Gutes Angebot - LG 47CM960S für 450€ - 47" Full-HD 3D Fernseher *UPDATE6*

admin 24.3.13, 23:06 Uhr

UPDATE 6

Suppenrutsche hat darauf hingewiesen, dass er gerade wieder für 450€ zu haben ist. Wer ihn noch will, sollte denke ich mal zuschlagen. Es ist wohl so langsam der Punkt angekommen wo der Preis langfristig nur noch steigen wird (Auslaufsmodell) und für die Austattung ist er wirklich ein Schnäppchen.

Ursprüngliches UPDATE 5 vom 23.1.2013

Leider wieder etwas teurer geworden, aber verglichen mit ähnlich ausgestatteten Geräten (600€+) immer noch eine preisliche Granate:

Danke bigdee.

Das heutige Amazon Angebot des Tages sollte jeder genauer unter die Lupe nehmen, der gerade einen Fernseher sucht. Der LG 47CM960S hat nämlich generell schon ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis und heute spart man bei Amazon nochmal 100€ oben drauf:

Es handelt sich um den Nachfolger des beliebten LG 47LK950S, wobei er leider eher etwas “abgenommen” hat, aber ist dafür jetzt eben auch gute 75€ günstiger. Es handelt sich um das mit Abstand günstigste 46″+ Gerät und damit mein ich nicht vergleichbar, sondern absolut. Vergleichbare Geräte (46″+, Triple-Tuner, 3D) anderer Markenhersteller fangen erst ab 580€ an.

Auch der LG 47CM960S basiert auf der Cinema 3D Technologie, also passives 3D mit Polarisationsbrillen. Die Vorteile sollten inzwischen ja bekannt sein – die Brillen sind leichter, stromlos, deutlich günstiger, blickwinkelunabhängig, angeblich angenehmer fürs Auge. Das Bild ist effektiv heller und es gibt kein Ghosting. Die Nachteile sind, dass der 3D-Effekt nicht ganz so “poppen” soll und die Auflösung ist technologiebedingt nicht mehr “echtes” Full-HD ist.

  • Preiswertestes 3D-fähiges Gerät mit 47″ Diagonale
  • keine LED-Beleuchtung
  • leider glossy (im Gegensatz zum LK950S)
  • schwacher Schwarzwert (gleich zum LK950S)
  • Stromverbrauch bei ~80 – 150 Watt (bei 3D ~230 Watt) – diese Wert sind vom LK950S
  • DVB-T, -C und -S -Tuner sowie viele Anschlußmöglichkeiten
  • HDMI 1.4
Soviel zu den technischen Daten. Der Vorgänger hatte ein niedriges Input-Lag und war zum Spielen gut geeignet. Zum CM960S gibt es noch keine Messungen, aber es wird wahrscheinlich auch wieder gut sein.
Im Hifi-Forum gibt es einen User, der sich beide Geräte gekauft hat und da andere Testberichte fehlen, zitiere ich hier mal Yougie. Er konzentriert sich logischerweise hauptsächlich auf die Unterschiede und die Nachteile:
Was kann man abschließend sagen? Bei beiden TV bekommt man ein gutes Gerät, vor allem zu dem Preis von knapp über 500€. Beide Geräte liefern ein identisches klasse Bild in 2D und 3D und dank passiv-3D auch ohne Kopfschmerzen. Der Sound ist bei beiden Geräte auch gut, deutlich besser als bei allen LED-TVs die ich kenne. Beide Geräte haben bei mir kein Clouding, kein Banding, kein Backlight Bleeding (der LK950S hatte am Anfang etwas, nach einmal TV umräumen war es plötzlich weg.  ), kein Dirty-Screen Effekt oder sonstwas. Ich würde aber definitiv zum LK950S raten, der CM960S ist wirklich keine Weiterentwicklung. Mein CM960S geht zurück. Hauptsächlich wegen dem Gloss-Panel und der Blickwinkelabhängigkeit.
Nachteile:
LK950S:

  • schlechter Schwarzwert
  • unnötiges Home-Menü
  • schlechtes EPG
  • keine Settings-Taste auf der Fernbedienung
  • laute Tasten auf der Fernbedienung
  • Standfuß lässt sich nur schwer drehen
CM960S:
  • semi-gloss Panel
  • furchtbar blickwinkelabhängig
  • keine 100Hz
  • 3D Bild lässt sich nicht seperat kalibrieren
  • schlechtes EPG
  • keine beleuchtete Fernbedienung
  • kein ARC
  • kein analog-Video-in (gelb)
  • Standfuß lässt sich nur schwer drehen
  • 3D Brillen nur für dicke Köpfe geeignet

