September 2010

  1. UPDATE 2

    Der P6622 ist wieder verfügbar. Beim letzten Mal war er ziemlich schnell ausverkauft, also am besten nicht allzulange zögern.

    Ursprüngliches UPDATE vom 08.09.2010:

    UPDATE 1

    Der Akoya P7612 ist ja inzwischen leider ausverkauft. Dafür ist aber wieder der Medion P6622 nachgerutscht:

    Alles weitere zu dem Gerät gibt es weiter unten.

    Ursprünglicher Artikel vom 01.09.2010:

    Plus.de hat einige Tage ein Päuschen eingelegt und melden sich heute mit einem refurbished Sony Notebook zurück:

    Der Preis wird erst im Warenkorb “richtig” falsch angezeigt. Bestellt man noch den Newsletter bekommt man einen 5€ Gutschein zugemailed (NLBVaqMV), der hat bei mir aber nicht funktioniert.

    Plus definiert refurbished allerdings ein bischen anders, als es eigentlich gedacht ist: “Refurbished bezeichnet reverpackte Geräte (z. B. aus Messevorführungen), die zu Demonstrationszwecken für 4 Tage ausgepackt, angeschlossen und vorgeführt wurden. Diese befinden sich wieder in der original Verpackung mit kompletten Zubehör. 24 Monate Herstellergarantie. Vereinzelt weisen die Geräte kleine, kaum sichtbare Gebrauchsspuren auf.” Dank vollem Widerrufsrecht und 24 monatiger Herstellergarantie geht man aber eh kein Risiko ein.

    Da der Bestand schon auf 93% geschrumpft ist, halte ich mich zunächst kurz und erweitere den Artikel Stück für Stück. Natürlich zahlt man wie immer hier den Markennamen Sony mit, aber vergleichbare Neugeräte von anderen Herstellern fangen etwa ab 500€ an. Einen ausführlichen Testbericht kann man bei Notebookcheck lesen, wobei dort das Office Notebook in einer etwas anderen Ausstattung getestet wurde.

    Technische Daten:

    Core i3-330M 2x 2.13GHz • 4096MB (2x 2048MB) • 320GB • DVD+/-RW DL • Intel GMA HD (IGP) shared memory • 3x USB 2.0/FireWire/Gb LAN/WLAN 802.11abgn/Bluetooth • HDMI • Memory Stick Slot • Webcam (1.3 Megapixel) • 15.4″ WXGA glare LED TFT (1280×800) • Windows 7 Professional und XP Professional • Li-Ionen-Akku • 2.70kg • 24 Monate Herstellergarantie

    Ist euer Markenbewußtsein nicht so ausgeprägt, könnt ihr euch bei der Medion B-Ware bei DealClub mal einen Blick auf den P6622 werfen:

    Der Preis ist auch sehr attraktiv. Allgemein kann man sagen, dass vergleichbare 15″ Core i3 Systeme ab ~500€ anfangen (tendenziell aber etwas schlechter ausgesttatet). Beim Lieblingsdiscounter kostete der P6622 im Februar 600€. Einen sehr ausführlichen Testbericht dazu gibt es bei der PC Welt und noch interessanter wahrscheinlich bei Notebookjournal.

    { 150 Kommentare }

  2. UPDATE 1

    Nachdem die Aktion offiziell ja nur bis Ende August laufen sollte, wurde sie zunächst bis zum 10.09. verlängert. Dann gingen die Sticks aus und es wurde der bessere K3765 verschickt. Wie bereits erwähnt, ist dieser aber jetzt auch aufgebraucht und jetzt werden wieder K3565 Sticks geliefert. So wie es aussieht, scheint Vodafone jetzt aber genug Sticks verschenkt zu haben und heute wäre somit der letzte Tag.

    Ursprünglicher Artikel vom 16.08.2010:

    BJay hatte ja letztens schon in den Kommentaren darauf hingewiesen, dass es ab dem 16. bei Vodafone zum 10-jährigen Jubiläum dieses Angebot geben würde. Alex hat gerade geschrieben, dass der Stick bereits im Webshop bestellbar ist. Besonders schön, dass noch nichtmal Versandkosten anfallen. Das Ganze sieht für mich nach einem großangelegten Abverkauf der K3565 Sticks aus und so sollte man wohl ggf. eher flott zuschlagen, als zu lange zu warten.

    Im Lieferumfang sollten auch noch 2 Websessions Gutscheine für 3 Stunden (3 Websessions Gutscheine für 1 Stunde) surfen, wobei das wohl die wenigsten interessieren wird und die Vodafone Websessions Prepaid Karte wohl recht schnell verschwinden wird.

    Benutzt man nicht die mitgelieferte Vodafone Einwahlsoftware, sondern eine andere wie z.B. MWConn (Anleitung von wELz), Connection Manager oder Join Air kann der Stick auch mit jeder anderen Sim-Karte zum Surfen genutzt werden. Man kann die Software sogar bequem auf dem Stick platzieren (Anleitung). Alternativ kann man mit den ZTE Treibern auch einfach eine Netzwerkverbindung einrichten (Einwählrufnummer: *99#). Mac User können den Connection Manager nutzen oder auch direkt eine neue Netzwerkverbindung (Treiber) einrichten. Wer den Stick komplett debranden will, damit die Vodafone Software auch komplett vom Stick verschwindet, sollte dieser Anleitung folgen.

