Epson Expression Premium XP-800 für 149€ - Multifunktionsdrucker mit WLAN und AirPrint und Fax *UPDATE2*

0,00 €

David 12.3.13, 18:35 Uhr

UPDATE 2

Wer letztes mal beim Blitzangebot bei Amazon nicht zum Zuge gekommen ist, kann jetzt bei redcoon zugreifen:

Danke, Horsti86!

Ursprünglicher Artikel vom 11.01.2013:

In den Amazon Blitzangeboten gibt es gerade den Epson Expression Premium XP-700 zu einem wirklich guten Preis:

Es handelt sich um einen Tintenstrahldrucker mit Scan-Einheit, integriertem WLAN und Unterstützung für Apples AirPrint-Technologie.

Im Test von Druckerchannel.de wurde das Gerät im Dezember 2012 dann auch Testsieger. Es konnte mit seiner flotten Druckgeschwindigkeit, der guten Ausstattung und den qualitativ hochwertigen Druckergebnissen überzeugen. Die Druckkosten mit Originaltinte liegen bei 11,5 Cent bei Farbdokumenten und 3,7 Cent bei S/W-Drucken. Sie sind damit nicht unbedingt extrem niedrig, liegen aber auf dem Niveau anderer Drucker. Bei Amazon gibt es dagegen wegen eines anderen Problems nur 3,5 Sterne: Die Papierlade, die sich automatisch öffnet bzw. ausfährt muss hinterher manuell wieder eingeschoben werden, da Epson hier unverständlicherweise auf eine automatisierte Methode verzichtet hat.

Technische Daten (Herstellerhomepage):

Typ: Drucker/Scanner/Kopierer • Format: A4 • drucken: 5760x1440dpi – 12/9 S/min (A4), Foto 10×15: 12s • scannen: 2400x4800dpi (CIS) – keine Angabe • kopieren: keine Angabe • Papierzufuhr: 120 Blatt (1x 100 + 1x 20 Blatt) • Speicher: keine Angabe • Anschlüsse: USB 2.0, WLAN 802.11bgn • Display: 3.5″, Touchscreen • Emulation: GDI • Stromverbrauch: 19W (maximal), 1.7W (Standby) • Schalldruckpegel: 37dB(A) • Abmessungen (BxHxT): 390x141x341mm • Gewicht: 7.3kg • Besonderheiten: Pictbridge, CD/DVD bedruckbar, randloser Druck, OCR Software, Duplexeinheit, Card reader (MS, MG, MMC, SD, SDHC), WPS • Verbrauchsmaterial: 26, 26XL • Farbsystem: 4-farbig • Herstellergarantie: ein Jahr

Ursprüngliches UPDATE1 vom 21.02.2013:

Ursprüngliches UPDATE 1 vom 21.2.2013

Ist euch eine Fax-Funktion und ein automatischer Dokumenteinzug wichtig, dann gibt es heute bei Amazon in den Blitzangeboten die passende Variante:

Abgesehen von den genannten Funktionen ist er identisch zum Xp-700.

    0 dasd1
    Schade, unverständlicherweise auch ohne Einzugs-Scanner..
    0 agrestic
    0 morsch
    http://geizhals.at/de/705626

    10€ mehr für ein deutlich besseres Gerät.
    0 Trapper
    Ich bin auch schon des öfteren kurz davor gewesen meinen Canon Drucker zusammen zu klopfen. Aber egal was man kauft, die Drucker scheinen alle nur darauf ausgelegt zu sein ein maximum an Tinte für irgendwelche unsinnigen Aktionen zu verschwenden..
    0 bdtme
    Wenn ich mir die Patronenpreise bei Epson anschau' bleib ich lieber bei HP :-(
    0 woopwoop
    fake patronen wie z.b. icolor nutzbar?
    • 0 romanempire
      @morsch: Da vergleichst Du Äpfel mit Birnen. Der Epson XP-700 ist ein Foto-Drucker mit CD-Druck und 3 Papiereinzügen und 5 Patronen (Dye-Tinte für Foto Schwarz). Der HP 8600 ist ein Office-Drucker mit Monster-Großen Patronen und 4 Patronen System.

