Mai 2010

  1. Post image for DeLonghi EN 670 B für 200€ + Kapseln im Wert von 50€ *UPDATE*

    UPDATE 2

    Legt man sich bereits jetzt bei der Nespresso Hotline (0800/1818444) ein NespressoClub Konto an, kann man wohl auch die Rechnung nachreichen und sich so den 50€ Cashback definitiv sichern.

    UPDATE 1

    Amazon ist nochmal 7€ im Preis runter, aber es bleibt weiterhin verdammt eng, wenn man auf Kombination mit der Cashback Aktion hofft.

    Ursprünglicher Artikel vom 14.05.2010: Das die 50€ Nespresso “Cashback”-Aktion läuft, ist ja nichts weiter neues. Neu ist dagegen der aktuelle Bestpreis der DeLonghi EN 670 B bei Amazon.

    Die 50€ kann man nur in Kapseln im Nespresso-Club umsetzen, da die Preise aber fast überall gleich sind, ist es im Endeffekt so gut wie Bargeld. Großes Manko ist, dass die Cashback Aktion offiziell nur noch bis zum 22.05. läuft und die Lieferzeit mit 1-2 Monaten angegeben ist. Da aber Amazon in der Regel die angegebene Zeit eher unterschreitet, kann man es auf jeden Fall probieren und falls es nicht klappen sollte und die Aktion nicht verlängert werden sollte, die Delonghi EN 670 auch wieder stornieren.

    Nespresso gilt ja allgemein als der beste Kapselespresso, aber die Delonghi EN 670 kann auch einfachen Kaffee, Cappuccino oder Latte Macchiato. Der große Nachteil ist und bleibt der verhältnismässig hohe Kapselpreis von rudn 30 Cent pro Kapsel.

    Die Maschine selber erfreut sich allerhöchster Beliebtheit (4,5 Amazon Sterne), was neben dem abnehmbaren Milchbehälter liegt, wodurch der Kanister nach jeder Benutzung zurück in den Kühlschrank wandern kann, aber vor allem an dem sehr guten Geschmack und dem guten Milchschaum liegt.

    Die Nespressomaschinen bleiben aber natürlich eher etwas für den kleinen Haushalt und den gelegentlichen Kaffeegenuss. In der Studenten-WG geht es wohl zu schnell ins Geld.


    { 68 Kommentare }

  2. UPDATE 2

    Wer sich noch eindecken will, sollte diese Woche nochmal beim Kiosk vorbeischauen.

    Ursprünglicher Artikel und UPDATE vom 08.05.2010:

    UPDATE 1

    Die Karte ist leider nur auf den CD- (2,70€) und DVD-Versionen (3,70€) drauf. Wie gesagt, guckt vorher drauf. Die Karte klebt außen auf der Zeitschrift. Für 3-4€ ist man aber auch bei Ebay dabei (dann natürlich mit dem gewissen Ebay Restrisiko).

    In der ComputerBild (ohne DVD = 1,50€) ist diesmal ein 30 Tage Rapidshare Premium Account enthalten, aber ACHTUNG! der Code ist einfach als Karte auf die Zeitschrift geklebt (also vorher gut gucken, dass sie nicht bereits geklaut wurde). Weder auf der Karte noch in dem Text von der ComputerBILD steht etwas von einem Ablaufdatum der Karten und so könnte man sich u.U. gut eindecken.

    Allgemein dachte ich, dass ich diese Aktion mal dazu nutze, um mal darauf hinzuweisen, dass es Rapidshare, Netload und wie sie nicht alle heißen Accounts meistens weit unter Wert auch bei Ebay gibt (achtet auf die Bewertungen). Fürs Usenet wäre mir sowas nicht bekannt, außer vielleicht den kostenlosen 4 Monaten Usenext (muss gekündigt werden, sonst verlängert sich das Abo – geht im Kundencenter), aber Usenext hat ja alles andere als einen guten Ruf und es gibt zahlreiche andere günstige und wahrscheinlich bessere Alternativen (Ngroups, UseNetnow, etc. pp).

    Direkt vorweg: Links zu illegalen oder grenzlegalen Seiten in den Kommentaren werden gelöscht und ggf. die Kommentare gesperrt.

