Lichtschalter
  • Gutscheinsammler

    Bei uns findest du alle tollen Gutscheine zum kopieren und einlösen für deinen Online-Einkauf. Es stehen über 2.300 Shops zur Auswahl!

  • Urlaubspiraten

    Wir finden für euch die besten Reisen, günstigsten Flüge, und Gutscheine um in Hotels richtig zu sparen. Tipps & Tricks sind inklusive!

  • Abos gratis!

    Durch uns könnt ihr Werbeprämien und Abo-Kosten ganz einfach verrechnen und vergleichen. Dadurch könnt ihr zahlreiche Zeitschriften effektiv sehr günstig oder sogar umsonst lesen.

  • Chillmo

    Bei uns geht’s rund um Videospiele und Filme, günstigste Bezugsmöglichkeiten, Releases und was sonst noch so läuft in der Videospiel- und Filmwelt.

November 2010 · Angebote & Gutscheine

Adventskalender Übersicht 2010 *UPDATE*

Post image for Adventskalender Übersicht 2010 *UPDATE*

UPDATE 1

In den Kommentaren kamen ja noch einige dazu. Ich habe mal noch die vielversprenden eingefügt und für Amazon ist wohl die Übersichtsseite über alle Tagesangebote das interessanteste.

Highlight des Tages ist wohl das Angebot von Gamestop – Medal of Honor für alle System für 29,99€.

Wie jedes Jahr geht es auch 2010 ab heute Nacht wieder mit den Adventskalendern los. Absolutes Highlight ist wohl wie immer der Amazon Adventskalender und vielleicht kann man ja auch dieses Jahr einige Törchen vorher aufdecken.

Solofox hat bereits angefangen alle Adventskalender Gewinnspiele zu sammeln und Brinki hat angefangen sich um die “regulären” Adventskalender mit Angeboten zu kümmern. Ich werde wie immer probieren aus allen Kategorien die attraktivsten Angebote zusammenzusammeln. Der Amazon Adventskalender und der Chip Downloadadventskalender werden aber sicherlich auch dieses Jahr wieder den ein oder anderen einzelnen Artikel bekommen, aber mal sehen vielleicht finden wir ja auch bei den anderen was.

Letztes Jahr waren ein paar richtige Kracher dabei, aber logischerweise nicht Tag für Tag.

Neben dem regulären Adventskalender gibt es auch täglich Videospiel-, Film- und MP3-Angebote. Das werdet ihr natürlich auch hier oder auf Couchjockey dann lesen können.

War letztes Jahr recht langweilig, aber schauen wir mal.

Auch wenn er Jahr für Jahr langweiliger geworden ist, waren immer 2-3 gute Softwaretitel dabei und da kann man im Prinzip nicht meckern.

Wenn es einen Knaller gibt, werde ich selbstverständlich nochmal gesondert drüber berichten.

Wer mehr hat, gerne in die Kommentare. Falls es Gewinnspiele sind, bitte nur solche, wo es Sofortgewinne gibt (wie vorletztes Jahr z.B. Ebay Wownachten).

Post image for Speed-Link Vivo 2.1 System für 21,45€ – Neuware bei voelkner

Bit-Electronix macht ja gerade mit diesem Soundsystem als B-Ware für 24€ die Runde. voelkner geht aber in letzter Zeit mit guten Angeboten richtig ab und auch hier kommt man mit der versandkostenfreien Lieferung (bei Zahlung per Sofortüberweisung) und dem 5€ voelkner Gutschein (V57569) nicht nur günstiger weg, sondern bekommt auch noch Neuware.

Die Versandkosten entfallen aber wie gesagt nur, wenn man per Sofortüberweisung.de bezahlt.

Bei dem kleinen 2.1 System handelt es sich um ein noch recht neues Modell von Speed-Link und so gibt es keine Testberichte. Die Erfahrungsberichte bei Amazon (4 Sterne) wirken aber fast etwas überschwänglich. Zwei Kunden fanden den Sound für den Preis wirklich gut, gaben aber nur einen, bwz. zwei Sterne, da die Vivos mehrmals Defekte hatten. Die andere 1 Stern Bewertung ist auf verschiedene Sachen zurückzuführen. So gibt es wohl keinen Ausschalter und auch die Beleuchtung leuchtet damit immer durch. Bei ihm brummt wohl auch das System, wenn das Klinkenkabel nicht eingesteckt ist und empfängt Radiosender (hier würde ein Ausschalter halt helfen).

Wer aber ein kleines 2.1 System für ganz kleines Geld sucht, kann es vielleicht ja mal ausprobieren. Andernfalls wartet man mal wieder auf ein Logitech oder Edifier Angebote.

Post image for Dyson DC32 Animalpro mit extra Düsenset für ~290€ / DC26 für ~235€

Hat man eine Kreditkarte, muss man sich nichtmal ärgern, wenn man beim Cyber Monday nicht zum Zug kam. Denn Dyson ist generell deutlich günstiger in England. Etwas nervig ist es natürlich mit dem Stromadapter, aber einmal dran geklemmt, kann den ja auch einfach dran lassen:

Nutzt nicht den Amazon Currency Converter, da der Wechselkurs hier schlechter ist, als die Wechselgebühren euer Kreditkarte (~2% = 5,70€). Dazu kommt wie gesagt noch ein UK->DE Stromadapter für 2-3€ (gibts auch im Media Markt für 3€).

Für die kleinere Wohnung gibt es auch den kleinen Bruder ohne Tierhaarbürste, HEPA Filter und mit weniger Leistung:

Die Dysons sind ja bekannt fürs beutellose Design und die permanante Saugkraft. Das ist praktisch, lässt sich aber Dyson auch fürstlich entlohnen. Die beiden Modelle sind schon aus aktueller Generation und so wurden 2 große Kritikpunkte der Vorgänger ausgemerzt – Gewicht und Lautstärke. Auch wenn sie technisch bedingt immer noch deutlich lauter sein werden als preislich vergleichbare Beutelgeräte.

Bei Amazon gibt es im Schnitt wohl so etwa 4 Sterne (der DC26 hat 3,5 und der DC32 4,5) und bei Amazon England über deutlich mehr Nutzerbewertungen sind es 4,5 Sterne. Natürlich ist die “Saugkultur” dadrüben eine andere und hier. Die deutschen Kunden kritisieren die teilweise etwas billige Anmutung in dieser Preisklasse, die Pseudo-Saugkraftregulierung (durch einen Abzug am Saugrohr “lässt man Luft ab”) und die Unflexibilität des Zubehörs.
Dyson gibt zwar 5 Jahre Garantie und sagt, dass sie einem auch im Ausland unterstützen würden, halten sich aber die Karten offen, um die Garantieleistung in Deutschland für ein englisches Gerät auch ablehnen zu können.

Post image for Girokonten / Tagesgeldkonten und Kreditkarten mit Prämien *UPDATE4*

UPDATE 4

Meerbuscher hat darauf hingewiesen, dass GMX wieder die Comdirect im Angebot. Neben den 50€ von comdirect, gibt es nochmal einen 50€ Amazon Gutschein von GMX. Das Angebot gilt aber wie immer nur für Neukunden, bzw. Kunden, die seit min. 6 Monaten nicht mehr bei der comdirect waren. Diesmal steht bei dem Angebot dabei “Der Kunde hat sicherzustellen, dass GMX für den Prämienversand die vollständige und zutreffende Zustellungsadresse des Kunden bekannt ist. Fehler bei der Dateneingabe gehen zu Lasten des Kunden. Eine nochmalige Versendung oder Sperrung der Prämie ist nicht möglich.”. Also erstellt am besten vorher einen GMX Freemail Account mit euer korrekten Adresse (auch wenn es bis jetzt auch immer ohne geklappt hat). Alles weitere zur comdirect findet ihr ja dann weiter unten.

