Lichtschalter
  • Gutscheinsammler

    Bei uns findest du alle tollen Gutscheine zum kopieren und einlösen für deinen Online-Einkauf. Es stehen über 2.300 Shops zur Auswahl!

  • Urlaubspiraten

    Wir finden für euch die besten Reisen, günstigsten Flüge, und Gutscheine um in Hotels richtig zu sparen. Tipps & Tricks sind inklusive!

  • Abos gratis!

    Durch uns könnt ihr Werbeprämien und Abo-Kosten ganz einfach verrechnen und vergleichen. Dadurch könnt ihr zahlreiche Zeitschriften effektiv sehr günstig oder sogar umsonst lesen.

  • Chillmo

    Bei uns geht’s rund um Videospiele und Filme, günstigste Bezugsmöglichkeiten, Releases und was sonst noch so läuft in der Videospiel- und Filmwelt.

Januar 2011 · Angebote & Gutscheine

Videospiele und Filme *UPDATE*

Post image for Videospiele und Filme *UPDATE*

UPDATE 1

Ein kurzes Update, da Play gerade den Preis von der Dirty Harry Collection auf 14€ gesenkt hat. Ob das wirklich so gewollt ist, ist ne andere Frage.

Ursprünglicher Artikel vom 30.01.2011:

Es wird mal wieder Zeit ein paar Videospiel- und Filmangebote zusammenzufassen.

PS3:

Xbox 360:

Wii:

Importe

Da viele ja wahrscheinlich noch die Währung bei TheHut, Zavvi und Co auf Euro eingestellt haben, der kurze Hinweis, dass es in Pfund günstiger ist. Bei Play.com muss man auf Euro umstellen, da sonst nicht nach Deutschland geschickt wird.

Bluray:

DVD:

PC:

PS3:

Xbox 360:

Vielen Dank an alle Einsender, HUKDler und Couchjockey Einsender.

Post image for Hitachi SimpleDrive III 1TB für 48,04€ oder CnMemory Core 1TB für 49€ – externe Festplatte

Voelkner hat ja momentan wieder versandkostenfreie Lieferung ab 25€ (normalerweise nur bei Zahlung per Sofortüberweisung.de). In Kombination mit dem 5€ voelkner Gutschein (V57569) gibt es ja dadurch eigentlich immer wieder durchgängig gute Angebote (Logitech VX Nano für 25€, Energiespar Thermostat, etc.). Tester_Berlin hat gerade aber auf eine wirklich günstige 1TB Festplatte hingewiesen:

Bestellt man über qipu kann man noch probieren 2,42€ Cashback mitzunehmen. Damit ist sie nochmal günstiger als die CnMemory Core 1TB für 49€ im aktuellen Media Markt Prospekt.

Die Hitachi ist eine einfache, aber gut verarbeitete externe USB 2.0 Festplatte und bekommt bei Amazon sehr gute Bewertungen (4,5 Sterne bei fast 300 Bewertungen). Im €/GB-Verhältnis kommt man aber inzwischen mit 2TB Festplatten am günstigsten weg, wenn aber bereits 1TB reichen, hilft einem das ja auch nicht viel weiter.


Post image for Samsung Galaxy Tab P1000 16GB für ~400€ aus England *UPDATE2* WeTab 3G 32GB ab 361€

UPDATE 3

Bei OTTO gibt es heute als Happy Preis des Tages das WeTab.

Das 2nd Rev. bezieht sich dabei nur auf die Softwareversion (die Hardware ist weiterhin identisch). Mehr kann man folgendermaßen sparen. Für Bestandskunden gibt es bei der Bestellung über qipu 6% Cashback (auf den Nettowert – 20,16€). Ist man allerdings OTTO Neukunde kann man mehr sparen. So gibt es nämlich 5% Rabatt, wenn man sich über die Quelle Landingpage registriert (385,90€), das wiederum kann man mit dem 25€ OTTO Gutschein (81998) kombinieren (360,90€). qipu + Quelle Rabatt lassen sich aber wahrscheinlich nicht kombinieren.

Warum schreibe ich das nur als UPDATE hier rein? Weil das WeTab auch in der überarbeiteten Version und auch zu diesem Preis meiner Meinung nach kein No-Brainer ist und man mit dem Galaxy Tab mit hoher Wahrscheinlichkeit besser bedient ist. Und sind die 7″ zu klein, sollte man sich gut überlegen, ob man nicht auf die neue Generation der Tablets warten sollte. Bei Amazon gibt es im Schnitt 2,5 Sterne und das obwohl viele Leute das WeTab kostenlos zum Test bekommen haben und somit wohl eher positiv an die Sache gegangen sind und keine 480€ investieren mussten. Das No-Go wäre für mich halt weiterhin die MeeGo Software. So ein Device sollte meiner Meinung nach aktuell einfach auf Android oder eben iOS basieren. Hat man allerdings vielleicht einen bestimmten Anwendungszweck im Auge oder will wirklich nur surfen, wird man vielleicht auch mit MeeGo glücklich. Auch der Touchscreen ist technisch einfach nicht auf einer Höhe mit beispielsweise dem iPad. So wird immer wieder kritisiert, dass er nicht ordentlich reagiert.