LG 47CM960S

Technische Daten (Herstellerhomepage)

Diagonale: 47″/119cm • Auflösung: 1920×1080 • Format: 16:9 • Kontrast: 150.000:1 (dynamisch) • Reaktionszeit: 2.4ms • Anschlüsse: 3x HDMI 1.3, 1x SCART, VGA, Komponenten (YUV) • Weitere Anschlüsse: 2x USB, LAN, CI+-Slot, S/PDIF (optisch) • Stromverbrauch: 226W • Maße mit Standfuß (BxHxT): 113.7×75.8x27cm • Maße ohne Standfuß(BxHxT): 113.7×68.5×7.7cm • Gewicht mit Standfuß: 20.3kg • Gewicht ohne Standfuß: 18.3kg • Tuner: DVB-C/-T/-S/-S2-Tuner (MPEG-4 AVC) • Besonderheiten: 3D-fähig (passiv), 100Hz-Panel, Webservices, DivX-/DivX-HD-Unterstützung, HbbTV
Ursprüngliches UPDATE 4 vom 10.12.2012

Wer beim Cybermonday nicht zuschlagen konnte, hat jetzt nochmal die Chance. Es sind zwar 20€ mehr, aber der Preis ist trotzdem noch extrem gut:

Andere vergleichbare Geräte gibt es nicht unter 650€ (es sei denn man greift zu Noname Geräten und dann ist man bei 575€). Danke butters.
Ursprüngliches UPDATE 3 vom 30.11.2012

Nur ganz kurz. Das Angebot läuft in 37 Minuten aus. Wer noch will, sollte jetzt zuschlagen.

Ursprüngliches UPDATE 2 vom 30.11.2012

Genial. Amazon hat ihn jetzt sogar für 400€ im Blitzangebot:

  • LG 47CM960S für 399,99€ (nächster Preis: 550€) – rechts oben auf Blitzangebot-Preis drücken und in den Einkaufswagen legen – der korrekte Preis wird erst im letzten Bestellschritt angezeigt

Aktuell sind erst 9% reserviert, also schlagt zu solange es noch geht.

Ursprüngliches UPDATE 1 vom 8.11.2012

Um 23:59 läuft das Angebot aus.

    0 Limit
    Achtung, ist ein riesen Ding. Passt auf, dass ihr auch so viel Platz habt bei euch ;)
    0 keiko
    Spitzentipp..
    0 Gio


    Limit:
    Achtung, ist ein riesen Ding. Passt auf, dass ihr auch so viel Platz habt bei euch




    Also ab 2 Meter Entfernung (Sitzabstand) sollte das passen. Habe 50" bei 2,5 Meter, ist perfekt.
    0 Limit


    Gio: Also ab 2 Meter Entfernung (Sitzabstand) sollte das passen. Habe 50″ bei 2,5 Meter, ist perfekt.



    Das war jetzt aber ironisch? xD
    • 0 SamG84
      2,5 Meter bei 50 Zoll ist der ideale Sitzabstand bei 8 Diopdrin ohne Brille :-)
      • 0 TheBrain
        Nicht wirklich ich hab auch 47" auf ca. 2,5Meter, alles Gut. Also so groß ist das nun wirklich nicht.
        0 Limit
        Natürlich ist das eigene Empfinden für den Sitzabstand immer entscheidend. Aber hier eine kleine Hilfe, falls man es nicht selbst einschätzen kann:

        http://www.chip.de/artikel/TV-Tipps-Der-optimale-Sitzabstand-zum-Fernseher_43008461.html
        0 the_hunny
        Alles eine Gewöhnungssache..hab132\" dank Beamer und sitze 3,5m weg..Natürlich nur HD Inhalte..Gleicher Abstand aufm 60er LED geht auch SF^^
        0 frischeBrise
        kann vielleicht jemand was zu diesem hier sagen, kostet zwar 17€ mehr und hat nur 42zoll, dafür aber auch energieeffizienz a+ anstatt c...: http://www.pixmania.de/de/de/12856926/art/lg/3d-led-fernseher-42lm3400.html?srcid=26&CodePromo=oui finde nur leider kaum was zu dem...
        0 Gio


