1. DriveNow – kostenlose Anmeldung für den Car-Sharing Dienst von BMW und SIXT *UPDATE*

    96 mydealz 10. März, 2013

    UPDATE 1

    Ich weiß nicht wie lange der Gutschein noch gilt, aber im Zweifel lieber heute noch einlösen.

    Ursprünglicher Artikel vom 08.03.2013:

    Wer nicht in München, Berlin, Düsseldorf, Köln oder San Francisco lebt, hat den Trend des Car-Sharings wahrscheinlich noch gar nicht so richtig mitbekommen. Läuft man allerdings in Berlin rum, sieht man gefühlt Tag für Tag mehr Leute mit den Smarts von Car2Go oder aber eben mit den BMW 1er, BMW X1 (Mini-SUV) und Mini Coopern (auch Cabrios) von DriveNow rumfahren. Es gibt immer wieder mal verschiedene Rabatt-Aktionen und jetzt gibt es endlich mal wieder einen Gutscheincode für eine kostenlose Anmeldung bei DriveNow. Das ist natürlich ideal für alle, die eigentlich noch gar nicht so richtig wissen, ob sie den Dienst langfristig nutzen wollen. Aber hat man erstmal die Anmeldung, könnte man sich theoretisch jeder Zeit einfach ein Auto in München, Berlin, Düsseldorf, Köln oder eben San Francisco schnappen.

    DriveNow Gutschein

    • Gutscheincode: SCY-CEBIT
    • Wert: kostenlose Registrierung (29€)
    • Gültigkeit unbekannt
    Danke nochmal an zeitfuer für die Meldung.

    Wer in Berlin ein BVG-Umwelt/Monatskarten Abo hat, bekommt übrigens neben der kostenlosen Registrierung auch noch 60 Freiminuten über die BVG Landingpage. Wer schon weiß, dass er auch mehr fahren wird und bereit ist etwas Geld zu investieren, kann auch das IKEA Angebot wahrnehmen – 9,98€ für die Anmeldung + 60 Freiminuten (gelten nur in den ersten 3 Monaten) + 10€ IKEA Gutschein. Dafür muss man dann IKEA Family Mitglied werden, was aber auch kostenlos ist.

    Kosten

    DriveNow hat gerade vor ein paar Tagen die Preise angehoben. Die Kosten liegen jetzt bei 0,31€ – 0,34€ (abhängig vom Fahrzeugtyp) pro gefahrener Minute und 0,10€ pro geparkter Minute (Fahrzeug muss per Führerschein verschlossen werden). Darin ist dann alles enthalten (auch Benzin). Natürlich muss man nicht fürs Parken bezahlen, wenn man ihn nicht weiter nutzen will, sondern “permanent” abstellt.

    Man kann übrigens auch 500 Minuten für 135€ mit unbegrenzter Gültigkeit kaufen.

    Wie funktionierts?

    Nach der Anmeldung muss man sich einen kleinen RFID Aufkleber bei einer der DriveNow Verifikationsstationen abholen, den man sich dann z.B. bequem auf den Führerschein kleben kann. Hiermit lassen sich dann die Autos öffnen. Das nächstgelegene Fahrzeug findet man entweder per Hotline oder logischerweise bequem per Smartphone App. Hierüber kann man dann das Fahrzeug auch schonmal reservieren (Reservierung gilt 15 Minuten). Bezahlen muss man natürlich erst, wenn man auch losfährt. Ums Tanken muss man sich nicht kümmern, das erledigen in der Regel Servicemitarbeiter. Sollte allerdings der Tank unter 25% gefüllt sein und ihr “müsst”, bzw. wollt tanken, kann das Fahrzeug mit einer im Auto liegenden Tankkarte kostenlos betankt werden. Für den Zeitaufwand erhält man 20 Freiminuten auf sein Konto gutgeschrieben (einmal pro Mietvorgang).

  2. 96 Kommentare

  3. Wo gebe ich den Gutscheincode ein während der Registrierung?

  4. viperdriver2000 März 9, 2013 um 1:11 am

    Patrick:
    Wo gebe ich den Gutscheincode ein während der Registrierung?

    ja das habe ich auch nicht gefunden…
    habe bis zur letzten Seite gemacht dann aber nicht final abgeschlossen…

  5. Funktioniert nicht!

    Man kommt immer auf die Seite mit 19 € anmelden statt 29 und der Gutscheincode kann nirgendwo eingegeben werden.

  6. Lösch mal einmal Deine Cookies und geh nochmal auf Drive-Now. Dann sollte es im Bestellscrhitt 3 auftuachen:
    http://images.mydealz.de/images/webposts-2013/de.drive-now.com-20130309-011817.png

  7. Um die 20€/h find ich schon irgendwie recht teuer.

  8. Ich habs: Ihr müsst über den Link im Text weiter oben reingehen (https://de.drive-now.com/?ref=394042&affmt=2&affmn=4), nicht über den hinter der DriveNow Gutschein Zwischenüberschrift. Dann kommt die vom Admin gepostete Seite auch.

  9. Danke, das wird bestimmt sehr nützlich sein.
    :)

  10. Dieser Deal ist auch praktisch für Fahrradfahrer:
    Wenn man bei DriveNow angemeldet ist, kriegt man bei nextbike die erste halbe Stunde Fahrrad leihen am Tag kostenlos.

  11. Das System die Kosten nach Zeit zu berechnen finde ich – nunja – unverantwortlich.

    Apropos: Was passiert eigentlich, wenn mich die netten Herren und Damen der Polizei anhalten? Da zahl ich ja dann erstmal weiter, richtig?

