1. 25% Rabatt auf alles bei Schwab, z.B. iPad mini 16GB WiFi für 254€ oder Macbook Pro 13 Zoll mit Retina Display für 1132€

    221 mydealz 21. Februar, 2013
    Und täglich grüßt der Gutscheinfehler / die Stornowelle. Ijob hat darauf hingewiesen, dass es diesmal satte 25% Rabatt auf alles bei Schwab gibt. Schwab gehört ja genau wie Baur zur Otto-Gruppe und bekanntlich hatte sich Baur ja auch schon mit ihrem 20% Gutschein ganz ordentlich in die Nesseln gesetzt. Ich würde also erstmal nicht von einer […]

    25% Rabatt auf alles bei Schwab, z.B. iPad mini 16GB WiFi für 254€ oder Macbook Pro 13 Zoll mit Retina Display für 1132€

  2. 221 Kommentare

  3. Ich habe ein Mail bekommen mit Inhalt

    Ich kann Ihnen mitteilen, dass der Plasma Fernseher bereits in Rechnung gegangen ist ohne Prozente
    Bitte warten Sie das Schreiben von unserer Geschäftsführung ab
    Bitte entscheiden Sie, ob Sie den Artikel behalten möchten

    Was soll man jetzt davon halten?

  4. hab gerade nen Brief bekommen, dass ich 150 anzahlen soll und dann alles passt. steht aber nix von nem Gesamtpreis drin und auch bei Schwab steht nix mehr von der Bestellung. Einer ne Idee?

  5. Hatte heute den Stornierungsbrief der Geschäftsführer mit rechtlicher Belehrung über Online-Geschäfte erhalten. Daraufhin habe ich um Löschung meines Kontos und jeglicher persönlicher Daten gebeten. Mitteilung von Schwab: es ist nicht ausgeschlossen, dass ich in 6 (!) Wochen einen Katalog von Ihnen oder einer anderen Firma erhielte. Habe darauf meinerseits eine rechtliche Belehrung an die Geschäftsführer und die Verbraucherzentrale Hamburg geschrieben. Bin auf die Antwort gespannt…

  6. Behalten und den Preis der Auftragsbestätigung zählen. Mit dem Versand durch Schwab erfolgt die Annahme des Angebots…

    owpfl:
    Ipad wurde Versand, taucht auch im Online Konto und in der Sendungsauskunft auf, jedoch alles zum regulären Preis. Scheinen wo doch darauf zu spekulieren das es einige behalten werden.

  7. Bezahlt an, lasst erstmal liefern, etc. Rückschicken geht immer!

    Ich bekam leider auch den Brief, den gab’s damals bei Baur nicht.

  8. Das gab es doch Schonmal. Scheint mir die wollen dort nur Daten Sammeln. Scheiß Laden…

  9. thinkblue71:
    Behalten und den Preis der Auftragsbestätigung zählen. Mit dem Versand durch Schwab erfolgt die Annahme des Angebots…

    hmm, wenn in der Versandbestätigung der volle Preis genannt ist und dieser auch auf der beigefügten Rechnung steht, könnte man das auch als Ablehnung deines Kaufangebotes und gleichzeitige Abgabe eines eigenen Angebotes verstehen (§150 2 BGB).
    Aber selbst wenn nicht, kann Schwab das ganze problemlos anfechten.

  10. Auch hier Storno per Postbrief.

  11. also ich überweise einfach mal die 150€ und dann mal schauen. hat sonst noch wer nen anzahlungsbrief anstatt storno bekommen?

  12. Forester:

    thinkblue71:
    Behalten und den Preis der Auftragsbestätigung zählen. Mit dem Versand durch Schwab erfolgt die Annahme des Angebots…

    hmm, wenn in der Versandbestätigung der volle Preis genannt ist und dieser auch auf der beigefügten Rechnung steht, könnte man das auch als Ablehnung deines Kaufangebotes und gleichzeitige Abgabe eines eigenen Angebotes verstehen (§150 2 BGB).
    Aber selbst wenn nicht, kann Schwab das ganze problemlos anfechten.