    Der Stick selber unterstützt keine 7,2Mbit/s, sondern nur maximal 3,6Mbit/s Download und 384kbit/s Upload, aber das kann man für den Preis wohl verkraften. Durch den MicroSD-Slot kann man ihn auch noch als “USB-Stick” nutzen, falls die Anschlüsse knapp werden.

    10€ Cashback

    Eigentlich wollte ich ja warten bis wir mit qipu aus der Beta-Phase raus sind (Die Technik dahinter steht schon lange. Das Beta bezieht sich noch auf Kommunikation und Optik), aber in den Kommentaren wurde es ja schon mehrfach angesprochen und eigentlich ist das Angebot zu cool, um es einfach vorbeiziehen zu lassen. Für den Vodafone WebSessions Stick würde es z.B. 10€ Cashback geben. So geht man am besten vor:

    • Bei qipu registrieren (Einladungscode: willkommenbeiqipu – komplett kostenlos, keine Verpflichtungen oder ähnliches – die Daten werden selbstverständlich nicht weitergegeben)
    • Um sicher zu gehen, dass die Bestellung euch zugeordnet werden kann, müssen Cookies aktiviert sein (Anleitung). Habt ihr allerdings Cookies nicht aktiviert, könnt ihr euch auch gar nicht erst bei qipu einloggen.
    • Idealerweise löscht man jetzt nochmal seine Cookies (will man nicht seine Cookies löschen, kann man das ja auch in einem anderen Browser machen, so nutze ich z.B. dafür den Internet Explorer) und deaktiviert seinen Ad-/Popupblocker
    • Bei qipu einloggen und Vodafone Websessions aufrufen
    • “Zum Shop und Cashback verdienen” klicken
    • Jetzt die Bestellung wie gewohnt in diesem Fenster durchziehen

    Die Bestellung wird in der Regel innerhalb von 48 Stunden in eurem qipu Account angezeigt (bei mir hat es etwa 30 Minuten gedauert) und kann ähnlich wie bei den Handyauszahlungsangeboten erst nach 2 Monaten ausgezahlt werden. Tragt ihr allerdings direkt eure Profildaten ein (Adresse, Paypal oder Kontonummer und min. Auszahlungsbetrag (ab 1€)), passiert das aber automatisch und ihr müsst euch um nichts weiter kümmern.

    Dann hoffen wir mal, dass die qipu Server Stand halten :)

    { 1147 Kommentare }

  3. UPDATE 1

    Vielen Leute waren an dem Angebot ja interessiert, aber waren sich nicht sicher, ob man ~5€ investieren sollte. T-Online hat ein ganz ähnliches Produkt und jetzt den Speicherplatz von 1GB auf satte 25GB erhöht:

    Die Anmeldung ist kostenlos und für alle T-Online Kunden absolut unproblematisch. Alle anderen müssen sich zusätzlich noch eine T-Online Emailadresse einrichten, aber auch das läuft problemlos ab. Das Mediencenter ist vielleicht etwas eingeschränkter nutzbar, hat aber die meisten Features ebenfalls:

    • WebDAV Zugang / mobile Apps / als Netzlaufwerk einbindbar
    • Share-Links (allerdings muss der User per Email eingeladen werden und Musikdateien können nicht geshared werden)
    • 100 GB Traffic pro Monat (max. 30GB per Share-Links)

    Und das ganze ist schnell (sowohl im Upload, als auch im Download), auch wenn ich zumindest im Download nicht mehr als 800kb/s bekommen habe.

    Ursprünglicher Artikel vom 29.08.2010: Eigentlich schon seit gestern bekannt, aber die ComputerBILD hat die Landingpage (*UPDATE* Da ist sie :) ) immer noch nicht online geschaltet. Da die Fakten allerdings bekannt sind, kann ich euch auch so schonmal einen kurzen Abriss geben.

    Es wird die “online Festplatte” HiDrive von Strato beworben:

    • Einmalige Einrichtungsgebühr von 3,33 EUR (+ die Computer Bild für 1,50 EUR)
    • „Lebenslang (bzw. solang wie es STRATO gibt :) ) kostenfrei“ (mit jährlicher aktiver Nachfrage beim Kunden, ob er das Paket weiternutzen möchte)
    • Speicherplatz: 30 GB
    • 5 Sharelinks, 10 Tage gültig, 5 Downloads pro Links
    • Keine Software
    • Kein Send-In Service
    • Alle 90 Tage müssen im HiDrive KSB die Zugangsprotokolle freigeschaltet werden
    • Diese werden alle 90 Tage deaktiviert und der Kunde wird 2 Tage vorher per E-Mail darüber informiert.
    • Betroffene Dienste: Windowslaufwerk, FTP / SFTP / FTPS Zugang, WebDav Zugang (auch über SSL), Rsync Zugang (auch SSH verschlüsselt)

    Man muss sich allerdings zwangsläufig mit einer funktionieren Handynummer, sowie Kontonummer und entsprechendem Lastschriftverfahren registrieren, wodurch viele sicherlich abgeschreckt werden.