  12. kostenmodell ist unattraktiv …wenn ich bedenke dass ich bei den großen verleihfirmen nen wagen vor die Haustüre gestellt bekomme und sie das auch wieder holen … mag in cities wenn man mal durch die Stadt düsen will sinn machen, dann ist das preisargument über die zeit aber auch nicht mehr haltbar

  13. aber für nen prolligen Disko Abend in dercity bestimmt sein geld wert ^^

  14. also wer damit angedüst kommt, den guckt doch heutzutage keiner mehr an, die meisten kommen dann wie sonst mit ner BMW 5er, Mercedes CLS etc, jedenfalls hier köln :/

    da biste mit nem einer bmw nicht grad so der held

  15. hm…es gibt weder einen Hinweis, dass der Code angenommen wurde oder nicht. d.h. kann kann irgendwas in das Feld von “Promotion Code” eingeben und auf “weiter” klicken, ohne dass es zu einer Fehlermeldung kommt

  16. Was passiert eigentlich wenn ich privat ein Auto hab und es an einer Tankstelle parke.
    Dann nehm ich mir son DriveNow Auto mit ner Tankkarte, fahre an die selbe Tankstelle und tanke statt dem DriveNow Karren einfach mein Auto auf.

    Vorausgesetzt das DriveNow Auto war fast am ende, müsste der nachfolgende ja sowieso tanken und würde dies nun am DriveNow Auto machen. Wie wollen die dann nachweisen wer von beiden den Kraftstoff in die eigene Tasche gesteckt hat^^

  17. DANKE mit der info für BVG kunden! jetzt hab ich auch noch 60 freimin ^^

    die angabe des preises kommt leider erst nachm bestellen (dann steht dann halt für 0 € bestellt, bzw als bvg kunde für 0 € mit 60 freimin bestellt!)

  18. “Sie sind nun final registriert.” Final!!! :)

    Super Sache, nur leider (noch) nicht in Münster. Hatte da schon einmal angefragt, aber die Herren konnten und/oder wollten zu neuen Verbreitungsgebieten wenig sagen.

    Erst in Münster würde ich es wirklich regelmäßig nutzen.
    Darauf warte ich hier schon länger!

  19. Deadrow:
    Was passiert eigentlich wenn ich privat ein Auto hab und es an einer Tankstelle parke.
    Dann nehm ich mir son DriveNow Auto mit ner Tankkarte, fahre an die selbe Tankstelle und tanke statt dem DriveNow Karren einfach mein Auto auf.

    Wenn du mal auf der Seite gewesen wärst, hättest du festgestellt, dass man dan aktuellen Tankfüllstand eines Autos sehen kann … online.
    Der Nachweis, dass das Auto bei deinem Tankvorgang nicht befüllt wurde ist also trivial.

  20. admin:

    Wer nicht in München [...] lebt, bekommt den gefühlt großen Trend des Car-Sharings wahrscheinlich noch gar nicht so mitbekommen.

    Was stimmt an diesem Satz nicht?

  21. Krake: also wer damit angedüst kommt, den guckt doch heutzutage keiner mehr an, die meisten kommen dann wie sonst mit ner BMW 5er, Mercedes CLS etc, jedenfalls hier köln :/da biste mit nem einer bmw nicht grad so der held

    Der Kommentar lässt mich vermuten, du bist echt ein cooler Held. -.-

  22. Ähm, ich sollte die Kommentare nicht immer von unten nach oben lesen,
    ich gehe nun davon aus du meintest das ironisch. ^^

  23. Also der coole Hecht bist du mit so ner Werbekarre bestimmt nicht :-D
    Ein zugeklebter BMW macht doch keinen Eindruck ;-)
    Und für nachts, wenn bei den Kölner Verkehrsbetrieben, wie eigentlich immer, alle pennen, ist das ein super Angebot, um günstig nach Hause zu fahren! Besser als das Taxi, wenn ich natürlich nen Parkplatz finde und nicht stundenlang um den Block fahren muss :-D

  24. ich bekomme immer folgende fehlermeldung wenn ich die Registration abschließen will

    Bitte überprüfen Sie die Eingabe der EC-Kartendaten erneut. Ggfs. kann dieser Kunde nur mit einer gültigen Kreditkarte registriert werden.

  25. mmh meine Frau kann sich Anmelden merkwürdig

  26. Krake:
    also wer damit angedüst kommt, den guckt doch heutzutage keiner mehr an, die meisten kommen dann wie sonst mit ner BMW 5er, Mercedes CLS etc, jedenfalls hier köln :/

    da biste mit nem einer bmw nicht grad so der held

    Mal wieder schäme ich mich Kölner zu sein. Eine Hartz IV-Stadt wo trotzdem so viele Edelkarossen rumflitzen, wie in St. Tropez (gefahren von Typen in Jogginghose und Unterhemd wohlgemerkt).
    Krake scheint diesem Kulturkreis zugehörig zu sein und hat gar nicht verstanden, dass posen nicht der primäre Zweck des Car-Sharings ist.

    Sehr bezeichnend, genau so kenne ich ‘mein’ Köln :-(

  27. Achtung, die Minutenpakete (außer das 500er für 135€) verfallen nach einem Monat!
    Durch Einführung dieses Verfalls ist DN für mich jedenfalls völlig unattraktiv geworden. Das Ziel, flexibel zu sein, ist damit komplett zunichte gemacht worden.
    Desweiteren muss ein gebuchtes Minutenpaket gekündigt werden, da es sonst automatisch im nächsten Monat erneut gebucht wird.
    Anfangs war ich sehr begeistert von DN, aber es entwickelt sich immer mehr zu einer Abzocke.

