Lichtschalter
  • Gutscheinsammler

    Bei uns findest du alle tollen Gutscheine zum kopieren und einlösen für deinen Online-Einkauf. Es stehen über 2.300 Shops zur Auswahl!

  • Urlaubspiraten

    Wir finden für euch die besten Reisen, günstigsten Flüge, und Gutscheine um in Hotels richtig zu sparen. Tipps & Tricks sind inklusive!

  • Abos gratis!

    Durch uns könnt ihr Werbeprämien und Abo-Kosten ganz einfach verrechnen und vergleichen. Dadurch könnt ihr zahlreiche Zeitschriften effektiv sehr günstig oder sogar umsonst lesen.

  • Chillmo

    Bei uns geht’s rund um Videospiele und Filme, günstigste Bezugsmöglichkeiten, Releases und was sonst noch so läuft in der Videospiel- und Filmwelt.

Olympus TG-830 für 227€ – Wasserdichte 16 Megapixel Digicam mit 5-fach optischem Zoom, FullHD-Video und GPS

Search85 ist wirklich fleißig. Gerade hat er auf ein gutes Digicam-Angebot bei Amazon.co.uk hingewiesen:

Es handelt sich um eine bis 10m wasserdichte Digicam mit 5-fach optischen Zoom, 3 Zoll LCD-Display, FullHD-Videoaufnahmen und eingebautem GPS.

 olympus_tg830

Testberichte finden sich u.a. bei Camera News oder wie immer sehr ausführlich und inklusive Beispielfotos bei Steve’s Digicams. Obwohl es sich um eine robuste Outdoor-Kamera handelt kann die Bildqualität trotz des verhältnismäßig niedrigen Preises sehr überzeugen. Auch das integrierte GPS ist natürlich ein nützliches Feature. Das ganze dann noch kombiniert mit einem allgemein sehr robusten Gehäuse und der Möglichkeit auch unter Wasser FullHD-Aufnahmen zu machen und man hat eine wirklich gute Outdoor-Kamera. Die Besitzer sehen das ähnlich und so gibt es im Schnitt sehr gute 4,5 Amazon-Sterne. Natürlich gibt es auch ein paar Kritikpunkte. So gibt es ein deutliches Bildrauschen bei höheren ISO-Leveln und zu den Rändern hin können die Fotos ganz leicht unscharf wirken. Am besten seht ihr euch hierzu aber auch nochmal ein paar der Beispielfotos an.

Technische Daten (Herstellerhomepage):

16.0 Megapixel CMOS (1/2.3″) • max.4608×3456(4:3) Pixel • 5x optischer Zoom (28-140mm, 1:3.9-1:5.9) • 4x digitaler Zoom • optischer und elektronischer Bildstabilisator (Dual IS) • 3.0″ Farb-LCD-TFT (460000 Pixel) • integrierter Blitz • PictBridge • Videofunktion: MJPEG (max.1920×1080(16:9)/640×480(4:3)@30 Bilder/Sek. mit Ton) • Audiofunktion: PCM • Lichtempfindlichkeit (ISO): 125-6400 • 39MB interner Speicher • SD-Card Slot (SDHC-/SDXC-kompatibel) • Anschlüsse: USB 2.0 (Ladefunktion), HDMI (out), Audio/Video (Out), WLAN (optional über Eye-Fi) • Li-Ionen-Akku (LI-50B) • Abmessungen (BxHxT): 110x67x28mm • Gewicht: 214g • Besonderheiten: wasserdicht bis 10m, Highspeed-Videoaufnahme (max.240 Bilder/Sek.), Highspeed-Serienbildaufnahme (max.15 Bilder/Sek.)

Amarok Juli 8, 2013 um 2:54 pm

Genau darauf habe ich gewartet! Bisher hatte ich die Nikon AW 100/110 im Auge, wobei die Unterwasser scheinbar sehr oft anläuft. Endlich eine Alternative! Danke :)

  Zitieren


deletedUser259190 Juli 8, 2013 um 3:00 pm

Unter Wasser Aufnahmen zu machen ist immer sehr schwierig. Wenn’s nicht grad ein Korallenriff um 12 Uhr Mittags ist hat man sehr schlechte Lichtverhältnisse da unten. Und je tiefer desto dunkler, leider mit exponentieller Abnahme…

  Zitieren


deletedUser259190 Juli 8, 2013 um 3:02 pm

Was haltet ihr von der Cam?
oder lieber eine GoPro holen, ist flexibler von den Einsatzmöglichkeiten

  Zitieren


Amarok Juli 8, 2013 um 3:15 pm

Pat:
Was haltet ihr von der Cam?
oder lieber eine GoPro holen, ist flexibler von den Einsatzmöglichkeiten

Bei der GoPro sollte man beachten, dass diese nach meines Wissens weder GPS noch opt. Zoom haben. Daher sind diese für mich von Anfang an ausgeschieden.

