Kabel Deutschland mit 200€ Conrad Gutschein oder 170€ Bargeld *UPDATE5*

admin 19.8.10, 20:22 Uhr

UPDATE 5

Die Media Markt Aktion (siehe UPDATE3) ist ja inzwischen leider schon eine Weile ausgelaufen. Wer aber keinen Bock auf den Conrad Gutschein hat, kriegt bei qipu (Einladungscode: willkommenbeiqipu) eine attraktive Alternative. Dort gibt es nämlich aktuell 120€ Cashback und von Kabeldeutschland einen 50€ Online-Bonus und einen kostenlosen WLAN-Router (Wert: ~37€4 Sterne). Entscheidet man sich für die Fritzbox! muss man aber leider weiterhin 90€ Aufpreis zahlen. Die 50€ Online Bonus gelten laut Hotline auch auf die Grundgebühr.

Auch hier wird das Sicherheitspaket gebucht (siehe BEACHTEN).

Hier nochmal eine kurze, aber wichtige Anleitung:

  • Bei qipu registrieren (Einladungscode: willkommenbeiqipu – komplett kostenlos, keine Verpflichtungen oder ähnliches – die Daten werden selbstverständlich nicht weitergegeben)
  • Um sicher zu gehen, dass die Bestellung euch zugeordnet werden kann, müssen Cookies aktiviert sein (Anleitung). Habt ihr allerdings Cookies nicht aktiviert, könnt ihr euch auch gar nicht erst bei qipu einloggen.
  • Idealerweise löscht man jetzt nochmal seine Cookies (will man nicht seine Cookies löschen, kann man das ja auch in einem anderen Browser machen, so nutze ich z.B. dafür den Internet Explorer) und deaktiviert seinen Ad-/Popupblocker
  • Bei qipu einloggen und Kabel Deutschland aufrufen
  • “Zum Shop und Cashback verdienen” klicken
  • Jetzt die Bestellung wie gewohnt in diesem Fenster durchziehen

Ursprüngliches UPDATE4 vom 05.07.2010:

UPDATE 4

Nach einiges an Pause ist das Conrad Angebot jetzt wieder online. Diesmal läuft das Angebot auch erstmal wieder bis September. Beachtet den ursprünglichen Artikel.

Conrad legt die Aktion immer wieder neu auf. Nachdem jetzt mal etwas länger Pause war, wurde die Gutscheinaktion jetzt wieder online geschaltet. Wer bis zum 21.03.2010 einen Kabel Deutschland Vertrag über Conrad abschließt, bekommt einen 200€ Einkaufsgutschein. Leider gibt es aber keine wirklich bequeme Möglichkeit den Gutschein 1:1 zu Geld zu machen.

Kabel Deutschland ist zwar sehr weiträumig, aber immer noch nicht bundesweit verfügbar. Kabel Deutschland liegt bei der Zufriedenheit wohl so etwa im Mittelfeld (siehe auch Onlinekosten Forum und KDGForum – es gibt immer wieder mal unregelmässige Ausfälle in Ballungszentren und gegen Abend werden Filesharer gerne gedrosselt), im Providerrating bei WieistmeineIP.de bewegt sich Kabel Deutschland im Mittelfeld. Dafür ist Kabel Deutschland einer der wenigen Anbieter, die eben mehr als 16MBit/s (nämlich 32MBit/s) anbieten können. Positiv anzumerken ist auch noch die mit 12 Monaten recht faire Mindestvertragslaufzeit (neben Alice bietet übrigens inzwischen auch o2 einen DSL-Aschluss ohne Mindestvertragslaufzeit an. Bei 1&1 liegt die Kündigungsfrist jetzt bei 3 Monaten.). Der Ping bei CS 1.6 liegt übrigens so bei ~40-50ms.

conrad_kdg_gutschein

Fakten

  • 22,90€ monatliche Grundgebühr (nach der Mindestvertragslaufzeit wieder 29,90€)
  • 29,90€ Anschlussgebühr
  • 200€ Conradgutschein
  • 32Mbit/s Download / 2Mbit/s Upload
  • Festnetzflatrate (Telefon wird zwangsweise über VOiP realisiert)
  • Kabelmodem enthalten, Router ist leider keiner enthalten (die 100€ für die Fritzbox können sich lohnen, weil man die eigene Fritzbox nicht für VOiP konfigurieren kann)

BEACHTEN

Es wird das Kabel Sicherheitspaket gebucht. Dies ist allerdings nur in den ersten 3 Monaten kostenlos und sollte deswegen unbedingt gekündigt werden (ist überflüssig und kostet sonst 3,98€ / Monat).

Man sollte auch auf jeden Fall kündigen, da man so kurz vor Ablauf der 12 Monate Rückholangebote bekommt und so teilweise wieder von den Neukundenkonditionen profitieren kann und eine Kündigung ggf. rückgängig zu machen ist in der Regel kein Problem.