Ursprüngliches UPDATE vom 02.11.2010:

UPDATE 1

Das Volkswagen Bank Angebot ist zwar prämientechnisch noch etwas attraktiver, aber sicherlich trotzdem interessant ist, dass heute auch wieder die Postbank Happy Hour gestartet (täglich zwischen 18 und 19 Uhr) ist. In der Happy Hour gibt die Postbank 100€ Startguthaben. Im Gegensatz zu dem Buhl Postbank Konto (siehe weiter unten) gibt es allerdings ein paar Einschränkungen:

  • 100€ Startguthaben (wird im Januar 2011 aufgeladen)
  • kostenlos ab einem monatlichen Geldeingang von 1000€ (für Studenten und Azubis generell kostenlos), sonst 5,90€ pro Monat
  • 1,1% Zinsen auf das Tagesgeldkonto
  • min. 18 Jahre
  • keine Mindestvertragslaufzeit
  • nur für Neukunden und nur einmal pro Kunde
  • Der Einsendeschluß für die Eröffnungs­unterlagen ist der 24.11.2010
  • Preisliste (PDF)

Ursprünglicher Artikel vom 11.09.2010: Heute geht es mal wieder mit einer neuen Postbank Happy Hour los und so dachte ich, dass es mal wieder Zeit wäre eine Übersicht über die attraktivsten Bankkonten / Tagesgeldkonten / Kreditkarten mit Prämien zu berichten. Allgemein richten sich alle Angebote nur an Neukunden (leider nicht immer genau definiert) und für die Konten muss man auch min. 18 Jahre alt sein. Wie immer gibt es keine Mindestvertragslaufzeit, allerdings müssen für die Prämien teilweise verschiedene Bedingungen erfüllt werden.

Volkswagen Bank

  • Prämie: 50€ Startguthaben + 20€ Tankgutschein + 50€ Cashback (wenn man über qipu bestellt)
  • Kosten: 0€ (bei mind. 1.000€ bargeldlosem Gutschriftseingang pro Monat in einer Summe (also in einer Überweisung))
  • Besonderheiten: 1% Tankrabatt mit der Kreditkarte (allerdings bis max. 20€ pro Jahr) + gestaffelter Umsatzbonus
  • Kreditkarte: VISA Karte (20€ pro Jahr) / Fremdwährungseinsatz: 1,75%
  • Zinsen: 0,5% auf dem Girokonto und 1,35% auf der Kreditkarte
  • Bargeld abheben: kostenlos in allen € – Ländern an allen Automaten mit VISA Zeichen mit der VISA Karte / mit der EC-Karte nur an den eigenen Bankautomaten kostenlos (nicht gerade zahlreich)
  • Einzahlungen: anscheinend auch nur in den Volkswagen Bank Filialen
  • Manko: Wirklich ernsthaft kann man das Konto eigentlich nur nutzen, wenn man auch die Kreditkarte mitbestellt und die ist mit 20€ pro Jahr leider recht teuer

Das 50€ Startguthaben gibt es nur für Kunden, die noch nicht bei der Volkswagen Bank sind oder waren und mindestens zwei Gehalts-/Zahlungseingänge in Höhe von mindestens 1.000,- Euro sowie regelmäßige Kontoumsätze haben. Das Guthaben wird frühestens nach 8 Wochen freigegeben.

ING-diba

  • Prämie: 75€
  • Kosten: 0€ (bedingungslos)
  • Besonderheiten: 50 Cent Bonus bei VISA Einsatz ab 50€ / niedriger Fremdwährungseinsatz

Die ING-diba wurde immer wieder in den Kommentaren gelobt. Mir persönlich fehlt leider etwas das Bankennetz, um kostenlos Bargeld abzuholen muss man also immer seine Kreditkarte mit dabei haben (wie bei der DKB auch), aber sonst ist die Bank durchausattraktiv.

  • Kreditkarte: VISA Debit-Karte (kostenlos) – beim Einkauf ab 50€ mit der VISA Karte gibt es 50 Cent / 1,25% Fremdwährungseinsatz (wenn man z.B. in Pfund zahlt)
  • Zinsen (auf dem Extra-Konto): 2% – für die ersten 6 Monate gesichert (danach wäre man bei aktuell 1,3%)
  • Bargeld abheben: kostenlos in allen € – Ländern an allen Automaten mit VISA Zeichen mit der VISA Karte
  • Einzahlungen: Die ING-DiBa hat keine Filialen, allerdings kann man kostenlos bei den Filialen der Degussa Bank einzahlen. Diese ist aber auch so gut wie nicht verbreitet und so braucht man also auch hier entweder ein 2. Konto oder man geht zu einer anderen Bank und lässt das Geld einzahlen (das ist natürlich mit Gebühren verbunden – 1€ bei den Bundesbanken).
  • Manko: Kostenlos Bargeld abheben kann man “nur” in €-Ländern; Kontoauszug muss alle 4 Wochen abgehört werden (sonst kommt er per Post (0,55€))
  • Preisliste

Um an die 75€ Prämie zu kommen, soll das Konto als Gehaltskonto genutzt werden und muss mindestens 3 Monate lang regelmässige Zahlungen von mindestens 1000€ auf dem Konto eingehen.


.comdirect

  • Prämie: 50€ + 30€ Cashback bei qipu (Einladungscode: willkommenbeiqipu) (ggf. + 50€ bei Kündigung unter bestimmten Bedingungen)
  • Kosten: 0€ (bedingungslos)
  • Besonderheiten: kostenlos Bargeld abheben an allen Cash-Group Automaten / außerhalb Deutschland weltweit kostenlos Bargeld abheben mit der VISA Karte

Die .comdirect Bank ist und bleibt weiterhin mein Favorit unter den Banken. Einzig die DKB weiß mir ähnlich gut zu gefallen und hat den Vorteil einer Kreditkarte mit monatlicher Abrechnung (bei Debit-Karten wird das Konto direkt belastet). Der Vorteil der .comdirect gegenüber der DKB liegt meiner Meinung nach in dem besseren Online-Interface. Alles weitere zur DKB findet man im alten Artikel, da es dort aktuell leider keine attraktive Neukundenprämie gibt.

  • Kreditkarte: VISA Debit-Karte (kostenlos) / 1,5% Fremdwährungseinsatz (wenn man z.B. in Pfund zahlt)
  • Zinsen (auf dem Tagesgeld-Konto): 1,75% (bis 5.000€)
  • Bargeld abheben: kostenlos mit der EC-Karte in allen Filialen der Cash-Group (Deutsche, Dresdner,Commerz,Post und Hypovereinsbank) – außerhalb Deutschlands (weltweit) kostenlos mit der VISA-Kreditkarte (ggf. anfallende Gebühren kann man sich erstatten lassen)
  • Einzahlungen: Bei der Commerzbank
  • Manko: Der einzige Nachteil ist eigentlich, dass alle 4 Wochen der Kontoauszug abgerufen werden muss (sonst kommt er per Post (1,50€)). Dass die Kreditkarte eine Debitkarte ist, empfinden manche als angenehm (da übersichtlicher), aber man bekommt so halt keinen “Kredit”.
  • Preisliste

Die 30€ über qipu gibt es für jeden erfolgreichen Girokonto Abschluss, der korrekt über euer qipu Account bestellt wurde (Anleitung z.B. im Vodafone UMTS Artikel). Um an die 50€ zu kommen, muss man in den ersten 3 Monaten mindestens 5 Transaktionen über min. 25€ ausführen (dabei ist es egal ob man Geld auf das Konto überweist (z.B. hin- und her), Geld ein- oder auszahlt, mit der EC- oder Kreditkarte zahlt). Die weiteren 50€ gibt es nur, wenn man unter bestimmten Bedingungen kündigt (wer sich sowas nur ausdenkt?). Führt man nun min. 5 weitere Transaktionen über wieder min. 25€ aus (wohl bemerkt monatlich – Im Endeffekt also 1 Jahr lang das Konto wirklich aktiv nutzen), ist mit dem Konto unzufrieden und entscheidet sich für die Kündigung, zahlt einem die .comdirect weitere 50€ als “Entschädigung”. Allerdings gilt das nur, wenn man das Konto min. 12 Monate, aber max. 15 Monate hatte. Wer also im 4. oder 5. Monat nach 10 oder mehr Überweisungen kündigt, bekommt lediglich die 50€.

