1. Fujifilm Finepix JX500 ab 39€ – sehr einfache Digitalkamera *UPDATE*

    11 mydealz 10. April, 2013

    UPDATE 1

    Jetzt wieder bei MM zu haben und diesmal ab 39€.

    Ursprünglicher Artikel vom 12.02.2013:

    Bis morgen früh um 8 Uhr hat Media Markt noch ein Angebot für die Leute, die eine Kamera für ihre Kinder oder so suchen. Bei 44€ darf man natürlich nicht allzuviel erwarten:

    Testberichte gibt es natürlich keine (der hier erscheint mir ein wenig sehr überschwinglich) und auch die Erfahrungsberichte sind Mangelware (4 Amazon.de Sterne / 4 Amazon.co.uk Sterne / 4 Amazon.com Sterne). Allerdings gibt es im Fall der Fälle ja das Widerrufsrecht. Technische bekommt man eine recht einfache, aber trotzdem ordentliche Ausstattung:

    Fuji Finepix JX500

    • 14MP (leider)
    • 5x optischer Zoom mit guten Brennwerten von 26mm – 130mm
    • Videoaufnahmen bis 720p
    • Bildstabilisator (aber leider nur elektronisch)
    Die Schwächen liegen dort wo man sie vermutet – schlechte Bildqualität bei schlechten Witterungsverhältnissen, Zoom funktioniert bei Videoaufnahme, aber während des Zoomens gibt es keine Soundaufnahme, recht langsam, schwacher Bildstabi. Als erste Kamera um mal Rumzuspielen in Ordnung. Für andere Zwecke würde ich definitiv die 40€ nehmen und sie dann lieber in ein Smartphone mit besserer Kamera stecken.

    Technische Daten:

    14.0 Megapixel CCD (1/2.3″) • max.4288×2416(16:9)/4288×2864(3:2)/4288×3216(4:3) Pixel • 5x optischer Zoom (26-130mm, 1:3.5-1:6.2) • 6.7x digitaler Zoom • elektronischer Bildstabilisator • 2.7″ Farb-LCD-TFT (230000 Pixel) • integrierter Blitz • PictBridge • Videofunktion: AVI (max.1280×720(16:9)/640×480(4:3)@30 Bilder/Sek. mit Ton) • Audiofunktion: WAV • Lichtempfindlichkeit (ISO): 100-3200 • SD-Card Slot (SDHC-/SDXC-kompatibel) • Anschlüsse: USB 2.0, Audio/Video (Out) • Li-Ionen-Akku (NP-45A/NP-45B) • Abmessungen (BxHxT): 94x57x21mm • Gewicht: 94g


  2. 11 Kommentare

  3. Hi,
    das muß mir aber erst mal jemand beweisen, das irgendeine Smartphone-Kamera, egal welchen Preises, mit ihren Stecknadelkopfgroßen Objektivöffnungen besser ist als als die z.b. diese Billigkamera hier. Nicht das ich behaupten will, die hier macht gute Bilder, aber ich habe noch kein Smartphone-Bild gesehen, das bei der 1:1-Darstellung noch ein akzeptables Bild hatte.
    Auf den Smartphone-displays sehen die Bilder ja oft nett aus aber wehe man vergrößert.

  4. ” schlechte Bildqualität bei schlechten Witterungsverhältnissen, Zoom funktioniert bei Videoaufnahme, aber während des Zoomens gibt es keine Soundaufnahme,”

    also wenn es schneit und regnet – miese fotos ? :)
    und bist du dir sicher mit kein sound beim zoomen ? immerhin ist zoomen im video nicht möglich und mit welchem smartphone kannst du überhaupt zoomen ?
    und doch gute smartphones sind bei guten Bedingungen mit einfachen Kameras vergleichbar!

  5. meinte zoomen im video ist schon was besonderes

  6. Also erstmal das hier lesen: (englisch)
    http://www.allaboutsymbian.com/features/item/17055_The_big_shootout_Nokia_808_vs_.php

    Bei den Nokias N8/808 oder Lumia 920 ist ein digitaler Zoom mit 3 oder 4x möglich. (ohne Qualitätsverlust) Da keine optische Teile bewegt werden ist auch kein Geräusch während der Stereoaufnahme. Das N808 hat ein besonders gutes Mikrofon.

    Bei Blenden von F1.8 – F2.6 haben Smartphones eine extrem lichtstarke Linse. Diese Billigcam hat F3.5, da kann man sich vorstellen was bei LowLight passiert. Mit F2.0 vom Lumia 920 sind die Photos mit mindestens zwei Blendenstufen besser belichtet… Das bringt gute Bilder bei Low-Light.

    Die Videoqualität ist bescheiden. Da macht die drei Jahre alte N8 noch super HD Aufnahmen.

  7. Karotte:
    Hi,
    das muß mir aber erst mal jemand beweisen, das irgendeine Smartphone-Kamera, egal welchen Preises, mit ihren Stecknadelkopfgroßen Objektivöffnungen besser ist als als die z.b. diese Billigkamera hier. Nicht das ich behaupten will, die hier macht gute Bilder, aber ich habe noch kein Smartphone-Bild gesehen, das bei der 1:1-Darstellung noch ein akzeptables Bild hatte.
    Auf den Smartphone-displays sehen die Bilder ja oft nett aus aber wehe man vergrößert.

