiraten

    Wir finden für euch die besten Reisen, günstigsten Flüge, und Gutscheine um in Hotels richtig zu sparen. Tipps & Tricks sind inklusive!

  • Abos gratis!

    Durch uns könnt ihr Werbeprämien und Abo-Kosten ganz einfach verrechnen und vergleichen. Dadurch könnt ihr zahlreiche Zeitschriften effektiv sehr günstig oder sogar umsonst lesen.

  • Chillmo

    Bei uns geht’s rund um Videospiele und Filme, günstigste Bezugsmöglichkeiten, Releases und was sonst noch so läuft in der Videospiel- und Filmwelt.

Dyson DC 29 dB Origin für 188€ – Beutelloser Staubsauger *UPDATE*

UPDATE 2

Die Kommentare haben gezeigt, dass inzwischen Dyson nicht nur Fans, sondern auch viele enttäuschte Kunden hat. Soll es trotzdem der Brite sein, dann kann man jetzt wieder zuschlagen, da er wieder verfügbar ist. Danke Krissy.

Ursprüngliches UPDATE 1 vom 29.1.2013

Wie Cizzl im Forum geschrieben hat, gibt es heute bei mömax den Dyson DC 29 dB Origin nochmal etwas günstiger:

Ursprünglicher Artikel vom 17.01.2013:

Eins muss man Getgoods ja zu Gute halten: Sie versorgen uns wirklich regelmäßig mit guten Tagesangeboten. Heute ist ein Dyson Staubsauger im Angebot, der dank Newsletter-Gutschein preislich wirklich interessant wird:

Das Angebot ist besonders deswegen gut, weil man Geräte von Dyson nur relativ selten mit fetten Rabatten bekommt. Wenn dann das Produkt auch noch bei den Kunden gut ankommt umso besser.

Und das tut der Dyson DC 29 dB Origin. Aus insgesamt 343 Kundenrezensionen geht der Staubsauger mit 4,5 Sternen hervor. Kritik gibt es eigentlich nur für die Handhabung, da einigen die Schlauchkonstruktion zu unflexibel ist und auch das Stromkabel könnte wohl etwas länger sein. Aufgrund seiner Konstruktion liegt der Staubsauger auch nicht so satt auf dem Boden wie einige andere Modelle. Einig sind sich die Kunden aber in Sachen Saugleistung: Diese wird praktisch von allen als sehr gut bezeichnet und auch in Sachen Lautstärke soll der Dyson relativ zurückhaltend sein.

Die technischen Daten übernehme ich mal von Amazon:

  • Saugkraftregulierung am Griff möglich (z.B. für Reinigung von Vorhängen und Läufern)
  • Robuste Konstruktion dank der besonders strapazierfähigen Materialien ABS und Polykarbonat
  • Motorleistung: 1400 Watt
  • Behältervolumen: 2 Liter
  • Kabellänge: 6,5 Meter, max. Reichweite: 10 Meter
  • Vormotorfilter: waschbar (alle 6 Monate)
  • Nachmotorfilter: Lebenslanger Dauer-Filter
  • Größe in cm (Breite x Höhe x Tiefe): 29,3 x 35,6 x 44,1
  • Gewicht: 8,09 kg
  • Farbe: Moulded Yellow

deletedUser259190 Januar 17, 2013 um 12:27 pm

:-O so viel geld??? wir hatten mal so einen dyson, aber mit beutel ist einfach viel viel fehlerunanfälliger

  Zitieren


dingdong789 Januar 17, 2013 um 12:40 pm

Wir benutzen seit ca 5 Jahren einen Dyson Staubsauger und sind sehr zufrieden, vor allem verliert der kaum Saugkraft, auch bei voller Staubbox

  Zitieren


Turc Januar 17, 2013 um 12:43 pm

Also ich habe meinen Dyson seit ca. 3 Jahren und hatte noch nie Probleme. Der einzige Nachteil ist das man die Saug stärke nicht regulieren kann, aber das liegt halt am System an sich.

  Zitieren


deletedUser259190 Januar 17, 2013 um 12:47 pm

@Philipp1234: Bitte erst denken u. dann meckern. Jeder Beutel-Staubsauger als auch anderer Staubsauger als Dyson ist rausgeschmissenes Geld. Ich habe seit Jahren einen Dyson und etwas anderes kommt mir (Teppiche, Haustiere) nicht mehr ins Haus.

  Zitieren


27c256 Januar 17, 2013 um 12:59 pm

pusti: @Philipp1234: Bitte erst denken u. dann meckern. Jeder Beutel-Staubsauger als auch anderer Staubsauger als Dyson ist rausgeschmissenes Geld. Ich habe seit Jahren einen Dyson und etwas anderes kommt mir (Teppiche, Haustiere) nicht mehr ins Haus.

Blödsinn, siehe: http://www.youtube.com/watch?v=Zi6To3NFh1o

  Zitieren


deletedUser259190 Januar 17, 2013 um 1:03 pm

…und mir kommt der nicht ins Haus,wegen Umweltverschmutzung durch Lärm

  Zitieren


SchnappZu Januar 17, 2013 um 1:20 pm

dyson ist nur im marketing gut…völlig überbewertet.

  Zitieren


MiHe Januar 17, 2013 um 1:26 pm

Also ich muss sagen, ich hatte zwar noch nie einen ohne Beutel, aber Freunde und Bekannte hatten einen und die meinten die Dinger taugen nichts.
Weil die nicht richtig funktionieren und ja ES WAR ein Dyson.

  Zitieren


Ravenhawk80 Januar 17, 2013 um 1:28 pm

Der Bosch Roxx ist übrigens der erste beutellose Sauger der bei Stiftung Warentest vernünftig abschneiden konnte, Dyson & Co schnitten bestenfalls durchschnittlich ab während im Heft 4/11 sich der Bosch Roxx ganz vorne platzieren konnte.

