1. Nikon D3100 inkl. 18-55mm VR Objektiv für 319€ – Digitale Spiegelreflexkamera mit 14,2 Megapixeln *UPDATE*

    44 mydealz 10. Mai, 2013

    UPDATE 1

    Leider nicht ganz so gut wie das letzte Angebot bei MediaMarkt, aber auch die 319€ im Blitzangebot bei Amazon sind ein fairer Preis für das Kit:

    Danke, sparhammer!

    Ursprünglicher Artikel vom 12.02.2013:

    weilm2 hat darauf hingewiesen, dass Media Markt mal wieder die Preise für die Angebote heute Nacht etwas früher angepasst hat:

    Die Versandkosten entfallen bei Lieferung in eine Filiale und dortiger Abholung, ansonsten fallen momentan noch 4,99€ an, was sich aber um 20 Uhr auch ändert, weil die Aktionsprodukte ja kostenlos verschickt werden.

    Da ich zur Nikon D3100 nun schon ein paar mal was geschrieben habe, fasse ich einfach mal aus den alten Artikeln zusammen. Aus insgesamt 66 Testberichten kommt die Kamera mit der Note 1,9 hervor. Ausführliche Testberichte gibt es bei ColorFoto, CNET, dpreview oder PhotographyBlog zu lesen. Wenn man die Testberichte liest, gibt es eigentlich ein durchgängig einheitliches Fazit. Die Kamera ist ein sehr guter Einstieg in die DSLR-Welt. Ein kleinerer Nachteil ist der etwas langsame Burst-Modus, was Sport-Fotografen u.U. stören könnte. Ein meiner Meinung nach größerer Nachteil ist der eigentlich sehr coole Videomodus. Es gibt zwar einen Autofokus, aber leider kann man das Fokussieren des Objektivs auf dem Video leise hören. Das kann man auch nicht beheben, da man auch kein externes Mikrofon anschließen kann. Auch ist der Autofokus im Videomodus etwas langsam (siehe hier). Leider kann auch das Live-View nicht 100%ig überzeugen. Dafür bekommt man aber zu einem sehr günstigen Preis eine sehr gute Bildqualität, viele manuelle Einstellungsmöglichkeiten, ein sehr gutes Autofokus-System (im Fotomodus) und viele Anfänger-Features. Bei Amazon gibt es 4,5 Amazonsterne.

    Hier noch ein schönes Video-Review:

    Technische Daten (Herstellerhomepage):

    14.2 Megapixel CMOS (23.1×15.4mm) • max.4608×3072(3:2) Pixel (JPEG/RAW) • Nikon F Wechselobjektivfassung • 3.0″ Farb-LCD-TFT (Live View, 230000 Pixel) • Pentaspiegel Sucher mit Dioptrienausgleich • integrierter Blitz/Blitzschuh • Videofunktion: MOV H.264 (max.1920×1080@24 Bilder/Sek. mit Ton) • Lichtempfindlichkeit (ISO): 100-12800 • Serienaufnahme: max.3 Bilder/Sek. • SD-Card Slot (SDHC-/SDXC-kompatibel) • Anschlüsse: USB 2.0,HDMI (Out), Audio/Video (Out), WLAN (optional über Eye-Fi), Zubehörschuh • Li-Ionen-Akku (EN-EL14) • Abmessungen (BxHxT): 124x96x75mm • Gewicht: 505g

  2. 43 Kommentare

  3. Ist das mal wieder ein Objektiv ohne Bildstabi?

  4. Heronation:
    Ist das mal wieder ein Objektiv ohne Bildstabi?

    JA!

  5. Preis ist für die Ausstattung trotzdem sehr HOT!

  6. Ist ein Objektiv mit Bildstabilisator (VR, Vibration Reduction)!

  7. Heronation:
    Ist das mal wieder ein Objektiv ohne Bildstabi?

    Macht es in deinem Fall so viel aus, dass es keinen VR hat? Was bitteschön fotografieren die Leute mit einem 18-55er, dass es unbedingt einen VR erfordert? Ist nicht böse gemeint, sondern eine ernste Frage

  8. würde es mit gerne über eine Finanzierung kaufen, es ist leider auf der Internet Seite nicht möglich. Meint Ihr es ist möglich bezahlung vor Ort einzustellen und dann halt vor Ort die Finanzierung abwickeln.