Die Prämie gibt es nur für Neukunden, die in den letzten 6 Monaten kein Konto bei der .comdirect hatten.

Postbank

Für alle die gerne auch mal bei ihrer Bank vor Ort nach dem rechten schauen wollen oder häufig persönliche Betreuung in Person brauchen, ist man bei den Direktbanken meist falsch und da ist die Postbank vielleicht etwas besser.

  • Kreditkarte: VISA Karte (1. Jahr kostenlos danach 22€ pro Jahr / kostenlos im Buhl Konto) / 1,85% Fremdwährungseinsatz (wenn man z.B. in Pfund zahlt)
  • Zinsen (auf dem Tagesgeld-Konto): 2,2% bis 25.000€ / beim Buhl Konto 1,1%
  • Bargeld abheben: kostenlos mit der EC Karte an allen deutschen Filialen der Cash-Group (Deutsche, Dresdner, Commerz, Post und Hypovereinsbank). International werden unterschiedliche Gebühren fällig bei Bargeldabhebungen mit der VISA Karte.
  • Einzahlungen: Bei der Postbank
  • Manko: Wer das Konto effektiv nutzen will, sollte auch jeden Fall zu dem Buhl Angebot greifen. Leider kann man bei der Postbank nicht weltweit kostenlos Bargeld abheben, sonst ein sehr gutes Angebot für eine “reguläre” Bank.
  • Preisliste / Preisliste (Buhl Konto)

Für die 60€ beim Buhl Konto muss man nichts weiter machen. Bei der Ebay Happy Hour sieht es dagegen ganz anders aus. Dort gibt es die ersten 50€ als Startguthaben und die 2. 50€ muss man sich “verdienen”. Für jeden Kauf oder Verkauf bei Ebay gibt es nämlich nochmal 2€ auf das Konto gutgeschrieben. Maximal eben weitere 50€ (25 Einkäufe/Verkäufe), wobei man dafür auch nur noch bis zum Ende des Jahres Zeit hat. Der 2. Bonus wird dann im Januar 2011 ausgezahlt.

netbank

  • Prämie: 65€ (über qipu – Einladungscode: willkommenbeiqipu) oder 50€ + 25€ (wenn man sich von einem Freund oder Familie werben lässt)
  • Kosten: 0€ (bei Gehaltseingang ohne Mindesthöhe)
  • Besonderheiten: -

Die netbank will irgendwie nur Gehaltskonten führen und gibt auch keine genaueren Auskünft was es denn sonst kosten würde. netbank selber schreibt: “Grundlage für die Gewährung aller Vorteile des giroLoyal Kontos (Treue-Bonus-Zins; kostenlose Kreditkarte im ersten Jahr; kostenlose ec-Karte; kostenlose Nutzung der mobilen TAN) ist ein allmonatlicher Lohn-/Gehaltseingang auf dem netbank Girokonto. Als Lohn-/Gehaltseingang bezeichnet die netbank alle monatlichen Vergütungen aus Beschäftigungsverhältnissen mit der Bezeichnung Gehalt, Lohn, Vergütung und Bezüge. Darüber hinaus akzeptiert die netbank AG Rente, Pension, BAföG, Studiengeld, Studium, Sold, Entlohnung, Privatentnahme, Ruhegeld, Blindengeld und Blindenhilfe als Gehaltseingang.  Die netbank behält sich eine vierteljährliche Überprüfung vor. Sollten die Bedingungen für die Gewährung der Vorteile nicht mehr erfüllt werden, werden die Leistungen daraus eingestellt. Die netbank wird dem Kunden auf dem mit ihm vereinbarten Kommunikationsweg die Veränderung mitteilen.”.

  • Kreditkarte: MasterCard Karte nur im 1. Jahr kostenlos – danach je nach Nutzungsvolumen
  • Zinsen: 1,6%
  • Bargeld abheben: kostenlos bei allen CashPool Banken (Targo, Sparda, etc.) – 5 mal im Monat weltweit kostenlos Bargeld abheben mit der MasterCard Kreditkarte.
  • Einzahlungen: Man kann Geld in Sparda Filialen einzahlen, aber es gibt dort keine Verpflichtung die Einzahlung kostenlos vorzunehmen.
  • Preisliste (muss man sich ein bischen zusammensuchen)

Targo Bank

  • Prämie: 1.5TB Festplatte (oder 50€ Gutscheine)
  • Kosten: 0€ (bei monatlichen Zahlungseingang von min. 600€, sonst 4,99€ pro Monat)
  • Besonderheiten: Wunsch-Kontonummer / Konto-Bewegungen per SMS / E-mail / Kreditkarte mit Rückvergütung
  • Kreditkarte: optional erhältlich – VISA Karte (25€ pro Jahr) mit 1-2% Rückvergütung (bis max. 1000 Euro) / 1,65% Fremdwährungseinsatz (die Targobank nimmt aber den Wechselkurs + 2% als Grundlage)
  • Zinsen: -
  • Bargeld abheben mit der EC Karte: Kostenlos bei der Targobank und den CashPool Banken (Sparda, etc.). Im Ausland kostenlos bei der Citibank.
  • Einzahlungen: Targo Bank
  • Manko: Konto Auszüge müssen alle 90 Tage abgehört werden, sonst kommen sie per Post (0,90€). Kostenloses Bargeld abholen beschränkt sich auf das Citibanken Netz. Das Konto ist nicht bedingungslos kostenlos.
  • Preisliste


Allgemein sollte man natürlich bedenken, dass jede Kontoeröffnung in der Schufa vermerkt wird. Auch sehen die Banken das natürlich nicht gerne, wenn jemand ständig bei Ihnen ein Bankkonto aufmacht und wieder kündigt nur um die Prämie abzustauben. Möchte man irgendwann die Bank dann wirklich nutzen, muss man u.U. dann rumdiskutieren.


Tagesgeldkonten und Kreditkarten

Ist man an einem Tagesgeldkonto und/oder einer Kreditkarte mit Prämie interessiert, sollte man sich mal folgende Angebote angucken.

Bank of Scotland Tagesgeld Konto

Die Bank of Scotland ist nur über den britischen Einlagefond bis max. 50.000€ abgesichert. Die 30€ Startguthaben werden durch eine Überweisung (egal in welcher Höhe) auf das Konto aktiviert. Mehr Zinsen gibt es aktuell nur bei der GE Capital Direkt (2,25%), aber ohne Prämie, dafür im deutschen Einlagefond (bis max. 50.000€ – *Korrektur* siehe Kommentare). Damit die 0,05% allerdings die 65€ Prämie aufwiegen, müsste man 26.000€ 6 Monate lang anlegen (in der Zwischenzeit haben sich die Zinsen wahrscheinlich eh schon wieder geändert).

Gebührenfrei Advanzia Kreditkarte

  • Prämie: 25€ 20€ Maxchoice oder 20€ Driverschoice Universalgutschein + 15€ Cashback bei qipu (Einladungscode: willkommenbeiqipu)
  • Besonderheit: keine Auslandseinsatzgebühr

Um an die Prämie zu kommen, muss man den 10€ Gutschein einfach löschen und anschließend den 20€ Tankgutschein oder 25€ Maxchoice Gutschein (einlösbar bei Amazon, Ikea, H&M, etc. pp) in den Warenkorb legen. Die Gebührenfrei Karte von Advanzia ist eine MasterCard und komplett kostenlos, hier muss man aber immer selber die Rechnung von Hand begleichen (automatischer Abbuchung gibt es leider nicht), sonst werden recht hohe Zinsen fällig. Das wäre dann allerdings auch eine normale Kreditkarte mit Kreditrahmen (der anfangs sehr gering ausfällt, aber regelmässig steigt). Am besten lest ihr euch dazu aber einfach den alten Artikel durch.