    { 406 Kommentare }

  3. Post image for Samsung S8500 Wave für 305,50€ vorbestellen *UPDATE*

    UPDATE 1

    Nächste Woche wird das Samsung Wave dann erscheinen. Der Vergleichspreis liegt inzwischen allerdings bei 333€.

    Ursprünglicher Artikel vom 03.05.2010: Elektrohaus Kurzer kennen die meisten von euch als Talkthisway. Eine neue noch recht junge Marke von den Jungs aus Burghaun ist Tophandy.de. Dort gibt es eine kleine Promoaktion zum Vorbestellen von Samsungs neuem Preis-/Leistungswunder:

    Da es sich um eine Vorbestellung handelt, kann sich natürlich auch noch der Vergleichspreis ändern, aber im Notfall kann man immer noch stornieren.

    Das Samsung S8500 ist in Punkto Hardware für diesen Preis absolut ungeschlagen – HSPA, GPS, 1GHz CPU, 3,3″ AMOLED kapazitiver Touchscreen (800×480), 5MP Kamera (Dual-LED Blitz) mit HD-Video Funktion, Bluetooth 3.0, Draft-N WLAN, 2GB Speicher (erweiterbar per MicroSD). Softwaretechnisch positioniert man sich leider nicht in der Android-Front, sondern kommt mit einem eigenen System namens BADA daher.

    In den ersten Testberichten schließt das Gerät wirklich sehr gut ab (Testberichte.de, Testeo). Vor allem der AMOLED Screen soll hervorragend sein (Areamobile: im Vergleich sieht das HTC HD2 wie ein Schwarz/Weiß-Handy aus, Mobile-Reviews: Actually, no words can describe how marvelous these screen look in real life), aber auch die Verarbeitung ist wohl über jeden Zweifel erhaben. Testberichte sind noch rar. Einen kurzen gibt es bei Chip. Deutlich ausführlicher sind die Vorabtestberichte bei cnet und mobile-reviews.

    Auch wenn es noch Vorserienmodelle sind, zeigt sich, dass die Hardware wirklich ein Knaller ist. Die Akkulaufzeit soll bei 450 Stunden Standby und 8,5 Stunden Sprechzeit liegen, womit man realistisch wohl etwa mit 2 Tagen hinkommt. Wie sich die Akkulaufzeit genau verhält werden dann aber erst die ersten esten Testberichte zeigen.

    Der riesengroße Nachteil ist aber, dass Samsung sein eigenes Süppchen mit BADA kocht und auch wenn es aktuell sehr gut zu bedienen ist und sich zum Start auch schon 200 Programme dort finden, wird es natürlich unglaublich schwer gegen iPhone OS und Android bei den Entwicklern akzeptiert zu werden.

    Die meisten Videos stammen leider noch aus Februar.

    HDBlog.it hat noch ein etwas schlechteres Video, aber dafür eine aktuellere Firmware.

    Technische Daten (Herstellerhomepage):

    Barren – GPRS/EDGE/HSDPA/HSUPA – WAP/MMS – A-GPS – OS: Bada, TouchWiz 3.0 – CPU: 1GHz – Quadband – Farbdisplay (16 Mill. Farben, 800×480 Pixel, 3.3″, AMOLED, kapazitiver Touchscreen) – Vibracall – polyphone Klingeltöne – UKW-Radio, Video-/Mp3-Player – Digitalkamera (5MP, AF, Dual LED-Blitz, Videos@720p) – TV-Ausgang – Bluetooth 3.0 – USB – WLAN (802.11b/g/n) – 3.5mm Klinkenstecker – 2GB Speicher – micro-SD Slot (bis zu 32GB) – Standbyzeit: keine Angabe – Gesprächszeit: keine Angabe -118x56x10.9mm bei 92g – SAR-Wert: 0.96W/kg

    { 119 Kommentare }

  4. UPDATE 1

    Vorbei.

    Günstige Flüge nach New York gab es in letzter Zeit ja öfter. Die Westküste war leider fast immer davon ausgenommen. Im aktuellen American Airlines Spezial kommt man allerdings ab 360€ nach Los Angeles und wieder zurück. Voraussetzung ist allerdings, dass der Flug zwischen Oktober und Mitte Dezember 2010 angetreten wird. Das ganze ist allerdings kein Direktflug, sondern in Chicago oder Dallas wird umgestiegen, wodurch die Gesamtflugzeit bei etwa 13-14 Stunden liegt.

