Apple Macbook Air 11" (i5, 64GB SSD und 4GB RAM) für 729€ *UPDATE4*

admin 27.8.12, 10:15 Uhr

UPDATE 4

Heute ist das alte Modell nochmal  bei Cyberport im Angebot:

Da es eine build to order Konfig ist, gibt es kaum Vergleichspreise, aber normalerweise ist die 2GB Version schon teuerer (760€) und wie ja bekannt, kann man bei den Macbook Airs nicht den RAM upgraden.

Danke Scotty87 und Callo.

Ursprünglicher Artikel vom 29.06.2012:

Dadave85 hatte heute früh darauf hingewiesen, dass sich Comspot von ihren Restbeständen der alten Macbook Air Generation trennen:

Verhältnismäßig ist der Preis wirklich super und die Neuerung des aktuellen Mid 2012er Modells halten sich auch in Grenzen – besserer CPU, USB 3.0, etwas bessere Graka und OS X Mountain Lion (kostet aber auch nur 16€ und ist u.U. auch kostenlos als Update verfügbar). Etwas trauriger finde ich da, dass es sich um die kleine Variante mit 64GB SSD, denn upgraden ist bei den Macbook Airs praktisch unmöglich. Der RAM ist fest verlötet (somit nicht wechselbar) und die SSD hat ein Spezialformat, wodurch man nicht günstig upgraden kann. Die Leistung ist aber trotzdem durchaus gut und reicht locker zum flüssigen Arbeiten dank sehr schnellem Flash-Speicher aus.

Ich denke mal die meisten wissen was sie bei einem Macbook Air erwartet und so fasse ich es einfach nochmal kurz und knapp in einem Pro und Contra zusammen.

Pro
+ sehr schneller Flash-Speicher
+ sehr flach und leicht (1,08kg)
+ hervorragende Verarbeitung
+ hervorragende Tastatur (hintergrundbeleuchtet) und Mauspad
+ sehr leise bei geringer Last

Neutral
+- Akkulaufzeit (kann gut sein, allerdings sehr Anwenderabhängig – etwa 4 Stunden beim normalen Surfen)

Contra
– wenige Schnittstellen
– teuer

Technische Daten:

Core i5-2467M 2x 1.60GHz ULV • 4096MB • 64GB Flash • kein optisches Laufwerk • Intel HD Graphics 3000 (IGP) shared memory • 2x USB 2.0/Thunderbolt/WLAN 802.11abgn/Bluetooth 4.0 • Mini DisplayPort • Webcam • 11.6″ WXGA glare LED TFT (1366×768) • Mac OS X 10.7 Lion inkl. iLife ’11 • Li-Polymer-Akku • 1.08kg • 12 Monate Herstellergarantie

Ursprüngliches UPDATE3 vom 01.08.2012:

UPDATE 3

Jetzt heißt es schnell sein. Der Gutscheincode funktioniert wieder.

Ursprüngliches UPDATE2 vom 31.07.2012:

UPDATE 2

Auch für die 11″ Geräte ergeben sich gute Preise durch den 100€ MacTrade Gutschein:

Ist man Student oder Lehrer gibt Mactrade sogar weitere 5% Rabatt (716€, bzw. 801€). Bestellt man über qipu gibt es 3% Cashback (~18€ – 21,40€).

Da man weder den RAM noch den Speicher aufrüsten kann, rate ich aber auf jeden Fall zur größeren Variante.

Ursprüngliches UPDATE vom 14.07.2012:

UPDATE 1

DealerXXL hat darauf hingewiesen, dass Comspot sich jetzt vom großen 11,6″ trennt:


    0 TheBenne
    Es handelt sich laut Aussage des Händlers (wurde in den Kommentaren auch nochmal geklärt) um ein Sondermodell mit 4 GB Ram, daher ist der Preis ja so interessant!
    0 admin
    Danke. Ich habs nochmal korrigiert.
    0 letsdropthehammer
    ACHTUNG:
    es geht hier um den ALTEN macbook, von letztem jahr....ohne ivy Bridge
    0 Tim
    Also die Seite erweckt von der aufmachung her nicht gerade Vertrauen ....
    • 0 Janos
      Nur ein Hinweis: Mountain Lion erhält man auchmit diesem MacBook gratisvon Apple, sobaldes erscheint. Siehe: http://www.apple.com/de/osx/uptodate
      • 0 Tommi1a3
        Contra: 64GB SSD - das ist einfach nur ein Witz. Versucht mal die Festplatte eures Computers auf diese Größe zusammenzustauchen und dann noch zehn GB für das OS zu reservieren.
        0 admin


        letsdropthehammer:
        ACHTUNG:
        es geht hier um den ALTEN macbook, von letztem jahr….ohne ivy Bridge




        Richtig, steht auch mehrfach so im Artikel. Es ist das Sandy-Bridge Modell mit Core i5.
        • 0 Han
          I sell my 11" macbook air 128GB i5 4G for 900. centri{at}sohu.com
          0 Tommy
          Ist das Air schneller, wie mein MBP 15" Late 2009 (5.3) Core2Duo 2.66 GHz mit 128GB Crucial M4 ?