  Zitieren


Arminius Januar 17, 2013 um 1:29 pm

SchnappZu:
dyson ist nur im marketing gut…völlig überbewertet.

Ich kann auch den ständigen Hype um beutellose Staubsauger, vor allem um eben Dyson, nicht nachvollziehen.

@ 27c256:

Danke für den youtube-Link. Sehr schönes Video! ;-)

  Zitieren


kingkiller Januar 17, 2013 um 1:35 pm

Meine Eltern hatten auch lange Dyson und sind auf den Bosch Roxx umgestiegen. Gefühlt sind das zwei völlig verschiedene Welten. Für mich klar: Nie wieder Dyson :-)

  Zitieren


Ravenhawk80 Januar 17, 2013 um 1:48 pm

Diese Dyson-Beweihräucherung liegt in meinen Augen vor allem an 3 Dingen:

1. das geniale Dyson-Marketing welches suggeriert dass man da pure Hightech bekommt

2. Viele kaufen einen Dyson und ersetzen damit einen Billig- oder Uralt-Sauger – dass dann im gefühlten Vergleich der Dyson um Welten besser ist, ist auch gar kein Wunder. Nur es würde halt meist noch besser gehen bzw. vor allem günstiger.

3. Wer 200 bis 500€ ausgegeben hat, kann natürlich schwer eingestehen, dass man dem Hype erlegen ist, also wird das Produkt in den Himmel gehoben – ohne sachliche Grundlage.

Man kann übrigens von der Stiftung Warentest halten was man will – gerade bei moderner Technik legen sie IMHO oft falsche Maßstäbe an und sind “überfordert” – aber gerade bei Haushaltsprodukten sind die Tests eigentlich immer fundiert und sachlich in Ordnung.

Im Heft 4/2011 wurden zahlreiche Staubsauger getestet, wie erwähnt, konnte mit dem Bosch Roxx erstmals ein beutelloser vernünftig abschneiden. Von 12 Saugern wurde der Dyson DC32 allerletzter im Test und das völlig zu Recht. Fazit war auch, dass beutellose Sauger noch immer unhygienischer sind und ein guter Beutelsauger auch bei fast vollem Beutel noch nahezu volle Saugkraft bietet.

Ich kann jedem den Test nur ans Herz legen vor allem wenn ein Staubsaugerneukauf ansteht. Auf er test-Seite kostet der Download zwar Geld aber ihr könnt sicher mit Google umgehen. ;-)

  Zitieren


Atomic-Junky Januar 17, 2013 um 1:53 pm

27c256: Blödsinn, siehe: http://www.youtube.com/watch?v=Zi6To3NFh1o

LOL!

Nicht nur, dass die Dame den Aufsatz des Bosch nicht einmal auf den Teppich legt sondern nur von oben alles wegsaugt, wie wäre es einfach mal den Aufsatz (die bei Dyson inkl.) zu wechseln?

Desweiteren wäre es auch lustig zu sehen, was der Beutelstaubsauger macht, wenn es zu feuchten oder splittrigen Material (heruntergefallene Flasche) kommt.

Denkt und kauft doch was Ihr wollt, der Deal ist klasse für jemanden der einen Dyson Staubsauger möchte.

Wer unbedingt einen Beutelstaubsauger möchte sollte eher bei Miele landen…

  Zitieren


bremer_kroete Januar 17, 2013 um 2:05 pm

*hust*

Bosch Roxx’x ist beutellos. Und weißt du was der Roxx’x kostet? 218€.

Atomic-Junky: LOL!

Nicht nur, dass die Dame den Aufsatz des Bosch nicht einmal auf den Teppich legt sondern nur von oben alles wegsaugt, wie wäre es einfach mal den Aufsatz (die bei Dyson inkl.) zu wechseln?

Desweiteren wäre es auch lustig zu sehen, was der Beutelstaubsauger macht, wenn es zu feuchten oder splittrigen Material (heruntergefallene Flasche) kommt.

Denkt und kauft doch was Ihr wollt, der Deal ist klasse für jemanden der einen Dyson Staubsauger möchte.

Wer unbedingt einen Beutelstaubsauger möchte sollte eher bei Miele landen…

  Zitieren


27c256 Januar 17, 2013 um 2:10 pm

TOM: …und mir kommt der nicht ins Haus,wegen Umweltverschmutzung durch Lärm

Deswegen sind bei Idealo die Dyson in der Kategorie Sirenen gelistet ;-) ne Spaß beiseite, ihr solltet mal zum Mediamarkt gehen und die beiden im Vergleich hören, ihr werdet staunen wie laut der Dyson im Vergleich zu dem Roxx ist und der Dyson hat ja nicht einmal einen Leistungssteller.

  Zitieren


deletedUser259190 Januar 17, 2013 um 2:15 pm

27c256: Blödsinn, siehe: http://www.youtube.com/watch?v=Zi6To3NFh1o

Sollte ich mal in die Verlegenheit kommen und im Garten Laub saugen wollen dann wäre der Bosch natürlich klar im Vorteil, da ich es allerdings hauptsächlich mit gewöhnlichen Hausstaub zu tun habe bleibe ich bei meinem dc37 :-P

  Zitieren


deletedUser259190 Januar 17, 2013 um 2:18 pm

Ein hochwertiger Miele oder ein Vorwerk sind meines Erachtens besser. Hatte selber einen Dyson Animal Pro, der steht irgendwo im Keller. Übrigens: In UK in der Regel massiv günstiger als hierzulande.

