Apple iPad 2 für 295€

admin Admin 22.3.13, 23:00 Uhr

Je älter ein Produkt wird, desto schwieriger ist es von einem Deal zu reden oder nicht, denn wie soll man das genau abwerten. Preislich ist das aktuelle Media Markt Angebot auf jeden Fall gut:



Das Apple iPad 3 bekommt man immer wieder mal als refurbished Ware für 379€ bei Apple. Auf was muss man also im Gegensatz zum iPad 3 und 4 verzichten, bzw. wo spart man die 84€.


Der größte Unterschied ist sicherlich, dass das iPad 2 noch kein Retina Display hat, sondern noch ein normales 1024x768er. Der nächste Punkt wäre der schwächere CPU (selber CPU wie im iPad Mini) und auch die Front- und Rückkamera sind nicht so gut. Natürlich wird auch noch der 30 Pin Apple Port genutzt und nicht der neue Lightning-Anschluss. Die Vorteile sind neben dem niedrigen Preis, dass das iPad 2 knapp 10% leichter ist und auch eine etwas bessere Akkulaufzeit hat und schneller wieder vollgeladen ist. Ich persönlich würde ja lieber zum iPad Mini greifen, aber wenn man gerne ein größeres Display will, wäre vielleicht das iPad 2 auch eine mögliche Wahl.


25789-360ff493611fe1b50f79721062f542ce.j

    0 desbo
    Das iPad Mini,möchte ich hier auch empfehlen. Dieses tablet überzeugt im Handling total.
    Wenn man einmal das Mini in der Hand hält,möchte man kein anderes tablet mehr.

    Habe es mir vor 2 Monaten gekauft.akkulaufzeit ist auch genial. Freue mich jetzt auch schon auf das Mini 2
    0 Hardy
    Die Auflösung ist noch aus der Steinzeit ...
    • 0 Kommentator 007
      Auf der MediaMarkt Seite beworben mit...dem "fortschrittlichste mobile Betriebssystem." nämlich
      iOS 4

      Generation Cut'n'Paste
      0 atx
      Hab auch ein ipad 2, damals zum release gekauft. Durfte es zwar nie benutzen, weil es nach ein paar Tagen in der Handtasche meiner Freundin verschwand, aber sie ist bis heute sehr zufrieden damit... Upgrade auf ios 6.1 natuerlich möglich und es läuft auch problemlos drauf.
      • 0 Flexigem
        Da ist noch SJ Qualität drin. Danach ging es abwärts mit der QM bei Apple. iPad 3/4 und MBP Pro Displays sind ein reines Lotteriespiel. iPhone 5 ist ein reines Disaster.

        Wer ein 2er gebrauchen kann, sicherlich gut oder besser als der neue Kram.
        0 MySam
        Wer bei der Auflösung keinen Augenkrebs bekommt, der hat ihn wohl schon :D
        0 Ducatisti


        MySam:
        Wer bei der Auflösung keinen Augenkrebs bekommt, der hat ihn wohl schon




        Dann hat die iOs und Android Gemeinde endlich mal was gemeinsam ;)
        0 xmetal
        Lieber Admin, gibt es einen Grund, die CPU männlich zu behandeln? Da das "U" für Unit steht, müsste demnach "Unit" männlich sein. Oder liegt es daran, dass "der" CPU seine arbeit in der Regel klaglos und effizient erledigt? :p
        0 lakrizza88
        Ist die Auflösung wirklich so ein Problem? Die meisten Tablets haben keine Retina-und-höher-Auflösung. Ich muss gestehen, dass sich mir als tatsächlich eher schlecht sehendem Menschen der Unterschied noch nicht erschlossen hat, ich habe aber eben auch noch niemanden gehabt, der mir zeigt, wo die Unterschiede sind.
        10 Zoll und iPad 2 oder 7,8 Zoll und iPad Mini, was meint Ihr?
        0 SvenRGE
        ich finde das iPad 2 total okay. mittlerweile gibt es natürlich neue technologie, welche die tablet-szene dominiert. dabei finde ich es nur schade, dass es für die meisten leute nur apple oder samsung gibt. werft mal ein blich auf die chinesischen kollegen. die fälschen zwar viel, dabei kommt aber auch was rum! und wer auf die qualität verweisen möchte, dem kann ich nur sagen: woher kommen denn die teile eurer tablets? - ist alles halb so wild :)

