Epson EH-TW5910 für 906€ - 3D Full-HD Beamer *UPDATE*

0,00 €

admin 9.4.13, 10:19 Uhr

UPDATE 3

Wieder zu haben und wahrscheinlich wird der 10% MeinPaket Gutschein ja bald durch einen 9% Gutschein ersetzt.

Ursprüngliches UPDATE 2 vom 28.3.2013

Gerade wieder zu haben. Wer einen will, sollte zuschlagen, bevor der Bestand wieder weg ist:

Ursprüngliches UPDATE 1 vom 16.3.2013

plissk3n hat gerade darauf hingewiesen, dass er wieder verfügbar ist. Wer also einen will, sollte nicht allzulange zögern. Beim letzten Mal war der Bestand schnell aufgebraucht.

Auch die unten im Artikel erwähnte Konkurrenz ist momentan günstig bei MeinPaket – BenQ W1070 für 759,60€ (nächster Preis: 797) – mit Gutscheincode: 10PROZENT.

Ich habe den Beamer nun schon fast 2 Monate im Auge und nachdem er mal kurzzeitig für 960€ bei Pixmania im Angebot war, gibt es ihn jetzt endlich für ~900€. Er schrammt zwar ganz knapp an den 10% vorbei, bei einem so preisstabilen Produkt, aber wohl zu verkraften.

Es ist der Nachfolger des überaus beliebeten TW5900 (ab 998€ – Vergleich der Modelle) und ein sehr guter Einstieg in die Welt des Heimkinos. Es gibt aber auch einen großen Nachteil, so hat der Epson EH-TW5910 nämlich kein Lens-Shift und ihr seid somit mit der Aufstellung des Projektors “gezwungen” ihn mittig zur Leinwand anzubringen. Die möglichen Abstände dazu könnt ihr bei hcinema einsehen.

In USA/UK heißt die Gerät Epson Home Cinema 3020 und bei Projectorreviews gibt es inzwischen auch einen ausführlichen Testbericht – allerdings hat das Modell auch etwas andere technische Daten (auch sind in D keine Brillen im Lieferumfang). Dort bekommt es die Bestwertung aller Geräte unter $2000.

Epson EH-TW5910

Pro
+ sehr hell
+ leicht einzustellen
+ gutes Input-Lag für Spieler (~50ms – nicht sehr gut, aber für einen Beamer gut)
+ sehr gute Lampenlebensdauer
+ gute Lautsprecher (wobei ich mir kaum vorstellen kann, dass man die jemals benutzen wird)
+ sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis

Contra
– Schwarzwert
– kleine 3D Artefakte und Crosstalk
– kein Lens-Shift
– in Full-Power deutlich hörbar (in der Regel wird man aber Eco Mode nutzen, dort ist er sehr leise)

Die inzwischen ärgste Konkurrenz sollte wohl der kompaktere BenQ W1070 sein (ab 797€ – 4 Amazon Sterne – Hifi-Forum), dann allerdings mit DLP-Technik (problematisch wenn man für den Regenbogen-Effekt anfällig ist). Ein Vorteil für Gamer ist das niedrigere Input-Lag des W1070 (~20-40ms). Steht bei euch allerdings Schwarzwert und die gesamte Bildqualität auf höchste Prio werdet ihr wahrscheinlich beim Epson landen. Einen Videovergleich findet man nochmal bei Youtube:

Technische Daten:

LCD-Projektor • Auflösung (nativ): WUXGA (1920×1080) • Helligkeit: 2100 ANSI Lumen • Kontrast: 20000:1 • Bildverhältnis: 16:9 nativ/4:3 kompatibel • Bilddiagonale: 0.76-7.62m • Projektionsabstand: keine Angabe • Geräuschentwicklung: 24dB • Lampenlebensdauer: 5000 (ECO) • Lens-Shift: ohne • Anschlüsse: 1x 15-Pin D-Sub VGA, 2x HDMI, 1x Composite Video (RCA), 1x Komponenten (3x RCA), 1x Composite Audio (In), 2x USB, 1x RS-232 • Verbrauch: keine Angabe • Abmessungen (BxHxT): keine Angabe • Gewicht: 6.0kg • Herstellergarantie: 36 Monate • Besonderheiten: 3D-Ready (aktiv), integrierte Lautsprecher (2x 10W)


    0 maxipower
    Der gutschein geht nicht kumpel.....:(
    0 admin
    Doch, der geht. Extra vorher ausprobiert, da ich wie gesagt schon lange auf das Teil scharf bin.

    EDIT: ich sehe gerade, dass ich mich beim Gutscheincode vertippt habe. 10PROZENT nicht 1O(OH! :) )PROZENT
    0 crazydiver
    Gutschein ist falsch geschrieben, muss 10PROZENT lauten!
    0 fusi
    Ich hab den 5900 und bin eigentlich zufrieden, lediglich die Erkennung von 3D klappt nicht immer 100pro, da muss man mit der (mega klobigen) Fernbdienung hantieren.

    Für den Preis kann ich den voll empfehlen!
    0 Koerperoeffnungslyrik
    "Steht bei euch allerdings Schwarzwert und die gesamte Bildqualität auf höchste Prio werdet ihr wahrscheinlich beim Epson landen."

