64GB Verbatim SSD für 49€, 64GB PNY USB Stick für 29€ und zahlreiche DVD und Blu-Ray Angebote *UPDATE2* Crucial m4

admin 26.2.12, 13:49 Uhr

UPDATE 2

Sogar noch heißer als der Weber Preisfehler aus UK ist aktuell der Thread von n4rr0x über die Crucal m4 bei Media Markt:

Der Ursprung des Deals ist Pforzheim (inzwischen ausverkauft), allerdings konnte man über die Tiefpreisgarantie zumindest teilweise auch in anderen Städten “Erfolge feiern”. So gab es den selben Preis in Oldenburg, Hildesheim, Mannheim (Rechnungsscan) und Hamburg Wandsbek. In Mühldorf kostete sie 65€, in Düsseldorf Bilk 67€, in Köln Kalk 69€, in Ulzburg 69€, etc.

Ursprüngliches UPDATE vom 24.02.2012:

UPDATE 1

In den Kommentaren hatte alsaya den ersten Benchmark für den USB-Stick gepostet (23MB/s schreiben / 27MB/s lesen) und die Werte sind für den Preis mal richtig gut und nah an den überhaupt möglichen 30MB/s.

Ursprünglicher Artikel vom 23.02.2012:

Media Markt hatte ja in den letzten Prospekten meiner Meinung nach etwas geschwächelt. Jetzt drücken sie mit 2 Angeboten endlich mal wieder aufs Gas. Die DVD und Blu-Ray Angebote (u.a. Californication S01 – S03 für je 9,99€) findet ihr wie immer in aller Ausführlichkeit bei Couchjockey und dort hat Amazon auch schon bei allen Artikeln mitgezogen.

Beknackterweise kann man die guten Angebote mal wieder nicht im Online-Shop kaufen und noch nicht mal vorbestellen, also muss man für die folgenden Angebote in den Media Markt dackeln oder hoffen, dass morgen Amazon mitzieht:

Es müsste sich um das selbe Modell wie immer handeln. Hier ist der Phison Controller verbaut, wie z.B. in der Patriot TorqX2. Die Verbatim SSD kann mit hohen Geschwindigkeiten >200MB/s überzeugen, “versagt” aber im Random Schreiben (Benchmark). Das ändert aber nichts dadran, dass sie als Betriebssystemplatte immer noch deutlich schneller als jede reguläre Festplatte ist und eben deutlich günstiger als schnellere SSDs.

Zum nächsten Produkt kann man leider gar nichts finden

Wie gesagt kauft man hier etwas ins Blaue hinein, aber wenn es einfach nur ein verdammt großer Stick sein soll, macht man hier wahrscheinlich nichts falsch.

Danke flosse.

    0 XZ1b1T
    Ich hoffe auf Amazon keine Lust auf MM mit Gedränge...
    • 0 THINH HOANG
      schade, aber für w7 langt 64-x Gb nie und nimmer!
      • 0 crazy8t
        Ich hab 64gb und win7x64 und hab keine probleme, wer jeden scheiss auf seine ssd packt is auch selber schuld, habnur dort das drauf was ich brauche. Ich hab 2 slots in meinem laptop, eine fuer die bootplatte und die 2.te fuer groeßere sachen, files oder spiele. trotzdem hab ich etwa 18gb noch auf meiner ssd frei :)
        0 b00ndeskanzler
        Kann man ne SSD eigentlich in ner PS3 verwenden?
        • 0 jemand ders kann
          64 GB reichen, wenn man die Daten auf eine andere Platte packt und das Ding nicht zumüllt.
          • 0 hubert
            also wenn amazon mitzieht,hole ich mir die ssd,das wäre nice. Die Crucial m4 ist ja doch schon etwas teurer
            0 Bandou
            64GB reichen für das Betriebssystem locker aus, hab genau die gleiche in meinem System und es dind gute 23GB frei. Für Daten nimmt man eh eine HDD.
            • 0 Egal
              Naja ich komme erst am Samstag in die Nähe eines MM (genau genommen 2er MM) - mal schauen ob es bis dahin überhaupt noch was gibt... Wird sicher wieder typisch nur 10 Stück pro Markt geben die auch noch zum Größenteil unter den Mitarbeitern verkauft wird.
              Schnäppchen ist es alle male und 64GB sind auch _mehr_ als genug.
              Ich habe damals sogar viele Intels mit 40GB als Systemplatte (Win 7) verbaut - bisher hat sich niemand beschwert.
              • 0 Paul
                oder einfach 2 kaufen und im RAID betreiben...
                0 Patrick90
                USB 2.0?
                • 0 Egal
                  Ich habe mich gerade nen bissl belesen - viel findet man über den Phison Controller ja nicht und das was man findet ist sehr schlecht.
                  Da lasse ich es lieber... auch wenn die Amazon Bewertungen eigtl. recht gut sind...
                  Habe aber auch gelesen dass die Verbatim nen Indilinx Controller haben soll - was ja dann doch was besseres wäre...

