Editors' Choice: Kompaktkameras bis 150€ - Canon IXUS HS 115 *UPDATE2*

admin 3.12.11, 14:20 Uhr

UPDATE 2

Langsam wird es zwar schon fast öde, aber die 20% Rabattaktion bei Promarkt ist gerade wirklich zu attrakiv, um sie sich entgehen zu lassen.

Danke rauinger

Ursprüngliches UPDATE vom 28.11.2011:

UPDATE 1

Es ist also entschieden. Als nächste gehts an das Android Smartphone, wobei auch der Fernseher möglichst bald nachgeschoben wird. In den Kommentaren wurde als attraktive Alternative noch häufig der große Bruder – IXUS 220HS – genannt. Sie hat den Vorteil, dass sie noch etwas mehr Weitwinkel (24mm statt 28mm) hat und auch noch etwas lichtstärker ist. Auch sie fällt ganz knapp noch in das 150€ Budget und da das 111€ Angebot vorbei ist, ist der preisliche Unterschied auch gar nicht so groß.

Ursprünglicher Artikel vom 21.11.2011:

elroq (Tim) hat ja bereits David im Urlaub bei Couchjockey unterstützend unter die Arme gegriffen. Rechtzeitig zur Weihnachtszeit wollte ich auch mal “abseits” der Schnäppchen nach Produkten mit dem besten Preis-/Leistungsverhältnis suchen und Tim hatte sich angeboten das Ganze mal testweise für die 1. Kategorie – Kompaktkameras bis 150€ zu machen. Und wie es der Zufall will, gibt es heute elroqs-Wahl bei Saturn/Amazon für 111 Euro. Habt ihr andere Präferenzen, nutzt die Kommentare und tauscht euch über Vor- und Nachteile aus.

Die Idee hinter dem Redaktionstipp (Editors Choice) ist es die beste kompakte Digicam für unter 150,00 Euro, den leistungsstärksten MP3-Player für weniger als 100,00 Euro oder den besten HD-Fernseher für nicht mehr als 500,00 Euro zu finden. Zielvorgabe: niedriger Preis, maximaler Ertrag. In welcher Rubrik wir den Klassenprimus krönen? Das liegt an euch. Wir werden jeden Beitrag mit einer Abstimmung beenden, in dem ihr die kommende Auswahl definiert.


Die beste Digitalkamera unter 150,00 Euro

Gute Digitalkameras sind rar. Zumindest wenn man seine Grenze bei 150,00 Euro ansetzt, wo allerdings bei vielen zu Weihnachten sicherlich die Grenze sein wird. Selbst gebasteltes ist natürlich auch schön. Macht eben nur keine ordentlichen Bilder.

Bei meiner Recherche kam heraus, dass im Segment kompakter Digicams erst ab 200,00 Euro die Qual der Wahl das Handeln diktiert. Die Geräteauswahl in dieser Preisklasse ist verhältnismäßig groß im Vergleich zu unserem Zwangsbudget. Ob die Casio Exilim EX-ZR100, ein kompaktes Zoommonster mit 12,5-facher Vergrößerung für ca. 260,00 Euro, die aktuelle Cybershot Reihe von Sony mit dem DSC Flaggschiff HX9V (ab ~260) mit 16-fachen Zoom, zehn 16-Megapixel-Fotos pro Sekunde, GPS-Receiver, 40-Megapixel-Schwenkpanoramen und Full-HD-Video mit 50 Vollbildern pro Sekunde oder Samsungs WB2000 die in den Tests zwar mit schwacher Akkuleistung und einem zuweilen ungenauen Autofokus in Ungnade fiel, aber bezüglich Kompaktheit, Bildqualität und Ausstattung wieder ordentlich Punkte gut machen kann. Mit günstigstenfalls 199 Euro ist aber auch dieses Model noch ein ganzes Stück über unserem selbst gesteckten Limit. Aber was wäre das Leben eines Redakteurs ohne Herausforderungen? So kam ich nach der Aktivierung meines erweiterten Suchmodus zu folgendem Ergebnis. Herr Kapellmeister, an dieser Stelle käme der feierliche Tusch.