  Zitieren


deletedUser259190 Januar 17, 2013 um 2:20 pm

Als eine Sache kann ich aus Praxiserfahrung sagen: Dyson ist überteuerter, hochgehypter Plastikschrott. Wer im Gegensatz auch nur einen halbwegs vernünftigen Miele, Bosch, o.ä. kauft, der wird sich wundern, was er für einen leisen, leistungsstarken Sauger für die Hälfte des Geldes bekommt. Allein das Design der Dysons inkl. Schlauch erinnert eher an einen SciFi-Film, anstatt an einen vernünftigen, stabilen Bodenstaubsauger. Aber lobt den teuren Plastikschrott gerne in den Himmel, ich würde das auch nur ungern zugeben, wenn ich 300€ für sowas ausgegeben habe, was in der Werbung als Non-Plus-Ultra dargestellt wird :) – Kleiner Vergleich zu Apple-Produkten? :D

  Zitieren


deletedUser259190 Januar 17, 2013 um 2:26 pm

…alles quatsch, ich benutze seit Jahren nur Sauger mit Wasserfilter, keine Folgekosten etc. siehe: http://www.aspira-home.de

  Zitieren


27c256 Januar 17, 2013 um 2:32 pm

Maykel: …alles quatsch, ich benutze seit Jahren nur Sauger mit Wasserfilter, keine Folgekosten etc. siehe: http://www.aspira-home.de

fängt das ding nicht irgenwann an zu leben bzw. stinken, ich meine damit keime und pilze in einem solchen feuchten milieu, geht das gut?

  Zitieren


egghat Januar 17, 2013 um 2:41 pm

Ravenhawk80:
Der Bosch Roxx ist übrigens der erste beutellose Sauger der bei Stiftung Warentest vernünftig abschneiden konnte, Dyson & Co schnitten bestenfalls durchschnittlich ab während im Heft 4/11 sich der Bosch Roxx ganz vorne platzieren konnte.

Ah, es gibt also doch gute beutellose Staubsauger. Wollte gerade darauf hinweisen, dass die Stiftung Warentest noch nie einen Dyson Staubsauger gut bewertet hat. Trotzdem sind die Kunden zufrieden. Es gibt selten Produkte, wo die Meinungen von Testern und Käufern so weit auseinander klaffen wie bei Dyson Staubsaugern.

  Zitieren


Eddy2906 Januar 17, 2013 um 2:42 pm

Maykel:
…alles quatsch, ich benutze seit Jahren nur Sauger mit Wasserfilter, keine Folgekosten etc. siehe: http://www.aspira-home.de

Da hast du Recht. Wir haben einen 13 Jahre alten Rainbow, etwas besseres gibt’s glaub ich garnicht… Dementsprechend ist der Preis auch astronomisch ;-)

  Zitieren


deletedUser259190 Januar 17, 2013 um 2:52 pm

Bei Stiftung Warentest sind auch regelmäßig Samsung TV’s Testsieger die entweder Bildfehler produzieren oder bei den in regelmäßigen Abständen das Bild ruckelt und außerdem im Vergleich mit der Konkurrenz eine miserable Blickwinkelstabilität haben – die werden vermutlich auch Rhesusaffen als Tester haben. :-)

  Zitieren


neo5382 Januar 17, 2013 um 4:02 pm

Ich habe seit dieser woche den Bosch Relaxx .Es ist der Nachfolger vom Roxx.Ich muss sagen von der Lautstärke und Saugleistung ein top Teil.
Nachteil ist aber das Gewicht .
Welcher nun besser schlechter ist sollte doch jeder selber entscheiden.
Der PReis vom Dyson ist Top

  Zitieren


Hoedi Januar 17, 2013 um 4:31 pm

Dyson ist wie Apple, entweder man mag es oder man verschmäht es, also quasi der Apple unter der Weißen Ware :)

  Zitieren


deletedUser259190 Januar 17, 2013 um 4:33 pm

Turc:
Also ich habe meinen Dyson seit ca. 3 Jahren und hatte noch nie Probleme. Der einzige Nachteil ist das man die Saug stärke nicht regulieren kann, aber das liegt halt am System an sich.

Sorry, dass ist so nicht ganz richtig. Zwar kann man die saugleistung nicht mechanisch oder elektronisch Regulierung sondern nur über den Luftstrom des Saugrohres. Jeder Dyson lässt es zu, das Saugrohr ein wenig per Klappe zu öffnen. Dieses sorgt dafür, dass die saugleistung geringer ist. Einfach mal ausprobieren :)

  Zitieren


M4ST0R Januar 17, 2013 um 4:57 pm

egghat: Ah, es gibt also doch gute beutellose Staubsauger. Wollte gerade darauf hinweisen, dass die Stiftung Warentest noch nie einen Dyson Staubsauger gut bewertet hat. Trotzdem sind die Kunden zufrieden. Es gibt selten Produkte, wo die Meinungen von Testern und Käufern so weit auseinander klaffen wie bei Dyson Staubsaugern.

Dann hast du dich einfach nicht vor dem Verfassen richtig informiert: http://www.testsieger.de/k/haushalt-und-wohnen/haushaltsgeraete/staubsauger.html

Ich würde aber eher zum Philips FC 8766 Power Pro greifen. Er wurde auch schon bei mehreren Portalen in die Top10 gewählt. Leider nur ein Basistest und kein Langzeit..

  Zitieren


untatage Januar 17, 2013 um 5:48 pm

Naja es kommt ja auch immer drauf an ob die Geräte genau zum gleichen zeitpunkt getestet wurden. Aber wie oben schon steht, der Dyson möchte ja gar kein Laubsauger sein wie der R oxx im Video…für ein realitischen Alltagstest sollte man vielleicht Mehl,Reis, Staub etc nehmen!!
Haben das Modell seit 2 Jahren und habe damit meinen damals 1 Jahre alten Vorwerk abgegeben (meiner Meinung nach eher das Appel Produkt unter den Saugern´).

Kostet jetzt aber wieder 232,95€!! Nur Halbtags-Angebot??
Oder hat MM Theater gemacht weil alle MyDealer den für den Preis wollten (diese Woche ja IDEALO-Technisch Staubsauger im Angebot!!)