    Vielen dank

  9. Private1stClass: Macht es in deinem Fall so viel aus, dass es keinen VR hat? Was bitteschön fotografieren die Leute mit einem 18-55er, dass es unbedingt einen VR erfordert? Ist nicht böse gemeint, sondern eine ernste Frage

    Beispielsweise falls die Lichtverhältnisse schlecht sind?

  10. Mooneye: Beispielsweise falls die Lichtverhältnisse schlecht sind?

    Also wenn man z.B. am Abend die Stadt fotografiert und bei mindestens 1er Sekunde Belichtungszeit das Stativ mit dem VR kompensieren möchte, dann nenne ich das sehr optimistisch. Bei Reportagefotos wie z.B. Geburtstagsfeier oder Weihnachten besteht die Möglichkeit den Blitz zu benutzen. Bewegte Personen bekommt man einfach nicht scharf bei längeren Belichtungszeiten…. Also falls du mir einen Fall nennen könntest wo man das VR gebrauchen könnte, dann wäre ich dankbar. Ich konnte meinen bis jetzt nocht nicht wirklich sinnvoll einsetzen. Vielleicht fehlt mir da einfach die Erfahrung. :)

  11. Steht doch da: “VR” und in der Beschreibung steht auch noch Autofokus!!

  12. Was diskutiert ihr denn eigentlich darüber? Da steht doch extra mit VR Objektiv :)

  13. HansBeutel:
    Was diskutiert ihr denn eigentlich darüber? Da steht doch extra mit VR Objektiv

    Ist schon klar ;) Ich hatte das Verlangen danach zu fragen warum man als Otto-Normal-Knipser einen VR braucht und gezielt danach fragt :) Sorry für OT

  14. Private1stClass: Ist schon klar Ich hatte das Verlangen danach zu fragen warum man als Otto-Normal-Knipser einen VR braucht und gezielt danach fragt Sorry für OT

    Nee, nee! Ist doch durchaus ON-TOPIC! Kann man hier ja diskutieren! Ich meinte jetzt eher den Frager da oben!

  15. hatte ich mir neulich schon auf meine Wunschzettelliste, soll so eine der Besten sein in dem Preissegment auf jeden Fall jetzt

  16. Eddie van Hailen Februar 12, 2013 um 9:31 pm

    Bildstabi ist sehr praktisch zB wenn du Innenaufnahmen machen möchtest (Party, usw)

  17. Toller Preis für die Kamera! Gehört mitunter zu den besten in der Einstiegsklasse.

  18. Eddie van Hailen Februar 12, 2013 um 9:36 pm

    Aber die D3100 ist auch schon urmelalt …

  19. Wie steht es denn um die Kosten für Objektive im Vergleich zu einer Canon Eos?

    Ist die Kamera im Vergleich ca auf dem niveau einer Canon Eos 500?

  20. Super Cam. Habe sie seit 2 Jahren.

  21. Olaf:
    Bildstabi ist sehr praktisch zB wenn du Innenaufnahmen machen möchtest (Party, usw)

    Also bei Party würde ich es anders handhaben: Blitz, ISO ab 800 um Umgebungslicht mit aufzunehmen, ~1/10 Belichtungszeit um hübsche Effekte zu zaubern und Blende nach Geschmack :) Hier ein nettes Video zu dem Thema falls jemand Interesse hat: http://www.fototv.de/indoor_blitzanleiter

  22. Ist schon ein paar Jahre alt, ist aber immer noch eine super Kamera im Einstiegssegment und für Anfänger durchaus geeignet. Die D3200 als Nachfolger hat ein paar Verbesserungen, aber kostet deutlich mehr. Für 300 Euro macht man hier sicher nichts falsch, wenn man nicht zu hohe Ansprüche hat. Ich suche schon länger eine günstige DSLR und habe zugeschlagen. Hatte die Kamera auch schon ein paar mal in der Hand. Gutes Ding!

  23. petermeter:
    Ist schon ein paar Jahre alt, ist aber immer noch eine super Kamera im Einstiegssegment und für Anfänger durchaus geeignet. Die D3200 als Nachfolger hat ein paar Verbesserungen, aber kostet deutlich mehr. Für 300 Euro macht man hier sicher nichts falsch, wenn man nicht zu hohe Ansprüche hat. Ich suche schon länger eine günstige DSLR und habe zugeschlagen. Hatte die Kamera auch schon ein paar mal in der Hand. Gutes Ding!