Entscheidet man sich doch für das WeTab findet man in der WeTab Community andere User, die sich ebenfalls für das MeeGo Tablet entschieden haben.

Dank auch nochmal Krueck83 und Juan.

Technische Daten:

Intel Atom N450 1.66GHz • 1024MB • 32GB Flash • (IGP) shared memory • 2x USB 2.0/WLAN 802.11abgn/Bluetooth 2.1 • HDMI • UMTS/GPS • 2in1 Card Reader (SD/SDHC) • Webcam (1.3 Megapixel) • 11.6″ WXGA kapazitives Multi-Touch Touchscreen glare TFT (1366×768) • Li-Polymer-Akku • 0.80kg • 12 Monate Herstellergarantie

Ursprüngliches UPDATE2 vom 29.01.2011:

UPDATE 2

Man kann es wieder für knapp 400€ bestellen. Das sind 20% weniger als in Deutschland.

Ursprüngliches UPDATE vom 26.01.2011:

UPDATE 1

Wow! Amazon England hat gerade mal wieder den Preis der Kiste gesenkt!

Wer will sollte möglichst bald zuschlagen. Danke nochmal dodos.

Testmannnummer1 hatte gestern übrigens noch darauf hingewiesen, dass man als UK-Käufer des Samsung Galaxy ein paar Kleinigkeiten kostenlos sichern kann (funktioniert aber nicht alles in .de – die MP3s werden zum Abo, kann man also auch darauf verzichten).

Ursprünglicher Artikel vom 18.12.2010: Die Hauptseite verabschiedet sich gleich für einige Stunden in den Wartungsmodus (das Forum läuft natürlich weiter), aber vorher wollte ich noch kurz auf Proesterchens Deal zum Samsung Galaxy Tab bei Amazon UK hinweisen:

Nutzt nicht den Amazon Currency Converter. Zur Zahlung wird eine Kreditkarte benötigt und es fallen je nach Karte ~10€ Wechselgebühren an.

Das Galaxy Tab ist ein 7″ Tablet auf Android-Basis und wohl aktuell nach dem iPad der beste Tablet. Proesterchen hatte auch noch bedacht, dass im Januar auf der CES in USA sicherlich wieder viele neue Tablets vorgestellt werden, aber bis zur Markteinführung ja wie immer dann noch einige Zeit ins Land zieht. Wer nicht warten kann (Amazon gibt 1-2 Monate Lieferzeit an, aber die Erfahrung zeigt, dass Amazon die Produkte eigentlich immer schneller wieder auf Lager bekommt), sollte sich das Galaxy Tab auf jeden Fall mal genauer anschauen. Größter Nachteil gegenüber dem iPad ist sicherlich, dass die App-Auswahl im Android Market immer noch um einiges geringer ist als im Apple Appstore und halt viele Anwendungen nicht für den großen Screen gemacht sind. Auch der Touchscreen soll nicht so flowen wie der des iPads. Dafür kann man eben auch mit dem Galaxy Tab auch telefonieren und bekommt das ganze in kompakteren Abmessungen.

Bei Amazon vergeben die Kunden im Schnitt 4,5 Sterne. Ausführliche Testberichte gibt es z.B. bei Notebookcheck, Netzwelt oder Golem.

Technische Daten:

Cortex-A8 1.06GHz • 16GB Flash • (IGP) shared memory • WLAN 802.11n/Bluetooth 3.0 • UMTS/GPRS/EDGE/HSDPA/HSUPA • A-GPS • Webcam (3.2 Megapixel) • 7″ WSVGA Multi-Touch Touchscreen TFT (1024×600) • Android 2.2 • Li-Polymer-Akku (4000mAh) • 0.38kg • Besonderheiten: Telefonfunktion

Post image for Sony Bravia KDL46EX403U für ~615€ aus England – 46″ Full-HD Fernseher – NICHT wie EX402

Einen Fernseher aus England zu bestellen ist wie immer durchaus riskant und viele werden auch wieder meckern, aber wer genau weiß was er will, kann auf jeden Fall mal bei Amazon England einen Blick riskieren. Wegen der Garantie hatte ich ja schonmal vor einer Weile bei Sony nachgefragt und Sony gibt auf die Bravia Geräte europaweite Garantie. Es macht keinen Unterschied, ob das Gerät in England oder Deutschland gekauft wurde. Auf sein Widerrufsrecht “verzichtet” man aber oder man zahlt eben ordentlich Versandkosten für den Rücktransport nach England.

Zur Zahlung wird eine Kreditkarte benötigt. Nutzt nicht den Amazon Currency Converter, da der Wechselkurs in der Regel deutlich schlechter ist. Je nach Kreditkarte kommen nochmal ~12€ Wechselgebühren hinzu und eben ~3€ für einen UK->DE Stromadapter.