Gewinner ist: Canon IXUS 115 HS.

Warum? Wir wissen natürlich, dass die Entscheidung für oder gegen ein Produkt ganz stark von den Vorlieben und Markenpräferenzen abhängen. Deshalb dient unsere Auswahl natürlich in erster Linie als Anregung und weniger als in Stein gemeißelte „Es gibt nichts Besseres“ Tatsache. In diesem Falle heben wir die Canon IXUS 115 HS auf den Digitalkamera unter 150,00 Euro Thron, da sie in ihrer Preiskategorie in puncto Qualität und Ausführung eine sehr gute Performance abliefert. In Testberichten (Note 1,9), beispielsweise auf Trusted Reviews, wird die robuste Bauweise (Metallgehäuse), ebenso hervorgehoben, wie die Kompaktheit (93.1×55.8×19.9 mm; Gewicht 140g). Als besonderes Schmankerl steht Full-HD als Videoaufnahmefunktion bereit, was in dieser Preiskategorie nicht unbedingt Standard ist (leider, leider ist der optische Zoom allerdings während der Videoaufnahme deaktiviert). Ein weiteres nutzliches Feature ist die Slow-Motion (bis zu 240fps) Funktion. Leider kommen die Aufnahmen aber in deutlich reduzierter Auflösung daher. Bei Youtube kann man sich, anhand diverser Videotestberichte, selber einen Eindruck von der Qualität verschaffen. Durch die sogenannte High-Speed-Serienaufnahme mit 8.2 Bilder/Sekunde im Fotomodus und 240 Bilder/Sekunde im Videomodus kann die IXUS ein weiteres Alleinstellungsmerkmal verbuchen. Testübergreifende Kritikpunkte sind die recht träge Befehlsausführung und die limitierten Einstellungsmöglichkeiten, wobei man sich bezüglich Letzteren die Frage stellen muss, ob man bei einer Schnappschuss Kamera auf solcherlei Zusatz verzichten kann. Das träge Verhalten wiederum scheint mir vielmehr eine ungünstige Eigenschaft, allerdings konnte ich in den Rezensionen bei Amazon (4 Sterne bei 88 Rezensionen) niemanden finden, der sich über Maßen darüber ausgelassen hat. Kritik eines enttäuschten Nutzers gab es bezüglich des Autofokus, der bei bewegten Bildmotiven zuweilen unscharfe Ergebnisse ablieferte. Die Möglichkeit manuelle Einstellungen vorzunehmen, wie andere User dem Hobbyknipser rieten, scheint allerdings das „Problem“ zu heben (bewegte Bilder = Sport Modus). Dass die Kamera für die hohe Kunst der „Sportfotografie“ nicht wirklich geeignet ist, sollte niemanden verwundern, ergo vom Kauf dieser Kamera abhalten. Fazit: Wer seine Fotokunst auf den Jahresurlaub beschränkt, die dortigen Momentaufnahmen aber keiner Billigkamera anvertrauen möchte, der ist mit der Canon IXUS 115 HS, meiner Meinung nach, ganz gut aufgestellt und kann sich über die gute Bildqualität mit niedrigen Bildrauschen unter fast allen Bedingungen freuen. Verfügbare Farbvariationen wie Blau oder Rosa passen zudem ins heitere Urlaubskonzept. Wer sich zudem die Zeit nimmt die unterschiedlichen Bildmodi auszuprobieren wird auch mit dem trägen Autofokus keine Probleme bekommen.

Testberichte

Alternativen für den größeren Geldbeutel

Was meint ihr?

Kann euch die IXUS 115 HS  überzeugen oder bevorzugt ihr ein anderes Model in dieser Preisklasse (temporäre Schnäppchen ausgenommen)?