    Mein LG KU990i hat durchaus sehr gute Bilder gemacht(siehe Links) aber mein derzeitiges LG P990 macht leider total unscharfe Bilder, was aber leider bei fast allen Android Phones bis 300€ oder sogar mehr der Fall ist.
    Meiner meinung nach lohnt es sich so eine Kamera schon, zumal man Blitzlicht, optischen Zoom und all solche Funktionen hat.

    http://www10.pic-upload.de/11.04.13/vs1m3iv8gl1b.jpg
    http://www10.pic-upload.de/11.04.13/p9on8nb3rhhs.jpg
    http://www10.pic-upload.de/11.04.13/y2ftlwo6n5k3.jpg

  8. Hi John-117,
    ich habe mal reinen Blick auf das LG KU990i geworfen. Für mich sieht das Gerät fast wie eine Digi-Cam mit zusätzlichem Smartphone aus. Sprich, das Smartphone ist wohl eine eher exotische Sonderkonstruktion bei der viel Gewicht auf gute Bilder gelegt worden ist., aber der Mehrheit der Smartphones entspricht es eher wohl nicht.
    Und die Behauptung die weiter oben getroffen wird: “verlustfreier Digitalzoom” klingt für mich nach einem oxymoron.

  9. Karotte:
    Hi John-117,
    ich habe mal reinen Blick auf das LG KU990i geworfen. Für mich sieht das Gerät fast wie eine Digi-Cam mit zusätzlichem Smartphone aus. Sprich, das Smartphone ist wohl eine eher exotische Sonderkonstruktion bei der viel Gewicht auf gute Bilder gelegt worden ist., aber der Mehrheit der Smartphones entspricht es eher wohl nicht.
    Und die Behauptung die weiter oben getroffen wird: “verlustfreier Digitalzoom” klingt für mich nach einem oxymoron.

    Dann informiere dich vorher über die Pureview Technologie des Nokia 808 bevor du irgendwas behauptest. Da wird vom großen 41 Megapixel vierfach auf die “winzigen” 1920×1080 Auflösung digital gezoomt. Sogar beim N8 bekommt man gute HD Qualität bei 3x Zoom. (ohne Pureview, mit kaum sichtbaren Qualitätsverlust.)

  10. Hi vlasta2,

    ein Blick auf das Nokia 808 hat mir gezeigt, daß es ein Spezial-Foto-Smartphone ist das ca. doppelt so dick ist wie ein übliches SM. Da hat man ja dann auch den Platz ein besseres System zu verbauen. Gibt ja genug Digicams, die auch nicht dicker sind, vor allem die ohne opt. Zoom.
    Vieleicht ist mein Verständnis des digitalen Zoomens ein bisschen anders: Für mich heißt digitales Zoomen Pixel zu interpolieren, wo vorher keine waren (Pixel-Raten :) ) und damit über die native Auflösung des Bildes hinaus zu gehen.
    Das ist ja bei dem Verfahren nicht der Fall.

  11. Karotte:
    Hi vlasta2,

    ein Blick auf das Nokia 808 hat mir gezeigt, daß es ein Spezial-Foto-Smartphone ist das ca. doppelt so dick ist wie ein übliches SM. Da hat man ja dann auch den Platz ein besseres System zu verbauen. Gibt ja genug Digicams, die auch nicht dicker sind, vor allem die ohne opt. Zoom.
    Vieleicht ist mein Verständnis des digitalen Zoomens ein bisschen anders: Für mich heißt digitales Zoomen Pixel zu interpolieren, wo vorher keine waren (Pixel-Raten ) und damit über die native Auflösung des Bildes hinaus zu gehen.
    Das ist ja bei dem Verfahren nicht der Fall.

    Klar sind die Nokias N8 und 808 spezielle Smartphones mit größere Sensoren als die meisten Kompakten. Bei Bilder in Auflösung des Sensors stimmt dein Verständnis. Videos dreht man in HD (720p) oder Full-HD (1080p), da bleibt bei den üblichen 8-13 Megapixel noch genug Pixeln zum Digitalzoom. Im Prinzip sollte jedes Handy Digitalzoom ohne Qualitätsverlust beim Video bieten. Beim Video-Digital-Zoom wird kein Interpolationsverfahren benutzt. Es wird genau das Gegenteil benutzt. Man fasst viele Pixeln zu einem zusammen.(Nokias patentiertes Verfahren Pureview) Im Weitwinkel fasst man die 8-13 Megapixeln zu HD(FullHD) zusammen, im Tele werden genau der innere Bereich des Sensors angesprochen. So kann man problemlos 4x zoomen. Mittlerweile ist auch ein optischer Stabilisator (OIS) in den Linsen vorhanden (Lumia 920) oder wenigstens Sensor-Shift. Durch Lichtstarke Linsen bei F2.0 kann man bei Low-Light auch was machen. Lumia 720 hat sogar F1.9! Da fragt man sich als Käufer warum man so eine lichtschwache Linse (F3.5) vom diesem Deal kaufen soll…

  12. Den meisten hat man das hirn schon ziemlich stark zugeschissen. Es gibt keinen digitalzoom! Und kann auch keinen geben. Nicht in der vergangenheit nicht in der gegenwart und auch nicht in der zukunft. All diese verfahren mit den schönen marketingnamen wie pureview oder sonst irgendwas, das sind alles nur tricks und spielereien der werbeindustrie mit den pixeln aber auf keinen fall ist das echter zoom. Und wie von einem vorposter richtig angemerkt wurde, jede 40€ digitalkamera macht wesentlich bessere bilder als das teuerste smartphone, auch als das von nokia. Auf den bildschirme dieser telefone mag das gut aussehen, aber bei einer 1 zu 1 darstellung auf einem ausdruck oder monitor, sehen die smartphonebilder schrecklich aus. Das ist das gesetz der optik! Kleine linse, noch kleinerer sensor mit zu vielen pixeln.

  13. Was das video angeht. Jede 800.000 pixel cam macht bessere videos als full HD cams der smartphones. Und wieder ist hier das gesetzt der optik entscheidend. Gute linse ist wichtiger als viele pixel.

  14. Sag was dazu

    Schon registriert? Einloggen