Als Vergleichspreis wurde der EX402 genommen, da die Modelle fast identisch sind und der EX403 nicht in Deutschland verkauft wird. Der EX403 setzt allerdings auf die Bravia Engine 3, während der 402 noch auf der 2er basiert. Die 3er Engine (bzw. die dadurch verbauten Komponten) hat nochmal den Kontrast, die Farbwiedergabe und Klarheit verbessert (Sony vergleicht es mit der Grafikkarte eines PCs). Besonders das Upscaling analoger Bildquellen (z.B. Kabelfernsehen) soll dadurch deutlich besser sein. Über Sinn und Unsinn wird auch nochmal ausführlich im Hifi-Forum diskutiert, wobei dort 2 ungleiche Fernsehmodelle verglichen werden. Die BE3 ist aber auf jeden Fall besser als die BE2, wodurch der Preisvergleich eigentlich noch besser wäre. Die BE3 hat allerdings auch einen höheren Input-Lag, was für Hardcorezocker wiederum negativ ist. Mit 40ms ist der EX403 allerdings ein gutes, wenn auch nicht sehr gutes Gerät.

Richtig ausführlich wurde die 32″ Variante bei HDTVTest unter die Lupe genommen.

Pro:

  • Sehr guter Kontrast und sehr guter Schwarzwert
  • Gutes HD- und SD-Bild
  • Geringer Stromverbrauch

Contra:

  • USB-Schnittstelle (Sony unterstützt wie gewohnt nur wenige Formate – LG machts vor wie es gehen sollte)
  • Eingeschränkter Blickwinkel
  • kein 100/200 Hz (für Filme meistens eh uninteressant)
  • Versand aus England – ergo Widerruf schweineteuer

Letztendlich handelt es sich sicherlich um ein verdammt gutes Gerät für alle Bildqualitätsliebhaber, allerdings bekommt man für ~600€ auch einen LG 47LD450, dieser ist wahrscheinlich von der Bildqualität nicht so gut und hat weniger Anschlüsse, dafür aber einen sehr guten Mediaplayer und wird eben aus Deutschland versendet.

Technische Daten (Herstellerhomepage):

46″/117cm • Auflösung: 1920×1080 • Format: 16:9 • Anschlüsse: 4x HDMI, Komponenten (YUV), 2x SCART, VGA, S-Video, Composite Video • Besonderheiten: integrierter DVB-T-Tuner (MPEG-4 AVC), 24p-Unterstützung, CI+-Slot, USB-Schnittstelle, DLNA-Client, Webservices

Post image for TV Spielfilm und TV Spielfilm XXL effektiv mehr als kostenlos *UPDATE2*

UPDATE 2

Last Chance die TV Spielfilm nochmal mit bis zu 12€ “Gewinn” mitzunehmen. Das Angebot läuft am 31.01.2011 aus.

Ursprüngliches UPDATE vom 23.01.2011:

UPDATE 1

Das Angebot läuft spätestens Ende des Monats aus. Wer also noch zuschlagen will, müsste sich dann demnächst mal entscheiden.

Ursprünglicher Artikel vom 04.01.2011: Waren es sonst meistens die recht langweiligen Fernsehzeitschriften wie Gong oder Hörzu gibt es jetzt auch die an die etwas jüngere Generation gerichtete TV Spielfilm kostenlos. Ob man inzwischen überhaupt noch eine Fernsehzeitung braucht, ist sicherlich Geschmackssache.

Das Prinzip für das Abo ist wie immer das gleiche. Man lässt sich von einer anderen Person werben (Bruder, Vater, Schwester, etc. – muss die Zeitschrift nicht abonniert haben) und diese bekommt eine Prämie dafür.

TV Spielfilm

  • Jahrespreis: 42€ (mit 10€ Gutscheincode wird beim Klick auf “Zum Shop und Cashback verdienen” bei qipu angezeigt)
  • Prämie: 45€ Bestchoice Gutschein
  • Cashback: 9€ bei Bestellung über qipu
  • Mindestvertragslaufzeit: 12 Monate (mit einer Kündigungsfrist von 4 Wochen)
  • Erscheinungsweise: alle 14 Tage
  • Ansprechpartner: Deutsche Post Leserservice, 49070 Osnabrück – kundenservice@leserservice.de
  • TV-Zeitschrift


TV Spielfilm XXL Digital (inkl. Sky)

  • Jahrespreis: 43,30€ (mit 10€ Gutscheincode wird beim Klick auf “Zum Shop und Cashback verdienen” bei qipu angezeigt)
  • Prämie: 45€ Bestchoice Gutschein
  • Cashback: 9€ bei Bestellung über qipu
  • Mindestvertragslaufzeit: 12 Monate (mit einer Kündigungsfrist von 4 Wochen)
  • Erscheinungsweise: alle 14 Tage
  • Ansprechpartner: Deutsche Post Leserservice, 49070 Osnabrück – kundenservice@leserservice.de
  • TV-Zeitschrift


Zahlt man per Bankeinzug, gibt es noch einen kostenlosen Monat oben drauf und bestellt man über qipu gibt es auch nochmal 9€ Cashback (sowohl für die TV Spielfilm als auch für die TV Spielfilm XXL).

Die Prämie erhält der Werber nach etwa 6-8 Wochen zugeschickt. Der BestChoice Gutschein kann bei allen erdenklichen Geschäften (Amazon, Media Markt, etc. pp – alle Partner in der Übersicht) eingelöst werden.

Wie funktioniert das mit dem Prämienabo und Freunde werben Freunde?