    Flugbedingungen:

    • Abflughafen: Frankfurt (FRA)
    • Zielflughafen: Los Angeles (LAX)
    • Reisedaten: 01.10. – 12.12.2010

    Übrigens kann man gegen etwa 80€ Aufpreis auch von San Franciso oder für 30€ Aufpreis von Las Vegas zurückfliegen. Dazu nutzt ihr am besten die “Mehrere Flughafen”-Option bei Expedia.de.


    Am leichtesten findet man wie immer Termine unter der Woche, aber kombiniert einfach mal ein bischen rum, denn momentan sind noch viele Reisedaten frei. Viel Spaß in Kalifornien.


    { 131 Kommentare }

  5. UPDATE 1

    Morgen gehts los und auch nur morgen können die Tickets gekauft werden. Da öfter noch die Frage nach dem 175 Stunden Ticket kam, ja die 175 Stunden gelten am Stück – im Endeffekt nichts anderes als eine 7-Tageskarte.

    Ursprünglicher Artikel vom 11.05.2010: Am 17.05.2010 feiert die Eisenbahn 175-jähriges Jubiläum. Um das auch gebührend zu feiern, startet die Bahn gleich mehrere Aktionen. Am interessantesten hierbei dürfte das Jubiläums-Ticket sein. Dieses kostet 35€ und wird ausschließlich am 17.05.2010 verkauft. Ihr könnt das Ticket sowohl online als auch am Schalter kaufen, wie gesagt aber nur am 17.05.2010. Genutzt werden kann das Ticket dann vom 01.06. bis zum 30.06.2010 für maximal zwei Personen in der zweiten Klasse.

    Deutsche Bahn Jubiläums-Ticket

    • nur buchbar am 17.05.2010
    • man muss ich bei der Buchung auf einen Zug festlegen (2. Klasse, auch ICE möglich)
    • maximal 2 Personen
    • gültig vom 01.06.2010 bis 30.06.2010

    Wer nicht bis zum 17.05. warten oder im Reisezeitraum so stark eingeschränkt sein möchte, sollte sich auch nochmal das Ferrero DB-Fanticket ansehen, an das man für ~ 20€ – 25€ kommt.

    Die anderen beiden Jubiläums-Angebote finde ich persönlich nicht ganz so interessant. Zum einen wäre da der “Jubiläums-Pass 175 Stunden”, mit dem man vom 13.06. bis 31.08.2010 für 175€ (für Leute unter 26 Jahren 145€) in einem Zeitraum von 175 Stunden soviel fahren kann wie man will, zum anderen der “Jubiläums-Pass 1 Monat”, mit dem man im gleichen Zeitraum einen Monat lang fahren kann und der 299€ (für Leute unter 26 Jahren 246€) kostet.

    { 184 Kommentare }

  6. Für alle Nokia Besitzer gibt es die kostenlose OVI-Maps, für iPhone-Besitzer gibt es den Trick für die kostenlose Navigon Select-Lösung und in den letzten Tagen wurde ich jetzt auch noch öfter auf die kostenlose Telmap-Alternative für alle o2-Kunden hingewiesen.

    Der Telmap Navigator ist allerdings eine Offboard Lösung und somit kommt die Software komplett ohne Kartenmaterial und ist somit natürlich nur mit entsprechendem Datentarif interessant und im Ausland (Datenroaming) eigentlich gänzlich uninteressant.

    Wer noch kein Navi auf seinem Handy hat, kann dies aber als nette, kostenlose Ergänzung sehen.

    Die Software gibt es für viele Telefone, die die Smartphone-Plattformen Windows Mobile, Android, Blackberry oder Symbian nutzen.


    { 34 Kommentare }

  7. Post image for o2 IP100 und IP100 + 100 SMS mit effektiv deutlicher Übererstattung *UPDATE*

    UPDATE 1

    Die ersten Geräte sind heute schon eingetrudelt. Wer sich noch für das Angebot mit Handy interessiert, sollte unbedingt heute, allerspätestens aber morgen zuschlagen.