Ursprüngliches UPDATE3 vom 13.05.2010:

UPDATE 3

Jetzt gibt es das Angebot auch bei Media Markt und hier bekommt man beim Abschluss bis zum 31.05.2010 sogar einen 220€ Media Markt Gutschein. Die restlichen Bedingungen bleiben die gleichen.

Ursprüngliches UPDATE2 vom 12.04.2010:

UPDATE 2

Das Angebot ist wieder bei Conrad online (erstmal bis zum 02.05.2010).

Ursprüngliches UPDATE vom 16.03.2010:

UPDATE 1

Die Aktion wurde bis zum 21.03. verlängert und läuft jetzt auch wieder optional bei voelkner.

Ursprünglicher Artikel vom 15.02.2010:

    0 admin
    Danke Sebastian
    0 Peter
    ich überlege mir dieses angebot wahrzunehmen. ich habe allerdings gelesen, dass wenn man sich die FritzBox mitbestellt, die Telefonie dann direkt ohne stollmann über die Box realisiert wird. dadurch kann man anscheinen keinen zusätzlichen VoIP anbieter wie zB Sipgate mehr eintragen, weil der Bereich in der Box anscheinened von dem Servicemitarbeiter gesperrt wird. Kann dies jemand bestätigen?
    • 0 hubert
      Wollten auch zu Kabel Deutschland gehen da es bei uns Nur DSL light gibt, nur die leute von KD meinten unser Haus sei nicht geerdet !
      0 Bones
      Kann man eigentlich Kabel-DSL Anschluss beantragen wenn man bisher keinen Kabelanschluss im Haus liegen hat? Ich hab das schon dreimal bei Unitymedia angefragt aber keinerlei Rückmeldung bekommen.
      Lohnt sich das kündigen damit man Rückholangebote bekommt auch bei T-Com?
      • 0 fbjoern
        Ist denn Kabel Deutschland auch so unseriös wie unitymedia?

        Leider funktioniert es hier in der Nähe von Köln nicht =(
        • 0 Glowingheart


          Bones: Kann man eigentlich Kabel-DSL Anschluss beantragen wenn man bisher keinen Kabelanschluss im Haus liegen hat? Ich hab das schon dreimal bei Unitymedia angefragt aber keinerlei Rückmeldung bekommen.
          Lohnt sich das kündigen damit man Rückholangebote bekommt auch bei T-Com?



          Oh da kann ich dir nun aber was berichten!
          Ich habe ebenfalls keinen Kabelanschluss und habe mal bei Unitymedia angefragt. Die haben mich dann an die Ausbauabteilung vermittelt. Ich rief bei den Damen & Herren an und hatte einen sehr netten Herren am Telefon. Dieser sendete mir zunächst einen Lageplan über meine Straße (man sieht dort sehr interessante Dinge ;) ) Joar, dann hat er mir vor dem Telefon ausgerechnet was es kosten würde, einen Kabel durch Unitymedia zu legen. Da kamen wir auf fast 1500,- € für 10 Meter Tiefbau. Unitymedia steuert dazu nix bei. Ich könnte mir den Kabel auch theoretisch selber legen, allerdings ist bei Tiefbau viel zu beachten. Es gibt dort bestimmte Normen wie tief der Kabel liegen muss etc. pp. Nun gut, ich will nicht lange um den heißen Brei reden: Wenn man keinen Kabelanschluss hat, ist man bei Unitymedia nicht willkommen! Diesen Eindruck habe ich jedenfalls.
          • 0 Hexchen257
            Ich habe bei KD einen Internet-Anschluss...und ich bin sehr unzufrieden...oft werden in der Woche von 18-24 Uhr die Ports gedrosselt, so dass die Verbindungen sehr schlecht sind. Am Wochenende ist es oft ab Mittags bis abends. Einfach mal nach googlen :)). Nur mal so als kleiner Tipp. Und zusätzliche Schikane: Wenn Mehrfamilienhaus und mehrere Mieter den KD-Internet-Anschluss nutzen, geht die Geschwindigkeit auch runter. Also auch das bitte beachten. Bei uns sind wir 'gottseidank' die einzigen, die bei KD sind...aber die Kündigung ist raus. Mein Sohn muss oft was für die Schule machen übers Internet und da ist es oft abends sehr schlecht möglich...*augenroll*
            • 0 chaoz
              ich überlege mir dieses angebot wahrzunehmen. ich habe allerdings gelesen, dass wenn man sich die FritzBox mitbestellt, die Telefonie dann direkt ohne stollmann über die Box realisiert wird. dadurch kann man anscheinen keinen zusätzlichen VoIP anbieter wie zB Sipgate mehr eintragen, weil der Bereich in der Box anscheinened von dem Servicemitarbeiter gesperrt wird. Kann dies jemand bestätigen?