  28. Dann kauf halt nur das 500er oder bleib beim Flex?! Verstehe das Problem nicht..

  29. Hamburg hat auch Car2go … !

  30. Hamburg hat auch Car2go … ! das hast du im ersten Satz vergessen.

  31. Ich nutze Drive-Now schon seit ca. 1 Jahr, bin sehr zufrieden (bis auf die aktuelle Preis-Erhöhung). Ich habe daher auch einen Artikel geschrieben, wie was bei Drive-Now funktioniert, was man machen muss beim Unfall etc:

    http://carsharing-anbieter.info/tests/drivenow/

    Viel Spaß mit Drive Now und gute Fahrt :-D

  32. @Admin: Stimmt das wirklich, dass die 500 Freiminuten für 120,- Euro unbegrenzt haltbar sind ? Auf der DriveNow Seite steht max. 30 Tage. Ich bin verwirrt…

  33. Hatte mich heute Nacht angemeldet und auch die SMS bekommen, aber die Mail, um die Registrierung abzuschließen, ist noch nicht eingetroffen. Muss ich eine Mail an den Support schreiben oder mich noch in Geduld üben?

  34. Woher weis ich dass der Promotion-Code funktioniert hat ? Das wird nirgends angezeigt…

  35. …Ihre Zahlungsmittelangaben konnten nicht akzeptiert werden. Bitte überprüfen Sie Ihre Kontodaten oder melden Sie sich mit einer Kreditkarte an….
    ???
    Drei verschiedene Möglichkeiten der Bezahlung (Karte/Karte/Bank) genutzt, und immer der gleiche Fehler.
    Habt Ihr den auch, oder kommt Ihr ohne Probleme durch?!?!

  36. schellenhuegel:
    …Ihre Zahlungsmittelangaben konnten nicht akzeptiert werden. Bitte überprüfen Sie Ihre Kontodaten oder melden Sie sich mit einer Kreditkarte an….
    ???
    Drei verschiedene Möglichkeiten der Bezahlung (Karte/Karte/Bank) genutzt, und immer der gleiche Fehler.
    Habt Ihr den auch, oder kommt Ihr ohne Probleme durch?!?!

    Seite neu aufgerufen und alles hat funktioniert. Mitgliedschaft für 0€ bestätigt.
    Danke an die Dealzergemeinde

  37. Danke! Registrierung abgeschlossen. Man weiß ja nie, wann man das brauchen kann.

  38. Deadrow:
    Was passiert eigentlich wenn ich privat ein Auto hab und es an einer Tankstelle parke.
    Dann nehm ich mir son DriveNow Auto mit ner Tankkarte, fahre an die selbe Tankstelle und tanke statt dem DriveNow Karren einfach mein Auto auf.

    Vorausgesetzt das DriveNow Auto war fast am ende, müsste der nachfolgende ja sowieso tanken und würde dies nun am DriveNow Auto machen. Wie wollen die dann nachweisen wer von beiden den Kraftstoff in die eigene Tasche gesteckt hat^^

    is ganz einfach: Die Fahrzeuge sind permanent überwacht. Du siehst schon direkt im Internet oder mit der App, dass das Fahrzeug NICHT getankt wurde und entsprechend nur %-Zahl X noch im Tank hat. Das geht direkt auf dich zurück und du wirst deines Lebens nicht mehr froh ;)

    name:
    Das System die Kosten nach Zeit zu berechnen finde ich – nunja – unverantwortlich.

    Apropos: Was passiert eigentlich, wenn mich die netten Herren und Damen der Polizei anhalten? Da zahl ich ja dann erstmal weiter, richtig?

    Wurde vorgestern Abend angehalten. Allgemeine Verkehrskontrolle in München, wegen dem Starkbierfest. Durfte den Wagen parken, abstellen und ausbuchen, danach kam die Kontrolle. War alles ganz entspannt.

  39. wh00t:
    aber für nen prolligen Disko Abend in dercity bestimmt sein geld wert ^^

    Das Auto ist mit Sticker voll beklebt und es steht ganz groß “drive now” drauf. Sehr stylish… NICHT…

  40. Willy: Mal wieder schäme ich mich Kölner zu sein. Eine Hartz IV-Stadt wo trotzdem so viele Edelkarossen rumflitzen, wie in St. Tropez (gefahren von Typen in Jogginghose und Unterhemd wohlgemerkt).
    Krake scheint diesem Kulturkreis zugehörig zu sein und hat gar nicht verstanden, dass posen nicht der primäre Zweck des Car-Sharings ist.

    Sehr bezeichnend, genau so kenne ich ‘mein’ Köln

    das sind keine Hartz-Empfänger

  41. Hab mich grad bei Sixt endgültig regestiert =) Hat wunderbar geklappt.

    Was mir aber missfällt das die den Aufkleber unbedingt auf den Führerschein machen müssen! (Soll zwar laut Sixt rechtlich in Ordnung sein aber troztdem..)

    Ich weiß nicht ob die das in Polen und anderen Ländern auch ok finden wenn ich mein Offizeles Dokument vollgeklebt denen zeige OO

  42. Muss man denn zwangsläufig in diese Registrierungsstelle gehen nach der abgeschlossenen Registrierung? Oder geht das mit der ID auch auf dem Postweg?

  43. Letztlich sind die Anbieter (drivenow, car2go, flinkster, …) nur innerhalb der Stadt und im nahen Umland nutzbar. Da kommt man normalerweise aber auch mit dem ÖPNV ganz gut zurecht.

    Dennoch, die Möglichkeit bei Bedarf (Transport, seltsame Zeiten und Orte) flexibel ein Auto nutzen zu können ist schon schön. Allerdings ist die Selbstbeteiligung im Schadensfall doch schmerzhaft – gerade wenn man ein Auto nur wenige Mal im Jahr nutzt und ausgerechnet dann Pech hat.