Ein Prämienabo bezeichnen die Verlage als Abos, die über einen Freund oder einen Bekannten vermittelt wurden und dieser dafür eine Prämie erhält. Dabei handelt es sich aber in der Regel einfach um eine Spitzfindigkeit der Verlage. Diese dürfen nämlich Zeitschriften (ähnlich wie Bücher) nicht einfach im Preis senken (bzw. nur in gewissem Maße). Man kann diese Barriere umgehen, indem sie einer anderen Person dafür eine Prämie geben (logischerweise darf diese Person die Prämie natürlich auch weitergeben). Deswegen kann man sich von einer x-beliebigen Person (Bruder, Vater, Mutter, Schwester, etc.) werben lassen, auch wenn diese Person die Zeitschrift gar nicht abonniert hat.

Wie funktioniert Cashback genau?

  • Bei qipu einloggen oder registrieren (komplett kostenlos, keine Verpflichtungen oder ähnliches – die Daten werden selbstverständlich nicht weitergegeben)
  • Um sicher zu gehen, dass die Bestellung euch zugeordnet werden kann, müssen Cookies aktiviert sein (Anleitung). Habt ihr allerdings Cookies nicht aktiviert, könnt ihr euch auch gar nicht erst bei qipu einloggen.
  • Idealerweise löscht man jetzt nochmal seine Cookies (will man nicht seine Cookies löschen, kann man das ja auch in einem anderen Browser machen, so nutze ich z.B. dafür den Internet Explorer) und deaktiviert seinen Ad-/Popupblocker
  • Bei qipu einloggen und den Leserservice aufrufen
  • “Zum Shop und Cashback verdienen” klicken. Dort wird euch auch ein persönlicher 10€ Gutscheincode (statt dem RENTIER) angezeigt
  • Jetzt im Shop zu der Wunschzeitschrift navigieren (Wichtig. Selber direkt im Shop suchen – nicht über andere Seiten oder Direktlinks gehen).
  • Anschließend die Bestellung wie gewohnt in diesem Fenster durchziehen (am besten sucht man sich vorher raus was man will und macht dann das ganze Spielchen). Währenddessen nicht noch woanders rumsurfen und andere Seiten im Hintergrund aufrufen.

Die Auszahlung des Cashbacks dauert in der Regel 8-10 Wochen, also zahlt man erstmal den regulären Betrag und muss sich dann etwas gedulden. Beim Leserservice dauert es aber sogar noch etwas länger (~3 Monate).

UPDATE 1

Korrektur. Der LG HB905NS ist natürlich nicht 3D-fähig.

Euronics hat den LG Electronics HB905NS für 111€ im Angebot. Wenn man keine Filiale in der Nähe hat, kann man auch online bestellen.

Online kommen eben noch die 4,95€ Versandkosten dazu, aber man kann auch noch 3% qipu Cashback (2,79€) mitnehmen.
Der HB905 ist leider nicht ausführlich getestet. Es handelt sich um einen Blu-Ray Player mit integriertem 5.1 Receiver, einem USB-Port (funktioniert auch als Media Player inkl. mkv) und einem iPod/iPhone Docking Port. Die LG Player gelten in der Regel immer als sehr gute Allesfresser mit guter MKV-Kompatibilität, aber es gibt leider auch mal Ausnahmen und ohne Erfahrungsberichte, kann man leider dazu nichts sagen :(

Die ausführlichen technischen Daten findet ihr sonst auch auf der LG Homepage.
Der große Bruder hat überraschend schwach abgeschnitten bei AreaDVD, Es ist aber eh schon der mit Abstand günstigste Blu-Ray Player mit integriertem Receiver. Die Lautsprecheranschlüsse sind mit hoher Wahrscheinlichkeit auch diese hier. In den Kommentaren hatte TEN aber auf einen großen Kritikpunkt hingewiesen. So sollen die LG Geräte ein leises Grundrauschen auf allen Boxen haben einen leisen Pfeifton auf den mittleren und/oder rechten Lautsprechern erzeugen. Das kann schon extrem nervig sein. Also bestellt am besten online (dann habt ihr 14tägiges Widerrufsrecht) oder klärt einen Umtausch ggf. vorher gut in der Filiale ab. Dank auch nochmal an Homerholic und booky.

Da ja letztens schon der 30% Sale bei Lascana verdammt hot wurde und auch bald Valentinstag ist, interessiert vielleicht den ein oder anderen, dass es bis Montag 50% auf alles bei Lascana gibt (danke Pamela). Der Rabatt wird erst im Warenkorb angezeigt. Die Versandkosten liegen immer bei 4,95€ und bestellt man über qipu, kann man noch 8% Cashback mitnehmen.

Lascana ist der Unterwäscheshop von OTTO und führt neben der Eigenmarke Lascana auch viele andere bekannte Unterwäschehersteller wie Bruno Banani, Passionata, etc. pp.

Allgemein lohnt sich übrigens bei Unterwäsche auch immer wieder mal ein Blick nach England (z.B. zu TheHut, Zavvi und Ebay).

Xbox 360 Slim 250GB ab 205€ *UPDATE*

Post image for Xbox 360 Slim 250GB ab 205€ *UPDATE*

UPDATE 1

Seakey hatte ja bereits gestern Nacht darauf hingewiesen, dass es beim T-Online-Shop als Deal des Tages die Xbox 360 Slim 250GB geben wird. So kostet die Konsole in Verbindung mit dem 10€ T-Online Shop Gutschein (VORTEIL10E) 209€ (bzw. 205€ bei Bestellung über qipu).