    Ursprünglicher Artikel vom 12.05.2010: Die ganzen IP100 Auszahlungsangebote sind ja jetzt mehr oder minder vorrüber. Allerdings hat Sparhandy jetzt ein extrem attraktives Angebot aufgesetzt für alle, die auch noch Handy suchen. Denn statt den üblichen 240-260€ gibt es Handys bis zu 317€ dazu.

    Der IP100 Tarif ist der altbekannte o2 Tarif mit 100 Freiminuten in alle deutschen Netze. Im IP 100 + 100 Tarif gibt es zu den 100 Freiminuten auch noch monatlich 100 Frei-SMS in alle dt. Netze. Jede weitere Minute kostet 0,29€ und jede SMS 0,19€. Leider wird auch im Minutentakt abgerechnet und es gibt keine Möglichkeit die bereits vertelefonierten Minuten einzusehen. Es sind original o2-Verträge, wodurch man auch von der o2 Doppelflat und allen o2 Optionen (z.B. Internetpaket M für 10€) Gebrauch machen kann. Wer aktuell auch noch seine alte Rufnummer zu o2 portiert, bekommt sogar nochmal 50€ Gesprächsguthaben (gilt nur für Standardgespräche und SMS) von o2 oben drauf (denkt aber dadran, dass euer alter Anbieter ~25€ für die Rufnummernmitnahme von euch will). Für die Mutigen unter euch kann man es auch noch mit dem Studenten/Schüler/etc.-Bonus probieren (50 extra SMS).

    Fixkosten

    o2 Inklusiv-Paket 100

    • 25€ Anschlussgebühr (entfällt)
    • 24 x 10€ monatliche Grundgebühr
    • 0€ einige sehr hochwertige Handys (z.B. S/E Satio, S/E Vivaz, Nokia X6 16GB)
    • —————————–
    • 10€ monatliche Grundgebühr

    Wollte man sich eh gerade z.B. das Sony Ericsson Satio (Idealopreis: 317€) kaufen, käme man auf eine effektive Grundgebühr von -3,25€ (also deutlicher Übererstattung). Das beste Auszahlungsangebot hat momentan 24Mobile mit 245€.


    o2 Inklusiv-Paket 100 + 100 (=100 Frei-SMS pro Monat)

    • 25€ Anschlussgebühr (entfällt)
    • 24 x 10€ monatliche Grundgebühr
    • 49€ einige sehr hochwertige Handys (z.B. S/E Satio, S/E Vivaz, Nokia X6 16GB)

    Die gewünschten Geräte findet ihr unten mittels der Handysuche.

    Wollte man sich eh gerade z.B. das Sony Ericsson Satio (Idealopreis: 317€) kaufen, käme man auf eine effektive Grundgebühr von -1,16€. Das beste Auszahlungsangebot hat momentan 24Mobile mit 225€ (allerdings fällt dort noch die 25€ für die Anschlussgebühr an).

    Geräte

    Alle Geräte sind ohne Branding und ohne Sim- und Netlock und können somit natürlich auch mit jedem anderen Vertrag genutzt werden. Meiner Meinung nach sind nur folgende 3 Geräte preislich wirklich attraktiv:

    Sony Ericsson Satio (Idealopreis: 317€ aber mit T-Mobile Branding – brandingfrei ab 339€)

    Das Satio ist ein Symbian S60 3,5″ Touchscreen Handy mit 12MP Kamera und allem Schnickschnack – HSPA, GPS, 3,5″ Touchscreen (360×640), 12 MP Kamera (mit Bilstabilistator, Autofokus und Xenon Blitz), WLAN.

    In den Testberichten gibt es im Schnitt eine 1,8 und bei Amazon sind es 4 Sterne.

    Nokia X6 16GB (Idealopreis: 285€)

    Ein 3,2″ Touchscreen auf Symbian 60 Basis. Die 5MP Kamera verfügt über Autofocus und Dual-LED Blitz. Natürlich gibt es auch HSPA, WLAN, etc. Dank Nokia OVI Maps hat man auch ein kostenloses Navigationsgerät.

    In den Testberichten gibt es im Schnitt eine 2,0 und bei Amazon sind es 3,5 Sterne.

