D-Link Boxee Box HD Media Player für 59€ *UPDATE*

admin 2.10.13, 14:35 Uhr

UPDATE 8

Notebooksbilliger dreht nochmal an der Preisschraube und macht die Boxee Box nochmal 5€ günstiger:

Ursprünglicher Aritkel vom 28.11.2011:

Und noch ein Amazon Deal der Woche der so kurz vor Weihnachten wohl den ein oder anderen interessieren könnte:

Ich selber habe die Boxee Box im Schlafzimmer stehen und kann deshalb noch ganz gut ein paar Punkte zu den Vor- und Nachteilen sagen. Die Boxee Box basiert im Gegensatz zu fast allen anderen NMTs eben nicht auf einem Realtek oder Sigma Chipsatz, sondern auf einem Intel CE4100 und ist damit leistungsfähig genug einen Fork des so beliebten XBMC Players zu befeuern, nämlich Boxee. Durch integriertes WLAN und mitgelieferter Tastatur kann man auch Surfen und vorgelieferte Apps (wie Youtube, Flickr, etc. pp) zu bedienen. Das ist meiner Meinung nach eine nette Spielerei, aber ist durch die fehlende Maus letztendlich etwas mühselig. Größer Kritikpunkt war damals der Lüfter, aber inzwischen ist deutlich leiserer Lüfter verbaut. Bei ganz leisen Szenen kann man ihn aber immer noch hören (indem man eine SD-Karte in den SD-Slot steckt, verhindert man das Vibrieren des Gehäuses, wodurch er nochmal ein wenig leiser ist). Nervig ist es dagegen, wenn man die Boxee Box versehentlich nur auf Standyby schaltet, der Lüfter bleibt dann nämlich an. Ihr müsst die Box richtig runterfahren, dann geht auch der Lüfter aus und man kann sie auch weiterhin per Fernbedienung wieder einschalten.

Boxee ist vor allem in USA eine sehr beliebte Plattform und wird deswegen auch ständig weiterentwickelt. Leider wurde in der letzten Softwareversion der SMB-Support anscheinend beschädigt und funktioniert bei mir nun schon seit Wochen gar nicht mehr, wodurch es ab und zu zu rucklern kommen kann. Ich kann glücklicherweise auf UPnP ausweichen. Eine weitere Einschränkung ist, dass die Boxee Box keine 5GHz WLAN Netze sieht (wenn mans vorher weiß, kann man sich drauf einstellen). Habt ihr eure Filme mit DTS-Master / TrueHD Tonspuren gespeichert, solltet ihr aber auf jeden Fall die Finger von dem Gerät lassen. Konnte die Boxee Box nämlich diese Tonformate ursprünglich problemlos dekodieren, gibt es nun seit knapp 6 Monaten immer wieder Tonaussetzer, da man (wahrscheinlich aus lizenzrechtlichen Gründen) die Dekodierungsmethode änderte.

Das klang jetzt alles ziemlich negativ, aber wenn man einen der teureren Player kauft (auch mit 140€ spielt man immer noch im oberen Drittel), dann will man sowas eigentlich vorher wissen. Es gibt aber auch zahlreiche positive Punkte, so ist die Bedienoberfläche für einen Netzwerkstreamer hübsch, sehr funktional und auch für Einsteiger leicht bedienbar. Die Fernbedienung funktioniert “leider” nicht mit Infrarot, das ist zwar eigentlich praktisch, aber wenn ne Harmony im Haushalt ist, wiederum unpraktisch. Möchte man Untertitel zu einem Film, drückt man einfach 2-3 Knöpfe und die Boxee Box sucht einem die passenden Untertitel über opensubtitles. Auch die Coversuche für die Filme erfolgt auf Wunsch automatisch über Abgleich mit IMDB. Videodateien in praktisch allen Formaten werden ohne Murren und Knurren wiedergegeben. Einer der wenigen Playern mit integriertem WLAN.

Letztendlich bin ich nur etwas enttäuscht und auch fast erschrocken wie lange das SMB-Problem inzwischen schon bekannt ist (auch wenn es wohl nicht bei allen auftritt) und immer noch nicht behoben wurde. Auch wundert es mich, dass man keine eigenen Skins erstellen und einbauen kann/darf. In den Testberichten gibt es im Schnitt eine 1,9 und bei Amazon 3,5 Sterne. Ich selber bin mir nicht ganz sicher, ob ich mir nochmal die Boxee Box holen würde, da ich eigentlich die meisten Features nicht ernsthaft nutze.