  Zitieren


schnapper1988 Juli 8, 2013 um 3:31 pm

Also ich empfehle eher eine Canon ixus 115 hs zu kaufen plus original unterwassergehäuse für zusammen ca. 150 € (Kamera ca. 100 Gehäuse 50 €). Habe bereits 2 wasserdichte Kameras vernichtet weil sie doch nicht wirklich wasserdicht waren. So ein extra Gehäuse ist sicherer…

  Zitieren


deletedUser259190 Juli 8, 2013 um 3:37 pm

Mist, ich wünschte den Deal hätte es gegeben bevor ich die miserable Panasonic gekauft habe.

Für UW-Fans sind die Reviews sind allerdings wieder mal weniger aussagekräftig. Weiß jemand wie es mit manueller Einstelbarkeit von Zeit/Blende und Focus aussieht?

  Zitieren


deletedUser259190 Juli 8, 2013 um 3:41 pm

Leider alles andere als lichtstark.
Aber sehr guter Preis.

  Zitieren


Amarok Juli 8, 2013 um 3:42 pm

schnapper1988:
Also ich empfehle eher eine Canon ixus 115 hs zu kaufen plus original unterwassergehäuse für zusammen ca. 150 € (Kamera ca. 100 Gehäuse 50 €). Habe bereits 2 wasserdichte Kameras vernichtet weil sie doch nicht wirklich wasserdicht waren. So ein extra Gehäuse ist sicherer…

Ich finde nicht das man diese beiden Kameras vergleichen kann. Die ixus 115 ist nicht sturzfest, hat kein GPS und weniger MP (Auch wenn diese nicht ausschlaggebend für die bildqualität sind, ich weiß.)
Zudem habe ich die Kamera nicht unter 150€ (neu) gefunden und das 50€-Gehäuse ist nur bis 3m Wasserfest. Für alles Tiefere benötigt man das 40m-Gehäuse und löhnt hier nochmal so viel wie die Kamera gekostet hat (Idealo ~165€)

  Zitieren


Amarok Juli 8, 2013 um 3:45 pm

RZ:
Mist, ich wünschte den Deal hätte es gegeben bevor ich die miserable Panasonic gekauft habe.

Für UW-Fans sind die Reviews sind allerdings wieder mal weniger aussagekräftig. Weiß jemand wie es mit manueller Einstelbarkeit von Zeit/Blende und Focus aussieht?

Habe hierzu folgendes gefunden:
Schärfebereich: 20 cm bis unendlich (Weitwinkel), 50 cm bis unendlich (Tele)
Lichtempfindlichkeit k. A. (automatisch), ISO 125-6400 (manuell)
Blenden F3,9 (Anfangslichtstärke bei Weitwinkel), F5,9 (Anfangslichtstärke bei Tele)
Belichtungszeiten 1/2.000 s bis 1/4 s (automatisch)

Ich weis nicht ob ich die Quelle hier verlinken darf, kann sie dir aber gerne per PM zukommen lassen :)

  Zitieren


8014400 Juli 8, 2013 um 4:14 pm

hille:
Leider alles andere als lichtstark.
Aber sehr guter Preis.

Gibt es überhaupt ne “Lichtstarke” Kompakte die Wasserdicht ist?

  Zitieren


deletedUser259190 Juli 8, 2013 um 4:33 pm

Amarok: Habe hierzu folgendes gefunden:
Schärfebereich:20 cm bis unendlich (Weitwinkel), 50 cm bis unendlich (Tele)
Lichtempfindlichkeitk. A. (automatisch), ISO 125-6400 (manuell)
BlendenF3,9 (Anfangslichtstärke bei Weitwinkel), F5,9 (Anfangslichtstärke bei Tele)
Belichtungszeiten1/2.000 s bis 1/4 s (automatisch)

Ich weis nicht ob ich die Quelle hier verlinken darf, kann sie dir aber gerne per PM zukommen lassen

relativ wenige Einstellmöglichkeiten scheint es. Bei UW Einsatz hatte ich bei anderen Kameras oft Probleme mit Autofocus (langsam und unzuverlässig unter Wasser) und in den Reviews wurde der Focus UW wohl auch mal bemängelt.