Was kommt als nächtes? Ihr entscheidet

[poll id=”15″]

Technische Daten:

Canon IXUS 115 HS – Technische Details 12.1 Megapixel CMOS (1/2.3″) • max.4000×2248(16:9)/4000×2664(3:2)/4000×3000(4:3)/2992×2992(1:1) Pixel • 4x optischer Zoom (28-112mm, 1:2.8-1:5.9) • 4x digitaler Zoom • optischer Bildstabilisator (IS) • 3.0″ Farb-LCD-TFT (230000 Pixel) • integrierter Blitz • PictBridge • Videofunktion: MOV H.264 (max.1920×1080(16:9)/640×480(4:3)@24/30 Bilder/Sek. mit Ton) • Lichtempfindlichkeit (ISO): 100-3200 • SD-Card/MMC Slot (SDHC-/SDXC-/MMCplus-/HC MMCplus-kompatibel) • Anschlüsse: USB 2.0, HDMI (Out), Audio/Video (Out) • Li-Ionen-Akku (NB-4L) • Abmessungen (BxHxT): 93x56x20mm • Gewicht: 140g • Besonderheiten: Highspeed-Serienbildaufnahme (max.8.2 Bilder/Sek.), Highspeed-Videoaufnahme (max.240 Bilder/Sek.)

    0 admin
    So, ich bin auf euer Input gespannt. Wenn ihr Alternativen nennt, bitte - nach Möglichkeit - mit Vor- und Nachteilen.
    • 0 Alexander K
      Also ich hab die Kamera seit knapp einem halben Jahr und möchte sie nicht mehr missen. Sie ist klein und handlich, schnell einsatzbereit und macht echt top Fotos. Sie macht auch mit den Abstand die besten Nachtaufnahmen, die ich bisher mit einer Kamera in dieser Preisklasse machen konnte. Auch die vielen Programme (z.B. Tiltshift, Farbfilter) sind nette Spielereien, die sonst nur "Profis" vorbehalten sind. Für den Preis von 111€ heute definitv ein Must-Have!
      0 morsch
      " -Welchen Fernseher würde ich mir kaufen
      - Bestes Android Telefon"

      Let the flamewars begin!

      Es wird auf den alten Krieg Plasma VS LCD hinauslaufen (es lässt sich keine Pauschalaussage treffen).

      Und zum zweiten: S2 oder Galaxy Nexus. Dann kommen die Hater mit dem Sensation, weil das ja alles Plastikmüll wäre usw.
      0 Tinolicious
      "Redaktionstipp" klingt irgendwie (wirklich als ernstgemeinter Hinweis) billig. Eventuell gibt es da andere Synonyme die besser zu MyDealz passen...
      0 admin
      Ich wollts eigentlich Editors Choice nennen ;)

      EDIT: Und habe das jetzt auch getan ;)
      0 macdefcom
      Also ich freue mich schon sehr auf die "nehmt-mir-die-Entscheidung-ab" bzgl. der max. 500,- EUR Glotze.
      Bitte noch vor X-Mas bringen, denn ich bin auf der Suche!

      Anbsonste:
      TOP-Angebot, die Ixus 115 HS heute!
      0 Nico
      Bei Amazon sind die blaue und pinke ca. 17 Euro teurer. Nur die anderen Farben kosten 111.
      0 D. Donut
      mit Abstimmung. me gusta.
      • 0 Jörg
        Es ist nur schade, dass man, wenn man schon so eine geniale Videoauflösung hat, auf Autofocus und Zoom währen der Videoaufnahmen verzichten muss...
        • 0 Marius
          Hmm, laut idealo kostet die 115 HS schon längere Zeit nur etwa 110 - 115€.
          0 Paco
          da muss ich Nico zustimmen.
          Wollte eigentlich die pinke holen - natürlich als Geschenk - aber wegen der 17€ bin ich dann doch auf die graue gewechselt.

          Ich habe allerdings eine vergleichscam dazu bestellt: die Olypmus VG 130.
          Bei Amazaon momentan gute 77€. Auch Gute Bewertungen der Amazonkäufer.
          Für den Preis muss ich mir die einfach mal anschauen.