          :-)

          Lohnt sich also der Kauf für mich?
          • 0 unknownflyingobject
            Hat es schon einer gekauft?

            Vllt. kann der Dadave85 auch drauf hinweisen, dass dieses "kostenlos updaten" nur halb stimmt...

            Zitat:

            "Alle Kunden, die ab dem 11. Juni 2012 ein qualifiziertes neues Mac System bei Apple oder einem Apple Autorisierten Händler gekauft haben, können das OS X Mountain Lion Up-to-Date Upgrade kostenlos über den Mac App Store erhalten."

            Quelle: h**p://www.apple.com/de/osx/uptodate/

            Ein Blick in das Impressum des Anbieters (des Angebotes) + ein wenig Skepsis sollte den "normalen" internetaffinen Konsumenten zweifeln lassen, ob dieser Anbieter wirklich ein von Apple autorisierter Anbieter ist.

            Tipp: Sucht euch aus eurem Bekannten-/Familienkreis jemanden der studiert und bestellt telefonisch. Habe es diese Tage selbst erlebt, die Hotline hat neben dem normalen "Bildungsrabatt" (auf der Homepage) noch zusätzlich einen Rabatt gewährt, weil die Uni noch eine Vertrag hatte. I.d.R. verlangt Apple auch keinen Nachweis. Apple behält sich nur vor, einen anzufordern, sollten einer mehr als 1 bzw. 2 Produkte pro Studienjahr bestellen (steht auf der Homepage irgendwo). Von drei Leuten die ich kenne, musste keiner einen Nachweis vorlegen (innerhalb eines Jahres).
            0 Jansen
            mich würde mal intressieren ob es auch noch nen edu rabatt auf der seite gibt????
            0 hm
            Du meinst schneller ALS.


            Tommy:
            Ist das Air schneller, wie mein MBP 15″ Late 2009 (5.3) Core2Duo 2.66 GHz mit 128GB Crucial M4 ?





            Lohnt sich also der Kauf für mich?


            0 frank
            Mein Held!



            hm:
            Du meinst schneller ALS.

            0 dadave85
            Guten Morgen,
            ich habe das Book gestern Morgen im Store in Hamburg gekauft und mal ein paar Fragen gestellt :-D ! Kurz mal die Zweifel ausräumen: Comspot ist ein Apple Premium Reseller! Klick mal auf Stores, da steht es sogar unter den 4 Standorten! Also die höchste Stufe nach Apple selbst.

            http://www.apple.com/de/buy/locator/map.html?tySearch=1&viaProduct=2&viaSpecial=-1&strCountry=DEU&q=Hamburg

            Dort siehst du, dass Sie authorisiert sind, ergo bekommst du dein 15€ Mountain Lion Upgrade dann auch gratis...Nach EDU Rabatt habe ich auch gefragt, danach wurde es auf der Webseite hinzugefügt, dass EDU Rabatt bei diesem Book nicht möglich ist. Das liegt wohl nicht daran, dass die das generell nicht machen, sondern in diesem Fall an der Abwicklung. Die Nachfrage ist wohl so groß, dass hier EDU nicht gewährt wird, da apple nichts von dir sehen will sondern der händler alle edu unterlagen an apple senden muss und dafür halt alles von dir braucht. Dauert wohl im Einzelfall zu lange bei der rapide sinkenden Stückzahl... Du würdest aber nur knappe 20 Euro sparen, ob das jetzt Kriegsentscheidend ist? Kleiner Hinweis, der nicht auf der Seite steht, mir aber vor Ort mitgeteilt wurde: tauscht man aktuell alte Hardware über den ankauf service ein und hat das altgerät einen wert von über 250 euro, packen die noch mal einen 50 euro gutschein oben drauf! so kannst du dir dann das macbook air kaufen und gleich noch ne maus, boxen oder was weiß ich. hoffe ich konnte helfen!


            unknownflyingobject:
            Hat es schon einer gekauft?


            Vllt. kann der Dadave85 auch drauf hinweisen, dass dieses “kostenlos updaten” nur halb stimmt…


            Zitat:


            “Alle Kunden, die ab dem 11. Juni 2012 ein qualifiziertes neues Mac System bei Apple oder einem Apple Autorisierten Händler gekauft haben, können das OS X Mountain Lion Up-to-Date Upgrade kostenlos über den Mac App Store erhalten.”