Ursprünglicher Artikel vom 26.01.2011:

In den Kommentaren wurde ja gerade nach guten Konsolenangeboten gefragt. Amazon UK hat zwar bereits vor 2 Tagen den Preis für das Bundle gesenkt (siehe Couchjockey) und gefühlt ist es auch kein Megakracher aber wenn man die Preise nüchtern mit Deutschland vergleicht, spart man doch einiges:

Xbox 360 Slim 4GB Kinect Bundle + Alan Wake + 1 Spiel (z.B. Need for Speed: Hot Pursuit) für £236.44 inkl. VSK (~273,35€)

Benutzt nicht den Amazon Currency Converter. Hinzu kommen noch die Wechselgebühren euer Kreditkarte (~5€) und einen Stromadapter (~3€). Die englische Konsole ist bis auf das Stromkabel eben identisch zur deutschen Konsole und ihr könnt die Sprache selbstverständlich auch auf deutsch umstellen.

In Deutschland liegt man schon allein beim Kinect Bundle bei min. 289€. In anderen Worten bekommt man 2 Spiele kostenlos.

Leider hat man bei den zwei weiteren Spielen keine Wahlfreiheit und so muss man sich zwischen Alan Wake (wie dt. Version) und Crackdown 2 (wie dt. Version) entscheiden und als 2. Spiel zwischen Sonic Free Riders (Kinect – gruseliges Spiel – sollte wie dt. Version sein), FIFA 11 (komplett englisch), Motion Sports (Kinect), Need for Speed: Hot Pursuit (wie dt. Version) oder Fighters Uncaged (Kinect – englisch). Macht auf der Aktionsseite oben einfach einen Haken bei der Konsole, Alan Wake bzw. Crackdown 2 und eurem zweiten Spiel nach Wahl und klickt dann auf “Add to Basket”. Der Rabatt wird erst im letzten Bestellschritt abgezogen.

Auch die Garantiebedingungen sind übrigens in UK und DE gleich und es gibt nur 1 Jahr Garantie. Allerdings gab es trotz anders lautender Information in der Xbox Anleitung in Deutschland bis jetzt immer 2 Jahre Garantie.

Auf das andere Angebot hatte Leomie vor 5 Tagen hingewiesen:

Hier braucht man keinen Stromadapter und auch sonst ist die Konsole identisch zur deutschen. Selbstverständlich kann man auch hier die Menusprache auf deutsch umstellen und auch hier gelten die selben Garantiebedingungen (1 Jahr). Zur Zahlung braucht man aber leider auch bei Amazon.it eine Kreditkarte.

Post image for Synology Disk Station DS211+ für ~289€ – NAS-Gehäuse (Netzwerkfestplatte) *UPDATE*

UPDATE 1

TurboXXL hat gerade darauf hingewiesen, dass Amazon Deutschland gerade den Preis gesenkt hat:

Leider hat Amazon die Synology DS211+ aber nicht auf Lager, sondern gibt eine Lieferzeit von 1-2 Monaten an. Aber Amazon schafft es ja in der Regel schneller.

Ursprünglicher Artikel vom 30.12.2010: Nachdem es ja bereits das LG N2B1D bei Amazon England deutlich günstiger gab/gibt, hat bemixto noch einen super Deal gefunden, denen vor allem die Leistung des NAS wichtig ist. Amazon England führt nämlich das neue Synology DS211+ fast 55€ günstiger als deutsche Händler (übrigens auch als englische Händler, also bei Interesse schnell zuschlagen):

Die Lieferzeit wird mit 1-2 Monaten angegeben, aber Amazon wird mit Sicherheit das Produkt schon wieder früher auf Lager haben. Zum Kauf braucht man eine Kreditkarte, wodurch nochmal ~5€ Wechselgebühren dazukommen und man braucht auch entweder einen UK->DE Adapter (3€) oder das passende Stromkabel.

Die neuen Synology System grenzen in ihrer Funktionalität ja eigentlich schon an einen Homeserver. So gibt es FTP-Server, Bit-Torrent/NZB-Support, Squeezebox Server, Time Backup (ähnliche Backup Lösung wie Time Machine), etc. pp. Neben natürlich den ganz normalen Funktionen eines NAS. Der Knaller ist aber natürlich die Geschwindigkeit von 108MB/s lesen und 55MB/s schreiben (entsprechende Konfiguration vorausgesetzt). Das sind die Angaben von Synology, wodurch man in der Realität natürlich mit etwas niedrigeren Werten rechnen muss. Allerdings hat der kleine, etwas leistungsschwächere Bruder bei Smallnetbuilder auch mit Werten von 47MB/s schreiben und 80MB/s lesen im Test überzeugen können.

Und der 2. Knackpunkt für ein Synology System ist eben die geniale Bedienoberfläche DSM 3.0. Bevor ich das jetzt aber versuche zu beschreiben, guckt ihr euch am besten einfach die Online-Demo an (Username: admin / Passwort: synology). Smallnetbuilder hat nochmal alle Features von DSM 3.0 aufgelistet.