          Laut Chip.de soll die Panasonic DMC-FS16 der Canon Ixus sehr ähnlich sein, kostet bei Amazon aber nochmal ein paar Euronen weniger.

          Die Ixus ist bei Amazon im Laufe des morgens auch von Platz 30 oder so bis auf 1 geklettert, wegen des Angebots.
          Daher habe ich sie mal bestellt.

          Dank der, meiner Meinung nach wirklich guten, Weihnachtsrücksendemöglichkeit, kann man die Artikel auch jetzt schon problemlos bestellen und nach Weihnachten wieder zurückschicken.
          Ich bin schon auf den Vergleich der Olympus und der Canon daheim gespannt.
          0 deradam
          Danke sehr, gerade bestellt. Wollte die eh als Weihnachtsgeschenk kaufen :)
          0 Saint
          Tolle Idee und super umgesetzt - das erweitert den Nutzen von Mydealz nochmals :)
          0 Sascha
          Vielen Dank hierfür!
          Bin sehr daran interessiert, da ich im Moment genau für diesen Zweck (Weihnachtsgeschenk) auf der Suche bin.

          Der Verkäufer des Elektrohändlers meines Vertrauens hat mir gesagt das eine gute Kamera in diesem Bereich die IXUS 220 wäre (149,-).
          Als Grund nannte er bspw. den optischen Bildstabilisator.

          Kann jemand was dazu sagen???
          Kenn mich da nicht so sehr aus und muss mich zwangsläufig auf solche Aussagen verlassen.

          Danke!
          0 satellite
          Kann man die Panasonic Lumix DMC-FS16 mit den oben genannten Kameras vergleichen? Ist schon für unter 100€ zu haben. Laut Chip wird die Bildqualität gelobt und die Auslöseverzögerung. Dafür ist die Videoqualität nicht so schön und und trotz kleinem Display soll die Akkulaufzeit recht gering sein.
          0 admin
          @Marius: Mit Versand lag der Preis bei 119€. Der Artikel ist ja schon etwas länger in der Mache. Wie gesagt geht es beim Editors Choice nicht um den aktuellen Bestepreis (das war eher zufall) als darum allgemein das beste Preis-/Leistungsverhältnis zu erhalten.
          • 0 andre-DD
            Also ich nehm nur noch Digicams in die ich die Eneloops packen kann.
            Was anderes tue ich mir nicht mehr an.
            So auch der eine amazon-comment zur HS115: ...Akkuleistung sprang von 100% auf einen Strich und nach weiteren 10 Minuten war Feierabend...
            Nee, da wechsle ich lieber entspannt auf den 2.Akkusatz und der Tag ist gerettet. Ich bin relativ glücklich mit meiner Powershot SX110, wobei ich inzwischen sehr mit der SX230 liebäugle.
            • 0 kirmes
              HS220 finde ich besser weil besserer weitwinkel, wenn man es mag... preislich auch bei 150 Euro!
              0 macdefcom
              Also ich persönlich würde als Rundum-glücklich-Kamera immer eine Ixus wählen.
              Aber ich will auch keinen Glaubensstreit vom Zaun brechen ;o)!
              • 0 karl
                Bitte "bestes Android"-Telefon, aber auch Faktoren wie "offene Bootloader" oder "Updates" berücksichtigen...

                Zur Kamera: Die Kamera hat einen 1/2.3"-CMOS-Sensor. Wenn schon Kompakte, dann sollte man auf einen 1/1.8"-Sensor achten, das sorgt (neben einer geringeren MP-Zahl *scnr*) für rauschärmere Bilder.

                Btw: Die Kamera wird nur mit "SD" beschrieben - unterstützt die auch SDHC? Wenn nein, ist davon eh abzuraten :)

                Sag was dazu! Gib einfach eine funktionierende Emailadresse an. Keine Sorge, sie wird nicht veröffentlicht.