Ursprüngliches UPDATE3 vom 23.11.2010:

UPDATE 3

Postbank Happy Hour gibts nur noch heute und morgen zwischen 18 und 19 Uhr. Die Unterlagen müssen dann bis spät. 03.12. bei der Postbank eingetrudelt sein.

Ursprüngliches UPDATE2 vom 16.11.2010:

UPDATE 2

Nur der kurze Hinweis darauf, dass die Happy Hour in spät. 8 Tagen wieder beendet wird. BUHL bietet jetzt übrigens auch 100€ Startguthaben (und 1 Jahr WISO Mein Geld 2011) an, ist dafür aber nicht mehr bedingungslos kostenlos, sondern bei geringem Geldeingang sogar deutlich teurer (siehe Preisliste) :(

Ursprüngliches UPDATE vom 16.10.2010:

UPDATE 1

Vor kurzem hat mir der liebe ratzibo einen Scan eines Briefes von der Netbank zukommen lassen auf dem unten stand, dass es nochmal 25€ gibt, wenn er bis Anfang Febraur mindestens 10 Transaktionen durchführt. Ich habe probiert mit der netbank zu klären, ob das für alle Kunden gilt, bzw. für wen das gilt und ob es da noch weitere Einschränkungen geben würde. Die Hotline konnte mir nicht weiterhelfen und auf meine schriftliche Anfrage hat man bis jetzt leider immer noch nicht reagiert. Da man 10 Überweisungen aber wohl problemlos hinkriegen sollte, kann man es ja einfach mal probieren (is nur die Frage, ob man dann auch bis Februar auf die Prämie warten muss).

Außerdem gibt es bei Web.de jetzt die Targobank mit einem bedingt kostenlosen Konto und einer 1.5TB Festplatte als Prämie.

Post image for Samsung SSG-P2100T für 70€ – 3D-Brillenset bei toom

Gute Nachrichten für alle 3D-Fernseher Besitzer, die einen toom Markt in der Nähe haben. Nevermind hatte mich darauf hingewiesen, dass dort das 3D-Brillenset aktuell sehr günstig im Angebot ist:

Soweit ich das im Prospekt gesehen habe, gilt das Angebot auch in allen Filialen, aber guckt am besten vorher nochmal online bei euer Filiale nach.

Die Brillen sind klar nicht die besten und wohl vor allem eher für “Gäste” gedacht, wo man nicht unbedingt 90€ pro Brille ausgeben will. Gerade bei größeren Köpfen soll die 2100er recht schnell etwas drücken. Dafür passen die Brillen dann aber auch Kinden. Die SSG-2100AB wird mit einer Knopfzelle betrieben, was den Vorteil hat, dass man sie schnell wechseln kann. Aber wiederum auch den Nachteil, dass man sie von Zeit zu Zeit wechseln muss. Bei Amazon.com gibt es im Schnitt 3 Sterne, wobei vor allem die Verarbeitung und das schlechte Preis-Leistungsverhältnis (2 Stück für 150$) bemängelt wurde.

Post image for Philips Living Colors Mini für 50€ *UPDATE*

UPDATE 1

Bei Meinpaket.de, einer Marktplatz-Plattform ala Marketplace und Ebay, von DHL bietet der Powerseller Kontra die Living Colors Mini gerade zu einem guten Preis an:

Jetzt zur Weihnachtszeit sicherlich eine nette Geschenkidee. Dank auch nochmal an jimmybob.

In den Kommentaren wurde noch darauf hingewiesen, dass man sich zumindest den Effekt auch recht günstig mit den RGB LEDs aus China selber basteln kann (lange Lieferzeit bei den asiatischen Händlern beachten – bei Problemen Paypal Konflikt melden):

So sehen die dann aus:

Ursprünglicher Artikel vom 17.08.2010: Die beiden Ebay Wow! Angebote sind keine Megaknaller, aber preislich durchaus interessant.

Bei der Living Colors Mini handelt es sich um eine Lampe, deren Farbe man individuell einstellen kann. Philips nennt das ganze Moodlight. Ich selber habe zu Weihnachten die große Version geschenkt bekommen und finde sie wirklich sehr cool. Im Gegensatz zur großen Version (1 LED mehr und aus Glas) gibt es keine Fernbedienung. Das ganze wird über LEDs in dem Gehäuse realisiert. Sowohl bei der großen, als auch der kleinen Version ist ein weiterer Kritikpunkt, dass der Winkel nicht individuell eingestellt werden kann, wobei das bei indirekter Beleuchtung eigentlich keinen allzugroßen Unterschied machen sollte, aber je nach Aufbau natürlich schon praktisch sein könnte. Teilweise wird auch noch bemängelt, dass man den Farbeffekt nur in dunklen Räumen wahrnimmt, aber damit sollte man wohl rechnen. Nicht so schön ist aber, dass der automatische Farbwechsel recht schnell und hektisch von statten geht, weswegen man meistens eine feste Farbe eienstellt. Im Schnitt gibt es bei Amazon 4 Sterne. Bei Ebay und Co. gibt es zahlreiche Nachbauten, wobei diese zumindest optisch keinsfalls mithalten können (technisch wahrscheinlich schon).

Logitech Harmony 600 ab 38€ *UPDATE*

Post image for Logitech Harmony 600 ab 38€ *UPDATE*

UPDATE 2

Leider 2€ teurer als gestern bei Neckermann, aber immer noch deutlich günstiger als bei der Konkurrenz ist das Angebot von voelkner:

UPDATE 1

Neckermann hat gerade die Universalfernbedienung im Angebot:

Es gibt natürlich auch einen 10€ Neckermann Gutschein (Weltbild10 (für Neukunden) oder PW2411 (für Bestandskunden)). Eigentlich sollte PW2411 auch für Neckermann Bestandskunden gelten, kam dieser Gutschein doch per Postwurfsendung. Für Neukunden gelten beide Gutscheine aber auf jeden Fall. In der Regel tauchen die Gutscheine nicht auf der Rechnung auf, werden aber im Kundenkonto verrechnet.

Ursprünglicher Artikel vom 22.07.2010:

Wieder mal eine Harmony und wieder mal Neckermann:

Die Harmony 600 ist das neue Mittelklasse Modell der Harmony-Serie, aber muss sich genau wie ihr kleinerer Bruder ein etwas billiger wirkendes Äußeres gefallen lassen (soll aber besser als die 525er verarbeitet sein). Die günstigeren Modelle unterscheiden sich eigentlich nur durch den Screen und durch die Anzahl bedienbarerer Geräte. Logitech hat bei der Harmony 600 die Grenze auf 5 eingestellt. Der Screen ist schwarz/weiß und wird von Knöpfen umrandet, um die angezeigten Funktionen auszulösen.

In den wenigen Testberichten kommt die Harmony 600 bis jetzt gut weg und bei Amazon gibt es die obligatorischen 4 Sterne. Wie immer gibt es Kritik für die etwas aufwendigere Bedienung, aber ohne Fleiß, kein Preis und nachdem man etwa einen Abend für die vollständige Einrichtung geopfert hat, kann man sein kleines Heimkino meist absolut problemlos bedienen. Die Acitivities (mehrere Befehle hintereinander auf einen Knopfdruck ausführen) müssen halt immer etwas getestet werden. Genial ist die praktisch unerschöpfliche Datenbank an kompatiblen Geräten (Kompatibilitätsliste).
Etwas ausführlichere Testberichte findet man bei Hardwareluxx, PS3Community (funktioniert an der PS3 aber nur mit dem teureren Bluetooth-Adapter) und cnet.