    Sony Ericsson Vivaz (Idealopreis: 297€)

    Nochmal Touchscreen, nochmal Symbian 60 und auch sonst sieht es sehr ähnlich aus – HSPA, GPS, 3,2″ Touchscreen (360×640), 8 MP Kamera, WLAN. Die Besonderheit ist sicherlich, dass die Kamera auch HD-Videos aufnehmen kann und sich die Qualität wirklich sehen lassen kann (siehe Youtube).

    In den Testberichten gibt es im Schnitt eine 2,0 und bei Amazon sind es 4 Sterne.

    Kündigung

    Wie immer gelten die oben angegebenen effektiven monatlichen Grundgebühren natürlich nur in der Mindestvertragslaufzeit. Nach 24 Monaten würde sich der Vertrag verlängern und man bekäme eben nicht nochmal so eine hohe Auszahlung. Kündigen und neu abschließen lohnt sich dadurch fast immer, vor allem weil sich innerhalb von 2 Jahren meist auch die Marktsituation stark verändert hat.

    Falls man es sich anders überlegt, kann man die Kündigung immer noch widerrufen, wenn man dagegen die Kündigung vergisst, steckt man erstmal im Vertrag fest.

    o2 Musterkündigung

    { 402 Kommentare }

  8. UPDATE 2

    Nur ganz kurz: Momentan gibt Microsoft wohl zur nackten Arcade allgemein kostenlos eine 20GB Festplatte. So ist es zumindest bei Media Markt und bei Amazon ebenfalls (vielleicht interessant in Kombination mit dem COD6 Angebot von unten).

    UPDATE 1

    Kaum gemeckert und schon gibt es ein neues attraktives Bundle von Amazon UK:

    Wie immer muss man noch 2-3€ für einen Stromadapter und ~0-6€ Kreditkartengebühren dazu rechnen. Nutzt nicht den Amazon Currency Converter und rechnet mit einer Lieferzeit von 2-5 Tagen. Zollgebühren oder ähnliches müssen beim Versand aus England nicht gefürchtet werden.

    Der Preis wird wie immer erst im letzten Bestellschritt angezeigt. Folgende Spiele stehen zur Auswahl:

    • Forza Motorsport 3 – wie dt. Version
    • Halo 3 ODST (wird nicht nach D geschickt) – dt. Untertitel
    • Halo 3 Classics – dt. Untertitel
    • Mass Effect Classics – komplett englisch
    • Gears of War 2 Game of the Year Edition – wie dt. Version
    • Lost Odyssey – wie dt. Version
    • 2010 FIFA World Cup – wahrscheinlich komplett englisch
    • Super Street Fighter IV – wie dt. Version
    • Skate 3 - wahrscheinlich komplett englisch
    • Lost Planet 2 – wie dt. Version
    • Nier – wahrscheinlich komplett englisch
    • Iron Man 2 – unbekannt
    • Splinter Cell: Conviction – komplett englisch
    • Xbox 360 Controller Bundle – wie dt. Version
    • Borderlands – wie dt. Version
    • Bioshock 2 – komplett englisch
    • Fallout 3 Game of the Year Edition – komplett englisch
    • Assassins Creed II – komplett englisch
    • Samurai Shodown Sen – komplett englisch
    • Way of the Samurai 3 – wahrscheinlich wie dt. Version
    • Bayonetta – wie dt. Version

    Achtet darauf, dass man bei der Auswahl die Spiele nicht beliebig kombinieren kann – 1 von Forza Motorsport 3, Halo 3: ODST, Halo 3 – Classics Edition, Mass Effect – 2 Disk Special – Classics Edition, Gears of War 2 – Game Of The Year Edition oder Lost Odyssey und eins von den anderen Spielen.

    Ursprünglicher Artikel vom 13.10.2010: Nachdem das Pfund gerade wieder ordentlich am Klettern ist und Amazon UK auch keine wirklichen Kracher mehr rauslässt, lohnt es sich leider nicht mehr unbedingt in England die Konsolen zu kaufen. Alle, die keine Kreditkarte haben oder sich nicht trauen in England einzukaufen, wird es umso freuen, dass Amazon Deutschland jetzt mal ein Bundle anbietet.

