1. Apple MacBook Pro 15″ Retina MC975D/A Mid 2012 (refurbished) für 1599€ – Core i7, 8GB RAM, 256GB SSD und 2880 x 1800 Pixel Auflösung

    31 mydealz 8. Juli, 2013

    jochenhorst hat darauf hingewiesen, dass Apple den Preis für das MacBook Pro 15″ mit Retina Display (MC975) im Refurbished-Store runtergesetzt hat:

    Bei der Refurbished-Ware von Apple handelt es sich meist um Versandrückläufer oder Restbestände, die absolut neuwertig sind. Solltet ihr doch mal ein Gerät mit Gebrauchspuren bekommen oder aus einem anderen Grund nicht zufrieden sein, bleibt euch natürlich das ganz normale Widerrufsrecht. Auf Refurbished-Geräte gibt Apple 1 Jahr Garantie. Ihr Qipu könnt ihr vermutlich auch noch 2% Cashback (26,87€) mitnehmen.

     apple_macbook_pro_15

    Die größte Besondersheit am MacBook Pro Retina ist natürlich das – wer hätte es gedacht – Retina Display. Mit 2880 x 1800 Pixeln löst es gestochen scharf auf und bietet – entsprechendes Material vorausgesetzt – ein wirklich neues Seherlebnis. Aber auch ansonsten ist die Ausstattung natürlich nicht von schlechten Eltern: Core i7-3610QM, 8GB RAM, 256GB SSD, 2x USB 3.0, 2x Thunderbolt und eine NVIDIA GeForce GT 650M als dedizierte Grafiklösung. Das alles hat – Apple-typisch – natürlich auch seinen (stolzen) Preis. Einen Test findet man u.a. bei Notebookinfo.de. Ebenfalls Apple-typisch sind die hervorragende Verarbeitung und Wertigkeit sowie die sehr guten Eingabegeräte. Die Andwendungsleistung ist dank i7 und flotter SSD (450MB/s lesen, 405MB/s schreiben) ebenfalls auf hohem Niveau und bei durchschnittlicher Nutzung kann auch die Akkulaufzeit mit 6,5h überzeugen. Die Wärmeentwicklung bleibt bei normalen Nutzung ebenfalls auf einem erfreulich niedrigen Niveau (32,3° Celsius) und dank des neuen asymmetrischen Lüfterdesigns sind auch die Geräuschemissionen erfreulich niedrig. Hier hat Apple auf jeden Fall dazu gelernt und die Schwachstellen des Vorgängermodells verbessert. Bei Amazon bekommt das Modell im Schnitt sehr gute 4,5 Sterne.

    Technische Daten:

    CPU: Intel Core i7-3610QM, 4x 2.30GHz • RAM: 8GB • Festplatte: 256GB SSD • optisches Laufwerk: N/A • Grafik: NVIDIA GeForce GT 650M, 1GB, HDMI • Display: 15.4″, 2880×1800, glare, IPS • Anschlüsse: 2x USB 3.0, 2x Thunderbolt • Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n, Bluetooth 4.0 • Card reader: SDHC/SDXC • Webcam: 1.0 Megapixel • Betriebssystem: Mac OS X 10.7 Lion inkl. iLife • Akku: Li-Polymer • Gewicht: 2.02kg • Besonderheiten: beleuchtete Tastatur, Multi-Touch Trackpad • Herstellergarantie: 12 Monate

  2. 31 Kommentare

  3. Deal gibt es bereits

  4. brace yourself apple haters

  5. Der Preis ist schon in Ordnung. Mehr bekommt man für weniger Geld bei anderen Herstellern auch nicht, ohne irgendwo qualitativ Abstriche zu machen.

    Nur bleib ich bei meinem ThinkPad :D

  6. Mac Book PRO! mit 8GB Ram der dank der kompakten Bauweise nicht erweiterbar ist sollte man überdenken! Ich brauche unbedingt ein neues MBP für meine Masterthesis.. mein Late 2008 macht langsam echt miese Zicken.. Menno für den Preis sollten die mal das 16er raushauen, da würde ich sofort zuschlagen :)

  7. trsd:
    Mac Book PRO! mit 8GB Ram der dank der kompakten Bauweise nicht erweiterbar ist sollte manüberdenken! Ich brauche unbedingt ein neues MBP für meine Masterthesis.. mein Late 2008 macht langsam echt miese Zicken.. Menno für den Preis sollten die mal das 16er raushauen, da würde ich sofort zuschlagen

    ohne scheiß…ich hab das teil, zocke damit aktuelle spiele wie BF3 und frage dich: wofür braucht man mehr als 8 GB für eine Master thesis!!!! :D:D

    Ich würde mir das mit dem Master nochmal überlegen :P

  8. Architektur..

  9. maschinenbau dito …

  10. 8 GB reichen für übliche Anwendungen in Architektur und Maschinenbau völlig aus – 16 GB oder mehr werden m.E. erst bei Nutzung mehrerer virtueller Maschinen oder für Server-Anwendungen interessant. Ich dachte langsam kämen wir in eine Zeit, in der blindes GHz oder Megapixel-Zählen aus der Mode kommt. Wer richtig Leistung braucht (z.B. für aufwendige Simulationen) ist mit einem Laptop ohnehin schlecht bedient, dafür kann man eine entsprechend potente Workstation aufstellen und Remote nutzen.