    Alle Anbieter bieten eine Reduzierung der Selbstbeteiligung gegen einen Jahresbeitrag. Das lohnt sich aber (z.B. gegenüber der Nutzung eines Taxis) bei seltenen und auf verschiedene Firmen verteilte Fahrten eher nicht. Flinkster hatte früher eine Versicherungsoption pro Fahrt (4€), hat diese jedoch abgeschafft.

    Ich suche daher eine unternehmensübergreifende Carsharing und Mietwagen Vollkasko Ergänzungsversicherung (nur für Mietwagen kann man sowas mit bestimmten Kreditkarten bekommen – die decken jedoch wohl die Carsharer nicht ab). Kennt jemand sowas?

  44. admin:
    Wer nicht in München, Berlin, Düsseldorf, Köln oder San Francisco lebt, hat den Trend des Car-Sharings wahrscheinlich noch gar nicht so richtig mitbekommen.

    …oder auch in Karlsruhe, laut Spiegel die “Carsharing-Hauptstadt” Deutschlands:

    http://www.spiegel.de/auto/aktuell/carsharing-karlsruhe-im-staedte-ranking-vor-berlin-a-854297.html

  45. Bei Drive-Now kann man für 1€ pro Fahr die Selbstbeteiligung ausschließen
    https://de.drive-now.com/fileadmin/sys/files/presse/2012.04.04-DriveNow-erweitertes_Preismodell.pdf

  46. ok, sorry, wird nur auf 350€ reduziert…

  47. Ich finde 6€ die Stunde fürs Parken einfach total heftig!

  48. ich bin auch Kölner und mit so nem 0815 BMW fällt ja keiner mehr auf… mit meinen roten Fabia Monte Carlo bin ich ja noch wenigstens eine Seltenheit ;P

    Zu DriveNow: Da ich Carsharing nur zum sinnvollen Transport von Dingen mehr als sich selbst als gut betrachte bin ich dem Konzept selten bis garnicht zugeneigt… Die meisten Unternehmen nehmen da einen Smart, der ökologisch gesehen die Drecksschleuder des Jahrhunderts ist. Mich wunderts auch nicht, wenn deswegen unter anderem die öffentlichen Nahverkehrsmittel auch noch teurer werden… (auch wenn ich von denen kein Fan bin)

    Desweiteren habe ich mit DriveNow-Fahrzeugen und besonders deren Fahrern im Alltag Erfahrungen gemacht … Das Konzept ist extremst unverantwortlich da jeder zweite Depp nicht wenigstens nur auf die Kilometer achten muss, sondern auch auf die Zeit und entsprechend mit dieser Drehschraube im Kopf sich entsprechend durch den Verkehr bewegt.

    MIch wundert es, dass dieses System Erfolg hat, aber das sind wohl die gleichen Menschen, die auch damit leben können das Speditionen ihrer Fahrer unter Zeitdruck setzen und deswegen durch Übermüdung sich selbst und die Familie vor ihnnen ins Jenseits schicken…

    Lieber Fabian, ist dieses Konzept hier zu bewerben von deiner Seite her moralisch vertretbar?

  49. auch wenn evtl. doppelt:
    Car-Sharing gibt es schon seit über 30 Jahren….jetzt steigen auch die großen Konzerne ein, um sich eine Scheibe abzuschneiden…hoffentlich graben sie den Clubs und kleinen Unternehmen nicht das Wasser ab, den diese sind oft billiger, haben guten Service und wollen nicht nur Geld verdienen (und man hat eine riesige Palette von Autotypen und Marken und nicht nur Golfs ;-) , die man in vielen Städten quer-nutzen kann): http://www.stadtmobil.de/ oder http://www.einfach-mobil.de/ oder http://www.cambio-carsharing.de (u.v.a.m.), auch für kmaks Frage evtl. nützlich

  50. Finde es ebenfalls hoffnungslos überteuert…
    Selbst wenn ich das Auto nur brauche, um 2x die Woche einkaufen zu fahren, bin ich mit nem Kleinwagen schon fast billiger und kann den unbegrenzt nutzen.

    Einziger Anwendungsbereich für mich wäre eine Strecke, die man nur one-way fahren müsste – aber die Wahrscheinlichkeit dann eines von den Dingern zu bekommen ist wohl auch begrenzt.

    Aber wenn es hierfür eine Zielgruppe gibt – viel Erfolg dem Unternehmen!

  51. Bei dichtem Berufsverkehr habe ich die Erfahrung gemacht, dass es so ziemlich das selbe kostet wie ein Taxi (Abrechnung nach Zeit vs. Abrechnung nach Kilometern).

    Wer es häufiger nutzen möchte ich mit einem Kleinwagen oder einem günstigen Leasingfahrzeug meist günstiger dran.

  52. Axel:
    @Admin: Stimmt das wirklich, dass die 500 Freiminuten für 120,- Euro unbegrenzt haltbar sind ? Auf der DriveNow Seite steht max. 30 Tage. Ich bin verwirrt…

    Ja, stimmt. Im Blog steht folgendes:

    “Zwar werden die von einigen Mitgliedern unserer Community kritisierten Spar-Tarife seit ihrer Einführung sehr gut gebucht, dennoch haben wir aus Euren Kommentaren der letzten Tage verstanden, dass das neue Preismodell eben nicht für jeden die optimale Lösung bietet. Aus diesem Grund gibt es ab sofort zusätzlich ein 500-Minutenguthaben mit unbefristeter Gültigkeit zum Preis von 135€ (27 Ct/Min).”

    http://blog.drive-now.de/2013/03/06/erganzung-zum-neuen-tarifmodell/

  53. Bzw. stimmt für den Preis von 135€. Bei 120€ verfallen sie auch.

  54. Hi,
    kein Wunder dass DriveNow diese Promo draußen hat. Ne Menge aktuelle Nutzer werden abspringen, weil kürzlich das Tarifmodell “überarbeitet” wurde. In Wirklichkeit hat es massiv an Attraktivität verloren, weil es unheimlich kompliziert geworden ist. Im Blog von DriveNow wurde darüber ausgiebig berichtet und stark kritisiert:
    http://blog.drive-now.de/2013/02/28/drivenow-mit-neuem-tarifmodell/
    Ich sage: COLD!!!