Danke Phillipo.

Technische Daten:

Chipsatz: Intel Atom CE4100 • Speicher: keine Angabe • Video-Formate: FLV/On2 VP6 (FLV/F4V/M4V), H.264 AVC (TS/AVI/MKV/MOV/M2TS/MP4), VC-1 (TS/AVI/MKV/WMV), MPEG-1 (DAT/MPG/MPEG), MPEG-2 (MPG/MPEG/VOB/TS/TP/ISO/IFO), MPEG-4 (MP4/AVI/MOV), DivX 3/4/5/6 (AVI/MKV), XviD (AVI/MKV), WMV9 (WMV/ASF/DVR-MS) • Audio-Formate: MP3, WAV/PCM/LPCM, WMA, AIF/AIFF, AC3/AAC, OGG, FLAC, Dolby Digital/Dolby True HD (downmix) • Foto-Formate: JPEG, PNG, GIF, BMP, TIFF • Playlist: M3U, WPL, PLS • Untertitel: SRT, SUB, SSA, SMI, ASS • Video-Anschlüsse: HDMI 1.3 • Audio-Anschlüsse: Analog (Stereo), Digital (Optisch) • zusätzliche Anschlüsse: 1x LAN, 2x USB 2.0 (Host), Card reader (SDHC), WLAN 802.11bgn • Auflösung: bis zu 1920x1080p • Festplatte: nur extern, USB 2.0 • Abmessungen (BxHxT): 115x115x115.5mm • Besonderheiten: Fernbedienung inkl. QWERTZ-Tastatur

Ursprüngliches UPDATE 7 vom 27.9.2013

Nochmal 8€ günstiger als gestern. Heute wieder bei Notebooksbilliger:

Ursprüngliches UPDATE4 vom 02.04.2013:

Ursprüngliches UPDATE 4 vom 2.4.2013

Und jetzt nochmal bei iBOOD

Die Lieferzeit beträgt ~2 Wochen. Leider kam ich noch nicht dazu den neuen Boxee+ Hack auszuprobieren, aber vielleicht berichtet der ein oder andere von euch dazu nochmal in den Kommentaren.
Ursprüngliches UPDATE 3 vom 25.3.2013

Nachdem nun innerhalb kürzester Zeit zwei Threads dazu bei HUKD erstellt wurden und ich erfreut festgestellt habe, dass es eine aktive Community gibt, welche die Firmware weiterentwickelt, möchte ich mal kurz auf die beiden aktuellen Angebote bei eBay bzw Notebooksbilliger hinweisen:

Danke, oceanic815 und mactron!

Ursprüngliches UPDATE2 vom 02.05.2012:

UPDATE 2

Vor ein paar Tagen hatte ich ja bereits schonmal auf gute Preise für die Boxee Box in den Warehousedeals hingewiesen. Da war der Bestand meiner Meinung nach aber zu klein für einen Artikel. Jetzt hat parsii gerade darauf hingewiesen, dass a) die Preise gefallen sind (weil Amazon den Neupreis gesenkt hat) und es b) aktuell auch noch über 10 Geräte sind:

Es handelt sich um Versandrückläufer.

Ursprünglicher Artikel vom 07.02.2012:

UPDATE 1

bhaal hat darauf hingewiesen, dass Amazon gerade wieder mit dem Preis runtergegangen ist:

Ursache ist wahrscheinlich das Angebot vom Marketplace Händler Flip4New. Dieser hat allerdings nur 2 Stück auf Lager, also bei Interesse am besten schnell zuschlagen.

Mit der aktuellen Firmware wurde übrigens das super nervige SMB Problem, zumindest bei mir, behoben.

Ursprüngliches UPDATE 5 vom 11.7.2013

Im Cybersale von Cyberport gibt es heute die Boxee Box von D-Link zum neuen Tiefstpreis:

Ursprüngliches UPDATE 6 vom 26.9.2013

Bomber221 hat darauf hingewiesen, dass die Boxee Box jetzt bei Notebooksbillger mit Gutscheincode zu haben ist:

    • 0 Ingo
      Sollte man auch wissen: Die Box überträgt immer das gesamte Inhaltsverzeichnis der lokalen Festplatten und Fileserver auf die Boxee-Server in den USA (um Cover und Filminformationen abzufragen).
      0 SimonP
      Da die Box ja auch Airplay kann, würde ich sie anlassen (bzw auf Standby) um spontan mal Songs oder so abzuspielen (oder geht das booten sehr schnell?)