  Zitieren


jul1ian Januar 17, 2013 um 5:53 pm

Ausverkauft

  Zitieren


deletedUser259190 Januar 17, 2013 um 6:34 pm

M4ST0R:

Dann hast du dich einfach nicht vor dem Verfassen richtig informiert:

Ja, bei irgendwelchen Tests hat der Dyson gut abgeschnitten. Habe aber noch nie was vom “Testmagazin” gehört, was dort die Auszeichnung vergeben hat.
.
Wenn man sich allerdings die Bewertungen der (recht seriösen) Stiftung Warentest anschaut kommt man zu einem ganz anderen Ergebnis.

Ich habe übrigens auch mal mit einem Dyson gearbeitet, und er ist ständig verstopft (deckt sich mit dem im Video zu sehenden). Nicht empfehlenswert.

  Zitieren


M4ST0R Januar 17, 2013 um 7:18 pm

pirast: Ja, bei irgendwelchen Tests hat der Dyson gut abgeschnitten. Habe aber noch nie was vom “Testmagazin” gehört, was dort die Auszeichnung vergeben hat.
.
Wenn man sich allerdings die Bewertungen der (recht seriösen) Stiftung Warentest anschaut kommt man zu einem ganz anderen Ergebnis.

Bei den Saugern ohne Beutel ist er auf 3: http://www.test.de/Staubsauger-47-Bodenstaubsauger-im-Test-1838262-tabelle/ohneBeutel/?start=1

  Zitieren


deletedUser259190 Januar 17, 2013 um 7:51 pm

Zum nicht waschbaren “LEBENSLANGEN NACHMOTORFILTER” muss ich sagen, dass ich diesen bei meinem Dyson DC08 in 8 Jahren 2x auswechseln musste – irgendwann ist das Ding verstopft und der Staubsauger schaltet einen Gang runter, sodass kaum noch etwas aufgesaugt wird.

  Zitieren


n00b Januar 17, 2013 um 8:02 pm

ErPeh:
Zum nicht waschbaren “LEBENSLANGEN NACHMOTORFILTER” …..

Widerspricht sich mMn auch irgendwie “lebenslang” und “Filter”.

  Zitieren


deletedUser259190 Januar 17, 2013 um 9:22 pm

pirast: Ja, bei irgendwelchen Tests hat der Dyson gut abgeschnitten. Habe aber noch nie was vom “Testmagazin” gehört, was dort die Auszeichnung vergeben hat.
.
Wenn man sich allerdings die Bewertungen der (recht seriösen) Stiftung Warentest anschaut kommt man zu einem ganz anderen Ergebnis.

Ich habe übrigens auch mal mit einem Dyson gearbeitet, und er ist ständig verstopft (deckt sich mit dem im Video zu sehenden). Nicht empfehlenswert.

Dann möchte ich ehrlich gesagt nicht wissen wie deine Wohnung aussieht und was du versuchst mit dem Gerät auf zusaugen.
Fakt ist das die Geräte eine sehr starke Saugkraft haben und bei Bestimmungsmäßigen Gebrauch mit Sicherheit nicht verstopfen.
Wovon auch, von ein Paar Fusseln und Feinstaub ? Das wird dir wohl niemand abnehmen.

  Zitieren


Franky Januar 18, 2013 um 12:12 am

Meine Erfahrung
Miele: Saugkraft Level 20. Nach Saugkraftverlust, Level 11. Robust. Kann man seinen Enkeln vererben.
Dyson: Saugkraft Level 10 – konstant ohne Saugkraftverlust. Dafür irgendwann im Eimer

  Zitieren


deletedUser259190 Januar 18, 2013 um 12:15 am

Seit 3 Jahren Dyson und Top zufrieden.
Da haben manch andere schon den 2. gekauft.

  Zitieren


deletedUser259190 Januar 18, 2013 um 2:26 am

Ich habe das Modell seit 3 Jahren. Leute, echt, das ist das einzige Produkt seit meiner Geburt, das mich nicht enttäuscht hat. Ich meine, all diese Samsung Fernseher, alldiese Handys usw., Dyson hat es irgendwie geschafft, die Qualität reinzupacken. Auf jeden Fall zu empfehlen für normale Wohnungen. Top Produkt, top Qualität.

  Zitieren


deletedUser259190 Januar 18, 2013 um 2:27 am

Lo

Stefan:
Seit 3 Jahren Dyson und Top zufrieden.
Da haben manch andere schon den 2. gekauft.

Lol. lusting sowas zu lesen. Bin der gleichen Meinung

  Zitieren


deletedUser259190 Januar 18, 2013 um 6:46 am

Das Angebot ist super. Wir können Dyson wirklich nur empfehlen.

Hatten über 10 Jahre einen Dyson DC 11. Der funktioniert noch immer wie am ersten Tag wurde meiner Frau aber, nach Praxistest am DC37, dann zu unhandlich und schwer.
Somit haben wir jetzt den DC 37 Zuhause. Aber ehrlich schon klasse Teil und locker wieder für 10 Jahre gut.

  Zitieren


deletedUser259190 Januar 18, 2013 um 11:52 pm

Also der Philips 9150 mit beuteln, den wir seit 4 Jahren besitzen, tuts auch hervorragend. hatte nie probleme mit saugkraft und meistens saugen wir nicht bei voller leistungsstufe. lautstärke auch kein thema. hat damals 140€ gekostet 4 Jahre garantie gehabt und die beutel sind auch sehr günstig. hatte noch keinen Dyson, will aber nur sagen, dass man auch mit beutel staubsaugern hochzufrieden sein kann

  Zitieren


deletedUser259190 Januar 19, 2013 um 10:50 am

@sefba

Richtig du hast schon recht, aber auch mit einem VW Fox kann man glücklich sein, wenn man noch nie in einem Phaeton eine Reise gemacht hat.

Alles recht subjektiv. Trotzdem ist oder war das Angebot hot.