    Genau dieses Produkt findet man bei Strato nicht, da es sich um eine etwas abgespeckte Version für die CoBi Leser handelt. Der Zeitschrift (wahrscheinlich auch der ohne CD – 1,50€) liegt wohl eine Gutscheinkarte mit einmal gültigem Code. Dieser muss dann auf der Landingpage (die aktuell wie gesagt noch nicht steht) eingegeben werden.

    Alternativen

    Letzendlich bin ich mir durch die ganzen Einschränkungen nicht ganz sicher was ich von dem STRATO HiDrive halten soll, denn Alternativen gibt es wie Sand am Meer. Möchte man nur 2GB beherbergen, kann man auch auf kostenlose Alternativen wie Dropbox oder mozy zurückgreifen. Mehr Speicherplatz kann man dort dann gegen eine monatliche oder jährliche Gebühr kaufen. 2GB sind eigentlich bei den meisten Online-Festplatte/Backup-Diensten kostenlos und so kann man sich erstmal ein gutes Bild von Bedienbarkeit und Geschwindigkeit machne (myDrive, humyo (10GB), iDrive, etc. pp). 2 weitere attraktive Alternativen wären das Microsoft SkyDrive (25GB – Dateigröße max. 50MB) und MediaFire (unbegrenzt Speicherplatz – max. Dateigröße 200MB). ADrive bietet 50GB (max. Dateigröße 2GB), dort kann man aber nicht seine Dateien einfach mit Freunden teilen, bzw. Freunden die Links zu den Dateien schicken.

    Während Dropbox von wirklich vielen auf Grund der bequemen Einrichtung und der automatischen Synchronisation zwischen mehren PCs genutzt wird. Ist MediaFire eine recht attraktive Alternative zu den ganzen 1-Clickhostern.

    { 241 Kommentare }

  4. Heute liegt der Schwerpunkt mal aus Angeboten aus unseren Nachbarländern. Aus England kommen einige gute Spieleangebote, von Amazon.fr die Möglichkeit beim Kauf von mehreren Blurays ordentlich zu sparen. Aber natürlich gibt es auch hier bei uns ein paar gute Angebote:

    PC:

    Wii:

    Xbox 360:


    Importe:

    Am interessantesten ist hier mit Sicherheit die Bluray-Aktion bei Amazon.fr. Im Rahmen der Aktion werden rund 250 Blurays angeboten und je nach Anzahl der bestellten Blurays gibt es unterschiedliche Rabatte:

    • 10€ Rabatt beim Kauf von 3 bis 5 Blurays
    • 30€ Rabatt beim Kauf von 6 bis 8 Blurays
    • 60€ Rabatt beim Kauf von 9 bis 11 Blurays
    • 90€ Rabatt beim Kauf von 12 oder mehr Blurays

    Zum Bestellen braucht ihr eine Kreditkarte. Einloggen könnt ihr euch aber mit euren deutschen Login-Daten. Eine Liste mit allen Blurays, die eine deutsche Tonspur enthalten, findet ihr bei Couchjockey. Bei Amazon.co.uk gibt es dagegen mal wieder die Dirty Harry Collection für ~ 27,50, natürlich inkl. deutschem Ton.

    Aber auch für die Zocker gibt es wie immer einige gute Angebote bei den englischen Shops:

    PC:

    PS3:

    Wii:

    Xbox 360:

    { 28 Kommentare }

  5. UPDATE 2

    Inzwischen kann man das Paket auch über die Sky Homepage buchen, aber nur wenn man den 12stelligen Code (nur einmal gültig) per Mail oder Post zugeschickt bekommen hat (wie man auch so einen bekommt, sieht man in den Kommentaren – Stornorisiko). Die Hotline wird inzwischen auch immer wählerischer und es wird nur noch partiell an Bestands- und Neukunden ohne Gutscheincode rausgegeben. Wer noch will, sollte also lieber noch jetzt zuschlagen, bevor Sky da komplett den Hahn zudreht. Wenn man kein Glück hat, einfach nochmal probieren (auch wenn die Hotliner das nicht gerne sehen). Inzwischen funktioniert wohl auch wieder die 0800er Nummer (0800-330 46 236 (Bestandskunden sollten ihre Rufnummer unterdrücken) – nichts weiter drücken oder sagen bis ein Kundenberater dran geht).

    Ursprüngliches UPDATE vom 07.09.2010:

    UPDATE 1

    In den Kommentaren geht es ja jetzt schon einige Tage richtig rund. Die Sky Hotline ist praktisch permanent ausgelastet und heute haben einige pfiffige Kundenberater auch schon wieder neue Informationen durchsickern lassen. Es soll jetzt auch möglich sein als Bestandskunde in die neuen Konditionen zu wechseln. Ab Ende nächster Woche wird es wohl endgültig entschieden, aktuell tragen einige Hotline-Mitarbeiter aber Kunden auch schon einen manuell in eine Liste ein. Das ganze funktioniert auch ohne vorher kündigen zu müssen. Die Vertragslaufzeit von 12 Monaten beginnt natürlich von neuem, aber bei einer Ersparnis von bis zu 25€ pro Monat, kann man damit wohl leben.

