HP Probook 4535s inkl. Garantieerweiterung auf 2 Jahre für 395€ + kostenloses Windows 8 Upgrade *UPDATE*

0,00 €

David 12.10.12, 15:49 Uhr

UPDATE 3

alex2435 hat darauf hingewiesen, dass das Notebook aus dem ursprünglichen Artikel wieder verfügbar ist:

Ursprüngliches UPDATE 2 vom 4.10.2012

Direkt das 2 Jahres Bundle ist vergriffen, aber wenn man es sich selber zusammenbastelt, wird es zwar 5€ teurer, aber  dafür ist dann auch 8GB statt 4GB RAM dabei:

Ursprüngliches UPDATE 1 vom 2.10.2012

Für die Leute, die lieber einen Intel Prozessor wollen, gibt es noch dieses Angebot (danke für die Kommentare und an hylli):

Durch den gleichzeitigen Kauf mit den 2 Jahren Garantie gibt es wie gesagt noch 100€ Cashback von HP.
Der Laptop kommt dann mit folgender Ausstattung daher:
  • Intel Core i3-2350M, 2x 2.30GHz, 4GB RAM, 320GB, Intel HD3000

HP scheint Gefallen am Cashback gefunden zu haben und so gibt es jetzt neben der “normalen” 50€ Cashback-Aktion auf HP Probooks auch noch eine weitere, bei der man 100€ Cashback direkt durch HP bekommt, wenn man eine Garantieerweiterung mitbestellt, die normalerweise mit ~ 45€ zu Buche schlägt. Bei Cyberport gibt es passenderweise gerade ein gutes Angebot für das HP Probook 4535s:

Über qipu bekommt ihr dann nochmal 4,33€ Cashback zusätzlich. Letztendlich bekommt man also die Garantieerweiterung geschenkt. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Zudem ist ein Preis von 415€ für das HP Probook 4535s sowieso schon ein sehr faires Angebot, da es sich wirklich um ein gutes und sehr solides Gerät handelt. Außerdem darf man nicht vergessen, dass einem HP aktuell ja auch noch das Geld für das Upgrade auf Windows 8 zurück erstattet. Ich hatte im Rahmen der 50€-Cashback-Aktion ja schon mal über das Probook 4535s geschrieben und werde daher die Daten aus dem alten Artikel hier einfach nochmal zusammen tragen.

Es handelt sich um eins der besser ausgestatteten Probooks mit Windows 7 Pro (statt Home) und dem 4 x 1,5 GHz Prozi (statt 4 x 1,4 GHz). Man könnte das HP ProBook 4535s als treuen Begleiter für alle, die eine günstige, aber trotzdem robuste und portable Arbeitsmaschine suchen, beschreiben. Die Grafikkarte reicht allerdings nur für anspruchslosere Spiele (Benchmarks). Tastatur und Mousepad sind ordentlich. Das Display ist matt und bietet auch gute Kontrastwerte, ist aber nur mittelmäßig hell und auch wenig blickwinkelstabil. Der Lüfter läuft durchgehend, ist im Idle aber immerhin ziemlich leise. Nur unter Last wird er spür- bzw. hörbar lauter. Die Akkulaufzeit liegt bei guten 5 Stunden unter realistischen Bedingungen. Was einige wohl freuen dürfte, ist der Umstand, dass sich das Gerät bei Wunsch sehr leicht aufrüsten lässt. Dazu muss man nicht mal eine Schraube lösen (siehe Video).

Ausführlich wurde das Gerät bei Notebookcheck (84%) und von LehmannSaW im Planet3DNow auseinandergenommen.

Technische Daten (Herstellerhomepage):

AMD A6-3420M 4x 1.50GHz • 4096MB • 640GB • DVD+/-RW DL • AMD Radeon HD 6480G (IGP) • 4x USB (3x USB 2.0, 1x USB 3.0)/Gb LAN/WLAN 802.11bgn/Bluetooth 3.0 • HDMI • ExpressCard/34 Slot • 2in1 Card Reader (SD/MMC) • Webcam (1.3 Megapixel) • 15.6″ WXGA non-glare LED TFT (1366×768) • Windows 7 Professional • Li-Ionen-Akku (6 Zellen) • 2.33kg • 12 Monate Herstellergarantie