Im Unterschied zum günstigeren DS211 und noch günstigeren DS211j ist der CPU leistungsfähiger, mehr Speicher und ein leiserer Lüfter verbaut. Da hier aber das DS211+ zum Preis vom DS211 angeboten wird, spielt das wohl eh keine größere Rolle. Alternativ wären wahrscheinlich die Buffalo LinkStation Pro Duo (mit 2TB ab 245€ aber auch noch nicht lieferbar und kein Liefertermin, aber auch deutlich langsamer) und das Qnap Turbo Station TS-219P+ (ab 322€) zu nennen.

Technische Daten (Herstellerhomepage):

intern: 2x 2.5″/3.5″ SATA II, RAID 0/1/JBOD • extern: 1x Gb LAN • Prozessor: 1.60GHz • Speicher: 512MB DDR2 • zusätzliche Anschlüsse: 3x USB 2.0 (Host), 1x eSATA • Lüfter: 1x 90mm, 19.4dB(A) • Stromverbrauch: 24W (Betrieb), 13W (Ruhezustand) • Abmessungen (HxBxT): 165×108.5x233mm • Gewicht: 1.25kg • Besonderheiten: BitTorrent-Client, DLNA, FTP-Server, iTunes-Server, Cardreader (SDHC)

UPDATE 1

Jonny hat noch ein weiteres schickes, heruntergesetztes Set gefunden:

Alessi 40 Range 24 teiliges Besteckset für ~73€ inkl. VSK

Der Preis in Deutschland liegt hier ebenfalls weit jenseits von dem englischen (bei Alessi direkt kosten alleine 6 Gabeln 75€). Leider beträgt auch hier die Lieferzeit 1-2 Monate.

Bei Amazon hat sich wahrscheinlich mal wieder der Fehlerteufel eingeschlichen. In England gibt es nämlich gerade das Design-Besteckset weit unter dem üblichen Handelspreis von ~150€ (für die Version ohne schwarze Griffe):

Wie immer braucht man für den Kauf bei Amazon UK eine Kreditkarte und man verzichtet auf den Amazon Currency Converter, da dort der Wechselkurs leider immer etwas unvorteilhaft ist.

Das Set besteht aus 6 Gabeln, 6 Messern, 6 Esslöffeln und 6 Teelöffeln, die aus 18/10 Edelstahl gefertigt sind und deren Griffe mittels PVD beschichtet wurden (ach die guten alten Uni-Zeiten ;) ). Man sollte wohl nur bestellen, wenn man im Zweifel auch mit einem Storno leben könnte und auch etwas Geduld hat (Lieferzeit 3-6 Wochen, aber kommt ja bei Amazon fast immer deutlich schneller).

Danke Lackschuh und n**te123.

Externe 2TB Festplatte für 74€

Post image for Externe 2TB Festplatte für 74€

Hedonister hat darauf hingewiesen, dass Poppstar mal wieder eine sehr günstige externe Festplatte im Angebot hat. Wer also nicht letztens beim Saturn zuschlagen hat, muss jetzt 5€ mehr rauskratzen:

Die Gehäuse wurden wohl aus der Trekstor Insolvenzmasse aufgekauft. Die verbaute Samsung EcoGreen HD204UI liegt allerdings auch ohne Gehäuse schon bei 77€.

Es handelt sich mal wieder um eine klassische, einfache, externe USB 2.0 Festplatte. Die HD204UI wurde eine Zeit lang leider auch mit fehlerhafter Firmware verkauft. Wer also auf Nummer sicher gehen will, muss die Platte ausbauen und auf die aktuelle Firmware flashen.

Post image for Vantage HD 8000 S PVR Twin – HDTV Sat Receiver für 299€

Mal wieder mein “Lieblingsthema” – Sat-Receiver. Da ich noch nie Sat hatte, bin ich leider wirklich ein ziemlicher Noob und da das Thema auch verdammt komplex ist, kann ich mich mal nicht so einfach einlesen. Der Vantage HD 8000 S soll aber wohl einer der attraktivteren Geräte sein, auch für “Bastler”.

Bei Testeo gibt es im Schnitt eine 1,8 und bei Amazon vergeben die Kunden im Schnitt 4,5 Sterne, wobei hier die noch etwas fehlerhafte Software kritisiert wurde. Wobei man natürlich sagen muss, dass die Bewertung schon von 2008 sind.

Die Main Features sind sicherlich Twin Receiver (2 x DVB-S2), ein guter PVR, Nagra und NDS (HD+ wohl per Firmware-Update) Dekodierung. Da ich mich aber mit den meisten Features nicht so gut auskenne, verweise ich auch mal ins Digital-Fernsehen Forum. Da hier aber auch einige Sat-Spezis rumrennen, werden mit Sicherheit auch bald die Kommentare interessant werden, denn angeblich ist das Gerät auch für die ganzen “Bastler” sehr attraktiv sein.