Post image for 50€ Media Markt Gutschein für 40€ *UPDATE2*

UPDATE 2

In einigen Stunden gehts dann also los. Richtig spannend wird das ganze aktuell noch durch 2 regional laufende Aktionen bei Kaufland:

Wenn man also wirklich erst den Markt dazu bringt die Tiefpreisgarantie zu akzeptieren (geht nur, wenn ihr auch einen Kaufland in der Nähe habt) und dann das ganze mit Geschenkkarten kauft, hat man wohl das Konsolenschnäppchen gemacht, dass sich jeder zur Weihnachtszeit wünscht.

Ursprünglicher Artikel und UPDATE vom 27.11.2010:

UPDATE 1

Und wie versprochen, ist es kurz nach 8 auch offiziell.

Red-Bull hatte mir gestern schon geschrieben und heute hatte wolfgang die Aktion wohl schon kurz auf der Homepage entdeckt. Ab Montag gibt es dann wieder die alljährliche “20% Rabatt Aktion” (wenn man den Rabatt max. ausschöpfen kann – also für 50€ oder 100€ einkauft) bei Media Markt. Wobei man sich laut wolfgang und lars, der direkt bei MM angefragt hat, dieses Jahr die Aktion auf 2 Gutscheinkarten pro Person beschränkt sein soll. In den letzten Jahren gab es diese Begrenzung nicht oder zumindest haben die Verkäufer kein Problem damit gehabt mehr Karten auf einmal rauszugeben (da viele sonst ja eh einfach am nächsten Tag wiedergekommen oder an die nächste Kasse gegangen wären). Sonst muss man ggf. mal die Freunde mobilisieren, wenn es z.B. genug Karten für ein iPad werden sollten :) (599€ kosten dann effektiv nur noch 480€). Die Aktion wird wahrscheinlich ab heute Abend 20 Uhr auch im TV beworben werden.

Auch wenn die Media Markt Preise generell recht hoch sind und man eigentlich mit 20% nicht weit kommt, so sind die Gutscheine doch 5 Jahre lang gültig und können sowohl in Media Markt als auch Saturn genutzt und natürlich auch kombiniert werden. Und auch wenn das generelle Preisniveau hoch ist, gibt es immer wieder mal richtig gute Angebote.

Ab dem 29.11.2010 – 02.12.2010 bundesweit in allen Media Märkten.

Und nein, man kann nicht Gutscheine mit Gutscheinen kaufen und auch den Gutscheinwert kann man sich nicht auszahlen lassen.

UPDATE 4

Die Frage was es jetzt eigentlich zu welchem Preis gab, kam ja öfter und schlapplach hatte sich die Mühe gemacht alle nochmal rauszuschreiben. Allgemein waren alle Angebote praktisch in der Sekunde ausverkauft, in der sie online gestellt wurden:

AVM Fritz!Box Fon WLAN 7390 für 133,33 Euro (anstatt 216,90)
Canon PowerShot A3100 IS für 39,39 Euro (anstatt 94,80 bzw. in blau für 103,96 bzw. in silber für 101,97)
Adobe Photoshop Elements 9 für 29,29 Euro (anstatt 69,90)
Eclipse – Bis(s) zum Abendrot [DVD] für 4,44 Euro (anstatt 14,99)
Hama New Basic digitaler Bilderrahmen für 29,29 Euro (anstatt 56,80)

Sony Bravia KDL-32EX500 für 333,33 Euro (anstatt 499,00)
Alien Anthology [Blu-ray] für 27,27 Euro (anstatt 55,99)
Microsoft Office Home and Student 2010 für 49,49 Euro (anstatt 99,00)
Sanyo PLV-Z800 LCD Heimkino-Projektor für 777,77 Euro (anstatt 998,00)
Leatherman Freestyle Multifunktions-Werkzeug für 7,77 Euro (anstatt 27,99)

PlayStation 3 – Konsole Slim 160 GB für 177,77 Euro (anstatt 299,95)
TomTom Go 730 Navigationssystem für 89,89 Euro (anstatt 177,89)
Nikon Coolpix S3000 für 39,39 Euro (anstatt 96,39)
Calvin Klein Herren-Unterhose für 5,55 Euro (anstatt 27,95)
Robin Hood [Blu-ray] für 4,44 Euro (anstatt 16,95)

Samsung Syncmaster TFT Monitor für 111,11 Euro (anstatt 191,99)
Motorola Defy Android-Smartphone für 222,22 Euro (anstatt 342,34)
Braun Oral-B Triumph 5000 für 69,69 Euro (anstatt 130,96)
Logitech C910 USB HD Webcam für 43,43 Euro (anstatt 81,02)
Casio Herrenarmbanduhr Edifice für 55,55 Euro (anstatt 99,00)

Logitech Harmony 900 Universalfernbedienung für 133,33 Euro (anstatt 225,00)
Iron Man 1+2 [Blu-ray] für 7,77 Euro (anstatt 36,99)
Rocky 1-6 – The Complete Saga [Blu-ray] für 27,27 Euro (anstatt 44,98)
Dyson DC32 Animalpro Staubsauger für 292,92 Euro (anstatt 420,89)
Canon Legria FS 306 DVC-Camcorder für 111,11 Euro (anstatt 187,90 bzw. in silber für 203,78)

Windows 7 Home Premium 64 Bit OEM für 49,49 Euro (anstatt 82,90)
FIFA 11 für PS3 für 22,22 Euro (anstatt 49,79)
Samsung SP-H03 LED-Projektor für 155,55 Euro (anstatt 222,00)
Mafia II für PC für 9,99 Euro (anstatt 39,95)
DeLonghi EN 185 DB Le Cube Nespressosystem für 111,11 Euro (anstatt 169,89 bzw. in silber für 219,95)

UPDATE 3

Da einige anscheinend verwirrt waren, es muss über die Blitzangebotsseite bestellt werden.

UPDATE 2

So die Angebote sind jetzt alle bekannt und können auf der Amazon Homepage eingesehen werden. Die Preise sieht man dann leider erst, wenn es soweit ist. Lasst euch nicht von den “bis” Zeiten verwirren. Fast alle Angebote werden sofort ausverkauft sein, sobald sie eingestellt sind. In UK waren es meistens wenige Sekunden bei den attraktiven Angeboten.

UPDATE 1

Morgen (Mo.) ab 10 Uhr gehts los und wenn es ähnlich wie in England ablaufen wird – was zu vermuten ist – werden die Angebote nur wenige Sekunden halten. 10 Produkte stehen bereits fest und die restlichen 20, sowie die Startuhrzeiten für die Produkte werden heute Nacht um 00:00 auf der Cyber Monday Homepage bekannt gegeben. Die Preise sieht man leider erst, wenn die Produkte dann auch wirklich online gestellt werden.

Folgende Produkte sind auf jeden Fall dabei:

  1. Sony Playstation 3 160GB (Idealopreis: ~276€, aber die 250GB ist kaum teurer und in Bundles sowieso)
  2. Sony Bravia KDL-32EX500 (Idealopreis: 462€)
  3. alle MP3s reduziert
  4. AVM Fritz!Box 7390 (Idealopreis: 209€)
  5. Samsung Syncmaster BX2250 (Idealopreis: 179€)
  6. Windows 7 Home Premium 64bit OEM (Idealopreis: 79€)
  7. TomTom Go 730 Traffic (Idealopreis: 175€)
  8. Logitech Harmony 900 (Idealopreis: 204€)
  9. Microsoft Office Home and Student 2010 (Idealopreis: 98€)
  10. Alien Anthology Box (Blu-Ray)

Die Uhrzeiten sind leider noch nicht bekannt.

Ursprünglicher Artikel vom 02.11.2010: Cyber Monday wird den meisten Deutschen nichts sagen. In USA ist das der erste Montag nach Black Friday und dem Thanksgiving Wochenende und ist im Online-Bereich der 2. umsatzstärkste Tag des Jahres. Er gilt als inoffizieller Startschuss des Weihnachtsverkaufs.