  55. Leute, die Anmeldung ist umsonst, also nix mit “cold”.
    Und zu den Preisen: Klar ist eine Erhöhung nicht schön. Aber manche Leute realisieren scheinbar nicht, wieviel ein eigenes Auto kostet! Erst letztens kam ein Bericht darüber im Fernsehen. Das Fazit war: Wer bis zu 70 Euro im Monat fürs Carsharing ausgibt, kommt damit immer noch billiger weg, als mit einem eigenen Wagen!
    Ihr vergesst offenbar Kosten wie Versicherung, Werkstatt, Reifen, Wertverlust usw. Mit den Tankkosten allein darf man beim eigenen Auto nicht gegenrechnen.

  56. TheTimetraveler März 9, 2013 um 2:14 pm

    Die Tarifänderung ist eine Unverschämtheit und Kundenverarsche. Gegen Preiserhöhungen hab ich im Prinzip nix, aber die verfallenden Minuten sind unzumutbar …

  57. was ist das den fuer ne abzocke?
    ich hab grad nen mietwagen fuer ne woche gemietet bei budget, der kostet knapp 9 euro pro tag!!!!!
    mit versicherung und tanken komm ich ev. aufs doppelte…
    aber immer noch pro tag!!!

  58. Komisch da geht doch viel Zeit bei drauf den Wagen einzurichten, und wie kulant sind die mit kleinen Beulen oder Kratzern ?
    Wär mir auch zu riskant – nachher sitz ich in der Stadt fest weil gerade kein FHZ frei ist oder ich muss lange suchen.

    Und preislich: Also ich finde die Minutenabrechnung auch besser als PAkete zu kaufen

  59. Wasweissdennich März 9, 2013 um 3:11 pm

    Also 500 min für 135 Euro finde ich schwer in Ordnung, wenn man die sicher im Monat verbraucht dann nur 120 = noch besser. Keine Ahnung warum die Leute sich hier aufregen oder denken damit kann man ein eigenes Auto finanzieren?! Soviel kann ich persönlich nicht fahren damit sich das für mich rechnen würde

    curl:
    was ist das den fuer ne abzocke?
    ich hab grad nen mietwagen fuer ne woche gemietet bei budget, der kostet knapp 9 euro pro tag!!!!!
    mit versicherung und tanken komm ich ev. aufs doppelte…
    aber immer noch pro tag!!!

    Aber doch nicht in einer deutschen Großstadt?

  60. Hää ich sag doch nicht das ich mit irgendwelchen Autos angebe, ich gebe nur das wieder was ich dauernd an den Ringen sehe… Und tut mir leid da ist man nicht eben der held, mit einem Einer BMW… Ich fahre so oder so nie mit ner Karre wenn ich feiern gehe, alkohol und so…

  61. €15 Qipu Cashback nicht vergessen:

    https://www.qipu.de/cashback/drivenow/

  62. zuberb11:
    €15 Qipu Cashback nicht vergessen:

    https://www.qipu.de/cashback/drivenow/

    Aber bei Qipu steht, dass man den Cashback NICHT mit anderen Aktionen und Gutscheinen kombinieren kann.
    Und wenn ich über Qipu auf die Seite gehe, steht da auch was von 29 Euro Anmeldegebühr.
    Hast du es definitiv geschafft, für 0 Euro die Anmeldung zu machen und noch das Qipu-Cashback zu bekommen?

  63. Kevin: Ich nutze Drive-Now schon seit ca. 1 Jahr, bin sehr zufrieden (bis auf die aktuelle Preis-Erhöhung). Ich habe daher auch einen Artikel geschrieben, wie was bei Drive-Now funktioniert, was man machen muss beim Unfall etc:

    http://carsharing-anbieter.info/tests/drivenow/

    Viel Spaß mit Drive Now und gute Fahrt :-D

  64. Busse, hast du die einträge im blog gelesen? Dann wüsstest Du, dass das neue Tarifsystem verarsche ist. DriveNow macht nur bei spontanen Fahrten Sinn, nicht bei regelmäßigen. Aus dem Grund sind die monatspakete einfach verarsche. Ich nutze DriveNow seit einem Jahr häufig aber eben nicht regelmäßig. Zuvor wars ein prepaidsystem und die minuten sind nicht verfallen. On demand warens auch nicht 34cent/minute, sondern 29. das ist eine riesen kehrtwende und nicht einfach nicht mehr kundenfreundlich. Zudem hat damit drivenow den riesen vorsprung vor flinkster, zebra mobil & co verloren. Und verirrt sich in tarifsystemen, die am ende alles andere als einfach sind.
    Definitv COLD.

    Busse: Leute, die Anmeldung ist umsonst, also nix mit \”cold\”.
    Und zu den Preisen: Klar ist eine Erhöhung nicht schön. Aber manche Leute realisieren scheinbar nicht, wieviel ein eigenes Auto kostet! Erst letztens kam ein Bericht darüber im Fernsehen. Das Fazit war: Wer bis zu 70 Euro im Monat fürs Carsharing ausgibt, kommt damit immer noch billiger weg, als mit einem eigenen Wagen!
    Ihr vergesst offenbar Kosten wie Versicherung, Werkstatt, Reifen, Wertverlust usw. Mit den Tankkosten allein darf man beim eigenen Auto nicht gegenrechnen.