      habe mal gegoogelt, die boxee box brauch wohl 12 watt im standby-modus, apple tv so gut wie nix...

      also wäre für mich apple tv mit xbmc wohl am sinnvollsten (wenn da nicht der 720p output wäre...)
      0 admin
      @Simon: Das AppleTV wäre schon geil, wenn da eben nicht die 720p Begrenzung wäre :(
      • 0 Ein Mensch
        Kann man auch ein eigenes System auf der Box installieren? Oder ist das Ding geschlossen?
        • 0 stopfi


          SimonP: Da die Box ja auch Airplay kann, würde ich sie anlassen (bzw auf Standby) um spontan mal Songs oder so abzuspielen (oder geht das booten sehr schnell?)habe mal gegoogelt, die boxee box brauch wohl 12 watt im standby-modus, apple tv so gut wie nix…also wäre für mich apple tv mit xbmc wohl am sinnvollsten (wenn da nicht der 720p output wäre…)



          Sehen ich nicht als so wichtig an. Entweder die 720p vom Apple TV reichen eh (Fernseher zu klein, Abstand zum Fernseher zu groß, etc) oder der Fernseher ist ordentlich genug und hat seine Abspielprogramme eh an Bord (z.B. LG mit Plex oder Samsung mit Plex-App) XBMC find ich nicht gut. Ich bevorzuge Plex (auch auf Apple TV) mit einem Plex-Server auf einem Mac-Mini. Geht an wenn ich ihn brauche und danach sofort wieder in Standby und alle Plex-Clients sind synchron. LG
          • 0 stopfi
            Ach ja, Hatte auch die Boxee getestet und gleich zurück geschickt. Die Bedienung für Content auf einem Server ist kacke. Die Boxe ist hauptsächlich für Media aus dem WWW (youtube und so n Müll) zu gebrauchen.
            LG
            0 SimonP
            Ich hab einen 50" TV mit geringem Abstand und kein Bock immer alles auf eine Festplatte zu kopieren. 1080p ist bei Kino schon Muss und Airplay für mich auch, ohne dass ich 30 Sekunden Bootzeit abwarten will oder der Lüfter einer Boxee Box 24/7 läuft.

            Hoffe ja immer noch auf einen Apple TV mit 1080p, aber nach Release wird das ja dann noch Monate dauern, bis ein Jailbreak kommt.
            • 0 Peter Pan
              meine AppleTV kann 1080p ;) -> brauchst nicht warten.

              ATV1 + BCM70015 + XBMC
              0 SimonP
              ja klar, der verbraucht dann aber mehr als doppelt so viel Strom wie die Boxee Box (ca 30 Watt). Kann ich mir ja gleich einen alten Computer hinstellen.
              • 0 Stefan
                Ich hab mehrere Media-Player ausprobiert und bin der Meinung, dass Boxee der allerbeste Player ist, weil sei eine recht offene Software-Plattform betreiben und es sehr viele Apps gibt.

                Zum Beispiel gibt es Apps für die Mediatheken von ARD, ZDF, etc.

                Genial ist auch die Funktion "Watch Later" über ein Bookmarklet im Browser und die Social Media Integration.

                Hatte vorher einen Western Digital Media Player. Der kostet zwar nur die Hälfte, kann aber auch einiges weniger.

                Die Kinderkrankheiten von Boxee sind zwar ärgerlich, aber wenn man sie kennt, kann man sie umgehen. Bei mir funktioniert z.B. SMB problemlos und ich streame fast täglich per WLAN von meinem NAS große 1080p Dateien und hatte noch nie einen Ruckler!

                Die Fernbedienung ist genial, weil sie 100mal besser funktioniert als jede Infrarot Fernbedienung die ich hatte. Einziger Nachteil: Sie hätten die Tastatur beleuchten sollen.
                • 0 Andreas.
                  ich habe die logitech google tv box importiert. ist mMn das beste teil für mich. gelegentlich surfen, facebook, youtube videos schauen und kinox.to ;)
                  • 0 FATlui
                    Den ATV2 hab ich im Schlafzimmer stehen. 720p reichen mir persönlich. Bin aber schon auf den ATV3 gespannt. Besonders erwähnenswert: Die Apple-Remote ist frauenfreundlich - zumindest meine findet die toll ;)
                    0 Coke
                    kann man damit auch mp3s abspielen? bzw. mp3s direkt in der Boxee-Oberfläche in eine Abspielreihenfolge ordnen?