In Deutschland geht es ja bereits jetzt so langsam los und klassisch gibt es bei Amazon eigentlich ab Dezember jeden Tag ein anderes Schnäppchen im Amazon Adventskalender.

Dieses Jahr hat sich Amazon allerdings etwas ganz spezielles ausgedacht und will ebenfalls am Cyber Monday (29.11.) einen Sonderverkauf von 30 Produkten zu stark reduzierten Preisen starten. Der Clou dabei ist, dass ihr die Produkte selbst bestimmt! Dabei darf man bis zum 25.11. 5 Produkte aus der Top 100 Liste auswählen und die beliebtesten 30 werden dann im zwei Stunden Takt (oh mann, das wird nen harter Tag) auf Amazon verkauft.

Den Zwischenstand kann man sich wohl bald auf der gestern oder vorgestern gestarteten Amazon Facebook Fanpage anschauen (myDealZ Fan werden nicht vergessen ;) ).

Danke nochmal an Couchjockey und Couchhero.


Post image for Playstation 3 Move Starter-Pack für 299€ *UPDATE5*

UPDATE 5

Inzwischen wurde mehrfach auf HUKD und auch per Mail (danke Christoph) bestätigt, dass Kaufland ab Montag wohl die PS3 im Angebot hat. Das könnte aber doppelt interessant werden, denn wer sich Montag bereits mit Media Markt Gutscheinen versorgt hat (50€ für 40€), kann probieren von der Tiefpreisgarantie bei Media Markt Gebrauch zu machen. Voraussetzung dafür ist natürlich, dass ein Kaufland in euer Nähe ist, denn diese gilt nur regional.

Online findet man leider noch keine Infos zu dem Angebot, aber im Offline-Prospekt ist sie wohl enthalten.

Inwiefern sich die Läden bezüglich der Tiefpreisgarantie weigern werden, wird sich wohl erst noch zeigen. Bei den Rabattaktionen sind sie in der Regel nicht sehr nachgiebig, ob das die nächsten Tage wegen der Gutscheinaktion auch so sein wird, weiß man noch nicht.

Ursprünglicher Artikel vom 03.11.2010: Ein sehr gutes Xbox 360 Bundle gibt es ja bereits und jetzt gibt es endlich auch mal wieder ein Playstation 3 Angebot, welches überraschenderweise von Media Markt kommt. Zunächst hatte fjuenger auf das Angebot in Köln hingewiesen, aber adebar hat dann ja noch geschrieben, dass das Angebot deutschlandweit gilt:

Traumhaft natürlich für alle, die noch mit Media Markt Gutscheinen eingedeckt sind. Für alle anderen immer noch ein gutes Angebot, welche für die Playstation ja leider rar geworden sind. Gab es vorletztes Jahr vor Weihnachten einige richtig gute PS3 Angebote, gingen letztes Jahr fast alle leer aus, die zu lange gewartet haben. Genau den richtigen Zeitpunkt zu erwischen, ist aber immer schwierig ;)

Ich gehe sehr stark davon aus, dass Amazon morgen den Preis anpassen wird.


Ursprüngliches UPDATE4 vom 11.11.2010:

UPDATE 4

Amazon lässt sich vor Weihnachten nicht mehr die Butter vom Brot nehmen, zieht nach und legt noch Start the Party kostenlos oben drauf und stellt damit endlich mal wieder ein Top-Angebot für die PS3 zur Verfügung:

Wer bereits beim letzten Mal bestellt hat, schreibt am besten mal den Support an. Leider bekommt man inzwischen oft empfohlen nochmal neu zu bestellen und die alte Bestellung zurückzuschicken (ja, das sagen die wirklich manchmal! – *UPDATE* Und auch jetzt sagen sie wieder, dass man so vorgehen soll).

UPDATE 3

Ab morgen gilt das Angebot bei Media Markt wieder bundesweit:

Seit heute gibt es auch noch von expert ein Bundle:

Start the Party soll aber nicht so der Knaller sein (Metacritic 55/100). Dann warten wir mal auf die Amazon Preisanpassung.

Danke nochmal Marc, lochi, tanzbaer und allen anderen Einsendern.

Ursprüngliches UPDATE2 vom 06.11.2010:

UPDATE 2

Das Angebot bei Media Markt gilt nur noch bis morgen und dann wird auch Amazon den Preis wieder erhöhen.

Ursprüngliches UPDATE vom 04.11.2010:

UPDATE 1

Wie ich ja bereits vermutet hatte, hat Amazon jetzt nachgezogen und wie üblich um 1 Cent unterboten.

Post image for Logitech MX518 für 22€ und Logitech Anywhere Mouse im Doppelpack für 66€ *UPDATE*

UPDATE 1

In den Kommentaren zur Logitech VX Nano wurde auch noch darauf hingewiesen, dass man ja mit der Amazon/Logitech Aktion die Anywhere Mouse MX deutlich günstiger bekommen kann, wenn man sich denn für 2 entscheiden kann (also am besten mal Kumpels fragen):

Also zahlt man effektiv etwa 8€ mehr als die VX Nano. Designtechnisch hat man die beiden Vor- und zurück Maustasten etwas seitlicher angeordnet, was sicherlich nicht jedem zuspricht. Sonst hat man sich allerdings sehr stark an der VX Nano orientiert und so ist die Maus auch wieder für Links- und Rechtshänder geeignet. Die beiden Hauptunterschiede sind allerdings der Darkfield-Sensor, wodurch die Maus jetzt wirklich auf fast jeder Oberfläche funktioniert (auch Glas) und der Unified Empfänger. Dieser ermöglicht es mit einem Emfänger mehrere Logitech Geräte anzuschließen (z.B. wenn man zu Hause und auf der Arbeit eine Maus hat, kann man den selben Empfänger am Laptop lassen, wenn es denn beides Unified Geräte sind). Leider setzt man nun auf 2 schwere AA-Batterien und trotzdem ist die Akkulaufzeit nicht länger als bei der VX Nano (wobei die wirklich lang genug ist :) ).

Ursprünglicher Artikel vom 24.11.2010: Seakey hatte ja vor 9 Tagen auf die Logitech Rabatt Aktion bei Amazon hingewiesen und auch fein säuberlich ausgearbeitet. Stephando89 hatte jetzt nochmal darauf hingewiesen, dass die MX518 etwas im Preis gefallen ist und auch die G500 ziemlich günstig zu haben ist. Voraussetzung für die 25% Rabatt ist aber, dass man 2 der ausgewählten Logitech Produkte kauft (darf auch 2mal das selbe Produkt sein). Die MX518 kann man aber auch einzeln günstig bei voelkner bekommen, denn in Kombination mit dem 5€ Gutschein und der versandkostenfreien Lieferung zahlt man dort nur 0,70€ mehr, muss aber nicht 2 bestellen:

Oder eben im Doppelpack für 44,34€ bei Amazon. Zu dem Preis muss man sagen, dass es die Maus auch schon vor einigen Jahren günstiger gab (siehe myDealZ Archiv), allerdings wird die Maus von vielen immer noch als eine der besten angesehen und ist der Liebling vieler Zocker. Und da es die Maus sicher nicht für immer und ewig geben wird, müsste man sich dann ggf. irgendwann mal einen Vorrat anlegen. Mir persönlich fehlt inzwischen einfach das “reibungslose” Mausrad und wäre sie auch ein wenig zu leicht, was aber halt auch dadran liegt, dass ich kaum noch spiele.