    Am attraktivsten ist das Angebot natürlich für die kleine Xbox 360 Arcade inkl. Banjo Kazooie für 167,27€ (Idealopreis: 167€ oder 159€ als Beatles Bundle). Modern Warfare 2 (Idealopreis: 39€) gibt es allerdings nicht ganz kostenlos dazu, da es sich um ein FSK18 Spiel handelt, muss man noch 5€ für das PostIdent abdrücken.

    Insgesamt kostet dann die Xbox 360 Arcade + Banjo + Modern Warfare 2 172,27€ inkl. VSK.

    { 39 Kommentare }

  9. Auch wenn Media Markt und Saturn tendenziell wohl eher als Apotheke anzusehen sind, gibt es immer wieder mal regional wirklich attraktive Angebote. Momentan ist z.B. so ein ein Fall.

    Vielleicht habt ihr ja noch mehr interessante lokale Angebote?

    { 110 Kommentare }

  10. Post image for Sony Alpha 230 Doppelzoomkit für 333€ und Casio Exilim EX-Z35 für 66€

    Im neuen Media Markt Prospekt gibt es ein sehr attraktives Angebot für alle DSLR-Einsteiger.

    Die Frage ist natürlich, ob das Sony 55-200mm Objektiv wirklich 150€ Wert ist, aber da alleine das 18-55mm Kit im Internet sonst 308€ kostet braucht man daran ja gar nicht allzuviele Gedanken verschwenden.

    Die Sony Alpha 230 ist das günstigste Sony Modell und überzeugt durch integrierten Bildstabilisator, sehr gute Bildqualität, hohe Geschwindigkeit und gutem Sucher. In der Preisklasse gibt es natürlich kein Live-View, wobei hierüber ja immer gerne über Sinn oder Unsinn diskutiert wird. Es wird öfter der kleine Handgriff und das “Plastik-Feeling” bemängelt und auch die Standardeinstellungen sollen wohl nicht gerade gut sein (das ist aber wohl zu verkraften). Diese Negativpunkte kann man glücklicherweise direkt im Media Markt selber gegenprüfen.

    In den Testberichten gibt es im Schnitt eine 2,1, wobei die Berichte von cnet, Trusted Reviews, Photography Blog und ePhotozine wohl am lesenswertesten sind. Bei Amazon sind es 5 Sterne.

    Technische Daten (Herstellerhomepage):

    10.2 Megapixel CCD (23.6×15.8mm) – max.3872×2592 Pixel (JPEG/RAW) – Sony/Minolta AF Wechselobjektivfassung – optischer Bildstabilisator (Super Steady Shot) – 2.7″ Farb-LCD-TFT (230400 Pixel) – Pentaprisma Sucher mit Dioptrienausgleich – integrierter Blitz/Blitzschuh – PictBridge – Lichtempfindlichkeit (ISO): 100-3200 – Serienaufnahme: max.2.5 Bilder/Sek. – SD-Card Slot (SDHC-kompatibel) – Memory Stick (Duo/Pro Duo/Pro-HG Duo) – Anschlüsse: USB 2.0, HDMI (Out) – Li-Ionen-Akku (NP-FH50) – Abmessungen (BxHxT): 128x97x68mm – Gewicht: 450g – inkl. Objektiv AF 18-55mm 3.5-5.6 DT SAM – inkl. Objektiv AF 55-200mm 4.0-5.6 DT SAM

    Ich kidnappe den Artikel, um auch noch kurz auf die Casio Exilim EX-Z35 einzugehen. Einen Preisvergleich gibts für die sehr neue Kamera nicht wirklich (99€ bei 4 Händlern), aber 66€ erscheint mir auf jeden Fall sehr günstig. Glücklicherweise hat Steve aber die Kamera schon getestet und fällt ein ziemlich übles Urteil: “The image quality of both our indoor and outdoor images is disappointing. While the exposures and colors look good, the images are not sharp. Even at ISO 80 you can see the noticeable amount of noise in the images, which softens and blurs them. It quickly escalates and by ISO 400 it is close to unacceptable.”. In anderen Worten kann die Kamera wirklich nur als 2. oder 3. Kamera gedacht sein. Die mit der Kamera aufgenommenen Videos sehen zwar etwas farblos, aber sonst eigentlich ganz gut aus (siehe Youtube).