  Zitieren


A8NSLIDELUXE Januar 29, 2013 um 3:34 pm

SchnappZu:
dyson ist nur im marketing gut…völlig überbewertet.

Totaler Blödsinn! Selbst wohl noch nie einen besessen?!

  Zitieren


unjostly Januar 29, 2013 um 3:38 pm

Hatten zur Reinigung größerer Teppichflächen über einige Zeit auch zwei Dyson laufen.
Erfahrungswerte: billiges Plastik was vor allem am Griff nicht lange hielt, Saugleistung weit entfernt von der Werbung und was bei längeren Einsätzen extrem nervte: unfassbare Lärmentwicklung. Für uns nie mehr Dyson.
Bosch, Miele, Vorwerk sind da sicher die bessere Alternative.

  Zitieren


Naseweiss Januar 29, 2013 um 3:39 pm

Schade das ich schon zwei habe :) Die Dinger sind einfach genial – muss aber gestehen das wir vorher nur einen rumpeligen Vakir hatten. Der erste Dyson ist inzwischen 10 Jahre alt – und wird im Keller für den groben Dreck wie Split in der Garage oder Kaminstaub und Sägespäne missbraucht. Einmal im Jahr werden die Filter gewaschen. Nur dem Stecker am Kabel fehlte mit der Zeit die Isolierung, habe einfach vor 2 Jahren ein Univesal-Staubsaugerkabel eingebaut. Der Stecker ging kaputt, da wir den Staubsauger auch in unseren Autos genutzt haben, und irgendwann die Steckdose zu weit weg war. Der neue Dyson (auch schon 4 Jahre alt) ist für knapp 250qm Wohnraum zuständig (1/3 Parkett, 1/3 offenporiger Steinteppich, 1/3 Teppich) – bislang ohne Macken. Dyson hatte mir mein Bruder empfohlen – er nutzt ihn immer noch :)) Ich denke schlecht sind die Dinger nicht, vermutlich gibt’s inzwischen besseres günstiger. Nur werde ich meine beiden deshalb nicht wegwerfen. Die Vorwerk meiner Schwiegereltern hatten mich dagegen nicht überzeugt (sehr schwer und klobig). Zusätzlich kosteten die Teile damals gut 1.000 DM…

  Zitieren


Hawk73 Januar 29, 2013 um 6:03 pm

Ich kann Dyson auch nur empfehlen. Gerade bei Hunden die viel Haaren gibt es nichts besseres. Ich hatte den Miele Cat & Dog 5000 hier und der hat gut die Hälfte der Haare gar nicht aufgesaugt. Mit dem Dyson DC37 gehe ich nur einmal drüber und fast alles ist weg. Stimmt schon der Dyson ist nicht der leiseste aber das stört mich nicht wirklich. Das was er machen soll (gründlich saugen) macht er perfekt und besser als viele der hier genannte Hersteller.

  Zitieren


deletedUser259190 Januar 29, 2013 um 7:26 pm

Ey ihr seit allle behindert nur über einen Staubsauger (Dyson oder Bosch) zu labbbbbbbern.
IST DOCH SCHEIßEGAL WELCHEN MAN HAT , DIE HAUPTSACHE IST MAN KANN MIT DEM STAUBSAUGEN !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

habt ihr keine Hobbbbbbyyyyyyyyyyssssssss.

  Zitieren


deletedUser259190 Januar 29, 2013 um 9:55 pm

Herbert:
Ey ihr seit allle behindert nur über einen Staubsauger (Dyson oder Bosch) zu labbbbbbbern.
IST DOCH SCHEIßEGAL WELCHEN MAN HAT , DIE HAUPTSACHE IST MAN KANN MIT DEM STAUBSAUGEN !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

habt ihr keine Hobbbbbbyyyyyyyyyyssssssss.

Doch, mein Hobby ist, Kommentare bei mydealz zu durchstöbern, in der Hoffung genau solche Perlen zu finden…

  Zitieren


hansdampf334 Januar 29, 2013 um 10:26 pm

Haben uns nen Bosch Relaxx gekauft, 244 Euro bei Amazon… Geräuschpegel ist im Vergleich zum Dyson schon ne ganz andere Hausnummer und die Saugleistung ist Spitze.

  Zitieren


i.mer Januar 30, 2013 um 1:48 am

Wer eine Stauballergie hat, wird diesem Design-Sondermüll sofort zurückschicken
Wer noch keine Stauballergie hat, könnte sich schon bald bei Dyson bedanken. ;)

Also, ich hatte einen Dyson und habe jetzt einen Miele. Der ist flüsterleiste und pustet nicht die Hälfte vom Dreck wieder raus, lässt sich gut durch die Wohnung ziehen und platzsparend verstauen – was Dyson alles nicht bietet.

  Zitieren


i.mer Januar 30, 2013 um 1:54 am

Whyvern:
Ein hochwertiger … Vorwerk … meines Erachtens besser.

Das ist nicht dein Ernst, oder?

Vorwerk ist noch überteuerter als Dyson, dazu hässlich und vor allem veraltet.

Und Dyson-Vertreter putzen nicht die Klinken, um senilen Rentnern und Ausländern mit Sprachdefiziten einen veralteten Kobold für 600 Euro anzudrehen, der weniger kann, als ein Siemens für ‘nen Hunni.

  Zitieren


deletedUser259190 Januar 30, 2013 um 6:45 am

Bosch Roxx! Nie wieder einen anderen Beutellosen.

Unrteil unserer Putzfrau: Sie ist total begeistert. Dyson hingegen gar nicht. Sie kennt bisher nur einen besseren als den Roxx, aber der war mit Beutel.

  Zitieren


deletedUser259190 Januar 30, 2013 um 7:05 am

Hmm weiß jemand ob das Angebot nochmal verfügbar sein wird?

  Zitieren


deletedUser259190 Januar 30, 2013 um 10:14 am

Atomic-Junky: LOL!