        wer anregungen möchte - einfach melden ;)
        0 fitmoe
        wer ein Retina Display gewohnt ist, für den ist das 2er echt schlimm.
        Ansonsten Guter Preis, für ein gutes Produkt!
        0 cityhawk
        wer wie ich - noch nie ein Retina Display brauchte - wird wohl auch die Auflösung als alles andere als dramaitsch bezeichnen...mal im ernst, geht ihr da mit ner Lupe bei jedem Fingerwisch dran?...einige haben wohl die Sehkraft eines Adlers gepachtet :D
        0 XYZschnapper
        Der Prozessor



        xmetal:
        Lieber Admin, gibt es einen Grund, die CPU männlich zu behandeln? Da das “U” für Unit steht, müsste demnach “Unit” männlich sein. Oder liegt es daran, dass “der” CPU seine arbeit in der Regel klaglos und effizient erledigt? :p


        0 Patrick
        Es lässt sich gut darauf arbeiten auch ohne Retina Display.. Hab es seit 1 Jahr und bin sehr zufrieden
        0 syfy323
        fitmoe: wer ein Retina Display gewohnt ist, für den ist das 2er echt schlimm.
        Ansonsten Guter Preis, für ein gutes Produkt!


        Finde ich nicht und ich habe ein mbp early 2013 15\" Retina. Finde die Auflösung meines iPad2 vollkommen okay.
        0 Supraleiter
        SvenRGE: ich finde das iPad 2 total okay. mittlerweile gibt es natürlich neue technologie, welche die tablet-szene dominiert. dabei finde ich es nur schade, dass es für die meisten leute nur apple oder samsung gibt. werft mal ein blich auf die chinesischen kollegen. die fälschen zwar viel, dabei kommt aber auch was rum! und wer auf die qualität verweisen möchte, dem kann ich nur sagen: woher kommen denn die teile eurer tablets? - ist alles halb so wild :)

        wer anregungen möchte - einfach melden ;)


        Es gibt aber einen Unterschied ob ich in China Gehäuse aus Plastik ohneVorgaben und Toleranzen verbaue für 0,01-0,03€ oder Gehäuse aus Aluminium mit strikten Vorgaben und Toleranzen verbaue!
        0 themadmax


        Supraleiter: Es gibt aber einen Unterschied ob ich in China Gehäuse aus Plastik ohneVorgaben und Toleranzen verbaue für 0,01-0,03€ oder Gehäuse aus Aluminium mit strikten Vorgaben und Toleranzen verbaue!




        Bitte nicht alle Tablets über einen Kamm scheren. Mein China-Tablet hat ein Aluminium-Gehäuse und ein LG 2048x1536 (iPad 3) IPS Display. Alles bestens mit dem Gerät und das für 180€.
        0 taet
        Immernoch das dünnste und leichteste Ipad.
        0 MySam


        lakrizza88:
        Ist die Auflösung wirklich so ein Problem? Die meisten Tablets haben keine Retina-und-höher-Auflösung. Ich muss gestehen, dass sich mir als tatsächlich eher schlecht sehendem Menschen der Unterschied noch nicht erschlossen hat, ich habe aber eben auch noch niemanden gehabt, der mir zeigt, wo die Unterschiede sind.
        10 Zoll und iPad 2 oder 7,8 Zoll und iPad Mini, was meint Ihr?


        Nein, das iPad Mini käme für mich auch nicht in Frage (nur wg. der Auflösung, ansonsten ist es genau das was ich suche). Der Vergleich wäre hier ein iPad 3 oder 4 (oder auch ein aktuelles Android-Tablet).

        Ich bin durchaus der Meinung, dass irgendwann die Grenze erreicht ist, bei der man kaum oder keinen Unterschied mehr sieht. So bin ich etwa gespannt, ob Full-HD beim Galaxy S4 wirklich eine sichtbare Verbesserung gegenüber einem S3 oder iPhone darstellt. Auch 4K macht auf einem 42"-Fernseher auf 3m Abstand keinen Sinn, das ist m.E. höchstens für Projektoren oder sehr große TVs interessant.

        Aber beim iPad 2 oder iPad Mini ist es eben extrem, da besteht die Anzeige aus heutiger Sicht nur aus "Klötzen". Klar, vor 20 Jahren hat man auf Computer-Bildschirmen Spiele in 320x240 gespielt, aber irgendwie ändern sich offenbar die Zeiten und damit auch die Ansprüche.
        0 xmetal


        XYZschnapper:
        Der Prozessor


        So funktioniert Genderbuilding aus dem Englischen aber nicht :)
        http://de.wiktionary.org/wiki/CPU

        Sag was dazu! Gib einfach eine funktionierende Emailadresse an. Keine Sorge, sie wird nicht veröffentlicht.