  11. Ich hab nur 6 GB und keine 8, daher kann ich das nicht ganz genau nachvollziehen, aber ich bin bei Solid Edge und NX schon öfters an die Grenzen gekommen. Wenn man jetzt noch viel Parallel machen will, lohnt es sich sicherlich mehr als 8 GB zu haben…

  12. Also ich weiß ja nicht, wie’s euch geht, aber ich sitze grad vor einem MacBook Pro 15″ mit 8GB Ram und habe gerade laut iStat Pro weniger als 200MB übrig.

    Und ich habe nicht etwa virtuelle Maschinen am laufen oder suche damit nach extraterrestrischen Wesen, nein; ich habe einfach nur
    - Safari (mit 8 Tabs) laufen,
    - VLC
    - Outlook
    - JDownloader (ohne momentan aktiven Download)
    - iTunes
    - Firefox (mit 3 Tabs).

    Das wars. Und MIR geht schon der Speicher aus. Allerdings schalte ich meine Kiste so gut wie nie aus, läuft mit Standby meist um die 2 Wochen vor einem Neustart.

  13. DeiMudder:
    Also ich weiß ja nicht, wie’s euch geht, aber ich sitze grad vor einem MacBook Pro 15″ mit 8GB Ram und habe gerade laut iStat Pro weniger als 200MB übrig.

    Du setzt Inaktiven Ram mit benutzten Ram gleich..Grundfehler. Du wirst irgendwas bei 5gb Inaktiven Ram haben und wenn RAM gebraucht wird, wird dieser freigemacht. Solange er nicht gebraucht wird von einem neuen Programm wird alles alte noch aufbewahrt – falls du eventuell doch wieder etwas brauchst ist es viel schneller da, da es ja noch im RAM drin ist. Mac OS X hat eine sehr intelligente RAM Verwaltung.

  14. Johnydiehummel Juli 9, 2013 um 3:55 am

    Guter Preis. Sollte sowas in 1-2 Jahren nochmal kommen, überlege ich bei Apple zu bleiben. Allerdings sind die neuen Retina MBP 15″-Preise (13″ haben keine dedizierte Grafikkarte) so unbezahlbar als Student mit Nebenjobs, dass ich überlege zum “Zenbook” zu wechseln. Die verlangen keine 871€ Aufpreis für eine 512er SSD. An den upgrade Preisen sollte Apple definitiv noch nach unten gehen. Andere Hersteller schaffen es auch auf ähnlichen Maßen gute Bauteile für einen Bruchteil des Preises zu verbauen. Den Preis für die Highend Festplatten Variante (ich würde nie wieder von HDD Booten wollen) kann und will ich mir auch garnicht leisten. Ich denke es geht vielen anspruchsvollen MBP Besitzern so, wenn ich mich umhöre. Leider hat dieses Ding immer nen Markt, egal wie teuer. Allerdings ist es für mich genauso ein Gateway Produkt wie das iPhone. Kein MBP mehr – kein neues iPhone mehr. Apple überlegt euch was, so gehts nicht weiter mit uns zweien.

  15. Habe es mir vor 2 Wochen schon bestellt. Mit Qipu (damals 4%) knapp über 1500€. 16gb Ram gab es glücklicherweise noch dazu. Das Gerät selbst ist tadellos (1 Woche alt, 100% Akku, gutes Samsung Panel, absolut 0 Gebrauchsspuren). Besser konnte es wahrscheinlich nicht laufen :-)

  16. Kaiser:
    Habe es mir vor 2 Wochen schon bestellt. Mit Qipu (damals 4%) knapp über 1500€. 16gb Ram gab es glücklicherweise noch dazu. Das Gerät selbst ist tadellos (1 Woche alt, 100% Akku, gutes Samsung Panel, absolut 0 Gebrauchsspuren). Besser konnte es wahrscheinlich nicht laufen

    und warum hast du uns nichts gesagt ??
    nur nutzen mydealz aber nichts geben…

  17. Wie kommt man mit SolidEdge oder NX an die grenzen kommt?! Was konstruiert dieser Mensch?
    CATIA mit teilweisen komplexen Baugruppen läuft auf meiner Workstation im Büro mit 6GB ohne Probleme. Der RAM reicht locker um mehr als eine Maschinenkonstruktion bzw. auch 2x CATIA zu öffnen. o.O

  18. ThaFUBU: und warum hast du uns nichts gesagt ??
    nur nutzen mydealz aber nichts geben…

    Weil ich nicht wusste, dass der Preis so besonders war/ist. Bei dem 2012er Modell hat man ja keine wirklichen Vergleichspreise mehr…