      Aber auch da hat Epson was besseres, den Workforce 4535: Seitenpreise im Prinzip genauso, Tinte wischfest ab der 1. Minute und bis 31.03. 3 Jahre Garantie, wenn man registriert - und davon das 1. Jahr vor Ort - im Gegensatz zum HP. Auch mit Duplex-Druck und Duplex-Scan und auch noch einen 2. Einzug an der Rückseite für 100 Blatt.
      • 0 romanempire
        Das Angebot für den XP-700 ist aber super und die Foto ausdrucke auch!
        0 conzzzi
        habe mir gerade heute den Canon 5350 gekauft! Bei Amazon. Brauchte dringend einen neuen. Mein HP hat den Geist aufgegeben. Hoffe ich habe keinen Fehler gemacht?
        • 0 Anonym Gast
          Bin auch bei Epson gelandet. Bis auf den Speed kann ich nicht meckern. Nie mehr Canon (bis die wieder kundenfreundliche Drucker bauen).
          0 morsch


          romanempire: Workforce 4535


          Naja, 3 Jahre VOS (alle 3!) gibts bei HP auch bei Registrierung.
          Wischfest ist er auch.
          Und Duplex Scan macht dann halt der 8600 Plus für 200€ ;)

          Aber stimmt: Für Fotos taugt der HP nicht so.
          0 morsch
          0 CLR64
          Den gibt es schon seit Einführung im Oktober zu diesem Preis -,-
          0 CLR64
          Sorry, verwechselt mit dem XP 600. Der hat UVP 169€.
          0 Vonti
          Canon ist besser
          0 d1g1


          Vonti:
          Canon ist besser




          Dein Argument hat mich überzeugt :applaus:
          0 Vonti
          Danke Dir ;)
          Ich schaue immer auf die Kosten, vor allem bei der Tinte.
          Und bei Canon hatte ich nie Probleme Drittanbieter Tinte mit Chip zu bekommen und zu betreiben. Bei Epson und Co schon. Eine Spritze möchte ich nicht nutzen.



          d1g1: Dein Argument hat mich überzeugt :applaus:


          • 0 alexBW
            der Drucker ist das letze..... hab den gekauft und wieder zurückgeschickt "!!!!!!
            verfälscht die FArbe, kein Duplex, Fotos drucken unmöglich..... Die Farben kommen richteg schlecht rüber.... sogar einzugsprobleme hab ich gehabt !!

            lieber ein Canon MX895, hammer teil... kann alles :D
            0 Experience
            Bei EPSON zum Glück sehr günstige Nachbau Patronen.

            Noch keine Qualitätsverlust, und bei regelmäßiger Nutzung auch seid Jahren nix eingetrocknet.

            Ebay 1,50 die Patrone oder sowas. Nutzen viele bekannte.

            Oder die Auto reset Patronen 1x Kaufen für 10-15 Euro mit dem Deckel hinten zum refillen. Wer das kann bei den läuft das sauber ab.

            In der Flasche kostet mich die Tinte im vergleich zu den Patronen quasi nix. ( 5 cent? )
            (InkTec oder JetTec reicht für normalen Gebrauch locker) Für 6 Flaschen hab ich 10-15€ ca. bezahlt damals. ( 2 Jahre? ) Ist immernoch genug drin für 2 weitere. Denke vorher löse ich den Drucker ab für was neueres bevor ich mal Tinte kaufe für den Epson :D
            0 Experience
            Aber denke jeder muss sowas letztendlich für sich entscheiden und nach der eigenen Erfahrung für seinen Gebrauch gehen. ( Wie oft Druckt man wirklich etc. )

            Sag was dazu! Gib einfach eine funktionierende Emailadresse an. Keine Sorge, sie wird nicht veröffentlicht.