Technische Daten (Herstellerhomepage):

DVB-S/DVB-S2/PVR ready/2xSmartcard/2xCI/Twin Tuner/Ethernet/USB/HDTV/digital – VFD – 20000 Programmspeicherplätze – 20 Timer – DiSEqC 1.0/1.1/1.2/USALS – Softwareupdate via RS232 oder USB – S/PDIF (optisch) – 1x HDMI 1.2 – 1x Komponenten (3x RCA) – 1x Composite Video (1x RCA) – 1x Composite Audio (2x RCA) – 1x S-Video – 2x SCART – 3x USB 2.0 – 10/100MBit Ethernet (RJ45) – Blindscan (Hardware) – Netzschalter – 375mm x 62mm x 210mm bei 3kg

Archos 7 Home Tablet 8GB für 106€

Post image for Archos 7 Home Tablet 8GB für 106€

Passend zum Archos 32 Internet Tablet gibt es jetzt ein etwas als doppelt so großes Tablet zum fast selben Preis, allerdings mit deutlich mehr Einschränkungen:

Das Archos 7 ist im Gegensatz zum Archos 32 eben wirklich eher ein Tablet als ein Media-Player. Es basiert ebenfalls auf Android, allerdings noch auf einem sehr alten Build (Android 1.5) und auf einen etwas schwächeren CPU. Das traurige ist, dass es zwar das Archos 7 auch mit Android 2.1 gibt, allerdings nicht alle Versionen darauf updatebar sind und es sich hier wahrscheinlich um die Hardwareversion handelt, die NICHT updatebar ist. Dafür gibt es natürlich ein großes, resistives und höher auflösendes (800×480) Display und wieder ohne Multitouch. Auch hier hat Archos standardmässig den Android Market deaktiviert. Leider ist das Archosfans Forum gerade down und so kann ich es nicht mit absoluter Sicherheit sagen, ob es den Hack auch für Cupcake (Android 1.5) gibt, aber laut anderen Internetberichten, die leider immer zu Archosfans linken, sollte es aber gehen (u.U. allerdings mit einer anderen Firmware und nicht ganz so einfach wie beim Archos 32).


In den Testberichten gibt es nur mäßige Noten. Werden die kompakten Maße, der große Screen und der gute Preis gelobt, gibt es Kritik für den langsamen Prozessor, das alte Android und die schlechte Bedienbarkeit des Screens. Videoformate werden jede Menge unterstüzt und sollen auch Spaß machen zum Angucken. Aber unter einem echten Internet Tablet stellen sich viele doch etwas anderes vor. Hier kollidiert wohl der gute Preis mit den dafür benötigten Komponenten.

Bei Amazon gibt es im Schnitt 3,5 Sterne. Wobei man hier natürlich viele enttäuschte Kunden wegen dem fehlenden Android Market und dem alten Android 1.5 hat. Dann gibt es auch noch öfter Kritik, dass das Display ungenau zu bedienen wäre und die WLAN Verbindung schlecht wäre. Alles in allem sind einige Kunden einfach enttäuscht kann man wohl sagen. Allerdings muss man halt immer ischt auch den Preis vor Augen halten.

Wenn man auf 2.1 updaten könnte, würde es doch einiges ändern, aber da muss man auf den morgigen iBood Support warten und ich fürchte wir werden enttäuscht werden.

Technische Daten (Herstellerhomepage):

ARM9 600MHz • 1024MB • 8GB Flash • (IGP) shared memory • WLAN 802.11bg • microSD-Card Slot (microSDHC-kompatibel) • 7″ WVGA resistives Touchscreen glare TFT (800×480) • Akkulaufzeit: Musik-Wiedergabe: bis 42 Stunden; Video-Wiedergabe: bis 7 Stunden • Android 1.5 und Linux • 0.39kg • 24 Monate Herstellergarantie

Post image for Vodafone Superflat für junge Leute mit komplett Auszahlung *UPDATE2*

UPDATE 2

Das Angebot gilt nur noch bis Ende des Monats, da die Unterlagen ja bis zum 31.01. bei Handyflash auch eintreffen müssen, sollte man also bei Interesse am besten heute noch zuschlagen.

In den Kommentaren kam noch der Hinweis, dass die Flatrates bei Vodafone nur “Fair-Use”-Flats wären. Vodafone hat also die Möglichkeit dem Kunden bei Überschreitung von 15.000 Minuten (netzintern/Festnetz) / 3.000 Minuten (Fremdnetz) pro Monat zu kündigen. Dass das durchgezogen wird, habe ich 1. noch nie gehört (wenn man nicht gerade ein Callcenter betreibt wird man das wohl auch kaum erreichen) und 2. hat man ja so oder so die Auszahlung und hötte damit in dem Fall sogar noch Gewinn.

Ursprüngliches UPDATE vom 18.01.2011:

UPDATE 1

zke123 hat gerade gepostet, dass es jetzt bei Handyflash das gleiche Angebot gibt. Dort gibt es nämlich das selbe Angebot. Sogar mit etwas mehr Auszahlung und der Möglichkeit die Rufnummer mitzunehmen (somit auch die 50€ Wechselguthaben – gilt auch auf die Grundgebühr – nicht bei Wechsel aus CallYa oder Otelo).