Nicht nur, dass die Dame den Aufsatz des Bosch nicht einmal auf den Teppich legt sondern nur von oben alles wegsaugt, wie wäre es einfach mal den Aufsatz (die bei Dyson inkl.) zu wechseln?

Desweiteren wäre es auch lustig zu sehen, was der Beutelstaubsauger macht, wenn es zu feuchten oder splittrigen Material (heruntergefallene Flasche) kommt.

Denkt und kauft doch was Ihr wollt, der Deal ist klasse für jemanden der einen Dyson Staubsauger möchte.
Naja weis ja nicht was die so alles Aufsaugen in dem Vergleich.

Wer unbedingt einen Beutelstaubsauger möchte sollte eher bei Miele landen…

Naja weist ja nicht was die so alles Aufsaugen in dem Vergleich.
Aber Blätter und so Zeugs hat man ja immer in der Wohnung drin und muss sie ständig aufsaugen.
*Ironie aus*

  Zitieren


deletedUser259190 Januar 30, 2013 um 10:53 am

ich kann nur abraten. ich hatte einen dyson und der hat nach 2 jahren nicht mehr richtig gesaugt. kundenservice angefragt, die schrieben : sie würden das prüfen, kostet aber 95 euro…. für lebenslange garantie – und dem versprechen ohne saugkraftverlust??? jetzt habe ich wieder einen mit beutel, viel viel leiser und geht auch nach 2 jahren immer noch.

  Zitieren


deletedUser259190 Januar 30, 2013 um 11:39 am

Wer ist denn besser? Roxx oder relexx

  Zitieren


deletedUser259190 Januar 30, 2013 um 12:03 pm

Angebot ist wieder verfügbar!

  Zitieren


Marc1977 Januar 30, 2013 um 12:33 pm

Danke für die updates … hat geklappt!

  Zitieren


deletedUser259190 Januar 30, 2013 um 12:50 pm

Wir haben uns am Ende für den Bosch Relaxx entschieden. Ist glaube ich der Roxx Nachfolger und wir sind begeistert.
Vom Prinzip her geklaute Dyson-Technologie mit deutschem Qualitätsstandard und ohne die üblichen Dyson Nachteile: Absolut wertig verarbeitet, vernünftige Saugkraftregulierung und vor allem sehr leise für nen Beutellosen. Mit Beutel gib’s sicher auch gute Sauger, aber wer gerne beutellos saugen möchte, volle Empfehlung meinerseits!

Was ich super finde am beutellosen saugen ist, ich kann sehen was ich weggesaugt habe, extrem motivierend:). Da weiß man wenigstens wofür die ganze Arbeit…

  Zitieren


bla1234587441 Januar 30, 2013 um 12:56 pm

Sind hier eigentlich viele Studenten und Staubsauger Vertreter unterwegs die für “cash” negativ Rezession über Produkte verfassen die sie selbst nie besessen haben ?

Irgendwie kann man sich dem Eindruck kaum verwehren und erinnert an Amazon.

Staubsauger die bei bestimmungsgemäßen Gebrauch verstopfen oder die Hälfte wieder “ausstoßen” ganz bestimmt …

Vielleicht sollte man sich lieber auf den eigentlichen Sinn des Portals beschränken und den Preis bewerten.

  Zitieren


deletedUser259190 Januar 30, 2013 um 1:13 pm

Ein Freund hat einen Dyson. Er war zunächst auch total überzeugt, musste dann aber irgendwann zugeben, dass es wohl auch noch bessere Sauger gibt.
Hab lange überlegt, was ich mir holen soll, da mein alter 20 mal geflickter DirtDevil den Geist aufgab. Hab noch nen alten Vorwerk Kobold von Muttern, der auch für Teppich super ist, aber das komplette Laminat zerkratzt. Hab mich dann für einen Siemens VSZ3XTRM11 entschieden, der irgendwo für 110EUR im Angebot war und auch bei Stiftung Warentest sehr gut abgeschnitten hat.
Die Saugkraft ist im Vergleich zu DirtDevil geradezu angsteinflößend und auch stärker als Vorwerk und Dyson. Auf voller Kraft braucht mal fast nie zu saugen, da dies eigentlich viel zu stark ist. Laminat und Teppich saug ich auf halber Kraft extrem leise und da wird alles aufgesaugt.
Nachteile sind die relativ kleinen Rollen unterm Sauger.. da hätten die wirklich was besseres machen können und halt dass die Beutel 10EUR kosten (4 Stück).
Dennoch für mich ein tolles Gerät, was auch einen sehr robusten Eindruck macht.

Vielleicht ist das hier eine kleine Hilfe für alle, die sich gerade umsehen, so wie ich es getan habe…

  Zitieren


basilisk Januar 30, 2013 um 1:24 pm

Es gibt eben keine Eierlegende Wollmilchsau, ALLES hat seine Vor- und Nachteile!

Der Beutelstaubsauger hat halt den Nachteil, das man dafür Jahrelang immer Beutel nachkaufen muss! Ich lach mich schlapp, das hier einige den Dyson wegen der Umwelt??? kritisieren! Ständig neue Beutel kaufen, DAS ist unökologisch!

Der Roxx’x von Bosch ist gut und schön, aber welcher solls denn nun sein?? Es gibt glaub ich alleine vom Roxx’x schon 3 verschiedene Modelle (1400W, 1800W, 2200W). Dann soll es noch unterschiede bei den verschiedenen Köpfen etc. geben…
Dann ist der Roxx’x sauschwer, wer ein Mehrfamilienhaus damit reinigen will, wird Spaß haben die Mühle mit dem schwachsinnig ausgelegten Griffpunkt hin und her zu schleppen.
Und auch ist der Roxx’x ein Riese im Vergleich zu den konventionellen Saugern.
Ach ja, beim Bosch gibts nur 2 Jahre Garantie!
Immerhin hat der Roxx’x einen HEPA Filter von Haus aus dabei, beim Dyson auf die Bezeichnung achten, Allergy sollte es sein.