  • 2 x Logitech G500 für 63,06€ (Idealopreis: 78,50€) – 2mal in den Warenkorb legen und der Rabatt wird im letzten Bestellschritt automatisch abgezogen

Die G500 ist der Nachnachfolger der MX518 und zeichnet sich durch feintunebares Gewicht und internem Speicher, der es ermöglicht, die wichtigsten Einstellungen in der Maus zu speichern und so auch ohne Treiber auf diese zugreifen zu können. In den Testberichten schneidet die Maus mit einer Note von 1,3 sehr gut ab und bei den Amazon Kunden gibt es im Schnitt “nur” 4 Sterne.


Apple iPod Nano 8GB für ~125€

Post image for Apple iPod Nano 8GB für ~125€

Ich schätze mal, dass der iPod immer noch eins der beliebtesten Weihnachtsgeschenke überhaupt ist. Natürlich weiß das auch Amazon und hat zumindest in England die Preise deutlich gesenkt.

Apple gibt weltweite Garantie auf den iPod und somit gibt es auch keine Probleme bei der Bestellung aus England. Für den Kauf braucht man aber leider wie immer eine Kreditkarte.

Der neue iPod Nano geht wirklich einen ganz anderen Weg als seine Vorgänger. So hat Apple auf nahezu alle Tasten verzichtet und einen kleinen Multitouch Touchscreen in einen winzigen Player verbaut. Zusammen mit dem sehr starken Clip zum Befestigen des Players erinnert er eigentlich eher an einen Shuffle mit Display und mehr Speicher. Dafür spricht auch, dass man auf die Videofunktion gleich komplett verzichtet hat.

Bei den Amazon Kunden gibt es im Schnitt 4 Sterne, wobei viele negativ Bewertungen auch noch daher rühren, dass man den Player anscheinend direkt zum Launch gekauft hat oder sich vorher nicht die Feature Liste durchgelesen hat :) In den Testberichten landet man bei einer 2,1 im Mittel.

Pro:

  • winzig
  • sehr leicht
  • integrierter guter Clip
  • gutes Display mit Multi-Touch Touchscreen
  • Akkulaufzeit

Contra:

  • Bedienung (der Touchscreen ist nett, aber lässt sich halt nicht blind bedienen)
  • nur Musik
  • nicht der Hit für Hörbücher
  • teuer (daran ändert auch das Angebot nichts ;) )

Guckt euch ggf. einfach mal das Video von felflofel an:

Technische Daten (Herstellerhomepage):

AAC/Protected AAC/HE-AAC/MP3/MP3 VBR/Audible/Apple Lossless/WAV/AIFF • JPEG/BMP/GIF/TIFF/PSD/PNG • 1.54″ Color-LCD Touchscreen (240×240) • Digital Voice Recording • FM-Tuner (mit Pausefunktion) • Pedometer • Bis zu 24 Stunden (Musik) Wiedergabezeit mit integriertem Lithium-Ionen Akku • VoiceOver • Abmessungen (BxHxT): 40.9mm x 37.5mm x 8.78mm • Gewicht: 21.1g • inkl. Ohrhörer, USB 2.0 Kabel • USB 2.0 via Dock-Anschluss

UPDATE 3


Letzter Aufruf für alle ohne Fahrschein. Wer noch nicht seine Autoversicherung verglichen hat, sollte das heute noch tun und wer dann wechseln will, schickt am besten heute noch seine Kündigung los (ggf. Montag per Einwurfeinschreiben). Solltet ihr am günstigsten bei der DA Direkt oder Directline rauskommen, nutzt ihr am besten für den Abschluss qipu:

Ist es eine andere Versicherung kommt man wahrscheinlich mit dem qipu Cashback für den Vergleich von Toptarif weg:

Ursprünglicher Artikel vom 14.10.2010:

Jedes Jahr aufs Neue fängt Ende Oktober die Fernsehwerbung für directline, Check24 und Co an. Warum? Weil der 30.11. Stichtag zum KFZ-Versicherungswechsel ist und sich somit die Versicherungen erhoffen, dass die Kunden nochmal Angebote vergleichen. Ein Vergleich schadet nie, spart man allerdings nur ein paar Euro, werden wohl die wenigsten wechseln. Allerdings kann man je nach Alter, Fahrzeug und anderen äußeren Bedingungen teilweise doch wirklich extrem sparen. Und über qipu gibt es bei vielen Anbietern und Vergleichen zusätzlich auch nochmal ordentlich Cashback. Oft hilft es auch schon, die bestehende Versicherung anzurufen und zu fragen, ob man am Tarif was ändern kann – so bekommt man teilweise auch nachträglich den Neukundenrabatt. Das spart schnell einiges an Geld und vor allem auch Nerven (das sollte nach dem Vergleich eigentlich der erste Schritt sein!).

Hat sich an der eigenen Lebenssituation was grundlegendes geändert – Ihr habt geheiratet, verdient deutlich mehr, habt eine neue Garage, eine Eigentumswohnung, Kinder, seid Beamte geworden oder was auch immer – ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass man etwas sparen kann. Viele Versicherungen geben auf die komischsten Sachen Rabatte.

Am einfachsten bekommt man einen Überblick bei den unzähligen KFZ-Versicherungsvergleichen. Die meisten basieren auf den selben Datenbanken und unterscheiden sich nur in der Bedienung. Ich habe mir mal sechs exemplarisch angeschaut. Eins haben alle gemeinsam: Man kann entweder einfach mit dem Fahrzeugschein und der Typennummer starten oder das Fahrzeug manuell auswählen. Ich habs mal mit meinem Golf VI mit 80 PS und einer Teilkasko mit 150€ Selbstbeteiligung durchgespielt.

Check24 basiert auf eInsurance und ist somit identisch zu Tarifcheck24 und Co.. Die Eingabe der Daten nervt hier ein wenig, ist aber auch sehr genau. Ich habe mich mal auf einen zusätzlichen Fahrer beschränkt, da die Angaben sehr aufwendig und ein wenig nervig sind (Geburtsdatum, Führerscheinerwerb, Punkte, Familienstand, eigenes Auto, …). Eine Checkbox bei der ich einfach anklicken könnte, dass jeder mit meinem Auto fahren darf, wäre sehr viel schlauer und wohl auch sinnvoller, gibt es leider nicht. CHECK24 greift, wie einige andere, auf die Datenbank von eInsurance.de zurück. Im Unterschied zu eInsurance selber muss man bei CHECK24 aber nicht seine kompletten Adressdaten angeben (bei eInsurance übrigens erst im allerletzten Schritt vor dem Ergebnis – ziemlich fies). Sehr schön bei CHECK24 ist am Ende der etwas ausführlichere Vergleich der günstigsten Versicherungen nach den enthaltenen Leistungen (Screenshot).

Ergebnis: die DA Direkt Komfort mit 362,56 Euro. Zusätzlich gibt es von der DA Direkt noch einen 50 Euro Tankgutschein (nochmal zusätzlich gibt es bei 35 Euro Cashback, wenn man bei der DA Direkt über qipu und nicht über CHECK24 abschließt).


TopTarif hat leider doch nicht ihren Prozess geändert. Leider gibt es auch hier keine Möglichkeit einfach jeden anderen Fahrer mitzuversichern, sondern muss jede Person nervig einzeln eingegeben werden. Im allerletzten Schritt wird man zur Eingabe seiner persönlichen Daten für ein unverbindliches Angebot gefragt. Möchte man einfach nur das Ergebnis sehen, kann man hier natürlich auch erstmal irgendwas eingeben. Am Ende kann man sich auch bei TopTarif nochmal 3 Tarife im Details angucken (Screenshot). Allerdings spuckte Toptarif das beste Ergebnis aus. Ergebnis: HUK24 Basis mit 332,87 Euro. Und damit im absoluten Vergleich das beste Ergebnis.