    Ursprünglicher Artikel vom 05.09.2010:

    In den Kommentaren zu dem gestrigen und vorgestrigen Sky-Angebot hatte Ich&Du probiert ein ähnliches Angebot auch über die Sky Hotline zu bekommen. Zurück kam er dann gestern Mittag mit einem nochmal deutlich besseren Angebot (zwar etwas teurer, aber dafür mehr!). Aktuell wissen noch nicht alle in der Hotline Bescheid, aber ich habe mehrmals angerufen und folgende Angebote wurden mir auch mehrmals so bestätigt:

    • Sky Welt + 2 Pakete (z.B. Sport und Film) + HD + kostenloser Leihreceiver für 24,90€ pro Monat – Super Sport Paket
    • Sky Komplett + HD + kostenloser Leihreceiver für 34,90€ pro Monat

    Ob man Fussball wirklich braucht, wenn man Sport HD hat, sollte jeder selber entscheiden. Bei Fussball werden alle Spiele der Bundesliga und 2. Bundesliga live – einzeln oder in der Konferenzschaltung übertragen. Das Programm der anderen Pakete guckt man sich am besten auf Sky.de selber an. Hinzukommen nur noch Versandkosten von 7,50€ + 2€ Nachnahme Gebühr. Das Angebot richtet sich ausschließlich an Neukunden. Man kann dies natürlich ein wenig umgehen, wenn man ein 2. Paket auf Freundin, etc. abschließt. Das macht aber logischerweise nur Sinn, wenn das alte Paket auch die nächsten Wochen ausläuft.

    Wer übrigens denkt so schlau wie ich sein zu wollen und über die kostenlose Ersatzrufnummer bei der Hotline anzurufen, kann es sich sparen. Denn irgendwie ist beim Durchstellen immer besetzt. Beim Anruf der normalen 01805/510050 (0,14€ pro Minute aus dem dt. Festnetz) kam ich sofort durch.

    Auf meine Frage wie lange das Angebot noch gilt, hieß es nur, dass das nicht bekannt sei. Es könne jederzeit auch wieder eingestellt werden. Natürlich wollen die Jungs im Callcenter gerne ihre Abos loswerden, aber genau weiß man es natüröich leider nicht.

    Wer bereits gestern zugeschlagen hat, sollte solange er die Karte noch nicht aktiviert hat, auch die Möglichkeit des Widerrufs/der Stornierung haben. Leider habe ich aber so einen Vertrag nicht vor mir, dass ich es mit Sicherheit sagen könnte.

    Kündigung

    Die Aktion gilt natürlich nur innerhalb der ersten 12 Monate und danach würden wieder die regulären Gebühren anfallen. Also schickt am besten direkt nach Erhalt des Paketes die Kündigung und sendet nach Ablauf der 12 Monate den Receiver und die SmartCard an Sky zurück. Die Kündigung dann per Post, Email oder FAX (0180/511 00 09).

    { 2892 Kommentare }

  6. UPDATE 5

    Morgen um 13 Uhr kann man mal wieder etwas Lotto spielen.

    Ursprüngliches UPDATE3 und 4 vom 13.05.2010:

    UPDATE 4

    Das wars.

    UPDATE 3

    Die Landingpage ist jetzt weg, am besten über die Startseite gehen.

    Ursprüngliches UPDATE2 vom 11.05.2010:

    UPDATE 2

    Am 13.05. 13 Uhr geht es wieder los.

    UPDATE 1

    Ursprüngliches UPDATE vom 19.01.10: Am 21.01.2010 um 13 Uhr unserer Zeit geht es wieder los. Diesmal für Buchungen zwischen dem 01.02. und dem 30.04.. Da letztes Mal wohl die Verwirrung beim Buchungsvorgang recht groß war, ist es diesmal sogar schön bebildert auf der Aktionshomepage erklärt. Wer ein Zimmer haben will, muss punktgenau auf der Matte stehen, Popupblocker aushaben, die Kreditkartennummer im Copy&Paste haben, sowie Flash und viel Glück haben (wie z.B. TheDOC, Micha, Alex, Cyrus, coffeejunk, Daniel, aem).
    Miles&More Mitglieder können sich momentan noch einen $100 Gutschein für die Renaissance Hotelkette (Ausnahmen sind einige Marriott Häuser – siehe Teilnahmebedingungen) sichern. Der Gutschein wird 4-6 Wochen nach Beantragung zugeschickt und gilt dann nur 3 Monate (sehr schlau gemacht…) und man muss min. 2 Nächte bleiben.

    Ursprünglicher Artikel vom 01.10.09:

    Flüge bekommt man ja immer wieder günstig nach London. Deutlich teurer wird es, wenn man nicht gerade in einem Hostel wohnen will. Das 4-Sterne Hotel “The Hoxton” bietet heute um 13 Uhr eine kleine Promo-Aktion an und verkauft 500 Zimmer für 1 Pfund die Nacht und weitere 500 Zimmer für 29 Pfund.

    Normalerweise kostet eine Nacht je nach Datum zwischen 60 und 120 Pfund.