                  Naja ich warte mal ab bis morgen die ersten die SSD haben und mehr wissen...
                  Ab morgen ist der Prospekt doch gültig, oder?
                  • 0 Hubert
                    Naja,ich wollte mir die ssd ja vielleicht holen, aber wenn ich die Lesewerte mit denen der Crucial M4 vergleiche, dann überlege ich mir das lieber noch mal.... :-/ da spart man wegen 30€ vielleicht am falschen Ende
                    • 0 chris
                      Hat jemand etwas über die Geschwindigkeit des Usb-Sticks finden können ?
                      Zudem Preis kann man wohl nicht viel verlangen, aber zu langsam sollte er bei 64GB auch wieder nicht sein denn dann kann man sich das Geld auch besser gleich sparen.
                      0 t0bs7ar


                      Hubert: Naja,ich wollte mir die ssd ja vielleicht holen, aber wenn ich die Lesewerte mit denen der Crucial M4 vergleiche, dann überlege ich mir das lieber noch mal…. :-/ da spart man wegen 30€ vielleicht am falschen Ende



                      Für mich ideales Angebot :)) Nachher gehts zum MM :D
                      0 t0bs7ar


                      chris: Hat jemand etwas über die Geschwindigkeit des Usb-Sticks finden können ?
                      Zudem Preis kann man wohl nicht viel verlangen, aber zu langsam sollte er bei 64GB auch wieder nicht sein denn dann kann man sich das Geld auch besser gleich sparen.



                      Was halt komisch ist, dass man auf der PNY Seite auch keine Infos mehr zum Stick bekommt. Vermutlich Auslaufmodell, welches MM in großen Mengen eingekauft hat. Denke man kann aber bei 64GN zuschlagen...
                      0 Bolle
                      Moin,

                      also ich hab mir die SSD gestern gekauft und in einem alten Laptop (Core Duo T2300) verbaut, da die alte Festplatte defekt war. Trotz Windows XP - ein Unterschied wie Tag und Nacht und ein komplett neuer Rechner, selbst an dem SATA 1 des Boards.

                      Für den Preis und solche Zwecke durchaus brauchbar die Verbatim. Wenn XP, dann die Platte aber bitte vorher unter Win 7 partitionieren!

                      VG
                      0 elknipso
                      Der Stick wird wahrscheinlich so langsam sein, dass man einen Nervenzusammenbruch bekommt, erst Recht bei 64 GB Speicher...
                      • 0 Robi
                        Wenn man Win 7 mit SP1 und den MS Updates installiert kratzt man schon an der 45GB Marke UND es gibt das SSD-Gesetz "eine SSD max. zu 70-75% füllen". Sobald eine SSD über 70-75%% vollgeschrieben ist, dann geht die Leistung runter und die Lebenszeit verringert sich. Das hat man mir auf der Cebit am Stand von Sandisk gesagt - gibt auch im Netz viele Quellen die diese Regel empfehlen. Bei meinen Arbeitskollegen stirbt seine SSD alle paar Monate, weil er verschlüsselte Partitionen fährt, aber der Hersteller hat ihm bis jetzt 2 mal die SSD ausgetauscht - befürchte ein drittes Mal machen dies nicht mehr, daher "full encrypted" nur mit SLC NAND Speicher und nicht mit MLC NAND. gruss robi



                        crazy8t: Ich hab 64gb und win7×64 und hab keine probleme, wer jeden scheiss auf seine ssd packt is auch selber schuld, habnur dort das drauf was ich brauche. Ich hab 2 slots in meinem laptop, eine fuer die bootplatte und die 2.te fuer groeßere sachen, files oder spiele. trotzdem hab ich etwa 18gb noch auf meiner ssd frei
                        0 doerfleser
                        soeben gekauft :)
                        0 berlin79
                        Kann das jemand verfizieren, dass Windows 7 mit den Updates knapp 45GB benötigt? Ich bin ja echt geschockt so etwas zu lesen.

                        Sag was dazu! Gib einfach eine funktionierende Emailadresse an. Keine Sorge, sie wird nicht veröffentlicht.