  Zitieren


deletedUser259190 Juli 8, 2013 um 4:36 pm

8014400: Gibt es überhaupt ne “Lichtstarke” Kompakte die Wasserdicht ist?

Inzwischen traue ich “Tüten” und Gehäusen deutlich besser über den Weg als den “Wasserdichten”. Damit hat man natürlich eine viel größere Auswahl

  Zitieren


micweg Juli 8, 2013 um 5:58 pm

Gibt es überhaupt ne “Lichtstarke” Kompakte die Wasserdicht ist?

Ja, die Olympus TG-2, kostet aber 100 Euro mehr!

http://www.amazon.de/dp/B00AXU18DA?m=A3JWKAKR8XB7XF&tag=idealocom&ascsubtag=zw5t4USvDEbJtOyNIUaGuA

  Zitieren


deletedUser259190 Juli 8, 2013 um 8:05 pm

Kamera ist für Unterwasseraufnahmen wirklich nicht schlecht und auch sehr robust. Kann schon mal runterfallen und es passiert nichts…
Aber Aufnahmen an Land sind unterirdisch schlecht… Bekannte hat die Kamera und man kann die Bilder nicht wirklich anschauen… Liegt jetzt aber nicht an der Bekannten (flaue Farben, unscharf…).

  Zitieren


Highner1 Juli 8, 2013 um 8:34 pm

Kauft euch am besten noch nen Blitz für 150€ dazu. Mit den Kompaktkameras hat man sonst nur im Schwimmbad oder bis 50cm Wassertiefe Spaß ;-)

  Zitieren


deletedUser259190 Juli 8, 2013 um 10:04 pm

Thema GoPro Vergleich… die sind imho für total unterschiedliche Zwecke gemacht
Gopro ist toll für Videos und um sie irgendwo festzumachen.. einfach mitlaufen lassen und seinen Spaß haben!
Für ne Art Bilderbuch zB beim Canyoning ist eine Cam mit Display und Blitz schon wirklich gut

Wir hatten bei Canyoning, Caving, Klettern und Rafting je eine Bild- (älteres Modell aber Actioncam mit Blitz) und eine Videokamera (GoPro3 Silver) dabei und jede hat genau ihren Zweck erfüllt
Versuch mal mit ner GoPro Bilder in ner Höhle zu machen oder mit ner Cam die Du um den Hals hast beim Rafting zu filmen :O

  Zitieren


deletedUser259190 Juli 8, 2013 um 10:21 pm

habe das Teil,
mehrfach mit dem Motorrad und im Rucksack in Schottland
und in den Bergen im Einsatz gehabt.
Sehr Robust, mehrmals Stürze usw gut überlebt.
Hält von Stabilität und Wasserdichtigkeit was sie verspricht.
Hatte Sie des öfteren in Seen und auch mit dem kurzen im Freibad
unter Wasser getestet.
Bilder ganz in Ordnung für die Klasse von Gerät.
Habe als Hauptkamera eine Canon 60d und eine 550 Eos.
zu diesen natürlich kein Vergleich;
aber für eine Kamera dieser Klasse ganz gute Bilder.

  Zitieren


deletedUser259190 Juli 8, 2013 um 10:22 pm

PS:
mit den richtigen Einstellungen läßt sich auch bei Landschaftsaufnahmen noch was rausholen,
nur in Bezug auf schlechte Bewertungen über mir.

  Zitieren


deletedUser259190 Juli 9, 2013 um 10:39 am

Wieso brauche ich GPS bei einer Kamara?

  Zitieren


deletedUser259190 Juli 9, 2013 um 11:03 am

Welche würdet ihr nehmen?
-Sony DSC-Tx30 259Euro
-Panasonic FT5 285Euro
-Olympus TG830 227Euro
-Nikon AW110 259Euro
-Nikon AW100 199Euro

Schwere Entscheidung, welches es von denen werden soll

  Zitieren


Schreibe einen Kommentar

Über MyDealZ.de

Die Community findet, meldet und bewertet Deals, Gutscheine und Angebote. Macht mit und jagt gemeinsam die besten On- und Offline-Schnäppchen. Natürlich vollkommen kostenlos!

Statistik
  • Benutzer 252765
  • Beiträge 289325
  • Kommentare 3447640
  • Gerade online 6176
  • Gäste 5195
  • Benutzer 981
  • Rekord 18383
  • Gäste 16729
  • Benutzer 1654

Copyright 2013 – Impressum | Kontakt