    Der Übernachtungszeitraum muss zwischen dem 01.11.09 und dem 31.01.10 liegen. Bei dem 1Pfund Angebot darf man nur ein Zimmer für eine Nacht buchen (bei mehreren Zimmern wird die komplette Bestellung storniert). Weitere Nächte gibt es dann nur zu einer anderen Rate, also nur was für den Wochenendtrip (Einchecken ab 14 Uhr, Auschecken bis 12 Uhr – inkl. kleinem Frühstück). Die 29 Pfund Räume scheint es auch für mehrere Nächte zu geben.

    Die Seite wird brutalst überlaufen sein und die Chancen auf ein Zimmer werden wohl sehr gering sein. Trotzdem viel Erfolg und seid pünktlich!

    { 326 Kommentare }

  7. UPDATE 1

    Wieder bestellbar.

    Ursprünglicher Artikel vom 23.08.2010:

    Wer ein edleres schnurloses Telefon sucht, wird bei der Gigaset S-Serie fündig. Kontra verkauft gerade das Auslaufsmodell SL780 recht günstig:

    Das Gerät kommt wohl wieder aus dem Ausland, denn eine deutsche Bedienungsanleitung ist nicht dabei, kann aber heruntergeladen werden. Die Menusprache kann aber auf deutsch eingestellt werden. Inzwischen wurde das SL780 aber durch das neuere SL400 (Idealopreis: 115€) ersetzt. Schickes Design schützt aber leider vor technischen Fehlgriffen nicht und so bekommt das Telefon im Schnitt nur 3,5 Amazon Sterne, denn wie so viele andere Gigasets auch leider das SL780 an der ein oder anderen kleinen Macke. So sind Sonderfunktionen wie Pict-CLIP (Foto des Anrufers) oder Outlook-Synchronisation leider auch etwas störungsbehaftet. Das die Akkulaufzeit kurz ist (etwa alle 2 Tage), ist aber bei strahlungsreduzierten Mobilteilen ganz normal, bzw. üblich. Strahlungsarmheit und gute Sprachqualität sind zumindest laut Testberichten die Stärken des Geräts.

    Ein Kunde hat es aber ganz schön zusammengefasst: “Wenn man ein schönes gut verarbeitetes Telefon haben möchte und einem der Preis egal ist: dann sofort kaufen”. Sonst kann man sich wie gesagt auch nochmal den Nachfolger angucken, welcher zumindest aktuell noch in der Gunst der Fachpresse und der Kunden steht.

    Ein integrierter Anrufbeantworter ist übrigens erst im SL785 dabei.

    Technische Daten:

    Farbdisplay (262.144 Farben, 240×320 Pixel) • Telefonbuch (500 Namen) • Anrufliste • CLIP • Standbyzeit: 100h • Gesprächszeit: 10h • Besonderheiten: USB, Bluetooth, strahlungsreduziert

    { 29 Kommentare }

  8. UPDATE 5

    Wieder im Angebot, aber diesmal satte 5€ teurer:

    Die Preiserhöhung hängt u.A. damit zusammen, dass es sich um die 2. Revision (mehr Ladezyklen) handelt und aber natürlich auch dadran dass die Eneleoops auch einzeln etwas teurer geworden sind:

    Für das Ladegerät zahlt man also etwa 5€. Natürlich ist das immer noch ein guter Preis für ein Ladegerät, aber das es ist eben auch nichts besonders gutes. Muss man sich also überlegen, ob man nicht vielleicht lieber einzeln zuschlägt und erstmal bei seinem alten Ladegerät bleibt.

    Ursprüngliches UPDATE4 vom 04.06.2010:

    UPDATE 4

    So jetzt wieder in ordentlicher Stückzahl verfügbar.

    UPDATE 3

    Der Preis wurde jetzt auf 19,99€ angepasst und so zahlt man effektiv für das Ladegerät 1,50€. Wer lieber ein gutes Ladegerät kaufen will, kann die Batterien auch einzeln kaufen (unten im Artikel verlinkt).

    UPDATE 2

    Heute, bzw. morgen wird bei Ebay Wow! das Sanyo eneloop Bundle wieder im Angebot sein. Noch ist der Preis nicht korrigiert, aber wahrscheinlich landen wir wieder bei einem ähnlichen Preis wie letztes Mal:

    Beim letzten Mal war das Bundle ziemlich schnell ausverkauft, also guckt morgen früh rechtzeitig nochmal rein.

    Ursprüngliches UPDATE vom 09.03.2010:

    UPDATE 1

    Fast die Hälfte ist bereits weg. Um 9 Uhr wird das Set Ebay Wow! des Tages und dann werden wohl die restlichen Bestände sehr schnell weg sein. Wer also noch will, sollte zuschlagen. Als gutes Ladegerät wurde in den Kommentaren übrigens immer wieder das Voltcraft IPC-1L für ~25€ inkl. VSK (mit Voelkner Gutschein) erwähnt. Wer nichts gegen China-Ware hat, kann auch bei Dealextreme zugeschlagen.

    Ursprünglicher Artikel vom 08.03.2010: Jeder der hier schon länger liest, weiß, dass ich von den Sanyo Eneloop Akkus absolut überzeugt bin. Sanyo kombiniert das beste aus der Batterien-Technologie (wird geladen geliefert, geringe bis keine Selbstentladung) und der Akku-Technologie (bis zu 1000mal aufladbar).