  65. affenarsch: und welche dreckskarre war das?

    HONK

    ein polo fuer knapp 9 euro. der 1er kostet dort das doppelte.
    denk mal nach affenarsch. die vermieten fuer 20 euro die stunde vs 20 euro bei budget pro tag.
    mit werbung beklepte karre vs. unbeklebt.
    wo ist da der deal und wer ist der honk?

    aber ich versteh natuerlich als vollproll ist ein polo nicht gut genug. da muss man schon mit einem moechtegern bmw auf dicke hose machen. immerhin kannste da mit dem 1er fuer 5 euro 15 minuten um den block fahren. gratulation.

  66. ich bin bvg kunde. wo muss ich denn meine kundennummer angeben um die 60 minuten zu bekommen?

  67. Also nochmal die Frage, die keiner hier im forum bisher auch nur annähernd beantwortet hat:
    Wie verhält sich driveNow mit der Selbstbeteiligung von 750 €?
    > Welche Reduzierungen gibt es auf Null? Nur der überteuerte Beitrag von 199 EUR/Jahr?
    > Gibt es Kreditkarten/Ersatzlösungen die Haftung auf Null = echte Vollkasko ohne Sb zu beschränken?
    > Wie “kulant” ist driveNow bei kleinen Schäden (denn die sind im SB)?

    Ansonsten muss ich immer vorher genau das Auto nach noch so kleinen Schäden absuchen und jedesmal beim anmieten eine Beweissicherung machen mit Handyfotos.
    Ist relativ aufwendig der Prozess.
    > Wie werden die Vorschäden festgehalten, die man bei Anmietung feststellt? Fahrtenbuch?

    Ansonsten muss ich immer damit rechnen, dass ich ganz legal zur SB verknackt werde. Nicht böse sein, aber ich miete ca. 20x im Jahr Autos als Mietwagen an. Ca. 20% der Vermieter mit SB versuchen mich nach der Anmietung für Schäden haftbar zu machen die schon da waren. Dagegen hilft nur Beweissicherung auf Fotos oder Video. Keine Macht hat man bei Schäden, die einem beim Parken usw. während der Miete von anderen zugefügt werden. Dann zahlt man…

  68. Den BVG Code kannste nur eingeben wenn du jener den BVG Link gehst!
    Am ende steht dann au h das mit den 60 freimin da!

  69. fnadu:
    Busse, hast du die einträge im blog gelesen? Dann wüsstest Du, dass das neue Tarifsystem verarsche ist. DriveNow macht nur bei spontanen Fahrten Sinn

    Natürlich macht es nur bei kurzen Fahrten Sinn. Das ist der Sinn des Carsharings.
    Wer ein Auto für längere Zeit braucht, mietet sich eins bei einer normalen Autovermietung.
    Carsharing ist aber optimal, wenn man mal eben von einer Stelle zur anderen in der Stadt will und das Auto danach nicht mehr zum Ausgangspunkt zurückbringen muss

  70. Vorgemerkt wurden die €15 zumindest.

    Busse: Aber bei Qipu steht, dass man den Cashback NICHT mit anderen Aktionen und Gutscheinen kombinieren kann.
    Und wenn ich über Qipu auf die Seite gehe, steht da auch was von 29 Euro Anmeldegebühr.
    Hast du es definitiv geschafft, für 0 Euro die Anmeldung zu machen und noch das Qipu-Cashback zu bekommen?

  71. Sehe ich das richtig, dass man nicht gleichzeitig über die BVG Landingpage gehen kann und den Gutschein einsetzen kann?

  72. xUser:
    Selbst wenn ich das Auto nur brauche, um 2x die Woche einkaufen zu fahren, bin ich mit nem Kleinwagen schon fast billiger.

    Da die Rechnung möchte ich sehen!
    Für ein eigenes Auto zahlst du ja allein schon für die Versicherung bis zu 1000 Euro im Jahr. Dann Werkstatt, Wertverlust, Benzin und den Kaufpreis natürlich.
    Da kann man sehr, sehr oft einen Mietwagen oder einen Car2go-Wagen nehmen und hat gegenüber einem eigenen Auto immer noch gespart.

  73. zuberb11: Vorgemerkt wurden die €15 zumindest.

    Und du konntest auch den Code eingeben und dir wurden nicht die normalen 29 Euro Anmeldegebühr berechnet?

  74. Hab vor ein paar Monaten einen älteren Smart für 600 Euro gekauft. Da fallen folgende Kosten an (pro Jahr wohlgemerkt): Einmal 40 Euro Steuer, zweimal 80 Euro Versicherung, dazu kann man das Teil mit einer Mischung aus E10 und E85 fahren. Eine Tankfüllung kostet so um 25 Euro. Die reicht für gut 300 km. Wenn ich die Karre nach zwei Jahren für 300 Euro weggebe, komme ich auf Fixkosten von ca 40 Euro im Monat plus Benzin. Mehr ist da nicht, muss ja nicht immer ein Neuwagen sein.
    Diese ganze Carsharing Geschichte ist für mich Abzocke im Quadrat. Selbst schuld, wer darauf reinfällt.