    { 73 Kommentare }

  11. UPDATE 3

    muaha hat gerade noch darauf hingewiesen, dass beim XP ohne Service Pack man entweder SATA-Treiber braucht oder man vorher am besten eine Installations-CD mit Service Pack 3 sich zusammenstellt.

    UPDATE 2

    Wieder verfügbar.

    Ursprüngliches UPDATE 24.04.2010:

    UPDATE 1

    Jetzt wohl als Wow des Tages.

    Das Service Pack 3 kann man kostenlos per Windows Update oder als Direktdownload herunterladen.

    Sonst gilt wieder das gleiche wie unten – OEM Lizenzen mit DVD und u.U. Gebrauchtware (von Komplett-PCs)

    Ursprünglicher Artikel vom 13.04.2010: Wer noch nicht auf Windows 7 setzen will oder einfach aus Nostalgie noch auf eins der alten Systeme setzt, kann bei dem Ebay Powerseller trustandfair momentan ziemlich günstig und bequem im Sofort-Kauf zuschlagen.

    Es handelt sich hierbei um OEM-Lizenzen mit DVD. Die Lizenzaufkleber stammen in der Regel von ausmusterten Firmen- oder Komplett-PCs. Der Verkauf dieser ist seit 2000 auch vollkommen legal.

    Der Preis ist schon verlockend, wobei ich inzwischen Windows 7 nicht mehr missen möchte.

    Studenten schauen vorher, ob sie Windows dank MSDNAA nicht eh kostenlos bekommen.

    { 114 Kommentare }

  12. Post image for Logitech G3 für 25€

    Unter den Linkshändern war die Logitech G3 wohl mit die beliebteste Gamermaus, die es in den letzten Jahren gab. Umso trauriger, dass die Produktion schon vor einer Weile eingestellt wurde. Jetzt scheint sich Logitech von den letzten Restmengen selber trennen zu wollen.

    Wie schon erwähnt handelt es sich bei der G3 um eine Gamermaus mit Lasersensor und 6 Tasten. In den Testberichten gibt es im Schnitt eine Durchschnittsnote von 1,8 und bei Amazon 4,5 Sterne. Ausführliche Testberichte gibt es z.B. bei Netzwelt oder etwas kürzer bei Gamestar. Die Kunden bemängeln eigentlich nur, dass die Daumentasten an der rechten UND an der linken Seite der Maus angeordnet sind, damit die Maus von Links- und Rechtshändern gleichermaßen genutzt werden kann.

    Technische Daten:

    6-Tasten Laser-Maus mit Scrollrad – Auflösung 2000dpi, einstellbar auf 800/1600dpi ohne Treiber, auf 400dpi mit Treiber möglich – Vorwärts- und Rückwärtstasten – für Rechts- und Linkshänder geeignet

    { 52 Kommentare }

  13. UPDATE 2

    Noch besser ist das aktuelle Neukundenangebot von Photobox. Dort gibt es nämlich ein DIN A4 Fotobuch mit bis zu 26 Seiten für 0€ + 4,90€ Versandkosten.

    Nach der Registrierung ist das Guthaben unter “Mein Konto” – “Mein Guthaben und Rabatte” zu finden und gilt bis zum 11.06.2010. Wie immer kann man natürlich auch mehr Seiten gegen Aufpreis hinzufügen.

    UPDATE 1

    Über diesen Link gibt es momentan für Neukunden auch noch 2,50€ Rabatt.

    Während wir auf die richtigen Superschnäppchen bei den Group-Shopping Anbietern warten, gibt es bei Citydeal heute zumindest ein recht gutes Angebot für alle, die momentan Fotos zu Papier bringen wollen.

    Für 25€ bekommt man bei myphotobook z.B. A4 Softcover Fotobuch mit 36 Seiten oder ein Hardcover Buch mit 24 Seiten. Da der Gutschein leider nicht auf die Versandkosten angerechnet wird, kommen zu den 5€ auf jeden Fall auch nochmal 4€ VSK dazu. So landet man letztendlich im besten Fall bei 9€ für eins der eben genannten Bücher. Pro Person und Bestellung kann maximal ein Gutschein eingelöst werden. Der Gutschein gilt bis zum 31.08.2010.

    { 52 Kommentare }