    Allgemein sind die Eneloops aber gerade sehr günstig:

    Das Ladegerät ist zwar ziemlich simpel und befriedigt wohl noch einfachste Ansprüche (Amazon Bewertungen), aber bei dem Preis kann man damit wohl leben.

    eneloop_Set

    Der große Preisverfall bei den Eneloops in letzter Zeit hängt sicherlich auch mit den heute vorgestellten Sanyo Eneloop Lites zusammen. Der Name steht für eine etwas abgespeckte Version (halbierte Kapazität), dafür gibt es niedrigere Preise bei gleichzeitig niedrigerem Gewicht (etwa 30%) und kürzerer Ladezeit (Faktor 2). Noch gibt es die Lites nicht zu kaufen, aber man kann auch bei den normalen Eneloops meiner Meinung nach mit absolut gutem Gewissen zuschlagen. Die neue Generation der normalen Eneloops verfügt anscheinend nur über mehr Ladezyklen.

    eneloop

    Besonders viel Spaß machen Eneloops bei Produkten die hohe Spitzen aufweisen (z.B. Digitalkameras) oder Sachen die lange rumliegen (z.B. der 3. und 4. Wii-Controller).

    { 318 Kommentare }

  9. Dealclub flutet uns mit B-Waren Angeboten, aber bei den Preisen wird es zumindest nicht langweilig. Diesmal gibt es einen für knapp über 400€ richtig gut ausgestattetes 17″ Notebook.

    Es handelt sich wie gesagt um ein Core2Duo 17″ Notebook von Medion. Die günstigsten (neuen) 17″ Geräte fangen bei 460€ an, soll es ein Core2Duo sein, ist man schon bei 550€ und die restliche Ausstattung ist wie gesagt auch durchaus ordentlich – nVidia Geforce G210M, 4GB RAM, 500GB Festplatte, DVB-T Stick, Draft-N WLAN, Windows 7 Home Premium. Vor ziemlich genau einem Jahr, hat das Gerät noch 700€ beim Lieblingsdiscounter gekostet. Damit sortiert man sich in den guten Office-/Home-Bereich ein.

    Für aktuelle Spiele ist die Grafikkarte deutlich zu schlapp und für nicht so aktuelle Spiele sollte man auch die Details runterschrauben. Wirklich portabel ist so ein 17″ Gerät ja generell nicht, aber 3,4kg dann schon gar nicht mehr. Da verwundert es umso mehr, dass der Akku etwa 3:45 Stunden im Betrieb durchhält (ein guter bis sehr guter Wert für ein 17″ Gerät). Nicht so positiv dagegen ist das nur mässig helle Display (1600×900), dafür ist es aber immerhin matt. Tastatur und Mousepad sind okay, aber können nicht ganz überzeugen. Einer der sehr positiven Punkte neben dem Preis ist der sehr leise Betrieb. Anschlusstechnisch ist man auch gut versorgt 3 x USB 2.0, 1 x USB / eSATA Kombi, optischer S/P-Dif Ausgang HDMI und DisplayPort. Medion hat bei dem Notebook merkwürdigerweise bereits einen DisplayPort verbaut. In dieser Preisklasse recht ungewöhnlich und so muss der ein oder andere wohl noch 3-10€ für einen HDMI Adapter oder Kabel investieren.

    Ausführlich findet man einen Test bei der PC Welt oder kurz bei der Computer BILD. Wer englisch kann, kann sich auch noch den Test bei Smarthouse durchlesen.

    Nochmal der Hinweis, dass DealClub zu Medion gehört und dort ihre B-Ware verkauft. B-Ware bedeutet in der Regel, dass es sich um Versandrückläufer handelt. Medion gibt hier 12 Monate Garantie und natürlich hat man volles Widerrufrecht, falls man wirklich mal ein lediertes Gerät zugeschickt bekommen sollte.

    { 27 Kommentare }

  10. UPDATE 4

    Morgen (technisch gesehen heute (Dienstag)) geht es wieder los. Nachdem ja recht lange Pause war, jagt jetzt wieder ein Sale den anderen. Für Dienstag ist nämlich ein $9 T-Shirt Sale angekündigt.

    Ursprüngliches UPDATE3 vom 16.08.2010:

    UPDATE 3

    Es ist mal wieder Sale Zeit bei Threadless. Fast alle Shirts und Hoodies für $10, bzw. $30 + $10 Versandkosten. Ich habe unten mal die Preise mit den aktuellen Wechselkursen angepasst. Wer keine Kreditkarte hat, kann auch per Paypal bezahlen.

    Ursprüngliches UPDATE2 vom 30.06.2010:

    UPDATE 2

    Peter hat mich gerade nochmal darauf hingewiesen, dass Threadless den Versand nicht in den Warenwert kalkuliert. Ich hab gerade nochmal ein altes Paket rausgekramt und bei mir war das auch der Fall. Ich habe das mal dementsprechend unten angepasst. Sollte dem Zoll das nicht reichen und die Rechnung kontrollieren wollen, kann es aber sein, dass eben auch auf die $10 VSK noch EUSt. anfällt (~1,55€).