            Quelle: h**p://www.apple.com/de/osx/uptodate/


            Ein Blick in das Impressum des Anbieters (des Angebotes) + ein wenig Skepsis sollte den “normalen” internetaffinen Konsumenten zweifeln lassen, ob dieser Anbieter wirklich ein von Apple autorisierter Anbieter ist.


            Tipp: Sucht euch aus eurem Bekannten-/Familienkreis jemanden der studiert und bestellt telefonisch. Habe es diese Tage selbst erlebt, die Hotline hat neben dem normalen “Bildungsrabatt” (auf der Homepage) noch zusätzlich einen Rabatt gewährt, weil die Uni noch eine Vertrag hatte. I.d.R. verlangt Apple auch keinen Nachweis. Apple behält sich nur vor, einen anzufordern, sollten einer mehr als 1 bzw. 2 Produkte pro Studienjahr bestellen (steht auf der Homepage irgendwo). Von drei Leuten die ich kenne, musste keiner einen Nachweis vorlegen (innerhalb eines Jahres).


            • 0 Solveig
              ja



              Tommy:
              Ist das Air schneller, wie mein MBP 15″ Late 2009 (5.3) Core2Duo 2.66 GHz mit 128GB Crucial M4 ?





              Lohnt sich also der Kauf für mich?


              0 Tommy
              @solveig:

              Nen bisschen dünn, die Antwort....weil?


              @hm:

              Wie ist schon richtig, als würde Verwendung finden, wenn die Vergleichung der Eigenschaften negativ gemeint wäre, was sie aber nicht ist. Duden lesen.
              0 kno1


              Tommy:
              @hm:

              Wie ist schon richtig, als würde Verwendung finden, wenn die Vergleichung der Eigenschaften negativ gemeint wäre, was sie aber nicht ist. Duden lesen.


              Ach so, hier mal die richtige Version nach deiner Definition:

              Mein Mac ist langasamer als deiner!

              Deiner ist schneller wie meiner!

              Ist doch nicht dein Ernst, oder???

              DU solltest schleunigst den Duden lesen, falls Du mit Lesen besser klar kommst als mit Schreiben! Wäre besser als wie ;-))) alles andere....
              0 Proesterchen
              Einfach beides zusammen verwenden, dann können wir uns wenigstens alle gemeinsam über solchen Unfug aufregen! ;-)
              • 0 Rainer Hirsch
                Kann die ganze Aufregung hier nicht verstehen...

                Mosern hier nur die Konkurrenten rum, oder seid ihr alle von Natur aus auf Krawall gebürstet...

                Ich kaufe schon seit Jahren bei Comspot, einem der besten Applehändler (meine subjektive Meinung was Freundlichkeit, Service und Support angeht) in Hamburg und habe für meine Tochter jetzt das MacBook Air geholt. Natürlich wusste ich, dass es nicht das aktuellste Gerät ist, aber keiner der Konkurrenten konnte mit dem Deal mithalten. Zu der 64GB SSD kann ich nur sagen: Das reicht. Alles was meine Tochter an Musik und Filmen hat, ist auf ner externen Festplatte. Ich selbst habe auch nur ne 128GB SDD in meinem MacBook Pro, und die ist nur zu nem Drittel gefüllt. Wer heutzutage seine internen Platten zumüllt, is doch selber schuld... ;)
                Im Zweifel steht mein NAS zu Hause, auf das ich von überall zugreifen kann.
                Ausserdem gibts genügend Cloudangebote, wo ich meine mobilen Daten verschlüsselt ablege. So komme ich auch da von überall ran.

                Man muss schon ein wenig investieren, sich Gedanken und einen Plan machen, womit man was, wann und wie machen will. Einfach nur rummeckern an Angeboten kann jeder. Machts doch mal besser (falls ihr von der Konkurrenz seid), dann kauf ich auch bei euch... ;)

                Gruss Rainer
                0 Simon
                Auf jeden Fall ein super Angebot, die Leistung reicht mir auch dicke.
                Kleine Frage hätte ich noch:
                Wenn ihr eure Daten extern lagert, verwaltet ihr dann eure Musik auch mit iTunes? Ich hatte massive Probleme mit dem verschieben meiner Mediathek auf eine externe Platte (bspw. Unterbrechungen zwischen den Widergaben).

                Danke für das Angebot & Liebe Grüße

                Simon

                Sag was dazu! Gib einfach eine funktionierende Emailadresse an. Keine Sorge, sie wird nicht veröffentlicht.