    Na dann kann man nur zum Neuerwerb gratulieren und viel Spaß wünschen :)

  24. nächste Frage :
    wie sieht es denn mit dem Objektiv aus? Kann man mit 18-55mm überhaupt was anfangen?

  25. cruzer:
    nächste Frage :
    wie sieht es denn mit dem Objektiv aus? Kann man mit 18-55mm überhaupt was anfangen?

    Na klar. Hier ein paar Beispiele: http://www.pixel-peeper.com/lenses/?lens=179

  26. Ohje, jetzt habe ich die Kamera gekauft. Hatte einen schwachen Moment.

  27. Ich hatte mir am Sonntag die Canon Eos 1100d gekauft mit 2 nicht bildstabilisenden Objektiven beim Sunday Saturn Online Deal für 399€, obwohl mich eigentilch immer mehr die Nikon ansprach. Und nun heute dieses Angebot mit 1 VR Objektiv für 299€. Da ich absoluter Neuling bin, mich die Haptik bei der Nikon deutlich mehr anspricht als bei der Canon, hab ich sie jetzt einfach bestellt und werde dann wohl spontan entscheiden, welche mir besser gefällt. Dabei gefällt mir die Canon schon jetzt richtig gut…Mal sehen wenn ich dann ab morgen den direkten Vergleich habe, welche ich von beiden zurückbringe. Hat jemand die gleichen Entscheidungsschwierigkeiten?

  28. Kate:
    Hat jemand die gleichen Entscheidungsschwierigkeiten?

    Ich würde behaupten, dass du das genau richtig gemacht hast. Die Haptik wird bei jeder Kaufberatung im http://www.dslr-forum.de/ als Entscheidungskriterium für eine DSLR im Einstiegsbereich gesehen. Entscheide dich für den Body, der dir am besten in der Hand liegt.

  29. Deal ist Hot.
    Aber Achtung Gehäuse hat kein AF ergo man muss als Anfänger immer die teuern und nicht besonders bessern AF-S Objektive kaufen.

  30. Also falls du mir einen Fall nennen könntest wo man das VR gebrauchen könnte, dann wäre ich dankbar. Ich konnte meinen bis jetzt nocht nicht wirklich sinnvoll einsetzen. Vielleicht fehlt mir da einfach die Erfahrung.

    In Innenräumen, Bspw. Museen, wenn aufgrund der Lichtstärke gerade noch so 1/20 sek bei Iso 800 geht. Der Blendengewinn bei diesem VR (I) ist leider nicht so berauschend aber dennoch brauchbar. Wer sich einmal einen richtigen VR anschauen will sollte sich mal ein aktuelles Tamron VC anschauen, die halten das Bild im Sucher einfach fest (Blendengewinn von 2-3 ganzen Blenden).

  31. casiass:
    Deal ist Hot.
    Aber Achtung Gehäuse hat kein AF ergo man muss als Anfänger immer die teuern und nicht besonders bessern AF-S Objektive kaufen.

    Das ist Schwachsinn, die AF-S Objektive sind durch die Bank besser als die AF-D oder nonD! Ich kenne einige AF-D Besitzer, die auf AF-S umgerüstet haben, aber nicht wegen dem Ultraschallmotor sondern wegen der Abbildungsleistung!

  32. nette Kamera zu dem Preis, da überleg ich mir nochmal ob die nichts für mich ist

  33. Kitano: Das ist Schwachsinn, die AF-S Objektive sind durch die Bank besser als die AF-D oder nonD! Ich kenne einige AF-D Besitzer, die auf AF-S umgerüstet haben, aber nicht wegen dem Ultraschallmotor sondern wegen der Abbildungsleistung!

    Ich glaube darum ging es ihm nicht. Es ging schlichtweg darum, wenn man gebraucht günstige Objektive kaufen will, dass diese Objektive sich dann nur manuel fokussieren lassen, da der AF Motor erst ab der d7000 im Gehäuse ist.

  34. Warum stehen wenn man die in den Warenkorb legt plötzlich 389€?

    Ich möchte damit eigentlich 2 Sachen machen…
    – Autos fotographieren… teilweise auch mit so Langzeitbelichtung.
    – meinen Hund fotographieren
    – eventuell etwas Lightscribbing
    – Video aufnahmen aus dem Fahrzeugcockpit auf der Rennstrecke (Befestigung am Rohrrahmen) damit meine GoPros alle nach aussen wandern können. :-)

    Ist das Set dafür zu empfehlen bzw. geeignet?
    Ich würde auch 500€/ 600€ ausgeben, wenn sich der Aufpreis für diesen Zweck extrem lohnt.