Der Dyson ist sehr leicht und sehr klein, aber man kann die Leistung eben nicht einstellen, alles sehr schlicht gehalten, gibt nur einschaltknopf und fertig.
Dafür hat man aber 5 Jahre Garantie und das hin und her tragen bei nem EFH wird wegen des relativ geringen Gewichtes auch nicht zur Qual.

Wer mehr Einstellen als Staubsaugen möchte und auch sonst selber ein Kraftprotz ist, für den 10kg tragen, neben dem Saugen kein Thema ist, soll sich den Bosch kaufen.

Alle anderen sollten sich überlegen, bessere Saugwirkung mit oder ohne Beutel?? Mit Beutel sind besser als die ohne Beutel, aber immer auch die folgekosten im Augenschein haben.

Ich werde mir definitiv einen Dyson kaufen, die Nachteile mit Gewicht und nur 2 Jahre Garantie vom Bosch, lassen diesen bei mir direkt disqualifizieren.

Und dieser PREIS IST HOT!!

  Zitieren


deletedUser259190 Januar 30, 2013 um 1:55 pm

27c256: 27c256

“Fabelhaftes” Video. Für Leute die nicht denken können ist hier ein eindeutiges Ergebnis ersichtlich. Gibt es auch noch eins wo versucht wir Bäume mit den Staubsaugern zu fällen?

  Zitieren


IronMan Januar 30, 2013 um 2:30 pm

Ich werte mal 95% aller Kommentare hier als dummes Nachplappern / Frustration / Stimmungmache / unqualifizierte subjektive Meinung.

…finde Dyson auch gut. Denke aber auch, dass die Konkurrenz nicht weit entfernt ist. Was teilweise auch an sowas liegen mag: http://www.welt.de/wirtschaft/article110222536/Dyson-verklagt-Bosch-wegen-Industriespionage.html

…und btw: iRobot Roomba 770 / 780 / 790 ftw :)

  Zitieren


deletedUser259190 Januar 30, 2013 um 2:39 pm

Ich habe den Dyson DC 29 dB Origin vor ca. 3 Jahren für etwa 200 Euro gekauft und das hat sich sehr gut gerechnet, da insbesondere Katzenhaare schnell für volle Beutel sorgen. Allerdings schließe ich mich hier den Meinungen von vielen anderen an: die Qualität und Ausführung des Gerätes halte ich für mangelhaft. Der in der Abbildung gut zu erkennende, filigrane Halter aus sprödem Hartplastik ist, wie beim ersten Erblicken zu erwarten war, OHNE Zutun, einzig durch dessen Nutzung, nach einem viertel Jahr abgebrochen. Die Lautstärke ist wahrlich ohrenbetäubend, aber das Ärgerlichste an diesem Gerät ist der Schlauch und der Schlauchanschluss am Staubsauger. Der Schlauch ist wenig flexibel und lässt sich oft nicht leicht entwinden. Das nervt unglaublich, besonders in engen Bereichen. Der Anschluss, der nicht in die Laufrichtung der Räder zeigt (d. h. nicht in die Richtung, in der man das Gerät ziehen würde), führt dazu, dass man es logischerweise auch nicht vernünftig ziehen kann.
Auch dieses Gerät gehört für mich zu der Kategorie Technik bei der man sich fragt, ob es die Entwickler jemals selbst ausprobiert haben…
Ich würde mir diesen Staubsauger jedenfalls aufgrund der Handhabung aber auch wegen Qualitätsmängeln (Halterbruch, Dichtlippen am Zyklonbehälter sind schlecht ausgeführt, Anschlusskabel wird sehr warm) nicht noch einmal kaufen.

  Zitieren


deletedUser259190 Januar 30, 2013 um 5:50 pm

und ich hab das gerät im oktober 2009 für rund 220 eur inkl. matratzendüse gekauft und bin bis heute sehr glücklich mit dem staubsauger, er saugt einfach besser wie ich finde – und da macht es mir nichts aus, dass er laut ist. und abgebrochen ist bislang auch nichts, ich finde nur die befestigung der einzelnen sonderbürsten etc. etwas unpraktisch. sonst toll und empfehlung!

  Zitieren


deletedUser259190 Januar 30, 2013 um 5:53 pm

anna:
und ich hab das gerät im oktober 2009 für rund 220 eur inkl. matratzendüse gekauft und bin bis heute sehr glücklich mit dem staubsauger, er saugt einfach besser wie ich finde – und da macht es mir nichts aus, dass er laut ist. und abgebrochen ist bislang auch nichts, ich finde nur die befestigung der einzelnen sonderbürsten etc. etwas unpraktisch. sonst toll und empfehlung!

und gleich für meine eltern bestellt ;)

  Zitieren


deletedUser259190 Januar 30, 2013 um 8:12 pm

Ich habe mir exakt diesen Staubsauger letztes Jahr gekauft und bin damit super zufrieden. Mein Haus ist sauber, nachdem ich damit gesaugt habe, mehr will ich ja gar nicht. Und Folgekosten hatte ich bis jetzt auch nicht. Man muss eben nur zusehen, dass man den Filter so gut wie möglich sauber bekommt, wenn man den Kasten ausleert. Ich habe anfang letzten Jahres 273 € dafür bezahlt und finde, dass sich jeder € gelohnt hat!!!