    Was ich so gelesen habe soll der W1070 auch und gerade bei diesen Kriterien besser sein!
    0 plissk3n
    Hab seit ner Woche das Einsteigergerät BenQ W700 zuhause. Bildtechnisch würde er mir reichen aber meine Mieze sieht leider den RBE. Gibt es aktuell überhaupt günstigere LCD Beamer als den hier? Mir ist noch keiner untergekommen?!
    0 jays
    Dieser Beamer ohne 3D zu einem guten Preis, würde ich nehmen
    0 TheTimetraveler
    kann ich damit auch 3D spielen? (stichwort: nVidea-3D Vision)
    0 zvenee
    Vorallem kein DLP! Habe mir den TW-6000 von Epson geholt und das Ding ist ein Traum!!
    3D dachte ich brauchts nicht aber gutes HD - ich liebe 3D schauen seitdem!! ;)
    Denke der "kleinere" kann dann nicht viel schlechter sein, aber schaut Euch den 6000er auch an - 100% empfehlung!
    0 AntonyMcLovin
    sicher ein guter beamer. Mein Interesse hat dennoch der benq gewonnen :) Wer noch billiger möchte sollte sich mal den acer h6510 bd anschauen auch ein Sahnestück. Für mich ist und bleibt es an Kopf an Kopf Rennen zwischen Benq und Acer.
    0 admin
    Jetzt leider ausverkauft. Ich hoffe es konnten einige von euch zuschlagen.
    • 0 Herbert
      Am falschen Ende zu sparen ist keine gute Idee. Lieber etwas länger sparen und in den EH-TW6100 investieren. Kostet zwar 300,- mehr und ist damit kein "Schnäppchen", das Geld ist aber gut angelegt denn der ist bildmäßig um Welten besser als der 5910.
      0 zvenee

      Herbert:
      Am falschen Ende zu sparen ist keine gute Idee. Lieber etwas länger sparen und in den EH-TW6100 investieren. Kostet zwar 300,- mehr und ist damit kein “Schnäppchen”, das Geld ist aber gut angelegt denn der ist bildmäßig um Welten besser als der 5910.

      Voellig richtig! Darum hatte ich mir auch den tw6000w geholt (oder 6100?) -
      besser als am falschen ende sparen.
      und von wegen BenQ -
      DLP geht garnicht und das Epson Bild ist Hammer - und die Technik eine ganz andere Liga - siehe die 3000 euro Panasonic & Co die alle auch Epson Technik verwenden!
      • 0 Mike Taylor
        Der 6100 ist nicht um Welten besser als der 5910 und der 6000 ist nicht um Welten besser als der 5900, hatte mir beide angesehen und hab mir dann doch vor nem Jahr den 5900 geholt und bin damit super zufrieden. Wer kein Wireless benötigt, kann auch zum kleineren Modell greifen.
        0 Chrissly
        Ich konnte den Epson TW5910, TW6100 und BenQ W1070 vergleichen.

        Die beiden Epsons konnte ich vom Bild her nicht wirklich unterscheiden. Beide super hell, starke Farben, für den Fimbetrieb gut scharf. Bei der Schärfe variieren die Geräte (unabhängig vom Modell) jedoch recht stark. Im 3D Modus hab ich selten mal Ghosting gesehen, ruckeln ist mir nicht aufgefallen. Im Eco Modus sind beide Geräte kaum hörbar.

        Der Benq war von der Schärfe her besser und im 3D Modus fehlerfrei. Die Farben kamen etwas natürlicher rüber. Leider aber selbst im normalen Modus dunkler als die Epsons im Eco Modus. Für meine Leinwand leider zu dunkel (3,20m Breite). An sich ist das Gerät auch wesentlich lauter.

        Der Vergleich vom Schwarzwert ist, aufgrund der unterschiedlichen Lichtleistung im Wohnzimmer (nicht optimiert), beim Benq natürlich besser. Wenn man bei den Epsons die Lichtleistung mit einem Graufilter reduzieren würde, wären diese wahrscheinlich etwas besser.

        Die Verarbeitung (Gehäuse, Beleuchtete Fernbedienung, Lüftergeräusch und -pegel) und Garantie find ich bei Epsons besser.

        Von daher ist es bei mir der 5910 geworden, die Preisdifferenz zum 6100 investiere ich lieber in zwei Samsung 3D Brillen (beim 6100 ist eine 3D Brille dabei) und ne ordentliche Leinwand und Maskierung.
        Wem ausschließlich die Bildqualität wichtig ist und kein RBE sieht mit dem W1070 besser beraten.
        0 Magicforce


        plissk3n:
        Hab seit ner Woche das Einsteigergerät BenQ W700 zuhause. Bildtechnisch würde er mir reichen aber meine Mieze sieht leider den RBE. Gibt es aktuell überhaupt günstigere LCD Beamer als den hier? Mir ist noch keiner untergekommen?!



        Dann sperr' sie doch in die Küche... :-b
        0 maCyo
        Hatte diesen, 2 andere und den W1070 zuhause und den W1070 behalten. Von der Qualität her waren dieser und der W1070 sich sehr ähnlich. Der W1070 ist aber neu günstiger, kleiner und stinkt nicht so wie der Epson.
        • 0 Philipp
          Heute war der BenQ W1070 für 730 Euro auf Meinpaket über Atelco zu haben mit dem 10% Gutschein. Leider habe ich das erst gesehen nachdem er schon ausverkauft war.

          Die letzen Wochen / Monate war er nicht gut zu bekommen und selten unter 800 Euro.
          Hat noch irgendwo einen guten Preis?
          0 plissk3n
          Mist, bei bei mir ist erst gestern die Entscheidung auf diesen Beamer gefallen. Weiß noch jemand eine günstige Adresse?
          0 plissk3n
          Ist wieder verfügbar!

          Sag was dazu! Gib einfach eine funktionierende Emailadresse an. Keine Sorge, sie wird nicht veröffentlicht.