  35. Ein toller Preis und eine schöne Kamera zum lernen…Ich finde sie eigentlich schon sehr aktuell, weil jmd. geschrieben hat sie wäre “urmelalt”… ich fotografiere mit ner d90 – die ist urmelalt, aber trotzdem besser als viele neue ;)

  36. Hmm kostet wieder mehr ;(

  37. anonymikus: Ich glaube darum ging es ihm nicht. Es ging schlichtweg darum, wenn man gebraucht günstige Objektive kaufen will, dass diese Objektive sich dann nur manuel fokussieren lassen, da der AF Motor erst ab der d7000 im Gehäuse ist.

    Doch, es ging ihm glaube ich schon darum. Er hat ja geschrieben: “Aber Achtung Gehäuse hat kein AF ergo man muss als Anfänger immer die teuern und nicht besonders bessern AF-S Objektive kaufen”
    Das liest sich imho für einen Anfänger so, dass es mit einem anderen Body mit Stangen-AF gleichgute Objektive zu viel günstigeren Preisen gibt. Es gibt dann zwar günstigere Objektive ohne AF, diese haben aber durch die Bank weg teilweise eine deutlich schlechtere Abbildungsleistung.

    Was viele Anfänger falsch annahmen ist die Bewertung des Bodys. Auf die technische Qualität eines otos haben die Objektive einen wesentlich größeren Einfluss als der Body. D. h. lieber einen günstigeren Body und dafür teurere Objektive kaufen als umgekehrt!

  38. Jetzt ärger ich mich schon, dass ich das genau wieder um 1-2 Minuten verpasst habe.
    Anzeige war vorhin 299€ im Warenkorb dann 389€. :-(

    Ob mein lokaler Mediamarkt mit sich verhandeln lässt?
    Bzw. ob die drauf eingehen (wenn vorrätig) und ich drauf verweise, dass das heute Morgen noch für 299€ zu haben war?

  39. Gerne doch ;)

  40. Hm… Hatte bei IBood bei der Olympus PEN E-P3 zugeschlagen (ja, ich weiß, dass das keine Spiegelreflex ist)… Frage mich jetzt, ob die Nikon vielleicht nicht doch interessanter ist?

    Hat jemand einen Tipp für einen Einsteiger? Für welche Zwecke ist was besser?

  41. Steppi:
    Warum stehen wenn man die in den Warenkorb legt plötzlich 389€?

    Ich möchte damit eigentlich 2 Sachen machen…
    – Autos fotographieren… teilweise auch mit so Langzeitbelichtung.
    – meinen Hund fotographieren
    – eventuell etwas Lightscribbing
    – Video aufnahmen aus dem Fahrzeugcockpit auf der Rennstrecke (Befestigung am Rohrrahmen) damit meine GoPros alle nach aussen wandern können.

    Ist das Set dafür zu empfehlen bzw. geeignet?
    Ich würde auch 500€/ 600€ ausgeben, wenn sich der Aufpreis für diesen Zweck extrem lohnt.

    Ich habe die Kamera mit dem gleichen Objektiv seit der letzten Aktion vor wenigen Monaten (299 € bei MM). Mein Fazit ist ziemlich simpel: ja, es gibt bessere Spiegelreflexkameras, für den Preis ist die aber meiner Meinung nach unschlagbar. Macht überdurchschnittlich gute Fotos, unabhängig vom Lichtverhältnis. Die Qualität der Bilder ist allgemein sehr gut, Nahaufnahmen sind ebenfalls gut hinzukriegen. Der Zoom ist aufgrund des 18-55 mm Objektivs natürlich nicht der Beste, auf langer Sicht ist die Investition in einem 55-200 mm sinnvoll. Du kannst nichts falsch machen bei der Kamera, sie ist super geeignet für Einsteiger.

  42. auch wenn es sich vielleicht blöde anhört.. aber für 299 würde ich jetzt vielleicht schwach werden :D naja vielleicht kommt das ja bald noch^^

  43. … im MM GT als Bundle D3100 + 18-55VR für 299€

  44. diese oder die NX 1000 für 200€. bitte ganz kurz und knapp erklären. danke

  45. Sag was dazu

    Schon registriert? Einloggen

    1 Trackback