Financescout24 ist inzwischen wahrscheinlich den meisten bekannt. Die Eingabe der Daten ist um einiges einfacher als bei den anderen. Eigentlich wird relativ wenig abgefragt und auch die Möglichkeit jeden mit meinem Auto fahren zu lassen habe ich auf Anhieb gefunden (man muss aber den jüngsten Fahrer, den ältesten Fahrer und die jüngste Fahrerin angeben). Auch hier bekommt man am Ende auch nochmal einen detaillierten Vergleich (Screenshot). Das ausgespuckte Ergebnis ist die DA Direkt Komfort mit 362,56 Euro; kein Hinweis auf die Gutschein Aktion. Der Tarifoptimierer am Ende ist aber ganz nett: Man kann nachträglich die Selbstbeteiligung, die Zahlungsweise und die Kilometerleistung ändern und so noch etwas mit den Kosten spielen.

NAFI-AUTO ist immer und immer wieder Testsieger (vor einem Jahr bei der Welt, aktuell in der Service Rating), aber hatte letztes Jahr zumindest bei mir das schlechteste Ergebnis ausgeworfen. Klarer Vorteil sind wirklich zahlreichen Einstellungsmöglichkeiten. Mehr konnte man nirgends einstellen, wobei man im Gegensatz zum letzten Jahr den Rechner doch um einiges übersichtlicher und angenehmer zu bedienen gemacht hat. Leider ist auch dieses Jahr das Ergebnis wieder das schlechteste. Aber auch hier gibt es noch einen schönen Vergleich der Versicherungdetails (Screenshot). Ergebnis: die DA direkt Plus Basis für 383,14 Euro. Sehr schön ist aber das Qualitätsranking der Versicherung und des Tarifs, sowie die Möglichkeit eine eigene Gewichtung auf bestimmte Merkmale zu setzen.

Geld.de ist ein neuerer Anbieter mit eigener Datenbank. Leider wirkt das Eingabefeld etwas unübersichtlich, dafür ist die Abfrage trotzdem relativ schnell von der Hand gegangen. Richtig nervig ist aber, dass im letzten Schritt vor der Anzeige der Ergebnisse die privaten Daten abgefragt werden und man seine Daten für ein unverbindliches Angebot freigeben muss. Naja, der Gustav Gans wird sich jetzt wohl über ein Angebot freuen. Das Angebot war allerdings eh nicht das beste und auch die Bedienung konnte mich nicht voll überzeugen (Screenshot). Ergebnis: die DA Direkt Komfort mit 362,56 Euro.


Aspect Online: Auch hier gibt es mehrere Anbieter, die die gleiche Datenbank nutzen. Die Eingabe der Daten geht gefühlt recht schnell, obwohl relativ umfangreiche Angaben möglich/nötig sind. Adressdaten wollte auch hier keiner haben. Von der Bedienung sehr angenehm und auch mein Kritikpunkt vom letzten Jahr wurde behoben (dass ich Geburtsdatum usw. dumm aus einer Liste raussuchen musste und nicht als Zahlen eingeben konnte). Praktisch ist auch hier, dass man wieder beliebige andere Fahrer hinzufügen kann. Ergebnis: HUK24 Basis mit 359,24 Euro. Der selbe Tarif bei Financescout 24, aber komischerweise trotzdem teurer. Leider kann man im Anschluss nur 2 Tarife im Detail vergleichen (Screenshot).

Allgemeine Tipps

Im Endeffekt entscheidet nicht der Preis, sondern vor allem die dafür erbrachte Leistung. Oft sind aber trotzdem ein paar hilfreiche Dinge bei den Vergleichen vermerkt, die die Leistung nicht einschränkt, aber die Kosten senkt. Bei der Kilometer Laufleistung macht es z.B. Sinn sich an folgende Staffelung zu halten:

0 bis 3.000 km pro Jahr
3.001 bis 6.000 km pro Jahr
6.001 bis 9.000 km pro Jahr
9.001 bis 12.000 km pro Jahr
12.001 bis 15.000 km pro Jahr
15.001 bis 20.000 km pro Jahr
20.001 bis 25.000 km pro Jahr
25.001 bis 30.000 km pro Jahr
30.001 km pro Jahr und mehr

Denn das ist in der Regel auch das was die Versicherer als Grundlage nehmen.

Auch macht es Sinn den Arbeitgeber möglichst genau zu definieren, da man hier auch oft von Rabatten profitieren kann. 3-5% günstiger wird die jährliche Zahlungsweise.

Fazit:

Testsieger war im Prinzip Toptarif, wobei durch die Tankgutschein Aktion der DA Direkt (Diese Aktion ist gültig für alle Kfz-Neuabschlüsse (Pkw und Wohnmobil) mit Versicherungsbeginn 01.01.2011. Die Zusendung des Gutscheins erfolgt nach Zahlung der Erstprämie etwa Ende Februar 2011) kommt man dort eigentlich besser weg, allerdings hat nur Check24 mich auf dieses Angebot aufmerksam gemacht, welches ja auch heute ausläuft. Bei Euch kommt aber mit anderen Parametern dann sowieso was anderes raus. Von der Bedienung hat mir financescout24.de eigentlich am besten gefallen, weil am schnellsten und einfachsten.

Leider werden aber in den Versicherungsvergleichen auch nicht alle Anbieter abgedeckt. Vor zwei Jahren wurden in den Kommentaren z.B. noch die Direktversicherer GW, die WGV-Online und die Macif, eine französische Versicherung empfohlen.

Noch mehr sparen

Sollte durch Zufall die HUK24 Versicherung bei euch als günstigstes rauskommen und ihr Web.de Club Mitglied seid (5€ x 12 Monate), könnt ihr euch über Web.de noch einen 50€ Gutschein sichern. Bei der DA Direkt gibt es heute noch (14.10.) den 50 Euro Tankgutschein und allgemein zusätzlich 35 Euro Cashback über qipu.

Sonst gibt es für die Vergleichsportale Toptarif 40€ Cashback bei qipu oder bei Financescout 34€. Wichtig hierfür ist, dass ihr euch bei qipu registriert und anschließend über qipu die Vergleichsseite besucht und anschließend beim Vergleich auch die Versicherung abschließt (Kurzanleitung).

Kündigung

Wer jetzt noch seine Versicherung wechseln will, sollte seine Kündigung an seinen aktuellen Versicherungsanbieter schicken. Man kann z.B. diese Musterkündigung hierfür nutzen, aber in der Regel helfen die Vergleichsportale hier auch direkt weiter.

Schadensfall

Gibt es übrigens mal im Schadensfall Probleme mit der Versicherung kann man sich bei der KFZ-Schiedsstelle oder Ombudsmann melden.

Ursprünglicher Artikel vom 27.10.2010:

UPDATE 1

Mal eine kurze Erinnerung, dass der 30.11. der Stichtag zum Wechseln ist. Wer auf ein Einschreiben für die Kündigung verzichten will, sollte zumindest bald mal anfangen sich ernsthaft Gedanken über das Wechseln zu machen.

Ursprüngliches UPDATE2 vom 11.11.2010:

UPDATE 2

Was macht man, wenn man ein Produkt bewerben will was nicht ins Modell passt? Man denkt sich irgendwas aus und versucht es passend zu machen. So bietet heute Groupon einen 55€ “Gutschein” für Financescout24 für 15€ an. Hat man kein Guthaben bei Groupon zahlt man letztendlich 15€, um einen 55€ Scheck zu bekommen. Ergo 40€ Rabatt, die es letztendlich bei Toptarif auch gibt.

Ich nutze die Chance aber einfach mal, um nochmal die Rabatte aufzulisten:

Page 1 of 912345...Last »
Über MyDealZ.de

Die Community findet, meldet und bewertet Deals, Gutscheine und Angebote. Macht mit und jagt gemeinsam die besten On- und Offline-Schnäppchen. Natürlich vollkommen kostenlos!

Statistik
  • Benutzer 252501
  • Beiträge 288813
  • Kommentare 3440861
  • Gerade online 7988
  • Gäste 6826
  • Benutzer 1162
  • Rekord 18383
  • Gäste 16729
  • Benutzer 1654

Copyright 2010 – Impressum | Kontakt