  75. Joe599:
    Hab vor ein paar Monaten einen älteren Smart für 600 Euro gekauft. Da fallen folgende Kosten an (pro Jahr wohlgemerkt): Einmal 40 Euro Steuer, zweimal 80 Euro Versicherung, dazu kann man das Teil mit einer Mischung aus E10 und E85 fahren. Eine Tankfüllung kostet so um 25 Euro. Die reicht für gut 300 km. Wenn ich die Karre nach zwei Jahren für 300 Euro weggebe, komme ich auf Fixkosten von ca 40 Euro im Monat plus Benzin. Mehr ist da nicht, muss ja nicht immer ein Neuwagen sein.
    Diese ganze Carsharing Geschichte ist für mich Abzocke im Quadrat. Selbst schuld, wer darauf reinfällt.

    Genau, einfach den Vorgang über die Qipu-Landingpage starten und den Code an der vom Admin beschriebenen Stelle eingeben und der Anmeldebetrag geht runter auf 0 Euro.

    admin:
    http://images.mydealz.de/images/webposts-2013/de.drive-now.com-20130309-011817.png

  76. Gibt es Bedingungen in Sachen Alter und/oder Dauer des Führerscheinbesitzes bei DriveNow?

  77. Joe599:
    Hab vor ein paar Monaten einen älteren Smart für 600 Euro gekauft. Da fallen folgende Kosten an (pro Jahr wohlgemerkt): Einmal 40 Euro Steuer, zweimal 80 Euro Versicherung, dazu kann man das Teil mit einer Mischung aus E10 und E85 fahren. Eine Tankfüllung kostet so um 25 Euro. Die reicht für gut 300 km. Wenn ich die Karre nach zwei Jahren für 300 Euro weggebe, komme ich auf Fixkosten von ca 40 Euro im Monat plus Benzin. Mehr ist da nicht, muss ja nicht immer ein Neuwagen sein.
    Diese ganze Carsharing Geschichte ist für mich Abzocke im Quadrat. Selbst schuld, wer darauf reinfällt.

    Wenn man wie ich die öffentlichen Verkehrsmittel zu 95% nutzt, und nur mal abends wenn fast nix mehr fährt sich so nen Auto schnappt, dann komm ich mit 15-30€ im Monat weg, habe aber keine Fixkosten die jeden Monat anfallen! (die letzten 3 Monate bin ich z.B. nur einmal gefahren!)

    es kommt halt drauf an wie man es nutzt, aber es zu haben ist erstmal schon super!

    laut check 24 komm ich auf mindestens 375,45 € für die Jährliche Haftpflichtversicherung bei einen SMART, smart fortwo coupe, 37 kW und nur 3000km im jahr und mit ner Monatsmarke…

    von den anderen Kosten mal von abgesehen!…

    für welche wie mich ist carsharing eine super alternative!

    ich weiß ja nicht wo du wohnst und wie du auf deine miniversicherung kommst, aber naja

    Logital:
    Sehe ich das richtig, dass man nicht gleichzeitig über die BVG Landingpage gehen kann und den Gutschein einsetzen kann?

    nö brauchste auch nicht da wenn du über bvg dich anmeldest es eh kostenlos + 60 min ist! (ohne Gutschein)
    du musst halt deine abo nummer eingeben ;)

  78. WolfBerlin: Also nochmal die Frage, die keiner hier im forum bisher auch nur annähernd beantwortet hat:
    Wie verhält sich driveNow mit der Selbstbeteiligung von 750 €?
    > Welche Reduzierungen gibt es auf Null? Nur der überteuerte Beitrag von 199 EUR/Jahr?
    > Gibt es Kreditkarten/Ersatzlösungen die Haftung auf Null = echte Vollkasko ohne Sb zu beschränken?
    > Wie \”kulant\” ist driveNow bei kleinen Schäden (denn die sind im SB)?

    Ansonsten muss ich immer vorher genau das Auto nach noch so kleinen Schäden absuchen und jedesmal beim anmieten eine Beweissicherung machen mit Handyfotos.
    Ist relativ aufwendig der Prozess.
    > Wie werden die Vorschäden festgehalten, die man bei Anmietung feststellt? Fahrtenbuch?

    Ansonsten muss ich immer damit rechnen, dass ich ganz legal zur SB verknackt werde. Nicht böse sein, aber ich miete ca. 20x im Jahr Autos als Mietwagen an. Ca. 20% der Vermieter mit SB versuchen mich nach der Anmietung für Schäden haftbar zu machen die schon da waren. Dagegen hilft nur Beweissicherung auf Fotos oder Video. Keine Macht hat man bei Schäden, die einem beim Parken usw. während der Miete von anderen zugefügt werden. Dann zahlt man…

    Alle Schäden werden dir vor deiner Fahrt im Board Computer angezeigt, diese musst du auch bestätigen. Falls du einen Schaden gesehen hast, der nicht vermerkt ist, kannst du ganz einfach per Knopfdruck die zentrale aus dem Auto anrufen und den Schaden melden.

  79. da fährt man lieber Bus oder Bahn – totale Kotze die Tarife und viel zu unflexibel.
    Entweder gescheiter Mietwagen oder halt nicht – aber das macht ja nur in Ausnahmesituationen sinn.

  80. Warum kann ich mich mit nem 94er Jahrgang nicht anmelden?

  81. kmak:

    Ich suche daher eine unternehmensübergreifende Carsharing und Mietwagen Vollkasko Ergänzungsversicherung (nur für Mietwagen kann man sowas mit bestimmten Kreditkarten bekommen – die decken jedoch wohl die Carsharer nicht ab). Kennt jemand sowas?