    0 soLofox
    lieber gott, WARUM nur AMD cpus? :D

    das ding mitm i3 oder i5 wäre astrein.
    0 TandZ
    :D hmm die sollen noch 4gb drauf legen und gg :D
    0 bhaal
    der preis ist gut, aber ich wäre interessiert an ner besseren auflösung (min. 1600x900) in der preisregion bis 500€
    0 jay2k
    http://www.cyberport.de/?token=7adea14acb0ad1d676fc0c0ec7907567&EVENT=itemsearch&view=liste&query=HP%20ProBook%20pickup&searchbutton.x=0&searchbutton.y=0&filterkategorie=

    i3-2350 für 406€ inkl. Maus (http://www.cyberport.de/notebook-und-tablet/zubehoer-notebooks/eingabegeraete/maeuse/1D01-649/hp-maus-x1000--pc-notebook-maus-h2c21aa---preishit-.html) und 20€ Gutschein "HPACC2011"
    0 DBS


    soLofox: r ich wäre interessiert an ner besseren auflösung (min. 1600×900) in der preisregion bis 500€


    dito :(
    • 0 Appie
      Hat HP immernoch solche Probleme mit der Hitze? Oder weiß jemand, wie es bei konkret diesem Modell mit der Temperatur des Gehäuses beim Betrieb aussieht?
      • 0 Recep
        warum steht bei mir 509€ als Kaufpreis?!?
        0 shuttle222


        reco:
        warum steht bei mir 509€ als Kaufpreis?!?



        Lesen kannst du oder? o.O
        Cashback ^^
        • 0 Recep
          509€-100€= 409€+6€ VSK= 415€ Endpreis richtig?
          0 theredsun
          dieses Probook mit dem CarePack zu 509,- hat allerdings "nur" Microsoft Windows 7 Home Premium 64 Bit - siehe Datenblatt.

          Es gibt auf Cyberport noch die HP Zubehör Aktion:
          http://www.cyberport.de/hp-notebooks#Aktion
          0 TandZ


          Appie:
          Hat HP immernoch solche Probleme mit der Hitze? Oder weiß jemand, wie es bei konkret diesem Modell mit der Temperatur des Gehäuses beim Betrieb aussieht?



          more info plx?!
          • 0 Yeah
            Auf der Homepage von HP findet man nichts von einem Cashback über € 100,-. Ein Link zu dem Cashback wäre nicht schlecht, am Ende gibts da gar nichts für zurück!
            0 alsaelf
            Hm, gar nicht mal so gut.
            0 danenaa
            https://h41201.www4.hp.com/WMCF.Web/de/de/promotion/1393/Details/
            --> runterscrollen:
            "HP 4535s + GarantieService (UK727E) 100,00 € 01.10.2012 - 31.10.2012"
            0 deletedUser115230
            0 johnpowers
            Was das Upgrade auf Widows 8 angeht, sollte man sich das gut überlegen, ob man es auf dem Win7 Rechner installiert.
            Die Lizenz kann schließlich auch für nen alten XP Rechner
            (Zweitrechner, Kinderzimmer,...) genutzt werden:

            http://windowsupgradeoffer.com/de-DE/Home/Faq

            Da für XP der Support bald ausläuft, ist dann eh ein neues BS fällig.
            • 0 Tolwyn
              Kann das Notebook nur empfehlen (hab' vor einigen Wochen be Cyberport für 450 Euro - 50 Euro Cashback + 8GB RAM zugeschlagen) - nutze diesen im Büro in Kombination mit Windows Server 2012 inkl. Hyper-V-Rolle. Performance ist mehr als ausreichend, aktuelle Spiele lassen sich recht gut spielen (wobei man bei manchen die CPU/GPU übertakten müsste). Der Lüfter ist nicht aufdringlich und das Gehäuse bleibt selbst unter Last angenehm kühl. Für 400 Euro kann man nicht viel falsch machen. ;)

              Ein kleiner Tipp: sichert die Programmpartition und installiert den Rechner neu. Die Standardi stallation ist mit HP Software zugemüllt.
              0 joopy
              Und hier der Link zum passenden Forum mit weiteren Infos.

              http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?threadid=401064

              Das einzige was an diesem Notebook etwas stört, ist der Lüfter. Mit dem kleinen Tool "HPFanControl" bekommt man diesen aber auch einigermaßen ruhig. Übertakten und Undervolten ist mir dem Tool "K10Stat" ebenfalls machbar. Die im o. g. Forum gemachten Angbaben beziehen sich allerdings auf etwas schwächere Ausführungen des AMd Prozessors. Die angegeben Werte sind somit nicht direkt Übertragbar und müssen etwas angepasst werden.
              0 DBS
              welcher Deal wäre denn nun besser? mit Intel CPU oder AMD CPU?
              0 stolpi


              soLofox:
              lieber gott, WARUM nur AMD cpus?


              das ding mitm i3 oder i5 wäre astrein.





              Lol...ja ja, nimm man ruhig den Intel...

              ...ne ne, Leute gibt es, aber Hauptsache "Intel Inside" dann ist alles gut. :D

              Kurz: mit AMD gibt es einfach mehr Spaß und Power als mit den i3 Kollegen und man hat vernünftige Treiber. Denn die bekommt die größte Chip-Schmiede leider immer noch nicht richtig hin :(
              Ach ja, Kühlungsprobleme gibt es (leider) auch nicht ;)

              Grüße,
              stolpi

              Sag was dazu! Gib einfach eine funktionierende Emailadresse an. Keine Sorge, sie wird nicht veröffentlicht.