    Du hast vollkommen Recht, es stellt ein neues Angebot dar. Es ist schwachsinnig zu denken, es sei eine Annahme über den im Internet angegebenen Preis. Auf der Rechnung steht ja deutlich ein anderer Preis, worin jemand eine Annahme des alten Preises sehen will ist mir schleierhaft.

  13. Paket angekommen, kein Lieferschein oder Rechnung enthalten, kommt dann wohl per Post. Schon alles etwas sonderbar. Online nach wie vor der originalpreis, also werd es verpackt lassen.

  14. owpfl:
    Paket angekommen, kein Lieferschein oder Rechnung enthalten, kommt dann wohl per Post. Schon alles etwas sonderbar. Online nach wie vor der originalpreis, also werd es verpackt lassen.

    Stand in der Versand-E-Mail ein Preis?

  15. Ja leider ohne Abzug.

  16. Ja leider ohne Abzug@Forester

  17. Heute habe ich einen Brief mit der Stornierung erhalten. Ein Versuch war es Wert.
    Irgendwann muss es mal funktionieren.

  18. Aber auch nur, wenn die Rechnung der Lieferung direkt beiliegt. Kommt sie erst später, Schätze ich die Chance auf erfolgreiche Klage als sehr hoch ein. We beispielsweise auch bei den ganzen Vodafone-ACPP-Lieferungen, bei denen die zu hohe RechnungnTage später kommt…

    TandZ: hmm, wenn in der Versandbestätigung der volle Preis genannt ist und dieser auch auf der beigefügten Rechnung steht, könnte man das auch als Ablehnung deines Kaufangebotes und gleichzeitige Abgabe eines eigenen Angebotes verstehen (§150 2 BGB).
    Aber selbst wenn nicht, kann Schwab das ganze problemlos anfechten.

    Du hast vollkommen Recht, es stellt ein neues Angebot dar. Es ist schwachsinnig zu denken, es sei eine Annahme über den im Internet angegebenen Preis. Auf der Rechnung steht ja deutlich ein anderer Preis, worin jemand eine Annahme des alten Preises sehen will ist mir schleierhaft.

  19. Hallo, ich habe bei der Aktion einen Tablet-Computer auf Rechnung bestellt. Die Webseite hat den Gutschein angenommen, es kam am gleichen Tag abends auch eine erste Mail ( “Eingang Ihrer Bestellung” ) mit dem reduzierten Preis, also anders als bei owpfl ( 4 Posts über mir ). Gestern kann dann auch das Paket, ohne jegliches Begleitschreiben und ohne Rechnung. Rechnung mit Zahlungsziel 15.3. habe ich erst heute online eingesehen; hier steht der volle Preis. Wer meint die Lage einzuschätzen zu können ?

  20. Bei mir kam ebenfalls der Storno per Brief

  21. Bei mir kam auch der Storno Brief. Ich hatte Ipad Mini in schwarz bestellt.

    Vielleicht klappt es ja nächstes mal ;)

  22. Die Rechnung kommt separat per Brief! Dort ist dann auch der Rabatt aufgeführt! So war es bei mir!

  23. derBewerter:

    John Wayne:
    Können die es zum Originalpreis liefern? Ist mir zu heiß zu bestellen, Schufa Abfrage zu kassieren usw.

    Können schon, es würde dann aber kein Kaufvertrag entstehen, deine Willenserklärung bezieht sich auf den Preis mit 25% Rabatt. Der Händler würde somit nur ein Angebot abgeben.

    Du hast recht mit der Willenserklärung, das aussenden der Ware stellt tatsächlich trotzdem noch die Annahme eines Kaufangebots dar, nur ist diese fehlerhaft. Kein Kaufvertrag käme zustande. Verkäufer müsste für Auslagen des ungewollten Käufers einstehen.

  24. Sag was dazu

    Schon registriert? Einloggen