  19. Auch über Apple refurbished oder woanders?

  20. refurbished Store

  21. ich möchte nur mal kurz einwerfen: habe auch überlegt mbp 15er zu kaufen- retina war mein favorit- jedoch ssd und ram sind ja onboard- es wurde dann ein mbp15er mit entspiegeltem hi-res display 8gb ram und normalen platte- incl. 3j garantie und ca 47€ cashback von qipu- das teil kann ich aber aufrüsten… habs insg mit parallels8 1800euro gezahlt… bei mactrade… soll jetzt keine werbung sein- habs nur für interessierten gepostet (da gibts noch ne aktion die hier als deal gemeldet ist mit -75Euro und nem lautsprecherset dazu)

  22. Kann ich eigentlich jetzt schon im Edu Store bestellen, auch wenn ich die meinen Studentenausweis noch nicht habe?

  23. Probier aus. Du hast nichts zu verlieren.

    Senfgurken:
    Kann ich eigentlich jetzt schon im Edu Store bestellen, auch wenn ich die meinen Studentenausweis noch nicht habe?

  24. Johnydiehummel:
    … Die verlangen keine 871€ Aufpreis für eine 512er SSD. An den upgrade Preisen sollte Apple definitiv noch nach unten gehen. Andere Hersteller schaffen es auch auf ähnlichen Maßen gute Bauteile für einen Bruchteil des Preises zu verbauen. ….

    Bitte nicht Apple beleidigen !!! Die schaffen es natürlich auch zu den gleichen Preisen wie andere Hersteller 512er Platten zu verbauen.

    Nur nehmen sie halt das mehrfache als Verkaufpreis solange sie genügend Brand-gläubige Idioten vorfinden…

  25. Johnydiehummel:
    Guter Preis. Sollte sowas in 1-2 Jahren nochmal kommen, überlege ich bei Apple zu bleiben. Allerdings sind die neuen Retina MBP 15″-Preise (13″ haben keine dedizierte Grafikkarte) so unbezahlbar als Student mit Nebenjobs, dass ich überlege zum “Zenbook” zu wechseln. Die verlangen keine 871€ Aufpreis für eine 512er SSD. An den upgrade Preisen sollte Apple definitiv noch nach unten gehen. Andere Hersteller schaffen es auch auf ähnlichen Maßen gute Bauteile für einen Bruchteil des Preises zu verbauen. Den Preis für die Highend Festplatten Variante (ich würde nie wieder von HDD Booten wollen) kann und will ich mir auch garnicht leisten. Ich denke es geht vielen anspruchsvollen MBP Besitzern so, wenn ich mich umhöre. Leider hat dieses Ding immer nen Markt, egal wie teuer. Allerdings ist es für mich genauso ein Gateway Produkt wie das iPhone. Kein MBP mehr – kein neues iPhone mehr. Apple überlegt euch was, so gehts nicht weiter mit uns zweien.

    Kuck doch einfach in den Refurbished Store …

    http://store.apple.com/de/product/FC976D/A/general%C3%BCberholtes-154-macbook-pro-mit-26-ghz-quad-core-intel-core-i7-und-retina-display

    420 Euro mehr für die 512er GB SSD und 300 MHZ schnellere CPU.

  26. wer ein günstiges 13,3er Macbook abzugeben hat, kann sich gerne melden :-D

  27. Für 1950 kriegt ihr mein Macbook Retina mit 8GB und 512 GB SSD^^

  28. ist vorbei.

  29. Wars gestern Abend auch schon mal. Es scheinen immer mal wieder welche nachzukommen.

  30. Ich hab in den Kleinanzeigen für das 16GB 1.5k bezahlt.

  31. montenegra:

    Johnydiehummel:
    … Die verlangen keine 871€ Aufpreis für eine 512er SSD. An den upgrade Preisen sollte Apple definitiv noch nach unten gehen. Andere Hersteller schaffen es auch auf ähnlichen Maßen gute Bauteile für einen Bruchteil des Preises zu verbauen. ….

    Bitte nicht Apple beleidigen !!! Die schaffen es natürlich auch zu den gleichen Preisen wie andere Hersteller 512er Platten zu verbauen.

    Nur nehmen sie halt das mehrfache als Verkaufpreis solange sie genügend Brand-gläubige Idioten vorfinden…

    Schade das es keine Hersteller gibt die PCIe SSDs verbauen…jedenfalls habe ich noch keinen gesehen. Aber belehre mich bitte ;) was die Geschwindigkeit und die verbaute Qualität der Chips angeht, geht da nichts drüber. Es ist halt ein Notebook in Serverqualität. Alleine der Arbeitsspeicher ist mehr wert als so manches Konkurrenz-Notebook.

  32. Tschenkov: Bitte nicht Apple beleidigen !!! Die schaffen es natürlich auch zu den gleichen Preisen wie andere Hersteller 512er Platten zu verbauen.

    Nur nehmen sie halt das mehrfache als Verkaufpreis solange sie genügend Brand-gläubige Idioten vorfinden…

    Es ist halt ein Notebook in Serverqualität. Alleine der Arbeitsspeicher ist mehr wert als so manches Konkurrenz-Notebook.

    :-D :-D :-D

  33. Nur mal so am Rande, da sie ja ausverkauft waren, es sind wieder welche verfügbar!

  34. Sag was dazu

    Schon registriert? Einloggen