    UPDATE 1

    Es geht wieder los. Shirts für $10 und Hoodies für $30.

    Ursprünglicher Artikel vom 10.06.2010: Vor ein paar Tagen hatte ich den Sale ja schon angekündigt, in knapp 20 Minuten gehts los. Heute ist Threadless 10 Jahre alt geworden (Herzlichen Glückwunsch!!) und verkauft alle T-Shirts für $10 (~8€) und alle Hoodies für $30 (~24€). Die Versandkosten wurden jetzt pauschalisiert und kosten unabhängig von der Bestellmenge $10 (~7,80€). Ab einem Bestellwert von 26,30€ muss man bedenken, dass noch 19% EUSt. hinzukommen, wenn das Paket vom Zoll rausgefischt wird. Ab 150€ käme sogar noch Zoll dazu. Threadless deklariert allerdings nicht die Versandkosten als Warenwert auf dem Paket. Sollte es trotzdem kontrolliert werden, werden je nach Zollamt die Versandkosten aber auch gewertet.

    Die wohl am häufigsten gestellte Frage ist, wie die T-Shirts ausfallen. Generell ist wohl das einfachste ein gut sitzendes T-Shirt auszumessen und mit der Threadless Size Tabelle zu vergleichen.

    Preisbeispiele:

    • 2 x T-Shirts = $20 + $10 = ~24€ – 12€ pro Shirt
    • 3 x T-Shirts = $30 + $10 =~31,50€ – 10,50€ pro Shirt
    • 4 x T-Shirts = $40 + $10 = ~39€ * 1,19 = ~46,50€ – 11,60€ pro Shirt

    Natürlich besteht auch immer die Möglichkeit, dass die Shirts einfach so durchrutschen, aber falls nicht und man ist nicht da wenn das Paket kommt, muss man u.U. beim nächsten Zollamt zum Zahlen vorbeiflitzen.

    4 Wochen Geduld sollte man allerdings haben.

    { 244 Kommentare }

  11. Ich persönlich finde Oli Pocher ja eher nervend, aber zumindest ein paar Leute müssen das ja anders sehen als ich und so ist es für den ein oder anderen doch ganz interessant, dass Mediabolo mal wieder Freikarten für Oli Pocher raushaut. Es stehen auch einige Termine zur Auswahl:

    • Freitag      10.09.2010      16:00    Gäste: Johannes B. Kerner (Änderungen vorbehalten)
    • Freitag     17.09.2010     16:00     Gäste: Kylie Minogue (Änderungen vorbehalten)
    • Freitag     24.09.2010     16:00     Gäste: Rüdiger Hoffmann (Änderungen vorbehalten)
    • Freitag     01.10.2010     16:00    Gäste: Kaya Yanar (Änderungen vorbehalten)
    • Freitag     08.10.2010     16:00   Gäste: tba

    Damit die Buchung auch wirklich kostenlos ist (bis zu 4 Karten) muss man bei der Bestellung den Gutscheincode “DOPS2010″ (ohne Anführungszeichen) eingeben. Nachdem man bestellt hat, bekommt man eine Mail mit Link. Erst nach klicken des Links hat man die Karten wirklich sicher und bekommt eine erneute Bestellbestätigung.

    { 55 Kommentare }

  12. UPDATE 3

    Vodafone gibt jetzt die Lieferzeit mit Ende September an und der K3765 ist ausverkauf. Es wieder wieder der “alte” K3565 verschickt. Dieser ist auch ohne Sim-Lock, unterstützt aber max. 3,6Mbit/s Download und 384kbit/s Upload. Alles weitere findet ihr im alten Artikel zum Vodafone K3565.

    UPDATE 2

    Die Aktion wurde ja bis zum 10.09. verlängert und so hat man noch ein paar Tage Zeit zuzuschlagen. Für Windows nutzen die meisten wohl die MobilePartner Einwahlsoftware (vorher die Vodafone Treiber und Software vom Stick vollständig installieren) und für MAC geht es wohl am einfachsten mit dieser Anleitung (Treiberdownload).

    Wer den Stick komplett debranden will (bitte nur Leute, die wissen was sie tun), finden die benötigten Dateien bei DC-Files (Anleitung).

    Ach ja, nicht wundern, dass auf der Verpackung 3,6Mbit/s steht. In der alten Verpackung ist trotzdem der neue Stick.

    UPDATE 1

    Last Chance. Laut Vodafone läuft das Angebot Ende des Monats aus.

    Ursprünglicher Artikel vom 27.08.2010: Wow, Vodafone lässt es zu ihrem 10-jährigen Jubiläum richtig krachen. Gab es ja jetzt bereits schon mehrere Tage den K3565 für 10€, bzw. mit Cashback für effektiv 0€, kam man scheinbar in Lieferschwierigikeiten. Und so wie sich das für ein kundenfreundliches Unternehmen gehört, sendet man dann stattdessen einfach einen besseren Stick :) Jetzt wird nämlich der K3765-HV verkauft, der HSDPA (bis 7,2Mbit/s) und HSUPA (bis 5,6Mbit/s) unterstützt.