    Ja gibt es:
    https://www.leihwagenversicherung.de/
    um die 65 Euro pro Jahr, damit sogar preiswerter als die DriveNow-Versicherung

  82. Martin: Ja gibt es:
    https://www.leihwagenversicherung.de/
    um die 65 Euro pro Jahr, damit sogar preiswerter als die DriveNow-Versicherung

    Dieser Link zeigt gleich auf das gewünschte Produkt
    https://www.leihwagenversicherung.de/carshare-club-versicherung.html

  83. Tucan:

    WolfBerlin: Also nochmal die Frage, die keiner hier im forum bisher auch nur annähernd beantwortet hat:
    Wie verhält sich driveNow mit der Selbstbeteiligung von 750 €?
    > Welche Reduzierungen gibt es auf Null? Nur der überteuerte Beitrag von 199 EUR/Jahr?
    > Gibt es Kreditkarten/Ersatzlösungen die Haftung auf Null = echte Vollkasko ohne Sb zu beschränken?
    > Wie \\\”kulant\\\” ist driveNow bei kleinen Schäden (denn die sind im SB)?

    Ansonsten muss ich immer vorher genau das Auto nach noch so kleinen Schäden absuchen und jedesmal beim anmieten eine Beweissicherung machen mit Handyfotos.
    Ist relativ aufwendig der Prozess.
    > Wie werden die Vorschäden festgehalten, die man bei Anmietung feststellt? Fahrtenbuch?

    Ansonsten muss ich immer damit rechnen, dass ich ganz legal zur SB verknackt werde. Nicht böse sein, aber ich miete ca. 20x im Jahr Autos als Mietwagen an. Ca. 20% der Vermieter mit SB versuchen mich nach der Anmietung für Schäden haftbar zu machen die schon da waren. Dagegen hilft nur Beweissicherung auf Fotos oder Video. Keine Macht hat man bei Schäden, die einem beim Parken usw. während der Miete von anderen zugefügt werden. Dann zahlt man…

    Alle Schäden werden dir vor deiner Fahrt im Board Computer angezeigt, diese musst du auch bestätigen. Falls du einen Schaden gesehen hast, der nicht vermerkt ist, kannst du ganz einfach per Knopfdruck die zentrale aus dem Auto anrufen und den Schaden melden.

    Also ich weiß zumindest das die Miles and more Gold Business Kreditkarte (90€ pro Jahr) bei normalen Mietwagen einen besonderen Versicherungsschutz haben.

  84. Was ein dämlicher Artikel. Selbst in Göttingen gibt es seit ewigen Zeiten Car-Sharing. Also wirklich….

  85. Irre ich mich oder ist “Teilauto” deutlich billiger?

  86. Bringt das ganze überhaupt was, wenn man nicht in Berlin, Köln, Düsseldorf oder München wohnt?
    Auf der Seite de.drive-now.com sind nur diese Städte auswählbar. Da brauche ich mich wohl erst gar nicht zu registrieren.

  87. Danke!

  88. @artless du kannst TEilauto auch nicht damit vergleichen. Hier geht es um BMW Autos und nicht um billige Renaults

  89. @Sepp

    ich glaube nicht, dass sich eine solche Unternehmung an Personen richtet, welche mit ihrem tollen BMW protzen möchten ;-) Zumal dies auch totaler Non-Sense wäre, da einem das Auto ja sowieso nicht gehört.

    Aber gut es gibt ja auch Leute die sich einen Zermedes bei Sixt fürs Wochenende mieten und meinen damit die geilsten zu sein^^

  90. Tucan: Alle Schäden werden dir vor deiner Fahrt im Board Computer angezeigt, diese musst du auch bestätigen. Falls du einen Schaden gesehen hast, der nicht vermerkt ist, kannst du ganz einfach per Knopfdruck die zentrale aus dem Auto anrufen und den Schaden melden.

    Zeit damit verschwenden Schäden von anderen zu melden weil du was… nichts besseres zu tun hast – da frag ich mich doch wo das Minuten-System hin ist wennich erstmal Vorort 15min im Auto sitze um mich durch den “Papierkram” zu ackern…

    PS: Dein eigenes Auto steht immer dort wo du es gelassen hast – Carsharing besitzt zwar so Stationen aber im Wohn-Stadtteil Sonstwo wo grad nur ein Kiosk und ein Supermarkt ist gibt es sowas sicher nicht… auch in Köln…

    We für einen Kleinwagen mit normalen Ausstattungen im Hubraum mehr als 800€ im Jahr als Anfangsrate als Neueinsteiger zahlt ist selber schuld, dass er sich übern Tisch ziehen lässt… aber der 1000€-Spruch kam wohl eh von jmd. der eh noch nie ein Auto in seinem Leben besessen hat.

  91. Funktioniert super

    danke

  92. Funktioniert immer noch, hat geklappt für 0€, nice, vlt brauchts mans irgendwann mal ;)

  93. Hat bei mir eben auch super funktioniert. Danke

  94. Abgelaufen!

  95. Bei mir ging gerade noch die Bestellung durch.

  96. Ein Mini ist auch nicht wircklich zum Protzen geeignet ;)
    Jeder der schon mal ein Auto der BMW Gruppe und welche von Renault gefahren ist kann bestätigen das es ein riesen Unterschied ist. Muss ja auch so sein bei dem Preis unterschied

    artless:
    @Sepp

    ich glaube nicht, dass sich eine solche Unternehmung an Personen richtet, welche mit ihrem tollen BMW protzen möchten Zumal dies auch totaler Non-Sense wäre, da einem das Auto ja sowieso nicht gehört.

    Aber gut es gibt ja auch Leute die sich einen Zermedes bei Sixt fürs Wochenende mieten und meinen damit die geilsten zu sein^^

  97. Hi, falls der Gutschein nicht mehr funktionieren sollte, gibt es hier noch recht hilfreiche tips: http://www.drive-now.tumblr.com
    Da gibt es auch Rabatt Codes

  98. Sag was dazu

    Schon registriert? Einloggen