  Zitieren


deletedUser259190 Januar 31, 2013 um 9:48 am

Ich bin auch bekennender Dyson Fan:

+ 5 Jahre super Service und Garantie. Dabei wird defekte Ware meist vor Ort vom Kundenservice repariert bzw. per UPS getauscht
+ Keine Beutel –> keine Folgekosten
+ Hohe Filterleistung –> wenig Staubpartikel, welche wieder in die Luft abgegeben werden
+ Hohe und konstante Saugkraft
+- Kunststoff (Gefühl der Wertigkeit/leicht, stoßfest, bruchsicher)
- Düsen/Aufsätze teils gewöhnungsbedürftig

Für knapp 200€ ist der hier angebotene Dyson ein echtes Schnäppchen. Rechnet man alleine die Beutel für den Zeitraum von 5Jahren (Garantiezeitraum) wird selbst jeder Billigsauger wesentlich teurer. Der Roxx (Bosch) hat eine Elektronik, welche den Filter automatisch “ausschüttelt” und nur zwei Jahre Garantie. Das wäre folglich nicht meine Wahl. Ich denke auch das der YouTube Videotest primär mit der verwendeten Düse zusammenhängt – weniger mit dem Sauger dahinter.

  Zitieren


stecomix Januar 31, 2013 um 10:21 am

@admin: Wie komme ich denn an den geheimen Code um das Angebot nutzen zu können?

“Um dieses exklusive Angebot zu nutzen geben Sie hier bitte den geheimen Zugangscode ein:”

Gestern konnte man das Produkt noch in den Warenkorb legen, hatte aber keine Zeit mehr zu bestellen. Heute nochmal geschaut und jetzt sowas… *gemydealz’ed? =) *

  Zitieren


davogler Januar 31, 2013 um 2:35 pm

Weiß jemand, ob der Staubsauger auch bei vielen Hundehaaren in der Wohnung tadellos saugt?

  Zitieren


stecomix Januar 31, 2013 um 7:41 pm

Wies scheint wird ein Cookie gesetzt, welche dann, wenn man das Gerät im Warenkorb hatte und den Browser am nächsten Tag wieder öffnet, verhindert, dass man das Gerät nochmal in den Warenkorb packen kann… nunja, das wäre die einzige Erklärung die ich hätte; heute abend an einem anderen Rechner konnte ich jetzt ohne Probleme bestellen… Naja, mal was schauen was das Teil so taugt =) Ein Kollege hat den DC32 und meinte der is der hammer, auch für Katzenhaare usw… mal schauen was der kleine Bruder drauf hat =)

stecomix:
@admin: Wie komme ich denn an den geheimen Code um das Angebot nutzen zu können?

“Um dieses exklusive Angebot zu nutzen geben Sie hier bitte den geheimen Zugangscode ein:”

Gestern konnte man das Produkt noch in den Warenkorb legen, hatte aber keine Zeit mehr zu bestellen. Heute nochmal geschaut und jetzt sowas… *gemydealz’ed? =) *

  Zitieren


deletedUser259190 Februar 13, 2013 um 12:23 pm

Ich habe den Dyson DC29 am 30.01. gekauft und warte immer noch, dass die Ware geliefert wird. So ein Mist!

  Zitieren


sphynx84 Februar 13, 2013 um 6:10 pm

timsah:
Ich habe den Dyson DC29 am 30.01. gekauft und warte immer noch, dass die Ware geliefert wird. So ein Mist!

Ich auch… Habe heute dort angerufen, da sagten sie, dass sie schwierigkeiten mit dem Lieferanten haben. Aber er soll nächste Woche dann bei mir eintreffen.
Versandtechnisch eine Katastrophe, Werde dort nichts mehr bestellen.

  Zitieren


deletedUser259190 Februar 14, 2013 um 11:26 pm

Ich habe am 31.01. bestellt und warte ebenfalls noch auf die Lieferung. In der Auftragsbestätigung stand “Lieferzeit 5 bis 10 Tage”…

  Zitieren


deletedUser259190 Februar 17, 2013 um 2:36 am

Ich habe bei Paypal einen Antrag auf Käuferschutz gestellt. Muss mal schauen, wer schneller ist. Paypal oder der Verkäufer :)

  Zitieren


deletedUser259190 Februar 21, 2013 um 1:36 am

Ich habe gestern vom Verkäufer eine DHL-Sendungsnummer bekommen aber wenn ich diese Sendungsnummer bei der DHL Sendungsverfolgung gebe, da steht ” Ihre Suche ergab leider keine Treffer.” Abzocke?

  Zitieren


deletedUser259190 Februar 22, 2013 um 1:36 pm

Ich habe heute den Staubsauger erhalten. Ich kann das Gerat jedem empfehlen, wer ein wenig Lüxus beim Staubsaugen mag. Der saugt echt wie ein Vampir. Der Verkäufer hat ein T-Shirt, eine mega große Einkaufstasche und einen Pantoffel als Geschenk mitgeschickt. Ende gut alles gut.

  Zitieren


deletedUser259190 März 10, 2013 um 11:07 am

Ich habe einen Dyson und das ist der beste von der ganzen Welt.
Bei mir kommt kein anderer Staubsauger ins Haus!
aben fertig

  Zitieren


deletedUser259190 März 10, 2013 um 11:09 am

luigi:
Ich habe einen Dyson und das ist der beste von der ganzen Welt.
Bei mir kommt kein anderer Staubsauger ins Haus!

  Zitieren


deletedUser259190 Juni 14, 2013 um 9:52 pm

Wie soll das funktionieren. Finde auf der Seite nicht den DC29. Nur so besensauger für 188€. Gibt es da nen Trick?

  Zitieren


Schreibe einen Kommentar

Über MyDealZ.de

Die Community findet, meldet und bewertet Deals, Gutscheine und Angebote. Macht mit und jagt gemeinsam die besten On- und Offline-Schnäppchen. Natürlich vollkommen kostenlos!

Statistik
  • Benutzer 252730
  • Beiträge 289240
  • Kommentare 3446663
  • Gerade online 2452
  • Gäste 2205
  • Benutzer 247
  • Rekord 18383
  • Gäste 16729
  • Benutzer 1654

Copyright 2013 – Impressum | Kontakt