    Effektiv für 0€ bekommt man den Stick, wenn man seinen Einkauf über die Cashback-Plattform qipu durchzieht. Das ist zwar etwas aufwendiger, aber lohnt sich allemal:

    • Bei qipu registrieren (Einladungscode: willkommenbeiqipu – komplett kostenlos, keine Verpflichtungen oder ähnliches – die Daten werden selbstverständlich nicht weitergegeben)
    • Um sicher zu gehen, dass die Bestellung euch zugeordnet werden kann, müssen Cookies aktiviert sein (Anleitung). Habt ihr allerdings Cookies nicht aktiviert, könnt ihr euch auch gar nicht erst bei qipu einloggen.
    • Idealerweise löscht man jetzt nochmal seine Cookies (will man nicht seine Cookies löschen, kann man das ja auch in einem anderen Browser machen, so nutze ich z.B. dafür den Internet Explorer) und deaktiviert seinen Ad-/Popupblocker
    • Bei qipu einloggen und Vodafone Websessions aufrufen
    • “Zum Shop und Cashback verdienen” klicken
    • Jetzt die Bestellung wie gewohnt in diesem Fenster durchziehen

    Die Bestellung wird in der Regel innerhalb von 48 Stunden in eurem qipu Account angezeigt und kann ähnlich wie bei den Handyauszahlungsangeboten erst nach 2 Monaten ausgezahlt werden. Tragt ihr allerdings direkt eure Profildaten ein (Adresse, Paypal oder Kontonummer und min. Auszahlungsbetrag (ab 1€)), passiert das aber automatisch und ihr müsst euch um nichts weiter kümmern.

    Auch hier werden wahrscheinlich 3 Websessions Gutscheine für 1 Stunde surfen im Lieferumfang dabei sein, wobei generell die mitgelieferte Vodafone Websessions Prepaid Karte für die meisten Anwender eher unattraktiv sein wird, aber zum Testen des D2-Netzes trotzdem ein netter Bonus.

    Simlock

    Wie auch schon beim K3565 wurde der Simlock bis jetzt immer über die Vodafone Software realisiert und so kann man auch im K3765-HV jede andere Sim-Karte nutzen, wenn man eine alternative Einwahlsoftware (wie z.B. MWConn nutzt). Bald soll man wohl auch ganz einfach den neuen Stick komplett debranden können. Für MAC habe ich aktuell aber keine Treiber/alternative Software gefunden (wenn ihr Tipps habt, ab in die Kommentare damit).

    { 794 Kommentare }

  13. UPDATE 1

    Schade. Da hat Dailydeal leider das Angebot eingestellt.

    Vor einiger Zeit hat Amazon sich ja ins Lebensmittelgeschäft gewagt. Während Amazon selber vor allem verpackte, konservierte Produkte wie Chips, Kaffee, etc. versendet, werden die “echten” Lebensmittel aktuell hauptsächlich von Marketplace Händlern versendet. Angenfangen hat es mit dem Kracher, dass Marketplace Händler froodies sogar versandkostenfrei geliefert hat. Jetzt sind die Versandkosten wieder auf 6,90€. froodies möchte aber angreifen und macht jetzt über Dailydeal auch Werbung für ihren eigenen Shop.

    Der Gutschein ist bis zum 05.03.2011 gültig und Dailydeal hat auch keine Begrenzung pro Person angegeben. Man kann also sich auch mehrere Gutscheine sichern.

    Das Ganze ist nicht mit dem 5€ Neukundengutschein von froodies verrechenbar, aber das ist wohl verkraftbar. Es gibt aber wie schon erwähnt auch Alkohol und Zigaretten bei froodies. Die Versandkosten liegen für Privatkunden bei 6,90€. Zigaretten wurden kurzfristig (vor wenigen Stunden aus der Navigation genommen). Aktuell sind sie über die Deeplinks aber noch erreichbar (6 x Lucky Strike für effektiv 18,50€ (bzw. 15,50€) – 3,08€ (bzw. 2,58€) pro Schachtel), sind wohl aber eigentlich nicht für den Gutschein gedacht.

    Ich habe mal einen kleinen Einkauf nachgestellt und ja man kann soviele Gutscheine kaufen wie man will, bzw. wie man bis zum 05. März 2011 einlösen kann:

    • 32 x Becks Gold 0,33l – 0,79€ (+ Pfand)
    • 9€ (bzw. 6€) für den Gutschein
    • 6,90€ Versandkosten
    • -25€ Gutschein
    • ——————————————
    • 16,18€ (bzw. 13,18€) + Pfand für 32 Flaschen Becks Gold bis an die Haustür geliefert :)

    • 2 x Havana Club 0,7l 3 Jahre – 12,99€
    • 9€ (bzw. 6€) für den Gutschein
    • 6,90€ Versandkosten
    • -25€ Gutschein
    • —————————————–
    • effektiv 8,44€ pro Flasche (bzw. 6,94€) inkl. Lieferung

    Aber auch für die “normalen” Einkäufe bei froodies kann der Gutschein sehr verlockend sein. Die Preise sind teilweise gut, teilweise aber auch deutlich über Supermarkt Niveau. Mit dem Gutschein lohnt sich aber fast alles, wenn man nicht gerade nen fetten Mega-Einkauf macht.

    { 347 Kommentare }