                    gibts für mp3s auch Covers?

                    muss man ne HDD an der Boxee angeschlossen haben, damit der die Filme und Serien mit IMDB verlinkt... oder fügt der Covers auch zu Filmen hinzu, die auf meinem NAS liegen?
                    • 0 Jkeogh
                      Ich bin der Meinung, dass das Gerät nicht mit einem ATV zu vergleichen ist...der ATV ist durch Apple-Software für jegliche Modifikationen erst einmal gestorben. Die Boxee ist an sich ein ganz normaler PC auf den man bei Bedarf auch problemlos ein Ubuntu draufspielen kann und dann XBMC nutzen, falls einem die Bugs ( die bei der Boxee leider noch immer recht viele sind ) auf die Nerven gehen.

                      Einziger Nachteil und Ausschlusskriterium für mich ist leider der Intel Atom...sowas kommt mir nichts ins Haus, das Teil beschränkt mir die Boxee dann doch zu sehr.
                      0 admin
                      Naja wir reden hier schon von einem gehackten ATV mit Boxee/XBMC :) Ohne Hack macht ein ATV wenig Sinn.
                      • 0 Ingo
                        @Jkeogh: Das ist leider nicht wahr: Die Boxee Box ist ein komplett geschlossenes System, bootet nur von Boxee signierte Images und ermöglicht keinen Zugriff auf Shell oder Filesystem. Selbst wenn jemand den Bootloader knacken würde, könnte man weder Windows noch Ubuntu installieren, denn es gibt auch keine frei erhältlichen Treiber für den Grafikteil des Intel CE4100.
                        • 0 Tobi
                          Ich hatte die Box auch aber mir war zu einfach zu traege / langsam. Ich hab dann einen Mac Mini mit Boxee hingestellt - ja das ist eine andere Preisklasse das ist mir auch klar aber der naechste Grund warum Boxee scheisse, ist das es zwar mal ein guter Fork von XBMC war aber die Entwicklung praktisch seit einem Jahr still steht. Fuer die Desktop Version gab es gar keine Updates mehr und auch keine in Sicht. Vieles Funktioniert nicht, oder nicht in DE und fuer die Boxee Box gab es zwar Updates die aber haben eigentlich alles nur verschlechtert wie unser Admin schon schreibt!

                          Lieber bei XBMC bleiben. Boxee ist ausserdem wirklich nur gedacht um eure Hollywood Rips abzuspielen, fuer eigene Filme etc absolut ungeeignet von der Oberflaeche her.

                          Wer sich eine Boxee nachbauen will findet die Komponenten auch einzeln, denke aber das es wohl fast 200 Euro kosten wird.
                          • 0 Bagheera
                            Gibts keine XBMC distro für die boxee kiste?

                            Habe zZ auch eine atv1 mit hd karte und bin soweit eig. recht zufrieden. Aber so langsam müsste die alte xbox (1) mit xbmc aus dem schlafzimmer mal ersetzt werden :D
                            • 0 Nordlicht


                              Bagheera: Habe zZ auch eine atv1 mit hd karte und bin soweit eig. recht zufrieden. Aber so langsam müsste die alte xbox (1) mit xbmc aus dem schlafzimmer mal ersetzt werden


                              Hab ich bereits ersetzt. Und zwar mit einem Xtreamer Ultra (HTPV) mit interner Festplatte und installiertem OpenELEC/XBMC. Die Kiste bootet in 10-15 Sekunden direkt ins XBMC und auch der oft bemängelte Lüfter ist eigentlich recht leise.
                              Es gibt imo keinen besseren Mediaplayer weit und breit als diese Kombination.

                              Nordlicht
                              0 Nicolai
                              kurzer tipp: zotac zbox ad-02. habe mich auch viel mit media streamern auseinandergesetzt bevor ich mich für diesen entschieden habe. kostenpunkt 200 euro, dafür läuft auch dolby-true hd. der xtreamer ultra ist sicherlich noch etwas besser, allerdings auch deutlich teurer. für preis-leistung solltet ihr euch die zbox mal ansehen. absolut leise und benötigt keine extra fernbedienung, da man einen xbmc commander auf iphone oder android platformen installiert. xbmc ist meiner meinung nach klar der boxee software vorzuziehen.

                              Sag was dazu! Gib einfach eine funktionierende Emailadresse an. Keine Sorge, sie wird nicht veröffentlicht.