              JA! gesperrt, jedenfalls ist es so bei mir auf Arbeit. Ich konnte keine weiteren VoIP-Anbieter eintragen bzw. unsere drei vorhandenen Kabel-Anschlüsse bearbeiten. Eine Sauerei, wurde uns auch noch einmal von der AVM-Hotline bestätigt. Diese finden das selber schade, können aber auch nichts machen.

              b2t: werde das angebot nun auch bei mir wahrnehmen, da mir die 25€ bei alice einfach zu viel sind.
              0 Taschentuch
              Ich bin nun seit ungefähr einem halben Jahr bei Kabel Deutschland und habe die 32.000er Leitung. Ich bin sehr zufrieden und merke keine Schwankungen bei der Geschwindigkeit. Meine Downloadrate liegt bei 3.800kb/s (3,8mb/s) und meine Latenz bei CSS liegt bei rund 40ms. Unser Haus war auch nicht geerdet und die Erdung wurde von Kabel Deutschland kostenlos durchgeführt. Ein neuer Verteiler wurde ebenfalls kostenlos installiert und auch die Einrichtung und Kalibrierung wurde von einem Servicemitarbeiter durchgeführt. Alles in Allem eine super Leistung zu einem sehr guten Preis
              0 Bastian
              Hallo, bin seit 3 wochen bei kabeldeutschland!
              kann man das angebot irgendwie noch im nachhinein durchbringen?
              wohl eher nicht oder?

              ansonsten bin ich mir kabel eher unzufrieden!!!!!
              mussten 3x kommen um den kabelanschluss zu legen!
              der 1. war absolut unfähig und erzählte mir irgendwas von dvbt ist ja eigentlich sat :D aha
              der 2. musste dann checken ob das was der erste sagte richtig wäre, bezüglich kabel neu verlegen.. natürlich nicht! der meinte geht gar nicht!
              dann kam mein vermieter und hat nochma geguckt.. und nach 2 min festgestellt dass da schon ein kabel in die wohnung läuft!
              naja.. geschwindkeit ist ABSOLUT schwankend von 2000-28000 aber eher weniger!
              kabelmensch war da um das zu checken vor 2 wochen!
              der anschluss ist weltklasse meinte er, muss wohl an anderen arbeiten liegen?
              alles echt nervig!
              die technische hotline ist so durcheinander...
              der einer hat super den plan und erzählt mir dinge die ich noch nie gehört habe,
              der andere weiß nich tmal was ein ethernet kabel ist...
              soviel dazu
              • 0 Silias
                Kabel Deutschland ist bei mir nicht verfügbar, erwäge aber in wenigen Monaten von Netcologne nach Unitymedia zu wechseln da es bei mir wirklich nur Probleme gibt (max 4mbit und packetloss).
                Habe bisher viel Positives über Unitymedia gehört, hat da sonst noch wer Erfahrungsberichte?
                • 0 deniz
                  kleiner Tipp:

                  Ich habe vor 1 Jahr schon mal versucht Kabeldeutschland zu beantragen, leider sind die Leitungen im Haus zu alte, trotzdem sagt Kabeldeutschland im Internet Check es ist bei mir verfügbar.
                  So ich habe also das Conrad Angebot angekommen mit dem Wissen das Kabel bei mir nicht geht, 2 Wochen später ist der Herrn von Kabeldeutschland zu mir gekommen und meint es geht nicht er muss den Auftrag stornieren.
                  1 Woche später ist der Gutschein von Conrad bei mir ins Haus geflogen.

                  Die 200 Euro Gutschrift sind für den Antrag über Kabeldeutschland und das habe ich ja gemacht ( den Antrag gestellt).

                  Somit habe ich 200 Euro Gutschein ohne großen Aufwand.

                  P.S. ich wohne mit meiner Freundin zusammen und werde es noch mal beantragen auf Ihren Namen somit bekomme ich wieder ein Gutschein für lau :-)
                  • 0 paul-peter
                    Ich dachte, man könnte die die VOIP Daten auslesen und in die alte eigene Fritzbox 7270 eintragen. Kann da nochmal jemand was zu sagen?
                    • 0 latscho
                      bin seit Oktober 2009 bei Unitymedia, habe bisher noch nichts bezahlt (6 Monate frei wegen Wechslerangebot) und bin bisher sehr zufrieden...außer dass HD-TV noch weiter ausgebaut werden könnte; ist bisher noch sehr begrenzt...