Fixkosten

  • 24,95€ Anschlussgebühr (entfällt)
  • 24 x 19,95€ monatliche Grundgebühr (Vodafone Superflat Student – Junge Leute)
  • - 24 x 5€ monatliche Erstattung (erfolgt direkt durch Vodafone auf der Rechnung – alternativ 100 Frei-SMS)
  • - 360€ einmalige Auszahlung (erfolgt nach 4-6 Wochen auf euer Girokonto)
  • 0€ für irgendein Billighandy (z.B. Nokia 1616 oder Nokia 1800)
  • —————————————–
  • 0€ effektive monatliche Grundgebühr

bzw. mit monatlich 100 Frei-SMS:

  • 24,95€ Anschlussgebühr (entfällt)
  • 24 x 19,95€ monatliche Grundgebühr (Vodafone Superflat Student – Junge Leute)
  • - 385€ einmalige Auszahlung (erfolgt nach 4-6 Wochen auf euer Girokonto)
  • —————————————–
  • 3,91€ effektive monatliche Grundgebühr

Wie gesagt sind die 50€ Startguthaben bei Rufnummernmitnahme (bzw. ~25€, weil ja der alte Anbieter meistens 25-30€ dafür haben will) noch nicht verrechnet.

Ursprünglicher Artikel vom 13.01.2011:

Die Vodafone Superflat für junge Leute kam ja letztes Mal nicht so gut an, aber für alle, die etwas im Vodafone-Netz suchen, gibt es nunmal kaum Alternativen. Der Tarif ist etwas ungewöhnlich und kompliziert, aber durchaus interessant. Das Angebot gilt nur für “junge Leute”. Junge Leute definiert Vodafone so – “Sie können diesen Tarif nur buchen, wenn Sie 18 bis 25 Jahre alt sind oder sogar bis 30, wenn Sie an einer deutschen Hochschule studieren, Schüler oder Azubi sind, Zivil- oder Wehrdienst leisten, an einem freiwilligen sozialen Jahr teilnehmen, oder Schwerbehinderte (ab 50%). Der Vertrag muss auf Ihren Namen laufen und es darf auf Ihren Namen noch kein anderer Vodafone-Vertrag mit Junge-Leute/Studenten-Vorteilen bestehen.”.

Das Grundgerüst ist auch hier ein Vodafone Superflat Student. Das bedeutet Flatrate ins Vodafone- und Festnetz. SMS kosten 0,19€ und Gespräche in andere Netze 0,29€. Zusätzlich kann man sich allerdings noch für eine Flat in ein anderes Netz (D1, E-Plus oder o2), eine SMS Flat (heißt Flat, sind aber 3.000 SMS) in alle Netze ODER  eine Internet Flat (allerdings wahrscheinlich eingeschränkt mit 384kbit/s – ab 150MB Drossel auf GPRS) entscheiden. Außerdem kann man auch noch zwischen einer Reduzierung der Grundgebühr um 5€ pro Monat oder 100 Frei SMS in alle Netze pro Monat wählen (macht natürlich nur Sinn, wenn man sich für die Internetflat entscheidet).

Fixkosten

  • 24,95€ Anschlussgebühr (entfällt)
  • 24 x 19,95€ monatliche Grundgebühr (Vodafone Superflat Student – Junge Leute)
  • - 24 x 5€ monatliche Erstattung (erfolgt direkt durch Vodafone auf der Rechnung – alternativ eben 100 Frei-SMS)
  • - 308,80€ einmalige Auszahlung (erfolgt nach 4-6 Wochen auf euer Girokonto)
  • - 50€ Startguthaben
  • —————————————–
  • 0€ effektive monatliche Grundgebühr

Da das Angebot nur noch bis zum 14.01. gilt (Unterlagen vorab faxen oder emailen), kann man von den 50€ Wechselguthaben keinen Gebrauch mehr machen. Und auch eine Rufnummernmitnahme ist nicht mehr möglich.

Kündigung

Die oben angegebenen Fixkosten stimmen natürlich nur innerhalb der Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Kündigt man nicht rechtzeitig, verlängert sich der Vertrag und es fallen die regulären Kosten an. Wie immer reicht ein einfacher Zweizeiler, dass ihr euren Vertrag kündigen möchtet (Kündigungsbestätigung nicht vergessen – Musterkündigung). Diese per Post an Vodafone D2 GmbH, Vodafone – Kundenbetreuung, D 40875 Ratingen oder auch per FAX (kostenlos faxen) an 02102 – 986575.

Denkt dadran, dass jeder Handyvertrag in der Schufa eingetragen wird und das man das Abschließen und anschließend wieder kündigen Spielchen auch nicht beliebig oft machen kann.

Bequemlichkeit

Wer das Geld vorabüberweisen will, kann das bei Vodafone tun

Vodafone – Kontonummer: 2508000 – BLZ: 30070010 – Verwendungszweck: Rufnummer

Wie immer testet man das ganze aber erstmal mit 1-2€ und guckt dann ob es auf der nächsten Rechnung korrekt verbucht wurde.

 

Dank auch nochmal an leanh2. Und um der Frage vorzubeugen – Hinter Mediaversand.de steht die Motion-TM (Handytick, Fonmarkt, etc.), also ja, die sind seriös.

Page 1 of 812345...Last »
Über MyDealZ.de

Die Community findet, meldet und bewertet Deals, Gutscheine und Angebote. Macht mit und jagt gemeinsam die besten On- und Offline-Schnäppchen. Natürlich vollkommen kostenlos!

Statistik
  • Benutzer 252650
  • Beiträge 289138
  • Kommentare 3444674
  • Gerade online 7632
  • Gäste 6486
  • Benutzer 1146
  • Rekord 18383
  • Gäste 16729
  • Benutzer 1654

Copyright 2011 – Impressum | Kontakt