        Limit: Das war jetzt aber ironisch? xD




        Nein, ist es nicht.
        Ich besitze auch ein 5,5 Zoll Galaxy Note und finde das gerade so groß genug. :)) Auch da muss ich mir den Spott anhören.
        Bin es schon seit einem Jahrzehnt gewohnt. Ging damals mit den PDAs, MDAs los. Da hiess es auch immer booooooooah ist das groß. Und heute besitzen viele min. 3,5" Geräte, eher sogar 4".
        Kommen wir zu den TV's:
        Entweder will man Kino-Feeling oder man lässt es sein. Wie oft habe ich Freunden und Bekannten empfohlen eine Nummer größer zu nehmen.
        Keiner, wirklich keiner wollte auf mich hören. So nach und nach höre ich dann da doch den einen oder anderen, dass es besser gewesen wäre. Vielen den ich 46 bzw. 47 empfohlen hatte, wollten zuerst 37". Gelandet waren wir dann häufig bei 42".
        Mein nächstes TV-Gerät wird vermutlich ein 55". Da der Sitzabstand bald etwa 1 Meter weiter sein wird (Neubau). Ich will es nicht mehr missen.
        0 MartinR
        Bei den Nachteilen fehlt ein Absatz, sonst denkt man noch die sind alle vom LK950S...
        0 Seneca
        Es gibt nie "zu groß".
        0 faehlixw
        frischeBrise: kann vielleicht jemand was zu diesem hier sagen, kostet zwar 17€ mehr und hat nur 42zoll, dafür aber auch energieeffizienz a+ anstatt c...: http://www.pixmania.de/de/de/12856926/art/lg/3d-led-fernseher-42lm3400.html?srcid=26&CodePromo=oui finde nur leider kaum was zu dem...
        0 Asmudeus


        Limit:
        Natürlich ist das eigene Empfinden für den Sitzabstand immer entscheidend. Aber hier eine kleine Hilfe, falls man es nicht selbst einschätzen kann:


        http://www.chip.de/artikel/TV-Tipps-Der-optimale-Sitzabstand-zum-Fernseher_43008461.html



        Chip.de-Artikel linken bedeutet eigentlich Selbstqualifizierung für eine ernsthafte DIskussion.
        0 Lumpenheinz


        Seneca:
        Es gibt nie “zu groß”.



        Sehr wohl aber "zu teuer"!
        0 Asmudeus
        Bei den Nachteilen steht "kein 100Hz" aber laut Datenblatt hat er 100Hz - was denn nun?
        Kein analog-Video-in (gelb) lässt sich mit einem SCART-Adapter lösen falls man das benötigt.

        Anyway, ich frage mich wann 4k-Passiven und OLEDs kommen (bzw. ob sie in normalen Größen <50" kommen im Falle der 4k-Passiven). Ich glaube ich warte noch etwas ab bevor ich meinen 280€-32-Zöller ersetze - obwohl ich schon in Versuchung gerate.

        @frischeBrise Ich vermute der 47CM960S ist nur so viel schlechter eingestuft weil der Maximalverbrauch im 3D-Modus so hoch ist. Aber wer nutzt den schon die ganze Zeit im 3D-Modus?



        Limit:
        Natürlich ist das eigene Empfinden für den Sitzabstand immer entscheidend. Aber hier eine kleine Hilfe, falls man es nicht selbst einschätzen kann:


        http://www.chip.de/artikel/TV-Tipps-Der-optimale-Sitzabstand-zum-Fernseher_43008461.html



        Chip.de-Artikel linken bedeutet eigentlich Selbstdisqualifizierung für eine ernsthafte Diskussion.

        Vielleicht könnte jemand den vorherigen Post von mir löschen. Sorry, hatte ausversehen "Absenden" geklickt. Da fällt mir auf, absenden Groß geschrieben auf dem Button? Entweder bin ich noch zu müde oder das ist falsch geschrieben^^.
        • 0 hotte2509
          Habe 55 er und sitze maximal 3 Meter weg ist perfekt. Bin schon durch alle Größen durch 40–46, nächste wird min. 60 Zoll und wieder 3D.
          0 Skulli
          Ich sitze vor einer maßgefertigten 21:9 Leinwand in 253cm Breite im Abstand von 3,30. Da hat noch keiner gemeckert. Ist perfekt. Schon mal im Kino gewesen?
          0 gnimak
          weiß jmd. ob diese Fernseher USB-Aufnahme unterstützt? Danke im Voraus für eine Antwort :)
          • 0 indu
            Ich hab seit knapp 10 Jahren keinen Fernseher mehr und schaue noch einige Jahre länger Filme auf der Leinwand. Aktuell hab ich 4m Breite und wir sitzen ca. 5m davon weg. Das passt schon und das gleiche Größenfeeling bekommt man z.b. mit einem 60" nur hin wenn ich gut unter 2.5m davor sitzen würde. Hab das auch schon beim Kumpel getestet. Aber das eine ist halt Kino, das andere Fernsehen.

            Sag was dazu! Gib einfach eine funktionierende Emailadresse an. Keine Sorge, sie wird nicht veröffentlicht.