                      Silias: Kabel Deutschland ist bei mir nicht verfügbar, erwäge aber in wenigen Monaten von Netcologne nach Unitymedia zu wechseln da es bei mir wirklich nur Probleme gibt (max 4mbit und packetloss).
                      Habe bisher viel Positives über Unitymedia gehört, hat da sonst noch wer Erfahrungsberichte?

                      0 Jörg
                      HÄNDE WEG !

                      Ich war jetzt 8 Monate Kunde dort und das Drama fing schon damit an, dass der "Techniker" der alles installiert hat, keine Ahnung hatte. Der Anschluss lief nie richtig und Kabel Deutschland hat sich nie bewegt etwas zu tun. Immer wurde alles nur hin und her geredet, obwohl es noch nie richtig lief. Die Sprachqualität ist sehr schlecht, Echos drin, Verzögerungen etc., VOIP eben. Erst als mit Anwalt gedroht wurde, kamen insgesamt 5 Firmen zum gucken und passiert ist trotzdem nichts. Obwohl ein Technikgutachten vorlag, dass die Hausinstallation von der Kabel Deutschland eigenen Anlage fehlerhaft und veraltet ist. 8 MONATE LANG !!! Ich wohne mitten in Hannover und nicht irgendwo im Dorf. Kabel Deutschland ist einfach unfähig und unkompetent, die Mitarbeiter haben alle keine Ahnung von der Materie und sind sowieso unbefugt irgendetwas zu machen. Es war wie gegen eine Wand reden und arbeiten. Man ist machtlos und niemand kann etwas tun. Es war eindeutig klar das KD von Anfang an Fehler gemacht hat und bei mir hat sich nie einer gemeldet oder entschuldigt. Ich habe mir letztendlich ein Sonderkündigungsrecht erstritten und bin vorzeitig gewechselt. Getan hat sich bis heute bei uns im Haus gar nichts ...

                      Das sind alles keine Übertreibungen, sondern einfach nur Fakten. Macht eucht nicht unglücklich. Ist nur ein gut gemeinter Rat.
                      • 0 sasa_boom
                        also, ich habe 12 Monate kd getestet und kann sagen TOP. bis auf 2x "Störung" (1 mal 4 Tage , und 1 mal 24 Std.)
                        Speed immer weit über 25 Mb/s....
                        Ich bin seit einen Monat wieder Kunde.....(eine lange Geschichte um in den Genuss der 200 euronen zukommen) bei KD .
                        in die AGB´s steht "Gutschein-Angebot gilt....und bei Neubeauftragung des Paket Comfort ..." als die Kündigungsbestätigung kam , habe ich bei Conrad im Laden das ganze neu beauftragt, es hat geklappt


                        als WLAN-Router gibt es auch D-Link DIR-615 für ca. 30 Euro.
                        • 0 Grinder


                          Silias: Kabel Deutschland ist bei mir nicht verfügbar, erwäge aber in wenigen Monaten von Netcologne nach Unitymedia zu wechseln da es bei mir wirklich nur Probleme gibt (max 4mbit und packetloss).
                          Habe bisher viel Positives über Unitymedia gehört, hat da sonst noch wer Erfahrungsberichte?



                          Ich kann über UM nicht meckern. Am 30.01.2010 telefonisch bestellt. Am 02.02.2010 Termin mit dem Techniker vereinbart. Am 05.02.2010 sowohl Internet als auch Teleonie funktionstüchtig geschaltet. Volle 20 MBit verfügbar. Passt alles.
                          • 0 M0ki99
                            Hoi,

                            den gutschein kann man sich über einenTrick, etwas zu bestellen (zb ne Grafikkarte + Ladegerät ) und zurückgeben, auszahlen lassen.

                            Zumindestens bei mir hats geklappt aber ich hab das ladegerät behalten und dann nach Anfrage die 180€ ausgezahlt bekommen.
                            Am besten mal probieren und bissel dreist sein :)
                            • 0 fbjoern


                              Grinder:
                              Ich kann über UM nicht meckern. Am 30.01.2010 telefonisch bestellt. Am 02.02.2010 Termin mit dem Techniker vereinbart. Am 05.02.2010 sowohl Internet als auch Teleonie funktionstüchtig geschaltet. Volle 20 MBit verfügbar. Passt alles.



                              Ich weiß nicht viel über Unitymedia, außer dass ich ziemlich oft höre, dass UM nicht auf Kündigungen reagiert, noch nicht mal per Einschreiben/Rückschein, so wie ich das immer wieder höre/lese/sehe.
                              0 WODKA
                              Der Ping für CS ist ja wohl mehr als schlecht, hab 11ms mit meiner Versatel 16 mbit Leistung. Habe auch noch nicht so viele positiven Erfahrungen von Kabel Deutschland mitbekommen

                              Sag was dazu! Gib einfach eine funktionierende Emailadresse an. Keine Sorge, sie wird nicht veröffentlicht.